amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
24.Apr.2002
Felix Schwarz (ANF)


VHI-Treiber für USB-Digitalkameras und -Webcams
Wir freuen uns, Ihnen die baldige Verfügbarkeit von VHI-Treibern für USB-Digitalkameras und -Webcams ankündigen zu können.

Damit wird es schon bald möglich sein, auch neuere Kamera-Modelle mit dem ganzen Komfort von VHI Studio zu betreiben, welcher weit über das simple Auslesen der Bilder hinausgeht. Im Gegensatz zu handelsüblichen USB-Kartenlesegeräten kommuniziert VHI Studio über den VHI-Treiber direkt mit den Kameras. Angefangen bei der Erstellung von Zeitrafferanimationen über die Nutzung der Digitalkamera als Webcam und der Änderung von internen Kamera-Einstellungen über eine komfortable Oberfläche bis hin zu weitreichenden Korrekturmöglichkeiten und schnellen Bildvorschauen eröffnen sich für den Anwender ganz neue Nutzungs- und Einsatzmöglichkeiten.

Unterstützte USB-Webcams werden wie eine Videokarte in VHI Studio behandelt werden.

Wir haben in den vergangen Wochen den VHI-Standard für USB erweitert und die notwendigen Anpassungen in VHI Studio vorgenommen. Da sich die Etablierung mindestens zweier von der API her inkompatibler USB-Stacks (Poseidon von Chris Hodges für Highway/Subway, MorphOS, ggfs. auch Amithlon, und der im AmigaOS 4.0 Enthaltene) am Markt abzeichnet, haben wir außerdem eine vom USB-Stack unabhängige Zwischenschicht (mit dem Namen IOUSB) entwickelt, die die Lauffähigkeit auf verschiedenen Systemen sicherstellen wird.

Dank einer engen Kooperation mit E3B (Hardware der Highway/Subway) und Chris Hodges (Autor von Poseidon) ist die Unterstützung für Poseidon bereits fertiggestellt. Eine Erweiterung von IOUSB um die Unterstützung für AmigaOS 4.0 wird zum Zeitpunkt der Fertigstellung von AmigaOS 4.0 (und des darin enthaltenen USB-Stacks) vorgenommen. Wir stehen bereits mit dem AmigaOS 4.0-Entwicklerteam in Kontakt, so dass angepasste Treiber zur Markteinführung bei uns verfügbar sein sollten.

Der erste Treiber für die Kodak®-Digitalkamera-Modelle DC 240, DC 280, DC 3400 und DC 5000 befindet sich gegenwärtig im abschließenden Betatest mit Poseidon.

Für welche Geräte außerdem Treiber entwickelt werden, werden wir von der allgemeinen Nachfrage abhängig machen. Wir haben daher eine kleine Umfrage erstellt und würden uns über eine rege Beteiligung sehr freuen.

Zur Umfrage (ps)

[Meldung: 24. Apr. 2002, 11:56] [Kommentare: 24 - 08. Apr. 2005, 17:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]

< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.