amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
20.Nov.2009
Amiga.org (Webseite)


OnyxSoft: AmiVNC4, BackUp, MPlayer-GUI, MultiRen, JoinSplitter, MultiRen, UTF-8
Die Entwicklergruppe OnyxSoft hat sechs ihrer Programme aktualisiert: AmiVNC4, BackUp, MPlayer-GUI, MultiRen, JoinSplitter, MultiRen und UTF-8.

AmiVNC4 2.2.0
Der VNC-Server AmiVNC für AmigaOS 4 beherrscht nun Zlib-Unterstützung zur Steigerung der Übertragungsgeschwindigkeit und kann jetzt auch von der Workbench aus mit Tooltypes gestartet werden. Zudem sollte der Prozessor weniger belastet und Veränderungen auf dem Bildschirm schneller umgesetzt werden.

BackUp 1.70
Bei diesem Backup-Programm für AmigaOS 2.04 lassen sich nun Dateien oberhalb einer gewissen Größe vom Kopiervorgang ausschließen. Zudem werden Schutzbits und Dateikommentare auf Wunsch beibehalten. Auch kleinere Fehlerbereinigungen sind in das Update eingeflossen.

MPlayer-GUI 1.46
Diese grafische Benutzeroberfläche für den MPlayer unter AmigaOS 4 lässt sich nun mit Argumenten vom CLI oder der Workbench starten und Dateien werden der bereits geöffneten Oberfläche hinzugefügt. Neben einem Stoppschalter wurde beim Dateiselektor auch ein Filter für FLV-Dateien ergänzt.

MultiRen 1.69
Das Umbenennungsprogramm MultiRen für AmigaOS 2.04 mit Plugin-Unterstützung bspw. für das Umbenennen von MP3-Dateien hat Fehlerbereinigungen insbesondere für die Nutzung unter PowerPC-Systemen erfahren. So sollte Drag'n'drop von Verzeichnissen unter Ambient jetzt funktionieren und ein erhöhter Stapelspeicher Abstürze beim Öffnen der MUI-Einstellungen vermeiden.

JoinSplitter 1.4
JoinSplitter ist ein mit einer grafischen Oberfläche ausgestattetes Programm für AmigaOS 2.04 zum Zerteilen und Wiederzusammenfügen größerer Dateien. Die Teildateien können nach dem Zusammenführen nun automatisch gelöscht werden. Des weiteren wurde die Handhabung von Dateien über 2 GB sowie resultierenden Dateien von über 4 GB verbessert.

UTF-8 1.2
Mit UTF-8 für AmigaOS 2.04 lassen sich entsprechende Texte überall eingeben, z.B. in Formularen im Web-Browser. Das Programm ist nun ein Commodity, wenn es von der Workbench aus gestartet wird. Dabei können auch Tooltypes verwendet werden. (snx)

[Meldung: 20. Nov. 2009, 11:08] [Kommentare: 3 - 21. Nov. 2009, 12:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.