amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
03.Jan.2010
Andreas Falkenhahn (ANF)


Hollywood 4.5 erhältlich
Pressemitteilung: Airsoft Softwair freut sich bekanntgeben zu können, dass Hollywood 4.5 (Codename: Schneeflocke) ab sofort erhältlich ist. Hollywood 4.5 ist ein sehr großes Update, welches viele neue Features und Verbesserungen zu Hollywood 4.0 bietet. Besonderen Wert wurde bei dieser Veröffentlichung auf die zahlreichen Wünsche aus der Hollywood-Community gelegt. Es wurde versucht, so viele Wünsche der Benutzer wie möglich in diesem Update umzusetzen.

Hollywood 4.5 ist zweifelsohne die fortgeschrittenste Amiga Multimedia-Applikation. Hollywood ist extrem stabil, einfach zu benutzen und unglaublich flexibel. Zahlreiche Amiga-Benutzer rund um den Globus erfreuen sich seit Jahren an Hollywoods Multimedia-Power und auch professionelle, kommerzielle Firmen wie z.B. Ferrule Media setzen Hollywood höchst erfolgreich ein. Das beste Argument für Hollywood bleibt natürlich seine von den Schranken des Betriebssystems losgelöste Transportabilität: Hollywood liegt in gleichem Funktionsumfang auf mittlerweile acht verschiedenen Plattformen nativ vor. Darunter befinden sich: AmigaOS3, AmigaOS4, WarpOS, MorphOS, AROS (x86), Windows (x86), Mac OS X (PPC), Mac OS X (x86).

Unter den unzähligen neuen Features in Hollywood 4.5 befindet sich z.B. die Fähigkeit, mehrere Fenster zu öffnen (Skripte sind nicht mehr auf nur ein Fenster beschränkt!), Schriften können wie Bilder und Sounds nun direkt in das fertige Programm eingebunden werden (vorbei die Zeiten der umständlichen Schriftinstallation), Fenster können jetzt auch Alphatransparenz benutzen, Hardwarebeschleunigung für die Überblendeffekte (nur AmigaOS 4.1 und MorphOS 2), volle Unterstützung für die Zwischenablage, Laden und Speichern von GIF-Animationen, Speichern von AVI-Videos direkt aus dem Skript, Drag'n'Drop Unterstützung und vieles mehr.

Hier ist eine nicht vollständige Liste von neuen Features in Hollywood 4.5:
  • Unbegrenzt viele Fenster können geöffnet werden
  • Alle Schriften können ins Programm gebunden werden
  • Fenster können Alphatransparenz benutzen
  • Hardwarebeschleunigung für Überblendeffekte
  • Komplett neugeschriebener Displaymanager - nun viel flexibler!
  • Ressourcenmonitor um Speicherverbrauch zu überwachen
  • Extrem einfacher Zugriff auf die Zwischenablage
  • Laden und Speichern von GIF-Animationen
  • Erstellen von AVI-Videos über Skript-Befehle
  • Überblendeffekte können zur Laufzeit transformiert werden
  • Große Erweiterungen im Layerssystem
  • Unterstützung für Animationen mit Alphakanal
  • Drag'n'Drop Unterstützung
  • Neue Offscreen-Zeichenmodi für Animationen & Bilder
  • Benutzerdefinierbare Zieh- und Skalierregionen
  • Umschalten zwischen Vollbild- und Fenstermodus jetzt auch vom Skript aus möglich
  • OS-abhängige Funktionen (z.B. Tooltypes-Zugriff unter AmigaOS, Registry unter Windows)
  • Unterstützung für Matrizentransformation für Ebenen und Pinsel
  • 64-bit und CMYK-Bilder werden jetzt unterstützt (inkl. 16-bit Alphakanal)
  • Ebenen können Clipregionen verwenden
  • URLs können aus Skripten aufgerufen werden
  • 24bit IFF ILBM-Bilder können gespeichert werden
  • Erfolgreich getestet auf Snow Leopard und Windows 7!
  • Über 250kb neue Dokumentation
  • 10 neue Beispielskripte (über 70 insgesamt!)
  • Standardbibliothek umfasst über 470 Funktionen!
  • Viele weitere Änderungen, Optimierungen und Bereinigungen

Hollywood 4 ist Airsoft Softwairs ultimative Multimedia-Erfahrung und ein Must-have für jeden Amiga-User, der sein System mal richtig ausreizen möchte. Hollywood ist verfügbar als CD-ROM- und als Downloadversion. Wenn Sie die Downloadversion bestellen, müssen Sie ein ISO-Image herunterladen und auf CD brennen. Wenn Sie Hollywood schon besitzen, können Sie eine vergünstigte Upgradeversion erwerben.

Hollywood 4.5 ist die ultimative Brücke zwischen all den verschiedenen AmigaOS-kompatiblen Plattformen und den anderen zwei bedeutenden Desktopbetriebssystemen: Windows und Mac OS. Mit Hollywood können Sie Programme für alle diese Plattformen erstellen. Sie müssen nicht AmigaOS4 oder AROS besitzen, denn Sie können Programme für diese Plattform auch von Ihrer AmigaOS3-Installation aus erstellen. Sie brauchen nicht Mac OS X besitzen und können trotzdem Programme für dieses Betriebssystem erstellen. Nur Hollywood macht dies möglich! Wenn Sie mehr über Hollywood erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Produktinformationsseite, die auch eine komplette Featureliste von Hollywood enthält.

All dies macht Hollywood zum Cross-Platform Multimedia Application Layer. Schließen Sie sich jetzt der Multimedia-Revolution an und bestellen Sie Ihre persönliche Version von Hollywood 4.5! (cg)

[Meldung: 03. Jan. 2010, 18:18] [Kommentare: 17 - 18. Jan. 2010, 19:28]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.