amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 03/2000


25.Mär.2000
Håkan Parting im ANF


Neue Online-Registrierung, Neue Homepage und neue Version AmiCompSys 1.32
Auf Håkan Partings Website gibt es jede Menge Neuigkeiten. Durch eine Kooperation mit ShareIt bietet er jetzt Online-Registrierung über SSL für AmiCompSys an. Akzeptiert werden Kreditkarten wie MasterCard, Visa, Diners und American Express. Schecks und überweisungen auf konventionellem Wege werden aber auch weiterhin akzeptiert.

Die neue Website http://www.parting.nu/ ist auch das Zuhause für seine anderen Programme VersionWB, AMarquee und GlossTask.

Heute ist die neue Version 1.32 von AmiCompSys erschienen. (ps)

[Meldung: 25. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mär.2000
Gerrit Timmermann per eMail


T-DSL mit Amiga
Gerrit Timmermann schreibt:
Vor einiger Zeit fragte ich hier an, ob es mit dem Amiga möglich sei, T-DSL zu nutzen. Seit einer Woche ist es nun möglich, Holger Kruse hat sein PPPoE.device in MiamiDX angepasst an TDSL. Lesen Sie hier den ausführlichen Hilfstext:

Autor: Gerrit Timmermann
Datum: 25.03.2000

Dieser Text ist nur in deutsch verfasst, da es T-DSL nur in Deutschland gibt. T-DSL ist die Antwort der Telekom auf die ADSL-Technik. Internetprovider ist bisher nur T-Online.

Es werden benötigt:
- Ethernetkarte (z.B. AriadneII, X-Surf...)
- Miami-Deluxe
- T-DSL-Modem (der deutschen Telekom, inkl. T-Online-Vertrag)
- Amiga :-)

TDSL-Modems haben eine Ethernet-Schnittstelle und werden mit einem Twisted-Pair Kabel an die Ethernet-Karte im Amiga angeschlossen.

Als TCP-Stack kommt bisher einzig und allein MiamiDeluxe in Frage. Miami reicht nicht aus, es muß MiamiDX sein. Das liegt daran, dass 2 Interfaces eingerichtet werden müssen, Miami jedoch nur ein Interface verwalten kann.

Die Verbindung zu T-Online wird mit einer PPP-Verbindung über Ethernet herge- stellt. MiamiDX bietet dafür ein sog. PPPoE.device. Da der T-DSL-Server der Telekom nicht ganz standard-konform arbeitet und bisher 4 schwere Fehler gefunden wurden, hat Holger Kruse in MiamiDX sein PPPoE.device speziell an die Telekom angepaßt. Wichtig: es funktioniert erst ab PPPoE.device 1.7. Download des Device: miamipppoe17.lha. Getestet habe ich mit MiamiDX 0.9m.

MiamiDX enthält einen pppoe.txt, den man nun einfach nur befolgen muss. Alle Einstellungen dort, treffen für T-DSL zu. Nur der Loginname macht eine Ausnahme.

T-Online hat einen außerordentlich seltsamen Login-Namen. Dieser besteht aus den diversen T-Online-Kennungen:

Anschlusskennung+Anschlussnummer+#1@t-online.de
^12stellig       ^12stellig       ^Mitbenutzernummer


Die Anschlusskennung fängt mit 3 Nullen an; die Anschlussnummer entspricht heut- zutage in den ersten 12 Stellen der T-Online-Nummer. Früher entsprach sie angeblich der eigenen Telefonnummer inkl. Vorwahl. Falls also ein bereits länger bestehender T-Online-Anschluss auf T-DSL aufgerüstet wird, kann es sein, dass dort die Vorwahl+eigene_Rufnummer angegeben werden muss.

Die Mitbenutzernummer ist beim Hauptbenutzer immer 1.

Beispiel:
000654987321456789123951#1@t-online.de

Dieses Wirrwarr muss im T-DSL-Interface bei den PPP-Einstellungen als Loginname angegeben werden. Das "@t-online.de" muss zwingend mit angegeben werden, sonst verweigert T-Online den Dienst. Als Passwort wird das T-Online-Passwort eingegeben.

Alle übrigen Einstellungen müssen so getroffen werden, wie im pppoe.txt von MiamiDX erwähnt.

Die Domain ist: btx.dtag.de
DNS-Server: 194.25.2.129

Beispiel-Konfig für die Ethernetkarte, falls bisher keine verwendet wurde:
  • Wichtig: Hardware-Adresse bei Hardware bei SANA-II/MNI-Parameter mit QUERY modifizieren
  • Interface-Einstellungen:
    IP-Typ : static 192.168.0.1
    Netmask type: static 255.255.255.0
    Gateway type: Pri 0
    Multicasts : disabled

Gerrit Timmermann

Bei Fragen, meine E-Mail-Adresse: ebl@stardate.westfalen.de
Oder einfach die Mailinglisten bei www.nordicglobal.com konsultieren.

Haftungsausschluss: Bitte lesen Sie unsere Legal Info (ps)

[Meldung: 25. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mär.2000



Amiga News nun auch noch in Türkisch :-)
Das Team des Online-Magazins AmigArt wird ab sofort unsere News ins Türkische übersetzen. Das ist ein großer Tag für uns; amiga-news.de an einem Tag gleich in zwei neuen Sprachen! Wir sind stolz darauf, nun schon in sechs Landessprachen vertreten zu sein und möchten bei dieser Gelegenheit einen lieben Gruß an alle Übersetzer senden :-). (ps)

[Meldung: 25. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mär.2000
Christoph Dietz per eMail


T-Online nun auch ohne Adress-Umschreibung
Bisher gab es für T-Onliner keine Chance, Mails direkt über den T-Online-Mailserver abzuschicken, ohne dass Fremd-Adressen, z.B. die GMX-Adresse, von T-Online wieder durch die T-Online-Adresse ersetzt wurden.

Nun besteht die Möglichkeit, dies durch einen neuen SMTP-Server, den man einzustellen hat, zu umgehen. Allerdings muss man sich zuvor dafür freischalten lassen. Dazu muss man über T-Online online sein. Alles Nötige erfährt man unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 25. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mär.2000
Bernward Hofmann per eMail


Disketten-Icons mit "Beschriftung"
Bernward Hofmann hat uns einen neuen Beitrag für unsere Tipps und Tricksseite geschickt. Wenn Sie mehrere Disketten-Laufwerke angeschlossen haben, ist der Tipp für Sie goldrichtig, denn Bernward erklärt ausführlich, was Sie anstellen müssen, um auf Anhieb am Icon zu erkennen, in welches Ihrer vielen Diskettenlaufwerke Sie eine Diskette geschoben haben.

Herzlichen Dank für diesen Tipp. Wer weitere Tipps für diese Seite hat, kann sie gerne an ps@amiga-news.de senden.

Diskettensymbole mit "Beschriftung"

Problem: Ich möchte, dass bei mehreren Diskettenlaufwerken schon am Diskettensymbol erkennbar ist, welches Laufwerk verwendet wird. D.h. lege ich in eines der vier Laufwerke eine leere Diskette ein, dann erscheint auf der Workbench ein Diskettensymbol, mit jeweils der Beschriftung, in welchem LW es liegt. Außerdem soll das Diskettensymbol ein bisschen besser (Glow-Icon) aussehen.

Beispiel:
Schiebe ich eine Diskette in DF2:, dann soll ein Diskettensymbol mit einer 2 auf der Workbench erscheinen.

Die Diskettensymbole habe ich im Stil der Glow-Icons gehalten und gleichzeit farbig noch leicht unterschieden. (Das noch enthaltene alte Diskettensymbol hat römische Ziffern!)

Lösung:
Man sucht in envarc:sys die Datei "def_df0.info", kopiert sie der Anzahl der LW entsprechend und nennt die neuen Dateien in "def_df1", "def_df2" und "def_df3" um. Dann bearbeitet man die vier Bilder dementsprechend. D.h. man versieht "def_df0" mit der Nummer 0, "def_df1" mit 1 etc. Natürlich kann man auch entsprechend schönere Diskettensymbole wählen u.v.m.

Wer keine vier Diskettenlaufwerke im Amiga hat, braucht natürlich entsprechend weniger Symbole. Es schadet aber nichts, alle zu kopieren, wenn man ein zusätzliches Laufwerk anschließt, dann funktioniert es gleich richtig und die Dateien sind wirklich nicht sehr groß.

Wem die Malerei zu aufwendig ist, der kann die vier Diskettensymbole im Archiv def_DFX.lha verwenden. Einfach auspacken und zum Anschauen nach "RAM:env/sys" kopieren. Soll die Sache festgemacht werden, müssen die Dateien nur noch nach "envarc:sys" (="sys:prefs/env-Archive/sys") kopiert werden. Rebooten und Ausprobieren. (ps)

[Meldung: 25. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mär.2000
Rainer Benda


Computer Reseller News 12/00
Das Magazin "Computer Reseller" berichtet in ihrer Ausgabe 12/00 über das Amiga Comeback. Lesen Sie den kompletten Artikel unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 25. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mär.2000



Amiga News nun auch in Polnisch :-)
Ab sofort wird Piotr Pawlowski amiga-news.de unterstützen, indem er unsere News zwei- bis dreimal pro Woche ins Polnische übersetzen und auf seiner Website zur Verfügung stellt. Somit sind wir nun schon in fünf Sprachen vertreten. Piotr kommt aus Kielce und studiert Ökonomie, Finanz- und Bankwesen an der SGH (Warsaw School of Economics) in Warschau. (ps)

[Meldung: 25. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Nico Barbat per eMail


World of Alternatives 2000: Terminverlegung auf den 10.-11. Juni 2000
Wie am 13.03.2000 hier vermeldet, wird der Falke Verlag eine Amiga & Atari-Messe in der Stadthalle Neuss veranstalten. Der ursprünglich geplante Termin 20./21. Mai 2000 wurde gecancelt und auf auf den 10./11. Juni 2000 verlegt.

Sie wurde verlegt, weil am ursprünglichen Termin im Mai eine grosse Messe in Düsseldorf stattfindet und sämtliche Hotels ausgebucht sind. (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Steven Flowers per eMail


Zwei neue Spiele (Website aktuell nicht erreichbar)
Alive Mediasoft wird im April zwei neue Spiele herausbringen: Super Taekwondo Master und Cedric and the Search for the Magic Sceptre. Bei Super Taekwondo Master handelt es sich um eine 2D Aktion-Simulation mit Ein- oder Zweispieler-Modus.

Bei Cedric and the Search for the Magic Sceptre handelt es sich um ein Rollen-Aktion-Adventure, in welchem Sie die Rolle des armen, aber heldenhaften Cedric übernehmen, der sich unsterblich in die Tochter des Königs verliebt. Diese Liebe wird erwiedert, aber natürlich hat der König etwas dagegen, dass seine Tochter einen Bürgerlichen ehelicht. Eines Tages wird das magische Zepter des Königs gestohlen und Cedric erhält nun die Gelegenheit, sein Ansehen zu steigern, indem er das Zepter wiederzubeschaffen versucht. Dabei hat Cedric einige Abenteuer zu bestehen.

Nachtrag 25.03.2000:
Steven Flowers redet in seinen Ankündigungen immer von neuen Spielen. Gerade hat mich aber ein netter Mensch aufgeklärt, dass es sich dabei lediglich um Neuauflagen älterer Spiele handelt. (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Stephan Rupprecht per eMail


Programm-Updates
Da der AminetServer zur Zeit nicht arbeitet, wollte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass alle meine Softwareprojekte zum auf meiner Website (Titellink) zum Download bereit liegen. Einige Programme wurden seit dem Serverausfall auch geupdated (zB RAWBInfo, PrintManager, IcoDT, ...). (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Thomas Kisner im ANF


Launch of www.amigan.com
On April 3rd http://www.amigan.com will launch. My work DNS server just picked it up this morning, so do not be distressed if it does not come up, it exists I assure you :) (look at www.qwhois.com to see). This is web site is owned by the newly formed Grapevine Computers Inc., and will eventually include many features, at this point I'm not sure which ones will be operational at launch date. It is being run on a fully Pearl/CGI enabled Linux web server with a secure site certifcate for secure online purchases.

The idea behind this corporation is that it will be 100% owned by Amiga users, and at launch date users may purchase shares of stock no matter where in the world they live (We've contacted the IRS on how to do this). We want to compete with the very few online vendors of Amiga products that have a monoply like effect selling upgrade parts and replacement parts for very high prices for classic Amiga. We will also be a dealer for the new Amiga. I've contacted Bill McEwen but I haven't heard back from him (he's a busy guy I'm sure), to get the offical Amiga blessing. All shareholders will get a discount on items for sale, and right now were planning on members of the board of directors getting products at cost. Shares of common stock will be sold for $1 US, and anyone can purchase a few as one share. It is a privately held close corporation, in in will operate pursuant to the Texas Close Corporation Act (my lawyer talking there).

We're also looking for a couple people. One, someone to translate the site into German and and server as a coordinator and contact for operations for German. Second, someone to serve as a cordinator and contact for operations in England. Stock will be traded in consideraton for these positions, and they will eventually will be paying positions when we get off the ground. This is by no means full time (it's not going to be full time for me either, even though my girlfriend sure thinks it is). Interested persons can e-mail president@amigan.com . If their DNS servers are not updated yet, they can e-mail tom@grapevinecomputers.com .

Further details will be released on April 3rd on the website. Anyone having quesitons can e-mail me.

Thanks, Tom Kisner, President/CEO, Grapevine Computers (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Herbert Markart im ANF


300-Gigabyte-Platte kommt
«Der Festplattenproduzent Seagate hat einen neuen Rekord in puncto Datendichte aufgestellt. Dem Unternehmen ist es gelungen, eine Dichte von 45 Gigabit pro Quadratzoll [7 Gigabit pro Quadratzentimeter] zu speichern. Umgerechnet auf eine herkömmliche Festplatte mit fünf Metallplatten ergibt dies 300 Gigabyte Speichervolumen.» (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
amiga.topcool.de


amiga.topcool.de als Printmagazin
Maschendrahtzaun, Streatracer und Shadow of the Thrid Moon für Besteller!
Der 100. Besteller (egal ob nur Erstausgabe oder Abo) erhält die CD "Maschendrahtzaun" von Stefan Raab. Der 200. Besteller (bis jetzt sind es 58) darf sich am der Spiele CD-ROM Streatracer erfreuen und der 100. Abonnent (bis jetzt sind es 22) bekommt das Spiel "Shadow of the Thrid Moon". Damit die erste Ausgabe Anfang Juli 2000 erscheint, werden bis zum 30. April noch 142 Bestellungen/Abos benötigt.

Für Usergroups/Amigahändler gibt es Sonderkonditionen: Ab 5 Exemplaren kostet es statt 5 Mark nur noch 4 Mark, ab 10 Exemplaren nur noch 3,50 und ab 20 Stück nur noch 3 Mark (selbstverständlich inkl. Porto). Bestellen deshalb auch Sie die erste Ausgabe und/oder informieren Sie sich über ein Abo. Infos zur geduckten Ausgabe/Statusreport/ Mitarbeiterliste/die Rubriken/Terminkalender/Anzeigenpreise finden Sie unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Andreas Kleinert per eMail


Neue ak-Datatypes
Im Supportbereich gibt es neue ak-Datatypes. Machen Sie Gebrauch von den neuen Bundleangeboten, die Sie direkt über Regnet registrieren lassen können. Aktualisiert wurde auch die PRESS FEEDBACK-Seite. (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Designburo.nl per eMail


Grafikartisten-Wettbewerb
APRIL GRAPHICAL ARTISTS COMPETITION
OOSTERHOUT (NB)-NL -- 24/3/00 -- C&C · Logo and Design, an innovative and Benelux based designing company, is looking for a Graphical Artist by ways of competition.

Up to the 30th of April 2000 we welcome any graphical artist, who is interested in doing some parttime work for our company, to join the contest.

All the details can be found at our website http://www.designburo.nl (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Steven Flowers per eMail


Alive Mediasoft Website down
Bereits sechs Stunden nachdem die neue Website von Alive Mediasoft online ging, war der monatlich erlaubte maximale Traffic ausgeschöpft. Leider kann Alive Mediasoft bei diesem Provider keinen Account mit mehr Traffic buchen, ist aber auf der Suche nach einem Anbieter, der mehr Traffic erlaubt, um schnellstmöglich umzuziehen. AM entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

Within 6 hours of Alive's new web site being launched, we have exceeded our monthly traffic allowance! As we are already on our providers premium gold account we cannot increase the bandwidth any further with them. The site is still there but many people are find it impossible to get on as it's just too busy. We are in contact with several larger internet providers to find someone to cope with the traffic. As soon as we find one we'll move the site and hopefully see no more problems.

Sorry for the inconvenience, but do keep trying - you never know it may calm down in the next few day! (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Sven Droege im ANF


Bonds V1.68 verfügbar
Wieder gibt es ein Update der deutschen Börsensoftware. In der aktuellen Version wurden hauptsächlich kleinere Fehler behoben, um den Programmablauf flüssiger zu gestalten. Außerdem wurden einige kosmetische Verbesserungen durchgeführt. Neu hinzugekommen ist eine sehr einfache Hilfefunktion. Letzlich wurden einige neue Piktogramme eingefügt, um einige Funktionen schneller ausführen zu können.
Download:
BondsV168.lha - 195 Kb - BondsV168.readme (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Olliweb


Testkernel 2.2.3pre1 für m68k Linux
Im Downloadbereich ist ein kompilierter Testkernel 2.2.3pre1 für m68k Linux erhältlich. (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Amiga.org


Mitchy wieder online!
Das Linkverzeichnis von Amiga.org Mitchy ist mit vielen Verbesserungen und neuem Layout nach dem Serverwechsel nun auch wieder online. Mitchy hat eine eine eigene Domain bekommen ist unter http://search.amiga.org/ direkt erreichbar. (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2000
Sebastian Bauer


FreeCiv Version 1.9 / SimplePost Version 0.1
FreeCiv 1.9 erschienen
Download: freeciv.lzx - 735 Kb

SimplePost Version 0.1 erschienen Bei SimplePost handelt es sich um einen einen Postscript-Previewer für Amiga. Zur Zeit gibt es nur eine Art Betaversion, da noch einige wichtige Features wie z.B. Drucken fehlen. Es wird OS3.0 und MUI benötigt.
Download: simplepost.lzx - 645 Kb (ps)

[Meldung: 24. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
Oliver Wagner per eMail


AmTelnet 2.3 erschienen
Download: amtelnet_23.lzx - 264 Kb (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
ANN


Fusion 68 K V 3.2 erschienen
Diese Version stellt das entgültige Upgrade der 68K-Version dar, bevor die PPC-Version, die sich der Fertigstellung nähert, erscheint. Fusion bestellen. (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
Apex Designs


Neuer Payback Statusreport
Obwohl inzwischen weitere neue Features in Payback integriert wurden, wird das Spiel nicht vor Ende Mai erscheinen. (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
Stefan Robl per eMail


Informationen über DCTV gesucht!
Um das um 1990 erschienene DCTV weiter- bzw. vollständig neu zu entwickeln, suche ich Kontakt zu der Herstellerfirma bzw. zu den Programmierern der DCTV-Software. Leider scheint die Herstellerfirma nicht mehr existent zu sein, daher muss ich um die Mithilfe der Leser bitten.

Folgende Informationen sind mir bekannt:
Herstellerfirma: Digital Creations
Beteiligte Programmierer:
Bill Barton, John Botteri, Randy Jongens und David Porter

Sollte also irgend jemand Informationen darüber haben, wäre es einfach klasse, wenn er sich bei mir unter stefan.robl@tirnet.de melden würde! (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
Joachim Nink per eMail


IBrowse 2.2 erschienen
Download: IBrowse-Verzeichnis von HiSoft (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
Holger Beer per eMail


HBMonopoly 2.3
In der neuen Version 2.3 des netzwerkfähigen Monopolyspiels kann jetzt zwischen verschiedenen Spielbrettgrafiken gewählt werden. Download auf der offiziellen Homepage unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
Steven Flowers per eMail


Alive Mediasoft mit neuer Website
Alive new web site is finally open with a host of new features, new games, new hardware, and serious software. As a special welcome back present, for a limited period Alive's game Blade will be available for free download. (Please read the legal terms before downloading).

So now all you have to do is go and have a look...

But be warned - the site is experiencing very heavy traffic, and although we've increased our band width to the largest account available, you may still get a request for a time-out. If this happens, please come back later.

NEW Pulse Soon
The Pulse Issue 12 is just around the corner. We are giving you an advance opportunity to request your copy now, as all 2500 copies of issue 11 were requested in advance and went on the day they arrived from the printers.

As we've had a good response from issue 11, we may consider increasing this run to 3000 if demand is high enough, but we must know within the next week. (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
Thomas Steiding per eMail


Epic Marketing: Simon The Sorcerer II kommt Ende April
Simon The Sorcerer II für den Amiga befindet sich derzeit in der Betatestphase. Es sind noch einige Bugs zu beseitigen bevor das Spiel in Produktion gehen kann. Wir erwarten jetzt einen Releasetermin gegen Ende April 2000. (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
Urban Müller per eMail


Neue Aminet Uploads
Wir verlegen gerade die Hauptsite nach us.aminet.net . Es gibt auf den ersten Mirrors schon wieder neue Files; in 1-2 Tagen sollte der Betrieb wieder weitgehend normal laufen. de.aminet.net wird aber noch zwei Wochen ausfallen.

Konwerter2.16.lha    biz/misc   138K+Convert files from Metastock and Omega t
GoFetch.lha          comm/net   337K+V1.2 Specialised FTP/HTTP Client designe
BeneathSS-SOL.lha    game/hint    8K+Beneath A Steel Sky Solution (ITALIAN)
Loom-sol.lha         game/hint    7K+Loom Solution (ITALIAN)
SpaceQuest4SOL.lha   game/hint    5K+Space Quest 4 Solution (ITALIAN)
awinquake.lha        game/shoot 990K+68k and PPC ports of winquake, v0.9
awinquake_src.lha    game/shoot 1.7M+Source code of awinquake 0.9, a68k/ppc
twig_neve.lha        mods/med   323K+NeverFinished, a tune by DJTwiglet
SH-Decay.mpg         mods/mpg   1.4M+Industrial/EBM by MatriX Wired
SH-NeuroDreams.mpg   mods/mpg   1.5M+Industrial/EBM by MatriX Wired
SH-Perform.mpg       mods/mpg   1.5M+Industrial/EBM by MatriX Wired
sufo_wfafc.mpg       mods/mpg   3.0M+'Wind from a Free Corner' by phineas
Scotland.jpg         pix/art     10K+Jpg picture with fxPaint
lch-JapIcons.lha     pix/nicon   30K+Japanesque GlowIcons for Os 3.5
MiraWizARC_PL.lha    util/arc     2K+Polish catalog for MiraWizARC v1.0
LimitWhite.lha       util/misc   23K+V1.0 Stops colour flicker on some Amigas
VisualGuide_PL.lha   util/misc    1K+Polish catalog for VisualGuide v2.77
FreeWheel11a.lha     util/mouse  50K+Tool for WheelMice + functions of FreeMo
CAF.lha              util/rexx    3K+CommentAminetFiles - Rexx script to help
parsclk.lha          util/time   30K+Amiga Persian Clock (Solar Hejri Date)
autogui.lha          util/wb    110K+Automatically create Guis for Cli comman
Dynamite.lha         util/wb     66K+Start button and explorer in one. Fast.
(ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
Achim Stegemann im ANF


Digital Almanac II Final Version
Für alle Benutzer von Digital Almanac II steht die entgültige finale Version des Programmes (V1.8.11) zum Download von der Homepage des Autors zur Verfügung. Somit ist die Entwicklung von DA II abgeschlossen.

Ideen und Verbesserungsvorschläge nimmt der Autor jederzeit gerne entgegen, werden aber erst im neuen DA III umgesetzt. Neuigkeiten und Screenshots über DA III werden in regelmäßigen Abständen auf der Homepage veröffentlicht. Ein Aminet-Upload ist zur Zeit nicht möglich. (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
Peter Sander im ANF


Amiga senkt die Preise
Ab sofort senkt Amiga Corp. die Preise für Amiga 1200 Computer. Die Preise werden beim AS-WebShop (Titellink) daher drastisch gesenkt. (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000



.Amiga war als Domain-Endung leider zu lang!
Nachtrag 28.03.2000:
Nachricht entfernt, da es sich offensichtlich um einen verfrühten Aprilscherz handelt.


Zu obigem Beitrag erreichte uns folgende Gegendarstellung von Pierre Prestel, die wir im Originaltext veröffentlichen:

Pierre Prestel [http://Amiga.Ac]
Admin@Amiga.Ac [mailto:Admin@Amiga.Ac]
30. März 2000

GEGENDARSTELLUNG!

Auf der Internetseite "http://www.amiga-news.de/archiv/news0003.shtml" wurde der von mir verfasste Beitrag ".Amiga war als Domain-Endung leider zu lang!" vom 23.3.2000 von der Redaktion Amiga-News.De veraendert um folgende falsche Tatsachenbehauptung aufzustellen:

Nachtrag 28.03.2000:
Nachricht entfernt, da es sich offensichtlich um einen verfrühten Aprilscherz handelt.
----------
Hiermit mache ich von meinem Recht auf Gegendarstellung gebrauch! Mein Beitrag, in dem ich den ersten 50 uebersendersn einer EMail eine kostenlose Domain.PC inkl. unlimitiertem Webspace zusagte, wurde entfernt um die falsche Tatsachenbehauptung aufzustellen das es sich offensichtlich um einen verfruehten Aprilscherz handelt. Dieses ist eine ENTE die vermutlich dazu verwendet werden sollte meine Glaubwuerdigkeit und das Ansehen der Amiga-Suchmaschine http://Amiga.Ac zu schaedigen.
Ich moechte hiermit noch einmal versichern das jeder der 50 Ersteinsender, die ausserdem noch nicht erreicht sind, seine zugesagte Domain mit unlimitiertem Webspace erhalten wird.

Pierre Prestel
System-Administrator


Anmerkung der Redaktion:
1. ICANN "Internet Corporation for Assigned Names and Numbers" - Autorität für CCTLDs (CountryCodeTopLevelDomain) - hat seit seiner Gründung lediglich eine neue CCTLD zugelassen, nämlich "ps" für Palästina. Über eine Neuzulassung einer CCTLD "pc" finden sich dort keine Informationen.

2. IANA "Internet Assigned Numbers Authority" - Autorität in IP-Angelegenheiten - führt für die ICANN die Liste aller gültigen CCTLDs und darin findet sich ebenfalls keine CCTLD "pc".

3. Lediglich auf dem Nameserver, der unter amiga.ac erreichbar ist, ist die CCTLD "pc" bekannt. Keiner der weltweit verteilten, zentralen Nameserver des Internet kennt diese CCTLD. Das bedeutet, dass Personen, die eine Subdomain unter der CCTLD "pc" ansurfen wollen, ihrem TCP/IP-Stack zuvor mitteilen müssen, dass der Nameserver von amiga.ac benutzt werden muss.

Aus obigen Gründen liegt daher ein Anspruch auf Gegendarstellung nach Auffassung der Redaktion nicht vor. Im Interesse der Wahrheitsfindung haben wir den obigen Text gerne zur Veröffentlichung angenommen. (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2000
Rolf Roth im ANF


PlayGUI 2.6 verfügbar
PlayGui v2.6 kann ab sofort unter dem Titellink gedownloaded werden. Zusätzlich gibt es noch einige neue Skins. Bei PlayGui handelt es sich um ein GUI-AddOn für den Hippoplayer und Play16. PlayGui gibt diesen beiden Programmen eine Skin-Oberfläche, die ohne Probleme vom Benutzer mit neuen Grafiken verändert werden kann. (ps)

[Meldung: 23. Mär. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ->

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.