amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
07.Jul.2019
Michael Rupp (ANF)


Javascript: TAWS - The Amiga Workbench Simulation 0.31
TAWS ("The Amiga Workbench Simulation") ist eine reine Javascript-Simulation der Amiga-Workbench 1.0 - 4.1 FE für den Internet Explorer, Firefox, Opera und Apple-WebKit-Browser (inkl. Odyssey).

Rückmeldungen jeglicher Art sind dem Autor Michael Rupp jederzeit willkommen. Direkt aus TAWS heraus kann seine Arbeit auch mit einer PayPal-Spende bedacht werden.

Die Version 0.31 enthält folgende Neuerungen:
  • Tribute to OS 3.1.4:
    • neues Preset «OS 3.1.4»
    • neues Piktogramm-Set «3.1.4»
    • neues Muster «AmigaOS 3.1.4»
    • Workbench-Funktionalität analog OS 3.5, z.B. Tastatursteuerung, direktes Verschieben des Fensterinhalts über die Scrollbalken, Schliessen aller Fenster mittels Schliessen-Klick bei gehaltener rechter Amiga-Taste (in TAWS: rechte Alt-Taste), etc.
    • Simulation 3.1.4-spezifischer Details, z.B. dass Fenster zwar über den Bildschirmrand hinaus verschoben werden können, jedoch nicht breiter als die Bildschirmbreite vergrössert werden können.
    • neue Kickstart-Grafik beim Abbrechen der «TAWS Early Preset Selection»
    • angepasstes «Amiga Early Startup Control»
    • angepasstes «Boot With No Startup-Sequence»
  • Komplette schwedische Lokalisierung - herzlichen Dank an Kenneth Hansson
  • MultiView: Unterstützung für das Abspielen der Musik-Module-Formate .mod (Sound-/Protracker), .xm (FastTracker II) und .s3m (ScreamTracker 3) dank integriertem JavaScript-MOD-Player.
    Herzlichen Dank an Jani Halme für seinen genialen Webaudio-Player: https://mod.haxor.fi
    Einige Beispiele finden sich in der Schublade «TestSuite:Audio-Test». Es können aber auch lokale Dateien abgespielt werden, entweder durch Starten von «MultiView» und Auswählen einer Datei oder durch Drag'n'Drop einer Datei in ein bereits geöffnetes MultiView-Fenster.
  • MultiView: Unterstützung für die Anzeige von TIFF-Dateien für die folgenden Browser, welche das nativ unterstützen: Internet Explorer, MS Edge und Safari. Wo möglich wurden die Piktogramm-Sets um ein entsprechendes Icon ergänzt und unter «Test Suite:Image-Test/Marbles.tif» findet sich neu eine Test-Grafik.
  • Beim Verkleinern des Browser-Fensters wird nun verhindert, dass Fenster rechts oder unten verschwinden. Sie werden jetzt so mit-verschoben, dass ihre Titelleisten in jedem Fall noch erreichbar sind.
  • Amiga Early Startup Control: Simulation des Flackerns beim Wechseln zwischen PAL und NTSC inkl. abweichender Version für OS 3.1.4 und 3.9.
  • Überarbeitung des Kickstart-Bildschirms, um jetzt pixelgenau zu sein.
  • MagicMenuPrefs: Menüpunkte «Einstellungen / Farb-Schieberegler / RGB/FSH» ergänzt
  • Bugfixes:
    • «Aufräumen» eines Fensters funktioniert nun auch korrekt, wenn zuvor der Inhalt mittes der Pfeil-Gadgets nach links oder oben verschoben wurde.
    • Korrektur bei der Berechnung der Grösse der Scrollbalken-Knobs betr. Rundungsdifferenzen, was sich beim Scrollen mittels der Pfeil-Gadgets zeigte.
    • OS-Version <= 3.1: Meldung im Menübalken ausgeben, falls versucht wird ein ausgelagertes Icon umzubenennen.
    • OS-Version > 3.1: Menüpunkt «Umbenennen» deaktivieren für ausgelagerte Icons.
    • Korrektur der Shortcuts in den Fenstern «Verarbeite AmigaGuide» und «Wecker stellen» (Bug seit v0.30)
    • Palette: Korrektur der Shortcuts für «Rot», «Grün» und «Blau» nach einem Wechsel des Farbmodells zu «FSH» und wieder zurück zu «RGB» (Bug seit v0.30).
    • Palette: Das Farbrad ist wieder oben verankert (Bug seit v0.30).
    • Menü «Fenster»: Punkt «Markierungen löschen» heisst für OS 3.1.4 und OS >= 4.0 nun «Auswahl aufheben».
    • Prefs-Fenster: Auf Feldbezeichnungen und Button-Texten wurde der normale Browser-Pointer anstelle des Amiga-Pointers angezeigt (Bug seit v0.30).
    • MultiView: Korrektur der Fenster-Minimalgrösse je nach gewähltem Fenster-Layout
    • MultiView: Das Laden einer lokalen Datei mittels Start von MultiView und mittels des Menüpunkts «Öffnen» funktioniert nun wieder (Bug seit v0.30).
    • MultiView: Die Anzeige von Datein mit Hochkomma im Dateinamen funktioniert nun.
    • Parse Amiga Guide: Der Button «Lokale Datei laden...» funktioniert nun wieder (Bug seit v0.30).
    • Diverse Korrekturen in den Übersetzungen der Menüpunkte und Abweichungen für OS 4.x.
(snx)

[Meldung: 07. Jul. 2019, 18:35] [Kommentare: 1 - 09. Jul. 2019, 18:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.