amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
23.Jan.2023



Marke Eigenbau: N2630-Erweiterungskarte für Amiga 2000
Der Entwickler Jason 'jasonsbeer' Neus hat parallel zu seinem Projekt eines Nachbaus der A2000-Mutterplatine im ATX-Formfaktor, "Amiga-2000-ATX" (amiga-news.de berichtete) ein weiteres gestartet: Die N2630 ist eine Weiterentwicklung der originalen Commodore A2630-Erweiterungskarte, die einem Amiga 2000 eine 50MHz Motorola 68030 CPU-Karte mit zusätzlichem RAM und IDE-Geräteanschluss bietet und in den CPU-Steckplatz eingebaut wird.

Die nun veröffentlichten Projektunterlagen haben die Revision 3.0 und umfassen die Gerber-Dateien, JLCPCB-Bestellinformationen und JED-Dateien für jeden der CPLDs. Der Entwickler gibt für die N2630 folgende Eigenschaften an:
  • Motorola 68030 Prozessor mit 50MHz
  • Motorola 68882 Coprozessor mit bis zu 50 MHz
  • 4 oder 8 Megabyte Zorro 2 Fast RAM
  • 16 bis 256 Megabyte Zorro 3 Fast RAM
  • IDE-Anschluss mit 40-poligem Kabel und CF-Kartenoptionen
(dr)

[Meldung: 23. Jan. 2023, 06:22] [Kommentare: 7 - 24. Jan. 2023, 13:14]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.