amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 04/2005


30.Apr.2005
Steffen Nitz (ANF)


Aktueller Status DKG II und SN-Archiv Homepage
Die SN-Archiv Homepage ist jetzt auch über eine kurze URL sn-archiv.de erreichbar.

Von SN-EuroArchiv ist Version 1.95 in Entwicklung. Es wurde ein Bildersupport für den HTML-Support für Kursmünzensätze hinzugefügt, der später auch für Sondermünzen verfügbar sein wird. Außerdem wurden ein paar Bugs behoben, die wiederum den HTML-Support betreffen. Ein Beispiel der neuen KMS-Generierung finden Sie hier (etwas längere Ladezeit wegen der Bilder).

Steffen Nitz hat sich außerdem entschlossen, eine Bilder-Galerie für SN-EuroArchiv zu entwerfen. Die Seite ist noch im Aufbau und hier zu erreichen.

Es wird auch überlegt, eine ähnliche Galerie für "Die Kleine Gilde II" zu entwerfen, die den Umfang des Spiels zeigen soll. DKG II V0.70 ist so gut wie fertig, der Autor hat aber noch keine Zeit gefunden, die letzten Anpassungen vorzunehmen, um die Version zu veröffentlichen. Es sind Dinge wie Stadtbrände, Einbrüche und Sabotagen, wie Feuer legen oder Bomben an Gebäuden der Konkurrenz zünden, hinzugekommen. Es können jetzt auch ein paar Gegenstände im Gebäude eingerichtet werden, die sehr hilfreich sein können, z. B. gegen Feuer und Diebstahl. (ps)

[Meldung: 30. Apr. 2005, 22:39] [Kommentare: 4 - 01. Mai. 2005, 22:02]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Apr.2005



MorphOS: ldview 0.8
Bei ldview handelt es sich um ein Anzeigeprogramm für Dateien von Lego-Modellen im ldraw-Format (Screenshot). Neu in Version 0.8:
  • Support for .mpd format
  • Smooth shading
  • Faster loading of models (also uses less memory)
  • Possibility to display parts used in the model
  • Different display modes (lines/solids)
  • Automatic fixing of broken transformation matrices
  • Automatic fixing of bowtie quads
  • Camera movement
  • Better transparency
  • Possible to change background color
  • Support for high detail primitives

Download: ldview0.8-mos.lha (30 KB) (Readme) (cg)

[Meldung: 29. Apr. 2005, 22:53] [Kommentare: 7 - 29. Aug. 2007, 12:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Apr.2005
Neo (ANF)


DTP: PageStream 5 Status-Update
Wie Grasshopper LLC auf ihrer Webseite bekannt geben, werden die AmigaOS 3- und MorphOS-Versionen von PageStream 5 in Kürze den finalen Betatests unterzogen. Die Entwicklung der AmigaOS 4-Version wurde wieder aufgenommen, da jetzt ein AmigaOne zur Verfügung steht. (cg)

[Meldung: 29. Apr. 2005, 18:34] [Kommentare: 20 - 30. Apr. 2005, 20:28]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Apr.2005
Amiga Future (Webseite)


Dateisystem: Update des Smart Filesystem (SFS)
Das Smart Filesystem (SFS) liegt nun in der Version 1.239 vor. Neben der Umgehung eines Fehlers in AmigaOS 3.x wurde die Funktion ACTION_FILESYSTEM_ATTR implementiert.

Download: SFS_1.239.lha (44 KB) (snx)

[Meldung: 29. Apr. 2005, 13:26] [Kommentare: 100 - 04. Mai. 2005, 21:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Apr.2005
Amiga Future (Webseite)


Tales of Tamar: Update der Amiga-Version auf V0.53R9
Für Tales of Tamar, ein rundenbasiertes Massive-Multiplayer-PBEM-Spiel, liegt für den Amiga nun ein Update auf die Version 0.53R9 vor.

Auch wurde ein Animationspaket veröffentlicht, welches statt Standbildern On-Screen-Animationen beispielsweise der Waffen, Rüstungen, Kräuter, Ressourcen, Luxusgüter und Gebäude bereitstellt.

Zudem findet sich im Download-Bereich inzwischen ein einminütiger Flash-Trailer zum Spiel.

Neuerungen:
  • Größen der Armeen werden im Figur-Menü nun angezeigt
  • Anmeldung vereinfacht
  • Bessere Anweisungen im Demo-Modus in der Residenz
  • Katalog-Update (allgemein)
  • Französischer Katalog eingebaut
Fehlerbereinigungen:
  • Dürre-Problem behoben
  • Problem mit Waren am Markt behoben
  • Problem in der Diplomatie behoben, wenn keine Spielerliste vorhanden ist
  • Dummy-Req funktioniert jetzt, wenn ToT-Postfach verwendet wird
  • Kräuter suchen funktioniert nun
  • Unter MorphOS wurde der Screen manchmal nicht wieder geschlossen
  • Möglichen Bug bei ArmyRename entfernt
  • Bug in der letzten Box bei der Anmeldung behoben
  • Aktionsmenü im Kartenscreen reagiert nun erst beim Loslassen der rechten Maustaste
  • Absturz bei Betätigung der rechten Maustaste in der Karte im Demo-Modus behoben
  • Fehler GetMovePoints behoben: Schiffe konnten zuvor im Demo-Modus über Land bewegt werden
  • Stadt hatte im Demo-Modus einen Fehler in der Maske
  • Module wurden beim Start nicht abgespielt, weil falsches Modul angesprungen wurde
Download:
ToT_Amiga_V0.53_R9.lha (15 MB)
ToT_Anims.zip (41 MB) (snx)

[Meldung: 29. Apr. 2005, 13:21] [Kommentare: 4 - 30. Apr. 2005, 08:23]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Apr.2005
Olaf Barthel (ANF)


Entwicklungswerkzeug: Subversion 1.1.4 für Amiga portiert
Subversion ist ein Softwarepaket zur Pflege von Quelltexten und Binärdaten, ähnlich wie das ältere RCS oder auch CVS. Es ist insbesondere als Ersatz für CVS gedacht und leidet nicht an dessen Schwächen, wie z. B. der mangelnden Pflege von Binärdaten.

Diese Portierung von Olaf Barthel ist um Funktionen zur Pflege der für den Amiga typischen Dateiattribute (hold, archive, script, pure, usw.) und Dateikommentare erweitert.

Im Archiv enthalten sind die Dokumentation, die gesamten Änderungen am Quelltext für die Amiga-Version und die für AmigaOS 2.x/3.x/4.x übersetzten Programme (Client/Server).

Download: subversion-1.1.4.lha (7 MB) (snx)

[Meldung: 29. Apr. 2005, 12:39] [Kommentare: 12 - 30. Apr. 2005, 14:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Apr.2005
Calo Nord (ANF)


Update von AmigaSYS 1.7.1 für E-UAE (Betaversion)
Von AmigaSYS liegt eine neue Betaversion für E-UAE vor. Bei AmigaSYS handelt es sich um die Zusammenstellung einer komfortablen Workbench-Umgebung für die Nutzung mit dem Amiga-Emulator UAE nach Art des seit geraumer Zeit nicht mehr gepflegten AIAB ("Amiga in a box").

AmigaSYS beinhaltet aus rechtlichen Gründen kein Kickstart-ROM, außerdem wird eine Workbench 3.0/3.1-Diskette benötigt. Die Installation läuft jedoch komplett automatisch ab.

Zur aktuellen Betaversion für die UAE-Variante E-UAE schreibt Calo Nord:

"Viele von euch haben bereits von AmigaSYS gehört und einige haben die E-UAE-Version für Linux, MorphOS und AmigaOS4 vermisst. Nun gibt es eine erste und auch letzte Version für E-UAE. Aufgrund der begrenzten Möglichkeiten von E-UAE werden wir in Zukunft nicht mehr damit arbeiten.

Wir haben eine Betaversion von AmigaSYS 1.7.1 mit leichten Modifikationen für E-UAE nun zum Download freigegeben. Unter MorphOS will das Paket nicht so richtig funktionieren, was wiederum mit E-UAE zu tun hat.

Unter AmigaOS4 gibt es einen Fehler beim Entpacken der Startup-Sequence. Nach der Installation muss diese aus dem Archiv manuell in das installierte AmigaSYS-Verzeichnis kopiert werden. Ein unter AmigaOS4 erstelltes Paket wird in der näheren Zukunft folgen.

Unter Linux sollte AmigaSYS soweit mit den bekannten Einschränkungen funktionieren. Falls nach der Installation Fehler angezeigt werden, wurde das Paket wohl falsch entpackt. Das liegt dann nicht an AmigaSYS sondern am Entpacker oder dem Linux-Dateisystem.

Erfolgreich getestet wurde die aktuelle Version unter AmigaOS4, Debian Linux PPC, SuSE 9.2 x86, Mandrake Linux 10.1 x86 und Mandrake Linux LE 2005 x86.

Da wir in Zukunft, wie schon oben erwähnt, nicht mehr für E-UAE entwickeln werden, gibt es keinerlei Support. Bug-Reports können allerdings jederzeit an meine E-Mail-Adresse geschickt werden. Falls E-UAE später doch entscheidende Fortschritte machen sollte, werde ich die Arbeit eventuell wieder aufnehmen."

Download: AmigaSYS.tar.gz (35 MB) (snx)

[Meldung: 29. Apr. 2005, 11:29] [Kommentare: 30 - 02. Mai. 2005, 19:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Apr.2005
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS4: Strategiespiel-Engines FreeCNC und Stratagus portiert
Juha Niemimaki hat die Echtzeit-Strategiespiel-Engines Stratagus 2.1 und FreeCNC 0.3 für AmigaOS4 portiert. Der Autor bittet um Beachtung der Instruktionen zum Starten eines Spiels.

Stratagus unterstützt Spiele wie Invasion - Battle of Survival (enthalten), Wargus (WarCraft 2, erfordert die Original-Datendateien) und Astroseries. Bei Letzterem sind Klangprobleme bekannt.

FreeCNC unterstützt frühe Command & Conquer-Spiele. Die C&C1-Demoversion läuft, kann aber beim Verlassen abstürzen. Red Alert funktioniert nicht.

Download:
freecnc.lha (1 MB)
stratagus.lha (22 MB) (snx)

[Meldung: 29. Apr. 2005, 11:13] [Kommentare: 8 - 30. Apr. 2005, 12:11]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Apr.2005
Amiga Future (Webseite)


MorphOS: E-Mail-Commodity Lola veröffentlicht
Alfonso Ranieri hat ein kleines MorphOS-Commodity namens Lola geschrieben, mit welchem man fix eine E-Mail verschicken kann (Screenshot).

Download: lola.lha (248 KB) (snx)

[Meldung: 28. Apr. 2005, 19:00] [Kommentare: 4 - 30. Apr. 2005, 18:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Apr.2005
Pegasosforum (Webseite)


MorphOS: NcFTP 3.1.9 erschienen
Matthias Münch hat NcFTP in der Version 3.1.9 für MorphOS kompiliert. NcFTP ist ein Set von freien Programmen rund um das File Transfer Protocol (FTP) und kann unter dem Titellink heruntergeladen werden. (snx)

[Meldung: 28. Apr. 2005, 09:44] [Kommentare: 1 - 28. Apr. 2005, 16:50]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Apr.2005
Amigaworld.net (Webseite)


Veranstaltung: AmiGBG 2005 findet am 23. Juli statt (Schweden)
Für die "daheimgebliebenen" Europäer findet parallel zur AmiWest gleichfalls am 23. Juli die AmiGBG 2005 im schwedischen Göteborg statt, um in Form eines Welt-Amiga-Tages dessen 20. Geburtstag zu feiern. Das Veranstalterteam hat sich dieses Jahr verdreifacht, weitere Informationen werden in den kommenden Wochen folgen. (snx)

[Meldung: 28. Apr. 2005, 09:33] [Kommentare: 3 - 29. Apr. 2005, 14:29]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Apr.2005
Amigaworld.net (Forum)


PegXMac: Frühlingsangebot für Update-Abonnement
Für seine Mac-on-Linux-Live-CD PegXMac macht David Bentham derzeit ein Frühlingsangebot: sowohl der Preis als auch die Dauer des Update-Zugangs bei Einmalzahlung wurden für die Dauer dieser Aktion angepasst.

Bei der Einmalzahlung erhält man nun vier statt einen Monat lang Zugriff auf die aktuelle Version sowie eventuelle Updates, zudem wurde der Preis deutlich gesenkt. Das Angebot gilt für alle Varianten, also Pegasos II, Pegasos I und AmigaOne. (snx)

[Meldung: 28. Apr. 2005, 09:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Apr.2005
Darren Eveland (ANF)


Erinnerung: AmigaOne-Umfrage an alle Amiganer endet in vier Tagen
Darren Eveland erinnert daran, dass seine Umfrage zur erfolgten oder geplanten Anschaffung eines AmigaOne in vier Tagen endet (amiga-news.de berichtete).

Bisher haben bereits über 1550 Personen an der Umfrage teilgenommen. Zur Teilnahme aufgerufen sind nicht nur bestehende oder künftige Besitzer eines AmigaOne, sondern alle Amiganer - ganz gleich, ob sie nun AmigaOS-68k, MorphOS oder AROS nutzen, ob auf Original-Hardware, mittels Amithlon oder per UAE. (snx)

[Meldung: 28. Apr. 2005, 09:01] [Kommentare: 27 - 29. Apr. 2005, 11:05]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ->

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.