amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 01/2000


04.Jan.2000
ZDF


ZDF: Gateway verkauft Amiga wieder / Übernahme durch Start-Up-Company
«Der PC-Produzent Gateway hat sich wieder von Amiga getrennt. Das Unternehmen verkaufte die traditionsreiche Computerschmiede an eine Start-up-Company namens Amino Development.»

Als Bildquelle wird ein uralter A600 gezeigt :-(, das aktuelle Modell A4000 im Tower sieht so aus. (ps)

[Meldung: 04. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jan.2000
Patrick Beerhorst im ANF


Neue Links für amiga-software.com
Patrick Beerhorst schreibt:
Ich möchte an dieser Stelle einmal auf das Angebot von amiga-software.com hinweisen. Auf der Page habe ich es mir zum Ziel gemacht, eine Linksammlung von guten Amiga-Softwareprodukten zusammenzustellen, die meistens an einer komplizierten oder langen URL "leiden" und deshalb vielen Usern unbekannt sind, oder die schnell wieder vergessen werden können, falls man einen entsprechend bookmark vergisst.

Wenn ihr also noch gute Beiträge für die Page habt, dann beteiligt euch bitte, damit ich die Seite ständig aktuell halten kann. Für Einträge benutzt bitte das vorhandene Formular oder schickt mir eine Mail in entprechender Form mit Titel/URL/Beschreibung und der Adresse des Autors. Bitte vergesst auch nicht anzumerken, wenn spezielle Hardware vorausgesetzt wird (z.B. PPC o.ä.). (ps)

[Meldung: 04. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jan.2000
Trojaner-info.de


Info für PC-User: Trojan/Feliz zerstört wichtige Systemdateien
«Der Trojaner wünscht ein "Frohe Neues Jahr" [FELIZ ANO NOVO], dabei wird ein Gesicht sichtbar. Jedoch werden im Hintergrund acht wichtige Systemdateien gelöscht. Ein erneuter Systemstart ist somit nicht mehr möglich. Nach wie vor ist höchste Vorsicht geboten, sollten sich angehängte Dateien in Neujahrgrüssen per E-Mail befinden. Sicherlich sind auch harmlose Dateien (exe) im Umlauf. Mein Rat: Datei NIEMALS öffnen, egal von welchem Empfänger diese stammt.» (ps)

[Meldung: 04. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jan.2000
Volker Mohr per eMail


Steve Crietzman: News von Petro
Volker Mohr hat das Posting von Steve Crietzman auf der COSA-Mailingliste für uns übersetzt. Herzlichen Dank dafür :-) (Englisches Original).

Steve Crietzman president@amigakernel.org
Hallo,
ich habe gerade mit Petro telefoniert. Ich dachte mir, ein paar Informationen sollte ich mit euch allen teilen.

Zuerst, er lebt und ihm geht es gut, er arbeitet noch immer als Amiga International, Inc. und wird auch unter Amino weitermachen.

Tom Schmidt lebt auch noch, ihm geht es auch gut, und er arbeitet für Gateway - auch wenn ich mir nicht sicher bin, was sein neuer Titel ist oder welche Position er inne hat.

Er wird nach Deutschland kommen und mit Petro bald alles zum Abschluss bringen.

Petro klang sehr optimistisch über die Zukunft, und sagte, dass er nach vorne blickt und seine Arbeit weiter machen wird und auf die Zukunft mit Amino schaut.

Er sagte, dass er einige Ankündigungen von Amino Amino in den nächsten Tagen und Wochen erwaret. Beobachtet ständig die Amiga Website. Nach Petros Meinung, wird es heute ein kleineres Update geben. (Was ja bereits passiert ist, Anm. d. Übers.)

In dem Telefonat wiederholte er seine Unterstützung für COSA und Open Source und bat mich, seine besten Wünsche an alle Amiganer überall zu überbringen, und es jedermann wissen zu lassen, es ist "business as usual."

Es ist beruhigend (für mich zumindest) zu wissen, dass was auch immer mit Amiga passiert, die eine Sache auf die wir uns immer verlassen können Petro ist, der immer dabei sein wird. Wer sagt da noch, es gäbe keine Stabilität in der Amiga-Welt ;-)

Englisches Original

From:         "Steve Crietzman" president@amigakernel.org
Date:         Tue, 4 Jan 2000 10:41:10 -0000
Organization: Campaign to Open Source AmigaOS
Subject:      [cosa] Some news from Petro

Hi all,

I've just got off the phone with Petro.  Thought I'd share
a little info with y'all.

First, he's alive and well and still functioning as Amiga
International, Inc. and will continue to operate under Amino.

Tom Schmidt is also alive, well and employed by Gateway,
and still around in some capacity - although I'm not sure
what his new title or position is yet.  He is to come over
to Germany and meet with Petro soon to finalise everything.

Petro sounded very optimistic about the future, and said
he looks forward to continue to do his job and to the future
with Amino.

He said to expect some announcements from Amino in the
days and weeks ahead.  Keep a close eye on the Amiga
website.  According to Petro, there's going to be a small
update later today.

He also in this phonecall repeated his continuing support
for COSA and Open Source and asked me to convey his
best wishes to Amigans everywhere, and to let everyone
know that for him, it's "business as usual."

It's reassuring (to me at least) to know that whatever
happens with the Amiga, the one thing we can always
count on is that Petro will always be around.  Whoever
said we don't have stability in the Amiga world? ;-)

Best regards,

Steve Crietzman (president@amigakernel.org)
Amiga 4000/040, 18MB RAM, 1.2GB Hard Disk, Picasso IV
President, Open Amiga Group (http://www.amigakernel.org
(ps)

[Meldung: 04. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jan.2000
2IDs-Team im ANF


2IDs-NEWS Under Constructions/Im Umbau
Erstmal ein gutes Neues 2000.....
....wie sicherlich bemerkt, ist unser Server im Moment nicht zu erreichen. Leider konnten wir noch nicht feststellen, bei wem nun der Fehler liegt. Wir hoffen, dass wir im Laufe dieser Woche die im folgenden "Newsletter #1" angekündigten Features auch anbieten können. Wenn alles wieder läuft, werden wir einen neuen InfoLetter senden :).

Return-Path:       R.Saake@t-online.de
Subject:           2IDs / SPS Newsletter VOL.1####1999-12-29
_________________________________________________________

2IDs GRAFIX DESIGN MUSIX and more.

Symphonie Pro Support Pages
SoundFX Presetsupport
http://www.2IDs.de
eMail: info@2IDs.de

_________________________________________________________


Ausgabe #1 Premiere
=========================================================
INHALT

1. Einleitung
2. Übersicht der neuen Features
3. Die neuen eMaiports
4. Termine & Co
5. Interessante Links & Webpages
6. Was gibt's Neues im 2IDs-iNETstore
7. Symphonie Pro News
8. SoundFX News
9. Dies und Das
10. Wie komm ich an den Newsletter / Wie bestelle ich ihn ab
============================================================


1) EINLEITUNG
---------------------
So nun ist es also geschafft...
Die erste Ausgabe unseres Newsletters trifft bei Euch ein  und mit ihm die
Informationen darüber das wir unsere WWW-Seiten komplett überarbeitet
haben. Wir können Euch im neuen Jahr mit brandheissen neuen Seiten
begrüßen.

Sicherlich ist das eine oder andere Feature noch nicht ganz perfekt oder in
Funktion aber im großen und ganzen läuft alles schon so weit :O)
Dieses ist die erste Ausgabe unseres Newsletters und deshalb auch eine
Combination aus 2IDs-Newsletter und Symphonie Pro-Newsletter.
In Zukunft werden diese getrennt und wohl auch zu unterschiedlich
aber nah an einander liegenden Terminen erscheinen.


2) ÜBERSICHT DER NEUEN FEATURES
-------------------------------------------------------
Hier nun ein Überblick über die wichtigsten Änderungen auf unseren Seiten....

- Ab sofort Neues Layout für 2IDs-Seiten
- Ab sofort Neues Layout für Symphonie Pro Seiten
- Stark erweiterte Funktionen
- Neues Gästebuch - es erlaubt auch die Einträge der anderen User zu lesen

- Ab sofort haben die  2IDs-Seiten sowie auch die Symphonie Pro Seiten
  ein Forum das Ihr mit allen möglichen Themen füllen könnt

- Ab sofort sind neue Emailports eingerichtet
- Ab sofort haben wir einen Neuen Support-Bereich
   SoundFX User finden in Zukunft bei uns Presetfiles für die Operators in
   SoundFX.
- Neue ist auch die Linklist  Hier werden unsere Partner aber auch andere
  interessante Links aufgelistet
- Der 2IDs-iNETstore wurde absolut neu aufgebaut
- Ab sofort sind unsere beiden neuen CDs "OVERLAY" uns "PROTRACT" erhältlich


3) DIE NEUEN EMAILPORTS
----------------------------------------

Hier die eMailports im einzelnen

info@2IDs.de         = hier erreicht Ihr das Team der 2IDs-Seiten

symphoniepro@2IDs.de    =der emailport für Symphonie Pro Fragen

allinone@2IDs.de        =eine allgemeine Adresse falls die anderen mal
                  nicht erreichbar sind

modulcontest@2IDs.de    =Unter dieser Adresse sendet Ihr bitte die Module
                  für den Symphonie Pro Module Contest

soundFX@2IDs.de    =unter dieser Adresse könnt Ihr Fragen
                        zu SoundFX senden

PresetfilesSFX@2IDs.de    =hier könnt Ihr Eure Presetfiles für SoundFX uploaden


4) TERMINE & CO
-------------------------
Unser Symphonie Pro Module Contest starte am 10.01.2000. Falls auch Dein Modul
mit dabei sein sollte sende es uns per eMail.


Ihr habt Tricks Ideen oder Tips zu Symphonie Pro ??
Dann sendet uns diese . Jeder Beitrag wir auf unseren Seiten veröffentlicht.
Desweiteren sind wir an Tools interessiert die Ihr verwendet oder die selber
geschrieben habt.

5) INTERESSANTE LINKS UND WEBPAGES
------------------------------------------------------------

6) WAS GIBT ES NEUES IM 2IDS-INETSTORE
---------------------------------------------------------------
Ab sofort sind unsere beiden Neuen CDs "OVERLAY" und "PROTRACT"
erhältlich. Bei "OVERLAY" handelt es sich um eine Texture und GrafikCD.
Diese ist mit gut 400 MB gefüllt und bestens geeignet um Verwendung für
Raytracer, Internetdesign u.v.m zu finden. Die Grafiken und Apps liegen in
verschiedenen Formaten vor. Mit "PROTRACT" erscheint unsere erste
Sound&SampleCD. Gut gefüllt mit ca. 450MB an Sounds,Samplclips,Instrumenst
und FXs ist sie hervorragend für alle Trackerprogramme geeignet.
Von 8Bit-32 Bit über Mono bis quadro und Surround ist alles dabei.

Achtung vom 24.12.199 bis 20.02.2000 bitten wir ein Xchangepack unserer CDs an.
So kann das Xchangepack #1 für 45DM statt 75DM bestellt werden.
Im Xchangepack #1 sind unsere AudioCD "WATERWAVE" und "AURICULAR CONFESSION"
enthalten.
Xchangepack #2 für 55DM statt 75DM bestellt werden.
Im Xchangepack #2 sind unsere SoundsampleCD und TextureCD "PROTRACT" und
"OVERLAY"
enthalten.


7) SYMPHONIE PRO NEWS
--------------------------------------
Die WWW-Seiten wurden komplett redisigned und bitten nun mehr Features.
Die ersten Module für den am 10.01.2000 startenden Symphonie Pro Module Contest
sind
eingetroffen. Soll auch Dein Modul mit dabei sein sende es uns per EMail.
Weitere Infos auf den Symphonie Pro Support Seiten.


8) SOUNDFX NEWS
---------------------------
In kürze sind die ersten SoundFX Presets für die Operatoren fertig und können
von unserer
Seite downgeloaded werden. Falls Ihr auch Presets für SoundFX erstellt habt
sendet uns diese
Wir werden sie auf unseren Seiten veröffentlichen.
Bitte vermerkt dabei in welche Kategorie die Presets gehören.
Aktuell ist die Version 3.82 des SoundFX Programms.


9) DIES UND DAS
-------------------------
Achtung vom 24.12.199 bis 20.02.2000 bitten wir ein Xchangepack unserer CDs an.
So kann das Xchangepack #1 für 45DM statt 75DM bestellt werden.
Im Xchangepack #1 sind unsere AudioCD "WATERWAVE" und "AURICULAR CONFESSION"
enthalten.
Xchangepack #2 für 55DM statt 75DM bestellt werden.
Im Xchangepack #2 sind unsere SoundsampleCD und TextureCD "PROTRACT" und
"OVERLAY"
enthalten.

10) WIE KOMM ICH AN DEN NEWSLETTER
       WIE BESTELL ICH IHN AB
--------------------------------------------------------------
Wir nutzen ausschließlich E-Mail-Adressen, die uns
auf unserer Web-Site ,unter den eMailports angefordert werden.
bzw. die dort bei Anfragen oder Sendungen erfaßt werden.
Eine Weitergabe an Dritte oder weitere Verarbeitung der Daten findet
NICHT statt. Auch werden diese Daten keiner dritten Person zugänglich
gemacht. Falls Sie zukünftig keine Newsletter mehr
erhalten möchten, antworten Sie einfach auf diese Mail und
ersetzen das Betreff-Feld durch das Wort REMOVE.




===============================================================
verantwortlich für den Inhalt der Newsletter :

2IDs   GRAFIX DESIGN MUSIX and more.
         Symphonie Pro Support Pages
         SoundFX Presetfiles Suppport
        eMail: info@2IDs.de
===============================================================
(ps)

[Meldung: 04. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jan.2000



Software News
(ps)

[Meldung: 04. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jan.2000
Andreas R. Kleinert per eMail


PerSuaSiVe SoftWorX - Software Engineering Website zieht um
Vom 7. bis 9. Januar stellt mein WWW-Provider seine Server-Infrakstruktur um, so dass www.ar-kleinert.de während dieser Tage vorübergehend nicht erreichbar sein könnte (wenn alles gutgeht, vielleicht nur während ein paar Nachtstunden). eMails sollten allerdings auch weiterhin zugestellt werden.

Fortschrittsberichte stehen unter www.puretec.de/umzug_main.htm :-) (ps)

[Meldung: 04. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jan.2000
GNN


GNN: USB - Erweiterung für Amiga
Der Titellink ist die heute Topmeldung bei GNN.
GNN schreibt:
«Nachdem der erweiterungsfreundliche Universal Serial Bus vor allem durch Apples iMac und kurz danach auch durch Windows 98 Rechner rasche Verbreitung gefunden hat, steigt nun auch das Interesse von Anwendern anderer Plattformen - zumindest das von Amiga- Nutzern könnte bald befriedigt werden.

Das TigerTronics Team entwickelt eine USB-Steckkarte für alle Amiga Modelle mit Zorro-Steckplatz, also z.B. die 3000er und 4000er Serien. Sie trägt den Arbeitsnamen "Eriol" und soll zwei USB-Anschlüsse besitzen. Unterstützt werden sowohl Low- als auch Highspeed USB-Geräte. Falls mehr als zwei Geräte angeschlossen werden sollen, müssen handelsübliche USB-Hubs angesteckt werden. Um die Daten zügig zu übertragen und die Systembelastung gering zu halten, greift Eriol per DMA Tranfer direkt auf den Amiga-Speicher zu.» Ganzer Artikel siehe Titellink.

Weiterer Artikel bei GNN: GNN: Neue Chance? Gateway verkauft Amiga (ps)

[Meldung: 04. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jan.2000
AMIGA


Erstes offizielles Statement von Bill McEwen: Executive Update
Erstes offizielles Statement von Bill McEwen (englisches Original):

YeeHaw und Willkommen im Jahr 2000;

Etwas möchte ich von Anfang an klarstellen: Amiga wurde von Gateway wegen der Patente gekauft. Man war sich nicht einmal der Amiga-Basis oder der Leute bewußt.

Gateway erwarb Amiga wegen der Patente, wir erwarben Amiga wegen der Leute.

Ohne die dahinterstehenden Menschen, die entwickeln, herstellen, kaufen und nach wie vor an den Amiga glauben, hätte es für Gateway nie etwas zu erwerben gegeben. Wir erkennen dies, und wegen euch und wegen dessen, was ihr unnachgiebig mit Amiga erreicht habt, haben wir die Firma gekauft.

Ich möchte sicherstellen, dass jeder weiß und versteht, was dies für euch - die wahren Amiganer - bedeutet.

Folgendes erwarben wir von Gateway:

1. Alle Warenzeichen, Logos etc.
2. Das komplette Inventar von Amiga International
3. Sämtliche bestehenden Lizenzen
4. Die Lizenz zu allen Amiga-Patenten (Gateway besitzt die Patente weiterhin, aber wir können sie nutzen)
5. Alle Websites und registrierten Domain-Namen
6. Das Amiga-OS und alles, was damit in Zusammenhang steht
7. Den Amiga-Betrieb wie er momentan existiert

Nähere Details über das Developer-System, OS-Partner und wie jedermann zu entwickeln beginnen kann, werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben.

Am 8. Januar 2000 werden wir, zusammen mit einem unserer Partner, auf der CES in Las Vegas eine Bekanntmachung veröffentlichen. Weitere Details werden dieser Bekanntmachung folgen.

Fleecy, ich, Petro und der Rest des Teams werden keine Versprechen geben und Präsentationen und Demos erstellen. Wir werden Produkte und Services bieten, und der Rest der Welt wird wissen, was ihr bereits wußtet.

Wir werden diese Woche offiziell den Namen von Amino Development Corporation in Amiga Corporation ändern und dies in Kürze bekanntgeben, sobald es offiziell erledigt sein wird.

Ich möchte euch allen für eure unaufhörliche Unterstützung danken. Wir werden Amiga zu dem machen, was es hätte sein sollen, und - was noch wichtiger ist - zu dem, was es werden wird.

Keeping the faith,

Bill McEwen President/CEO
Amino Development Corporation (ps)

[Meldung: 04. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jan.2000
Steffen Häuser per eMail


Legale Quake-Version für WarpUP (Betaversion) erschienen
Heute wurde die erste Betaversion von Quake 1.09 und QuakeWorld von Frank Wille und Steffen Häuser veröffentlicht. Die Betaversion ist unter dem Titellink verfügbar und beinhaltet Binaries für WarpUP (vbcc-WarpUP kompiliert) und PowerUP (vbcc-PowerUP kompiliert) von QuakePPC.
  • Featureliste:
  • GFX-Board- und AGA-Support
  • Support für PIP (Picasso 96) und WB Window
  • Double- und Triplebuffering
  • Sound
  • CD Audio Support
  • Mouse, Joypad und Joystick Support
  • In-Game Video-Optionen
  • Network Support
  • QuakeWorld Support (Client und Server)

Es handelt sich um eine Betaversion; Stabilität, Warp3D-Unterstützung und eine komfortablere Benutzeroberfläche werden folgen. (ps)

[Meldung: 04. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
Joachim Nink im ANF


Diamond Caves II und Maniacball nun Freeware
Der Autor Peter Elzner hat sich entschieden, nach Diamond Caves I nun auch die legendären Amiga-Spiele Diamond Caves II und Maniacball zu Freeware zu erklären. Auch die verschiedenen Level stehen zum freien Download bereit. (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
ANN


Amiga macht den 2. Platz
Einen unrühmlichen 2. Platz bekam Amiga von Wired.com-Rubrik "Vaporware"-Award (heisse Luft) verliehen.

Ich bin zuversichtlich, dass Bill und Fleecy mehr als "heisse Luft" zu bieten haben :-). (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
ANN


#Ami3D veranstaltet Wettbewerb
Der Wettbewerb richtet sich an alle Renderer und das ausgesuchte Thema ist "Der Garten". Wenn Sie an diesen 3D-Wettbewerb teilnehmen möchten, finden Sie hier alle nötigen Details. (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
.AmiUpdate


.AmiUpdate Interview
.AmiUpdate führte mit Georges Halvadjian, dem Autor von Perfect Paint ein Interview, welches Sie unter dem Titellink lesen können. Dazu passend gibt es auch ein ausführliches Review von Perfect Paint. (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
AROS


AROS Update
Die Website von AROS (The Amiga Research OS) wurde überarbeitet und alle Unterpunkte wurden aktualisiert. (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
Ivo Janacek per eMail


Javosoft: Neue Treiber
Neue Treiber für FastATA/Powerflyer und Allegro sowie 4xEIDE und Allegro.
Download: FastATA'99v51a27.lha
Download: EIDE'99v27a27.lha (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
Dennis Pauler im ANF


Update der AmigaFever-Homepage
Die Homepage der Amiga-Fever hat mal wieder ein Update erfahren: Es gibt ein paar neue Rubriken und neue Artikel im Artikel-Archiv. (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
Neo im ANF


Römer Computer schließt ebenfalls seine Pforten
Neo schreibt im Newsforum:
Habe eben im Heise Newsticker-Forum (Titellink) folgendes Posting gefunden (Auszug):
"Man muss der Realität ins Auge sehen!
Horst-Dieter Römer am 2. Januar 2000
Hallo Freunde!
Ich war bis zum 31.12.99 Amiga-Servicehändler und habe Schluss gemacht, weil es aus wirtschaftlichen Gesichtpunkten nicht mehr vertretbar war."

Auf der Homepage von Römer befindet sich allerdings noch kein Hinweis. Wieder einer weniger :-((

Nachtrag 04.01.2000:
Mario Eng schreibt dazu im ANF:
Der Laden Römer Computer in Berlin ist geschlossen, Reparaturen sowie der Verkauf von Amiga Hardware und Zubehör geht aber über die Homepage Römer weiter. Email an: Eng@Roemer.de. (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
GIGA


GIGA: Amiga wechselt Besitzer
«... Nach dem Jim Collas mit seinen Hardware-Plänen bei Gateway scheiterte und kündigte, war bereits abzusehen, dass Amiga keine rosige Zukunft mehr beschieden sein wird. "Jetzt können wir den Job beenden, der vor 15 Jahren begonnen wurde", sagte Amino-Chef Bill McEwen, ohne dies näher zu erläutern...»
Ganzer Artikel siehe Titellink.

Weitere aktuelle Artikel zum Amiga-Verkauf:
PC-Welt: Amiga wieder verscherbelt
ZDNet: Gateway verkauft Amiga
Computerwoche: Gateway verkauft Amiga-Marke
ZDNet: Gateway sells Amiga to startup

Heute fiel erstmals die Verkaufssumme von 5 Millionen Dollar. (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
Patrick Beerhorst per eMail


Eternity sucht Mitarbeiter für Ladenlokal in Frechen
Eternity Hard- und Software sucht immer noch eine(n) kompetente(n) Angestellte(n) für das Ladenlokal in Frechen. Anforderungen sind selbstverständlich ein gutes Wissen rund um den Hard- und Softwarebereich im Amigasektor und auch Hintergrundwissen von Kompatibilität und Funktionen der Produkte. Neben dem Verkauf und der Beratung besteht die Tätigkeit auch aus kaufmännischen Arbeiten und Kundensupport über die Eternity-hotline. Anfragen richten Sie bitte an Martin Wolf." (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
Falk Lüke per eMail


Eternity: Tales of Tamar News
Da dies die ersten EternityNews dieses Jahres sind, vorneweg ein kleines: Frohes neues Jahr!

Die Arbeit an Tales of Tamar schreitet stetig voran, die Demoversion steht kurz vor der Veröffentlichung. Wer diese schon sein eigen nennt, wird sich einer noch schöneren, dem endgültigen Spiel noch ähnlicheren Version erfreuen können:
Wer sich ins Lager begibt, wird in einem der dort abgebildeten Fässer ein leckeres Update für die Demoversion finden (V0.25)! Als kleines Gimmick haben wir einen MasterMind-Clone namens "RuneStone" integriert, der sicher viel Freude bereiten wird.

Zudem suchen wir (zunächst für die Lokalisierung der Demoversion, im Anschluss daran auch für die Vollversion) Sprachtalente. Interessenten wenden sich bitte unter pr-manager@eternity.amiga-software.com an mich und warten auf das, was da kommen mag... (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
COSA


COSA zum Amiga-Verkauf an Amino
Steve Crietzman gratuliert Amino zum Kauf von Amiga und vertraut darauf, dass die richtigen Leute Amiga gekauft haben. (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
Andreas@chiemgau.org


Fragen an Bill
Amiga ist ja nun verkauft und nun gibt es natürlich viele, viele offene Fragen. Schickt uns bitte eure Fragen möglichst schnell, damit wir sie in unsere Interviews mit einbauen können. Fragen senden an Andreas Magerl, Redaktion Amiga Future, eMail: Andreas@chiemgau.org (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000



Software News
(ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Jan.2000
pointdesign


Gedanken von pointdesign zum Amiga-Verkauf
Dass die Situation für Amiga-Händler in den letzten Jahren nicht gerade rosig war, weiss jeder. pointdesign schildert in einem kleinen Statement die eigene Position und ich finde es mal ganz interessant, die Situation aus dieser Perspektive geschildert zu bekommen. (ps)

[Meldung: 03. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jan.2000
TigerTronics


TigerTronics Website nun online
TigerTronics hat sich zum Ziel gesetzt, eine USB-Karte für den Amiga zu entwickeln. Im Februar 2000 soll die erste Prototypkarte fertig werden. Anschließend soll die nötige Amiga-Software für diese Karte entwickelt werden. (ps)

[Meldung: 02. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jan.2000



Software News
(ps)

[Meldung: 02. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jan.2000
Alex Kazik im ANF


scene-handler auch für MovieShop V5
Die neue Version vom scene-handler kann auch mit MovieShop V5 Daten arbeiten. Z.Zt. gibt es nur eine Demo, da der Partitions-Zuriff noch nicht möglich ist. Ausserdem wurde ein neuer AIFF/AIFC-Bug behoben. Die registrierte Version kann jetzt auch neue Sounds zu Projekten hinzufügen. Nehmen Sie auch an unserer Umfrage teil. Download: scene-handler.lha. (ps)

[Meldung: 02. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jan.2000
ANF - diverse


ORF on FutureZone: Amiga wechselt erneut Besitzer
«Gateway hat den Rechnerklassiker Amiga an die Firma Amino Development verkauft: Hardware, Betriebssystem und Namensrechte wechselten den Besitzer, lediglich der Software-Bereich verbleibt bei Gateway.»

Die Diskussion im dortigen ORF-Diskussionsforum hat schon begonnen, die aktive Teilnahme der User an den "Spekulationen" ist natürlich erwünscht - möglicherweise gibt der ORF das Thema dann auch mal auf Sendung im Radio oder TV. (ps)

[Meldung: 02. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jan.2000
Steven Kile per eMail


AmigaZone
AmigaZone ist ein neues, auf dem Internet basierendes Bulletin Board (Schwarzes Brett, Infotafel). Dieser neue Amiga-Onlinedienst ist mit jedem Terminalprogramm oder Telnetclient und Browser nutzbar.
  • Einige der vielen Features:
  • Dutzende von Nachrichtenquellen
  • Über 40.000 Files zum Donwnload (keine Duplikate vom Aminet)
  • News aus Amiga Usenet und Amiga Fidonet
  • "QWK"Mail- und Newsdownlaod
  • CD ROMs online
  • 14 Mailinglisten für Amiga senden direkt in Ihre Nachrichtenbasis
  • Online-Thumbnail-Erzeuger für GIF und JPEG
  • Live-ChatRooms
  • Private FTP-Seite und POP3-Mail-Server für Mitglieder
  • Freier Email-Account (YourAccountName@amigazone.com)

Mitglieder von AmigaZone können sich jede Nacht an Telnet-Chats beteiligen. Sonntags gibt es bei den Chats sogar Preise zu gewinnen. Wer bei AmigaZone zahlendes Mitglied ($ 19.95 im Monat, ca. 36,- DM) wird, erhält kostenlos die offizielle AmigaZone-Baseballkappe mit AmigaZone-Logo als Dankeschön. Ein kostenloser Probezugang ist für 14 Tage (á 120 Min/Tag) möglich.

Nachtrag: Der Preis wurde soeben auf $ 12,95 gesenkt. (ps)

[Meldung: 02. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jan.2000
Martina Jacobs im ANF


AIDA-Übersetzungen zum Amiga-Verkauf
Bei AIDA, dem Übersetzungsdienst vom Amiga-Club im BTX & Internet finden Sie folgende Übersetzungen ins Deutsche zum Thema Amiga-Verkauf:
Fleecy Moss von Amino zu Amiga-Verkauf
Individual.com: Amino kauft Amiga-Rechte von Gateway (ps)

[Meldung: 02. Jan. 2000, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ->

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.