amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 11/2008


07.Nov.2008



Papyrus Office: Timeout-Requester erzwingt zusätzliches Update
Käufer des Office-Pakets Papyrus werden offenbar seit Beginn des Monats von einem Dialogfenster begrüsst, dass sie darauf hinweist dass "das Haltbarkeitsdatum dieser Beta-Version Ende des Monats" ablaufe (Screenshot).

Wie Michael Garlich von Titan einem Leser von pegasosforum.de bestätigt, ist wohl noch ein Update geplant das diesen Timeout-Requester nicht mehr enthält. Allerdings sei keine MorphOS-native Version dieses Updates zu erwarten, da sowohl der Rechner des externen Entwicklers als auch der Firmen-Pegasos nicht mehr funktionieren würden. (cg)

[Meldung: 07. Nov. 2008, 16:18] [Kommentare: 30 - 12. Nov. 2008, 22:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Nov.2008



ACube: Klarstellung zum Lieferumfang von AmigaOS 4.1
Nachdem einige Käufer von AmigaOS 4.1 von photokopierten Handbüchern und gebrannten CDs berichtet hatten, während andere ein komplettes Set mit Box, gedrucktem Handbuch und gepresster CD (Photo) erhalten hatten, erläutert Massimiliano "m3x" Tretene von ACube Systems in einem Beitrag auf amigaworld.net die Situation:

"Wir haben nie photokopierte Handbücher oder gebrannte CDs an Händler oder Endkunden verschickt. Dabei handelt es sich lediglich um eine Maßnahme die verschiedene Händler ergriffen haben, um die Wartzeit für ihre Kunden zu minimieren, da es bei der Produktion der CDs zu Verzögerungen kam". (cg)

[Meldung: 07. Nov. 2008, 15:39] [Kommentare: 25 - 11. Nov. 2008, 13:01]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Nov.2008
amigafuture.de (Webseite)


SAM440-Vorführung auf der Electronica 2008 (München)
Pressemitteilung: Dank unserer Partner von DENX Computer Systems GmbH werden die Sam440ep- und Sam440ep-flex-Motherboards auf der Handelsmesse Electronica 2008 präsent sein, die vom 11. bis 14. November in München stattfindet.

Sam wird am Gemeinschaftsstand von Denx-AMCC in Aktion zu sehen sein.

Das Sam440ep wurde kürzlich dem Online-Katalog von Denx hinzugefügt. (cg)

[Meldung: 06. Nov. 2008, 14:07] [Kommentare: 36 - 12. Nov. 2008, 21:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Nov.2008
pegasosforum.de (Webseite)


MorphOS: MPlayer mit grafischer Benutzeroberfläche
Fabien "Fab" Coeurjoly stellt eine neue Version seiner MorphOS-Portierung des Media-Players MPlayer zur Verfügung, die jetzt erstmals auch über eine MUI-basierte, graphische Benutzeroberfläche verfügt (Screenshot).

Download:

Standard-Version: MPlayer-1.0-svn-2008.11.05-gui.lha (4,4 MB)
Altivec-optimiert: MPlayer-1.0-svn-2008.11.05-gui.altivec.lha (4,5 MB) (cg)

[Meldung: 06. Nov. 2008, 14:00] [Kommentare: 12 - 08. Nov. 2008, 18:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Nov.2008
Guido Mersmann (ANF)


Tastaturadapter: Lyra2 mit Unterstützung für MMKeyboard-Stealth-Protokoll
Pressemitteilung: Die Firma Individual Computers produziert unter der Bezeichnung Lyra2 neue Tastaturadapter, die das MMKeyboard Stealth Protokoll unterstützen und somit kompatibel zur bisherigen Referenz, der MMKeyboard Hardware, sind.

Mit diesem neuen Adapter lassen sich Standard PS/2-Tastaturen an klassichen Amiga Computern betreiben. Der für Anwender herrausragenste Vorteil des Lyra2 im Vergleich zu anderen Adaptern ist, dass es die einzige käuflich zu erwerbene Hardware ist, die offiziell das MMKeyboard Stealth Protokoll unterstützt und damit in Verbindung mit der MMKeyboard Software sämtliche Multimedia Tasten unterstützt.

Der Adapter ist durch seine Bauform sehr kompakt und robust. Durch das lange Kabel dient er außerdem als Verlängerung und verhindert Belastungen des Ports durch abstehende Komponenten.

Guido Mersmann, MMKeyboard-Autor (cg)

[Meldung: 06. Nov. 2008, 13:39] [Kommentare: 6 - 07. Nov. 2008, 13:54]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Nov.2008
Sébastien Jeudy (ANF)


SAM440: "The Red One" jetzt auch mit Vollversion von FryingPan
Pressemitteilung: Ihr Hard- und Software-Distributor RELEC ist stolz, eine weitere Aufwertung seines SAM440-Bundles The Red One bekanntgeben zu können.

Bei unverändertem Preis erhalten Sie jetzt in einem Paket: Ein SAM440ep-Motherboard mit AmigaOS 4.1 OEM, unser neues Gehäuse "The Red One", das Spiel Word Me Up XXL von Boing Attitude :o) sowie das exzellente CD-/DVD-Brennprogramm FryingPan von TBS-Software - sowie außerdem einen passenden Aluminium-Koffer für unterwegs! (cg)

[Meldung: 05. Nov. 2008, 17:58] [Kommentare: 10 - 06. Nov. 2008, 16:07]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Nov.2008



AROS: GTK-Wrapper GTK-MUI 2.0
GTK-MUI ist ein Wrapper, mit dessen Hilfe sich GTK-Anwendungen für AROS/MUI übersetzen lassen sollen.

Der Autor Oliver Brunner stellt jetzt Version 2.0 zur Verfügung, die zu großen Teilen neu geschrieben wurde und nun auf glib/gobjects basiert. Es werden jetzt weite Teile der ursprünglichen GTK-Sourcen genutzt, außerdem sind viele neue "Widgets" hinzugekommen.

Dennoch gibt es immer noch einige Einschränkungen: GDK/Pango sind noch nicht implementiert, was aber laut Entwickler für durschnittliche Benutzeroberflächen nicht so sehr ins Gewicht fällt, da diese Funktionalität von MUI/Zune übernommen werden sollte. Wer eine GTK-Anwendung portieren will, sollte außerdem damit rechnen, selbst noch Ergänzungen an GTK-MUI vornehmen zu müssen. (cg)

[Meldung: 05. Nov. 2008, 16:51] [Kommentare: 4 - 06. Nov. 2008, 15:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Nov.2008
André "Ratte" Pfeiffer (ANF)


Layout für A1000-CPU-ROM-Adapter verfügbar
André Pfeiffers "A1000 CPU-ROM Adapter" erlaubt den wahlweisen Betrieb eines Amiga 1000 mit Kickstart-ROMs oder Kickstart-Disketten. Nachdem vor einem Jahr bereits eine entsprechende Bauanleitung veröffentlicht worden war, stellt Pfeiffer jetzt auch ein fertiges Platinenlayout zur Verfügung.

Das Archiv enthält ein kostenloses Anzeigeprogramm für Windows-Rechner. Das Layout ist im Sprint-Format vorhanden und kann von den meisten Platinenherstellern verarbeitet werden. (cg)

[Meldung: 05. Nov. 2008, 15:53] [Kommentare: 1 - 05. Nov. 2008, 16:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Nov.2008
Ventzislav Tzvetkov (ANF)


AmigaOS 4: Atari-8-Bit-Emulator Atari++
Der Emulator Atari++ emuliert Ataris 8-Bit Homecomputer sowie die Spielekonsole Atari 5200. Die AmigaOS 4-Portierung stammt von Ventzislav "Dr. Hirudo" Tzvetkov, unterstützt AmigaInput und kann mit Joysticks oder analogen Controllern gesteuert werden. (cg)

[Meldung: 05. Nov. 2008, 00:14] [Kommentare: 6 - 06. Nov. 2008, 22:01]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ->

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.