amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
 Je Seite 
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 01/2012


28.Jan.2012



Hired Guns-/Dungeon Master-Klon: Cyber Blast 2
Cyber Blast 2 (Screenshots: 1, 2) ist ein "Dungeon Crawler" im Stil von Dungeon Master oder Hired Guns. Das Spiel wurde erstmals vor 12 Jahren über das Aminet als Shareware vertrieben, inzwischen ist die Vollversion beim polnischen Amiga-Portal PPA zum Download erhältlich.

Das Archiv enthält ein Installations-Script, mit dessen Hilfe sich Cyber Blast 2 auf Festplatte oder Disketten installieren lässt.

Direkter Download: cyberblast2.lha (1 MB)

Hinweis der Redaktion: ppa.pl zieht dieses Wochenende auf einen neuen Server um, es ist also bis Sonntag Abend mit Problemen bei der Erreichbarkeit zu rechnen. (cg)

[Meldung: 28. Jan. 2012, 18:34] [Kommentare: 1 - 29. Jan. 2012, 19:54]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
28.Jan.2012
A-EON (E-Mail)


A-EON Technology: Erste AmigaONE-X1000-Auslieferung an reguläre Kunden
Wie A-EON Technology in der nachfolgend wiedergegebenen Pressemitteilung bekanntgibt, werden nun die First-Contact-Systeme des AmigaONE X1000 mit AmigaOS 4.1 Update 5 an reguläre Kunden ausgeliefert.

Letztere erhalten bei Erscheinen AmigaOS 4.2 kostenlos, während jetzt die Arbeiten am Update 5 für andere Plattformen beginnen. Der Preis des Systems beträgt bei drei zusätzlichen GB Arbeitsspeicher und doppelter Festplattenkapazität gegenüber der Grundausstattung 1915 Britische Pfund zzgl. Mwst. und Versand.

AmigaOS 4.1 Update 5 CD for the AmigaONE X1000 "First Contact" system has gone GOLD!

Wellington, 25th January 2012. A-EON Technology and Hyperion Entertainment are pleased to announce that the AmigaOS 4.1 Update 5 CD, exclusively created for the AmigaONE X1000 "First Contact" system has gone gold. The professionally re-mastered CD will be supplied in a printed boxed set along with copies of the AmigaONE X1000 and AmigaOS 4.1 "Quick Start" guides.

Steven Solie, Hyperion Entertainment's AmigaOS Development Team Lead said, "The team worked hard to reach this important milestone in the development of the Amiga Operating System. With AmigaOS 4.1 Update 5 completed for the AmigaONE X1000 we can concentrate on versions for all the other supported hardware platforms as we continue to push towards the future release of AmigaOS 4.2."

Trevor Dickinson added, "I would like to thank the AmigaOS developers and the whole AmigaONE X1000 betatest team who have worked so tirelessly behinds the scenes to make this a reality. I would also like to give special thanks to a few key members of the team who went above and beyond the "call of duty" to ensure the success of this project. You know who you are."

The AmigaOS 4.1 Update 5 boxed set will be supplied to all AmigaONE X1000 "First Contact" customers who will also receive a free update to AmigaOS 4.2 when it is commercially released by Hyperion Entertainment.

AmigaONE X1000 "First Contact" systems now shipping

A-EON Technology and AmigaKit are pleased to announced that the deliveries of AmigaONE X1000 "First Contact" systems have commenced. Matthew Leaman, Managing Director of AmigaKit commented, "we are pleased to finally supply this eagerly awaited AmigaONE computer system to our customers".

Trevor Dickinson added, "I have just received my own AmigaONE X1000 system and I hope "First Contact" owners will have as much fun as I'm having with my new "Amiga". All that remains to be said is let's "keep this part going!"

A-EON Technology

About AmigaKit: AmigaKit is a trading division of Leaman Computing Ltd based in Cardiff, UK. It acquired the stock of Eyetech Group Ltd in 2006 and quickly established itself as a world-wide market leader in the retail and distribution of Amiga hardware and software. A-EON Technology appointed AmigaKit as its primary distributor for all its AmigaONE products.

About A-EON Technology and the AmigaONE X1000: A-EON Technology is the developer of the AmigaONE X1000 computer system designed by Varisys Ltd for running the AmigaOS. The AmigaOne X1000 is not like other computers. It is a culmination of efforts by real Amiga enthusiasts and developers to create powerful, modern desktop hardware for the Amiga Operating System. It is the natural evolution of the Amiga's PowerPC lineage and is based on the PA-Semi Dual-core PA6T-1682M CPU and includes Xena, a "Software Defined Silicon" co-processor. Above all it runs the latest version of the AmigaOS.

About Hyperion Entertainment: Hyperion Entertainment is the developer of the AmigaOS. (snx)

[Meldung: 28. Jan. 2012, 17:21] [Kommentare: 67 - 01. Feb. 2012, 15:13]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
28.Jan.2012
Abime (Webseite)


AROS: AMOS-Emulationspaket für AROS und Linux
Nach dem Windows-Installer-Paket, das es einem auf Basis des Emulators UAE und des AROS-Kickstart-ROMs erlaubt, AMOS mit einem Mausklick unter Windows zu starten, gibt es nun auch Fassungen für AROS/x86 und Linux.

Download:
amos4aros.zip (18 MB)
amos4linux.zip (16 MB) (snx)

[Meldung: 28. Jan. 2012, 05:58] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
27.Jan.2012
amigans.net (Webseite)


Firefox-Portierung: Status-Update für Timberwolf
Thomas Frieden hat wieder ein Status-Update für die Firefox-Portierung "Timberwolf" veröffentlicht. Dass es in den letzten Wochen keine Status-Updates gegeben habe, lag an der "langweiligen" Natur der zuletzt gemacht Fortschritte wie der Beseitigung von Fehlern oder der Implementierung fehlender Funktionen.

Erwähnenswert sei, dass Timberwolf für seine graphische Benutzeroberfläche inzwischen das Farbschema des Systems verwendet (Firefox verwendet ein eigenes Toolkit für seine Benutzeroberfläche, das normalerweise Systemeinstellungen ignoriert). Weitere Neuigkeiten seien laut Frieden "in den nächsten Tagen" zu erwarten. (cg)

[Meldung: 27. Jan. 2012, 19:20] [Kommentare: 31 - 02. Feb. 2012, 16:51]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
27.Jan.2012



MorphOS: 3D-Shooter "Cube 2: Sauerbraten" (Update)
Guillaume "Yomgui" Roguez hat den 3D-Shooter Cube 2: Sauerbraten auf MorphOS portiert, benötigt werden neben PowerSDL 14 auch die Daten des Originalspiels, die auf der offiziellen Webseite erhältlich sind.

Um das Spiel in einem Fenster auf dem Ambient-Bildschirm zu starten, sind beim Start die Optionen "-t -w640 -h480" (für ein Fenster mit 640x480 Pixeln) anzugeben. Der Autor weist darauf hin, dass der Server nicht getestet sei, und der normale Client noch Fehler habe. Am stabilsten sei derzeit der RPG-Client.

Downloads:

rpg_client (628 KB)
sauer_server (179 KB)
sauer_client (796 KB)

Update: (29.01.2012, 16:00, cg)

Die Stabilitätsprobleme mit der powersdl.library sind beseitigt, es stehen neue Versionen der Binaries zur Verfügung. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass Cube 2 hohe Hardware-Anforderungen hat und eine Grafikkarte mit mindesten 128 MB oder besser 256 MB eigentlich als Mindestvoraussetzung gilt (Tips zum Performance-Tuning). (cg)

[Meldung: 27. Jan. 2012, 17:10] [Kommentare: 9 - 29. Jan. 2012, 16:40]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
27.Jan.2012
amigaworld.net (Webseite)


AROS: printer.device in Entwicklung
Jason McMullan hat die Entwicklung eines printer.device für AROS übernommen. Das fertige Produkt soll Postscript Level 2 ausgeben können - entweder in eine Datei oder mittels Pipe an ein anderes Programm. Als ersten Termin für eine mögliche Fertigstellung nennt McMullan Anfang April. (cg)

[Meldung: 27. Jan. 2012, 16:58] [Kommentare: 1 - 28. Jan. 2012, 00:00]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
27.Jan.2012



Jump'n Run: Bonuslevel für Mr. Beanbag
Für Amy Worthingtons kürzlich veröffentlichtes Jump'n Run Mr. Beanbag wurde jetzt ein erster Bonuslevel veröffentlicht (Youtube-Video). Da die Option im Spiel fremde Level nachzuladen noch nicht implementiert ist, wird der Bonuslevel als separates Executable vertrieben.

Direkter Download: BurnsBag.lha (121 KB) (cg)

[Meldung: 27. Jan. 2012, 16:50] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
26.Jan.2012
amigaworld.net (Webseite)


AROS: Patch 04 für Icaros Desktop 1.3.3
Für die Version 1.3.3 seiner AROS-Distribution Icaros Desktop stellt Paolo Besser ein weiteres Update zur Verfügung, der einige Fehler beseitigt: AmigaOS 4-Piktogramme werden jetzt korrekt angezeigt, beim Wiederherstellen ikonifizierter Anwendungen sollten keine Abstürze mehr auftreten und Zune-Fenster respektieren jetzt die Systemeinstellung bezüglich des Speicherns der Fensterposition. Außerdem wurden Grafikfehler beseitigt und "AmiBridge" funktioniert jetzt korrekt, wenn es mit der Option "AROS A1200" aufgerufen wird. (cg)

[Meldung: 26. Jan. 2012, 20:15] [Kommentare: 1 - 26. Jan. 2012, 21:36]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
26.Jan.2012



Convierteme 2.10 (AmigaOS 4/MorphOS/AROS)
Convertieme ist ein einfaches, mit Hollywood erstelltes Bildbearbeitungsprogramm, das Bilder in andere Formate konvertieren, rotieren oder mit "Wasserzeichen" versehen kann.

Außerdem stellt der Autor von seinen älteren Titeln Sirena Player (Audio-Player) und Bed Games (Umsetzung eines Kinderspiels) jetzt auch MorphOS-Portierungen zur Verfügung. (cg)

[Meldung: 26. Jan. 2012, 20:08] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
26.Jan.2012
Carsten Siegner (ANF)


MorphOS: Dokumenten-Anzeiger OpenOfficeViewer 0.01
Carsten Siegners OpenOfficeViewer zeigt Texte und Grafiken an, die im OpenDocument-Format vorliegen, das u.A. von OpenOffice genutzt wird. Eine genaue Auflistung der bisher unterstützten Bestandteile ist dem Readme innerhalb des Archivs zu entnehmen.

Download: OpenOfficeViewer_0.0.1.lha (9 MB) (cg)

[Meldung: 26. Jan. 2012, 19:55] [Kommentare: 1 - 27. Jan. 2012, 00:04]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
26.Jan.2012
Floppy (ANF)


AROS: Bounty zur Angleichung von Zune an MUI 3.8 in Angriff genommen
Neil Cafferkey hat sich des gegenwärtig mit 1020 US-Dollar dotierten Bountyprojekts zur Verbesserung und Fehlerbereinigung von Zune angenommen. Ziel ist es, den quelloffenen Klon des bekannten GUI-Toolkits MUI auf den Stand der Version 3.8 des Originals anzupassen indem alle fehlenden Funktionen ergänzt und bestehende Unterschiede in der Nutzung des Toolkits beseitigt werden.

Mit diesem Schritt soll die Portierung von Software auf AROS oder die Entwicklung plattformübergreifender (AmigaOS, AROS, MorphOS) Anwendungen erleichtert werden. Cafferkey rechnet derzeit mit einer Fertigstellung bis Ende Juli. (cg)

[Meldung: 26. Jan. 2012, 18:16] [Kommentare: 3 - 26. Jan. 2012, 21:12]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ->

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.