amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
04.Okt.2019
Amiga.org (Forum)


Open-Source-Projekt: Die kleinste FPGA-Turbokarte für den 68k-Sockel
Unter dem Titellink wurde im Forum a1k.org die kleinste FPGA-Turbokarte für den 68k-Sockel vorgestellt - sie ist bloß 5 mm höher als der Originalprozessor. Zum Einsatz kommt der TG68-Core, der auch beim MiST-Projekt verwendet wurde, getaktet mit 50 MHz.

Bestandteile:
  • Artix7-FPGA (215k Logic-Cells)
  • 64 MB SD-RAM (32-Bit-Bus)
  • 16 MB Flash-ROM
  • Micro-SD-Card-Slot
  • SPI-BUS
Gegenwärtig befindet sich die FPGA-Turbokarte noch in Entwicklung, vorrangiges Ziel ist eine verbesserte Stabilität. Zudem beträgt die Busbreite der RAM-Anbindung gegenwärtig noch bloß 16 Bit, die Verdoppelung ist in Arbeit. Dann sollen die Unterstützung der SD-Karte, des SPI-Busses und des KickFlash folgen und schließlich auch eine MMU. Der Quellcode der FPGA-Turbokarte soll offengelegt werden. (snx)

[Meldung: 04. Okt. 2019, 21:36] [Kommentare: 5 - 08. Okt. 2019, 13:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.