amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Glossar| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 11/2000


24.Nov.2000
Christoph Meier im ANF


Amiga: AmigaOne Forum schließt am 1. Dezember 2000
In den vergangenen Tagen und in verschiedenen Fällen wurden eine erhebliche Anzahl von Beleidigungen im Diskussionsforum von Amiga Inc. veröffentlicht. Um das Ansehen von Amiga Inc. zu schützen, wird das Forum am 1. Dezember 2000 auf unbestimmte Zeit geschlossen. Es wird empfohlen, auf die Foren bei amiga.org auszuweichen.

Wir empfehlen bei der Gelegenheit natürlich unsere eigenen Foren. (ps)

[Meldung: 24. Nov. 2000, 12:48] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Nov.2000
Haage & Partner


News zur WoA 2000
  • Stündlich laufende Präsentationen
  • Seminare zu OS 3.9, Hardware, Software
Das offizielle Anschreiben, das gerade von Haage & Partner an 10.000 Kunden verschickt wird:

Liebe Kunden,
liebe Amiga-Freunde

Eine Tradition wird fortgesetzt. Auch Sie halten Ihrem Amiga nach wie vor die Treue. Da ist es höchste Zeit, dass der AMIGA-Markt neuen Auftrieb erhält. Helfen Sie mit, den Amiga Markt zu stärken und besuchen die World of Amiga im Herzen von Köln.

Wir haben uns kurzfristig dazu entschlossen, und alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Ihnen rechtzeitig zu Weihnachten das neue AmigaOS 3.9 zu präsentieren.

Um der Veranstaltung einen professionellen aber auch gemütlichen Rahmen zu geben - die Neusser Stadthalle war schon belegt - haben wir uns zurück auf die "Kölner Tradition" besonnen und eine neue Lokation entdeckt: Der zentral gelegene MediaPark in der Kölner Nordstadt ist futuristisch, bietet eine gemütliche Atmosphäre und vor allem die nötige Technik. Parkmöglichkeiten befinden sich in der Tiefgarage darunter. Im Haus befindet sich ebenfalls ein Restaurant.

Die Messe findet in Saal (300 qm) und Foyer (180 qm) von Mediapark Nr. 7 statt. Zwei weitere Räume im Nebengebäude bieten Platz für Vorträge. Wir bemühen uns nach Kräften, Ihnen den Messetag so interessant wie möglich zu gestalten.
Nutzen Sie die Gelegenheit - wir freuen uns auf Ihr Kommen! (ps)

[Meldung: 24. Nov. 2000, 12:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Nov.2000
Elbox


Elbox Pressemitteilung
Elbox hat von IBM Corporation die Genehmigung erhalten, dass von IBM geschützte PowerPC-Logo (ppclogo.gif) für SharkPPC G3/G4 750@550MHz und SharkPPC G3/G4 750@400MHz zu nutzen. (ps)

[Meldung: 24. Nov. 2000, 11:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Nov.2000
CUCUG


The Status Register Newsletter 11/2000
(ps)

[Meldung: 24. Nov. 2000, 07:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Nov.2000
Marc Albrecht per eMail


ACT: Prelude Z2 ausverkauft
Vielen Dank für die tolle Unterstützung! Leider können wir momentan keine weiteren Prelude-Z2 Vorbestellungen entgegenehmen. Je nachdem wie viele Karten wir produzieren können, werden wir "überzählige" in unserem Online-Shop anbieten. Im Augenblick müssen wir die Prelude Z2 als AUSVERKAUFT betrachten. (ps)

[Meldung: 24. Nov. 2000, 05:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Nov.2000
GoldED


GoldED News
Im Dezember wird GoldED Studio 7 erscheinen. Die größte Neuerung wird ein integrierter 'Distributed BASIC Interpreter' sein, der die Funktionen von Rexx-Aplikationen übernehmen kann.

Eine erste Betaversion des neuen BASIC-Interpreters, der in Form einer 'shared library' verfügbar ist, können Sie unter dem Titellink downloaden. (ps)

[Meldung: 24. Nov. 2000, 05:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Nov.2000
V3Portal


Was ist MorphOS?
David 'zapek' Gerber, einer der 'Vapor'-Programmierer, erklärt in seinem heutigen .plans-Statement, was es mit MorpOS auf sich hat. Er arbeitet in dem Artikel auf anschauliche Weise heraus, warum MorphOS weit mehr ist, als ein einfacher 68k-Emulator. Er stellt klar, dass es sich vielmehr um ein komplett eigenes Betriebssystem handelt, welches alle modernen Anforderungen an ein OS erfüllt. (ps)

[Meldung: 24. Nov. 2000, 05:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Nov.2000
Cloanto


Amiga Forever 4.0 erschienen
Der Amiga-Emulator für Windows 'Amiga Forever' ist in Version 4.0 erschienen. (ps)

[Meldung: 24. Nov. 2000, 05:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Nov.2000
Amiga Fire


Earth 2140 work-in-progress report 3
(ps)

[Meldung: 24. Nov. 2000, 05:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Nov.2000
Amiga Update


Amiga Update Newsletter 001123
(ps)

[Meldung: 24. Nov. 2000, 05:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Nov.2000
Nico Barbat per eMail


AMIGA plus 12/2000 im Handel
Seit dem 24. November 2000 ist die neue AMIGA plus 12/2000 im Handel erhältlich. Mit dem Schwerpunkt auf Internet und Netzwerke werden eine Auswahl an nützlichen Tools für das Internet vorgestellt, darunter auch eine Übersicht über die aktuellen Browser, und es wird gezeigt, wie der Amiga in Netzwerke eingebunden werden kann. Daneben wird im Amiga Status Report die derzeitige Lage bei Amiga Inc. aufgezeigt und in zahlreichen weiteren Beiträgen über aktuelle Entwicklungen am Markt berichtet. (ps)

[Meldung: 24. Nov. 2000, 04:21] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Nov.2000
Andreas Wendorf im ANF


Fotos vom DreamMeeting
Warp9 hat einige Fotos vom OldSchool-Amiga Treffen 'DreamMeeting', dass am 11.11.00 stattfand, ins Netz gestellt. Zu finden sind diese unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 23. Nov. 2000, 11:27] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Nov.2000
Frogger


Frogger V1.62 Beta 4
Am 22. November 2000 hat Sebastian Jedruszkiewicz die Version 1.62 Beta 4 des MPEG-1/2-Players 'Frogger' veröffentlicht. Der Player läuft ab dem 68030, AGA, 4MB Fast RAM und AHI für den Sound. Systemvoraussetzungen für weitere Features (CGFX, PPC) können inklusive Links der Requirements-Seite entnommen werden.

Auf der Download-Page steht diese neue Version für 68k-Amigas ab dem 030 und für PPC-Amigas mit PowerUp oder WarpOS (benötigt ppc.library-Emulation) zum Download bereit. (sd)

[Meldung: 23. Nov. 2000, 11:11] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Nov.2000
MorphOS


MorphOS: YAM V2.2
Am 21. November 2000 wurde die MorphOS/PPC-Version des E-Mail Clients 'YAM V2.2' veröffentlicht. Diese benötigt zusätzlich die 68k-Version des Programms, die auf der YAM-Homepage zum Download bereitsteht.

In der "Readme.MorphOS"-Datei innerhalb des YAM22_MorphOS.lha-Archivs ist beschrieben wie die Dateien installiert werden müssen.

Download: YAM22_MorphOS.lha (310K) (sd)

[Meldung: 23. Nov. 2000, 11:11] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Nov.2000
CyberGFX


Picasso96-Entwickler zum Voodoo3-Treiber
Auf der CyberGFX-Seite wurde eine Presseveröffentlichung und mehrere Postings aus der P96-Mailingliste veröffentlicht, indem sich die Picasso96-Entwickler, Tobias Abt und Alexander Kneer, zum nicht autorisierten Voodoo3-Picasso96-Treiber von Elbox und der Zukunft dieses Grafiktreibersystems äußern.

Die Picasso96-Lizenz erlaubt die Entwicklung neuer, kommerzieller Treiber nur nachdem Erwerb einer Lizenz. Diese stellt neben der Sharewaregebühr eine wichtige Einnahmequelle dar. Laut den P96-Entwicklern gingen in den letzten zwei Jahren nur eine handvoll Sharewareregistrierungen ein, die eine intensive P96-Entwicklung und damit den Verzicht auf Freizeit nicht rechtfertigen.

In Bezug auf den Voodoo3-Treiber hatte, laut den P96-Entwicklern, Elbox mit ihnen Kontakt aufgenommen und nachdem Entwicklerkit für P96-Treiber gefragt. Diese Anfrage wurde dahingehend beantwortet, dass das Kit gegen eine Gebühr erhältlich ist. Ihrer Ansicht nach war die Höhe dieser Gebühr moderat und angemessen. Elbox stellte nach diesem Angebot jedoch die Kommunikation ein und entwickelte den nicht lizenzierten Voodoo3-Treiber. Die P96-Entwickler hoffen nun darauf, sich noch mit Elbox einigen zu können.

Die Weiterentwicklung von Picasso96 geht unabhängig davon weiter. Derzeit wird daran gearbeitet, die von Thomas Richter zugeschickten Änderungen ins Treibersystem einzubauen. Außerdem wird an weiterer Software und Hardware-Treibern gearbeitet über die derzeit noch nichts genaueres gesagt werden kann, da u.a. andere Firmen hieran beteilligt sind.

Die Presseerklärung geht auf die hier kurz genannten sowie weiterer Punkte ausführlich ein. Zusätzliche Informationen sind in den Postings der Mailingliste enthalten. (sd)

[Meldung: 23. Nov. 2000, 11:11] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Nov.2000
Daniel Orth im ANF


Teile der Herbstausgabe online
Die Amiga-Zeitschrift 'amiga.topcool' hat heute einige Beiträge aus der aktuellen Ausgabe auf ihre Internetseite veröffentlicht. Darunter ein Browservergleichstest (AWeb, IBrowse und Voyager), ein Preview von Payback, ein Test von Virtual Ballfighters und ein SDK-Test.

Die Herbstausgabe ist ab sofort kostenlos zu haben, allerdings nur für jene, die sich noch im November ein Jahresabo bestellen (kostet nur 20,- Mark).

Online zur Verfügung stehen sämtliche Tests und Workshops der Sommerausgabe, geordnet nach Spielen und Anwendungen. Im Bereich 'Neuigkeiten' der amiga.topcool-Seite finden Sie die wichtigsten Informationen zur Amigamesse, alles über das neue OS 3.9, den aktuellen Stand zur Entwicklung des AmigaOne und des neuen AmigaDE-Betriebssystems.

In Kürze wird ein Aufsehen erregendes Interview und das Ergebnis der Umfrage zur Seitengestaltung der Winterausgabe veröffentlicht, an der sich bisher immerhin 40 Abonnenten beteiligten. (ps)

[Meldung: 23. Nov. 2000, 10:08] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Nov.2000
Andreas Weyrauch per eMail


IRC-Interview mit Jochen Becher
Wir vom AmigaOne Chat Team haben es uns zur Aufgabe gemacht, jeden Monat einen interessanten Amiga Programmierer bei uns in den Chat einzuladen. Wir freuen uns für diesen Monat Jochen Becher von Haage & Partner als Gast bei uns zu haben. Er ist u.a. an folgenden Projekten beteiligt: AmigaWriter, OS3.5, Art Effect, StormC und OS3.9.

Jochen Becher wird am 28.11.2000 ab 21.00 Uhr im Kanal #amigaone auf dem Server: irc.germany.net, Port: 6667 Rede und Antwort stehen. (ps)

[Meldung: 23. Nov. 2000, 05:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
Crack im ANF


Amiga 4ever Ausgabe 18
Seit ein paar Tagen steht die Amige 4ever Ausgabe 18 im Aminet (docs/mags) zum Download bereit. Unter anderem ist ein ausführliches Interview mit James Daniels von Apex Designs (Payback) in Deutsch (Englisch included) dabei. (ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 12:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
Joern Plewka im ANF


Möglicherweise Fehlverhalten von Melody1200
Es ist möglich, dass einige Melody1200PRO der letzten Serie mit einem Fehlverhalten ausgeliefert wurden. Der Grund ist eine Verwechslung der Logik, die sich im zentralen Steuerchip der Karte befindet, mit der Logik einer Nachfolgekarte.

Als Folge wäre es mit diesen Karten nicht möglich RAW-Audio abzuspielen oder durchzuschleifen. Die MPEG-Funktionalität wäre allerdings nicht beeinträchtigt.

Leider ist unbekannt, ob es ausser einer Karte, die bereits neu programmiert wurde, weitere gibt. Wer den Fehler bei seiner Karte bemerkt, sollte KATODEV per E-Mail kontaktieren, bevor die Karte eingeschickt wird. (ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 12:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
Carsten Scholling im ANF


Neue Beta-Version 18.6 beta 3 von NListtree
Mal wieder ein paar Bugs beseitigt und einige neue Features eingebaut:
  • Die Attribute MUIA_NListtree_DropType, MUIA_NListtree_DropTarget und MUIA_NListtree_DropTargetPos sind neu.
  • MinLineHeight wird jetzt nur gesetzt, wenn das Image höher als das derzeitige Minimum ist.
  • Der Rechner stürzte bei dem Versuch in einem Next/PrevSelected-Loop Einträge zu löschen gnadenlos ab. Behoben.
  • Folgende Flags hinzugefügt: MUIV_NListtree_FindName_Flag_Reverse und MUIV_NListtree_FindName_Flag_StartNode.
  • Italienischen Catalog hinzugefügt. Danke an Andrea Zanellato für die Übersetzung.
  • NULL-Zeiger Prüfung in internen Construct/Destruct-Hooks eingebaut.
  • MUIV_NListtree_Remove_TreeNode_Selected eingebaut.
Wie immer steht diese Version unter Download zum Abholen bereit. (ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 12:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
Marco Frischkorn im ANF


Richtungswechsel von HighAnt Development
Marco Frischkorn schreibt:
Aufgrund der aktuellen Situation sehe ich mich gezwungen, den AMIGA-Sektor zu verlassen. Wir beenden noch BATTLE und stehen dann nicht mehr zur Verfügung. Jedenfalls ich nicht mehr. Der Rest des Teams wird wohl weiterhin dem AMIGA die Treue halten. Alles Weitere und mehr Informationen warum und weshalb können Sie unter dem Titellink nachlesen.

Ich wünsche jedem der wenigen verbliebenen AMIGA-Entwickler viel Glück und Spaß an der Sache. Vielleicht komme ich ja irgendwann einmal zurück. Nur dies hängt nicht von mir alleine ab...

MfG, Marco Frischkorn, HighAnt Development (ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 12:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
Thorsten Schölzel im ANF


Shockwave & RealAudio Support wieder online
Nachdem die Umstrukturierung von Thorty.online.de abgeschlossen ist, wurde der Shockwave & RealAudio-Player Support wieder aufgenommen, der für AWeb-Nutzer besonders interessant ist. (ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 12:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
Matthias Gietzelt im ANF


Neue Version von Emperor erschienen
Emperor ist eine objekt-orientierte Programmiersprache, die es sogar dem Anwender ohne C/C++-Grundkenntnisse über eine Programmierhilfe erlaubt, Herr über AmigaOS 3.5 zu werden und dieses zu programmieren.

Emperor besitzt vielfältige Makroelemente für Menüs, Requester etc., welche den Umgang mit umständlichen Systemstrukturen erübrigen. Emperor kann sowohl Quelltexte für AmigaOS 2.0, als auch für AmigaOS 3.5 (neue Gadgets) generieren.

Vorteile von Emperor:
  • Für jedes Element verfügbare Sofortvisualisierung
  • C/C++-Quelltextgenerierung
  • Integrierter Texteditor
  • StormC-Anbindung
  • Ausführliches deutsches/englisches Guide (Autodocs)
  • Freeware
Das Programm ist in Version 3.2 erhältlich im Aminet-Verzeichnis "dev/c" (Downloadlink siehe Titellink). (ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 12:03] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
LinuxInfo.DE


Linux - Mailserver in der Praxis
Eine neue Dokumentation auf LinuxInfo.DE beschreibt und erklärt die Installation und Konfiguration eines Mailservers mit sendmail, fetchmail und procmail. Der Bericht ist sehr nahe an der Praxis orientiert und vermittelt die nötigen Kenntnisse, selbst ein entsprechendes System aufzubauen. (ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 10:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
Sascha Koebner im ANF


Cinemaware bringt "Robin Hood: Defender of the Crown"
Ein Klassiker soll sein Comeback auf Playstation 2, Microsofts X-Box und Windows-PC starten. Die Kultspiel-Schmiede Cinemaware will im Frühjahr 2002 'Robin Hood: Defender of the Crown' veröffentlichen. Das Spiel basiert auf dem Klassiker 'Defender of the Crown' aus dem Jahr 1986. Insgesamt wurde der Mix aus Strategie und Action über eine Millionen Mal auf verschiedenen Plattformen, u.a. auch Amiga verkauft.

Die Neuauflage spielt zu Zeiten des "Rächers der Enterbten". Aufgabe des Spielers ist es, England aus den Klauen des Bösewichts Prince John zu befreien.

In einer Mail meinte einer der Verantwortlichen, dass das Spiel möglicherweise auch für AmigaPPC umgesetzt würde, wenn genug Interesse besteht. (ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 10:47] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
Fabio Trotta


Interview mit Stefan Ossowski
Bei No Risc No Fun, der neuen Partnerseite von amiga-news.de finden Sie ein aktuelles Interview mit Stefan Ossowski von der Schatztruhe. Einen kleinen Tipp noch: Wer sich für mp3 interessiert, sollte morgen (23.11.) Nachmittag mal bei NRNF reinschauen. (ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 10:47] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
Maik Schultheis im ANF


Ein Magazin von Usern für User
Ein Magazin von Usern für User. Wir hoffen auf Mithilfe, News, Tipps, Kleinanzeigen, Forum, Chat, Spiele- und Hardware Tests und und und. Sie können Maik Schultheis Ihre Tests oder Meinungen unter Accd-Magazin@freenet.de zuschicken. (ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 03:02] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
Jan Andersen per eMail


VirusExecutor PatchBrain V1.23
Von der PatchBrain Datei für VirusExecutor ist ein Update auf Version 1.23 erschienen. Hier die Einzelheiten:
  • Name: VEPatchBrain v1.23
  • Archivname : VEPatchBrain.lha
  • Archivgröße: 19.787 Bytes
  • Datum: 21. November 2000
  • Programmierer: Jan Erik Olausen
(ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 02:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Nov.2000
Christoph Dietz tel.


Umfrage bei techtv
Bei techtv läuft derzeit eine Umfrage: "Welche ist die beste Plattform für Video-Bearbeitung?". Mögliche Antworten sind: Windows, Mac und Amiga. Derzeit liegt der Amiga mit 37% an zweiter Stelle. (ps)

[Meldung: 22. Nov. 2000, 02:28] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ->

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2014 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.