amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
 Je Seite 
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 09/1999


07.Sep.1999
Stefan Martens per eMail


Amiga-User-Treffen in Hamburg
Stefan Martens schreibt:
Dies ist nur eine kleine Vorab-Info über ein Amiga-User-Treffen in Hamburg, welches Ende Oktober veranstaltet wird. Das (eventuell) zweitägige Treffen wird und soll zum Erfahrungsaustausch und näheren Kennenlernen der Amiga User dienen. Wer Interesse hat, besucht die AUT-Hamburg Homepage unter dem Titellink.

Auf der Homepage könnt ihr ein vorläufiges Anmeldeformular ausfüllen, damit wir abchecken können, wie groß das Interesse ist. Wo genau in Hamburg, das Wann und ob es Geld kosten wird, steht noch nicht fest, aber in spätestens 2 Wochen werden alle nötigen Informationen auf der Homepage veröffentlicht, natürlich mit Stadtplan. Die Hauptorganisation macht Stefan Instinske, auch bekannt vom Amiga Game Guide (ehemals Amiga Cheat Box). Ich mache die CoOrganisation. (ps)

[Meldung: 07. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
07.Sep.1999
Innovative per eMail


fxPAINT voll im Zeitplan
fxPAINT liegt voll im Zeitplan und das Produkt wird wie geplant zur Kölner Messe im November fertiggestellt sein. Um die Fortschritte zu zeigen, wurden einige neue Screenshots und Bilder in der Gallerie und eine neue Presseerklärung, die weitere Details beinhaltet, veröffentlicht. (ps)

[Meldung: 07. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
07.Sep.1999
Paul Nolan


Photogenics 4.2 ist bei den Betatestern
Nachdem Paul Nolan seinen Büroumzug beendet hat, ist nun Photogenics 4.2 bei den Betatestern eingetroffen. Wenn keine unvorhersehbaren Bugs auftreten, wird diese Version in Kürze verfügbar sein. (ps)

[Meldung: 07. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
07.Sep.1999
Ateo


Ateobus.library Version 3.0 ist online
Download: ateobus.lha und das entsprechende readme. (ps)

[Meldung: 07. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
07.Sep.1999
Stuart Walker per eMail


Wipeout 2097 kann jetzt vorbestellt werden
Wipeout 2097 kann jetzt bei Blittersoft vorbestellt werden. Technische Einzelheiten des Spieles finden Sie in der offiziellen Mitteilung:

Reply-To:       digital-images-news@egroups.com
From:           Stuart Walker Stuart@digital-images.demon.co.uk
Date:           Mon, 06 Sep 1999 19:01:26 +0000
Subject:        [digital-images-news] Wipeout 2097 Pre-Ordering

Hello,

Wipeout 2097 can now be pre-ordered from http://www.blittersoft.com for
£29.95!

Specification:

Highly detailed 3d graphics
8 tracks with up to 15 ships racing concurrently
3 racing modes (time trial/arcade/challenge)
4 racing classes
5 ship models with different characteristics
8 weapons/extras
9 CD audio tracks + 16 bit sound fx
MPEG animations (no external player required)
Keyboard/Mouse/Joypad control (fully configurable)

AMIGA-specific features:

Runs in a window on the workbench (incl. resizing)
Supports triple buffering for max. performance
Increased maximal view distance during the race
Fogging effect
Mipmapping/trilinear filtering (if supported by hardware)
Gamma correction
Optional frame rate limitation

Requirements:

PowerPC 603e CPU (recommended: 604e CPU)
3D gfx card (minimal: CV3D, recommended: CVPPC/BVPPC or newer)
recommended: sound card
minimal 1 MB free HD space (recommended: 70 MB)
24 MB RAM (recommended: 32 MB RAM)
CD-ROM drive
OS 3.0 (recommended: OS 3.1)
CyberGraphX/Picasso96 software
WarpUp V4 software (included)
Warp3D V2 software (included)
recommended: AHI software

Kind Regards,

Stuart Walker
Digital Images
(ps)

[Meldung: 07. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
07.Sep.1999
Bruno Vaccaro per eMail


SadJesterIcons Aurora Set Prerelease 3
Bruno Vaccaro stellt sein neues SadJesterIcons Aurora Set vor. Das Aurora-Set ist eine wirkliche gelungene Mischung aus NewIcons und GlowIcons. Wer schon länger daran denkt, seine Workbench zu verschönern, kann nun aktiv werden. (ps)

[Meldung: 07. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
07.Sep.1999
Spiegel [Netzwelt]


Kommt die Microsoft-Konsole?
Spiegel Netzwelt schreibt:
Gerüchten zufolge arbeitet Microsoft zur Zeit an einer eigenen Spielekonsole, die ähnlich leistungsfähig sein soll wie Sonys angekündigte PlayStation 2.

Der Softwarekonzern Microsoft arbeitet angeblich an einer Spielekonsole mit dem Code-Namen "X-Box". Das Aufsatzgerät zum Fernseher soll hauptsächlich für Spiele gedacht sein, möglicherweise aber auch andere Funktionen haben, berichtete das US-amerikanische Spielemagazin "Next Generation" in seiner Oktoberausgabe unter Berufung auf nicht näher benannte Quellen.

Dem Bericht zufolge wird die Konsole entweder mit einem 500-MHz-Chip von Intel oder einem Athlon-Chip von AMD sowie mit Grafiktechnologie von nVidia ausgestattet sein. Als Betriebssystem soll eine modifizierte Version von Microsofts Portable-System Windows CE zur Anwendung kommen. Mit dieser Ausrüstung könnte die Microsoft-Konsole ähnlich leistungsfähig sein wie Sonys angekündigte PlayStation 2, heißt es in dem Bericht. Als Hersteller der von Microsoft entworfenen Konsole kämen möglicherweise die Computerhersteller Dell oder Gateway in Betracht. (Ganzer Artikel siehe Titellink).
Weitere Links zum Thema:
CNet: Microsoft, Intel reportedly developing video game console
Chip online: Microsoft plant scheinbar Spielekonsole für Herbst 2000
Futurzone: Microsoft mit eigener Spielekonsole | Codename "X-Box"
ZDNet: Microsoft und Intel entwickeln Spielekonsole
Heise: X-Box von Microsoft - nur ein Gerücht? (ps)

[Meldung: 07. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
07.Sep.1999
Allan Odgaard


Neu: TextEditor.mcc und HTMLview.mcc
Download: MCC_TextEditor.LZX Version 15.6 und MCC_HTMLview.LZX Version 12.5. (ps)

[Meldung: 07. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
Matthias Münch per eMail


AUG99 Usertreffen
Die Amiga User Group 99 (AUG99) trifft sich am 24. September um 19 Uhr zum ersten gemeinsamen Stammtischabend in 69469 Weinheim. Willkommen sind alle Amiga-User und Neugierige. Näheres hierzu auf unserer Homepage unter TERMINE. (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
Jan Andersen per eMail


VirusExecutor V1.82f veröffentlicht
Name:          VirusExecutor v1.82f
Archivename:   ve-182f.lha
Archivegröße:  100.804
Datum:         6. September 1999
Programmierer: Jan Erik Olausen
System :       OS 2.0x oder höher
(ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
Stuart Walker per eMail


Digital Images Update
Nach Prüfung der aktuellen Situation bei Amiga haben wir uns entschieden, doch weiter für den AmigaMCC zu entwickeln.
We have been evaluating the current situation with Amiga and we are pleased to announce the continuation of AmigaMCC development. (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
Markus Holler per eMail


Siberian Sun MP3s
Markus 'Atroxis' Holler (Freelance Composer) schreibt:
Auf meiner Homepage (Titellink) gibt es jetzt in der Rubrik Musik zwei Songs aus dem Echtzeitstrategiespiel Siberian Sun zum Download als MP3. Beide Songs wurden auf der Präsentation des Games auf der AmigaFormat #44 verwendet, vielleicht wäre das was für diejenigen, die die CD nicht haben (auch wenn sie dann den dazugehörenden Trailer nicht sehen können... ;). (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
.AmiUpdate


Iwin hat zwei Kunden ;-)
Man höre und staune, das Sprachrohr von Iwin -.AmiUpdate, welches übrigens zeitgleich mit Iwin wie Phönix aus der Asche aufstieg - gibt bekannt, daß Iwin eine neue Sektion auf der Website eingerichtet hat. Und was findet der geneigte Leser: Kunden von Iwin :-). Es verwundert sicher niemanden mehr, daß die Kunden nichtmal über eine eMail-Adresse, geschweige denn über eine Website verfügen. (ps) (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
Holger Meier per eMail


AMIGAspecial Vorabstatement
Die AMIGAspecial wird vorerst eingestellt. Lesen Sie das Statement von Holger Meier:

From:        "Holger Meier" holgermeier@online.de
To:          "Petra Struck" petra.struck@online-club.de
Subject:     AMIGAspecial VorabStatement
Date:        Mon, 6 Sep 1999 19:53:38 +0200
Voller Name: Holger Meier


Liebe Amiga-Gemeinde,

da es jetzt ja mittlerweile überall die Runde macht, möchte ich folgendes
Vorabstatement abgeben:

a) Die AMIGAspecial wird als Printmagazin vorerst auf Eis gelegt. Die
   kommende Ausgabe wird somit nicht erscheinen.

b) ... das bedeutet aber nicht, daß es niemals mehr eine Ausgabe der
   AMIGAspecial geben wird. (!)

c) Unser Online-Angebot wird ausgebaut. Da ich dort u. a. (aus eigenem
   Engagement) Redaktion unterbringen möchte, suche ich noch "ehrenamtliche"
   Redakteure bzw. Online-Magazine, die mit mir zusammenarbeiten möchten.

d) Ein offizielles (und ehrliches) Statement (...wieso, weshalb warum...)
   habe ich bereits fertiggestellt und wird voraussichtlich noch in dieser
   Woche auf unserer Homepage zu finden sein. Zuvor muß ich es jedoch der
   Geschäftsführung vorlegen.

e) Bitte bombardien Sie mich nicht mit eMails. Wir werden weitere Infos
   bekanntgeben. Alle Formalitäten (z. B. Abos etc.) werden in jedem Fall
   geklärt.

Bitte haben Sie etwas Geduld bis zum endgültigen Statement.

Holger Meier
(ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
Linux.de


Windows 2000 Server gehacked
Microsoft hatte den Windows 2000 zum Hacken freigegeben. Nachdem der Server von Anfang an vielfachen Denial of Service Attacks wiederstehen musste und wegen Systemupdates rebootet wurde war nun das Gästebuch als Active Server Page Komponente Ziel des Angriffs und dieses Wochenende wurde der Server gehackt. (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
AmigaOS 3.5


AmigaOS 3.5 Status
(english Version)

Das OS 3.5-Projekt ist in der letzten Betaphase. Rund 150 Betatester haben großartig gearbeitet, alle Funktionen ausgiebig getestet und eine Menge Rückmeldungen geliefert. Besonderer Dank geht dafür an Martin Steigerwald, der die Organisation der Bewerbungen und der Betareports übernommen hatte. (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
AMIGA


AMIGA-Anzeige für die HEW'99 in Köln
(english)

Vom 12.-14. November 1999 findet in Köln die Home electronics world '99 statt. Die Messe, die im letzten Jahr noch unter dem Namen "Computer '98" stattfand, wird auch dieses Jahr wieder die größte Messe für AMIGA werden.
«Erleben Sie mit uns und vielen anderen Ausstellern unserer starken Gemeinde die Computer Revolution des neuen Jahrtausends ...»

Die Corporate-Seite bei AMIGA wurde ebenfalls heute geändert. (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
Linuxinfo.de


Die Konzepte hinter Linux
Bei LinuxInfo.de startete vor kurzem eine neue kursähnliche Linux-Dokumentation. Dabei handelt es um eine Einführung in die Grundlagen von Linux von Achim Schmidt, welche sowohl die Installation einer Distribution erläutert, als auch in die Befehle des Betriebssystemes und dessen Konzepte erklärt. Seit heute steht der zweite Teil zur Verfügung: Die Konzepte hinter Linux. (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
Carsten Schröder per eMail


'Giga'-Auftritt von Petro Tyschtschenko auf 16.09.99 verschoben
Neben der Info zur Äußerung von Tom Schmidt, hat Amiga-aktuell noch folgende Terminänderung auf der AMIGA-Website gefunden:

+++ AMIGA-aktuell-Special +++
Wegen seiner aktuellen USA-Reise ist der Auftritt von AMIGA-Vizepräsident Petro Tyschtschenko bei der Computersendung 'NBC Giga' auf Donnerstag, den 16. September, 18 Uhr, verschoben worden. Der folgenden Information nach zu urteilen wird jedoch kaum die AMIGA-Zukunft im Vordergrund stehen, sondern eher die Geschichte unseres Computersystems:
»24.08.1999 AMIGA International, Inc. bei NBC GIGA-TV
NBC GIGA-TV hat AMIGA International, Inc. (repräsentiert durch Petro Tyschtschenko) um Teilnahme an einer Talkshow gebeten, da AMIGA eine bewegte Vergangenheit aufzuweisen hat, die in der Computergeschichte einzigartig ist. In der eher unterhaltsamen als technischen Show wird es unter anderem um AMIGA zu Zeiten von Commodore und Escom gehen. Auch ANNEX wird mit dabei sein. Sendetermin ist Donnerstag, der 16. September um 18 Uhr.« (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
AMIGA


Thomas J. Schmidt im Executive Update
(english)

Liebe Amiganer,
ich wollte sicherstellen, daß jeder weiß, daß Jim Collas sich entschieden hat, Amiga zu verlassen um anderen Interessen und Möglichkeiten nachzugehen. Ich möchte Jim persönlich für die Leitung und für die Perspektive danken, die er Amiga und der gesamten Amiga-Gemeinschaft während der letzten acht Monate gegeben hat. Wir wünschen ihm viel Glück in seinen neuen Bestrebungen.

Seit April diesen Jahres arbeite ich als Chief Operating Officer bei Amiga und ich bin nach wie vor begeistert von den Plänen und Strategien, an denen wir in den vergangenen Monaten sehr hart gearbeitet haben. Diese Pläne werden unter der Leitung eines großartigen Geschäfts- und Technikteams fortgesetzt, mit Konzentration auf den sich entwickelnden Markt der Internet-Geräte. Sobald wir unsere Planungen in diesem Bereich abgeschlossen haben, werden wir diese der Gemeinschaft mitteilen.

Weiterhin möchte ich Bill McEwen für seine vielen Beiträge für die Amiga-Gemeinschaft danken und ich wünsche ihm viel Glück in seinen weiteren Bestrebungen. Bill war eine beständige und beruhigende Stimme für die Gemeinschaft.
Grüße,
Thomas J. Schmidt
Präsident (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
AmiSITE


ARCnet Update
ARCnet, das Amiga Relay Chat Netzwerk, hat zwei neue Server. Jetzt ist auch Irland unter ie1.arcnet.vapor.com angeschlossen und die USA hat mit us3.arcnet.vapor.com einen dritten Server zur Verfügung. (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
FutureZone


Futurzone: Diese Mail zerstört sich in 5 Sekunden selbst
Futurezone schreibt:
Freemailer bietet Autoshredder Funktion | 50.000 USD Prämie für Knackung des Sicherheitssystems | 448 bit Blowfish Algorithmus wird verwendet (kompletter Artikel siehe Titellink). (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
06.Sep.1999
H&P


STFax 4.0 erscheint bald
Die neue Version 4.0 von STFax wird in ca. 2-3 Wochen veröffentlicht werden. Neben einer Menge neuer Funktionen ist auch eine Sammlung professioneller Samples für die Sprachfunktionen wie Anrufbeantworter und Sprach-Mailbox-Systemen enthalten. Funktionsliste in englisch. (ps)

[Meldung: 06. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
05.Sep.1999
ICOA


The man behind the new Amiga Patents
The man behind the new Amiga Patents. (ps)

[Meldung: 05. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
05.Sep.1999
Tumult


Neues MCC Classes bei Tumult eingetragen
Tumult sammelt alle Informationen und Neuigkeiten zu MUI-MCC Classes. Aktuell sind die MathString.mcc und die GLArea.mcc hinzugekommen. (ps)

[Meldung: 05. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
05.Sep.1999
Alexandros Pourikas per eMail


amiga.gr jetzt auch in Englisch
amiga.gr jetzt auch in Englisch. (ps)

[Meldung: 05. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
05.Sep.1999
Amiga.org


MIRA Amiga 99 in Portugal
MIRA Amiga 99 in Portugal. (ps)

[Meldung: 05. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
05.Sep.1999
KATO


Neue Software für Twister 1200 Version 1.36
Der Treiber wurde optimiert. Download: twister.lha (ps)

[Meldung: 05. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
05.Sep.1999
H&P [News]


Amiga "No Piracy" Kampagne
Haage & Partner hat für die NoPiracy Kampagne eine eigene Domain eröffnet, sie ist jetzt unter www.amiga-planet.de/nopiracy zu erreichen. Seit heute steht ein eigens für diese Kampagne eingerichtetes Diskussionsforum zur Verfügung.
Da wir diese Kampagne ausdrücklich unterstützen, haben wir einen Link in unsere Quick-Links-Liste aufgenommen, die Sie im rechten Menü finden. (ps)

[Meldung: 05. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
05.Sep.1999
Thorsten Hassiepen per eMail


Aktion gegen Markengrabbing: Von Fangprämien, Abmahnungen und anderem
Lesen Sie den aktuellen Newsletter von Markengrabbing.de:

From:         info@markengrabbing.de
Date:         Sun, 5 Sep 1999 16:38:04 +0200
Subject:      Von Fangprämien, Abmahnungen und anderem
              - Aktion gegen Markengrabbing
Reply-to:     info@markengrabbing.de

Halli Hallo!

Nach längerer Zeit nun endlich wieder einmal ein Update über die
"Aktion gegen Markengrabbing" ...

... auch in der vergangenen Woche hat sich wieder einmal Einiges
getan. All' das zeigt mir, wie wichtig es ist, daß diese Aktion
weiterhin bestehen bleibt und von euch allen stark unterstützt wird,
denn weder die Abmahnwelle im Falle "webspace" scheint vorbei
zu sein, noch finden die seltsamen Markeneinträge ein Ende!

*** FvG und die WUAG ***
Wie ja bereits beschrieben, hat die What's Up AG einen
kostenlosen Lizenzvertrag für deren Marke "webspace" angeboten.
Hierauf hatte ich auf unseren Seiten einige Bedenken vorgetragen.
Nun meint unser "guter" FvG diese Bedenken gegen die What's Up
AG ausnutzen zu können, indem er Zitate mindestens in dem
Forum von Freedom For Links postet ...

Mehr:
http://www.markengrabbing.de/news.htm
Meine Bedenken:
http://www.markengrabbing.de/wuag_lizenz.htm
Mein Kommentar zu FvG's Versuch:
http://www.markengrabbing.de/kommentar.htm


*** Fangprämien für Markenverletzer? ***
Gibt es so etwas wie Fangprämien für Markenverletzer? Lt.
Informationen von Freedom For Links scheint sich zumindestens
eine Person hierauf spezialisiert zu haben und dann die
angeblichen Markenverletzer an Rechtsanwälte zu melden ...
http://www.markengrabbing.de/news.htm


*** "www" und "FvG" nun als Wortmarke eingetragen ***
Auch die Begriffe "www" und "FvG" scheinen nun als Wortmarke
für die Schutzklasse 42 eingetragen zu sein. Genaueres versuchen
wir gerade bei dem Markeninhaber herauszufinden ...
http://www.markengrabbing.de/news.htm


*** GIF-Bilder nur noch mit Lizenz? ***
Lt. verschiedenen Quellen, könnte unisys demnächst an etliche
Website-Manager herantreten und für die Benutzung von GIF-
Bildern (nach LZW-Komprimierung) Lizenzgebühren verlangen ...
http://www.markengrabbing.de/news.htm


*** Weitere Abmahnungen ***
Auch mit dem Ende des Augustes scheint die Abmahnwelle im
Fall "webspace" noch lange nicht vorüber zu sein. So erreichte uns
auch in den letzten Tagen wieder eine Email, daß ein Provider
abgemahnt wurde ... wann endlich hat dies ein Ende?


*** Mithilfe gefragt ***
Nachdem sich etliche von euch in unserer Abstimmung dafür
ausgesprochen haben, daß Hintergrundinformationen ebenfalls
stärker präsentiert werden mögen, rufe ich euch zu aktiver Mitarbeit
auf. Wer von euch hat gute Ideen, was wir anbieten können, wer
kann und möchte vielleicht einen Artikel oder Informationen
zusammenstellen, den wir dann veröffentlichen können etc.?
Bitte meldet euch einfach bei mir unter:
info@markengrabbing.de

Ach ja, die Abstimmung könnt ihr von jeder Seite aus mitmachen.
Im rechten Menü findet ihr die Abstimmungpunkte :-)


So, nun wünsche ich euch einen guten Start in die kommende
Woche ... und rufe euch wieder einmal auf, unsere Aktion tatkräftig
zu unterstützen. Wer noch Ideen und Anregungen, Tips,
Informationen etc. hat, melde sich bitte bei mir, damit wir dies alles
in die Aktion einbauen können.

Auch seid ihr alle wieder und wieder dazu aufgerufen, unsere
Aktion aktiv zu unterstützen indem ihr Freunden, Bekannten,
Kollegen, Chefs etc. von unserer Aktion erzählt und diese aufruft,
uns zu unterstützen... Vielen Dank !!!!!!!!!!!

Also, bis später
Euer
Thorsten Hassiepen




*** Aktion gegen Markengrabbing ***
URL: http://www.markengrabbing.de
Email: info@markengrabbing.de

Newsletter herausgegeben von:
Thorsten Hassiepen, Hauptstrasse 31, D-41844 Wegberg
Tel.: 02434-20687 (V.i.S.d.P.)

Bitte unterstuetzen Sie uns!
Vielen Dank!
***
(ps)

[Meldung: 05. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
05.Sep.1999
Sinan Gürkan per eMail


Zune - Open Source Neuimplementierung von MUI
Zune ist ein Projekt, das Stefan Stuntz MUI als Open Source neu implementiert. Das Projekt übernimmt dazu nur die API und die frei zugänglichen Includes des MUI-SDKs. Als Lizenz benutzt das Projekt die LPGL.

Entwickelt wird Zune derzeit auf Linux. Es soll jedoch auf andere Unices portierbar sein und sich, nach Möglichkeit, auch mehr oder weniger leicht für Windows und BeOS umsetzen lassen.

Das Projekt ist zu 20% fertiggestellt. Dazu gehören ein gutes Dutzend Schlüsselklassen wie Notify, Window, Group, Area, Text, Image und das dynamische Laden von Klassen sowie weitere Features.

Der derzeitige Quelltext (300KB) kann über die Homepage als tgz-Archiv downgeladen werden. Auf dieser Seite findet man auch einige Bildschirmfotos des GUI-Systems.

Eine Mailingliste ist über EGroups zugänglich. Als nicht Mitglied hat man Zugriff aufs Archiv. In die Liste kann man sich durch schicken einer leeren E-Mail an zune-subscribe@egroups.com oder über das Formular unten auf der Homepage eintragen.

Ein CVS-Respority ist geplant und zur Mitarbeit wird herzlichst eingeladen. (ps)

[Meldung: 05. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
05.Sep.1999
Janne Siren per eMail


Saku 99: Petro Tyschtschenko zu MCC und OS 3.5
Petro Tyschtschenko konnte zwar selbst nicht auf der Saku 1999 in Finnland anwesend sein, gab den Anwesenden aber kurz telefonisch den aktuellen Stand der Entwicklung durch und machte klar, daß man nicht in Panik verfallen solle.

Weiter sagte Petro Tyschtschenko, daß er nicht entlassen werden wird und sich in Kürze mit dem neuen Präsidenten von Amiga treffen wird. Außerdem erwähnte er, daß das AmigaOS 3.5 Ende September erscheinen wird und daß der MCC erscheinen wird, der Termin sich jedoch etwas verzögern kann.

Weitere Informationen zum Treffen (ein MP3 der Rede Petro Tyschtschenkos ist angekündigt) sind auf http://batman.jytol.fi/~saku/english/ zu finden.
Nachtrag 06.09.1999:
Das versprochene MP3 (5 MB) mit der Rede von Petro Tyschtschenko ist fertig und steht zum Download bereit. Download: saku99sp.mp3. (ps)

[Meldung: 05. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ->

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.