amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

Fehler: Für "frm_perPage" wurde ein nicht erlaubter Wert angegeben.

Die fehlerhaften Werte wurde auf ihren Default-Wert zurückgesetzt.



.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 12/2000


31.Dez.2000
Starmag-Team im ANF


Jubiläums-Starmag #25 ist online
Das Starmag-Team schreibt:

Hallo liebe Leute!

Guten Rutsch und ein frohes Neues Jahr wünschen wir dem Amiga-News-Team und natürlich auch unseren Lesern.

Ausgabe #25 ist da, und steht zum Download und Online lesen auf unserer Website bereit.

Grüße,
Euer Starmag-Team (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 19:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
Chris Hodges per E-Mail


Grafiktabletttreiber: FormAldiHyd V1.3
Am 31. Dezember 2000 hat Chris Hodges die Version 1.3 des Grafiktabletttreibers 'FormAldiHyd' veröffentlicht. Der Treiber unterstützt die Grafiktabletts Aldi/Medion/Tevion MD 9310. Dem Readme können die Änderungen gegenüber der Vorversion entnommen werden. U.a. enthält diese Millennium-Edition eine Feuerwerk-Demo.

Download: FormAldiHyd.lha (59K), Readme (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 19:41] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
ANN


ANN feiert 4. Geburtstag
Am 28. Dezember 2000 ist der Newsdienst Amiga Network News von Christian Kemp 4 Jahre alt geworden.

Unter dem Titellink läßt Christian zunächst das ANN-Jahr 2000 Revue passieren, um dann einen einen Blick in die Zukunft zu werfen. Im Rückblick kann er für dieses Jahr auf fast 2 Millionen registrierte Pageviews mit ca. 50 GB an übertragenen Daten verweisen. Gegenüber dem Jahr 1999 mit 700 000 Pageviews stellt dies mehr als eine Verdopplung dar. (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 19:11] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
Andreas Wendorf im ANF


Fotos von 'The Party 2000'
Warp9 hat ein paar Fotos von 'The Party 2000 / Dänemark' ins Netz gestellt.

'The Party 2000' ist eine Szene/Demo-Party die alljährlich ca. 4000 Menschen nach Aars in Nord-Dänemark lockt.

Nachtrag: 01.01.2001:
Jürgen Beck per eMail:
Es gab einige neue Amiga Demos und Intros zu bestaunen. Darunter gelungene Demos der Demogroups Haujobb und Ephidrena. Download: Demos (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 19:11] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
frost im ANF


AOG-New mit neuer Website
frost schreibt:
Die AOG Seite wurde komplett neu erstellt.

Und wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 19:11] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
Richard Kapp im ANF


Neuigkeiten auf der PlayGUI-Webseite
Richard Kapp schreibt:
Da Rolf Roth leider keine Zeit mehr für die Betreuung der offiziellen PlayGUI-Seite hat, habe ich (Autor von PlayGUI) nun diese Aufgabe übernommen. Die Seite glänzt nun in einem völlig neuen Design und außerdem gibt es wieder drei neue Skins, ein witziges Theme und auch andere Neuigkeiten. Ich wünsche allen ein schönes Jahr 2001!

(PlayGUI ist eine grafische Oberfläche für Hippoplayer, Play16, GMPlay und MPEGA, welche Skins und Themes benutzt. Dadurch ist es möglich, mit einem einzigen, austauschbaren GUI MODs, MIDIs, MP2/3s und Samples abzuspielen.) (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 17:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
Fun Time World


Payback Status-Report #17
Am 30. Dezember 2000 hat James Daniels den Status-Report #17 zum Spiel 'Payback' veröffentlicht. Das Spiel bietet nun zusätzlich einen Deathmatch-Multiplayer-Modus für bis zu vier SpielerInnen. Hierzu musste viel am Sourcecode geändert werden und damit auch viel Arbeit in diesen Modus gesteckt werden, da das Spiel zunächst nicht auf einen Multiplayer-Modus ausgerichtet war aber die Arbeit hat sich, laut James Daniels, gelohnt. Bilder vom Multiplayer-Modus sind auf der Screenshots-Seite veröffentlicht. Die neuesten Fotos dort enthalten auch die verbesserten Texturen.

Außerdem unterstützt das Spiel nun auch den CD32-Controller und es wurden verschiedene Fehler behoben. (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 17:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
Fun Time World


Scalos: IconSystem, Updates zu WB3.9- und VolumeGauge-Plugin
Das neue IconSystem für Scalos unterstützt die normalen und AmigaOS 3.5-Icons sowie die NewIcons.

Zum WB3.9- und VolumeGauge-Plugin von Scalos sind Updates erschienen, die Fehler beheben. Das WB3.9-Plugin erlaubt unter AmigaOS V3.5+ die Nutzung neuerer Feature wie 'AmiDock'. Das VolumeGauge-Plugin stattet alle Root-Volume-Windows im linken Fensterrand mit einer Füllstandsanzeige im AmigaOS V3.5-Stil aus. Dieses Plugin läuft ab AmigaOS V3.0. Behoben wurden folgende Fehler:

  • VolumeGauge: Beim Iconifying von Windows traten Probleme auf.
  • WB3.9: Es gibt zusätzliche Systemchecks, so dass das Plugin nun stabiler läuft. Außerdem werden nun die AmigaOS V3.5+-Einstellungen aus Workbench.prefs geladen.
Download: (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 17:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
Fun Time World


Tales of Tamar: FAQ und Chronik von 55
Zum rundenbasierten Online-Strategiespiel 'Tales of Tamar' ist eine deutschsprachige FAQ und die Chronik des Jahres 55 erschienen. Die FAQ beantwortet die wichtigsten Fragen zum Spiel und gibt einen Tipp wie sich Tales of Tamar auf dem Amiga-Emulator 'UAE' spielen läßt. (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 17:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
Amiga Flame


Amiga Flame: Wahl zum Spiel des Jahres 2000
Wie auch schon in den vergangenen Jahren kann man auf Amiga Flame nun auch dieses Jahr wieder das Spiel des Jahres wählen. Zur Auswahl stehen 12 Spiele u.a. aus den Bereichen Adventure und Echtzeitstrategie. (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 17:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
Fun Time World


Auktionen auf Fun Time World
Auf Fun Time World gibt es seit einigen Tagen die Möglichkeit mittels online Auktionen Hard- und Software zu er- bzw. versteigern.

Direkt auf der Homepage gibt es außerdem einen Textkasten, der die aktuellen Versionen der neuesten Softwaretitel bzw. Updates für den Amiga auflistet. (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 17:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
Thomas Unger im ANF


CD-ROM: THE KICKSTART ARCHIVES
Am 30. Dezember 2000 hat Thomas Unger die CD-ROM 'THE KICKSTART ARCHIVES' veröffentlicht. Diese CD beinhaltet eine Fülle von Texten aus dem WWW, die sich mit der Geschichte des Amigas beschäftigen und weitere Informationen zum Amiga aus den Bereichen Personen (u.a. Jay Miner, RJ Mical), offizielle Amiga-Modelle, Klone und Emulatoren (u.a. ABox, Draco, REC WonderTV A6000), Amiga Betriebssysteme, Zubehör (Amiga Joyboard, The Big Book of Amiga Hardware), Support (u.a. The Dave Haynie Archives, Great Valley Products - M Inc.) und Specials (u.a. The Jay Miner Society, Amiga Juggler Animation).

Alle Informationen zum Inhalt und zur Bestellung der CD finden sich auf der Homepage.

Thomas Unger bedankt sich bei allen, die einen Beitrag zum Gelingen der CD-ROM geleistet haben. Besonderer Dank geht an Gregor Franz, der seine "DiCAS - Die Commodore/Amiga Story" noch über die Feiertage fertiggestellt hat.

Und wünscht allen Lesern und den Machern der Amiga News einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2001. (sd)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 15:04] [Kommentare: 2 - 17. Aug. 2001, 19:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2000
Hans-Jörg Frieden im Forum


Warp3D und PCI-Grafikkarten
Kürzlich hat sich Hans-Jörg Frieden in unserem Forum zum Thema Treibersoftware für PCI-Grafikkarten unter Warp3D geäußert:

«Leider häufen sich in letzter Zeit die E-Mails bei Thomas und mir zum Thema Warp3D und PCI-Karten. Fast immer heißt es "Ich habe mir eine Karte der Marke XXX zugelegt, wann werdet Ihr 3D-Treiber fertig haben?"...

Dazu will ich folgendes sagen: Warp3D ist und bleibt ein Hobby-Projekt, dass aufgrund der Zeit, die Hyperion verschluckt, auf kleinerer Flamme kocht als bisher. Wenn es möglich ist, werden wir Treiber schreiben. Allerdings möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Kauf einer Grafikkarte kein zwingender Grund für uns ist, einen Treiber dafür zu produzieren - das nimmt nämlich einiges ans Zeit in Anspruch. Es wird aller Wahrscheinlichkeit nach keinen Treiber für Voodoo 5 geben (V4 ist fraglich, aber wahrscheinlicher), keinen für GeForce, Riva TNT, ATI Rage oder sonstiges geben, vor allem wenn es keine Chipdukumentation gibt. Wir werden auch nicht den Versuch unternehmen, einen Linux-Treiber zu recyclen.

Falls jemand Chip-Doku (legal!) besorgen kann und uns zukommen lässt, steigert das die Chancen für einen Treiber, eine Garantie ist es aber auch nicht.»

Per eMail fügt Hans-Jörg noch hinzu, dass es sich dabei nicht um irgendwelche Willkür handelt, sondern einfach nur ein Hinweis sein soll, dass die Leute ihr Geld nicht zum Fenster rausschmeissen für Grafikkarten, die aufgrund von Zeitmangel oder nichtvorhandener Dokumentation einfach nicht unterstützt werden können...

Wir kriegen dauernd Mails, in denen Leute nach GeForce-Support oder Voodoo 5 fragen, aber dafür sind keine Unterlagen zu kriegen. Wir haben es sogar mal bei NVidia versucht, ohne Erfolg, nicht mal gegen NDA... :-( (ps)

[Meldung: 31. Dez. 2000, 01:26] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000



amiga-news.de wünscht allen Lesern einen guten Rutsch!

© 2001 by Rolf Tingler
(ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 19:38] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000
Alfred Sturm


Neue Aminet Uploads
MicroBase_500d.lha   biz/dbase  830K+Database supports dBASE, HTML - GERMAN
MicroBase_500e.lha   biz/dbase  439K+Database supports dBASE, HTML - ENGLISH
Videomat1.7.lha      biz/dbase   56K+Video cassette management system
OS3.9NOupd.lha       biz/misc     2K+Bugfix for Norwegian translation of Amig
yaec_fix.lha         dev/e        0K+Fixes stupid archive error in yaec.lha (
Progr_Langs_v6.lha   dev/misc    71K+Comparison of progr. langs
AmigaPoWeR.lha       docs/hyper  69K+AMiGa=PoWeR French Amiga Magazine
Mattonite.lha        game/demo  234K+BreakOut demo game, working in progress
Tankista_v0.3b.lha   game/demo  105K+Buggy betaversion action game for 2 play
MicroPaint208.lha    gfx/edit   492K+Paint program w. effects / BMP support
BetaScanMustek.lha   hard/drivr  73K+Mustek/Trust Scanner Driver For BetaScan
Keyswitch.lha        hard/hack   13K+Automatic keyboard&mouse switch (German)
ASpEmu.lha           misc/emu   133K+V0.77 48K/128K/+2 Spectrum emulator.
ASpEmu_NOROM.lha     misc/emu    72K+V0.77 48K/128K/+2 Spectrum emulator.
ECat01.lha           misc/misc   15K+Spanish Catalogs Pack 01
psY_srY.lha          mods/blkha  87K+REvENgE - Nachfolger PT mod by blakkhar
BoingRays.jpg        pix/back   152K+Boing Ball peeking out of dark clouds
AP12Recto.jpg        pix/misc   128K+AMiGa=PoWeR N 12 Cover Recto
AP12Verso.jpg        pix/misc    74K+AMiGa=PoWeR N 12 Cover Verso
dau-cdrom.jpg        pix/misc    29K+How might a CD-ROM for dummies look like
titleshadow.lha      util/boot    3K+Add shadows or outines to your window ti
iFlush.lha           util/cli    13K+Flushes UnUsed MemBlocks() Librarys() , 
ReportPlus.lha       util/misc  289K+Report+ 4.21: 10-function utility
MicroRexx202.lha     util/rexx   50K+ARexx Intuition extension
(ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 18:54] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000
Andreas Magerl per eMail


Anzeigen bei Amiga Future
Genau wie in den letzten zwei Ausgaben der Amiga Future bietet auch dieses Mal die Redaktion des Heftes den Sharewareprogrammierern, Webmastern usw. von "nicht kommerziellen" Produkten eine "kommerzielle" Anzeige in der Amiga Future (1/8 Seite s/w) zum Sonderpreis von DM 20,- inkl. MwSt. an. Wir bitten alle, die sich für dieses Angebot interessieren, sich so bald wie möglich bei der Redaktion der Amiga Future zu melden.

Die ganze Redaktion der Amiga Future wünscht Ihnen allen einen guten Rutsch in das Jahr 2001.

Auch der APC&TCP wünscht allen Amiga Usern einen guten Rutsch in das neue Jahr. Sie dürfen gespannt sein, denn APC&TCP wird nächstes Jahr eine ganze Reihe neuer Amiga-Produkte veröffentlichen. (ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 18:54] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000
Martin Strobl per eMail


COOLbits Newsticker
Wir wünschen allen unseren Kunden einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Unser Geschäft bleibt bis zum 07.01.2001 geschlossen.

Martin Strobl schreibt weiter:
Das Elbox-Mediator PCI Board habe ich in meinem Vorführtower eingebaut und ich bin mit der ebenfalls eingebauten VooDoo 3000/16MB Grafikkarte sehr zufrieden, da dieses Gespann schneller ist, als meine private CybervisionPPC (Vorführtower: Blizzard 1260, Privat: CyberstormPPC 233/060/50).

Dazu eine Frage: Besteht Interesse, das Mediator-PCI Board/ PCI Grafikkarten direkt mit einer lizensierten Version der Picasso96-Treiber zu kaufen? Bei Intereese bitte eine E-Mail an martin@coolbits.de. Wenn genug Interesse besteht, werde ich mich mit den Machern der Treiber in Verbindung setzen, um Preise usw. für so eine Aktion zu erfahren.

Übrigens, noch ein Tipp für alle Besitzer von EXODUS in Verbindung mit einer CybervisionPPC (evtl. auch andere Grafikkarten):
Bei mir lief das Spiel extrem langsam, bis ich das Programm "PREPAREMUL" vom Shapeshifter aus meiner Startup-Sequence entfernt habe. (ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 18:54] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000
Stefan Falke im ANF


EZP@gerNG Classic Edition V1.6 erschienen
Auch von der Classic-Edition des EZP@gerNG ist die definitiv letzte Version in diesem Jahrtausend erschienen ;-). Sie liegt wie immer kostenlos im Downloadbereich bereit.

Die Änderungen dieser Release entsprechen denen der Vollversion 1.3 des EZP@gerNG, soweit die CE-Version das jeweilige Feature prinzipiell unterstützt. Alle Änderungen dieser Release. (ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 18:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000
FTW


Fun Time World: Jahresrückblick 2000
Sebastian Brylka, der Maintainer von Fun Time World hat einen ausführlichen und interessanten Jahresrückblick gemacht, der aktuell bis Juni 2000 geht. Der zweite Teil wird morgen folgen. (ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 15:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000
Jürgen A. Theiner im ANF


playamiga schließt seine Tore...
Jürgen A. Theiner schreibt:
Am 01.01.2001 werde ich playamiga.de schließen. Aber nur, um (spätestens) im Februar wieder für Sie da zu sein. Und dann mit wahnsinnig vielen Neuerungen:
  • Neues Layout
  • Mehr Tests und Previews
  • ReleaseList
  • Die Möglichkeit, Spiele direkt von der Seite aus zu bestellen
  • Monatliche Kolumne über den Amiga und seine Welt
  • Charts und, und, und...
Um auch weiterhin aktiv an der Seite mitzuarbeiten, bitte ich Sie, mir die Titel Ihrer Lieblingsspiele zum Erstellen der Charts zu schicken (eispirat@home.ivm.de).

WICHTIG: Der Payback Work in Progress Report bleibt weiterhin online und wird bald erneuert.

Einen guten Rutsch in neue Jahr! (ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 15:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000
Jorge Pino im ANF


Neues von Infomedia Network
Fun Time World schreibt:
"Die Homepage des Amiga Partners Infomedia Network wurde vollständig überarbeitet. Viel Neues gibt es zwar nicht zu berichten, dafür wurden die ersten Fotos der auf Amiga Technik basierenden Set-Top-Box TVision veröffentlicht." (ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 15:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000
Olaf Köbnik per eMail


Amiga Arena - Sonderpreis Aktion
Die Sonderpreis Aktion mit PhotoAlbum/Cybershow wurde bis zum 31.01.2001 verlängert.
Die Software Foreign Language Master ist nur noch bis zum 31.12.2000 zum Sonderpreis erhältlich!

Ich wünsche allen einen guten Rutsch und viel Erfolg für 2001! (ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 15:37] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000
AmiDog


AMP2 Version 2.00 erschienen
Von dem Movieplayer AMP2 ist Version 2.00 erschienen. In dieser Version gibt es sehr viele Neuerungen. Der Autor hat versucht, die Version so stabil und bugfrei wie möglich zu machen. Wenn Sie dennoch MPEG-Filme haben, die AMP2 zum Absturz bringen oder die nicht laufen, würde er sich über einen Hinweis per eMail freuen.

Download: AMP200.lha (ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 07:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000
Jörn Plewka im ANF


Amiga Soundstandards und wie man sie kaputt macht (Teil 1)
Jörn Plewka schreibt:
Katodev hatte in Vergangenheit damit zu kämpfen, dass intern kein Menpower zur Verfügung stand. Daher fiel es uns schwer, an entsprechenden Diskussionen teilzunehmen. Was jetzt auf uns zukommt (Kritik an AMPlifier) ist aus unserer Sicht aber heftig und "generiert".

Katodev und andere bemühten sich, alle existierenden Standards zu stützen, die konzeptionell brauchbar sind. Wir weisen darauf hin, dass das mpeg.device 1993 durch Commodore eingeführt wurde (Bild und Ton). Alle Karten mit hardwareseitigem MPEG-Support, die danach auf den Markt kamen, haben diesen Treiber genutzt. CD32-FMV, Peggy+, Melody-Z2, Melody1200-Serie und auch die Delfina-Serie. Für letztere ist nun sogar der Quellcode im Aminet. Wer nun noch immer nicht in der Lage ist, einen richtigen Gerätetreiber für seine Hardware zu schreiben, der soll einfach um Hilfe bitten oder seine Hardware offenlegen!

AMPlifier unterstützt diesen Standard. Wer seiner Hardware einen Gerätetreiber spendiert, kann das Programm lizenzfrei nutzen. AMPlifier ist Bestandteil von OS3.9 oder auf unserer Homepage (dann uneingeschränkte Shareware) in Rev. 2.21 zu finden. Wem das Programm nicht gefällt, der schreibt sich ein anderes, aber bitte mit Nutzung des Standards. Kommentare erbeten! (ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 07:14] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2000
Jörn Plewka im ANF


Silversurfer läuft NICHT mit Melody1200
Jörn Plewka schreibt:
Seit der vorletzten Köln-Messe funktioniert Silversurfer entgegen den Angaben auf der Herstellerseite im Auslieferungszustand nicht mit Melody1200, weil der ganze Uhren-Port blockiert wird. Diese Information bekommen User übrigens auch auf Anfrage nicht. Katodev ist es inzwischen leid, stillschweigend Silversurfer umzubauen. Nach letztem Stand funktioniert nun offenbar auch die Software nicht MEHR mit Melody1200.

Wenn Silversurfer und Melody1200 nicht gleichzeitig arbeiten können, heißt das, dass Melody früher oder später an den Buskollisionen sterben kann. Bitte lasst Euch vor dem Kauf garantieren, dass Silversurfer das leistet, was Ihr benötigt, oder nutzt Twister1200. Das spart viel Ärger, Porto und Zeit für Euch und uns.

Wir haben den Schaltplan der Silversurfer nun rekonstruiert. Dabei zeigte sich, dass der IRQ über eine Diode geht. Wer durch diesen "Trick" Probleme hat, sollte die Diode gegen einen Transistor austauschen (z.B. BS170). (ps)

[Meldung: 30. Dez. 2000, 07:14] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Dez.2000
Jan Andersen per eMail


VirusHelp Denmark: Neue Informationen zu neuem Trojaner
Jan Andersen hat neue Informationen zu dem neuen Trojaner, der in dem Archiv "dcs-4k.lha" vom 27. Dezember unter die Leute gebracht wurde. Die gleichnamige Demogruppe hat mit dem Virus nichts zu tun. Der Macher des Virus ist mittlerweile namentlich bekannt. Es handelt sich um einen Mann aus England, der auch für das Virus im Archiv "dkg-blum.lha" verantwortlich ist.

I have recived some new info about the new trojan that was found on the 27'th of December. It is spread in an archive with the name "dcs-4k.lha". But the demo group have nothing to do with this new trojan. We have also been told that it is a guy from England and that he also made the "dkg-blum.lha" trojan, his nameand adress is known to Virus Help Denmmark. Thanks to Mikko for the new info.

Hier noch die ausführlichen Informationen zu dem neuen Archiv (hatten wir bereits am 27.12.2000 gepostet, aber zur Sicherheit hier nochmals):

Today we recived a new 'lame' trojan. This trojan will delete your "sys:" if you run the program. At this time non of the anti-virus programs can detect this trojan, but in the next update they will be known.

The cure right now (If you have lost your SYS: to bad......), then you will have to try and get the files back with eg. DiskSalv, AB-Tools or VT-Schutz.

Here is some info about the infected archive:

Virus Type.... : Trojan
Trojan name....: 4KIntro.exe
Trojan size....: 4096 bytes (packed with StoneCracker 4.04)
: 6072 bytes (un-packed)
Archive name.. : dcs-4k.lha
Archive size.. : ? (Not known yet)

This archive has been send to all the antivirus programers.....

Thanx to Ryben Kozlak for the info and sending the archive to us.. (ps)

[Meldung: 29. Dez. 2000, 16:09] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Dez.2000



2.000.000ster Besucher bei amiga-news.de
Gestern abend hat der 2.000.000ste Besucher unsere Website besucht! Joe hat uns einen Screenshot von dem ´Ereignis´ geschickt. Eine stolze Zahl für 27 Monate. Das sind durchschnittlich immerhin 74.074 Besucher monatlich und die Tendenz ist eindeutig steigend. Aktuell besuchen uns täglich zwischen 6000 und 8000 Leser!

Das ist die Gelegenheit, uns für diesen großen Zuspruch herzlichst zu bedanken. Wir freuen uns riesig; vor allem auch darüber, dass immer mehr Programmierer, Entwickler und auch Leser von der Möglichkeit Gebrauch machen, News in unser Amiga News Forum (ANF) selbst einzutragen.

Wie Sie ja sicher wissen, sind wir ein Team von Amiga-Usern, die einen Großteil ihrer Freizeit in das Projekt stecken. Gerade deshalb freuen wir uns über jedes Feedback und vor allem natürlich über jede Unterstützung, denn ohne die Hilfe aller wäre amiga-news.de nicht zu dem geworden, was es heute ist: Einer der besten Newsdienste für den Amiga :). (ps)

[Meldung: 29. Dez. 2000, 15:53] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Dez.2000
ANN


Jay Miner Millennial Memories Video
Von Kermit Woodall steht ein neues Video "Jay Miner Millennial Memories" bei Nova Design zum Download bereit.

Download: jayminermm.mpg - 23,4 MB

Ebenfalls bei Nova Design steht ein Video-Ausschnitt von 30 Sekunden zum Download bereit, welcher aus einem Video für Bob Scharps Bounce Back Videos produziert wurde. Die Idee hinter den ´Bounce Back Videos´ ist die, Amiga Usergruppen die Möglichkeit zu geben, auf Usertreffen über diese Videos Hintergrundwissen über einzelne Projekte an die User zu übermitteln.

Download: novacomm.mpg - 6 MB (ps)

[Meldung: 29. Dez. 2000, 15:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Dez.2000
Richard H. Poser II per eMail


AmigAIM BETA Version 0.9406 veröffentlicht
Von AmigaAIM, dem Client für Amiga, um am AOL Instant Messenger-Service teilnehmen zu können, ist die neue Betaversion 0.9406 verfügbar und steht an den üblichen Stellen zum Download bereit.

Extract from History of AmigAIM since Public Release...

AmigAIM 0.9406 Beta (28 Dec 2000)
  • Fixed problem with ARexx command "login", was supposed to use last logged in name if user is not specified. Now acts as originally planned.
  • Added Notes section for each buddy for user to keep private data about buddies, accessed via Contextmenu (Edit Notes) in "Online" as well as Chat Menu in Chat Window.
Download: AmigaAIM_BETA.lha (ps)

[Meldung: 29. Dez. 2000, 14:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Dez.2000
Lars Maschmann im ANF


Neue AmBoS-Support-Homepage
Für das AMIGA-Mailboxprogramm "AmBoS" ist eine neue Support-Homepage ab sofort verfügbar. Diese ist unter http://ambos.regiodata.de zu finden und beinhaltet Informationen und Downloads (aktuelle Updates und ein vollständiges Demoarchiv). (ps)

[Meldung: 29. Dez. 2000, 14:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Dez.2000
Carlos im ANF


PalmBackup 1.9 veröffentlicht
PalmBackup ist eine Amiga-Software für PalmPilot/Visor/ThinkPad-Nutzer (und ähnliche Geräte), welche Backups von Datenbanken von dem Kleincomputer erlaubt. Seit Version 1.9 ist PalmBackup Freeware, der Sourcecode steht ebenfalls zur Verfügung. Die Homepage des Projektes ist nun unter http://sourceforge.net/projects/palmbackup zu finden, wo Sie auch jeweils aktuelle News und Downloads zum Projekt finden.

PalmBackup is the Amiga software for PalmPilot/Visor/ThinkPad (and derrivatives) users that allows backup/restore of databases held on your handheld computer, new software installation and advanced database management. Since 1.9, PalmBackup is released as free software (the full source code is also available). The project has new homepage at http://sourceforge.net/projects/palmbackup where the latest news, releases can be found. (ps)

[Meldung: 29. Dez. 2000, 14:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Dez.2000
S&R Raghoebardayal im ANF


CoyoteSound: frühe Beta als Freeware veröffentlicht
Eine frühe Betaversion von ´CoyoteSound´ wurde als Freeware veröffentlicht. Diese Version bietet noch sehr begrenzte Möglichkeiten, aber da die Entwicklung seit einer Weile wieder aufgenommen wurde, könnte sich das bald ändern.

Wenn Sie an einer Weiterentwicklung dieses Programmes interessiert sind, kontaktieren Sie die Autoren (coyoteflux@chello.nl). CoyoteSound wird Freeware bleiben.

An early beta-version of CoyoteSound has been released as freeware. This version is still very limited but since development has continued a little while ago, it might change very soon.

If you want to see more development on this program, please contact the authors and tell them why. CoyoteSound will remain freeware. (ps)

[Meldung: 29. Dez. 2000, 14:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Dez.2000
Fabio Trotta im ANF


WipeOut Review auf NoRiscNoFun
Fabio Trotta schreibt:
Obwohl es schon etwas älter ist, wollen wir unser Archiv vervollständigen. Wer also Lust hat, einen aktuellen WipeOut 2097 Testbericht zu lesen, ist dazu herzlichst eingeladen. In unserem Forum gilt es den aktuellen AMIGA Spiele Markt einzuschätzen. Im Laufe des Tages folgt ein Review des MP3 Erstellers "Encoder" von Titan. Auch die Übersetzungen der englischen Interviews mit ELBOX und AMIDOG sollten nun endlich folgen. Neue Umfragen wird es wahrscheinlich auch geben. (ps)

[Meldung: 29. Dez. 2000, 14:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Dez.2000
Rafal Kwasny im ANF


Neue 16bit Amiga-Soundkarte in Entwicklung
Eine neue 16bit-Soundkarte für Amiga namens 'Martina' ist in Entwicklung.

Spezifikation:
  • 1x stereo out 16bit, max 96kHz
  • 2x stereo in 16bit, max 96kHz (sampler)
  • expansion port for MPEG modules (MP3 layer decoding, MPEG-1 for clock port version)
  • no pass through (card is blocking clock port)
  • AHI drivers, audio.device overtake function, MPEG decoder handling possible in the future by mpga.library,
  • mixing audio from Paula and CD-ROM devices
  • 24bit, MPEG-2 ROM-mounted version (for BVision and FastAta users), compatible with a4000 (a3000 possible)
Weitere Informationen und Screenshots des Prototypen finden Sie unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 29. Dez. 2000, 14:25] [Kommentare: 1 - 31. Dez. 2004, 22:24]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 11

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.