amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  Je Seite
Nur Titel anzeigen
.


Archiv '--- Unbekannt ---'


14.Aug.2000
CD³²-Allianz


CD³²-Allianz News
CD³²Outside No.2 erschienen!
Diese kann ab sofort aus der CD³²-Corner bezogen werden. Neu ist u.a. die AmigaNG-Programmübersicht sowie ein verbessertes Layout. Diese Ausgabe steht unter dem Thema: "CD³²&CDXL - Eine starke Verbindung". (ps)

[Meldung: 14. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Aug.2000
The Pulse


The Pulse Ausgabe #15 ist erschienen
(ps)

[Meldung: 14. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Aug.2000
Bianka Burmester im ANF


Formular fuer die kostenlose Börse ist online
Alle, die an der kostenlosen Börse auf dem Amigameeting 2000 (Bad Bramstedt) Waren anbieten möchten, können jetzt ihr Warenangebot vorstellen. Die Angebote werden vorab auf der Website veröffentlicht. Hier finden Sie ein Formular für diesen Zweck.

Unter Aktuelle Daten rund ums Meeting auf der Startseite finden Sie die neuesten Infos zum Meeting. (ps)

[Meldung: 14. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Aug.2000
Markus Lück im ANF


IRC Chat Server geht vom Netz
Dies betrifft zwar nicht den Amiga direkt, aber ich sehe viele im IRCNET mit AmIRC. Der älteste Chatserver irc.uni-erlangen.de wurde gestern (Sonntag) Ziel von massiven DDoS Attacken aus England. Die IRC-Operatoren (Admins) wurden gezwungen, den Chatserver für alle nicht mehr verfügbar zumachen, da die Homepage von der Uni nicht mehr erreicht werden konnte. Damit ist der 1. Hub-Server für die gesammte EU von Netz, greift man jetzt noch irc.freenet.de an, ist die gesammte EU vom IRCNET getrennt.

Der Chatserver irc.uni-erlangen.de nimmt sein Betrieb morgen wieder auf. Die gestrigen Angreifer kamen auch aus dem deutschen Raum. Hoffentlich werden sie bald ermittelt und zur Rechenschaft gezogen. (ps)

[Meldung: 14. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Aug.2000
Eternity


Eternity News
Wir, Eternity, veranstalten ein Quiz. Es handelt sich um ein Quiz mit dem Themengebiet AMIGA & more, dem eine Fragendatenbank von circa 750 Fragen zugrunde liegt. Wer mitspielen möchte, soll sich bitte am Freitag den 18.08.2000 auf dem irc.hes.de.euirc.net (6667) oder einem anderen EuIRC-Server im Kanal #amigaquiz einfinden.

Das Quiz läuft komplett auf Amiga, der Quizbot hierzu wurde von Matthias Böcker programmiert.

Zu gewinnen gibt es folgendes:
1. Platz: Ein Eternityeinkaufsgutschein zu 100 DM
2. Platz: Ein Eternityeinkaufsgutschein zu 25 DM

Wir würden uns freuen, wenn sich viele Amigauser dieser lohnenden Herausforderung stellen würden. Das Quiz beginnt vorraussichtlich um 21:00 Uhr und dauert 100 Runden oder alternativ höchstens 2 Stunden. (ps)

[Meldung: 14. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Aug.2000
Amiga Inc.


Neue Ausgabe von Amiga World erschienen
Ausgabe #3/2000 des Amiga Hausmagazins "Amiga World" ist erschienen. Zur Verfügung steht eine Online-Ausgabe (siehe Titellink) und eine PDF-Version. (ps)

[Meldung: 14. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Aug.2000
Andreas Magerl per eMail


Amiga Future: Geheimnis gelüftet!
Die Zukunft der Amiga Future
Das Ende?   NEIN!   Ein neuer Anfang!

Auf einer Sonderseite erklärt Andreas Magerl ausführlich, wie es um die Zukunft der Amiga Future gestellt ist. Demnach ist Fakt, dass der bisherige Verleger Falke-Verlag ab Ausgabe 27 aus kaufmännischen Erwägungen die Herstellung und den Vertrieb einstellen wird.

Damit nicht auch noch das letzte Amiga Spiele-Magazin untergeht, wird Andreas Magerl zusammen mit seinen Redakteuren versuchen, den Vertrieb über Abos in eigener Regie aufrecht zu halten. Dazu muss man wissen, dass Andreas Magerl bisher bereits für den Inhalt verantwortlich zeichnete, der Falke-Verlag sich um Layout und Vertrieb kümmerte. Da er nicht über die Vertriebskanäle eines großen Verlages verfügt, kann ein Weiterleben der Amiga Future nur über Abos gesichert werden. Natürlich werden dafür möglichst viele Abo-Bestellungen benötigt. Aktuell können 6 Hefte für knapp DM 60,- inkl. Versandkosten bestellt werden. (ps)

[Meldung: 14. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
Fun Time World


AmiTradeCenter-Beta vom 13.8.2000
Änderungen: Changes.txt
Download: ATC_beta_13082000.lha (sd)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
Fun Time World


Stricq V0.1731
Änderungen: history.html
Download: stricq1731.lha (sd)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
Aminet


Neue Aminet Uploads
FLeagues_BB2.lha     biz/dbase  114K+Football Database For 50 Leagues (v1.3)
iris.lha             comm/mail  326K+Email client (SMTP/POP3) V2.2
IrisUpdate.lha       comm/mail   67K+Update Iris V2.1 to V2.2
palette.lha          gfx/misc    20K+Color, Palette, Farbe Setup with 5 value
Frogger.lha          gfx/show   886K+Ultimate MPEG video player (MOS|PUP|WOS|
flamingo.lha         misc/emu   154K+C= Plus/4 emulator v1.50, 68k & PPC
MoonDial.lha         misc/sci    35K+Graphically shows the moons phase. V1.5
SIL51_WB_MacOS.jpg   pix/wb     172K+Workbench Screen grab of  MacOS 7.5.5 on
CodeLocker.lha       util/boot   56K+Code-Locker (Pass-code protection progra
TurboVal.lha         util/boot   17K+The best validator for FFS (v1.5)
zee_inilib.lha       util/libs  210K+Library for ASCII-based settings files! 
simpleclock.lha      util/time   16K+Version 1.4 of the analog clock (OS3.5)
Safe.lha             util/virus  21K+Safe v13.8 - virus dicovering system
MagicMenu_II.lha     util/wb    202K+THE Intuition Menus Enhancer (V2.30)
(as)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
Andreas Steup im ANF


Strandball: Sonderboing!
Andreas Steup beschäftigt sich in diesem Beitrag seiner Kolumne mit der Piraterie von Webseiten. (sd)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
Czech Amiga News


Amiga Interactive Guide - Update
Zur Feier des 15. Jahrestags des Amigas wurde der Amiga Interactive Guide um 15 MB an neuen Material erweitert und mit einen frischen Glanz versehen.

Seitdem letzten Update sind 6 neue Amiga-Prototypen und 9 Konzept-Designs ausfindig gemacht wurden und die AmigaNG-Seiten wurden um zahlreiche neue Geräte erweitert.

Der Guide bietet eine riesige Fülle an Informationen und Dokumenten aus der Geschichte des Amiga. (sd)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
Fun Time World


InstallKit V3.8 und Locale für NewInstaller
Airsoft hat am 13. August 2000 die Version 3.8 des InstallKits und ein Update der Locale-Dateien für den NewInstaller V1.5 veröffentlicht.

Das CD32-Games-Install-Kit unterstützt nun einige zusätzliche Spiele und ist beim Booten wesentlich flexibler geworden. Außerdem wurden viele Loader überarbeitet, so daß sich der Download dieses Updates lohnen sollte.

Das Update des NewInstallers auf die Version 1.6 wird noch ein bißchen auf sich warten lassen. Daher gibt es erstmal seperat eine Veröffentlichung der aktualisiertten Übersetzungen, die von der ATO stammen. (sd)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
Czech Amiga News


Interview mit Airsoft
Auf der Homepage der Amiga Future ist am 11. August wieder einmal ein aktuelles Interview erschienen. Dieses Mal mit Airsoft. (sd)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
Fun Time World


SViewIV als ImageFX-Loader
Alle BesitzerInnen eines Keyfiles für SViewIV können nun, dank des SuperView-IFX-Loader-Moduls, SViewIV als Loader-Modul für ImageFX V2.6 und neueren Versionen nutzen. Durch die Benutzung der optional erhältlichen PPC-Module, der SuperView-Library, kann die Ladezeit von Grafiken deutlich herabgesetzt werden.

SViewIV unterstützt mehr als 30 Grafikformate. Zusätzliche Informationen sind über den Titellink zugänglich.

Anyone who owns a valid keyfile for SViewIV now also can utilize the
new "SUPERVIEW" IFX loader module with ImageFX 2.6 and above - it's
distributed as part of the main program, but add-on wise.

Additional ultra-speed can be achieved through SuperView-Library's
optional PPC modules - which are working completely transparently.

Additional information on SViewIV/PPC can be found under
http://www.ar-kleinert.de - including download links to
Aminet and to the RegNet creditcard-based online registration site.

If you can't wait, here's some more information.
SViewIV comes with the following SVObject loaders for images:

- IFF-ACBM         - Windows,OS/2 BMP   - PNM (PBM,PGM,PPM)
- IFF-ILBM         - JPEG (JFIF v6)     - IMG (GEM Graphics)
- IFF-DEEP         - PhotoCD            - WPG (WP Bitmaps)
- IFF-FAXX         - TIFF               - MacPaint MAC
- IFF-PBM          - PCX                - EPS (Header/PS)
- IFF-RGB8         - Atari Degas        - C64 (Koala, Doodle)
- IFF-RGBN         - Spectrum ZX        - TIM
- IFF-RGFX         - XWD                - FBM
- IFF-YUVN         - Windows Icon       - CDR-Previews
- QRT/POV Raytrace - Mac PICT-2         - SGI
- SPP              - SVG                - Targa
- Pictor/PCPaint   - SunRaster          - UtahRLE
- PNG              - CVP (passphoto)    - Icons (WB/Magic/New)

as well as all OS3-Datatypes
and 24 Bit DataTypes (picture.datatype V43).

Many formats with 24 Bit-Support.
Reads XPK- and PP20-packed data via Unpack.svobject.

Writes C-Sourcecode in chunky/RGB notation.

Together with external third party programs also the
following file formats seamlessly can be embedded:

File Format        needs program   also needs support for
---------------------------------------------------------
- AMF                MetaView        (ILBM)
- CLP                MetaView        (ILBM)
- DXF/AutoCAD (tm)   MetaView        (ILBM)
- FIG                AmiFIG          (Postscript)
or:   MetaView        (ILBM)
- CGM                GPlot           (Postscript)
or:   MetaView        (ILBM)
- IFF-DR2D           MetaView        (ILBM)
- IFF-DRSD           MetaView        (ILBM)
- Limbo              Limbo 4.0       (PNM)
- Postscript (TM)    Ghostscript     -
- WPG-Vector         MetaView        (ILBM)
- WMF                MetaView        (ILBM)


(*) attached you find a preview copy of the IFX loader for
convenience

(**) in the current version, all images are imported
as 24 bit for quality. If there's demand for colormaps
or a SAVER module, this would be an option for
future releases.
(sd)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
Håkan Parting per E-Mail


AMarquee V.52.0
Am 12. August 2000 hat Håkan Parting die Version .52.0 von AMarquee veröffentlicht. In dieser Version wurde ein schwerwiegender Fehler im Shared-Message-Port-Feature behoben. Die Versionsnummer der amarquee.library und rexxamarquee.library erhöhten sich damit auf 52.0.

Download: (sd)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
René Meyer per E-Mail


Cheat-Datenbank
René Meyer schreibt:
Die Cheat-Datenbank Mogel-Power bietet seit kurzem Hilfe für Amiga-Spiele an. Zum einen ist ein großes Archiv von 3000 Lösungen online gegangen, das viele Amiga-Spiele enthält. Zum anderen wurde der Amiga als jüngste Plattform für Cheat-Codes eingefügt. Derzeit sind Schummelcodes für 160 Spiele abrufbar, die täglich erweiterte Datenbank wächst monatlich um rund 50 Titel.

Betreibern von Amiga-Seiten bietet Mogel-Power an, die Cheatsammlung indirekt zu nutzen. Auf den eigenen Seiten können die Titellisten im individuellen Layout eingesetzt werden, die als Direktlinks zu den einzelnen Cheats auf Mogel-Power führen. Diese Listen sind immer auf den neuesten Stand, da sie mit dem Bestand der Cheat-Datenbank wachsen. Details nennt der Nachrichten-Kasten auf der Homepage von www.mogelpower.de.

Mogel-Power ist mit 200.000 Besuchern im Monat eine der meistbesuchten Spieleadressen. Täglich werden mehr als 10.000 Cheats und Lösungen abgerufen. Teil von Mogel-Power ist Easter Eggs (www.eastereggs.de), die Sammlung von versteckten Gags in Software und an anderen Orten. (sd)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
REBOL-ML


REBOL-Bücher
Das REBOL-Buch "REBOL Official Guide" steht auf Amazon's Hitliste der Neuerscheinungen im Juli auf Platz 14. Veröffentlicht wurde es in der dritten Juli Woche.

REBOL for Dummies, von Ralph Roberts, ist für September 2000 angekündigt. (sd)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Aug.2000
Jan Andersen per E-Mail


Safe V13.8 und neue Adressen
A new update of Safe v13.8 has been released, you can find this update on any of the Virus Help Team's site's. Here is some more info about the release:

Name         : Safe v13.8
Archive name : Safe.lha
Archive size : 21.153 bytes
Release date : 13 August 2000
Programmer   : Zbigniew Trzcionkowski
Install info : Needs the xvs.library v33.23


News in v13.8
  • system friendly, non resident, can discover new link viruses
  • TCP newshell guard option
  • ANTISTEALTH abilities and HEURISTIC vector check option
  • `Safe VECS` allows You to REMOVE ANY patches from LoadSeg and NewLoadSeg vectors!
  • build in memory removals for NeuroticDeath1&2, HNY99/IOZ, rexxfunc trojan, PolishPower (Thanks to Jan Andersen)
  • removed motaba-3/8x8 memcheck because new xvs.library can recognize it
NOTE THAT SAFE IS VIRUS DETECTOR - NOT FILE CHECKER OR CLEANER! IT ONLY INFORMS ABOUT ATTACK AND REMOVES VIRUS FROM MEMORY IF POSSIBLE!

Download: Safe.lha (21K), readme

The new team in VHT "Virus Help Team Canada" has changed there URL and Charlene has changed the email as well, here is the correct URL and email:

URL to VHT-CAN: http://vht-can.shadow-realm.org/
Email to Charlene: vht-can@mailandnews.com (sd)

[Meldung: 13. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Aug.2000
Amiga Fresh


Amiga Fresh Interview mit Gary Peake
Ein sehr ausführliches und informatives Interview mit Gary Peake, dem Leiter des Entwicklersupports von Amiga, Inc. (ps)

[Meldung: 12. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Aug.2000
Amiga User Club Bautzen e.V. im ANF


GuruMeditation No2: Usertreffen am 16./17. September in Göda
Am Wochenende vom 16. zum 17. September findet zum zweiten Mal das Usertreffen »GuruMeditation« statt! Veranstaltungsort ist Göda bei Bautzen, bequem von der A4 aus zu erreichen ;-). Geplant sind unter anderem Netzwerkspiele, verschiedene Mitglieder unseres Vereins werden z.B. Photogennics5, Tornado3D und ArtEffekt vorstellen. Am Samstagabend gibt es dann wieder eine Grillparty.

Eigene Rechner können (sollen) natürlich mitgebracht werden, am besten natürlich PPC+Netzwerkkarte! Näheres hier. (ps)

[Meldung: 12. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Aug.2000
amiga.topcool.de


Interview von amiga.topcool.de mit APC&TCP (Andreas Magerl)
APC-TCP-Chef Andreas Magerl über den AmigaOne, sein Verhältnis zu Alive und das neue Spiel Pictris (ps)

[Meldung: 12. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Aug.2000
Amiga Fire


Sin Preview
Basierend auf der Windows-Version hat Thomas Würgler bei Amiga Fire ein Preview zu Sin geschrieben.
Hyperion Software ist gerade dabei, Sin auf den Amiga umzusetzen. (ps)

[Meldung: 12. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Aug.2000
amiga.org


Wählen Sie Jay Miner in die "Computer Hall of Fame"!
Die Nominierungen des Computer Museums für die Ruhmeshalle 2000 stehen fest. Jay Miner ist natürlich auch vertreten. Wählen Sie :-). (ps)

[Meldung: 12. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Aug.2000
Mario Cattaneo per eMail


MagicMenu mit eigener Domain und eine neue Version 2.30!
Endlich hat auch Magic Menu seine eigene Domain. Ab heute ist die Homepage unter www.magicmenu.de (Titellink) zu erreichen. Und zur Feier des Tages gibt es auch noch eine neue (nonbeta) Version, die V2.30 (07.08.2000)! Ab morgen sollte diese auch im Aminet verfügbar sein. (ps)

[Meldung: 12. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Aug.2000
amiga.org


MyAmiga: AmiWest Bericht
Die AmiWest ist zwar schon ein paar Tage vorbei, aber MyAmiga hat noch einen interessanten Bericht über die Messe veröffentlicht, welcher mit vielen Bildern die Atmosphäre der Messe dokumentiert. Am Ende befindet sich auch noch ein Interview mit Ben Hermans von Hyperion, welches von Aram Iskenderian geführt wurde. (ps)

[Meldung: 12. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Aug.2000
Coyote Flux im ANF


New PPC680x0 Promo and 3D-engine information
The latest promotional edition of PPC680x0 is now available on the website of Coyote Flux. It will appear on the Aminet soon.

Also available on the website is some more detailed information about a 'super-software-3D-engine' which is going to be used in the forthcoming game Burnin' Rubber 2000.

Von dem Assemblerprogramm PPC680x0, welches in der Lage ist, aus 680x0 Sourcecode einen PPC-Sourcecode zu machen, ist eine neue Version erschienen, die in den nächsten Tagen auch im Aminet zu finden sein wird.

Desweiteren sind auf der Website Informationen zur "super-software-3D-engine" zu finden, die in dem bald erscheinenden Spiel "Burnin' Rubber 2000" genutzt wird. (ps)

[Meldung: 12. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Aug.2000
Martin Mason Merz im ANF


Mason.Home jetzt in deutscher Sprache
Mason.Home, die Homepage von AppMI, OpusMI, QuadraMI and GlowFlags ist jetzt in deutscher Sprache verfügbar. (ps)

[Meldung: 12. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 3 ... <- 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 -> ... 20 124 234

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2023 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.