amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
.


Archiv 'Updates von Soft- und Hardwareprodukten'


30.Mai 2015
amigaforum.de (Webseite)


Final Writer: Entwicklung unter neuem Eigentümer wieder aufgenommen
Timothy "Terminills" Deters hatte vor einiger Zeit in verschiedenen Foren angekündigt, dass er die Rechte an der Textverarbeitung "Final Writer" erworben habe. Inzwischen scheint ein Programmierer die Arbeit an dem Programm aufgenommen zu haben, wie ein von Deters veröffentlichter Screenshot zeigt:

Final Writer Screenshot

Dem Dateinamen ist zu entnehmen, dass das Programm derzeit noch unter der 68k-Portierung von AROS läuft, Umsetzungen für AmigaOS 4 und MorphOS sind aber bereits angekündigt. Wie Deters in einer Diskussion erläutert, sollten Interessenten aber "eher eine Evolution statt einer Revolution" erwarten, was die weitere Entwicklung von Final Writer anbelangt, vor einer erneuten Veröffentlichung seien folgende Verbesserungen dringend notwendig:
  1. Turboprint-Unterstützung für Ausdrucke in 24 Bit
  2. RTG-Unterstützung, derzeit hat Final Writer Probleme mit Bildschirmen mit mehr als 256 Farben
  3. Fehlerbereinigungen wie Probleme mit den Tastatur-Mappings
  4. Ordentliche Unterstützung für die locale.library
Außerdem wünscht sich Deters Unterstützung für das OpenDocument-Format, es bleibe aber abzuwarten ob dies bereits in der ersten Version machbar sei. (cg)

[Meldung: 30. Mai 2015, 00:03] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2015
Amiga.org (Webseite)


AmigaOS 4: Bildanzeiger LoView 2.85
LoView von Simone 'Tuxedo' Monsignori ist ein Bildanzeiger mit Datatype-Unterstützung, der zudem einige einfache Bildbearbeitungsfunktionen bietet. Die Darstellung der Dateien ist dabei auch in Form von Miniaturbildern ("Thumbnails") möglich.

Die Version 2.85 dient in erster Linie der Fehlerbereinigung, bietet jedoch auch drei neue Auswahlmöglichkeiten: Verwendung des internen oder eines externen JPEG-Loaders, automatisches Speichern der Einstellungen beim Programmende sowie eine Kompatibilitätsoption für Directory Opus 5.

Download: loview.lha (5 MB) (snx)

[Meldung: 27. Mai 2015, 06:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mai 2015
Amiga Future (Webseite)


Textanzeiger: EvenMore 0.86
EvenMore ist ein mit ECX in Amiga E geschriebener Textanzeiger von Chris Perver. Mit der bereits vor knapp einer Woche veröffentlichten Version 0.86 unterstützt das FinalWriter/Copy-Plugin nun auch durchgestrichenen Text.

Download:
EvenMore.lha (425 KB)
EvenMore_OS4.lha (502 KB)
EvenMore_MOS.lha (503 KB) (snx)

[Meldung: 25. Mai 2015, 18:36] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mai 2015
Michael Rupp (ANF)


Javascript: TAWS - The Amiga Workbench Simulation 0.25
TAWS ("The Amiga Workbench Simulation") ist eine reine Javascript-Simulation der Amiga-Workbench 1.0 - 4.1 für den Internet Explorer, Firefox, Opera und Apple-WebKit-Browser (inkl. Odyssey). Feedback jeglicher Art sind dem Autor jederzeit willkommen. Gesucht wird noch Unterstützung für die französische Übersetzung.

Version 0.25 enthält folgende Neuerungen:
  • Tribute to AmiKit: Neues Preset «OS 3.9 AmiKit» inkl. Boot-Animation. Entsprechend gibt es in den Preferences ein neues Fenster-Layout «3.9 AmiKit», ein neues Piktogramm-Set «AmiKit», einen neuen Mauszeiger «AmiKit» und die neuen Muster «AmiKit Backdrop», «AmiKit Pattern» und «AmiKit SliderBlue-Medium». Ein herzlicher Dank an Jan Zahurancik (AmiKit) für die Erlaubnis zur Verwendung der Grafiken. Direktlink: www.taws.ch/WB.html?preset=OS_3.9_AmiKit
  • Komplette spanische Lokalisierung - herzlichen Dank an Victor Gutierrez Guirado
  • Diverse Anpassungen an OS 4.1 Final Edition: Boot-Grafik, Preferences-Icons, Menüpunkt «Vorschaubilder anzeigen?», Versionsangaben unter «Version, Copyright ...», zusätzliches Muster «AmigaOS 4.1 Final Edition»
  • Der Zieh-Rahmen wird nun in invertierten Farben angezeigt, zumindest für Browser, welche die CSS-Eigenschaft «mix-blend-mode» unterstützen (momentan sind das Firefox, Chrome und Opera).
  • Überarbeitete Berechnung der RAM-Werte, diese sollten nun plausibler sein.
  • Kompatibilität zu Internet Explorer 8 und 9 entfernt, neu gibt es in diesem Fall eine entsprechende Guru-Meldung. Dies ermöglicht nun die Kennzeichnung als <!DOCTYPE HTML PUBLIC> im «WB.html», und es konnten 163 Weichen im JavaScript-Code und 12 CSS-Klassen entfernt werden.
  • Überarbeitetes Layout der Menüs: Die Abstände des Texts zum Rand stimmen nun pixelgenau.
  • «4.x»-Fenster-Layout: In der Titelzeile wird nun der Boing-Ball angezeigt.
  • Der Menüpunkt «Hilfsmittel / TAWS-Einstellungen rücksetzen» löscht nun auch die Cookies für MultiView und Clock.
  • Preferences: Der Menüpunkt «auf Vorgaben zurücksetzen» verwendet nun als Vorgaben die Werte des ursprünglich geladenen Presets. Diese Werte kommen auch bei «auf zuletzt gespeichertes» zum Zug, falls noch kein Cookie existiert.
  • Topaz-Font: Es wird nun verhindert, dass der Topaz-Font bei Icons vom Browser verschwommen dargestellt wird.
  • AmigaGuide: Unterstützung für Internet-Links, folgende Syntax wird unterstützt:
    • @{"TAWS - The Amiga Workbench Simulation" system "openurl url=www.taws.ch"}
    • @{"TAWS - The Amiga Workbench Simulation" system "openurl www.taws.ch"}
    • @{"TAWS - The Amiga Workbench Simulation" system "urlopen www.taws.ch"}
  • Clock:
    • Im HiRes-Modus wird der Topaz-Font nun entsprechend skaliert.
    • Korrektur der Datumsposition im «OS 1.x»-Modus
    • Korrektur des Fenster-Clippings beim Wechsel zwischen «Analog» und «Digital» (Bug seit v0.23)
  • «OS 1.x»-Modus:
    • Requester haben nun ein Sizer-Gadget (wenn auch noch ohne Clipping-Funktionalität).
    • Bei Requestern mit nur 1 Button wird dieser nun rechtsbündig dargestellt.
    • Im Menü wurde der Check des selektierten Menüpunkts nicht dargestellt.
    • Beim Leeren des «Trashcans» gab es einen JavaScript-Fehler (Bug seit v0.23).
    • Firefox und Opera: Korrektur des oberen Randes bei den Requestern
  • Bugfixes:
    • Falls im «Amiga Early Startup Control» Menü sämtliche Boot-Festplatten deaktiviert wurden, erschien die Kickstart-Grafik nicht mehr, sondern die Workbench wurde trotzdem geladen (Bug seit v0.24).
    • Chrome: Korrektur der horizontalen Scrollbalken
    • MultiView: Korrektur des Fenster-Clippings (Bug seit v0.23)
    • Bei deaktiviertem PowerWindows-Patch: Das untere Limit des Browser-Fensters wurde nicht mehr korrekt berücksichtigt (Bug seit v0.23).
    • Stil «OS4»: Die Gravur des Textes bei deaktivierten Buttons und Cycles fehlte.
    • AmigaGuide: Falls der Stil nicht «OS4» war, wurden der aktive Button nicht mehr als solcher dargestellt (Bug seit v0.24).
    • Korrektur der Höhe der Buttons
    • CycleToMenu: Das Menü klappt nun auch auf, wenn man auf den Rand des Cycles klickt.
    • AppleWebKit-Browser: Nach einem Klick auf einen Cycle, um das Menü anzuzeigen, und wieder loslassen ohne dass der Mauszeiger bewegt wurde, funktionierte das Wechseln mittels Cycle-Gadget nicht mehr.
    • Nach dem Abbrechen einer Drag'n'Drop-Operation mittels rechter Maustaste funktionierte die nächste Drag-Operation nicht, erst wieder die übernächste.
(cg)

[Meldung: 25. Mai 2015, 17:40] [Kommentare: 11 - 28. Mai 2015, 19:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 15 677 1344

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2015 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.