amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
.


Archiv 'Updates von Soft- und Hardwareprodukten'


16.Jun.2016
amigafuture.de (Webseite)


Kostenloser Download: Crystal Kingdom Dizzy
Der 1993 veröffentlichte Plattformer Crystal Kingdom Dizzy steht jetzt in den Formaten ADF, IPF und WHDLoad zum Download zur Verfügung. (cg)

[Meldung: 16. Jun. 2016, 18:53] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Jun.2016



Buch: RESUME stellt diverse Heimcomputer vor
Pressemitteilung: RESUME ist ein BASIC-Befehl, mit dem der Programmierer dem Computer nach einem Fehler mitteilt, ob und wo er das Programm fortsetzen sollen. Als Buchtitel ist »Resume« eine Metapher, die den Leser, der sich vielleicht einmal mit Homecomputern beschäftigt hat, dazu verleiten soll, sein altes Hobby wieder aufzunehmen. Das Buch führt in die Geschichte und Theorie von Homecomputern ein und zeigt an mehr als zwei Dutzend klassischen 8- und 16-Bit-Rechnern (von bekannten Plattformen der Firmen Commodore, Atari, Sinclair, Amstrad und Acorn bis hin zu selteneren Geräten aus der MSX-Reihe, DDR-Computern und IBM-kompatiblen Rechnern) deren Geschichte, Technik, Kultur und Programmierung.

Für jedes der Systeme werden alte und neue Softwaretitel, Peripheriegeräte und Szene-Infos mit Internet-Links aufgeführt sowie BASIC-Programme zum Abtippen angeboten. Im Anhang liefert »Resume« zusätzlich Programmier-Experimente für die verschiedenen Computer, die die System-Grenzen überschreiten und eine rein chronologische Computergeschichte unterlaufen sollen. Denn Retrocomputing ist Hands-on. Deshalb wurde »Resume« in Zusammenarbeit mit dem Oldenburger Computer-Museum entwickelt und fungiert auch als dessen Ausstellungskatalog. (cg)

[Meldung: 15. Jun. 2016, 20:38] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Jun.2016
Michael Rupp (ANF)


Javascript: TAWS - The Amiga Workbench Simulation 0.26
TAWS ("The Amiga Workbench Simulation") ist eine reine Javascript-Simulation der Amiga-Workbench 1.0 - 4.1 FE für den Internet Explorer, Firefox, Opera und Apple-WebKit-Browser (inkl. Odyssey).

Feedback jeglicher Art sind dem Autor jederzeit willkommen. Gesucht wird noch immer Unterstützung für die französische Übersetzung.

Die Version 0.26 enthält folgende Neuerungen:
  • Simulation der AmigaShell (bzw. CLI für OS 1.x):
    • Folgende Befehle werden momentan untersützt (weitere werden folgen):
      • cd
      • dir
      • echo
      • endcli
      • prompt
    • Unterstützung der Wildcards gemäß Dokumentation:
      • #
      • ?
      • []
      • (|)
      • ~
      • '
    • Unterstützung aller Shell-spezifischen Shortcuts gemäß Dokumentation:
      • Left / Right: Cursor einen Buchstaben nach links bzw. rechts verschieben
      • Up / Down: in der Befehlshistory blättern
      • Ctrl-A / Ctrl-Left: Cursor ganz nach links setzen
      • Ctrl-C: Ausgabe abbrechen
      • Ctrl-J / Ctrl-Enter: Zeilenumbruch einfügen, ohne dass der Befehl ausgeführt wird
      • Ctrl-H / Backspace: Zeichen links des Cursors löschen
      • Ctrl-K: Text rechts des Cursors ausschneiden
      • Ctrl-M / Enter: Befehl ausführen
      • Ctrl-U: Text links des Cursors löschen
      • Ctrl-Q: Ausgabe fortfahren, falls sie mit Ctrl-S angehalten wurde
      • Ctrl-S: Ausgabe anhalten
      • Ctrl-W: Wort links des Cursors löschen
      • Ctrl-X: ganze Zeile löschen
      • Ctrl-Y: Text einfügen, welcher mit Ctrl-K ausgeschnitten wurde
      • Ctrl-Z / Ctrl-Right: Cursor ganz nach rechts setzen
  • Schublade «System» mit folgenden System-Tools:
    • Shell
    • DiskCopy
    • Format
    • FastMemFirst
    • SetMap
    • InitPrinter
    • NoFastMem
    • MergeMem
    • FixFonts
  • Unterstützung für Internet Explorer Edge: Aufgrund des geänderten «UserAgents» wurde IE nicht mehr als solcher erkannt, was zum «JavaScript support is not sufficient»-Guru führte.
  • Umbenennen- / Neue Schublade-Fenster: Tastatur-Steuerung implementiert (Enter bzw. die unterstrichenen Buchstaben der Buttons). Der Cursor ist nach dem Öffnen des Fensters nun am Ende des Eingabefelds gesetzt.
  • Neues Preset: «OS 4.1 FE», das Preset «OS 4.1» sieht dafür nun wieder aus wie in Version 0.24.
  • Control-Layout im «OS 1.x»-Modus: Das Häkchen der CheckBox ist nun weiss, ebenso das Cycle-Gadget und die Slider von horizontalen Scrollbalken.
  • Topaz-Font: Verbesserung beim Verhindern, dass der Topaz-Font bei Icons vom Browser verschwommen dargestellt wird.
  • Chrome: Workaround für einen Bug betr. mixed-blend-mode in Chrome v46 (wurde zwischenzeitlich gefixt).
  • Bugfixes:
    • Firefox: Der Fadenkreuz-Cursor bei OS 1.0 und 1.1 wurde nicht (mehr) angezeigt.
    • Palette: Korrektur der Breite der RGB-Scrollbalken
    • Requester: Korrektur des Layouts im MedRes-Modus
    • CycleToMenu: Das Menü blieb offen, wenn man den Mauszeiger über einen Button oder eine CheckBox bewegte und erst dort die Maustaste losliess.
    • Geclippte Fenster blieben beim Vergrössern des Browser-Fensters geclippt.
    • Clock: Verhindern, dass der Topaz-Font des Datums vom Browser verschwommen dargestellt wird.
    • Clock: Beim Ändern der Fenstergrösse mittels gehaltener Alt- und Shift-Tasten wird nun die Breite des (dünneren) rechten Fensterrahmens korrekt berücksichtigt.
    • Werden Icons aufgrund einer Verkleinerung des Browser-Fensters verschoben, so wird nun der Screen-Offset korrekt berücksichtigt.
    • Werden Icons aufgrund einer Verkleinerung des Browser-Fensters verschoben, so wird nun sichergestellt, dass sie nicht zu weit nach oben verschoben werden.
    • Bei deaktiviertem PowerWindows-Patch: Werden Fenster aufgrund einer Verkleinerung des Browser-Fensters mitverkleinert, so wird nun sichergestellt, dass sie nicht kleiner als ihre zugelassene Minimalgrösse werden.
(snx)

[Meldung: 14. Jun. 2016, 17:38] [Kommentare: 2 - 15. Jun. 2016, 18:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 3 ... <- 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 -> ... 20 715 1415

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2016 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.