amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

18.-19.01.19 • Amiga Ireland Meetup • Athlone (Irland)
15.-17.02.19 • AmigaWinterTreffen • Großensee
23.-24.03.19 • Retropulsiv 13.0 • Augsburg
12.-13.10.19 • Amiga 34 • Neuss

07.Dez.2008
Amigaworld.net (Forum)


San Francisco Chronicle: Kurzer Bericht über Dale Luck
Bereits vor einem halben Jahr berichtete die Zeitung San Francisco Chronicle im Vorfeld der Veranstaltung "California Extreme" unter dem Titellink auch von der Spielautomaten-Sammlung des Amiga-Entwicklers Dale Luck, der mittlerweile an Anti-Spam-Software arbeitet und vergangenes Jahr geheiratet hat (amiga-news.de berichtete). (snx)

[Meldung: 07. Dez. 2008, 12:40] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Dez.2008



Vollversion: Protext 6.6
Protext ist eine von der britischen Firma Arnor bis Mitte der neunziger Jahre weiterentwickelte Textverarbeitung, die nicht nach dem WYSIWYG-Prinzip arbeitet. Sämtliche Versionen von Protext, darunter auch die Amiga-Portierung, stehen jetzt unter dem Titellink zum kostenlosen Download zur Verfügung. (cg)

[Meldung: 06. Dez. 2008, 23:55] [Kommentare: 20 - 10. Dez. 2008, 04:32]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Dez.2008
Amiga Arena (ANF)


Amiga Arena: Neue Tools Online
Pünktlich zum Nikolaus bietet die Amiga Arena weitere Vollversionen zum Download an: Neu ist das Programm "MenuDesigner" von Holger Kasten, außerdem stehen folgende bereits früher angebotene Titel wieder zur Verfügung:
  • Astrologic (Astrologie Programm)
  • CruncherInterface (Packer)
  • FiloFax Pro (Termin Planer)
  • VirtualFloppy (Disketten Emulation)
(cg)

[Meldung: 06. Dez. 2008, 23:36] [Kommentare: 2 - 07. Dez. 2008, 11:25]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Dez.2008



Emulator: PSPUAE Fame/C-Edition
PSPUAE ist eine Umsetzung des bekannten Amiga-Emulators E-UAE für Sonys portable Spielekonsole PSP. In Der "Fame/C-Edition" wird zur Prozessor-Emulation Fame/C eingesetzt, eine in C implementierte, weitgehend Plattform-unabhängige Emulation der m68k-CPU.

Die PSPUAE Fame/C-Edition läuft schneller als der herkömmliche PSPUAE, ist aber instabiler und Savestates der Fame/C-Edition sind nicht mit denen der normalen PSPUAE-Version kompatibel. Eine Weiterentwicklung von PSPUAE Fame/C ist vorerst nicht angedacht, der Autor verweist für weitere Informationen auf die Readme-Dateien im Archiv. (cg)

[Meldung: 06. Dez. 2008, 16:08] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Dez.2008
Kultpower.de (ANF)


Kultpower.de: Interview mit Winnie Forster
Kultpower.de hat ein Interview mit dem ehemaligen Powerplay- und Videogames-Redakteur Winnie Forster über sein neues Buch, das Lexikon der Computer- und Video-Spielmacher, geführt. Das Buch wird noch vor Weihnachten erscheinen und kann bereits vorbestellt werden. (snx)

[Meldung: 06. Dez. 2008, 07:31] [Kommentare: 1 - 07. Dez. 2008, 19:11]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Dez.2008
Alinea Computer (ANF)


Nikolaus bei Alinea Computer
Pressemitteilung Wehrheim, Deutschland den 06. Dezember 2008 - Wir als Alinea Computer möchten gerne allen AmigaOS-4-Benutzern den heutigen Nikolaustag ein wenig versüßen und deshalb ein kleines Geschenk in Form eines Freeware-Programms veröffentlichen.

Es handelt sich hierbei um die Software AmiArc, mit der sich Dateien bequem packen bzw. entpacken lassen. Das Programm ist ab AmigaOS 4 lauffähig und kann kostenlos in unserem Download-Bereich heruntergeladen werden. Über Verbesserungsvorschläge, Zuspruch oder Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Darüber hinaus möchten wir bekanntgeben, dass wir in Zukunft auch das neue AmigaOS 4.1 unterstützen wollen. Das bedeutet, dass es neben der üblichen AmigaOS-4-Version eines Produktes auch eine spezielle AmigaOS-4.1-Version mit weiteren Fähigkeiten geben kann.

Wir möchten außerdem weiterhin den Kontakt zur Amiga-Gemeinde pflegen. Deshalb planen wir auch in Zukunft auf möglichst vielen Amiga-Events vertreten zu sein. Ein paar Impressionen zu vergangenen Amiga-Veranstaltungen finden Sie auf unseren Event-Seiten.

Wir wünschen einen schönen Nikolaustag! (snx)

[Meldung: 06. Dez. 2008, 00:00] [Kommentare: 48 - 13. Dez. 2008, 23:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Dez.2008
MorphZone (Webseite)


MorphOS Developer Connection: Neuer URL
Die Entwicklerseite MorphOS Developer Connection ist umgezogen und nun unter der Adresse developer.morphzone.org zu erreichen. (snx)

[Meldung: 05. Dez. 2008, 22:05] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Dez.2008
Amiga.org (Webseite)


Veranstaltung: AIConf wird verschoben
Die Veranstaltung AIConf (Alternative Italian Conference), die ursprünglich morgen im italienischen Papozze stattfinden sollte (amiga-news.de berichtete), musste infolge nicht näher erläuterter technischer Probleme kurzfristig verschoben werden. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest. (snx)

[Meldung: 05. Dez. 2008, 21:55] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Dez.2008
Martin (DaFreak) Rebentisch (ANF)


Musik: Liquid Skies records #105
Die Szenegruppe Liquid Skies hat ihr 105. Musikpack veröffentlicht. Diesmal beinhaltet es ein Musikstück namens "Nation Of Science", welches von Lcr komponiert und von Kuadziw nachbearbeitet wurde. Vom Stil her ist es ein Mix aus düsterem Electro und Clubmusic. Das Cover hierzu erstellte diesmal DaFreak.

Einige weitere Informationen zum Track:
  • Titel: Nation Of Science
  • Artist: Lcr feat. Kuadziw
  • Stil: Club
  • Spiellänge: 5:35
  • Format: mp3 @ 160 kbps
  • Größe: 6.5 MB (ZIP-gepackt)
Die Datei steht wie immer unter dem Titellink zum kostenlosen Herunterladen bereit. Des Weiteren beinhaltet die LQS-Homepage jetzt einen RSS-Feed, welcher tagesaktuelle Neuigkeiten rund um die Gruppe bereithält. (snx)

[Meldung: 04. Dez. 2008, 18:22] [Kommentare: 3 - 08. Dez. 2008, 16:31]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Dez.2008
morphzone.org (Webseite)


MorphOS: Diagramme erstellen mit dot 2.18
"dot" ist Bestandteil des Graphviz-Pakets ("Graph Visualization") und erstellt Diagramme aus strukturierten Informationen (Beispiel). Der MorphOS-Port stammt von Guillaume "Yomgui" Roguez.

Das MorphOS-Archiv enthält lediglich das Binary, zusätzlich wird noch eine der Distributionen von der offiziellen Graphviz-Webseite benötigt.

Download: dot-2.18-morphos.lha (670 KB) (cg)

[Meldung: 04. Dez. 2008, 17:59] [Kommentare: 3 - 06. Dez. 2008, 10:05]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Dez.2008
amigafuture.de (Webseite)


Amitopia TV: Dezember-Ausgabe ("Woche 49") online
Amitopia TV ist ein englisches Video-Magazin rund um den Amiga. Das Magazin soll ab jetzt wöchentlich erscheinen, die einzelnen Ausgaben tragen fortan die Nummer der aktuellen Kalenderwoche als Bezeichnung.

Aktuelle Ausgabe bei Google-Video
Aktuelle Ausgabe bei Vimeo
Download der AVI-Datei bei Vimeo (cg)

[Meldung: 03. Dez. 2008, 16:53] [Kommentare: 1 - 03. Dez. 2008, 21:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Dez.2008
amigafuture.de (Webseite)


AmigaOS 4: Atari-Emulator Hatari 1.1.0
Hatari ist ein SDL-basierter Atari-ST-Emulator. Die Änderungen in der Version 1.1.0 sind dem Readme zu entnehmen. (cg)

[Meldung: 03. Dez. 2008, 16:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Dez.2008
scacom.de.vu (ANF)


PDF-Magazin: SCACOM Aktuell, Ausgabe 9
SCACOM.aktuell ist ein kostenloses PDF-Magazin, das sich mit den Home-Computern von Commodore beschäftigt. Die neunte Ausgabe von Dezember 2008 hat 54 Seiten und beinhaltet u.A. folgende Themen:
  • C64 Spiel: Trash Course
  • C65 Nachbau - Teil 1
  • Doppel-Interview mit Champ und Dejuhra
  • Interview mit Bitbreaker/Metalvotze
  • CMD SCSI-Controller auf IDE
  • C64 Tower-Umbau
  • DTV Umbau Teil 2
  • Amiga 1200 Laptop

Das Magazin wird nicht wie ursprünglich geplant mit dieser Ausgabe eingestellt, auf der Webseite ist bereits eine Vorschau auf das nächste Heft zu finden. Weitere Informationen dazu sind im Heft selbst zu finden. (cg)

[Meldung: 03. Dez. 2008, 16:12] [Kommentare: 6 - 05. Dez. 2008, 00:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Dez.2008
amigafuture.de (Webseite)


Adventure-Creator: Inga als kostenloser Download
Inga ist eine Adventure-Engine samt zugehöriger Entwicklerwerkzeuge, mit deren Hilfe sich Point'n Click Adventures in der Art der "Monkey Island"-Serie oder der Klassiker von LucasArts erstellen lassen. Inga kann mit folgenden Eigenschaften aufwarten:
  • Auflösung von 640x480 Bildpunkten bei 256 Farben
  • Schnelle "Chunky"-Grafiken, da speziell für CybergraphX entwickelt (kompatibel mit Picasso96)
  • Abspielen von Audio-CDs oder OctaMED-Songs (mittels medplayer.library)
  • Sprach- und Soundausgabe über AHI
  • Dank eigener Scriptsprache sehr flexibel einsetzbar

Da die Weiterentwicklung von Inga eingestellt wurde, steht das Programm jetzt beim Entwickler zum kostenlosen Download zur Verfügung. (cg)

[Meldung: 03. Dez. 2008, 16:03] [Kommentare: 21 - 19. Mai. 2009, 03:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Dez.2008
Amiga Forever Team (ANF)


Video-Konferenz: Amiga Forever Live, 4. Dezember
Pressemitteilung: Als Amiga-Veranstaltungen noch regelmäßiger stattfanden und viele Leute daran teilnahmen, war es immer eine Freude sich persönlich kennenlernen zu können: Als Software-Entwickler konnten wir so besser verstehen welche Verbesserungen gewünscht wurden und unsere Kunden konnten oft einen Eindruck bekommen, welchen Herausforderungen wir als Entwickler gegenüber standen. Am Ende hatten beide Seiten etwas dazugelernt und neue Freundschaften geschlossen.

Leider finden solche Veranstaltungen nicht mehr so oft statt wie in der Vergangenheit - aber da immer mehr Anwender über einen schnellen Internetzugang verfügen, würden wir gerne versuchen, mit einer Kombination aus Video-Übertragung und Chat-Session wieder etwas von diesem "Live-Spirit" aufleben zu lassen.

Wir haben für Donnerstag, den 4. Dezember 19:30 Uhr MEZ, eine erste, dreißigminütige "Amiga Forever Live"-Show angesetzt. Diese erste Veranstaltung wird vermutlich noch etwas holprig werden, da es sich um unseren ersten Versuch mit einer Live-Videoübertragung handelt - bitte haben Sie Geduld mit uns!

Wenn alles glatt läuft werden wir hoffentlich weitere Shows organisieren, auch an Wochenenden und zu anderen Uhrzeiten. Der Termin für die erste Veranstaltung ergab sich von selbst, da wir so die Gelegenheit hatten, einen speziellen Gast mit an Bord zu holen.

Die Adresse der Live-Show, die auch ein Chat-Fenster für Fragen und Anregungen bietet, lautet www.ustream.tv/channel/amigaforever. Wenn sie uns bereits vor der Übertragung kontaktieren möchten, können sie bis wenige Stunden vor der Show das Kontakt-Formular auf unserer Webseite nutzen. Um während der Übertragung mit uns Kontakt aufzunehmen, nutzen Sie bitte das Chat-Fenster auf der oben angegebenen Seite (setzt eine Registrierung voraus). (cg)

[Meldung: 02. Dez. 2008, 16:07] [Kommentare: 3 - 03. Dez. 2008, 10:55]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Dez.2008
amigafuture.de (Webseite)


Veranstaltung: Bilder vom Amiga-Treffen bei Guido Mersmann
Bei Guido "Geit" Mersmann fand vom 28. bis 30. November wieder ein Amiga-Treffen statt. Bilder von der Veranstaltung sind jetzt auf der Webseite der "Amiga User Braunschweig" zu finden. (cg)

[Meldung: 02. Dez. 2008, 15:40] [Kommentare: 14 - 05. Dez. 2008, 13:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Dez.2008
Amiga.org (Webseite)


Forum: Minimig.net
Neben dem Minimig-Support-Forum von VMC existiert nun mit Minimig.net ein weiteres Forum, das sich ausschließlich dem Amiga-500-Klon Minimig von Dennis van Weeren widmet. (snx)

[Meldung: 02. Dez. 2008, 07:53] [Kommentare: 23 - 05. Dez. 2008, 13:33]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Dez.2008
amigaworld.net (Webseite)


AROS für AmigaOS: Bugfixes für AfA 4.3
Bernd Röschs "AROS für AmigaOS" (AfA) ist eine Portierung einzelner AROS-Komponenten auf AmigaOS 3 mit dem Ziel, neue Funktionalität von AROS auch unter AmigaOS verfügbar zu machen.

Da beim kürzlich veröffentlichten AfA 4.3 bei Bildschirmen mit 8-Bit Farbtiefe (oder weniger) die Menüleiste offenbar nicht korrekt gezeichnet wurde, stellt der Autor ein Update der graphics.library zur Verfügung, das dieses Problem behebt.

Ein ähnlicher Fehler trat mit manchen Anwendungen offenbar auch auf 16- oder 24-Bit Bildschirmen auf, dieses Problem wird durch die Installation einer überarbeiteten intuition.library beseitigt.

Direkter Download:

graphics_lib.zip (100 KB)
intuition_lib.zip (130 KB) (cg)

[Meldung: 01. Dez. 2008, 18:54] [Kommentare: 9 - 02. Dez. 2008, 15:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Dez.2008
amigaworld.net (Webseite)


ACube: Zweite Charge Sam440ep-Motherboards wird ausgeliefert
Pressemitteilung: ACube Systems gibt die bevorstehende Verfügbarkeit einer neuen Charge Sam440ep-Motherboards bekannt. Nach der höchst erfolgreichen Markteinführung wird das Produkt in wenigen Tagen wieder bei unseren Händlern verfügbar sein. (cg)

[Meldung: 01. Dez. 2008, 18:43] [Kommentare: 47 - 18. Dez. 2008, 03:46]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Dez.2008
amigaworld.net (Webseite)


amigabounty.net: Status-Updates zu Sputnik und Allegro
Die AmigaOS 4-spezifische Bounty-Seite amigabounty.net wurde weitgehend überarbeitet und bietet Anwendern jetzt die Möglichkeit für Software-Projekte zu spenden, entsprechende Software-Projekte vorzuschlagen oder sich einen Überblick über die aktuellen "Bounties" zu verschaffen.

Für das bekannteste Spendenprojekt Sputnik gibt der amigabounty.net-Administrator bekannt, dass der Entwickler Marcin "Marcik" Kwiatkowski sich für die Verzögerungen entschuldigt und eine Veröffentlichung seines Web-Browsers für AmigaOS 4 im Dezember anstrebt. Ein ausführlicheres Status-Update folge in Kürze.

Das zweite aktive Amigabounty-Projekt ist eine Portierung der SDL-ähnlichen Multimedia-Bibliothek Allegro. Das Projekt sei weitgehend fertiggestellt, unter AmigaOS 4.1 macht die Bibliothek aber noch Probleme. Der Autor Colin Wenzel ist derzeit beruflich stark eingespannt, hofft aber die Portierung in den nächsten Wochen fertigstellen zu können. (cg)

[Meldung: 01. Dez. 2008, 17:57] [Kommentare: 3 - 02. Dez. 2008, 20:20]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Dez.2008
amiga.org (Webseite)


"Xmas"-Theme für AmigaSYS-Anwender
Der Autor der AmigaOS-Distribution AmigaSYS stellt ein Xmas-Theme zur Verfügung, dass sich per Mausklick (de)installieren lässt und Piktogramme und Hintergrundbilder mit weihnachtlichen Motiven enthält. (cg)

[Meldung: 01. Dez. 2008, 17:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Dez.2008



Web-Browser: OWB 1.4 für AmigaOS 3
Jörg Strohmayer hat ein Update seiner Portierung des Web-Browsers OWB veröffentlicht. Es ist zu beachten, dass es sich bei dieser Umsetzung weiterhin um die inzwischen veraltete "Blastoise"-Version von OWB handelt, außerdem benötigt die OS3-Version laut Autor "mindestens eine [emulierte] 68k-CPU mit 500 Mhz". Gegenüber der OS4-Portierung hat OWB-m68k zahlreiche Einschränkungen und benötigt diverse externe Komponenten (GeekGadgets, ixemul.library etc.), weitere Informationen sind dem Readme zu entnehmen.

Änderungen in Version 1.4:
  • Didn't exit after printing the error message if Picasso96API.library is missing, fixed
  • Fixed wrong CPU and FPU checks
  • Speed up text rendering
  • Added support for an unicode fallback font since even for exapmple for greek the AmigaOS 3.x compugraphic fonts aren't enough. It's not configurable yet, the name has to be "Bitstream Cyberbit". If you use ttf.library make sure you do NOT use ttfcodepage nor a font specific codepage (other than ISO-8859-1)
  • Ported Andrea's ARexx port to AmigaOS 3.9 (hostname: OWB, commands: OPENURL "url", STOP, GOBACK, GOFORWARD)
(cg)

[Meldung: 01. Dez. 2008, 17:02] [Kommentare: 76 - 24. Dez. 2008, 10:39]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Dez.2008
amigaworld.net (Webseite)


Minimig-Gehäuse: Zweite, verbesserte Auflage
Loriano 'TheDaddy' Pagni vertreibt seit einigen Monaten ein maßgeschneidertes Gehäuse für den Amiga-Klon Minimig. Pagni hat jetzt eine verbesserte zweite Auflage produzieren lassen, in der folgende Änderungen verwirklicht wurden:
  • Die Bohrungen für die Laufwerks- und Power-LEDs sind etwas größer und mit einer Acryl-Scheibe abgedeckt. Laut Pagni sind die LEDs jetzt deutlich besser sichtbar.
  • Für Minimig-Boards der ersten, etwas kürzer ausgefallen Serie sind jetzt Abstandshalter und eine zusätzliche Sicherungsschraube enthalten.

Das Gehäuse ist derzeit nur in Weiß erhältlich, mit "Minimig"-Schriftzug in Rot oder Schwarz (der auf einigen Bildern abgebildete "Boing"-Ball ist Pagnis privates Design das er aus markenrechtlichen Gründen nicht verkaufen darf). Zu jedem Gehäuse gehören passende Gummifüße, alle notwendigen Schrauben sowie eine ausführliche Anleitung.

Es wurden 50 Stück produziert, wovon 20 bereits vergeben sind. Wer Interesse an einem der verbleibenden Gehäuse hat, möge sich bitte unter amigarulez@hotmail.com mit Pagni in Verbindung setzen. Der Preis pro Gehäuse beträgt 65 britische Pfund (zzgl. Versandkosten). (cg)

[Meldung: 01. Dez. 2008, 16:44] [Kommentare: 2 - 02. Dez. 2008, 10:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 205 405 ... <- 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 -> ... 425 627 835 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Gute Jump ´n´ Runs für Kinder
Amiga 4000D nur schwarzer Bildschirm
Amiga SAM
A1200 an Flachbild-TV anschließen
Hauptseite konfigurieren geht nicht mit SSL
.
 Letzte Top-News
.
Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 136 (08. Jan.)
Rechtsstreit: Antrag auf einstweilige Verfügung gegen Hyperion (28. Dez.)
Jump'n Run: The Kiwi's Tale für CD32, AGA und ECS (26. Dez.)
Kommerzieller "Bruce Lee"-Klon: Tiger Claw erhältlich (15. Dez.)
Kommerzielles Run'n Gun: Powerglove Reloaded erhältlich (15. Dez.)
PCI-Busboard: VHDL-Firmware für Prometheus unter freier Lizenz veröffentlicht (07. Dez.)
Emulator: WinUAE 4.1.0 (06. Dez.)
Kartenvorverkauf für Amiga 34 (12./13. Oktober 2019, Neuss) beginnt (01. Dez.)
Action-RPG: Heroes of Gorluth wird ausgeliefert (29. Nov.)
Speichererweiterung: Vorbestellung der A1208 möglich (22. Nov.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.