amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 03/2007


31.Mär.2007
Amigaworld.net (Forum)


AmigaOS 4: 80% der Spendensumme für Sputnik erreicht
Wie Troels Ersking mitteilt, wurden inzwischen 80% der erforderlichen Summe für eine AmigaOS 4-Portierung von Sputnik erreicht. Somit stehen bis zum Ablauf der Frist am 14. Oktober noch 600 Euro aus.

Sputnik ist ein für MorphOS in Entwicklung befindlicher Browser auf KHTML-Basis von Marcin 'Marcik' Kwiatkowski, der unter anderem erstmals die Formatierungssprache CSS auf einem Amiga-System nutzbar macht (amiga-news.de berichtete). (snx)

[Meldung: 31. Mär. 2007, 11:35] [Kommentare: 60 - 07. Apr. 2007, 17:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2007
AROS-Exec (Webseite)


Team AROS: Weitere Bounty-Projekte eingerichtet
Im Rahmen der Team AROS-Bountys kann für drei neue Projekte gespendet werden. Zwei davon befassen sich mit der Bereinigung bzw. Erweiterung des Grafik-Subsystems, während das dritte der Implementation eines animation.datatype dienen soll. (snx)

[Meldung: 31. Mär. 2007, 11:19] [Kommentare: 7 - 02. Apr. 2007, 10:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2007
Christian Rosentreter (ANF)


WHDLoad: Grafische Oberfläche iGame 1.1
iGame ist eine MUI-basierte Oberfläche, um WHDLoad-Spiele einfach zu starten und zu verwalten. In der neuesten Version wurde ein Fehler beseitigt, der u.U. dazu führen konnte dass keine Titel mehr angezeigt wurden. (cg)

[Meldung: 30. Mär. 2007, 15:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2007
Christian Rosentreter (ANF)


Emulator: E-UAE 0.8.29 WIP4
Richard Drummond stellt eine neue Beta-Version seiner UAE-Version E-UAE zur Verfügung. Neben der Beseitigung zahlreicher Fehler wurde das SDL-Backend um einen experimentellen OpenGL-Renderer ergänzt, der unter Mac OS X das Programm spürbar beschleunigt. Eine detaillierte Liste aller Änderungen ist dem Changelog zu entnehmen.

Portierungen von E-UAE für AmigaOS 3/4 sowie Mac OS X und diverse Linux-Varianten stehen unter dem Titellink zur Verfügung. Fabian Coeurjoly stellt eine MorphOS-Version zur Verfügung. (cg)

[Meldung: 30. Mär. 2007, 15:22] [Kommentare: 10 - 31. Mär. 2007, 15:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2007
Christian Rosentreter (ANF)


MorphOS: Arcade-Emulator MAME 0.113
Fabien Coeurjoly stellt ein Update des Multi Arcade Machine Emulators zur Verfügung, der zahlreiche Arcade-Automaten emuliert. Da sich im MAME-Core seit der letzten MorphOS-Version zahlreiche Änderungen ergeben haben, wurde die MorphOS-Portierung praktisch von Grund auf neu portiert und verfügt jetzt über eine verbesserte graphische Benutzeroberfläche und geringere Sound-Latenz. Außerdem wurden die Video-Routinen optimiert und die "Aspect ratio" wird besser eingehalten.

Direkter Download: mame-0.113.lha (18,3 MB) (cg)

[Meldung: 30. Mär. 2007, 15:12] [Kommentare: 1 - 31. Mär. 2007, 18:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mär.2007
amigafuture.de (Webseite)


Coldfire-Turbokarte: Status-Update für Coldfusion
In einem Thread auf amiga.org äußert sich Oliver "Oli_hd" Hannaford-Day zum Status seines Coldfusion-Projekts, das die Entwicklung einer Coldfire-basierten Turbokarte für Amiga-Rechner zum Ziel hat.

Der Entwickler gibt an, dass er zwar weiterhin an dem Projekt arbeite, jedoch nicht mehr an dessen Fertigstellung glaube. Bei der Anbindung des Coldfire-Prozessors an den Amiga-Bus hätten sich einfach zu viele Probleme ergeben, weswegen er die Anbindung mittels PCI-Bus derzeit als einzige praktikable Lösung erachtet - die jedoch ihrerseits wieder einige Hürden mit sich bringt.

Derzeit widmet sich Hannaford-Day anderen, kleineren Projekten. Er werde zwar angesichts der bereits investierten Ressourcen das Coldfire-Projekt nicht aufgeben, empfiehlt Interessenten jedoch sich "nach anderen Lösungen umzusehen". (cg)

[Meldung: 29. Mär. 2007, 17:09] [Kommentare: 32 - 31. Mär. 2007, 20:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mär.2007
(ANF)


Commodore CDTV Information Center wieder online
Oliver Hannaford-Days "Commodore CDTV Information Center" (cdtv.org.uk) ist nach einer längeren Pause wieder erreichbar. (cg)

[Meldung: 29. Mär. 2007, 16:32] [Kommentare: 2 - 31. Mär. 2007, 11:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mär.2007
Darren Eveland (ANF)


Remote Desktop Client 2007-1 für AmigaOS 3 und MorphOS
Das Remote Desktop Protocol (RDP) ermöglicht über das Netzwerk den Zugriff auf Anwendungen, die auf einem Windows Terminal Server ausgeführt werden. Die neueste Version des entsprechenden Amiga-Klienten steht jetzt auch für AmigaOS 3 und MorphOS zur Verfügung.

Spender erhalten das Update, indem sie mit Darren Eveland Kontakt aufnehmen (darrenhd at gmail.com). Für alle Nutzer, die den Remote Desktop erst einmal testen möchten, steht eine ältere Version zum Herunterladen bereit.

Eigenschaften der kostenlosen (älteren) Version des Remote Desktop Client:
  • Connect to NT/2000 Server/2003 Server/XP Pro
  • Window or Full Screen
  • Audio re-direction
  • Clipboard support
  • Full Featured GUI
  • Connect to Multiple remote machines
  • 16-bit Colour Support
  • Faster than VNC!

Die aktuellste Version 2007-1, die erst nach einer Spende an den Projektleiter zugänglich gemacht wird, bringt zusätzliche folgende Vorteile:
  • Windows Vista connectivity
  • Automatic Stack checking
  • Persistant Cache (upto 20 mb)
  • Connection Bar
  • Mouse Adjustments
  • Performance Increases
  • Many bug fixes
(cg)

[Meldung: 29. Mär. 2007, 16:29] [Kommentare: 4 - 30. Mär. 2007, 15:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ->

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.