amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

15.-16.10.22 • Amiga37 • Mönchengladbach

22.Okt.2015
Amiga Future (Webseite)


AmigaRemix: Weitere Lieder hinzugefügt
AmigaRemix stellt neue Abmischungen bekannter Soundtracks von Amiga-Spielen als MP3-Dateien zum Herunterladen bereit. Seit unserer letzten Meldung kamen die folgenden Titel hinzu:
  • Super Twintris (Tune 3 - QUAD! Mix)
  • Turbo Imploder 4.0
  • ULTIMA VI - Forest Level
  • Hired Guns Medley Remake
  • Lotus III
  • Gods (Into the Wonderful)
  • Project-X - Thesmophoria (acoustic)
  • Kid Chaos - The Ruined City
  • Lizardking's Flying World Remix
  • Virocop: Funny Old Game
  • Captain Planet Intro
  • Hard 'n' Heavy (Amiga FM Fever)
(snx)

[Meldung: 22. Okt. 2015, 21:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Okt.2015



Printmagazin: Amiga Future 117 - Vorschau und Leseproben
Von der Ausgabe 117 (November/Dezember 2015) der Amiga Future sind seit heute die Leseproben sowie die Vorschau online. Zu den Highlights des Hefts gehören ein Interview mit Kurt Cotoaga (Demonware), Hardware für das Jahr 2016, und der sechste Teil des Kurses "Demo Effekte entwickeln" ("Umgang mit dem Glenz"). Auf der LeserCD befindet sich neben PD-Software wieder einige Vollversionen. (cg)

[Meldung: 22. Okt. 2015, 21:18] [Kommentare: 2 - 29. Okt. 2015, 12:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Okt.2015
AROS-Exec (Forum)


AROS: Wöchentliche Fortschritte (ab 28.09.15)
Allwöchentlich fasst Krzysztof 'Deadwood' Śmiechowicz die jüngsten Fortschritte der AROS-Programmierer zusammen. In der letzten Woche wurde unter anderem am ALSA-Soundtreiber und der USB-Unterstützung der linux-gehosteten AROS-Variante gearbeitet.

Week of September 28th:
  • Codeset of russian catalog files for Close, More and Multiview has been corrected (polluks)
  • Active entries in read-only MUI Lists are no longer highlighted (neil)
  • Index of developer documentation has been updated (mazze)
  • Strnlen function has been added to C library (Kalamatee)
  • Development of ALSA driver for linux hosted AROS ports started (deadwood)
Week of October 5th:
  • MUIA_Listview_DefClickColumn attribute of MUI Listview class is now implemented (neil)
  • MUIA_Listview_DoubleClick attribute is now set when the "press" key is pressed (neil)
  • Index of the active entry during MUIM_List_Insert and MUIM_List_InsertSingle is now updated (neil)
  • MUIA_List_InsertPosition attribute contains now correct value after using MUIM_List_Insert method (neil)
  • Index of the active entry is no longer updated during MUIM_List_Move matching MUI behavior (neil)
  • Zune test suite is now extended with test for MUIA_List_Visible and MUIA_Listview_DefClickColumn (neil)
  • Hex-dump of disassembler in Scout has been made endianness-independent (neil)
  • Skeleton of ALSA driver for linux hosted AROS is implemented (deadwood)
  • Playback in ALSA driver is now working (deadwood)
  • ALSA driver now correctly recovers from underrun conditions (deadwood)
Week of October 12th:
  • Work on USB support for Linux-hosted AROS has been started (dizzyofcrn)
  • UUID hashing is now supported in oop.library (schulz)
  • A resource leak in the ALSA sound driver has been fixed (deadwood)
  • The ALSA sound driver is now more careful to use the correct version of the Linux libasound shared object (deadwood)
(snx)

[Meldung: 22. Okt. 2015, 21:18] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Okt.2015
Philippe Lang (E-Mail)


Neue A1200-Gehäuse: 100.000-Euro-Marke geknackt, offizielle Amiga-T-Shirts
Neun Tage vor dem Ende der Kickstarter-Kampagne hat das Projekt zur Fertigung neuer, verbesserter Amiga-1200-Gehäuse (amiga-news.de berichtete) über 106.000 Euro des Finanzierungsziels von 125.000 Euro eingeworben.

Als Neuerung kann man das Vorhaben nun auch durch den Erwerb offizieller Amiga-T-Shirts unterstützen. Zur Auswahl stehen drei Motive mit unterschiedlichen Plazierungen in Kindergröße bzw. den Größen S-XL.

Des weiteren wird es ab dem Wochenende neue Sondereditionen des Gehäuses von Lukhash geben. Die eine wird nur einmalig angeboten und beinhaltet eine persönliche Dreingabe des 8-Bit-Musikers, die andere gibt es bei Abnahme von mindestens zehn Stück.

Zudem unterstützen die Händler TheGamingWareHouse und AmigaStore das Projekt durch Gutscheine. Daneben hat das polnische Amiga-Portal PPA gleich in 60 Gehäuse einer eigenen Farbvariante investiert.

Als jüngste Sondereditionen des Gehäuses wurden ein Paket der Demoszenegruppe Phenomena und eines von 010101 Music hinzugefügt. Die Phenomena-Edition beinhaltet zusätzlich zum Gehäuse einen USB-Stick, ein T-Shirt, eine Mausunterlage, einen Schlüsselanhänger, eine Tasse sowie eine Überraschung. Bei der Edition von 010101 Music sind es vier CD-Alben ("Paula, Agnus, Denise", "Insert Disk 2", "Immortal 3" und "Immortal 4") sowie drei Tassen. (snx)

[Meldung: 22. Okt. 2015, 21:02] [Kommentare: 13 - 26. Okt. 2015, 22:07]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Okt.2015
Retroguru (ANF)


AmigaOS 4 / AROS / MorphOS: Fruit'Y 1.0
Das neue Retroguru-Spiel Fruit'Y ist an den Klassiker Gem'X von Kaiko angelehnt. In der Rolle des Tigers Sheran ist es Ihre Aufgabe, zwei Stapel Früchte aneinander anzugleichen (Video). (snx)

[Meldung: 22. Okt. 2015, 20:27] [Kommentare: 3 - 28. Okt. 2015, 02:50]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Okt.2015
Amiga Future (Webseite)


Hollywood: Easing Lib 1.2
Fabio Falcucci hat seine Hollywood-Bibliothek "Easing Lib" aktualisiert. Angaben zu den Neuerungen in der Version 1.2 liegen nicht vor. Die als Shareware vertriebene Easing Lib ermöglicht sanfte Übergänge zwischen Werten für Animationen.

Download: Easing%20Lib%20(1.2).zip (419 KB) (snx)

[Meldung: 21. Okt. 2015, 13:59] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Okt.2015
Retro.7-bit.pl (ANF)


Tastaturadapter: Firmware-Update für Sum USB 1200/600
Beim Sum handelt es sich um einen USB-Adapter zum Anschluss von Tastaturen an den Amiga (amiga-news.de berichtete). Für das Grundmodell Sum USB (für den A1200) und die Variante für den Amiga 600 steht nun ein Firmware-Update zur Verfügung, das u.a. die Unterstützung von Apple-Tastaturen einführt.

Firmware update v20151017 comes with following changes:
  • Apple USB keyboard (USB hub-equipped models) support
  • New F10 option in adapter settings that enables displaying selected keys codes
  • New F12 option in adapter settings that establishes displaying device settings
  • New R-Shift + F19 Mac keyboard shortcut launching adapter settings
  • Improved Shift keys support for Pinball series games
Download-Seiten:
Sum USB (A1200)
Sum A600 (snx)

[Meldung: 21. Okt. 2015, 13:37] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Okt.2015
Amigaworld.net (Forum)


Veranstaltung: Neuigkeiten und Videos von der AmiWest 2015 (Update)
Marko Seppanen hat die Neuigkeiten von der diesjährigen AmiWest im kalifornischen Sacramento zusammengefasst:
  • Der AmigaOne X5000/020 werde zur Zeit in einer Charge von 500 Boards produziert und soll noch dieses Jahr ausgeliefert werden, wobei ein neues Fractal-Design-Gehäuse Verwendung finde. Der AmigaOne X5000/040 folge dann irgendwann im nächsten Jahr
  • Vom Tabor-Board werde oder wurde eine Charge von 1000 Stück hergestellt, dessen Leistungsfähigkeit sei gut genug [Anm. d. Red.: AmigaOS 4 läuft hierauf allerdings noch nicht]
  • Der AmiStore habe nun über 700 Nutzer
  • Es werde ein Update zu AmigaOS 4.1 Final Edition geben, alle bisherigen Plattformen würden weiterhin unterstützt. AmigaOS 4.2 stehe hingegen noch nicht an, Mehrkernunterstützung und Gallium lägen noch in der Ferne. Eine Planung über die Version 4.2 hinaus sei noch nicht abgeschlossen
  • Das Musikprogramm OctaMED sei nun vollständig OS4-nativ, das Animationsprogramm Take 2 wurde freigegeben und von TuneNet stehe ein fehlerbereinigtes Update mit einigen Extras bevor
Videos: Tag 1, Tag 2

Update: (06:33, 21.10.15, snx)
Paul Rezendes hat Fotos der Veranstaltung veröffentlicht. (snx)

[Meldung: 20. Okt. 2015, 07:43] [Kommentare: 41 - 25. Okt. 2015, 11:17]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Okt.2015
fs-uae.net (Webseite)


FS-UAE: Aktualisiertes QEMU-Plugin für PPC-Emulation
Das QEMU-Plguin, welches von FS-UAE für die PPC-Emulation benötigt wird, steht in einer neuen Version zur Verfügung. Es handelt sich um eine Portierung des aktuellen QEMU 2.4.0.1, erstmals steht auch eine 64bit-Variante zur Verfügung. (cg)

[Meldung: 19. Okt. 2015, 23:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Okt.2015



Download-Link und neue Informationen zu "Amiga Racer"
In einem Thread auf a1k.org wurden einige Screenshots von "Amiga Racer" veröffentlicht, außerdem steht der Entwickler dort Rede und Antwort. Das Spiel ist ausdrücklich an Lotus Esprit Turbo Challenge angelehnt und wird kostenlos für AmigaOS 3 (ab 68020), AmigaOS 4 und MorphOS angeboten werden.

Eine Vorabversion für AmigaOS 4 ist bereits verfügbar, derzeit wird an den MorphOS- und 68020-Portierungen gearbeitet. Innerhalb des Spiels kann mit der "F"-Taste in den Vollbildmodus gewechselt werden, neuere Versionen von "Amiga Racer" können per integriertem Updater bezogen werden.

Download (AmigaOS 4): AmigaRacer.lha (21 MB) (cg)

[Meldung: 19. Okt. 2015, 23:43] [Kommentare: 4 - 20. Okt. 2015, 14:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Okt.2015
Amigaworld.net (Webseite)


AROS: Distribution AROS Broadway 1.0 Preview 4
Von Pascal Paparas AROS-Distribution AROS Broadway kann jetzt die "Preview 4" der Version 1.0 unter dem Titellink sowie über dessen App-Store heruntergeladen werden (Screenshot).

Changes:
  • Added AmiCloud client
  • Added OWB with HTML5 video support
  • Added Hfinder 2015 (replacing the old one)
  • Added some drawer icons (some were missing)
  • Fixed Lbreakout2 not starting from Quickstarter (the dock)
  • Fixed AROSPDF (is working again)
  • Added VAN-builder (create VAN animations from SVGs -> no direct converting from Movies; this will be part of another tool)
(snx)

[Meldung: 19. Okt. 2015, 22:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Okt.2015
Amiga Future (Webseite)


Emulator: FS-UAE 2.7.3dev
Frode Solheims FS-UAE ist eine weitgehend per Joypad bedienbare Portierung von WinUAE auf Windows, Linux und Mac OS X.

Neuerungen in der Beta-Version 2.7.3dev:
  • Support for multimedia keys: volume up, volume down and mute
  • New shortcut Mod+K to toggle full keyboard emulation
  • Using (Left) Alt (Cmd on Mac OS X) as default keyboard shortcut modifier
  • Workaround to allow Alt+Tab to work on non-Windows/non-OS-X platforms
  • Most built-in shortcuts are now configurable
  • Actions for built-in shortcuts are now available for mapping
  • Actions for F11 and F12 (release) can be customized
  • Ungrab mouse and keyboard when entering the menu
  • Added support for reading controller configs from fs-uae.dat
  • Support for creating static / fully self-contained .exe on Windows
  • JIT: Better fldcw_m_indexed fix (can use all x86-64 registers)
  • Fixed RSP inc/dec for x86-64, shadow stack space on Windows / x86-64
  • Fix callee-saved registers for Windows x64 ABI
  • Fixed crash when using Blizzard accelerators and x86-64 JIT
  • Respect cpu option when checking for Zorro III config problems
  • Compile with -fno-strict-aliasing to avoid potential aliasing bugs
  • Removed some SDL 1.2 code

Known issues:

  • Opening the F12 menu / Using the modifier key causes FS-UAE to blink on Windows due to ungrabbing input (might have to disable this feature on Windows)
(snx)

[Meldung: 19. Okt. 2015, 22:18] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Okt.2015
Thorsten Mampel, 1.Vorsitzender ACH e.V. (ANF)


16. Amiga-Meeting in Bad Bramstedt geht zu Ende (Update)
Thorsten Mampel hat uns einen Kurzbericht vom Amiga_Meeting in Bad Bramstedt zukommen lassen: "Das 16. Amiga-Meeting geht zu Ende. Am wie immer am stärksten besuchten Samstag wurden drei Vorträge abgehalten. Jörg Renkert präsentierte ArtBase, eine extrem frei konfigurierbare Software zur Erstellungen von Datenbankmasken. Eine Version mit Verpackung und gedruckter Anleitung stellte er dem parallel laufenden Spielewettbewerb als Preis zur Verfügung.

Costel Mincea präsentierte den aktuellen Entwicklungsstand von AmigaOS4 und stand danach dem interessierten Publikum Rede und Antwort zu allen Fragen. In der letzten Präsentation zeigte Jens Bagh Fotos vom Event "30. Jahre Amiga" in Neuss und erzählte begeistert von seinen Eindrücken. Die Präsentationen wurden gefilmt und werden in Kürze auf Youtube zur Verfügung stehen.

Den Spielewettbewerb entschieden McGuire2, Highnoon und Amosian für sich und freuten sich über eine Vollversion von Microcosm für das CD32, die oben genannte Version von Artbase und ein Buch von Petro Tyschtschenko "Meine Erinnerungen an Commodore und den Amiga".

Die abschliessende Demo-Party von Endee rundete den gelungenen Abend ab. Nach den Problemen im letzten jahr blicken die Veranstalter in diesem Jahr auf ein erfolgreiches und entspannt gelaufenen Meeting zurück und freuen sich auf das nächste Jahr."

Update: (19.10.2015, 16:00, cg)

Inzwischen wurden auch Video-Aufzeichnungen der Präsentationen veröffentlicht: (cg)

[Meldung: 18. Okt. 2015, 19:53] [Kommentare: 12 - 20. Okt. 2015, 17:53]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Okt.2015



Aminet-Uploads bis 17.10.2015
Die folgenden Pakete wurden bis zum 17.10.2015 dem Aminet hinzugefügt:
NetSurf-m68k.lha         comm/www   30M   68k CSS capable web browser
64tass.lha               dev/cross  823K  MOS Turbo Assembler Macro
libnixppc-wos-pup.lha    dev/gcc    380K      LibnixPPC for WarpOS and PowerUP
m68k-gcc-2.95.3-wos.lha  dev/gcc    2.0M  WOS PPC WarpOS hosted M68K compil...
ppc-gcc-2.95.3-base.lha  dev/gcc    1.0M  WOS PPC GCC 2.95.3 base archive
ppc-gcc-2.95.3-m68k.lha  dev/gcc    2.1M  68k M68K hosted PPC compiler bina...
ppc-gcc-2.95.3-wos.lha   dev/gcc    2.5M  WOS Native PPC WarpOS compiler bi...
ppc-gcc-includes-newi... dev/gcc    53K       GCC includes for PPC GCC 2.95.1
binutils_ppc-2.9.1.lha   dev/gg     2.8M  68k PPC targeted GNU binutils com...
AmiDuke_AGA.lha          game/shoot 341K  68k Amiga AGA port of Duke Nukem 3D
Flog.lha                 game/wb    34K   68k Have fun with this card game!
DTView2.lha              gfx/show   22K   68k Datatype picture viewer for p...
AmiArcadia.lha           misc/emu   4.2M  68k Signetics-based machines emul...
AmiArcadia_OS4.lha       misc/emu   4.5M  OS4 Signetics-based machines emul...
AmiArcadiaMOS.lha        misc/emu   4.5M  MOS Signetics-based machines emul...
EvenMore.lha             text/show  426K  68k V0.87: Freeware textviewer
EvenMore_MOS.lha         text/show  504K  MOS V0.87: Freeware Textviewer (M...
EvenMore_OS4.lha         text/show  503K  OS4 V0.87: Freeware Textviewer (OS4)
xxd.lha                  util/misc  28K   MOS Hex dump utility and vice versa
(snx)

[Meldung: 18. Okt. 2015, 08:55] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Okt.2015



OS4Depot-Uploads bis 17.10.2015
Die folgenden Pakete wurden bis zum 17.10.2015 dem OS4Depot hinzugefügt:
ri_args_e.lha            dev/lan 3kb   4.0 new CLI args routine for E
amiarcadia.lha           emu/gam 5Mb   4.0 Signetics-based machines emulator
fpse.lha                 emu/gam 1Mb   4.0 Playstation emulator
a2u.lha                  uti/scr 6kb   4.0 Converts Amiga paths to Unix paths
(snx)

[Meldung: 18. Okt. 2015, 08:55] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Okt.2015



MorphOS-Files-Uploads bis 17.10.2015
Die folgenden Pakete wurden bis zum 17.10.2015 den MorphOS-Files hinzugefügt:
FPSE                     0.10.5  uti/emu   1101 Emulator of Sony PlayStatio...
EvenMore                 0.87    uti/tex    504 Versatile text viewer loadi...
(snx)

[Meldung: 18. Okt. 2015, 08:54] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Okt.2015



WHDLoad: Neue Pakete bis 17.10.2015
Mit WHDLoad können Spiele, Szene-Demos und Intros von Cracker-Gruppen, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, auf der Festplatte installiert werden. Die folgenden Installationspakete wurden bis zum 17.10.2015 hinzugefügt: (snx)

[Meldung: 18. Okt. 2015, 08:54] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Okt.2015
Amiga.org (Forum)


Animationsprogramm: Take 2 freigegeben
Auf Dan Schallocks Anfrage hin hat Geert Vergauwe sein Programm "Take 2" einschließlich des Quellkodes der Amiga-Gemeinde geschenkt. Das Nachfolgeprogramm Take 5 wird heute noch kommerziell für x86-Rechner angeboten (Windows und Mac OS X).

Geert Vergauwe hat in den 80er und 90er Jahren mit Rombo, dem Anbieter der "Vidi"-Videodigitalisierer, zusammengearbeitet, wobei Take 2 entstand, um klassische Bleistift-Animationen zu erzeugen.

Der Quellkode von Take 2 liegt in Assembler vor und die einzige Bitte des Autors lautet, ihm mögliche Weiterentwicklungen des Programms zukommen zu lassen. Eine Vorführung des Programms durch Dan Schallock hat gestern im Rahmen der diesjährigen AmiWest stattgefunden. (snx)

[Meldung: 18. Okt. 2015, 08:23] [Kommentare: 16 - 25. Okt. 2015, 23:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Okt.2015
Amigaworld.net (Webseite)


AnimWebConverter 2.30
AnimWebConverter ist ein kleines Hollywood-Programm für AmigaOS 3.x, AmigaOS 4 und MorphOS, mit dem sich IFF-Animationen im Anim- oder Yafa-Format in animierte GIF- und PNG-Dateien umwandeln lassen. Auch eine Größenkonvertierung ist möglich.

Changes in version 2.30:
  • Fixed some bugs
  • Fixed bug with open file and show the yafa files
  • Support to drag&drop files
  • Optimized the source code
  • Redesigned the work area
  • Added the ESC key to exit the program
  • The text strings above buttons available in the languages
  • Save animations to video
(snx)

[Meldung: 18. Okt. 2015, 08:04] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Okt.2015



Nachlese zur Amiga-30-Feier in Neuss / Souvenirs erhältlich (2. Update)
Ergänzend zu unserer ersten Meldung sowie den weiteren Fotos und Videos zur Amiga-Geburtstagsfeier in Neuss vor einer Woche haben wir noch folgende Exponate und Fotos zusammengetragen:

Hardware:
  • AmigaOne 1200:
    Ein Board des ursprünglich geplanten AmigaOne mit PowerPC-Prozessor 603e und Verbindungsmöglichkeit zum Amiga 1200 wurde ausgestellt [Cego]. In den Handel kam stattdessen dann das Teron-Board von Mai Logic.
  • "SharkPPC":
    WarpUP auf einer Crescendo 7200 im Mediator-PCI-Board wurde gezeigt, allerdings nicht von Elbox [Ratte].
  • CDTV-SCSI-Platine:
    Diese Erweiterung des Amiga CDTV erfuhr offenbar nur wenig Resonanz [Cego].
  • Natami:
    Nach der Zäsur vor drei Jahren von manchem bereits abgeschrieben, wurde zu Gast bei einem anderen Aussteller kurzfristig auch dieses Projekt eines Amiga-Klons noch vorgeführt [Marcian0].
  • A.L.I.C.E.:
    Bei "A Laptop incorporating a classic experience" (Foto) handelt es sich um einen Laptop, der aus einem Boot-Menü heraus neben Windows via Emulation vorinstalliert auch die Nutzung von AmigaOS 3.x (AmiKit) und AmigaOS 4.1 ermöglicht [AmigaGTI].
Software:
  • Pagestream 5:
    Wie auf diversen Fotos dokumentiert, führte das MorphOS-Team den aktuellen Entwicklungsstand dieses DTP-Programms vor. Die Arbeit an einer funktionierenden MorphOS-Fassung leistet Frank Mariak [ASiegel]. Zu den weiteren Programmen, die vorgeführt wurden, zählen u.a. SoundBankster, DigiBooster, Reader und CSVBase [geit].
  • SQRXZ 4:
    Frank Wille demonstrierte offenbar eine 68k-Umsetzung von SQRXZ 4, da von einer Vorabversion 0.3 des für AmigaOS 4, AROS und MorphOS schon lange erhältlichen Jump'n'Run-Spiels berichtet wird [Ratte].
Fotos: Vermischtes:
  • Während allseits von einer überaus gelungenen Veranstaltung berichtet wird, hat der dort gezeigte und lange angekündigte Dokumentarfilm "Viva Amiga" von Zach Weddington hingegen offenbar weniger überzeugt [crack].
  • Neben der vorab angekündigten Prominenz wurde unter den Gästen im übrigen auch Helmut Jost von Commodore Deutschland gesichtet [crack].
  • Für die Daheimgebliebenen haben die Veranstalter zudem noch einige übriggebliebene Souvenirs im Angebot: erhältlich sind Tassen, Poster und Kugelschreiber von der Veranstaltung.
Update: 18.10.2015, 01:00, cg)
Die für das Crescendo 7200-Projekt verwendete Software ist auf Github verfügbar: WarpOS-Reimplementation für Sonnet.

2. Update: (18.10.15, 20:47, snx)
Foto-Thread auf a1k.org ergänzt (snx)

[Meldung: 17. Okt. 2015, 15:07] [Kommentare: 8 - 21. Okt. 2015, 05:53]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Okt.2015
Amigaworld.net (Webseite)


PDF-Magazin: REV'n'GE 41 (italienisch/englisch)
Das PDF-Magazin REV'n'GE ("Retro Emulator Vision and Game") liegt neben dem italienischen Original auch in englischer Übersetzung vor. Die Spiele-Reviews der REV'n'GE vergleichen die Umsetzungen von Klassikern zwischen unterschiedlichen damaligen Plattformen.

Download-Seiten:
italienisch
englisch (snx)

[Meldung: 17. Okt. 2015, 11:52] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Okt.2015
Amigaworld.net (Webseite)


SCSI2SD: Adapter nun auch von Europa aus lieferbar
Der Adapter SCSI2SD, mit dem sich SD-Karten als SCSI-Festplatten verwenden lassen (amiga-news.de berichtete), kann mit AmigaKit nun auch über einen europäischen Händler bezogen werden. (snx)

[Meldung: 17. Okt. 2015, 11:48] [Kommentare: 2 - 18. Okt. 2015, 07:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Okt.2015
Amigaworld.net (Webseite)


Workbench-Distribution: AmiKit 8.5.1 auf USB-Stick unter WinUAE
Die für Emulatoren gedachte Workbench-Distribution AmiKit liegt nun in der Version 8.5.1 vor. (Hinweis der Redaktion: Von Firefox wird die Webseite offenbar nicht dargestellt.)

Als Besonderheit kann diese erstmals in Neuss vorgestellte "Special Amiga 30 Years Edition" auf einem USB-Stick erworben werden. Hierbei wurde entgegen früherer Versionen statt auf E-UAE auf WinUAE gesetzt, das auf einer angepassten Linux-Distribution namens AmiPUP läuft. Hierdurch wurde eine größere Geschwindigkeit und Stabilität erzielt.

Mit der neuen Funktion "Rabbit Hole" ist es zudem möglich, Windows- und Linux-Programme zu starten sowie amigaseitige Dateien mit ihnen zu öffnen. (snx)

[Meldung: 17. Okt. 2015, 11:30] [Kommentare: 2 - 19. Okt. 2015, 13:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Okt.2015
amigafuture.de (Webseite)


Hollywood: Ansi Lib 1.0 für die Ausgabe von farbigem Text in der Konsole
Fabio 'Allanon' Falcuccis Ansi Lib vereinfacht Hollywood-Programmierern die Ausgabe von farbigen Texten in der Konsole, sofern das Zielsystem die entsprechenden ANSI-Sequenzen unterstützt (Windows tut das mit Bordmitteln nicht). Die Bibliothek ist Shareware - bei längerer Nutzung wird eine Shareware-Gebühr fällig. (cg)

[Meldung: 14. Okt. 2015, 22:07] [Kommentare: 2 - 17. Okt. 2015, 08:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Okt.2015
amigafuture.de (Webseite)


Veranstaltung: 5. Alternatives Computer-Meeting Wolfsburg (April 2016)
Der Termin für das nächste "Meeting für alternative Betriebssysteme und Computer" in Wolfsburg steht bereits fest: Das von den Amiga Usern Braunschweig veranstaltete Treffen findet 2016 vom 8. bis 10. April statt. Interessenten können sich auf der Webseite des Veranstalters bereits voranmelden. (cg)

[Meldung: 14. Okt. 2015, 22:01] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Okt.2015



AmigaOS 4/MorphOS: Vorabversion von "Amiga Racer" (Update)
Auf einigen Fotos von der "Amiga 30" in Neuss war eine DVD-Box mit einem Cover für ein Spiel namens "Amiga Racer" zu sehen. Unter der dort abgedruckten Adresse amigatec.com ist derzeit jedoch lediglich eine unfertige, mit zahlreichen Platzhaltern gefüllte Web-Präsenz zu finden.

Beim Blog "Amiga Spiele News" hat man weitere Nachforschungen angestellt und herausgefunden, dass hinter "AmigaTec Inc." ein Michael St Neitzel steht, der Spiele für AmigaOS 4 entwickeln will - auf Youtube existiert sogar bereits ein Werbe-Video, in dem das "Unternehmen" AmigaTec vorgestellt wird.

Zurück zur "Amiga Racer"-Box von der Amiga 30: In einer Facebook-Gruppe, die offenbar nur eingeladenen Mitgliedern zugänglich ist, kann eine frühe Version des Spiels heruntergeladen werden. Innerhalb des Programms kann dann eine Update auf eine aktuellere Ausgabe durchgeführt werden. Ob Zugänge zu dieser Gruppe nur auf der "Amiga 30" verkauft oder verteilt wurden entzieht sich derzeit unserer Kenntnis.

Update: (14.10.2015, 21:15, cg)

Der spanische Blog "Amiga Discovery" hat einen Schnappschuss von der Amiga 30 gefunden, auf dem das Spiel in Aktion zu sehen ist. Wie auf dem Bild deutlich zu sehen ist, läuft Amiga Racer auch unter MorphOS. (cg)

[Meldung: 14. Okt. 2015, 20:31] [Kommentare: 8 - 21. Okt. 2015, 00:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Okt.2015
amigaworld.net (Webseite)


Cloud-Speicher mit Amiga-Anbindung: AmiCloud geht in die Beta-Phase
Pascal Paparas "AmiCloud" soll für eine Einmalzahlung von 5 Euro 1 GB Speicherplatz und unlimitierten Traffic bieten. Vom Client, mit dem der Webspeicher vom eigenen Rechner aus angesprochen wird, stehen neben Windows-, OS X- und Linux-Portierungen nun auch Ausführungen für AmigaOS 4, MorphOS und AROS (i386) zur Verfügung.

Der AmiCloud-Client gleicht den Inhalt eines lokalen Ordners mit dem Cloud-Speicher ab, außerdem können einzelne Dateien für den öffentlichen Download freigegeben werden. Weitere Funktionen sind derzeit nicht bekannt, ein Web-Interface zum Zugriff auf den Cloud-Speicher scheint noch nicht zu existieren.

Der AmiCloud-Client muss über den Indiego-Appstore erworben werden, wo mit der virtuellen Währung "Indiecoins" bezahlt wird - diese sind derzeit nur auf ares-shop.de zu erwerben. Während der Beta-Phase steht nur eine limitierte Anzahl von AmiCloud-Accounts zur Verfügung. Für weitere Informationen zu dem Projekt wurde eine Facebook-Seite eingerichtet. (cg)

[Meldung: 14. Okt. 2015, 19:23] [Kommentare: 92 - 22. Okt. 2015, 17:26]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Okt.2015
Thorsten Mampel, 1.Vorsitzender ACH (ANF)


Amiga-Meeting 2015 in Bad Bramstedt, letzte News vor dem Start
Thorsten Mampel schreibt: Am kommenden Freitag startet das 16. Amiga-Meeting in Bad Bramstedt. Ab ca. 12 Uhr Mittags wird mit dem Aufbau begonnen. Die in der letzten News genannten Gerüchte über einen besonderen Gast können leider nicht bestätigt werden.

Wir freuen uns aber, das sich Gero/GI-Joe erneut bereit erklärt hat, kleinere Lötarbeiten und Reparaturen auf dem Meeting anzubieten. Bitte alle Einzelheiten und Konditionen direkt auf dem Meeting mit Gero klären.

Der im letzen Jahr gut frequentierte Spielewettbewerb wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Freut euch auf interessante Preise.

Die Teilnehmer werden gebeten für die geplante Party-Compilation USB-Sticks (mind. 8GB frei) mitzubringen. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, das eine DVD eventuell nicht mehr reicht.

Bitte denkt auch an ausreichend Steckdosenleisten und Netzwerkkabel bzw. Switches. Der Anschluß von aktiven Netzwerkkomponenten (Router/NAS usw.) auf dem Meeting ist nicht gestattet. (cg)

[Meldung: 14. Okt. 2015, 19:03] [Kommentare: 6 - 18. Okt. 2015, 18:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Okt.2015
Amigatronics (ANF)


Audio-Interview: Philippe Lang (Kickstarter-Kampagne für A1200-Gehäuse)
Der Blog/Podcast Amigatronics hat ein englisches Interview mit Philip Lang veröffentlicht, der mittels einer Kickstarter-Kampagne eine Serie neuer Amiga 1200-Gehäuse produzieren lassen will. (cg)

[Meldung: 14. Okt. 2015, 19:01] [Kommentare: 2 - 19. Okt. 2015, 14:50]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 118 230 ... <- 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 -> ... 250 601 958 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
WinUAE unter PlayOnLinux
Anwendungsbeispiele für 120Hz-Displays
AmigaPortal.de - das neue deutsche Amiga Forum
Aros Vision aktualisiert
IRC Kanal
.
 Letzte Top-News
.
Hollywood-Plugin: Iconic 1.0 veröffentlicht (23. Jan.)
Veranstaltung: Amiga37 angekündigt (16. Jan.)
Trevor Dickinson: Infos zu A1222+/Enhancer V2.x/From Vultures to Vampires Vol 2 (13. Jan.)
Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 154 (07. Jan.)
AmigaOS 4: Web-Browser Odyssey 1.23 r5 (Update) (02. Jan.)
RTG-Treiber: P96 V3.2.1 veröffentlicht (28. Dez.)
AmigaOS 4.1: Software Development Kit V53.34 veröffentlicht (25. Dez.)
Hyperion Entertainment veröffentlicht AmigaOS 3.2.1 (21. Dez.)
Arcade-Adventure: "PETSCII Robots" erhältlich (21. Dez.)
BASIC-Compiler: AQB 0.8.0 (18. Dez.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.