amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

28.Jan.2010
(ANF)


AmigaKit bietet neue automatische Kickstart-Umschalter an
Pressemitteilung: Wir haben eine neue Serie von automatischen Kickstart-Umschaltern für Amiga 500(+), 600, 1500, 2000 und CDTV produziert.

Das gewünschte Kickstart-ROM wird durch das Drücken der Tastenkombination Control-Amiga-Amiga für fünf Sekunden ausgewählt. Veränderungen am Gehäuse, Schneide- oder Lötarbeiten oder zusätzliche Schalter sind nicht nötig.

Wir liefern weltweit und berechnen keine Paypal- oder Kreditkartengebühren. (cg)

[Meldung: 28. Jan. 2010, 23:05] [Kommentare: 2 - 29. Jan. 2010, 14:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Jan.2010
(ANF)


Kurztest: UAE4Droid 0.94 - Amiga-Emulator für Android
Manuel Schreiber beschäftigt sich in einem Kurztest mit UAE4Driod, der UAE-Umsetzung für Googles Betriebssystem Android. (cg)

[Meldung: 28. Jan. 2010, 22:56] [Kommentare: 1 - 29. Jan. 2010, 09:17]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Jan.2010



Relaunch: Skin- und Wallpaper-Archiv amiga-look.org
Amiga-Look soll dem Anwender eine zentrale Anlaufstelle für all das bieten, was er zur Verschönerung seiner Workbench benötigt: Piktogramme, Themes und Hintergrundbilder, aber auch MUI-Settings oder Mauszeiger.

Die Webseite wurde nochmals komplett überarbeitet, hat ein neues Design erhalten und ist jetzt auf einem schnelleren Server zu Hause. (cg)

[Meldung: 28. Jan. 2010, 22:49] [Kommentare: 3 - 31. Jan. 2010, 11:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Jan.2010



Mini-ITX-Version des SAM440ep eingestellt
Wie Max "m3x" Tretene von ACube in einem Beitrag auf amigaworld.net bestätigt, ist die Produktion der vor drei Jahren vorgestellten Mini-ITX-Variante des SAM440ep-Motherboards eingestellt.

Man werde sich in Zukunft auf die Flex-Version des SAM440ep sowie die im letzten Herbst angekündigten, nicht Amiga-bezogenen Produkte EyeMotion und ein PowerPC basierter NAS konzentrieren. (cg)

[Meldung: 28. Jan. 2010, 17:10] [Kommentare: 98 - 06. Feb. 2010, 23:29]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Jan.2010
amiga.org (Webseite)


Instant Messaging: SabreMSN 0.65
James 'jahc' Carroll stellt eine weitere Beta-Version seines MUI-basierten MSN-Messengers SabreMSN für AmigaOS 3/4 Verfügung. Die Änderungen in SabreMSN 0.65 sind dem Changelog zu entnehmen. (cg)

[Meldung: 28. Jan. 2010, 17:04] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Jan.2010
amigaworld.net (Webseite)


IRC-Client: WookieChat 2.12 Beta 13
James 'jahc' Carroll stellt ein Update seines MUI-basierten IRC-Clients WookieChat für AmigaOS 3/4, MorphOS und AROS zur Verfügung. Die Änderungen in dieser Version sind dem Changelog zu entnehmen. (cg)

[Meldung: 27. Jan. 2010, 15:48] [Kommentare: 2 - 28. Jan. 2010, 11:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Jan.2010
Pascal Papara (ANF)


AROS: Status Update AresOne, bezahlte Auftragsarbeiten für Programmierer
Pascal Papara sucht talentierte Programmierer für Soft- und Hardwareprojekte rund um den AresOne und AROS. Er schreibt:

"Einzelne Projekte können in kleiner Teile aufgesplittet werden, so das auch mehr als einer daran arbeiten kann. Die Bezahlung erfolgt auf Verhandlungsbasis. Möglich sind eine monatliche und eine fixe einmal-Honorierung. Höhe und Dauer der Bezahlung sind verhandelbar. Die monatlichen Zahlungen würden jeweils nach Beleg der Leistung in Form von Sourcecode oder alpha/beta-versionen erfolgen.

Ideal für Studenten, Rentner, Amiga-Fans die zumindest nen Amiga-like PC tolerieren können : )

Sollte jemand mit einem der folgen Punkte vertraut sein, möge er oder sie sich bei mir melden:
  • ffmpeg, gui-Erstellung
  • geexbox und mplayer
  • qemu, ppc-Hardware
  • Erstellung einer Distribution - Aros natürlich
  • Portieren von Treibern (TV und andere PCI-Karten)

Käufer des AresOnes erhalten in Kürze, leider mit Verzögerung, einen funktionierenden Downloadcode für kostenlose Updates von A-live. Das erste beinhaltet eine neue Version von Cinnamon Wrter für AROS und wird diese Woche online gestellt. Die erste in A-live veröffentlichte Version wird im Laufe des Frühjahres für Jedermann freigegeben.

Zur Klarstellung: auch wenn der Verkauf des AresOne in Kürze exklusiv über Vesalia läuft, werde ich das Geld das ich damit "verdiene" in Aros zurückfließen lassen.

Status-update: Davy Wentzler, der bereits den Soundtreiber für den Imica erstellt hat, hat sich bereit erklärt den Soundtreiber für den onboardchip des AresOne zu erstellen." (cg)

[Meldung: 27. Jan. 2010, 15:39] [Kommentare: 22 - 29. Jan. 2010, 21:01]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Jan.2010
Amiga.org (Webseite)


Update 9 des Arcade-Spiels BOH
Von Simone Bevilacquas kommerziellem Arcade-Spiel BOH (u.a. AmigaOS 4, AROS) wurde ein weiteres Update zur Verfügung gestellt.

Update 9:
  • Adds secret missions, i.e. missions that remain hidden until one or more other missions are completed
  • Reworks hidden passages so that they follow the orientation of barriers and are / can be perfectly unified with them
  • Re-adds trembling to fixed lights
  • Improves video modes suggestions by indicating also the optimal zoom factors
  • Forces recalculation of global time also when 0:00
  • Retouches themes
  • Improves missions "Getting started" and "Unequal alternatives"
  • Fixes mission "Watch your step!" (it had been left in a test/altered state)
  • Fixes pits near barriers (in some cases they may have looked weird)
  • Adds two new missions
  • Adds the latest expansions
  • Updates the manuals
  • Applies various other changes
(snx)

[Meldung: 26. Jan. 2010, 19:55] [Kommentare: 2 - 27. Jan. 2010, 15:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Jan.2010
amigafuture.de (Webseite)


AmigaOS 4: AmiUpdate 1.120
AmiUpdate ist ein einfacher Paketmanager ähnlich den aus der Linux-Welt bekannten Tools wie RPM oder dpkg. Änderungen in Version 1.120:
  • Rejigged the information window to allow for much longer extended descriptions
  • Database entries without a full path are now searched for using APPDIR: in addition to the system path
  • Removed the keyboard shortcuts from the reboot requester to save any unwanted activation
  • The reboot countdown requester now shows the time in seconds until the system goes down, plus offers a "Cancel" button so that the reboot can be cancelled
  • Added the ROLLBACKDIR tooltype to allow using a different path for Rollback data
(cg)

[Meldung: 26. Jan. 2010, 16:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Jan.2010
morphzone.org (Webseite)


MorphOS: Blender 2.50 Alpha 0
Guillaume 'Yomgui' Roguez hat ein Update seiner MorphOS-Portierung von Blender veröffentlicht. Detaillierte Informationen zu Version 2.50 sind der offiziellen Webseite des Blender-Projekts zu entnehmen.

Einige Hinweise des Autors bezüglich der MorphOS-Version:
  • Eine Installation ist nicht notwendig, nach dem Extrahieren des Archivs kann Blender sofort genutzt werden
  • Lauffähigkeit auf dem Efika wird nicht garantiert
  • Um die Größe des Startfenster zu bestimmen wird Blender aus einer Shell mit dem Paramter "-p" aufgerufen, gefolgt von vier durch Leerzeichen getrennten Zahlen, die X- und Y-Position sowie Breite und Höhe des Fensters angeben.
  • Blender muss auf eine Festplatte kopiert werden, Starten aus der RAM-Disk wird nicht unterstützt
  • Der Autor hat auf seiner Webseite eine Liste bekannter Fehler veröffentlicht, diese bitte nicht erneut melden
  • FFMPEG-Unterstützung funktioniert, ist jedoch nicht Altivec-optimiert
  • Thumbnails die der integrierte Datei-browser erstellt werden in PROGDIR:.thumbnails/ gespeichert

Direkter Download: blender-2.5alpha0-test-mos.lha (17,6 MB) (cg)

[Meldung: 26. Jan. 2010, 15:41] [Kommentare: 3 - 11. Feb. 2010, 03:34]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Jan.2010
amigaworld.net (Webseite)


Demoszene: Musicdisk Hot Affairs
Die Demoszenegruppe Moods Plateau hat eine Musicdisk namens Hot Affairs veröffentlicht, die Stücke von Psycreator und Blakkhar enthält (Screenshots: 1, 2). (cg)

[Meldung: 26. Jan. 2010, 15:21] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Jan.2010
amigaworld.net (Webseite)


osnews.com: AmigaOS 4.1 Update 1
Thom Holwerda von osnews.com hat sich das erste Update für AmigaOS 4.1 angesehen und beschreibt einige der Neuerungen für seine Leser. (cg)

[Meldung: 26. Jan. 2010, 15:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Jan.2010
David Brunet (ANF)


Update der Amiga Games List
David Brunet hat seine seit April 1991 gepflegte Datenbank mit Amiga Spielen erneut ergänzt und stellt die 39. Version der "Amiga Games List" vor, die jetzt 11192 Einträge in den folgenden Kategorien enthält:
  • 10143 Spiele
  • 887 Daten-Disks und Erweiterungen
  • 127 Spiele- oder Level-Editoren
  • 35 Interpreter

In der neuesten Version wurde zahlreiche plattformunabhängige Spiele, die nur mittels Interpreter gespielt werden konnten, wieder entfernt, um sich auf echte Amiga-Titel konzentrieren zu können. Außerdem wurden die Veröffentlichungen des Jahres 2009 hinzugefügt und die Datenbank kennt jetzt auch die Lizenzform "Creative Commons" und die Programmiersprache AmiBlitz. (cg)

[Meldung: 26. Jan. 2010, 15:10] [Kommentare: 2 - 26. Jan. 2010, 19:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Jan.2010
amigafuture.de (Webseite)


Software-News bis 25.01.2010

AmigaOS 4: "LightUp"-Theme

Das Skin Lightup von Thomas Claus soll laut Grafiker die Workbench "freundlicher und moderner" erscheinen lassen, es existieren blaue und graue Ausführungen (Screenshots: 1, 2).

Workbench-Hintergrundbilder bei AmiBoing.de

Auf amiboing.de gibt es einige Hintergrundbilder von Thomas Claus mit AmigaOS 4-Motiven. Das Angebot wurde jetzt um ein weiteres Bild ergänzt.

MorphOS: SearchStar 0.96b

Tom "Amigaharry" Duin stellt ein Update seines Suchprogramms SearchStar zur Verfügung. Änderungen seit der letzten von uns gemeldeten Version:
  • 0.95e more (little) speedups
  • 0.95g Case sensetive search versions added
  • 0.95h Speedup: thru file searching case sensetive
  • 0.96 added: option "s" as first char. on the commandline: total filesizes in this directory, 64bits. 2Gb maximal filesize for one file.
  • 0.96b little changes
(cg)

[Meldung: 25. Jan. 2010, 15:01] [Kommentare: 13 - 27. Jan. 2010, 13:11]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jan.2010
Amiga.org (Webseite)


AmigaKit: EasyADF-Update
EasyADF ist ein Archivierungsprogramm des britischen Händlers AmigaKit, welches dem gleichnamigen PCMCIA Compact Flash Transfer Kit beiliegt. Letzteres ermöglicht die Verwendung von Compact-Flash-Karten über den PCMCIA-Anschluss des Amiga 1200 und 600, um auf diese Weise Dateien zwischen dem Amiga und anderen Systemen auszutauschen.

Neukunden können die aktuelle Version der Software entweder zusamen mit dem Transfer-Kit oder unter dem Titellink einzeln erwerben. Für bereits registrierte Kunden wird eine Update-Diskette angeboten.

Zu den neuen Funktionen des Updates gehört die Möglichkeit, ein Backup seiner gesamten Systempartition oder ausgewählter Schubladen mit nur wenigen Mausklicks durchzuführen (Tutorial). Zudem kann das Programm nun auch ikonifiziert gestartet und somit in der WBStartup-Schublade platziert werden. (snx)

[Meldung: 24. Jan. 2010, 06:44] [Kommentare: 5 - 25. Jan. 2010, 17:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Jan.2010
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: Bounty für einen 32-Bit-Icon-Editor
Unter dem Titellink kann für ein Bounty-Projekt gespendet werden, dessen Ziel ein Icon-Editor ist, der in seiner Funktionalität demjenigen entspricht, der AmigaOS 4.1 beiliegt, diese jedoch auf 32-Bit-Piktogramme erweitert. (snx)

[Meldung: 23. Jan. 2010, 13:16] [Kommentare: 11 - 27. Jan. 2010, 22:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Jan.2010
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: Englisches Wörterbuch WordNet 3.1
WordNet ist eine lexikalische Datenbank der englischen Sprache, die Umsetzung für AmigaOS 4 stammt von Daniel Jedlicka (Screenshot). Für die Sprachausgabe wird das flite.device benötigt.

Changes in version 3.1:
  • Settings are now handled through application.library (instead of tooltypes)
  • The WordNet homepage can be visited from the program's About requester (AmigaOS 4.1 Update 1 required)
  • Added a Help button in the toolbar
  • Program documentation is now also displayed on pressing the Help key (note that when using a PC keyboard, Help is mapped to the Scroll Lock key)
  • Toolbar images were converted to non-interlaced PNG so as to workaround a bug in png.datatype V53.4
  • Fixed a couple of small memory leaks
  • Internal code cleanup
Download: wordnet.lha (11 MB) (snx)

[Meldung: 23. Jan. 2010, 11:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Jan.2010
Amigaworld.net (Webseite)


Bildanzeiger: LookHere 2.0
Fabio Falcuccis LookHere ist ein mit Hollywood 4.5 erstellter Bildanzeiger. LookHere bietet über 100 verschiedene Überblendeffekte sowie Thumbnail- und Slideshow-Modi und steht in nativen Versionen für alle Amiga-Betriebssysteme zur Verfügung.

Näheres zu den Änderungen in der Version 2.0 sowie Screenshots finden Sie unter dem Titellink. (snx)

[Meldung: 23. Jan. 2010, 10:51] [Kommentare: 7 - 26. Jan. 2010, 15:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jan.2010
Christian Busse (ANF)


Tip: Vergilbte Computergehäuse aufhellen mit Retr0bright
Christian Busse weist auf eine zwar nicht neue, auf dieser Seite jedoch noch nicht vorgestellte Methode hin, mit der sich vergilbte Computergehäuse wieder aufhellen lassen. Er schreibt:

Eine Gruppe Amiga-Fans meint, sie hätte eine Idee, wie man alte Computer am Vergilben hindert. Feuerhemmende Kunststoffe in Computern bedeuteten, dass Amigas und andere Rechnergehäuse mit der Zeit vergilbten. Während es bekannt war, dass Wasserstoffperoxid den Verfall stoppen kann, war dieses Verfahren jedoch nicht sehr effektiv. Ein Anwender namens Blake (alias 'Merlin') aus Manchester begann daher, nach einer Verbesserung zu suchen.

Demzufolge verwandeln anscheinend Wasserstoffperoxid, ein "Oxy"-Waschbeschleuniger als Katalysator und eine UV-Lampe einen vergilbten Computer in wenigen Stunden zurück in seinen alten Zustand.

Ein Thread zu dieser Retr0bright getauften Mischung existiert auf amibay.com. (snx)

[Meldung: 22. Jan. 2010, 21:56] [Kommentare: 32 - 28. Jan. 2010, 11:17]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jan.2010
MorphZone (Webseite)


MorphOS: Titler 2.0
Titler von Pawel 'Stefkos' Stefanski erstellt 3D-Schriftzüge sowie diverse grafische Effekte für das Betiteln, Videobearbeitung und Präsentationen (Video, Screenshot 1, Screenshot 2).

Zu den Neuerungen der Version 2.0 zählen u.a. die Animationsfunktionalität, die Fähigkeit, flache 2D-Bilder in 3D-Szenen einzubetten, Bilder mittels Datatypes und Reggae zu laden, Animationen in Formaten abzuspeichern, die von mencoder unterstützt werden, und animierte Texturen (avcodec).

Download: titler.lha (6 MB) (snx)

[Meldung: 22. Jan. 2010, 21:39] [Kommentare: 6 - 23. Jan. 2010, 20:28]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jan.2010
Computer Collection Vienna (ANF)


CCV: Neue 3D-Modelle des A2000, C64, VC20 und C16
Auf der Webseite "Computer Collection Vienna" wurden weitere 3D-Modelle von Computern ergänzt. Neben einer Umsetzung des Amiga 2000 wurden der C64, der VC20 und der C16 als PDF-Version hinzugefügt.

Für alle neuen Modelle wird der Adobe Reader in der Version 8.0 oder besser vorausgesetzt. Zudem sind die meisten Modelle jedoch auch als Skripte verfügbar. Diese sind allerdings nicht so genau und nur nach links und rechts drehbar. In der PDF-Fassung hingegen kann man zoomen, Lichtquellen umschalten und die Modelle in allen Richtungen bewegen. (snx)

[Meldung: 22. Jan. 2010, 21:14] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jan.2010
a1k.org (Forum)


Amithlon: Kernel 4.0
Auf Basis des Linux-Kernels 2.4.35.3 wurde unter dem Titellink ein neuer Amithlon-Kernel bereitgestellt. Dieser unterstützt u.a. auch den VIA-Chipsatz CLE266. (snx)

[Meldung: 22. Jan. 2010, 20:59] [Kommentare: 4 - 23. Jan. 2010, 13:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 238 470 ... <- 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 -> ... 490 718 951 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
AmigaOS 4.1 Update 2 unter WinUAE
aros-exec.org offline?
RTG Anzeige unter AmigaOS 4.1
Dateien mit der Endung CT bzw. CD
G5 OSX und MorphOS
.
 Letzte Top-News
.
Cloanto: Amiga Forever und C64 Forever 9 "R2" (27. Nov.)
MorphOS: E-Mail-Programm Iris 1.0 (23. Nov.)
Ben Hermans wieder offiziell Hyperion-Direktor (05. Nov.)
Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 153 (05. Nov.)
Polnischer Händler: Plötzlicher Rückzug von amiga.net.pl/bitronic.pl (Update) (05. Nov.)
3D-Druck: "Screenshot" aus IK+ (04. Nov.)
AmigaOS 4.1: DvPlayer V54.7 veröffentlicht (01. Nov.)
Produktankündigung: 7-bit-Turbokarte 'Wicher 520EC' für Amiga 500/500+ (31. Okt.)
Verschlüsselungsprotokoll: AmiSSL 4.11 (AmigaOS 3/4) (31. Okt.)
Rechtsstreit: Cloanto zieht Einwand gegen Intellivisions Amico-Konsole zurück (31. Okt.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.