amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

05.-07.08.22 • Evoke • Köln
20.08.22 • Interface XXXI • Klausdorf
15.-16.10.22 • Amiga37 • Mönchengladbach

16.Okt.2010



Linux: Debian-m68k als Festplattenabbild für WinUAE
Im Aminet steht nun ein Festplattenabbild (HDF-Datei) für WinUAE zur Verfügung, das eine fertige Installation von Debian m68k 3.1r8 (Sarge) enthält, alternativ auch mit X11 2.1r5 (Slink).

Vorausgesetzt wird neben WinPCAP allerdings die Betaversion 0 von WinUAE 2.3.1. Die Linux-Distribution lässt sich über eine FFS-Bootpartition direkt starten, in der X11-Variante in eine DblPal-Auflösung von 680x512.

Download:
Debian-31r8-m68k-hdf.tar.bz2 (129 MB)
Debian31r8X11-21r5-hdf.tar.bz2 (145 MB) (snx)

[Meldung: 16. Okt. 2010, 08:55] [Kommentare: 38 - 20. Okt. 2010, 03:54]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Okt.2010



Mailbox: DLG einschließlich des Quellkodes freigegeben
Das Mailbox-Programm (Bulletin Board System) DLG ist von Jeff Grimmett einschließlich des Quellkodes freigegeben worden. DLG wurde mit dem Ziel entwickelt, eine Erweiterung des Betriebssystems darzustellen, und besteht aus kompakten Modulen, die den Speicherbedarf geringhalten.

Den Kern des Programms bilden ein Handler für die Serielle Schnittstelle, der diese an eine interaktive Shell-Sitzung bindet, ein Ressourcen-Manager für die wichtigsten Komponenten (wie die Datei- und Nachrichten-Areas) und eine zentrale Laufzeitbibliothek für die wichtigsten und meistgenutzten Mailbox-Funktionen. Später wurde auch die Verwendung von ARexx-Skripten ergänzt. (snx)

[Meldung: 16. Okt. 2010, 08:40] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Okt.2010
Andreas Magerl (ANF)


Printmagazin: Amiga Future 87, Vorschau und Leseproben
Pressemitteilung: Von der Ausgabe 87 (November/Dezember 2010) der Amiga Future sind seit heute die Leseproben sowie die Vorschau online. Highlights in dieser Ausgabe: Messebericht Classic Computing, Testbericht Final Chapter, AmiFIG, Amiga Forever 2010 Und natürlich noch vieles, vieles mehr.

Auf der LeserCD befindet sich neben PD-Software natürlich wieder einige Vollversionen. Eine ausführliche Inhaltsliste sowie Leseproben findet ihr auf unserer Webseite. (cg)

[Meldung: 15. Okt. 2010, 16:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Okt.2010
Amigaworld.net (Webseite)


OnyxSoft: CodeAudio 3.03, NewWBPattern 1.1
Von OnyxSoft stehen zwei Updates zur Verfügung. CodeAudio ist eine grafische Oberfläche für MP3- und weitere Encoder (flac, faad, ogg), die mit einem optionalen Wizard das Umwandeln von CDs in MP3-Dateien erleichtert.

NewWBPattern ändert das Workbench-Hintergrundbild sofort und verfügt in der Version 1.1 nun über eine optionale Pfad-Angabe, falls man nicht auf ENV/ENVARC zurückgreifen möchte.

Changes in CodeAudio 3.03 since 3.01:
  • Now setting the execute file protection bit after installing Lame or updating CodeAudio. This is needed on the JXFS file system
  • The Extra High setting in the Wizard used the standard instead of extreme VBR setting
  • Fixed the shell output flag in the wizard which was not synched with the flag in the Prefs
  • Fixed a wierd bug which made it necessary to sometimes click twice on the Finish button in the wizard
  • Remove a stupid question which could pop up at the end of the wizard
(snx)

[Meldung: 15. Okt. 2010, 10:36] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Okt.2010
amigafuture.de (Webseite)


AmigaOS 4: Jump'n Run SuperTux 0.1.3
Michael Trebilcock hat die aktuellste "stabile" Version des von Super Mario inspirierte Jump'n Run SuperTux auf AmigaOS 4 portiert. (cg)

[Meldung: 14. Okt. 2010, 17:28] [Kommentare: 8 - 16. Okt. 2010, 05:39]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Okt.2010
Grzegorz Kraszewski (ANF)


MorphOS: ChocolateCastle 0.7 - Quellcode-Templates für MUI-/Reggae-Klassen
Grzegorz "Krashan" Kraszewskis ChocolateCastle generiert Quellcode-Templates für MUI- und Reggae-Klassen, die mit einer graphischen Benutzeroberfläche den eigenen Bedürfnissen angepasst werden können.

Neu in Version 0.7 ist die Möglichkeit öffentliche Reggae-Klassen zu generieren - dabei wird ein komplettes Klassen-Projekt erstellt, inklusive Makefile und Class Descriptor. Außerdem wurde die Dokumentation überarbeitet und die GUI um diverse Hilfstexte ergänzt und lokalisiert. (cg)

[Meldung: 13. Okt. 2010, 17:47] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Okt.2010
Amiga.org (Webseite)


AmigaKit: AmigaOne-Tastaturen nun auch mit belgischer Belegung
Die offiziellen AmigaOne-Tastaturen von AmigaKit gibt es nach den Varianten für die USA, Großbritannien und Deutschland nun auch mit belgischer Tastenbelegung. (snx)

[Meldung: 13. Okt. 2010, 10:49] [Kommentare: 15 - 15. Okt. 2010, 17:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Okt.2010
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: ListDynDep 53.2
Steven Solies ListDynDep für AmigaOS 4 listet alle dynamischen Abhängigkeiten, also die unter diesem Betriebssystem verwendeten sog. shared objects, für eine ausgewählte Programmdatei auf.

Download: listdyndep.lha (5 KB) (snx)

[Meldung: 12. Okt. 2010, 18:29] [Kommentare: 10 - 13. Okt. 2010, 23:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Okt.2010
Amigaworld.net (Webseite)


Veranstaltung: Carl Sassenrath auf der AmiWest 2010
An der AmiWest in Sacramento (Kalifornien, USA), die dieses Jahr vom 22. - 24. Oktober stattfindet, wird auch Carl Sassenrath teilnehmen. Der Vater des AmigaOS-Kernels portiert gegenwärtig seine Skriptsprache Rebol 3 auf AmigaOS 4 (amiga-news.de berichtete). (snx)

[Meldung: 12. Okt. 2010, 18:24] [Kommentare: 6 - 14. Okt. 2010, 11:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Okt.2010
David Brunet (ANF)


Obligement: Interview mit Olaf Barthel (englisch/französisch)
Das französischsprachige Magazin Obligement hat heute ein Interview mit Olaf 'Olsen' Barthel veröffentlicht, dem die Amiga-Anwender unter anderem die Terminal-Emulation Term und den TCP/IP-Stack Roadshow verdanken. Seit den späten 90ern ist er auch an der AmigaOS-Entwicklung beteiligt gewesen.

Neben der englischen Fassung unter dem Titellink liegt das Interview auch in französischer Übersetzung vor. (snx)

[Meldung: 12. Okt. 2010, 18:12] [Kommentare: 8 - 16. Okt. 2010, 13:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Okt.2010
AROS-Exec (Forum)


AROS: Mesa3D 7.9 Alpha 5
Krzysztof 'deadwood' Smiechowicz bittet im Forum von AROS-Exec um intensive Tests seiner als Alpha-Version veröffentlichten mesa.library. Diese Bibliothek verwendet wie zuvor das ins Betriebssystem integrierte Gallium3D-Treibersystem. Der Geschwindigkeitsvorteil gegenüber der Vorgängerversion liegt bei ca. 20 % bis teilweise annähernd 100 % in Abhängigkeit von der getesteten Anwendung.

Die zum Testen benötigten Dateien sind im Archiv enthalten und müssen wie folgt kopiert werden:
LIBS:mesa.library
LIBS:gallium.library
DEVS:Drivers/gallium.hidd
DEVS:Drivers/softpipe.hidd
DEVS:Drivers/nouveau.hidd

Download: mesa-7.9-alpha-5.zip (2 MB) (snx)

[Meldung: 12. Okt. 2010, 16:22] [Kommentare: 5 - 15. Okt. 2010, 10:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Okt.2010
Alinea Computer (ANF)


Alinea Computer: Software-Updates und Neues im Online-Shop
Pressemitteilung Wehrheim, Deutschland den 12. Oktober 2010 - Nach einer langen Zeit der Umstrukturierung und Neuorientierung sind wir froh, wieder Neues aus dem Hause Alinea Computer berichten zu können. Neben Software-Updates gibt es auch Neuerungen aus unserem Online-Shop zu verzeichnen.

Software-Updates

Für alle AmiWebView-2-Kunden liegt in unserem Support Center die neue Programmversion 2.3 bereit.

Neuerungen von AmiWebView 2.3
  • AmigaOS-4.1-Version (echte Transparenz usw.)
  • Anpassungen an AmigaOS 4.1.1
  • Andere öffentliche Bildschirme außer der WB werden nun unterstützt
  • Der Requester mit der Fehlermeldung, dass ein Bild nicht geladen werden konnte, verschwindet nach einigen Sekunden und blockiert dann das Programm nicht weiter
  • Dateiendung wird an den Dateinamen eines Bildes angefügt, wenn keiner vorhanden ist und eine Animation später erzeugt werden soll
  • Zahlreiche Fehlerbereinigung und interne Verbesserungen
Unser kostenloses Pack-/Entpackprogramm AmiArc hat ebenso eine Aktualisierung erfahren und ist ebenso in unserem Support Center verfügbar.

Neuerungen von AmiArc 1.1
  • Das Entpacken der Archiv-Formate Rar und Tar wird unterstützt
  • Fehlerbereinigung
Neues im Online-Shop

Um den Online-Shop für Sie als unseren Kunden noch komfortabler und einfacher zu gestalten, haben wir einige Änderungen und Optimierungen durchgeführt. Darunter befinden sich ein RSS-Feed sowie ein Twitter-Kanal, indem Sie alle neuen Produkte des Shops verfolgen können. Unter den folgenden Adressen kann der RSS-Feed abonniert bzw. dem Twitter Kanal gefolgt werden:

RSS: http://www.amiga-shop.net/rss.php
Twitter: http://www.twitter.com/alineacomputer

Des Weiteren besitzt der Online-Shop jetzt ein Ampelsystem zur besseren Übersicht über die Verfügbarkeit unserer Produkte. Die grüne Ampel bedeutet, dass das Produkt ab Lager lieferbar ist, die gelbe Anzeige deutet auf einen Lieferzeitraum von über 5 Tagen hin und beim rote Zeichen müssen Sie bei uns wegen der Lieferbarkeit anfragen.

Zu guter Letzt können Sie als Kunde unseren neuen Alinea-Computer-Shop-Newsletter abonnieren. Dieser informiert Sie über alle aktuellen Angebote und Neuerungen in unserem Online-Shop. Wir bitten Sie auch weiterhin uns Ihre Anregungen und Wünsche zum Shop oder unseren Produkte mitzuteilen, damit wir Ihnen noch besseren Service bieten können.

Wir möchten außerdem bekannt geben, dass wir die aktuellen Entwicklungen rund um AmigaOS 4.1 sowie den neuen AmigaOne X1000 und das Sam460ex sehr begrüßen und auch diese neuen Amiga-Systeme soweit wie möglich mit unseren Produkten unterstützen wollen. Unsere kommerziellen Produkte AmiPhoto, AmiWebView 2, ANotice 2, ArtEffect und StormC sowie unsere Spiele sind weiterhin für das neue Amiga-System in Entwicklung und werden durch interne sowie externe Entwickler stetig gepflegt. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir zu den genauen Veröffentlichungsterminen der Produkte nichts weiter sagen können. Vielen Dank. (snx)

[Meldung: 12. Okt. 2010, 12:16] [Kommentare: 7 - 13. Okt. 2010, 20:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Okt.2010
Natami Knowledge Forum (ANF)


AROS: Portierung für m68k-basierte Amigasysteme in Arbeit
Wie Jason McMullan in einer Mail an die Mailingliste für AROS-Entwickler mitteilt, ist es ihm gelungen AROS für m68k-basierte Amigasysteme zu kompilieren. Das Kompilat funktioniere zwar noch nicht und stürze sofort ab, aber es respektiere die Amiga-ABI gelange immerhin bis zur Initialisierungsphase von Exec.

Da McMullan noch keinen Zugang zum AROS-SVN hat, stellt er seine bisherigen Änderungen vorübergehend als seperaten Download zur Verfügung. Das Archiv enthält diverse Änderungen am AROS-Code, Patches für GCC und E-UAE sowie ein ROM-Image für den A1200, das zwar den Bootvorgang beginnt dann jedoch abstürzt.

Download: AROS-2010-10-09-m68k.tar.gz (319 KB) (cg)

[Meldung: 11. Okt. 2010, 15:13] [Kommentare: 104 - 22. Okt. 2010, 23:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Okt.2010
Hans Peter (ANF)


MorphOS 2.6 mit Power-Mac-G4-Unterstützung veröffentlicht
Pressemitteilung Das MorphOS-Entwicklerteam ist stolz, die Veröffentlichung von MorphOS 2.6 bekanntgeben zu können, welches die Unterstützung von Power-Mac-G4-Systemen einführt. Zusätzlich zur erweiterten Hardware-Unterstützung profitieren bestehende Anwender von verschiedenen Fehlerbereinigungen und ein paar neuen Funktionen. Um eine Übersicht der enthaltenen Änderungen zu enthalten, lesen Sie bitte die Release Notes.

Besitzern von Power-Mac-Computern legen wir dringend ans Herz, vor dem Versuch der Erstinstallation von MorphOS zunächst unsere Installations- und Problemlösungsanleitungen zu lesen. Bestehende Anwender können auf die vertraute Weise ihr System aktualisieren, werden jedoch ermuntert, diese Anleitungen ebenfalls zu lesen. MorphOS 2.6 kann auf unserer Download-Seite heruntergeladen werden. (snx)

[Meldung: 10. Okt. 2010, 12:03] [Kommentare: 49 - 17. Okt. 2010, 19:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 238 470 ... <- 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 -> ... 490 780 1076 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
AmigaOS FE 4.1 Update 2 macht Probleme mit ccsele...
Links für Assembler-Programmierung
Aminet seit Samstag down
Rapidroad usb audio in und Midi
IMAP Simple Mail
.
 Letzte Top-News
.
ACube Systems: Auslieferung der Sam460LE-Boards Ende September (10. Aug.)
AmigaOS 4.1: Enhancer Software 2.2 (09. Aug.)
MorphOS: TinyGL-Update V2202-08-05 (06. Aug.)
AmigaOS 4: M.A.C.E. Tower Defense (05. Aug.)
Trevor's Amiga Blog: Produktionsbeginn für 'A1222Plus'-Board offen (25. Jul.)
Amega 32 - Mega Drive Gamepad zu Amiga CD32 Adapter (18. Jul.)
Apollo-Team: Manticore-Turbokarte für den Amiga 600 angekündigt (13. Jul.)
Interview: Der MorphOS-Entwickler Jacek Piszczek (12. Jul.)
E-Mail-Client: Neues YAM-Nightly-Build mit AmiSSL 5 Unterstützung (11. Jul.)
AmigaOS 4: Audio-Editor Rave 1.1 (22. Jun.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.