amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

14.-16.02.20 • AmigaWinterTreffen • Großensee

26.Jul.2009
Cloanto (ANF)


Veranstaltung: Erste Bilder von der CommVEx 2009
Von der an diesem Wochenende in Las Vegas stattfindenden Commodore Vegas Expo 5.0 (amiga-news.de berichtete) wurden unter dem Titellink erste Fotos und ein Video bereitgestellt. Letzteres zeigt Dave Haynie beim Gitarrespielen. (snx)

[Meldung: 26. Jul. 2009, 16:56] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Jul.2009
AROS-Exec (Forum)


AROS: Letzte Tests der Poseidon-Portierung
Das Bounty-Projekt der AROS-Portierung von Chris Hodges' USB-Stack Poseidon nähert sich dem Abschluss. Eine Zusammenfassung des aktuellen Entwicklungsstandes findet sich unter dem Titellink. Sollten binnen einer Woche keine größeren Probleme mehr auftreten, wird das Projekt als erfüllt betrachtet werden. Mit Erhalt der Prämie wird der Autor den Quellkode unter die AROS-Lizenz APL stellen.

Parallel dazu hat Paolo Besser heute seine Test-Zusammenstellung aktualisiert (amiga-news.de berichtete). (snx)

[Meldung: 25. Jul. 2009, 14:43] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Jul.2009
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: Spendenaktion für Radeon-HD-Treiber
Hans de Ruiter arbeitet seit vergangenem Jahr an einem AmigaOS-4-Treiber für Radeon-HD-Grafikkarten. Betaversionen befinden sich bereits seit einigen Wochen im Test. Die Nachrichtenseite eXec hat nun zu Spenden aufgerufen, um dieses Projekt zu unterstützen, und eine entsprechende Grafikkarte beigesteuert. (snx)

[Meldung: 25. Jul. 2009, 14:11] [Kommentare: 23 - 08. Aug. 2009, 17:37]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jul.2009



AmigaOne: Linux-Kernel 2.6.18 mit Unterstützung für Onboard-Sound
Gerhard "Geri" Pircher stellt ein Update für seinen AmigaOne-Kernel zur Verfügung, bei dem jetzt auch der Onboard-Sound des AmigaOne (sofern vorhanden) funktioniert. (cg)

[Meldung: 22. Jul. 2009, 18:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jul.2009
Andreas Magerl (ANF)


Amiga Future: Weitere Vollversionen online
Der Download-Bereich der Amiga-Future-Homepage wurde um neue Vollversionen ergänzt, darunter Uropa 2 Iso, PSV Manager Iso, Beach Volley, Cabal, Ivanhoe, Qwak, MakeCD und ArtPro.

Außerdem wurden bei mehreren Downloads die Beschreibungen und Screenshots aktualisiert sowie Daten ergänzt. Für ihre Homepage sucht die Amiga Future weiterhin Spenden. (snx)

[Meldung: 22. Jul. 2009, 17:58] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jul.2009



Veranstaltung: Neuer Club plant Commodore-Treffen bei Wien
Am 3. und 4. Oktober plant ein nach eigenen Angaben aus sechs nicht näher benannten Mitgliedern bestehender neuer Commodore-Club namens Pure CBM eine Veranstaltung im "Driving Camp Pachfurth" bei Wien. Einzelheiten hierzu finden Sie unter dem Titellink.

Hinweis der Redaktion: Das einzige uns namentlich bekannte Mitglied des Clubs versendete seine erste E-Mail an uns vor einigen Tagen als "PURE CBM Administrator", unterzeichnet nur mit dem Vornamen. Eine Whois-Abfrage zur Internetadresse des Clubs liefert den vollständigen Namen des Club-Administrators: Martin Steinbach. Ob es sich dabei um mehr als nur eine zufällige Namensgleichheit mit dem damaligen "Geschäftsführer" von Iwin handelt ist uns nicht bekannt, Herr Steinbach von Pure CBM bestreitet dies. Unseren Recherchen zufolge weiß man in der Wiener Commodore-Szene weder von Pure CBM noch von dem geplanten Event. (snx)

[Meldung: 22. Jul. 2009, 13:45] [Kommentare: 50 - 03. Aug. 2009, 21:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jul.2009
Carsten Siegner (ANF)


MorphOS: ODG-Viewer 0.2 mit PageStream-Import
Carsten Siegners ODG-Viewer, ein Programm im Alpha-Status für das Anzeigen von OpenOffice-Draw-Dokumenten, hat ein weiteres Update erfahren. Mit diesem werden nun die Metainformationen der Datei ausgelesen und in einem separaten Fenster angezeigt. Zudem ist die Liste der unterstützten "Graficstyles" inzwischen zu 75 % fertiggestellt.

Mit Hilfe der "pagestream.library" kann man nun zudem OpenOffice-Draw-Dokumente in Pagestream >= 4.1 importieren. Dies geschieht, indem der ODG-Viewer das Dokument in ein Rexx-Skript konvertiert, welches an den Rexx-Port von Pagestream gesendet wird. Einzig Text wird noch nicht vom Exportmodul unterstützt. Außerdem generiert die opendokument.library noch viele Debug-Ausgaben.

Download: odg-viewer-0.2.lha (587 KB) (snx)

[Meldung: 22. Jul. 2009, 12:04] [Kommentare: 1 - 22. Jul. 2009, 15:39]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Jul.2009



Musik mit dem Amiga: Legowelt - Amiga Railroad Adventures
Die niederländische Disco-Formation Legowelt hat ihr neuestes Album "Amiga Railroad Adventures" ausschließlich mit "Retro"-Equipment aufgenommen: Zum Einsatz kamen neben einem Amiga 1200 und Octamed beispielsweise ein analoger Drum-Computer TR-808 sowie alte Korg-Synthesizer. Auf der Webseite des Projekts stehen einige Hörproben zur Verfügung. (cg)

[Meldung: 21. Jul. 2009, 17:07] [Kommentare: 1 - 21. Jul. 2009, 19:01]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Jul.2009



MorphOS: MuiScan 1.1 (Beta)
MuiScan von Michal "zukow" Zukowski ist eine Scanner-Anwendung, die Treiber im Betascan-Format unterstützt (Screenshot). Änderungen in Version 1.1:
  • Locales, (gui)fixes
  • Gamma slider (if scanner supports it)
  • Brightness slider (if scanner supports it)
  • Negative checkmark (if scanner supports it)
  • Scanning progress bar

Für Fehlerberichte und ähnliches Feedback wurde vom Autor jetzt ein Bugtracker eingerichtet.

Direkter Download: muiscan.lha (49,1 KB) (cg)

[Meldung: 21. Jul. 2009, 15:24] [Kommentare: 5 - 25. Jul. 2009, 14:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Jul.2009
amiga.org (Webseite)


Spiel-Vorstellung: Musikspiel Tracker Hero
Tracker Hero ist ein Musikspiel im Stil von Guitar Hero oder Dance Dance Revolution, das sich offenbar auch über die von Guitar Heroi bekannten "Gitarren-Controller" steuern lässt - vorausgesetzt der Anwender hat sich ein entsprechendes Interface zum Anschluß dieser Controller gebaut.

Tracker Hero soll zunächst auf jedem AGA-Amiga laufen und wird als Freeware vertrieben werden. Eine Version für ECS-Rechner erscheint eventuell später, ein Termin für die Fertigstellung steht noch nicht fest. Einige Videos bei Youtube (1, 2, 3) zeigen das Spiel in Aktion. (cg)

[Meldung: 21. Jul. 2009, 14:48] [Kommentare: 12 - 23. Jul. 2009, 11:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Jul.2009



Retro-Computing: Multiple Classic Computer (MCC)
Der "Multiple Classic Computer" (MCC) soll dank FPGA-Technik diverse klassische Computer simulieren können. Nach Herstellerangaben wird die C64-Hardware bereits komplett emuliert - drei auf Youtube veröffentlichte Videos (1, 2, 3) sollen dies demonstrieren, zeigen aber nur einen abgefilmten Bildschirm auf dem diverse C64-Klassiker gestartet werden.

Neben weiteren 8 Bit-Rechnern und dem Atari ST wird auf der Webseite des Herstellers auch "die komplette Amiga-Serie" als Zielplattform genannt. Der MCC soll über folgende Anschlußmöglichkeiten verfügen:
  • 2 x Atari- und Commodore- kompatibler Joysticks
  • 2 x P/S2 für Tastatur und Maus
  • 1 x SD-Card-Slot
  • 1 x Audio (Stereo)
  • 1 x VGA
  • 1 x S-Video

Die Hardware soll "in Kürze" käuflich zu erwerben sein, über den aktuellen Stand der FPGA-Programmierung für die diversen genannten Systeme liegen derzeit keine Informationen vor. (cg)

[Meldung: 21. Jul. 2009, 01:42] [Kommentare: 9 - 23. Jul. 2009, 18:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jul.2009
Amiga.org (Webseite)


AROS: Weitere Zusammenstellung für Poseidon-Tester
Nach dem inoffiziellen Icaros-Update steht unter dem Titellink nun eine weitere, komfortablere Möglichkeit zur Verfügung, um als Tester Chris Hodges bei der AROS-Portierung seines USB-Stacks Poseidon zu unterstützen.

Die neue Zusammenstellung lässt sich wie eines der Nightly-Builds starten, bietet aber die folgenden Vorteile:
  • Icaros Desktop look & feel (but no AmiStart)
  • pciusb.device compiled with debug level 5 enabled
  • More programs inside (but less than in Icaros Desktop Live)
  • All you need to communicate over the Internet, including OWB, SimpleMail and WookieChat
  • Some debug logs created at startup
Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um ein Icaros-Update handelt. Icaros-Nutzer, die bereits das eingangs erwähnte inoffizielle Update benutzen, sollten stattdessen einfach das pciusb.device (35 KB) herunterladen und nach dem Entpacken nach SYS:Devs/USBhardware kopieren. (snx)

[Meldung: 20. Jul. 2009, 17:31] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jul.2009
Daniel Reimann (E-Mail)


Chip.de: Fotostrecke der vergessenen Betriebssysteme
Ähnlich früheren Fotostrecken berücksichtigt chip.de auch beim aktuellen Thema "Die vergessenen Betriebssysteme" das AmigaOS. Diesmal neu dabei ist ein Screenshot von AmigaOS 4.1. (snx)

[Meldung: 20. Jul. 2009, 17:15] [Kommentare: 10 - 24. Jul. 2009, 13:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jul.2009
amigaworld.net (Webseite)


Demoszene: Abstimmung für die Charts in Versus #6
Das offizielle "Votesheet" für die sechste Ausgabe des Chartmagazins Versus steht unter dem Titellink zur Verfügung. Bis zum 31. August kann man hier für seine Favoriten in der Demoszene stimmen. (cg)

[Meldung: 20. Jul. 2009, 16:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jul.2009
Michael Heßburg (ANF)


HomeCon III - Retrotreffen im Rhein-Main-Gebiet Ende August
Pressemitteilung: Die HomeCon ist ein Treffen von Homecomputer- und Telespiel-Begeisterten jeder Altersgruppe im Rhein-Main-Gebiet. Man trifft sich - mit oder ohne Geräte - in lockerer Atmosphäre zum Austausch von Erfahrungen, zum spielen an den alten Geräten und zum persönlichen kennenlernen.

Willkommen ist jede Art von alter Hardware. Die alten Fehden "Atari gegen Commodore gegen Schneider" sind doch längst zu den Akten gelegt. Vom alten Pong über das Atari VCS bis zur Ur-Playstation: Spaß machen die doch alle! Einige Probleme mit den alten Schätzchen lassen sich am besten lösen, wenn man es von jemandem gezeigt bekommt, der sich damit auskennt.

Natürlich kommen auch die neusten Entwicklungen nicht zu kurz: Ein Commodore C64 oder Atari 800XL mit SD-Card-Reader als "Festplatte" und einem Netzwerkanschluss - oder ein Amiga mit USB, DVD-Laufwerk und aktueller Grafikauflösung? All das gibt es bei uns natürlich auch zu sehen. Die Szene lebt! Und wie!

Gäste, die einfach nur neugierig sind und mal schauen wollen, wie die Computerisierung der heimischen vier Wände begann oder den Reiz von Spielen erleben wollen, die auch ohne aufwändige 3D-Grafiken Spielspass ohne Ende bereiten, die sind ebenso willkommen wie die echten Fans und Freaks.

Der Eintritt ist nicht nur kostenlos, Kaffee und Kuchen sind es auch! Es wird einzig um eine kleine Spende in unsere Kaffeekasse gebeten. Die HomeCon lebt natürlich vom Mitmachen. Also gleich kostenlos registrieren oder zur HomeCon, auch ohne Registrierung, anmelden. Die Anmeldung ist erwünscht, da wir aureichend Tische, Stühle, Kaffee und Kuchen bereitstellen wollen.

Die HomeCon III öffnet ihre Pforten am 29.08.09 um 10:00 Uhr im Bürgerhaus Froschhausen, Freiherr-Vom-Stein-Ring 23a, 63500 Seligenstadt. (cg)

[Meldung: 20. Jul. 2009, 16:17] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jul.2009
Martok (ANF)


Software-News: FFmpeg/FFplay svnr18880f, DrawerBall 0.8g, EyeViewer SE (Update)

Video-Konverter/-Player FFmpeg/FFplay svnr18880f

Piotr Bandurski hat eine neue Version seiner FFmpeg-Portierung veröffentlicht. Der im Paket enthaltene Player FFplay dürfte der zur Zeit leistungsfähigste Video-Player für AmigaOS 3-Systeme sein. Änderungen seit der letzten Veröffentlichung:
  • optimized mpeg audio decoder (MP2/MP3) for 68060 (FFmpeg/FFplay*_060fpu)
  • added FFmpeg's binary with optimized mpeg audio decoder for 68040 (and WinUAE)
  • added MP3LQ patches for FFmpeg (use spatch to apply them to normal FFmpeg's versions)

Zu beachten ist, dass FFplay die ixemul.libary in der Version 61 benötigt und nicht mit der Originalfassung der Bibliothekt funktioniert.

Direkter Download: ffmpeg-svnr18880f-m68k.lha (14 MB)

MorphOS: DrawerBall 0.8g

Tom 'Amigaharry' Duin stellt mit Drawerball 0.8g ein Update seiner sehr frühen Version eines einfachen Dateimanagers zur Verfügung.

Update: (17:37, 20.07.09, snx)

EyeViewer SE

Das Bildanzeigeprogramm Eye Viewer SE liegt für AmigaOS sowie AmigaOS 4.1 vor und läuft nun schneller und stabiler. Da letztere jedoch noch über einen 68k-Kern verfügt, funktioniert der Player für die zusätzliche Audio-Ausgabe (MOD-, MP3-, SV8X- und WAV-Dateien) nicht wie vorgesehen.

Download:
EyeViewerSE-68k.lzx (738 KB)
EyeViewerSE-OS4.lzx (925 KB) (cg)

[Meldung: 20. Jul. 2009, 16:15] [Kommentare: 1 - 20. Jul. 2009, 17:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Jul.2009
Sebastian Eichholz (ANF)


Retro-Computer-Ausstellung: "Retro-Spektive", 5. und 6. September
Pressemitteilung: Bereits zum dritten Male findet auch 2009 die Große Retro Ausstellung zum Thema Computer, Videospielautomaten und Spielekonsolen aus 35 Jahren Videospielgeschichte statt! An 2 Tagen darf wieder geklönt, gekauft, gegessen und getrunken - aber vor allem GESPIELT werden. Knapp 60 Geräte werden ausgestellt - davon über die Hälte spielbereit - oder auch mehr (hängt von der Zahl der Fernseher ab).

Das ganze findet wieder statt am 5. und 6. September 2009 von 10 bis 18 Uhr in "Knagges Gasthof" in 49685 Schneiderkrug (60km südlich von Bremen, 60km nördlich von Osnabrück - 200km nach Hamburg, Hannover oder Köln). Der Eintritt ist wie immer frei. Spenden (auch in Form von Hardware/Software) werden vom Veranstalter Oliver Knagge gerne entgegen genommen. (cg)

[Meldung: 19. Jul. 2009, 21:22] [Kommentare: 3 - 20. Jul. 2009, 22:57]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Jul.2009



Sammelbestellung: SIMM/ZIP-RAM-Adapter für Amiga 3000T
Anton "AP" Preinsack organisiert eine Sammelbestellung für einen SIMM/ZIP-RAM-Adapter, mit dessen Hilfe sich am Amiga 3000T handelsübliche PS2-SIMM-Module betreiben lassen wodurch die Notwendigkeit für teure ZIP-RAM-Module entfällt. (cg)

[Meldung: 19. Jul. 2009, 17:26] [Kommentare: 5 - 20. Jul. 2009, 19:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Jul.2009
German Amiga Community (Webseite)


PDF-Mini-Magazin: Monthly Pages #6, Interview mit Andreas Falkenhahn
Die "Monthly Pages" sind ein einglisches Mini-Magazin im PDF-Format. Die aktuelle Ausgabe enthält vor allem ein Interview mit Andreas Falkenhahn, der u.A. für Hollywood und Hollywood Designer verantwortlich ist. (cg)

[Meldung: 18. Jul. 2009, 15:58] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Jul.2009
amigaworld.net (Webseite)


PDF-Magazin: #Amigaguide, Ausgabe 5/6
Die neue Ausgabe des englischsprachigen PDF-Magazins #Amigaguide (die als "Heft 2/3-2008" bezeichnet wird, da der Herausgeber mit einigen Ausgaben im Rückstand ist) enthält u.A. folgende Themen:
  • ReadMeFirst: "The one who looks, will find..."
  • Interview: Dr. Awesome
  • Interview: Max Tretene of Acube
  • AmiKit
  • AmigaOS 4.1

Die Verantwortlichen bieten weiterhin ein Abonnement für die gedruckte Version des Magazins an. (cg)

[Meldung: 18. Jul. 2009, 15:47] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Jul.2009
Volker Mohr (ANF)


Veranstaltung: Neues zur Classic Computing 2009
Volker Mohr schreibt: Zur Classic Computing 2009, welche am 27. und 28. September in Hachenburg (Westerwald) stattfindet (amiga-news.de berichtete), gibt es wieder neues zu berichten:

Niels Haedecke wird einen Workshop zum Thema "Installation von NetBSD/Unix auf dem Amiga (1200)" durchführen.

Außerdem teilt Enno Connors vom CSW Verlag mit, dass Constantin Gillies eine Vorlesung aus seinem Buch "Extraleben" halten wird.

Und natürlich konnte die Ausstellerliste inzwischen deutlich vergrößert werden. In diesem Jahr fällt die große Anzahl von Amigas besonders ins Auge, auch wenn dies ursprünglich nicht so geplant war. ;-) (snx)

[Meldung: 18. Jul. 2009, 10:04] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 203 400 ... <- 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 -> ... 420 637 860 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Icons
Aminet nicht erreichbar
Anfängerfrage: Wieso sind OpenLibrary und OpenDev...
Eingeloggt bleiben
Windows Daten lesen
.
 Letzte Top-News
.
Individual Computers: Fotos vom Kühlsystem der ACA1260 (16. Nov.)
Freier USB-Adapter für Eingabegeräte: HID2AMI (16. Nov.)
Disketten-Abbilder am PC lesen und erstellen: Greaseweazle (16. Nov.)
Hardware-Erweiterung: "A314" ergänzt A500 um internen Raspberry Pi (15. Nov.)
AmigaOS 4: Arena-Shooter 'Blastaway' (12. Nov.)
Kommerzielles Knobelspiel: Vegetables Deluxe (09. Nov.)
Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 141 (06. Nov.)
Vampire-Team verteilt bei Verkaufsstart der "Standalone"-Variante Raubkopien (04. Nov.)
Ankündigung: Neue FPGA-Amiga-Implementation M5 (03. Nov.)
Amiga-Übernahme: Zusammenfassung von Mike Battilanas Amiga34-Auftritt (Update) (01. Nov.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.