amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

15.-16.10.22 • Amiga37 • Mönchengladbach

06.Feb.2010
PPA (Webseite)


Wetterprogramm Wet 5.5
Das Wetterprogramm Wet liegt in der Version 5.5 für AmigaOS 3.9.2 sowie AmigaOS 4 vor. Das Update stellt im wesentlichen eine Anpassung an AmigaOS 4.1 Update 1 dar und führt Benachrichtigungen ein.

Download: wet.lha (1 MB) (snx)

[Meldung: 06. Feb. 2010, 10:08] [Kommentare: 7 - 08. Feb. 2010, 20:26]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Feb.2010
Amiga Future (Webseite)


DTP: PageStream 5.0.5.4 (Beta)
Registrierten Benutzern des DTP-Programms PageStream steht mit der Betaversion 5.0.5.4 ein weiteres Update der AmigaOS-Fassung zur Verfügung. (snx)

[Meldung: 06. Feb. 2010, 09:40] [Kommentare: 6 - 08. Feb. 2010, 18:36]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Feb.2010
amigaworld.net (Webseite)


Bilder von amiga.dk-/Amiga Club Danmark-Treffen
Niels Bache hat auf seiner Webseite Bilder von einem Treffen dänischer Amiga-User veröffentlicht, das am 30. Januar in Kopenhagen stattfand. (cg)

[Meldung: 05. Feb. 2010, 17:35] [Kommentare: 4 - 06. Feb. 2010, 23:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Feb.2010
amigaworld.net (Webseite)


Bildanzeiger: LookHere 2.1
Fabio Falcuccis LookHere ist ein mit Hollywood 4.5 erstellter Bildanzeiger. LookHere bietet über 100 verschiedene Überblendeffekte sowie Thumbnail- und Slideshow-Modi und steht in nativen Versionen für alle Amiga-Betriebssysteme zur Verfügung. Näheres zu den Änderungen in Version 2.1 sowie Screenshots sind auf der offiziellen Download-Seite zu finden. (cg)

[Meldung: 05. Feb. 2010, 17:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Feb.2010
amigafuture.de (Webseite)


AmigaOS 4: Cinnamon Writer 0.69 (Beta)
Claus Deslers Cinnamon Writer (Screenshot) ist eine SDL-basierte, kompakte Textverarbeitung für AmigaOS 4, die die in den Augen des Autors "meistbenutzten Textverarbeitungsfunktionen" bereitstellen soll. (cg)

[Meldung: 04. Feb. 2010, 16:04] [Kommentare: 81 - 22. Mär. 2010, 13:58]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Feb.2010
amigafuture.de (Webseite)


Instant Messaging: SabreMSN 0.67
James 'jahc' Carroll stellt ein weiteres Update seines MUI-basierten MSN-Messengers SabreMSN für AmigaOS 3/4 und AROS zur Verfügung. Die Änderungen in dieser Version sind dem Changelog zu entnehmen. (cg)

[Meldung: 04. Feb. 2010, 16:00] [Kommentare: 1 - 06. Feb. 2010, 16:36]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Feb.2010



Retro-Gaming: "Disasterware" - vier unveröffentlichte Titel von Robin Burrows
Robin Burrows stellt auf seiner Webseite seit einiger Zeit vier zuvor unveröffentlichte Spiele sowie ein Demo zum Download bereit, die alle ungefähr aus dem Jahr 1990 stammen.

Die Zusammenstellung hat vom Autor die zynische Bezeichnung "Disasterware" erhalten, die Titel seien "einfach schlecht". (cg)

[Meldung: 04. Feb. 2010, 15:56] [Kommentare: 1 - 05. Feb. 2010, 02:55]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Feb.2010
Amiga Future (Webseite)


AmigaOS 4: MP3Cast-Plugin 1.18 (Update)
Paul Heams stellt für seinen Musik- und Internetradio-Player TuneNet ein Update des MP3Cast-Plugins zur Verfügung.

Die experimentelle Version 1.17 ermöglicht eine unterbrechungsfreie Wiedergabe von iTunes, Amazon und anderen MP3-Variationen.

Update: (11:11, 04.02.10, snx)
Inzwischen steht Version 1.18 bereit. (snx)

[Meldung: 03. Feb. 2010, 21:51] [Kommentare: 3 - 04. Feb. 2010, 11:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Feb.2010
Amiga.org (Webseite)


Indivision ECS: Firmware 1.0 unterstützt direkte Nutzung des Videospeichers
Im Support-Bereich stellt Individual Computers ein Firmware-Update für den Scandoubler Indivision ECS zur Verfügung. Die Version 1.0 ermöglicht nun auch eine Auflösung von 1024x768 Pixeln in 4096 Farben (Fotos).

Features:
  • 8-Bit-, 15-Bit- und 16-Bit-Chunky-Pixel-Modi (15 Bit und 16 Bit werden zu 12 Bit konvertiert)
  • Auflösungen von 320x200 bis 1024x768 Pixeln
  • Videospeicher kann direkt vom Chipsatz per DMA beschrieben werden (bis zu 7,15 MB/s)
  • Hardware-Sprite für den Mauszeiger
  • Adressierbarer Videospeicher für mehrere Bildpuffer
  • Dual-Screen bei zwei Indivision ECS
Das Update erweitert den Indivision ECS um Funktionen, die bisher nur in teuren Amiga-Grafikkarten vorhanden sind. Dadurch, dass der Videospeicher im SDRAM liegt, wird der Amiga-Chip-Bus nicht belastet. Grafikdaten können entweder mit der CPU übertragen werden oder unter Verwendung verschiedener DMA-Übertragungsmodi, um Daten direkt aus dem Chip-RAM zu kopieren.

Dies kann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,15 MB/s erfolgen. Diese Bandbreite genügt, um einen 8-Bit-Framebuffer von 320x200 Pixeln auf einem Amiga 3000 flüssig zu aktualisieren. (snx)

[Meldung: 03. Feb. 2010, 21:25] [Kommentare: 20 - 05. Feb. 2010, 18:31]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Feb.2010



Web-Browser: Netsurf 1.4
Artur Jarosik stellt ein weiteres Update der AmigaOS 3-Portierung von NetSurf zur Verfügung. Einige Fehler wurden beseitigt, außerdem enthält diese Version die folgenden Neuerungen:
  • Updated to SVN-r9851
  • Support for more video modes
  • Added go to top/bottom of web page with Ctrl + Up/Down keys (works with mouse wheel too)
  • Scroll more with Shift + Up/Down keys (works with mouse wheel too)
  • Updated ffplay (port by Piotr Bandurski)
  • Changed navigation buttons
(cg)

[Meldung: 03. Feb. 2010, 16:51] [Kommentare: 5 - 04. Feb. 2010, 14:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Feb.2010
Amigaworld.net (Webseite)


AROS: Vertrieb des AresOne über Vesalia
Pascal Paparas AROS-kompatibler PC "AresOne" wird nun nicht mehr von ihm selbst, sondern wie angekündigt über Vesalia vertrieben. Dem Rechner liegt das Software-Paket A-live X bei, welches ein Keyfile für das Brennprogramm Frying Pan, die Textverarbeitung Cinnamon Writer 0.69 und die AROS-Distribution IcAros Desktop enthält.

Nach Auskunft Pascal Paparas sollen mindestens 25% seines Profits der Weiterentwicklung von AROS zugutekommen. Des weiteren bemühe er sich derzeit darum, dem Komplettrechner künftig auch Kickstart- und Workbench-Dateien beilegen zu dürfen. Sollte dies gelingen, erhalten vorherige Käufer des AresOne diese Dateien kostenlos nachgeliefert. (snx)

[Meldung: 02. Feb. 2010, 21:06] [Kommentare: 34 - 07. Feb. 2010, 11:00]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Feb.2010
Ulrich Beckers (ANF)


Artikel: MorphOS im Detail 2.5
Ulrich Beckers' Artikel "MorphOS im Detail" liegt nun in der Version 2.5 vor und enthält zahlreiche Aktualisierungen und Detailverbesserungen.

Download: mid-German-2.5.pdf (202 KB) (snx)

[Meldung: 02. Feb. 2010, 20:17] [Kommentare: 21 - 06. Feb. 2010, 12:55]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Feb.2010
amigaworld.net (Webseite)


AROS: Treiber für Envy24HT-Soundkarten
Davy Wentzler hat einen AHI-Treiber für Envy24HT-basierte Soundkarten veröffentlicht, der die folgenden Soundkarten unterstützt
  • Terratec Aureon Sky
  • Terratec Aureon Space
  • Terratec Phase 22
  • Terratec Phase 28
  • M-Audio Revolution 5.1 (einzige vom Autor getestete Karte)
  • M-Audio Revolution 7.1
  • ESI Juli@

Testberichte von Anwendern sind erwünscht. Wer den Autor finanziell unterstützen möchte, kann ihm auf seiner Webseite per Paypal eine Spende zukommen lassen. (cg)

[Meldung: 01. Feb. 2010, 23:55] [Kommentare: 1 - 02. Feb. 2010, 16:38]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Feb.2010
Boingmax (ANF)


Veranstaltung: Retro-Börse 2010 (8. Mai, Bochum)
Am 8. Mai von findet im Falkenheim in Bochum die 5. Auflage der Retro-Börse für klassische Videospiele statt, die neben diversen Konsolen auch die Heimcomputer von Commodore bedienen will. (cg)

[Meldung: 01. Feb. 2010, 22:56] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Feb.2010



Gewinner des Wettbewerbs "Weihnachtliches Amiga-Spiel" bekannt gegeben
Die Veranstalterin des Wettbewerbs Weihnachtliches Amiga-Spiel gibt die Resultate der Abstimmung über die acht eingereichten Teilnehmer bekannt:
  • Der erste Preis geht an X-Mas Disaster 2999. Die Autoren von "GUS Entertainment" (Jordi Palome, Juan A. Gomez und Carlos Peris) erhalten eine Siegerurkunde, einen USB-Raket Launcher, einen RGB-S-Video-Adapter, zwei Joypads, einen PCMCIA 5-in-1 Kartenleser, eine Box mit 25 Disketten, Oscar & Diggers CD32 und die CD zum Wettbewerb
  • Der zweite Platz geht an X-Mas Syman. Die Autoren Hungry Horace und Mihcael erhalten eine Siegerurkunde, ein Joypad, eine Box mit 25 Disketten, Oscar & Diggers CD32 und die CD zum Wettbewerb
  • Der dritte Platz geht an Cornelius Saves Christmas. Der Autor Alkis Polyrakis erhält eine Siegerurkunde, eine Box mit 25 Disketten und die CD zum Wettbewerb

Alle weiteren Autoren erhalten eine Urkunde und die CD zum Wettbewerb. Die Organisatorin bedankt sich bei allen Teilnehmern und allen die an der Abstimmung teilgenommen haben.

Aufgrund der positiven Resonanz sollen in Zukunft vierteljährlich ähnlich gelagerte Wettbewerbe veranstaltet werden, das Thema der nächsten Auflage lautet "Retro Remix". (cg)

[Meldung: 01. Feb. 2010, 18:20] [Kommentare: 9 - 03. Feb. 2010, 01:32]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Feb.2010
David Brunet (ANF)


Abstimmung: Amiga Games Award 2009
Wie jedes Jahr kann auch heuer auf der Obligement-Webseite wieder über das beste Amiga-Spiel der letzten zwölf Monate abgestimmt werden. Die Ergebnisse werden am 15. Februar bekanntgegeben.

Erstmals wird es dieses Jahr keinen Gesamtsieger geben, stattdessen wird in vier verschiedenen Kategorien (AmigaOS m68k, AmigaOS PPC, MorphOS, AROS) jeweils ein Sieger gekürt. (cg)

[Meldung: 01. Feb. 2010, 18:07] [Kommentare: 5 - 02. Feb. 2010, 19:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Feb.2010



AROS: SAM440-Portierung wieder aufgenommen
Michal Schulz gibt in seinem Blog bekannt, dass Markus Weiss die Portierung von AROS auf ACubes PPC-Motherboard SAM440ep wieder aufgenommen hat und beschreibt einige der Fortschritte, die in letzter Zeit gemacht wurden. (cg)

[Meldung: 01. Feb. 2010, 18:03] [Kommentare: 10 - 03. Feb. 2010, 19:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Feb.2010



Veranstaltung: Breakpoint 2010 (2.-5. April, Bingen am Rhein)
Von 2. bis 5. April (Osterwochenende) findet in Bingen am Rhein die diesjährige Auflage der Breakpoint statt. Alle Informationen zur Breakpoint 2010, die heuer wieder in der "Rundsporthalle" stattfindet, sind seit heute auf der Webseite der Veranstaltung zu finden.

Wie das Motto "Like there is no tomorrow" bereits andeutet, wird dies die letzte Auflage der laut Eigenwerbung "größten reinen Demo-Party der Welt" sein. Die Veranstalter bedauern diesen Schritt, nach acht Jahren leide man aber an Ermüdungserscheinungen und der steigende Altersdurchschnitt in der Demo-Szene mache es sehr schwer neue, jüngere Mitglieder für das Organisationsteam zu gewinnen. (cg)

[Meldung: 01. Feb. 2010, 16:48] [Kommentare: 28 - 04. Feb. 2010, 10:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Feb.2010
Amiga Future (Webseite)


Instant Messaging: SabreMSN 0.66
James 'jahc' Carroll stellt eine weitere Beta-Version seines MUI-basierten MSN-Messengers SabreMSN für AmigaOS 3.x und 4.x zur Verfügung. Die Änderungen in der Version 0.66 sind dem Changelog zu entnehmen. (snx)

[Meldung: 01. Feb. 2010, 15:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Feb.2010
Amigaworld.net (Webseite)


AROS: HDAudio-Treiber kostenlos verfügbar
Anders als zunächst angekündigt, hat Steve 'Cluster UK' Jones die HDAudio-Treiber für AROS, deren Entwicklung durch Davy Wentzler er finanziert hat, nun unter dem Titellink kostenlos zur Verfügung gestellt. Jedoch bittet er um Spenden, um damit weitere Auftragsentwicklungen bezahlen zu können.

Neben seinem Intel-Atom-basierten AROS-Komplettsystem iMica unterstützt der Treiber auch diverse Netbooks mit HDAudio, weshalb Steve Jones Besitzer entsprechender Computer dazu ermuntert, den Treiber einfach einmal auszuprobieren. (snx)

[Meldung: 01. Feb. 2010, 15:41] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Feb.2010
amiga-event.de (ANF)


Amiga-Event 2010 - Amiga wird 25 (24. Juli, Essen)
Pressemitteilung:
Amiga wird 25, und wir feiern mit!

Wann? Samstag, 24. Juli 2010, von 10 Uhr bis 18 Uhr.
Wo? Essen, Triple Z, Katernberger Str. 107, 45327 Essen.

Ein Grund zu feiern! Denn nach 25 Jahren wechselvoller Geschichte voller Höhepunkte, aber auch Niederlagen, wird es Zeit für einen neuen Anfang! Das neue, PPC-native AmigaOS 4 ist in voller Entwicklung, und es gibt endlich wieder leistungsfähige neue Hardware! Auf dem Amiga-Event 2010 mitten im Herzen der Europäischen Kulturhauptstadt Essen wollen wir in standesgemäßer Umgebung nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Wiederauferstehung unserer Lieblings-Computerplattform feiern.

Das Triple Z ist das Herzstück der ehemaligen Zeche Hohenzollern, heute der Sitz vieler Firmen, Schulungszentren und natürlich zweier Kongressräume, die wir beide für diesen Tag angemietet haben. Verbunden werden beide Räume durch eine große Halle mit Sitzgelegenheiten und Gastronomie. Den größeren der beiden Räume haben wir für die Neuvorstellungen aus Hard- und Software reserviert. Vielleicht werden sich einige erinnern: Schon 2004 fand in diesem Raum ein "AmigaOS 4 Event" statt, wo das neue AmigaOS 4.0, damals noch in einer Vorabversion, dem staunenden Publikum präsentiert wurde. Neben den Entwicklern des AmigaOS und der damals aktuellen Hardware, dem AmigaOne, waren damals auch die Firmen Vesalia, die Presse und auch der langjährige Geschäftsführer von Amiga International, Petro Tyschtschenko, anwesend.

Schon jetzt haben wir viele feste Zusagen, die komplette Ausstellerliste wird in Kürze veröffentlicht. Wir hoffen noch viel "Amiga-Prominez" und auch Händler, Entwickler und Programmierer dabei zu haben.

Im kleineren Raum zeigen wir die Geschichte des Amiga. Angefangen vom Amiga 1000 über Amiga 500 und Amiga 2000, die kommende Generation mit ECS Amiga 3000 und Amiga 600, sowie die letzte Reihe aus der Commodore-Produktion Amiga 1200 und Amiga 4000. Auch das CDTV und das CD32 werden nicht vergessen, ebensowenig wie die Nachfolgesysteme AmigaOne, Sam, und sogar die Emulatoren Amiga Forever, UAE, und die "unehelichen Kinder" MorphOS und AROS. Niemand wird vergessen. Natürlich alles in Aktion, es darf (fast) alles ausprobiert werden. Für Vorführungen sind gleich zwei Videobeamer vorhanden!

Ach ja: Das beste haben wir fast vergessen: Für Besucher ist der Eintritt frei! :-)

Veranstalter sind die Amiga User Rheinland und der Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V.. (cg)

[Meldung: 01. Feb. 2010, 04:53] [Kommentare: 32 - 24. Jul. 2010, 13:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Jan.2010
André Pfeiffer (ANF)


Elbox: Grafikkartentreiber Radeon.card 2.7
Wie André 'Ratte' Pfeiffer auf a1k.org mitteilt, stellt Elbox mit der Version 2.7 des Radeon.card-Treibers ein Update zur Verfügung, mit dem sich nun bei entsprechenden Grafikkarten die vollen 256 MB (anstelle lediglich der Hälfte) nutzen lassen.

Eine dementsprechende Anpassung seiner Anleitung zur Nutzung des Speichers als Fast-RAM soll in Kürze folgen. Das Treiber-Update ist wie üblich über den Elbox-Support erhältlich. (snx)

[Meldung: 31. Jan. 2010, 20:48] [Kommentare: 2 - 01. Feb. 2010, 11:40]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Jan.2010
Amiga Future (Webseite)


Online-Shop: AmiStore.de
Unter dem Titellink wurde diesen Monat ein neuer Amiga-Onlineshop eingerichtet. AmiStore ist offizieller Händler für Produkte von ACube Systems und E3B.

Über den Vetrieb von PowerPC- sowie 68k-Systemen und Zubehör hinaus plant der Betreiber, Patrick Launhardt, im Laufe des Jahres auch einen Reparatur-Service einzurichten. (snx)

[Meldung: 31. Jan. 2010, 15:40] [Kommentare: 7 - 01. Feb. 2010, 01:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 248 490 ... <- 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 -> ... 510 740 975 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Verbesserungsvorschlag bei "Andere Systeme&q...
A1200 startet nicht beim ersten Versuch
Software / Treiber für Geniscan GS-4500
AmigaPortal.de - das neue deutsche Amiga Forum
Suche startbares KXLite
.
 Letzte Top-News
.
Custom-Chips: "Bluster", ein moderner Ersatz für Buster (20. Mai.)
Echtzeitstrategie: Vanilla Conquer V1.0 veröffentlicht (16. Mai.)
Hollywood Designer 6.0 erschienen (16. Mai.)
Hollywood 9.1 Addons erschienen (08. Mai.)
Betriebssystem: MorphOS 3.17 veröffentlicht (01. Mai.)
AmigaOS 4: Version 2 des Editors 'Lite XL' veröffentlicht (30. Apr.)
MorphOS: Web-Browser Wayfarer 3.5 (2. Update) (28. Apr.)
E-Mail-Client: Entwicklung von YAM eingestellt (24. Apr.)
RTG-Treiber: P96 V3.3.0 veröffentlicht (23. Apr.)
Easter Egg in AmigaOS 3.2.1 entdeckt (15. Apr.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.