amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

15.-16.10.22 • Amiga37 • Mönchengladbach

24.Mär.2010
amigaworld.net (Webseite)


Umfrage: Interesse an bootbaren USB-Sticks mit der AROS-Distribution Icaros?
Da AROS seit Kurzem auch von USB-Sticks booten kann, denkt der Maintainer der AROS-Distribution Icaros darüber nach, mit AROS bespielte, bootbare USB-Sticks zu verkaufen. Als Preise sind derzeit 12 Euro (1 GB Stick) bzw. 20 Euro (4 GB Stick) angepeilt.

Der Autor bittet um Feedback jeder Art, besonders interessiert ihn aber welche der folgenden Stick-Konfigurationen die Anwender bevorzugen würden:
  • Ein 1 GB großer Stick der komplett mit dem AROS-Dateisystem SFS formatiert wurde und eine komplette Distribution mit vielen Anwendungen und Spielen enthält
  • Ein 1 GB großer Stick der zur Hälfte mit SFS und zur anderen Hälfte zwecks Datenaustausch mit dem von Windows lesbaren FAT formatiert ist
  • Ein 2,4 oder 8 GB großer, entsprechend teurerer Stick der je zur Hälfte mit SFS bzw. FAT formatiert ist
(cg)

[Meldung: 24. Mär. 2010, 23:27] [Kommentare: 87 - 30. Mär. 2010, 22:53]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2010
amigafuture.de (Webseite)


Bilder vom Hardwaretreffen der Amiga Clubs Osnabrück/Steinfurt (Update)
Vom 19. bis 21. März fand in Hörstel ein Hardwaretreffen des Amiga Club Osnabrück und des Amiga Club Steinfurt statt. "PegaYenzi" hat jetzt Bilder von der Veranstaltung veröffentlicht.

Update: (25.03.2010, 14:30, cg)

Auch Guido Mersmann stellt auf seiner Webseite Bilder vom Treffen zur Verfügung. (cg)

[Meldung: 24. Mär. 2010, 20:37] [Kommentare: 6 - 25. Mär. 2010, 14:39]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mär.2010
MorphZone (Webseite)


MorphOS: Gallerius 2.41, Titler-Update und diverse Spieleportierungen
Pawel 'stefkos' Stefanski stellt auf seiner neugestalteten Homepage neue bzw. aktualisierte Portierungen für MorphOS bereit, darunter die Spiele F1Spirit, Drac, Net Nuclear und Road Fighter.

Zudem liegt sein Programm Gallerius zur Erstellung von HTML-Thumbnail-Galerien nun in der Version 2.41 vor. Ein kleineres Update hat auch die Version 2.0 von Titler erfahren. Letzteres erstellt 3D-Schriftzüge sowie diverse grafische Effekte für das Betiteln, die Videobearbeitung und Präsentationen. (snx)

[Meldung: 23. Mär. 2010, 14:15] [Kommentare: 26 - 26. Mär. 2010, 14:55]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Mär.2010
morphzone.org (Webseite)


MorphOS: Ambient-Hintergrundbilder von Patrick Jung
Patrick Jung stellt ein selbst entworfenes MorphOS-Hintergrundbild in verschiedenen Auflösungen und Farben zur Verfügung.

Download: Surprise.lha (13 MB) (cg)

[Meldung: 22. Mär. 2010, 20:05] [Kommentare: 3 - 22. Mär. 2010, 22:01]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Mär.2010
Roland Heyder (ANF)


MemOptimizer 4.080
MemOptimizer von Roland 'RhoSigma' Heyder defragmentiert den Arbeitsspeicher. Die Änderungen in der Version 4.080:
  • Patches installed in SaferPatches (+similar) compatible way now
  • Wrong branch instructions fixed for unsigned address checks
  • New library function - StackHitRate()
  • New patch + bugfix for AllocAbs()
  • New resource tracking functions implemented
  • New fast block clearing routines implemented (CPU sensitive)
  • General tuning to make library independent from master
  • Improved Chunk recycling routines
  • Ramlib/RAM check - load resources to upper memory area
  • Logfile stuff and in-build GUI removed from master
Download: MemOptimizer.lha (213 KB) (snx)

[Meldung: 21. Mär. 2010, 18:29] [Kommentare: 15 - 23. Mär. 2010, 18:29]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Mär.2010
Carsten Siegner (ANF)


MorphOS: OpenOfficeDraw-Anzeiger ODI 0.0.1 alpha 2
Carsten Siegner schreibt: ODI ist ein in C geschriebener OpenOfficeDraw-Anzeiger. Dieser besitzt eine MUI-Oberfläche und benutzt zur Darstellung die bekannte Cairo-Engine (die auch die MorphOS-Version des Origyn Web Browser benutzt).

Das Dokumente-Fenster ist frei skalierbar, wobei die Anzeige sich automatisch anpasst. Es besitzt ein OpenOfficeDraw-Import-, ein Postscript- und ein SVG-Export-Modul. Postscript und SVG sind aber in dieser Version noch nicht verlinkt.

Das Programm ist eine benutzbare Alpha-Version, die noch viel Debug-Output generiert. Die Exportmodule sind bereits für mehrseitige Dokumente ausgelegt, beim Anzeigemodul hapert es diesbezüglich noch. Weiterhin werden der Text, die Farbverläufe und die Linienmarker nicht bzw. nicht richtig angezeigt. Dies wird sich aber mit der nächsten Version ändern.

Download: odi.lha (1 MB) (snx)

[Meldung: 21. Mär. 2010, 18:21] [Kommentare: 5 - 22. Mär. 2010, 18:14]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Mär.2010
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaKit: Neue Zorro-III-RAM-Karte von E3B und Individual Computers
Unter dem Titellink stellt Michael Boehmer eine neue RAM-Erweiterung für Zorro-III-Amigas vor, die von E3B und Individual Computers im Auftrag des Händlers AmigaKit entwickelt wurde und in etwa sechs bis acht Wochen exklusiv von diesem vertrieben werden wird.

Technische Daten:
  • Kompakte Zorro-III-Karte (130 x 55 mm)
  • 128 MB oder 256 MB schnelles SDRAM (fest verlötet)
  • Echtes 32-Bit-Design
  • Volle Autoconfig-Unterstützung
  • RAM wird automatisch ins System eingebunden oder manuell (addmem)
(snx)

[Meldung: 21. Mär. 2010, 17:40] [Kommentare: 19 - 30. Mär. 2010, 19:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Mär.2010
MorphZone (Forum)


PNG-Piktogramme: PatIcons 2.1
Die PatIcons von Patrick Jung sind eine Sammlung von inzwischen über 700 PNG-Piktogrammen mit Amiga- bzw. MorphOS-Motiven. Neben neuen Schubladen- und Programm-Piktogrammen sind auch Deficons und Festplatten-Icons, ein Ambient-Menü und eine neue Piktogrammleiste für PolyNet sowie Wallpaper enthalten.

Download: Pack_PatIcon_v2.1.lha (15 MB) (snx)

[Meldung: 20. Mär. 2010, 06:07] [Kommentare: 4 - 21. Mär. 2010, 17:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Mär.2010
Mikey C (ANF)


Veranstaltung: Amiga 25th Anniversary Celebrations (Bletchley, England)
Am 19. und 20. Juni richten die Amiga North Thames und die Lincolnshire Amiga Group im englischen Bletchley eine Feier zum 25. Geburtstag des Amiga aus. Die Veranstaltung ist Teil des Vintage Computer Festival (VCF), das im National Museum of Computing stattfindet.

Bereits bestätigte Teilnehmer neben den beiden Clubs sind der Händler AmigaKit, Cluster UK (AROS-Komplettsystem Imica) und Hyperion. Zudem wird es eine Amiga Gaming Arena sowie im Rahmen des VCF eine Demoparty und einen Flohmarkt geben. (snx)

[Meldung: 20. Mär. 2010, 05:36] [Kommentare: 2 - 22. Mär. 2010, 06:32]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mär.2010
PPA (Webseite)


Desktop: Scalos 41.7
Nach einem Jahr haben die Scalos-Entwickler mit der Version 41.7 nun das nächste Update ihres Workbench-Ersatzes für AmigaOS 3.x, AmigaOS 4.x und MorphOS veröffentlicht.

Hervorzuhebende Eigenschaften sind eine Undo/Redo-Funktion für die meisten Desktop- und Piktogramm-Operationen sowie ein Online-Updater-Modul. (snx)

[Meldung: 19. Mär. 2010, 06:48] [Kommentare: 7 - 22. Mär. 2010, 17:50]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Mär.2010
amigafuture.de (Webseite)


AmigaRemix: Weitere Lieder hinzugefügt
AmigaRemix stellt neue Abmischungen bekannter Soundtracks von Amiga-Spielen als MP3-Dateien zum Herunterladen bereit. Mit dem letzten Update sind neu hinzugekommen:
  • My Glamorous Life
  • Dear Rob V.20
  • Desert Dream Demo Remake
  • Leander World One
  • Unreal Amiga Title Theme Remake
  • Elekfunk Tribute
  • Cyberotica main tune
  • Cosmos Short (Prophet V - Remake)
  • Jaguar XJ220 - Troubled Journey (Peter W RMX)
  • Stardust title(HardCopy 2010)
(cg)

[Meldung: 17. Mär. 2010, 17:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Mär.2010



Commodore USA kündigt einen Tastaturcomputer an
Die gefühlte 35. Auflage von Commodore, die sich dieses Mal "Commodore USA" nennt, kündigt auf ihrer Webseite einen Commodore-Tastaturcomputer an. Der auf der Unternehmenswebseite präsentierte und mit dem Spruch "you loved us then... you'll love us again!" beworbene Rechner sieht verdächtig nach einem Cybernet All-In-One PC aus.

Ob Commodore USA bzw. deren "Präsident und CEO" Barry S. Altman - der bisher vor allem im Möbelgeschäft tätig war - den Markennamen Commodore lizensiert oder gar erworben hat, ist uns derzeit nicht bekannt. Der bisherige Eigentümer Nedfield/Tulip wurde jedenfalls im September 2009 für bankrott erklärt. (cg)

[Meldung: 17. Mär. 2010, 05:52] [Kommentare: 100 - 23. Mär. 2010, 23:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 245 485 ... <- 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 -> ... 505 737 975 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Verbesserungsvorschlag bei "Andere Systeme&q...
A1200 startet nicht beim ersten Versuch
Software / Treiber für Geniscan GS-4500
AmigaPortal.de - das neue deutsche Amiga Forum
Suche startbares KXLite
.
 Letzte Top-News
.
Internet: IBrowse 2.5.6 / Verschlüsselungsprotokoll AmiSSL v5.1 veröffentlicht (22. Mai.)
Custom-Chips: "Bluster", ein moderner Ersatz für Buster (20. Mai.)
Echtzeitstrategie: Vanilla Conquer V1.0 veröffentlicht (16. Mai.)
Hollywood Designer 6.0 erschienen (16. Mai.)
Hollywood 9.1 Addons erschienen (08. Mai.)
Betriebssystem: MorphOS 3.17 veröffentlicht (01. Mai.)
AmigaOS 4: Version 2 des Editors 'Lite XL' veröffentlicht (30. Apr.)
MorphOS: Web-Browser Wayfarer 3.5 (2. Update) (28. Apr.)
E-Mail-Client: Entwicklung von YAM eingestellt (24. Apr.)
RTG-Treiber: P96 V3.3.0 veröffentlicht (23. Apr.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.