amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

24.-25.10.20 • AmiWest • Sacramento (USA)
06.-08.11.20 • Amiga-Meeting Nord • Klausdorf
26.-27.06.21 • Amiga 35 • Hilversum/Amsterdam (Niederlande)

25.Aug.2001
Andreas Magerl (E-Mail)


Amiga Future: Umfrage und Verlosung
Im Bereich Interactive der Amiga Future Homepage wurde eine neue Verlosung gestartet. Die Redaktion möchte wissen, welche Bereiche der Amiga Future Homepage gut oder schlecht sind, und was geändert werden sollte. Unter allen Einsendern, die ihre Meinung (keine Flames) abgeben, werden 1x Myst und 1 x Sixth Sense verlost. Einsendeschluss ist der 1.9.2001.

Außerdem wurden die Status- und die Jobs-Seite auf den aktuellen Stand gebracht. (ps)

[Meldung: 25. Aug. 2001, 18:30] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2001
AmigaOnlineGames (ANF)


Website: 'AmigaOnlineGames' aktualisiert
AmigaOnlineGames hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Leser über Amiga-Spiele zu informieren, die per Netzwerk (also online) gespielt werden können. Dazu wurde eine Datenbank aufgebaut, die immer umfangreicher wird.

Wie versprochen, sind sieben neue Spiele auf der Webseite hinzugekommen. Es handelt sich im einzelnen um:
Jet, Matrix, Overdrive, Perfect General, Tracon 2, Turbo und Wild Wheels. (ps)

[Meldung: 25. Aug. 2001, 18:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2001
Horst Diebel (ANF)


Amiga-Society: Softwareseite aktualisiert
Heute wurde das 'Little Book of Amiga Software' wieder aktualisiert. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Mystery-Liste, in der ca. 200 Spiele und Anwendungen aufgeführt sind, die bisher noch keiner Rubrik zugeordnet wurden. Weiter kamen ein paar Rubriken dazu, und im Laufe des Tages werden noch einige Cover-Scans eingespielt.

Das angekündigte Update für das 'Big Book of Amiga Hardware' wird erst in der nächsten Woche erfolgen. (ps)

[Meldung: 25. Aug. 2001, 18:21] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2001
Innovative (ANF)


Umfrage: Innovative Survey 2001
Um unseren Service und unsere künftige Produktpolitik besser auf den Markt abstimmen zu können, haben wir eine kleine Umfrage zusammengestellt, um ein realistisches Bild von der aktuellen Markt- und Nachfragesituation nach den vielen Turbulenzen der vergangenen Monate im AMIGA-Markt zu bekommen. Über eine rege Teilnahme würden wir uns daher sehr freuen. (ps)

[Meldung: 25. Aug. 2001, 18:18] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2001
Dominik Baumann (ANF)


Apropos Amiga & Autoren
Dominik Baumann schreibt:
Arthur C. Clarke ist einer meiner Lieblingsschriftsteller und dass er einen Amiga benutzt, macht den Kultautor noch kultiger, wie ich finde. Seit knapp einem Monat ist mein eigenes Buch auf dem Markt und natürlich wollte auch ich nicht den Namen Amiga unerwähnt lassen. Das Buch hat zwar nichts mit Science Fiction, sondern mehr mit dem normalen Alltag zu tun, aber deswegen muss man ja nicht verheimlichen, dass meine Erzählungen auf dem Amiga entstanden sind:

"Es war ein regnerischer Oktobertag 1994, als ich mich hinsetzte und meine erste Erlebniserzählung verfasste. Damals mit einem Amiga 500 und einem Sharewareprogramm, dessen eingebauter Nervrequester mich nicht davon abhalten konnte, weitere Erzählungen zu schreiben. Im März 1995 war der erste Zauber allerdings schon wieder vorbei.

Es wurde November und die Schule begann, mich zu langweilen. Statt zu lernen, schrieb ich da weiter, wo ich aufgehört hatte, und es entstand bis Januar 1996 ein 123 Seiten langes Buch im DIN-A4-Format. Es hieß genauso wie dieses Buch "Begegnungen mit dem Wahn". Meine einzigen Erfolge jedoch waren, mir es mit einigen Leuten zu verscherzen und beinahe von der Schule zu fliegen. Entmutigt begrub ich meine Ambitionen Schriftsteller zu werden.

Es vergingen fast zwei Jahre, als ich mich im Dezember 1997 entschloss, aus dem bisher Geschriebenen etwas ganz anderes zu machen. Eine Autobiographie sollte es werden, die mich dann im März 1998 selbst zu langweilen begann. Alles landete in einem Ordner auf der Festplatte meines Amiga 1200, wo sie bis heute liegen bleiben sollten..."

Ich denke, dazu braucht man mehr nicht sagen...

Das Buch heißt übrigens "Begegnungen mit dem Wahn", die ISBN lautet 3-8311-1889-2 für 168 Seiten Humor ;-) Würde mich freuen, wenn ich ein bisschen Interesse an meinem Geschreibsel geweckt habe.

Keeping the Amiga-Spirit alive :-)

Dominik
(ps)

[Meldung: 25. Aug. 2001, 13:45] [Kommentare: 35 - 03. Sep. 2001, 00:58]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2001
Merlancia Industries


Merlancia: Website überarbeitet
Der amerikanische Händler und Entwickler 'Merlancia Industries' hat deren Website überarbeitet und teilweise neu gestaltet. (ps)

[Meldung: 25. Aug. 2001, 13:35] [Kommentare: 4 - 29. Aug. 2001, 12:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2001
Golem


Golem: Met@box: Weitere Investorengruppe sagt ab
»Vorstand White zurückgetreten
Eine zweite Investorengruppe hat der Metabox AG gestern mitgeteilt, an einem Investment unter den gegebenen Bedingungen nicht interessiert zu sein. Über alternative Finanzierungsmöglichkeiten, u.a. von Aktionärsseite, seien die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 25. Aug. 2001, 13:17] [Kommentare: 3 - 25. Aug. 2001, 19:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2001
Amiga Support Network


Amiga: Internet-Shop für AmigaDE-Software ab September
Im September wird Amiga Inc. einen Internet-Shop für AmigaDE-Software öffnen. Die Produkte werden dort von Amiga präsentiert und können per Kreditkarte oder PayPal bezahlt werden. So steht neben dem 'Sharp Space Town' auch ein Amiga-eigener Online-Shop zur Verfügung.

Weitere Informationen sind über den Titellink zugänglich oder siehe http://www.amiga.com/corporate/amigadeshop.shtml. (sd)

[Meldung: 25. Aug. 2001, 00:45] [Kommentare: 45 - 27. Aug. 2001, 16:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Aug.2001
Alexander Klauke (ANF)


IFA: Allrounder: Sharp Personal Mobile Tool SL-5000
»Zur IFA 2001 stellt das japanische Unternehmen Sharp seinen neuen, westentaschengroßen Personal Mobile Tool SL-5000 vor. Wichtigste Tools des kleinen Allrounders sind Web Browser, Mobil-Telefon, E-Mail und ein MP3-Player. Die flotte Erledigung aller geschäftlichen Aufgaben gewährleisten der 206 MHz Intel StrongARM Prozessor, 32 MB SDRAM Speicher sowie das Betriebssystem Linux OS (Kernel 2.4). Der Benutzer ist nicht gezwungen, auf die oft ungewohnte Display-Tatatur zurückzugreifen, da sich unter der herausziehbaren Bedienungsfront eine QWERTZ-Tastatur befindet. Die Nutzungsdauer des Gerätes ist im Grunde genommen zeitlich nicht eingeschränkt, die verschiedenen Akkus können separat wieder aufgeladen werden. Das SL-5000 besitzt durch seine Steckkarten-Plätze für SD- beziehungsweise Multimedia-Karten und Compact Flash Speicherkarten einige Erweiterungsmöglichkeiten. Sogar ein Videokamera-Modul kann angeschlossen werden. Der Personal Mobile Tool ist jedoch nicht nur für geschäftliche Zwecke ausgelegt: Die Kooperation mit Amiga Inc. und dessen breiter Spielpalette macht ihn zu einem kleinen Spiele-Computer. Das Gerät soll ab Dezember im Handel erhältlich sein.« (ps)

[Meldung: 24. Aug. 2001, 23:59] [Kommentare: 14 - 26. Aug. 2001, 13:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Aug.2001
WHDLoad


Installer: WHDLoad neue Pakete
Spiele, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht sind, können dank WHDLoad auf der Festplatte installiert werden. Folgende Pakete sind neu hinzugekommen bzw. aktualisiert worden:

  • 23.08.01 verbessert: Uridium 2 (Graftgold)
  • 23.08.01 verbessert: Star Wars (Lucasfilm/Domark)
  • 23.08.01 verbessert: Rockstar Ate My Hamster! (Colin Jones/Codemasters)
  • 23.08.01 neu: No Excuses (Arcana)
  • 23.08.01 neu: International 3D Tennis (Sensible Software/Palace)
  • 23.08.01 verbessert: Ikari Warriors (Elite)
  • 23.08.01 neu: Hong Kong Phooey (Hi-Tec)
  • 23.08.01 verbessert: Hard Drivin' 2 (Domark)
  • 23.08.01 verbessert: Hard Drivin' (Domark)
  • 23.08.01 verbessert: Populous 2 (EOA/Bullfrog)
  • 23.08.01 neu: Maniac Mansion (Lucasfilm)
(ps)

[Meldung: 24. Aug. 2001, 09:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Aug.2001
Bernd (E-Mail)


Computerwoche: Multimedia-Alleskönner: Sharps neuer Zaurus
In dem Artikel der Computerwoche online wird der neue Sharp Kleincomputer "Zaurus MI-E21" beschrieben, der mit 32-Bit-RISC-Prozessor und 32 MB Hauptspeicher ausgestattet ist und Compact-Flash- und SD-Karten (Secure Digital) lesen kann. Sein Display hat eine Diagonale von 3,5 Zoll, eine Mini-Tastatur lässt sich ausziehen. Besonders hervorgehoben werden die multimedialen Fähigkeiten des Zaurus. Das Gerät soll Ende des Jahres auf Linux basierend auch international eingeführt werden.
Computerwoche online-Artikel siehe Titellink.

Weiterer Artikel zum Thema:
The Register: Sharp launches next-gen Zaurus, promises 3G wireless version
(ps)

[Meldung: 24. Aug. 2001, 09:06] [Kommentare: 47 - 28. Aug. 2001, 06:46]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Aug.2001
Jan Andersen (E-Mail)


Virus Help Denmark: Safe v16.4
Von dem Virendetektor 'Safe' ist Version 16.4 erschienen. Hier die Details:

Name: Safe v16.4
Archivname: Safe.lha
Archivgröße: 36.313 Bytes
Releasedatum: 23. August 2001
Programmierer: Zbigniew Trzcionkowski
Benötigt: Amiga mit OS 2.04+ (xvs.library dringend empfohlen)

Änderungen:
  • Totally reworked VECS option, which now allows to see the most interesting task fields!
  • Finally fixed all BUGS with 000 processors.
  • HitchHiker 5.0 is on the wild! Please wait for more detailed information and AV-software from Vht-Dk. Markus Schmall said he will take a look at this one.
(ps)

[Meldung: 24. Aug. 2001, 08:55] [Kommentare: 4 - 28. Aug. 2001, 12:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
CarstenSiegner (ANF)


Endlich ein DVD-Software-Player für Amiga?
Endlich ein DVD-Software-Player für Amiga? Wirklich? Ja, es ist AMP2. "Alter Stiefel!" werden einige von Ihnen sagen, da Sie sich sich DVDs mit AMP2 oder Frogger angesehen haben.

Es ist jedoch kaum bekannt, dass die neueste Betaversion von AMP2 eine direkte DVD-Unterstützung besitzt. Diese beinhaltet eine freie Auswahl der abzuspielenden Videosequenz inklusive Ton- und Untertitelsprachauswahl. Das wird alles in einzelnen Requestern eingestellt, die nacheinander erscheinen. Es funktioniert allerdings nur, wenn man AMP2 über die Shell startet. Es folgt eine Beispielzeile:

ram:AMP window overlay vcddevice scsi.device vcdunit 2 dvd (ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 22:06] [Kommentare: 44 - 25. Aug. 2001, 13:51]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
AmigaOnlineGames


Website: 'AmigaOnlineGames' aktualisiert
AmigaOnlineGames hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Leser über Amiga-Spiele zu informieren, die per Netzwerk (also online) gespielt werden können. Dazu wurde eine Datenbank aufgebaut, die immer umfangreicher wird.

Neu hinzugekommen sind Informationen zu folgenden Amiga-Spielen:
Doom, Gloom, Populous, Populous 2, Powermonger, Skidmarks, Skidmarks 2 und Tornado. (ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 18:22] [Kommentare: 9 - 24. Aug. 2001, 13:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
Thomas Nosutta (ANF)


ACBB besucht 'Internationale Funkausstellung'
Der ACBB lädt alle Amigafreunde zum gemeinsamen Besuch auf der IFA (Internationale Funkausstellung) ein. Selbstverständlich auf eigene Kosten und auf eigene Gefahr, (eventuelle Erstürmung des Sharp Standes ;-) ).

Treffpunkt jeweils 25.08.2001 und 26.08.2001, 11.00 Uhr am Haupteingang. Es wird bis 11:30 Uhr gewartet. Bei Interesse bitte E-Mail an Thomas Nosutta. (ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 17:56] [Kommentare: 5 - 25. Aug. 2001, 13:34]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
Andreas Magerl (E-Mail)


Amiga Future: Amiga Netzwerk-Kurs (Update)
Auf der Amiga Future Homepage wurde soeben ein Amiga Netzwerk-Kurs von Markus Bordihn veröffentlicht. Angefangen von den Grundlagen des TCP/IP Protokolls über Installation und Konfiguration werden in dem Kurs die Grundlagen von Netzwerken ausführlich erklärt.

Nachtrag 26.08.2001:
Der Kurs wurde heute aktualisiert. Geändert haben sich verschiedene Kleinigkeiten. (sd) (ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 16:58] [Kommentare: 17 - 27. Aug. 2001, 10:00]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
John Chandler bei Suite101


KOSH News
Lange gab es keine Neuigkeiten zu der von Fleecy Moss ins Leben gerufene Organisation 'KOSH [Kommunity Orientated Software Hardware]'. Wie John Chandler schreibt, existiert KOSH nach wie vor und wurde im Mai 2001 formal in England als Kommunity Systems Limited angemeldet.

Kommunity Systems Limited wird Ende des Jahres ein 'cross-platform development package' herausbringen: »Kommunity Systems Limited will be working towards an initial cross-platform development package for later this year, using off-the-shelf open source tools. Kommunity Systems Limited is pleased to announce this will be undertaken in support of hardware developer Ideas2Reality.« (ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 11:36] [Kommentare: 7 - 26. Aug. 2001, 13:31]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
Idruna Software


Bildbearbeitung: Photogenics Tutorials wieder online
Paul Nolan, bekannt durch seine Bildbearbeitungs-Software Photogenics für verschiedene Betriebssysteme, hat seine Firma, wie bereits berichtet, in Idruna Software umbenannt. Auf der seinerzeit eingerichteten neuen Domain idruna.com sind nun wieder alle Tutorials für Photogenics online. (ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 11:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
Rüdiger Grünewald (ANF)


Veranstaltung: Weitere Bilder vom Göttinger Amiga-Treffen
Wer sich noch nicht sattgesehen hat, kann sich auf der Homepage der Göttinger Amiga-User (G.A.U.) weitere Bilder vom Göttinger Amiga-Treffen ansehen. (ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 11:00] [Kommentare: 9 - 24. Aug. 2001, 14:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
CUCUG


CUCUG: Status Register August 2001
Das Status Register ist der monatliche Newsletter der Champaign-Urbana Computer User Group. Behandelt werden aktuelle und wichtige Informationen bezüglich Amiga, Macintosh und PC sowie der Computer-Industrie. (ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 10:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
Matay


Matay: Hardware-Umfrage
Unter dem Titellink finden Sie eine Hardware-Umfrage des Hardware-Entwicklers Matay, der u.a. das PCI-Busboard 'Prometheus' entwickelt hat. Die Firma möchte mit der Umfrage erkunden, welche Hardware derzeit gefragt ist und als nächstes entwickelt werden sollte. (ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 10:03] [Kommentare: 3 - 23. Aug. 2001, 17:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
Amiga Future


Emulator: ASp Version 0.81 (Sinclair ZX Spectrum)
Von dem Sinclair ZX Spectrum Emulator für the Amiga 'ASp' ist Version 0.81 erschienen.

Download: ASpV081.lha (87 KB) - Readme
(ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 09:51] [Kommentare: 1 - 31. Aug. 2001, 17:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
AdvoGraf


AdvoGraf: Verkehrte Welt: Gravenreuth vertritt AdvoGraf
Nachdem AdvoGraf über die Tatsache berichtetet hat, dass Michael Schumacher den Betreiber der Domain michas-formel1-site.de abmahnt, und damit für reichlich Medienrummel sorgte (auch wir berichteten), bekam AdvoGraf nun selbst eine Abmahnung von Schumachers Anwalt Dr. Nils Harder.

Interessant daran ist, dass sich AdvoGraf in dieser Angelegenheit von Gravenreuth anwaltschaftlich vertreten lässt, denn das 'Magazin gegen den Abmahnwahn im Internet' ist seinerzeit als Reaktion auf die Gravenreutsche Abmahnwelle in Sachen FTP-Explorer entstanden.

Laut Dr. Harder verletzte der Beitrag von AdvoGraf Herrn Schumachers Geschäftsehre, da der Eindruck erweckt werde, Schumacher lasse "arme mittellose Schüler" abmahnen. Das Abmahnschreiben war jedoch an die Penco Elektronic GmbH von Michael Stankas Patenonkel Ernst Gierer adressiert, da diese bei der DENIC eG als Admin-C eingetragen war und als Contentprovider fungiert.

Gravenreuth weist in seiner Erwiderung an Harder ausdrücklich darauf hin, dass eine Abmahnung gegen den Contenprovider nach § 5 II TDG selbstverständlich auch auf den Betreiber einer Website durchgreift, man hier also von einer "mittelbaren Abmahnung" sprechen könne. Süffisant merkt Gravenreuth an Harder ferner an: "Dass Ihnen hierbei das Impressum dieser Seite unbekannt ist/war, kann diesseitig nur mit Verwunderung zur Kenntnis genommen werden, zumal auch in dem angegriffenen Beitrag genau diese Tatsache erläutert wird."
Kompletter Artikel von AdvoGraf siehe Titellink.

Weiterer Link zum Thema:
ZDNet: Kurios: Gravenreuth vertritt Advograf
(ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 09:34] [Kommentare: 20 - 25. Aug. 2001, 16:17]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2001
Falcon (Elastic Images) (ANF)


LOCALE-Workshop ist online
Falcon schreibt:
Ab heute gibt es auf meiner Homepage unter anderem auch Workshops. Auf vielfache Anfrage habe ich einen Workshop zum Thema 'Catalog-Erzeugung' ins Netz gestellt.

ANMERKUNG:
Da zurzeit mein PPC-Board (leider) in Reparatur ist, kann es sein, dass einige (eher unwichtige) Grafiken noch nicht rüberkommen. Ebenso sind noch nicht alle Workshops fertig, aber: Kommt Zeit, kommt Workshop...
Über Feedback würde ich mich freuen. (ps)

[Meldung: 23. Aug. 2001, 08:47] [Kommentare: 4 - 24. Aug. 2001, 15:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Aug.2001
Rolf Tingler (E-Mail)


Nailart: Boingball auf Fingernagel
Unser Airbrusher vom Dienst Rolf Tingler hat sich etwas ganz besonderes für weibliche Amiga-Fans ausgedacht. Unter dem Titellink finden Sie unter 'Airbrush-Motive' den vermutlich einzigen Fingernagel der Welt mit Boingball :-). Natürlich sind auch alle anderen Motive nicht zu verachten, wenn man mal bedenkt, wie klein so ein Fingernagel ist. Da benötigt man eine ruhige Hand, um die Motive exakt auf den Nagel zu brushen. (ps)

[Meldung: 22. Aug. 2001, 21:21] [Kommentare: 13 - 23. Aug. 2001, 21:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Aug.2001
Richard Kapp (E-Mail)


MUI Tutorial
Richard Kapp schreibt:
Da mich schon einige User auf meine MUI-Konfiguration angesprochen und mich gefragt haben, was ich dafür verwendet bzw. eingestellt habe, habe ich mich nun entschlossen, ein MUI Tutorial online zu stellen.

In diesem Tutorial stelle ich meine persönliche Konfiguration namens 'CoolMUI' vor. Diese setzt Fonts, Images und Patterns voraus, die auf der Seite in Archiven zum Download bereitstehen. Ziel des Tutorials ist es aber, die User zu ermuntern, ihre eigene MUI-Konfiguration nach den Gesichtspunkten des modernen UI-Designs zu gestalten. Dieses Tutorial ist also als kreative Anregung zu betrachten. Wem jedoch der 'CoolMUI'-Look gefällt, kann diesen natürlich auch gerne übernehmen.

Zusätzlich finden Sie auf der Seite nützliche Tipps&Tricks zu MUI generell, nützliche Links und Downloads (darunter eben auch Patterns, die sich auf die 'CoolMUI'-Konfiguration beziehen und auch nur auf dieser Seite erhältlich sind). Das Tutorial steht auch zum Offline-Lesen als LZX-Archiv zum Download bereit. Viel Spaß beim Lesen! (ps)

[Meldung: 22. Aug. 2001, 07:44] [Kommentare: 21 - 23. Aug. 2001, 19:50]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Aug.2001
ANN


Hyperion: Interview zu Shogo auf Linux
Am 18. August 2001 wurde auf 'A.T. Hun's Haus of Shogo' ein Interview mit Ben Hermans von Hyperion Entertainment veröffentlicht. Schwerpunkt des Interviews sind die Verkaufszahlen und -möglichkeiten von Shogo auf Linux. Zusätzlich werden im Interview Vergleiche zum Amiga- und Macintosh-Markt gezogen. (sd)

[Meldung: 22. Aug. 2001, 07:30] [Kommentare: 41 - 24. Aug. 2001, 13:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Aug.2001
Kultpower (ANF)


Kultpower.de nach 10 Tage Ausfall wieder online
Nach 10 Tagen Ausfall durch ein Update des Nameservers ist Kultpower.de nun wieder online - fürs Erste jedenfalls, denn der Provider konnte bisher nur eine temporäre Lösung anbieten.

Solange gibt es schonmal folgende Updates zu sehen:
  • Neue ASM-Testberichte aus der ASM 8/86: DragonsLair (C64, Schneider, Spectrum), LeatherGoddessesofPhobos (C-64, Amiga, AtariST, Schneider), NuclearEmbargo (C-64), TheBardsTale (C-64/128, Apple II) inklusive original Werbeanzeige.
  • Neue Packungen von Kult-Games: Ambermoon, Siedler 3, Populous.
  • Interessanter Link für Powerplay-Fans über die Geschichte der Powerplay.
Kultpower.de bietet Fans von alten Kult-Spiele-Magazinen wie Powerplay, ASM, Videogames und Amiga Joker Cover, Testberichte, Storys, User-Charts und andere Specials. (ps)

[Meldung: 22. Aug. 2001, 07:29] [Kommentare: 2 - 22. Aug. 2001, 19:31]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Timo Kloss (E-Mail)


Entwicklerpaket: 'Inga' von Inutilis fast fertig
Das Entwicklerpaket "Inga" für Grafikadventures ist fast fertig. Timo Kloss wird in den nächsten Tagen die Testexemplare zu den Amiga-Zeitschriften schicken, also wird es mit der Veröffentlichung nicht mehr lange dauern. Das Paket muss nur noch vervielfältigt werden, damit es verkauft werden kann. Die Engine ansich ist noch nicht ganz fertiggestellt, aber der wichtigste Teil ist vorhanden, so dass man bereits damit arbeiten kann. Es fehlen noch das Spielstandmenü, die Soundausgabe und diverse Optimierungen.

Die Engine "Inga" ist auch die Basis des Adventures "Ermentrud", welches sich bei Inutilis Software in Entwicklung befindet. Die Veröffentlichung davon liegt leider noch in der Ferne, da das Entwicklerpaket eine höhere Priorität hatte.

Timo Kloss: "Ich würde mich freuen, wenn einige Versandhandel Interesse hätten, ´Inga´ anzubieten." Bei Interesse bitte E-Mail an Timo@inutilis.de.

Systemvoraussetzungen:
- 020-Prozessor (040 empfohlen)
- OS 3.0 (3.5 empfohlen)
- Festplatte
- Grafikkarte mit CyberGraphX (läuft auch unter Picasso96)
- Beliebiger Texteditor

Weitere Informationen finden Sie unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 22:24] [Kommentare: 1 - 22. Aug. 2001, 16:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Carsten Siegner (ANF)


Movie-/Animplayer: SoftCinema 0.14
Von dem Shareware-Movie- und Animplayer für Amiga mit PPC 'SoftCinema' ist Version 0.14 erschienen. Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

  • Added GSM 6.10 audio codec.
  • Completly rewritten replayer routine.
  • Fixed and optimized DivX decoder.
  • Faster MP3 decoder.
Download: SoftCinema_0.14.lha (480 KB)
(ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 22:14] [Kommentare: 16 - 23. Aug. 2001, 11:40]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Christian Rosentreter (E-Mail)


Musik: Entwicklung von SerialRipper geht weiter
Kåre Johansen der Programmierer des AHX-Rippers hat sich nach längerer Pause dazu entschlossen, die Entwicklung des Nachfolgeprogrammes SerialRipper, einem Multiformat-Musikripper, fortzusetzen. Hierfür sucht er noch Betatester; bei Interesse sollten sich diese an kaarej@start.no wenden. (ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 21:15] [Kommentare: 1 - 21. Aug. 2001, 22:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Markus Nerding (E-Mail)


H&P: Deutsches Handbuch und dt. Lokale für PageStream
Nachdem Anfang des Monats endlich die englische Anleitung für PageStream 4 erschienen ist, konnten wir die Arbeiten am deutschen Handbuch weiterführen. Als erstes wurden eine deutsche Version von PageStream für Windows erstellt, denn hiermit werden die Screenshots für das Handbuch gemacht. Wie bereits mehrfach erwähnt, ist das Handbuch schon seit über einem Jahr übersetzt, doch die aktuellen Änderungen sollten noch kontrolliert werden. Wir rechnen damit, dass wir das Handbuch Ende September komplett fertiggestellt haben werden. (ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 21:11] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Jens Schönfeld (ANF)


Individual Computers wieder online
Vielen Dank an alle, für die vielen guten Wünsche. Ich bin heute aus dem Krankenhaus entlassen worden, und werde vorraussichtlich keine bleibenden Schäden davontragen. Ich kann schon wieder laufen, obwohl mir noch Stellen weh tun, von denen ich gar nicht wusste, dass man da Schmerzen haben kann. :-)

Hergang: Ein voll beladener LKW mit Hänger ist mit 80km/h im Ort über eine rote Ampel gefahren, und hat mich von der Seite aufs Korn genommen. Ich muss mehrere Schutzengel gehabt haben; Teile meines Autos waren über 132 Meter verstreut, das war auch der Bremsweg des LKW. Mein Glück: Er hat mich an der schwersten Stelle des Autos getroffen, vorne am Motorraum.

Ich habe während meiner Zeit im Krankenhaus das Buch "Der Hammer Gottes" von Arthur C. Clarke gelesen. Er war schon immer einer meiner Lieblingsautoren, aber mit einem Satz im Nachwort hat er sich an die Spitze gesetzt: (Heyne-Taschenbuch 13044, Seite 218 unten): Computerprogramme, die mir sehr geholfen haben, während ich dieses Buch schrieb, waren ´Vista Pro´ und ´Distant Suns´ für den AMIGA[...].

Der Mann hat auch "2001 - Odyssee im Weltall" nebst der drei Fortsetzungen, sowie die Rama-Serie geschrieben, aber das Wichtigste: Er ist einer von uns!

Ich werde in den nächsten Wochen nur auf Sparflamme arbeiten können, und bitte daher um Nachsicht, wenn E-Mail-Anfragen nicht sofort bearbeitet werden.

Beste Amiga-Grüße,
Jens Schönfeld
(ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 21:02] [Kommentare: 19 - 24. Aug. 2001, 20:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Oliver Roberts


Datatypes: WarpDTPrefs und Datatypes von O. Roberts aktualisiert
Oliver Roberts hat die komplette Palette seiner Warp-Datatypes und die WarpDTPrefs, das Einstellungsprogramm dazu, aktualisiert und zum Download auf seiner Website bereitgestellt.

Im Detail:
WarpDTPrefs Version 44.6
Einstellungsprogramm für WarpJPEG, PNG, BMP, PSD & TIFF

WarpJPEG.datatype Version 44.23
JFIF-JPEG picture datatype (68k,PPC/WarpOS,PPC/MorphOS)

WarpPNG.datatype Version 44.19
PNG picture datatype (68k,PPC/WarpOS,PPC/MorphOS)

WarpTIFF.datatype Version 44.3
TIFF picture datatype (68k,PPC/WarpOS,PPC/MorphOS)
(ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 17:48] [Kommentare: 3 - 23. Aug. 2001, 08:24]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Amigan Software


Tool: Report+ Version 5.02
Mit Report+ von Amigan Software können auf einfache Weise Bugreports, Aminet Readme-Dateien, Autodocs und ähnliche Reports erstellt werden. Das Programm ist Freeware und unterstützt die GUI-Systeme ReAction und GadTools.

Änderungen seit Version 5.01:
Der Aminet-Readme-Editor wurde bezüglich Baumstruktur aktualisiert und verschiedene Fehlerbereinigungen durchgeführt.

Download: report.lha (382 KB)
(ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 17:28] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Matay


Matay: Prometheus-News
First Prometheus utility from an independent developer
PromInfo is a MUI combination of PrmScan and RomDump executables that can be found in the Prometheus software package. This small utility was written by Daniel Eriksson. You can find it in the Files section and at his homepage http://www-und.ida.liu.se/~daner964/. The author will appreciate any input from other Prometheus users.

Fixed Voodoo drivers, more cards supported!
In the Files section you can find fixed Picasso installation package (should stop the "no suitable screenmode" problem). The Picasso Team reports that it should support not only Voodoo3 2000/3000 cards but also Voodoo4 4500. The files are as follows:

Network driver beta 0.17 available
A RTL8029 based network cards driver for Prometheus is available from Files section. It is still beta, yet should be stable and useful. Any found bugs please report to krashan@matay.pl.

We would also like to inform our customers that Blittersoft (United Kingdom), Vesalia Computer (Germany) and Virtual Works (Italy) have joined our distributors network in Europe. From now on, you can buy Prometheus PCI bridge also from them.
(ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 17:18] [Kommentare: 1 - 21. Aug. 2001, 18:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Richard H. Poser II (E-Mail)


Messenger: AmigAIM BETA Version 0.9432
Richard H. Poser hat Betaversion 0.9432 des AIM-Messengers AmigAIM veröffentlicht. AmigAIM ist ein Client zur Verbindung mit dem America Online Instant-Messenger (AIM-Dienst). Hier ein Auszug aus der History, aus welcher Sie die gemachten Änderungen entnehmen können:

AmigAIM 0.9432 Beta (21. August 2001)
  • When program quit, should just close all the windows without reopening the Startup window.
  • Modification to the Login system as I found that I was using the MOTD for doing some final login routines and was getting the MOTD twice (and having a screwed up login due to it - didn't stop from logging in though)
  • Adjusted Relogin/Reset systems to show Reconnected in the Activity window, as I had intended some time ago (Error was related to the MOTD bug above)
Richard H. Poser schreibt außerdem:
BTW: I'm starting back to school full time (started yesterday, actually), so I may be slow on updating/adding new functions from now on (As at least one person wants me off the computer so I will do more studying). (ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 10:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Andreas R. Kleinert (E-Mail)


Datatypes: ak-Serie V44.120 und Preisreduzierung
Andreas Kleinert hat V44.120 seiner ak-Datatype-Serie auf seiner Supportseite zum Download bereitgestellt. Die Änderungen gegenüber V44.112 sind vornehmlich kosmetischer Natur und beziehen sich hauptsächlich auf die Dokumentationen. Außerdem wurden einige Bundle-Preise zwischen 22% und 33% reduziert. (ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 10:44] [Kommentare: 44 - 25. Aug. 2001, 22:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Yahoo-Group Amiga-Mediator (ANF)


Spiel: Neue Screenshots von Payback (W3D)
Auf der Apex-Design Homepage sind neue Screenshots der Warp3D-Version von Payback zu sehen. Weiterhin wurde das Update 4 angekündigt, welches in Kürze erscheinen soll und die Warp3D-Unterstützung enthalten wird. (ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 10:25] [Kommentare: 35 - 23. Aug. 2001, 15:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2001
Jan Andersen (E-Mail)


Virus Help Denmark: Hitch-Hiker 5.00 Virus
Das "Hitch-Hiker 5.00" Linkvirus ist komplizierter, als angenommen. Es kann die Größe und das Aussehen ändern. Die aktuelle xvs.library kann es daher leider noch nicht gänzlich eliminieren, aber Virus Help Denmark arbeitet hart an der Lösung des Problems.

Hier die Originalmeldung:
It seems like this new Linkvirus "Hitch-Hiker 5.00" virus is a bit smarter that we thought. It can change in size, and look. And we has not aware of this, but we are working hard to get the problem solved. As soon as we have solved the problem, a new update of the xvs.library will be released. So stay tuned........
(ps)

[Meldung: 21. Aug. 2001, 10:23] [Kommentare: 7 - 22. Aug. 2001, 10:46]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
BTTR-Team


Back to the Roots: Amiga-News 232
"Back to the Roots" ist weit davon entfernt, den Betrieb einzustellen. Unser Traffic-Problem ist gelöst, da wir nun einen "reservierten" Server in Norwegen benutzen dürfen. Ein neues Problem trat auf, die "Seitenschließer" ISDA haben versucht, uns hinter unserem Rücken zu schließen. Wir glauben, dass die Sache erledigt ist, aber leider besitzen diese Leute nicht die Kultur, E-Mail-Kommunikation zu beantworten, die sie selbst initiiert haben. Also haben wir uns entschlossen, das Update endlich zu aktivieren und Sie nicht weiter warten zu lassen. Mehr Info zur ISDA Attacke auf unserer News-Seite.

Zwei neue Firmen unterstützen unser Projekt. Von Soft Enterprises stammen die beiden Denkspiele "Brain Artifice" und "Cube-X", während von Nightmare Productions das fesselnde RPG "Antares" kommt. Weiterhin gibt es noch die gesamte "Premiere Manager"-Serie, Venus the Flytrap, Switchblade 2, Alien Syndrome, Colossus Bridge X und viele andere Spiele.

60 neue Szenedemos wurden hochgeladen, darunter Material von Haujobb, Scoopex, Cocoon, Ambrosia, The Black Lotus und anderen. Sage und schreibe 150 neue Bilder aus der Szene und Screenshots von Spielen warten in der Bilder-Sektion.

Außerdem freuen wir uns, dass Andrew Barnabas seine Zustimmung für die Bereitstellung seiner Spielmusik (u.a. SWIV und Double Dragon III) gegeben hat. Über 100 andere neue Musikstücke von weiteren Künstlern in den verschiedensten Stilen gibt es noch dazu. Und zum Schluss möchten wir noch auf die beiden neuen Artikel über Melcoms hochklassige Audio-CDs hinweisen.
(ps)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 21:30] [Kommentare: 3 - 22. Aug. 2001, 17:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Andreas Magerl (E-Mail)


APC&TCP: Neue CD-ROMs für den Amiga veröffentlicht
Brave New World CD-ROM
It´s a Brave New World! Diese CD-ROM beinhaltet tonnenweise Amiga Software in folgenden Kategorien: 1982 (Spieleklassiker), Babylon 5, Esoterik, Fantasy, Faces of Mars, Games, Internet, Languages, Mathematics, Misc, Music, Pictures, Science, Science Fiction, Space, Stark Trek und Star Wars. Alle Programme sind unter AmigaOS 3.9 getestet und sollten daher ohne Probleme auch auf neueren Rechnern funktioniern.

The Scene Archives #11 Doppel-CD-ROM
This Volume contains Disks 9751 to 10730 of the "The Scene Archives" collection. There are myriads of interesting Scene Productions on this CD, including the following categories: Animations, Dentros/Demos, Digis, Intros, Magazines, Menus, Miscellaneous, Music Demos, Demo Packs, Slideshows and Trackmos. Now Includes "Scene Archives Search Utility" (SASU),to make "The Scene Archives" even easier to use.

Beide CD-ROMs sind ab heute bei APC&TCP erhältlich. In wenigen Tagen natürlich auch im Fachhandel. (ps)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 21:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Nico Barbat (E-Mail)


Scenet Veranstaltungs-Kalender
Anlässlich des bevorstehenden 100.000sten Besuchers von Scenet, dem Online-Magazin und -Gateway für die plattformübergreifende Computer-Demoscene, freuen wir uns, Ihnen ab sofort einen neuen Bereich anbieten zu können.

Hier finden Sie ab sofort stets aktuell einen großen Veranstaltungskalender mit Details zu über 800 zukünftigen und zurückliegenden Demoscene-Partys und Messen inklusive Reportagen, Wettbewerbs-Ergebnissen und Einladungen. (ps)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 21:20] [Kommentare: 1 - 21. Aug. 2001, 00:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Sharwin & Rakesh Raghoebardayal (ANF)


Coyote Flux moves to Paris
Since early July 2001 we have moved to Paris to live and do some classified (Amiga) projects. This doesn't mean that our previous projects are discontinued, but like expected these projects are slightly delayed. PPC680x0 2.0 is reaching the final state of development, with several big improvements and bug-fixes in the Floating Point engine and all the additional features from the PPC680x0 page.

The 3D engine is our main focus at the moment, developed to be a games engine as well as professional photogrammetry/mapper software. More information on the 'Mapper' (which is finished) will be released soon as well as some screenshots. Little note about the speed: Both the 68060 (80-bits FPU) and PPC604 (64-bits FPU) versions are written in optimized assembly language and the 604/233MHz runs the same program 15 times faster than the 68060/60MHz which is quite an improvement. The 64-bits FPU 3D engine renders 3 million "real" depthcued polygons in less than 4 seconds using several realtime correction filters.

We are working on an Amiga hardware project as well, although this is currently strictly confidential. Details will be released soon... :-) (ps)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 21:12] [Kommentare: 4 - 22. Aug. 2001, 15:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Kickstart (ANF)


Spiel: Neuer Move bei H2
Ich habe vor ein paar Wochen einen Move bei H2 herausgefunden, von dem ich glaube, dass ihn noch nicht jeder kennt. Es ist eine Wirnelattacke mit dem Klingenstab. Einfach rennen und dann schlagen (dass kennt ihr ja schon) und nebenbei eine der Side-Step Tasten drücken. Sieht cool aus :)

P.S.: Um im Sumpf in die Röhren zu gelangen, einfach rechts weitergehen und dann die Liane bis ganz oben raufklettern. Nach rechts drehen und auf die Bäume springen. Dann bis zum Ende der Bäume gehen und mit dem Klingenstab in eine der beiden Röhren springen. (ps)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 21:09] [Kommentare: 6 - 21. Aug. 2001, 18:58]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Carsten Schröder (E-Mail)


Presseerklärung der Aktionärsgemeinschaft Metabox
Unter dem Titellink finden Sie eine Pressemitteilung der Aktionärsgemeinschaft Metabox von heute, in der erneut schwere Vorwürfe gegen den Vorstandsvorsitzenden Domeyer und Insolvenzverwalter Graaff erhoben werden. In der Meldung heißt es außerdem, dass die Adhoc-Pflicht möglicherweise missachtet wurde.

Besonders interessant an dieser Pressemitteilung ist, dass sich Dave Haynie, einer der Gründer von Metabox, der Aktionärsgemeinschaft angeschlossen hat. Er hält derzeit noch ca. 125.000 Metabox-Aktien und erhebt seinerseits schwere Vorwürfe gegen Domeyer. Dieser habe Haynies Aktienpaket ohne dessen Zustimmung zu einem Aktienleihegeschäft zweckentfremdet. Haynie habe später Aktien zurückerhalten, die nicht an der Börse handelbar sind. (ps)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 13:51] [Kommentare: 12 - 21. Aug. 2001, 08:51]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Dennis Lohr (E-Mail)


Musik: Gründung einer Digibooster Professional Community
Andreas Magerl von APC&TCP, Psycho von Moods - 'Music for ya instincts' und Psyria haben sich in letzter Zeit verstärkt über den 'Digibooster Professional' unterhalten. Da der DBPro seit einiger Zeit leider nicht mehr geupdated wurde, wollen sie sich dafür einsetzen, dass eine Weiterentwicklung stattfindet.

Aus diesem Grund möchten sie eine DBPro-Community mittels einer Homepage ins Leben rufen. Diese soll den DBPro-Programmierern Tomasz & Waldema Piasta zeigen, dass der DBPro seinen Einsatz bei den Usern findet.

Für dieses Community-Vorhaben stellt Andreas Magerl den nötigen Webspace zur Verfügung. Und dafür benötigen wir Ihre Hilfe! Wir suchen: Einen Webmaster, der die Seite erstellt und betreut, einen Gfxler für Grafiken und natürlich DB-Pro User!

Bei Interesse an unserem Vorhaben können Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Für Interesse an einer Hompepageerstellung wenden Sie sich bitte an: Andreas Magerl.
Wer Grafiken für das Projekt erstellen möchte, wende sich an Psycho.
Allgemeine Projektinformationen erhalten Sie bei Psyria.
(ps)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 10:11] [Kommentare: 32 - 22. Aug. 2001, 21:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Carsten Schröder (E-Mail)


DIE WELT online: Der Mann, der jedes Computersystem knackt
In einem Artikel der Zeitung "DIE WELT online" über Thomas Lopatic, der den Zugangscode für Windows XP überwand, wird auch der AMIGA erwähnt. Das kommt nicht von ungefähr, denn Thomas Lopatic stammt aus der Münchener Amiga-Szene, war Sicherheitsexperte beim TÜV. Im Frühjahr gründete er in Berlin die Firma 'Fully Licensed'.
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 10:00] [Kommentare: 8 - 22. Aug. 2001, 02:53]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Andreas Magerl (E-Mail)


Amiga Future: Interview mit ClearWater Interactive
Auf der Amiga Future Homepage wurde heute ein Interview mit ClearWater Interactive (ehemals Crystal Interactive Software) in Deutsch und Englisch veröffentlicht. Die Softwareschmiede wurde durch Spiele wie "Bubble Heroes" und "Land of Genesis" bekannt. (ps)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 09:52] [Kommentare: 5 - 20. Aug. 2001, 17:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Jan Andersen (E-Mail)


Virus Help Denmark: xvs.library aktualisiert
Die Bibliothek zum Scannen von Viren 'xvs.library' wurde von Jan Erik Olausen aktualisiert und steht nun in Version 33.30 zum Download bereit. Diese Library kann zusammen mit VirusExecutor, VirusChecker II oderr VirusZ benutzt werden. Die neuen Hitch-Hiker 5.00 Linkviren werden erkannt.

Hier die Details:

Name: xvs.library v33.30
Archivname : xvslibrary.lha
Archivgröße: 57.295 Bytes
Releasedatum: 20. August 2001
Programmierer: Jan Erik Olausen
E-Mail: virusexecutor@c2i.net

xvs.library Programmgröße: 58.140 Bytes

Neues in Version 33.30:
  • Added Jode Capullos 2 Trojan file virus
    Thanks to Fabrizio Bartoloni for the file
  • Renamed MKG to Jode Capullos 1
  • Added Hitch-Hiker 5.00 Installer file virus
    This is the same for all three link viruses
  • Added Hitch-Hiker 5.00 Link virus
    Added Hitch-Hiker 5.00a Link virus
    Added Hitch-Hiker 5.00b Link virus
    Thanks to Jan Andersen for the HH5 files.
Remember to join the Amiga antivirus maillist for free. Just send an empty email to: vht-dk-subscribe@yahoogroups.com

To leave the maillist, just send an empty email to: vht-dk-unsubscribe@yahoogroups.com

You can find this update at Virus Help Team's websites, and on Aminet within the next 24 hours.....

PS: If you think that Jan Erik Olausen is doing one hell of a job, with keeping you Amiga secure for viruses, then send him a little donation. I know that xvs.library and VirusExecutor is freeware, but Jan has done one hell of a job in the last 6 month, to add new virus recog. in VirusExecutor and now with xvs.library. Send him 4 or 5 US-$, a postcard and even flowers, if you think he is doing a great job, and would like to keep the xvs.library alive......
(ps)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 09:42] [Kommentare: 5 - 21. Aug. 2001, 18:59]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Jan Andersen (E-Mail)


Virus Help Denmark: VirusExecutor V2.20
Von VirusExecutor ist Version 2.20 veröffentlicht worden. Hier die Details:

Name: VirusExecutor v2.20
Archivname : VirusExecutor.lha
Archivgröße: 281.228 Bytes
Releasedatum: 20. August 2001
Programmierer: Jan Erik Olausen
Benötigt: xvs.library (enthalten), xfdmaster.library, reqtools.library, xadmaster.library

Änderungen seit der letzten Version:

2.20
  • VE doesn't need the VirusExecutor: assign anymore, so you can delete some lines in s:user-startup. IMPORTANT! All files that comes with VE must be in the same directory where the main program are located! (Not libraries and catalogs).
  • Recoded 'View patch memory'... It's quite similar to the memory monitor in VirusZ.
  • Thanks to Harry, VE do get the right opcodes when checking for patched functions.
  • Added decoding of 4 shell-scripts. The DKG-Blum and Jode Capullos virus was hiding in such scripts.
  • Fixed some 'out of address' bugs while checking memory.
  • Added AHI device channel 0 right.
  • Fixed small bug in the vector check window, that could cause strange characters to be displayed.
  • Fixed bug when removing a deleted file from the watch list.
  • Added close gadget to the prefs window.
  • Added 'Fast file checking' to the prefs window. Activating this flag will disable all text output, memory checking and some error messages during file checking...
  • When the 'Skip encrypted files'-flag are set, encrypted arhives are also skipped.
  • Added LVO names to device functions.
  • Fixed text out of range bug when viewing memory.
  • Fixed Enforcer hit in 'View KickMemPtr/KickMemPtr'.
  • When VE is infected with a virus it says it is modified and quits. Stupid, cause when a virus is around, VE should not quit! Fixed.
  • Added powerpc.library recog to 'Soft Int'
  • Added COP to memory recog.


Thanks to Harry Sintonen and Joerg Riemer for reporting bugs/hits and for all suggestions and help...

Remember to join the Amiga antivirus maillist for free. Just send an empty email to: vht-dk-subscribe@yahoogroups.com

You can find this update at Virus Help Team's website's now, and on Aminet within the next 24 hours..... (ps)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 09:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Jan Andersen (E-Mail)


Virus Help Denmark: Neuer Trojaner 'Muahaha'
Heute wurde ein neuer Trojaner gefunden. Dieser löscht alle Dateien mit 'key' innerhalb des Namens. Dieser Trojaner ist wie der 'MZ-Makey'-Trojaner, der am 15. August 2001 gefunden wurde. Aber dieser Trojaner wurde im Aminet gefunden und dort inzwischen entfernt. Die Daten zum Trojaner:

Virustyp: Trojan
Trojangröße: 39.048 Bytes
Archivname: Muahaha.lha
Archivgröße: 39.217 Bytes (lha packed)

Archivinfo:
Kurzbeschreibung: muahaha ss-intro
Typ: demo/mag
Beschreibung: a intro msg for the ppl interesed... >;)


Virus Help Denmark bedankt sich bei 'JEO' für das Zusenden und Testen des Archivs. (sd)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 00:13] [Kommentare: 12 - 21. Aug. 2001, 10:51]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2001
Jan Andersen (E-Mail)


Virus Help Denmark: VirusCheckerII ist nun kostenlos
Alex van Niel hat den Keyfile zu 'VirusChecker II' veröffentlicht, so dass das Programm nun kostenlos benutzt werden kann. Er schreibt hierzu:

«Yes, you read it right. VirusCheckerII is now free. Thanks to all you out there who supported me in the past and to who supported John Veldthuis.

This is an official keyfile, release by me (Alex van Niel). If you don't trust this or suspect it is fake, then either contact Jan Andersen (VHT-DK) or me through e-mail.

I feel that the time has come to make VirusCheckerII free and available for every Amiga user in the world. Virus protection should be free, which it always has, but I feel that since other killers offer everything free as well, I feel VirusCheckerII should be completely free as well. So hereby, enjoy it and to all users that paid in the past, don't feel cheated because your contributions made it possible for me to continue, update my system buy new developing software and also you were a sign VirusCheckerII was being used. You are to be thanked for your loyalty which I hereby do: Thanks! :)»

Der Key steht über den Titellink zum Download bereit. (sd)

[Meldung: 20. Aug. 2001, 00:13] [Kommentare: 1 - 20. Aug. 2001, 07:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Aug.2001
Martin Tauchmann (E-Mail)


Programmierung: Crossgcc/AmigaOS-68k für Linux/x86 V2.95.3-3 (Update)
Martin Tauchmann hat im Aminet die Version 2.95.3-3 des gcc für AmigaOS/68k als Crosscompiler für Linux/x86 veröffentlicht.

Der Crosscompiler erlaubt es Amiga-Programme, ANSI-C und C++, unter Linux/x86 für 68k-Amigas zu compilieren. Neben dem Compiler werden noch die AmigaOS-Includes benötigt, die sich z.B. auf der Developer-CD, Geek Gadgets-CD Vol. 2 oder FrozenFishCD befinden.

Der Compiler ist mit der mpentiumpro-Option compiliert und benötigt eine 686er kompatible CPU.

Download: crossgcc_linux.tgz (5,3M), Readme

Nachtrag 22.08.2001:
Da es keine Version obigen Crossgccs im Aminet mit dem '-fbaserel'- und '-fbaserel32'-Fehler gab, wurde folgender Satz vom Anfang der Meldung entfernt: 'In dieser Version sind die vorigen Probleme mit '-fbaserel' und '-fbaserel32' behoben.' (sd)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 18:14] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Aug.2001
amigadev.net


AmigaDE: Benchmark - DECbench
Am 19. August 2001 hat Patrick Roberts die Version 1.0rc1 des Benchmarks 'DECbench' für das AmigaDE-SKD V1.1 veröffentlicht.

'DECbench' ist ein erweiterbarer Benchmark-Test, der in C geschrieben ist. Der Test eignet sich für jedes AmigaDE-System ist jedoch in Hinblick auf den PDA-Spielebereich entwickelt worden. Der Benchmark testet die Auflösung und Genauigkeit von Zeitgebern sowie Memory Stats, zlib-Dekomprimierung und diverse AVE-Funktionen.

Download: util/misc/DECbench.zip (833K), Readme (sd)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 16:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Aug.2001
amigadev.net


AmigaDE: 3D-Demo - kellerballs
Am 15. August 2001 haben Frank Pagels und Timm S. Müller die Metaballs-3D-Routine 'kellerballs' für das AmigaDE-SDK veröffentlicht. Diese Routine benutzt den Marching-Cube-Algorithmus.

Der Sourcecode ist nicht optimiert und für eine Veröffentlichung nicht gut genug. Er wird voraussichtlich bei einer der kommenden TEKlib-Veröffentlichungen der Example-Suite beiliegen.

Download: kellerballs.zip (59K), Readme (sd)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 16:51] [Kommentare: 1 - 20. Aug. 2001, 16:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Aug.2001
amigadev.net


AmigaDE: Spiel - Etch-a-Sketch-Klon
Am 14. August 2001 hat Nicolas Mendoza die Version 1.0 des Etch-a-Sketch-Klons 'etch' (Spiel) für das AmigaDE-SDK veröffentlicht.

Dieses kleine Spiel hat er zum Erlernen der AmigaDE-Programmierung geschrieben - es handelt sich dabei um sein erstes C-Programm.

Hilfreich war ihm Ronald Hof's GM, welches die Programmierung von Spielen erleichtert.

Der Sourcecode von 'etch' kann frei benutzt werden.

Download: game/etch.zip (21K), Readme (sd)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 16:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Aug.2001
Scalos (ANF)


Workbench: Scalos Beta V40.10
Am 19. August 2001 wurde von der Workbench-Alternative 'Scalos' die Betaversion 40.10 veröffentlicht. Diese Veröffentlichung behebt insbesonders verschiedene Bugs. Gegenüber der vorigen Version hat sich folgendes geändert:
  • Repaired bug in updateicon which sometimes caused icons to appear in incorrect windows
  • Duplicating/cloning items now pops up the file copying progress window
  • Dragging multiple icons now shows one or two text lines under pointer telling how many files and drawers are being dragged
  • Fixed severe bug in wbl.c: WBNode's were allocated with AllocVecPooled() and freed with FreeVec()
  • Added a varargs version of SCA_ScreenTitleMsg()
  • Added flag to switch between Flag: old dragging (all icons visible) and new "icon stack"
  • Added new SCA_ScalosControl() tags SCALOSCTRLA_GetOldDragIconMode and SCALOSCTRLA_SetOldDragIconMode
  • IconWinCheckUpdate() now correctly updates INF_DefaultIcon flag and INF_SupportsLeaveOut attribute
  • Missed a CurrentDir() when renaming objects, leading to a directory lock getting never UnLock()ed
  • When D&D copying or moving icons, "Replace All" and "Abort" now should work correctly Message strings "xxx already exists" are now different when moving and copying objects
  • When moving icons inside window and new position overlaps other icon, the moved icons now jump back to their original positions
Fehler können dem Scalos-Team über die Bug-Report-Seite mitgeteilt werden.

Download: ScalosBeta.lha (180K), History (sd)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 15:55] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Aug.2001
Matt Parsons (AROS-User-ML)


AROS: IBM-PC/native auf einer Diskette
Am 19. August 2001 hat Matt Parsons eine neue native Version von AROS für IBM-PC-kompatible Rechner veröffentlicht, die sich auf einer einzelnen Diskette installieren lässt, welche direkt gebootet werden kann.

Diese Version beinhaltet einen funktionierenden Format-Befehl und ermöglicht die Installation von AROS auf einer Festplatte bzw. einer Partition. Genutzt werden kann diese Festplatteninstallation mit Hilfe der Boot-Diskette.

Die Grafikausgabe ist noch sehr einfach gehalten, so dass man nicht erwarten sollte, dass AROS derzeit die Geschwindigkeit der eigenen Karte ausnutzt.

Das Readme im Archiv beschreibt wie unter Windows 95+ oder Linux die Boot-Diskette erstellt werden kann.

AROS ist ein Open Source-Projekt zur Implementierung einer portablen Version des AmigaOS V3.1.

Download: AROS-ibmpc-bin.zip (680K) (sd)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 15:22] [Kommentare: 21 - 20. Aug. 2001, 23:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Aug.2001
Czech Amiga News


Veranstaltung: Amiga-Usergruppen auf australischer COMDEX
Die 'The joint Australian Amiga User Groups' haben sich zusammengetan, um den Amiga auf einen eigenen Stand auf der vom 5. bis 7. September 2001 in Melbourne (Australien) stattfindenden ITExpo/COMDEX zu präsentieren.

Erwarten kann man dort die Usergruppen ADUG, MAUG, AUG, ESEUG und weitere. Sie werden das AmigaSDK, den Amithlon (Amiga-Emulator), PPC-Amigas mit Mediator-Boards und A4000-Tower ausstellen.

Mit Glück und wenn es Bill McEwen (Amiga Inc.) einrichten kann, wird er eventuell nach Australien fliegen, um dort vor Ort zu sein.

Die Messe ist ein Zusammenschluss der ITExpo mit der COMDEX. Zusätzlich findet vor Ort die NetWorld+Interop statt. Für die Messe werden mehr als 30 000 BesucherInnen erwartet, die dort auf mehr als 200 Austeller treffen werden.

Jede Amiga Hard- oder Softwarefirma, die ihr Produkt gerne auf diesem Stand vertreten haben möchte, kann mit dem Organisatoren des Standes in Kontakt treten, um sicherzustellen, dass es dort zu sehen sein wird. Die Kontaktperson ist Michael Czajka von der 'Melbourne Amiga Users Group' (MAUG). (sd)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 13:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Aug.2001
Emerald Imaging (ANF)


Spiel: Aqua jetzt mit AHI-Sound
Für die Vollversion des Adventurespieles 'Aqua' von Emerald Imaging gibt es ein Update für den AHI-Sound-Support.

Download: game/patch/AquaAHI.lha, Readme (sd)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 13:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Aug.2001
Horst Diebel (ANF)


Amiga-Society: 'Little Book of Amiga-Software' aktualisiert
Seit Gestern sind einige Updates im Little Book of Amiga-Software verfügbar. Bisher sind es allerdings nur einige Scans von Verpackungen. Für Texte etc. bleibt im Moment leider wenig Zeit, da die Hauptseite der Society ebenfalls in Kürze wieder verfügbar sein soll. (sd)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 11:53] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Aug.2001
Ralf Hasemann (ANF)


Interview: Dave Haynie (Merlancia Industries)
Am 18. August 2001 wurde auf c-fmr.com ein Interview von Fabrice Mansat mit Dave Haynie veröffentlicht.

Im Interview wird Dave Haynie u.a. dazu befragt wie er zu Merlancia Industries gekommen ist, inwieweit die bei Merlancia Industries geplanten Produkte etwas mit dem PIOS One zu tun haben und wie Haynie das BeOS der Firma Be einschätzt. Dazu kommen Fragen speziell zum Tsunami und zum Internet Appliances-Markt im allgemeinen. (sd)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 11:53] [Kommentare: 9 - 20. Aug. 2001, 00:32]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Aug.2001
Jan Andersen (E-Mail)


Virus Help Denmark: Viruswarnung II
Virus Help Denmark hat noch einen Installer des 'Hitch-Hiker 5.00' Linkvirus gefunden. Der Installer befindet sich im dem Archiv 'S-Exec12.lha', welches bis vor kurzem im Aminet war.

Es gibt nach wie vor keine Möglichkeit, das Virus zu entfernen. Das Virus infiziert innerhalb weniger Minuten mehrere Hundert Dateien, indem nunmehr 3748 Bytes drangehängt werden. Virus Help Denmark hat allerdings eine Lösung gefunden, wie man das Virus erkennen kann: Nach dem Entpacken des Archives zunächst die Dateien in einen Text-Editor laden und nach folgendem String fahnden:

-=COVAH=-

Wenn Sie diesen String in weiteren Archiven finden, schicken Sie es bitte an Virus Help Denmark. Jan Erik Olausen arbeitet bereits an einem Update der xvs.library.

Hier die komplette Meldung:
Here we go again....... Yet, again another installer of the new virus 'Hitch-Hiker 5.00'.

Again there is "NO" cure for this virus right now. You can find infected files, you will have to replace the infected files with new clean files. This installer will install the 'Hitch-Hiker v5.00' virus will add 3748 bytes to every infected file, and place it self in memory, so you will have to watch out for that as well. This virus will infect anything that it can get into.

There is a way to see if the archive you download is an installer of this virus, all you have to do is to unpack the archive, read the file in an texteditor (eg. CygnusEd), and search for this text string in the code (THIS IS ONLY FOR THE INSTALLER):

-=COVAH=-

If you find -=COVAH=- in the code, that is an installer of this virus then please send he archive to us.

The virus size has change this time, now it is 3748 bytes.

In the code (decoded), you can read:

Hitch-Hiker Millenium (5.00) Featuring the Hitcher's Advanced Versatile Optimizing Codemix Engine A welcome present for Jan Erik by xxxxxx/xxx! -= On Tour 1995-2001 =-

(VHT-Denmark removed the names of the programmer handle, and replaced it with 'xxxxxx')

If this is a welcome present for Jan Erik Olausen, the programmer of VirusExecutor & xvs.library, I think that he would rather have a cold beer. But he will surely put recog. for Hitch-Hiker 5.00 in the new update of xvs.library...

The archive was uploaded to AmiNet, but it has been removed now. (Thanks Urban).

This is what we know of the virus:

Virus Type.... : Linkvirus
Virus name.... : Hitch-Hiker 5.00 (Millenium)
Virus size.... : 3748 bytes
Archive name.. : S-Exec12.lha
Archive size.. : 9.905 bytes (lha packed)
Installer name : LibBase3.10
Installer size : S-Exec
Archive info.. : Compress executables.

There might just be more installers of the 'Hitch-Hiker 5.00' virus out there, we have found 3 archive in 2 days. If you find anything please send it to us.

The 'xvs.library' (external Virus Scanner library) will be updated as soon as possible. In the mean time, take care...

Thanks to D. Olsen for the info about the archive and to Ronald Dijk for sending the archive to us.
(ps)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 00:37] [Kommentare: 2 - 19. Aug. 2001, 16:32]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 415 825 ... <- 830 831 832 833 834 835 836 837 838 839 840 -> ... 845 867 895 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Teach me Amiga
Noch garnicht gesehen...
Blizzard PPC 166/68040/25 Problem!?!
GOTEK
GOTEK Problem
.
 Letzte Top-News
.
Single-Screen-Plattformer: Magica (29. Sep.)
Amigakit: Status-Update zu Tabor/A1222 (28. Sep.)
Hyperion zieht Einspruch gegen US-Registrierung der "Amiga"-Marke zurück (04. Sep.)
Printmagazin: Return, Ausgabe 42 (28. Aug.)
Adapter: SmallyMouse2 und "USB mouse module" unterstützen beliebige USB-Mäuse (22. Aug.)
Print-/PDF-Magazin: Komoda & Amiga plus #16 (englisch/polnisch) (21. Aug.)
Tiny Bobble - ein möglichst originalgetreues "Bubble Bobble" (Beta) (13. Aug.)
Apollo-Team startet eigenes, AROS-basiertes Betriebssystem-Projekt (Update) (10. Aug.)
Kostenpflichtige Workbench Distribution: Amikit XE für Vampire (06. Aug.)
MorphOS wird 20 Jahre alt (04. Aug.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.