amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

24.-25.10.20 • AmiWest • Sacramento (USA)
06.-08.11.20 • Amiga-Meeting Nord • Klausdorf
26.-27.06.21 • Amiga 35 • Hilversum/Amsterdam (Niederlande)

12.Jun.2001
Patrick Beerhorst (ANF)


ASA - Amiga Software Archiv in Arbeit
Wir lassen amiga-software.com auf unserem server wieder auferstehen. Der bis zur Schließung der Domain gut genutzte Service gab eine schnelle und unkomplizierte Übersicht der aktuellen Amiga-Software.

Dies möchten wir nun in Form des ASA (Amiga Software Archive) weiterführen. User und Programmierer können hier hilfreiche Programme, Tools und Utilies mit einer kurzen Beschreibung vorstellen. Der Besucher erhält dann darüber hinaus Information zu Systemanforderungen (CPU, Speicher, OS, PPC..) und natürlich den Link zur entsprechenden Homepage und E-Mailadresse des Autors - jeder Autor wird seinen Eintrag per ID und Passwort jederzeit selbständig verändern und löschen können.

Die Programmierung am System wird gegen Anfang der nächsten Woche abgeschlossen sein, so dass ab dann Einträge vorgenommen werden können.

Zur Administration und Freischaltung neuer Einträge benötigen wir die Unterstützung erfahrener Amiga-User, die ein Stück ihrer Freizeit für die Kontrolle der Neueinträge aufbringen können. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an asa@synotec-newmedia.de. (ps)

[Meldung: 12. Jun. 2001, 18:51] [Kommentare: 6 - 13. Jun. 2001, 00:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Jun.2001
Erik Zühlke (ANF)


Amiga mit ADSL von HanseNet (Hamburg) möglich?
Immer häufiger gibt es lokale Telefonanbieter, die ihr eigenes Netz in den Großstädten aufbauen, hierzu gehört auch HanseNet aus Hamburg.

HanseNet bietet jetzt auch ADSL an, ein Support gibt es aber nur für MAC und Windows Systeme. Wie bei T-DSL (bzw. ? ADSL typisch) wird hier das/die Verbinungsprotokoll/Schnittstelle von PPPoe verwendet.

Für mich und evtl. auch andere User ist die Frage sehr bedeutend, ob man mit einer bisherigen Amiga-Installation (MiamiDX, inkl. PPPoe), diese Anbieter auch nutzen kann. Wer hat Erfahrung im Bezug auf dieses Thema, vielleicht sogar mit diesem Anbieter? (ps)

[Meldung: 12. Jun. 2001, 18:42] [Kommentare: 25 - 14. Jun. 2001, 23:00]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Jun.2001
Thorsten Willert


Diverse News von Thorsten Willert
Zunächst gibt es auf Thorsten Willerts Homepage eine Korrektur seiner HTML-Preprozessorerweiterungen im GoldED WebWorld-Menü, welche zusammen mit ´CompressHTML´ genutzt werden kann.

Desweiteren wird ein neuer Name für ´CompressHTML´ gesucht, da der alte Name den neuen Funktionen einfach nicht gerecht wird.

Folgende seiner ARexx-Programme sind ab heute Public-Domain:
  • Auto-Font-List
  • FWTabTools
  • FileInfo
  • GH_Browser
  • MakeSuffix

    Aus Zeitgründen kann Thorsten Willert leider nicht mehr daran weiterarbeiten. Falls sich jemand der Weiterentwicklung annehmen will, wird er demjenigen gerne behilflich sein.
Wer hat Zeit und Lust das AmigaOSGuide weiterzuführen? Das ganze ist eine Amiga-DOS Anleitung, mit Lexikon, auf dem Stand von OS3.1. Bei Interesse bitte eine Mail an Thorsten Willert. (ps)

[Meldung: 12. Jun. 2001, 16:42] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Jun.2001
PureBasic


Compiler: PureBasic Version 2.32 für AmigaOS
Der Compiler PureBasic ist in Version 2.32 für AmigaOS erschienen. Für registrierte User steht ein Update zum Download bereit, für nicht registrierte User eine Demoversion.

Download:
PureBasic_Upd2.32.lha - Update
pureBasic.lha - Demoversion
(ps)

[Meldung: 12. Jun. 2001, 16:13] [Kommentare: 5 - 13. Jun. 2001, 13:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Jun.2001
Frank Fenn


Musik: Audiomaster 2000 Version 0.74
Von Audiomaster 2000, dem Sample-Editor, ist Version 0.74 erschienen. Das Programm benutzt MUI und unterstützt alle AHI-Devices.

Das Programm von Frank 'Fenny' Fenn ist Shareware, in der Demo-Version ist kein Speichern möglich.
Download: audiomaster2k.lha - 338 kB (ps)

[Meldung: 12. Jun. 2001, 16:00] [Kommentare: 3 - 13. Jun. 2001, 19:40]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Jun.2001
DCE (ANF)


DCE: Neues Werbeplakat für G-Rex online
Das neue Werbeplakat (257 kB) der G-Rex PCI-Karte für das kommende AmigaOS ist bereits vorab zum Download freigegeben. Es sind dort u.a. folgende neue Details zum G-Rex 4000 zu finden:

G-REX4000 D
4x PCI-Slot, 4x Zorro 2/3-Slot, 1x Video-Slot
für Betrieb mit Cyberstorm PPC & MK III,
PCI-Karte als Ersatz für die original Commodore A4000 Riser-Card
(ps)

[Meldung: 12. Jun. 2001, 13:05] [Kommentare: 39 - 13. Jun. 2001, 23:38]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Jun.2001
Michael Asse (ANF)


Spiele: Amiga-Sharewareversion von Frontier?
Michael Asse schreibt:
"Ich habe gerade eine Mail von Mr. Andrew Gillett von der ELiteclub-Seite erhalten. In dieser steht, dass ein Re-Release der Amigaversion von Frontier eventuell zu einem späteren Zeitpunkt kommen könnte." (ps)

[Meldung: 12. Jun. 2001, 11:49] [Kommentare: 5 - 13. Jun. 2001, 08:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Jun.2001
Amipress ML


AMIGA feiert 1. SDK-Geburtstag mit Angebot (Executive Update)
Martina Jacobs hat das neue Executive Update von Bill McEwen übersetzt (englisches Original):

Grüße an die Mitglieder der Amiga-Familie. Wow, was ist das für ein Jahr!

In den kommenden Wochen werden wir die Veröffentlichung von nicht einem, sondern von drei neuen Amiga-Produkten erleben:
  1. AmigaOne PPC /1200 - planmäßig (On Schedule and Rockin')
  2. AmigaOS 4.0 und kurz danach AmigaOS 4.2 planmäßig; diese werden die nächste Generation des Amiga-Desktop bieten - auf PPC!
  3. AmigaDE 1.1, damit der Rest der Welt damit beginnen kann, die Kraft des Amigas zu kennenzulernen - für Handys, PDAs und andere, tragbare Geräte.
Aufgrund der überwältigenden E-Mails und Anregungen freut sich Amiga Incorporated das AmigaOne, AmigaOS 4.0, 4.2 und AmigaDE Vorabversions-Party-Paket anzukündigen.

So können Sie an diesem Party-Paket teilhaben:

Beginnend am 11. Juni und endend am 16. Juni 2001 können Mitglieder der Amiga-Familie eine Vorabversion das AmigaDE für 99,- $ (US-Dollar plus Steuer und Bearbeitung) erwerben. Sie erhalten ein Jahr lang Updates, das SDK, ein Paket aus Beispiel-Applikationen, Spiele und die Möglichkeit das DE auf Windows oder Linux-Desktops zu starten.

Desweiteren bekommen Sie einem Gutschein im Wert von 100,- US-Dollar, den Sie als Rabatt für einen AmigaOne PPC/1200 bei Ihrem lokalen Händler einlösen können oder für kostenloses AmigaOS 4.0 und AmigaOS 4.2 verwenden können.

Es stimmt, nur eine Woche lang können Sie die Vorabversion des AmigaDE, das SDK und all die Beigaben bekommen und zwischen einem Gutschein über 100,- US-Dollar für einen neuen AmigaOne ODER kostenlosem AmigaOS 4.0 und AmigaOS 4.2 wählen.

Sie haben die Wahl. Das ist heute alles erhältlich bei: AmigaMall

Nachtrag 15.06.2001:
Ray A. Akey von Amiga Inc. teilt uns per E-Mail mit:
Bitte beim Ordern des Party Pack diesen Link benutzen: Ordern. (ps)

[Meldung: 12. Jun. 2001, 11:14] [Kommentare: 85 - 15. Jun. 2001, 07:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Jun.2001
AmigArt


Instant Messenger: JabberWocky Client V1.0 verfügbar
JabberWocky ist ein Instant Messenger, der zum Datenaustausch XML verwendet. Der Client V1.0 ist nun für AmigaOS und MorphOS verfügbar.

Über die Servermodule (sog. Transports) können Sie Nachrichten mit Teilnehmern anderer Instant Messenger, wie beispielsweise AIM (AOL Instant Messenger), ICQ, MSN Instant Messengers, Yahoo Messenger und IRC-Clients austauschen.
Download: Jabberwocky.lha (ps)

[Meldung: 12. Jun. 2001, 01:30] [Kommentare: 8 - 13. Jun. 2001, 15:39]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Jun.2001
Jan Andersen (E-Mail)


Virus Help Denmark: xvs.library V33.25
Alex van Niel hat sich aufgrund eines neuen Jobs dazu entschieden, am xvs-Paket nicht mehr weiter zu programmieren, sondern nur noch an VirusChecker zu arbeiten.

Dennoch kein Grund kalte Füße zu bekommen, denn Virus Help Denmark hat sich nach einem Programmierer umgesehen, der die Entwicklung am xvs-Paket übernimmt. Jan Erik Olausen, der Programmierer von VirusExecutor hat sich bereit erklärt, diese Arbeit zu übernehmen und liefert mit Version 33.25 sein erstes Update :-).

Name: xvs.library v33.25
Archivname: xvslibrary.lha
Archivgröße: 54.743 Bytes
Releasedatum: 10. Juni 2001 Programmierer: Jan Erik Olausen Email: virusexecutor@c2i.net

Jan Andersen erinnert bei dieser Gelegenheit daran, dass sich Freeware Programmierer über ein Dankeschön in Form kleiner (Geld)-Geschenke, Postkarten oder auch einer netten E-Mail sehr freuen. (ps)

[Meldung: 12. Jun. 2001, 01:03] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Jun.2001
Virtual Worlds Productions (E-Mail)


PC: Die Revolution des Internet: Das 3DNetz®
Das Internet in Deutschland wird dreidimensional - mit dem 3DNetz® wird der Cyberspace für jedermann Realität! Nightshift® vertreibt in Deutschland exclusiv die Software auf der die Welten des 3DNetz® basieren.

Virtual Worlds Productions entwickelt im Auftrag von Nightshift® spezielle Software, die allen registrierten Einwohnern des 3DNetz®-Universums kostenlos zur Verfügung steht. Umfangreiche Informationen über die Features und Möglichkeiten des 3DNetz®, die Software für Einwohner des Netzes und Downloadmöglichkeiten sind unter http://www.VirtualWorlds.de/3DNetz/ zu finden.

Es ist schwer in Worte zu fassen, um was es dabei genau geht. Es ist das, was in Filmen oft als ´Cyberspace´ dargestellt wird. Der User geht mit Hilfe eines speziellen Browsers in eine 3DWelt und kann diese erforschen. So weit ist da noch kein Unterschied zu den diversen 3D-Ballerspielen.

Das wirklich Interessante und Neue an 3DNetz® ist, dass der User in dieser Welt auf andere Leute trifft, mit denen er reden kann, gemeinsam alle möglichen Gebäude durchlaufen und auch selber Gebäude bauen kann! Diese anderen Personen werden dabei für den User natürlich als echte, bewegte Figuren sichtbar, die auch Ärger, Freude usw. darstellen können.

Wer einen PC zur Verfügung hat, kann sich den Browser bei http://www.3DNetz.de herunterladen und ausprobieren. Es ist kostenlos und ein echtes Erlebnis! (ps)

[Meldung: 11. Jun. 2001, 22:48] [Kommentare: 21 - 13. Jun. 2001, 21:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Jun.2001
Virtual Worlds Productions (E-Mail)


Audiotool: AudioCutter Cinema HOME Version 1.0
Der AudioCutter Cinema - ein aufwändiges Audiotool mit umfangreichen Effekten und vollständiger Surroundsound-Unterstützung - ist jetzt in der Version 1.0 für nichtkommerzielle Anwendungen kostenlos verfügbar.

Informationen sind unter dem Titellink zu finden. Die Software selbst kann in Versionen für PPC- und 80x86-Linux sowie Windows® im Downloadbereich frei heruntergeladen werden. Die PPC-Linux-Version wurde dabei auch auf dem Amiga® erfolgreich getestet. (ps)

[Meldung: 11. Jun. 2001, 22:14] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Jun.2001
Fr3dY (E-Mail)


Website: Neue Homepage mit Portierungen von Fr3dY (Update)
Fr3dY hat einige Portierungen sowie für 68k als auch für MorphOS gemacht. Für seine gesammelten Werke hat er jetzt eine eigene Homepage eingerichtet, auf der Sie viele nützliche Tools finden können.

Nachtrag 19.06.2001:
Neue URL eingetragen. (ps)

[Meldung: 11. Jun. 2001, 22:10] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Jun.2001
Andreas Falkenhahn (ANF)


Phillie MC nutzte Amiga 500
Ich habe soeben auf VIVA ein Interview mit Phillie MC (zurzeit mit "Unkraut" auf Platz 35 in den bundesdeutschen Charts vertreten) gesehen, in dem er erwähnt hat, seine ersten Tracks auf dem Amiga 500 produziert zu haben.

Dabei hat er Begriffe wie "sampeln" verwendet, die jedem, der mal was mit dem Protracker oder Hardware-Digitizern am Amiga 500 (ich denke da z.B. an meinen guten alten Rex Datentechnik Audiosampler ;-) ) gemacht hat, noch in guter Erinnerung sein dürfte. Das Interview lief etwa um 18.40 Uhr in der Sendung "Chartsurfer" auf VIVA. Möglicherweise wird die Sendung auch nochmals wiederholt. (ps)

[Meldung: 11. Jun. 2001, 22:00] [Kommentare: 17 - 25. Okt. 2002, 17:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Jun.2001
Dennis 'Hurrican' Pauler (ANF)


Neue Artikel auf der AmigaFever-Homepage
Ab sofort gibt es auf unserer Website neue Artikel für alle unsere Fans und die, die es noch werden wollen, z.B. einen Test zu "Tales from Heaven" und unsere neue Rubrik "Schlagseite". Außerdem hat Mike auch gleich neue Zuschriften beantwortet. Übrigens kann man Mike jetzt auch anrufen! (ps)

[Meldung: 11. Jun. 2001, 21:57] [Kommentare: 1 - 12. Jun. 2001, 18:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Jun.2001
Vesalia (ANF)


Vesalia: Wartungsarbeiten an Website
Liebe Vesalia-Kunden,
aufgrund von Wartungsarbeiten ist unsere Homepage bis einschließlich 12.06.01 offline. Bestellungen oder Nachfragen zu Bestellungen richten Sie bitte per E-Mail an unseren Verkauf.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Vesalia-Team (ps)

[Meldung: 11. Jun. 2001, 21:56] [Kommentare: 10 - 12. Jun. 2001, 15:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Jun.2001
RELEC (E-Mail)


RELEC: Prometheus PCI-Board Review
Bei dem Händler RELEC aus der französischsprachigen Schweiz finden Sie einen weiteren Testbericht (französisch) zur neuen PCI-Karte 'Prometheus' von Matay. (ps)

[Meldung: 11. Jun. 2001, 12:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Jun.2001
Mirko Engelhardt (ANF)


amigaland.de: Logo Wettbewerb
Machen Sie beim Logo Wettbewerb von amigaland.de mit. Der Gewinner bekommt einen Hauptpreis und unter allen Teilnehmern werden ebenfalls Preise verlost. Jedes eingesandte Logo nimmt an der Verlosung teil.

Bei den Gewinnen handelt es sich um Amiga-Spiele und PC-Spiele/Software. Details zur Größe und Art des Logo sowie zu den Gewinnen finden Sie unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 11. Jun. 2001, 12:33] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Jun.2001
Peter Sander (ANF)


AS-Webshop: Kleines Counter-Gewinspiel
Nachdem im März unser Problem mit dem Counter (Stand damals 1200) gefixt wurde, scheint dieser nun wirklich zuverlässig zu zählen. In wenigen Tagen werden wir die 5555 erreichen und da es inzwischen so üblich ist, wollen auch wir dazu ein kleines Gewinnspiel veranstalten.

Regeln sind bekannt: ScreenShot/IP, Check des Logs. Dem Gewinner winkt eine kleine Spielsammlung im Wert von 100,- DM (Banshee, Skeleton Krew, ChaosEngine 2, Moonbases, Wasted Dreams). Viel Erfolg. (ps)

[Meldung: 11. Jun. 2001, 12:26] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Jun.2001
Michael Asse (ANF)


PC: Frontier Elite II / First Encounters Downloads (Update)
Wie bereits am 06.06.2001 berichtet, möchte der Eliteclub in naher Zukunft als Fanclub für Elitefans die offiziellen Spiele und Sourcecodes und anderes rund um das Thema Frontier Elite II / First Encounters zur Verfügung stellen. Den Anfang machen nun die Downloadmöglichkeit (siehe Titellink) der PC-Versionen der Spiele Elite II und First Encounters. Auch die Anleitungen und Kopierschutzcodes für Elite II sind verfügbar. (ps)

[Meldung: 11. Jun. 2001, 12:24] [Kommentare: 18 - 24. Dez. 2001, 16:38]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Jun.2001
Jan Andersen (E-Mail)


Virus Help Denmark: VHT-DK Bobek-2 Linkvirus gefunden
VHT-DK glaubt den Installer des Link-Viruses 'Bobek2' gefunden zu haben. Das betreffende Archiv befand sich im Aminet, wurde mittlerweile aber von dort entfernt. Es könnte jedoch noch weitere infizierte Archive geben. Vorsicht ist also geboten!

Bisher bekannt ist:

Archivname : Footro.lha
Archivgröße: 2.924 bytes
Archivinfo : Borntro from new A500 team Footro is looking for skilled A500 coders.
Installername : 4k
Installergröße : 2.784 bytes (mit stonecracker 4.04 gepackt)
Installergröße : 3.316 bytes (entpackt)
Virusname : Bobek2 Linkvirus
Virusgröße : ca. 1036 bytes (verwendet eine polymorphische Engine)

In der entpackten Datei ist zu lesen:
>------------------------------ CUT TEXT ------------------------------
xxxxxxxxxxx proudly presents BOBEK2 - The first binary virus for Amiga!
Credits - main coding by xxxxxxxx, polyengine by xxxxxx, installer-tool
and timer.device coding by xxxxxx! We are the best! Powered by Asm-One!
Enjoy! That is only preview of our metamorphic engine!
>------------------------------ CUT TEXT ------------------------------


Virus Help Denmark hat die Namen durch 'xxxx' ersetzt. Sie wollen keine Werbung für Virus-Programmier machen. "Die sollten von ihren Programmierfähigkeiten Gebrauch machen und nützliche Programme erstellen", schreibt Jan Andersen in seiner Mail.

Weil die Datei nicht zum Laufen zu bekommen war, versuchten die Leute von VHT-DK es mit einem alten A500, worauf der Virus dann auf andere Dateien übertragen wurde.

Zurzeit gibt es kein Gegenmittel gegen den 'Bobek2'-Virus, doch Jan Erik Olausen arbeitet an einer Möglichkeit zur Erkennung dieses Viruses. (mj)

[Meldung: 11. Jun. 2001, 00:39] [Kommentare: 6 - 11. Jun. 2001, 22:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jun.2001
Carsten Scholling (ANF)


MUI: NListtree V18.8
Carsten Scholling schreibt:
Nachdem die neue Version von NListtree nun schon im YAM 2.3-Archiv zu finden war, möchte ich es mir nicht nehmen lassen, die bis zum Herbst definitiv letzte Version auch als Komplettarchiv zur Verfügung zu stellen.

Unter anderem wurden zwei neue Drag&Drop Methoden eingebaut und ein kleiner Fehler im Drag&Drop-Handling beseitigt.

Download: MCC_NListtree18.8.lha (269K), Readme (sd)

[Meldung: 10. Jun. 2001, 22:28] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jun.2001
V3 Portal


Browser: Voyager³ 3.3.105beta (MorphOS-PPC)
Am 9. Juni 2001 wurde für MorphOS (PPC) mit der Betaversion 3.3.105 ein Update des Web-Browsers 'Voyager' veröffentlicht

Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine PPC-Version für MorphOS, die die Abstürze unter MorphOS im Zusammenhang mit JavaScript und der Dekodierung von Grafiken beheben sollte.

Download: v3_33105beta_morphos.lzx (sd)

[Meldung: 10. Jun. 2001, 18:46] [Kommentare: 11 - 17. Jun. 2001, 22:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jun.2001
TEKlib


OS-Layer: TEKlib V0.32
Am 9. Juni 2001 haben Timm Mueller und Daniel Adler die Version 0.32 des OS-Layers 'TEKlib' veröffentlicht.

Die 'TEKlib' stellt grundlegende Funktionen eines OS zur Verfügung und erleichtert so die plattformübegreifende Programmierung. Derzeit ist die 'TEKlib' für AmigaOS 3.x, Linux/32bit, MorphOS und TAO Elate/AmigaSDK 1.01 verfügbar. Sie enthält Funktionen für folgende Bereiche:
  • Speicherverwaltung
  • Timer
  • Mutexes
  • Ereignisse (Events)
  • Threads
  • Interne Prozesskommunikation (Message-IPC)
  • Netzwerk (Internet)
Die Amiga-Version benötigt AmigaOS 3.x, bsdsocket.library V4, guigfx.library und render.library (optional). Die beiden letzteren stehen auf http://www.neoscientists.org/~bifat/binarydistillery/ zum Download bereit.

Die Dokumentation mit Beispielen, die Systemvoraussetzungen und Binaries für weitere Systeme sowie der Sourcecode (Lizenz: BSD-Stil) sind auf der Homepage zu finden.

Download: dev/misc/teklib0.32.lha (291K), Readme (sd)

[Meldung: 10. Jun. 2001, 18:06] [Kommentare: 1 - 11. Jun. 2001, 14:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jun.2001
Jeff Kreis (REBOL-ML)


Magazin: REBOL/Zine
Beim 'REBOL/Zine' handelt es sich um eine Mailingliste über die wöchentlich Artikel zu REBOL verschickt werden. Die Mailingliste kann über den Titellink abonniert werden. Nach Eintrag der eigenen Adresse erhält man eine E-Mail zugeschickt mit Informationen zur Bestätigung der Abonnierung.

Beiträge für das Magazin können an Jeff Kreis mit einem Betreff wie 'Here's an article for the 15-JUN-2001 issue of REBOL/Zine' geschickt werden. (sd)

[Meldung: 10. Jun. 2001, 18:05] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jun.2001
Andreas Falkenhahn (E-Mail)


CD³²: Games Install Kits V4.4NG
Am 10. Juni 2001 wurde auf der Airsoft Softwair Homepage ein neues Update des 'CD³² Games Install Kits' für Besitzer der 'The Best Of Airsoft Softwair Gold Edition' CD-ROM veröffentlicht.

Die Version 4.4 NG unterstützt insgesamt 182 Spiele. Außerdem gibt es einige Optimierungen und es wurde ein kleinerer Fehler behoben.

Die Version 4.4 steht im geschützten Downloadbereich der 'The Best Of Airsoft Softwair Gold Edition CD-ROM' zum Download zur Verfügung. (sd)

[Meldung: 10. Jun. 2001, 17:21] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jun.2001
Carl Sassenrath (REBOL-ML)


REBOL: How to Create and Use Text Fields
Am 8. Juni 2001 hat Carl Sassenrath zu REBOL das How-To 'How to Create and Use Text Fields' veröffentlicht. Das How-To beschreibt die Benutzung von Textfeldern in REBOL und enthält viele Beispiele.

Beschrieben wird die Ausgabe von Textfeldern, die Ausgabe von Textfeldern mit eigenen Stilen, die Verarbeitung von Eingaben sowie die Nutzung von Request-Text und Request-Pass für einfache Eingaberequester.

Neben obiger HTML-Version, mit 37 Grafiken, liegt auch eine Textversion vor. Diese erzeugt die Grafiken auf den eigenen Rechner. Hierzu muss make-spec.r mit http://www.rebol.com/how-to/fields.txt als Parameter gestartet werden (sd)

[Meldung: 10. Jun. 2001, 16:43] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jun.2001
Czech Amiga News


Filesystem: Smart Filesystem V1.187
Am 8. Juni 2001 hat Jörg Strohmayer die Version 1.187 des Smart Filesystems veröffentlicht. Gegenüber der vorigen Version hat sich folgendes geändert:
  • Bugfix: Das Mounten vom RDB funktionierte in der V1.186 nicht.
  • Änderung: AmigaOS: Die SCSI_DIRECT-Unterstützung wurde entfernt.
  • Änderung: Einige nicht benutzte Codeteile wurden deaktiviert (deviceio/asynctransfer).
  • Änderung: AmigaOS: Die Überprüfung von Devices mit nicht funktionierendem TD_GETGEOMETRY-Befehl wurde entfernt. Wenn benötigt sollte hierfür NSDPatch.cfg benutzt werden.
Diese Version sollte mit Vorsicht benutzt werden. Bugreports und Bestätigungen, dass sie läuft können an Jörg Strohmayer geschickt werden.

Download: SFS.lha (34K) (sd)

[Meldung: 10. Jun. 2001, 16:40] [Kommentare: 11 - 12. Jun. 2001, 13:20]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jun.2001
Fun Time World


Payback: Neue Map und PPC-Bildschirmfotos
Am 9. Juni 2001 wurde der Extra Maps-Bereich vom Spiel Payback aktualisiert sowie Bildschirmfotos der PPC-Version veröffentlicht.

Im Extra Maps-Bereich ist eine neue Map hinzugekommen und die D-Town-Map, von Philipp Bödecker, wurde aktualisiert. Die neue Map Amigalien's Metropolis (Day) stammt von Ricco Clemens. Sie enthält eine Stadt inklusive Autobahn.

Die Entwicklung der PPC-Version geht voran. Diese Version unterstützt Gouraud-Shading mit bis zu 1000 dynamischen Lichtquellen und einer unbegrenzen Anzahl statischer. Hierzu wurden Bildschirmfotos veröffentlicht. (sd)

[Meldung: 10. Jun. 2001, 15:45] [Kommentare: 6 - 12. Jun. 2001, 07:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jun.2001
Achim Stegemann (ANF)


AsyncIO V40.5: Neuer Upload
Achim Stegemann schreibt:
Leider gab es beim letzten Upload der neuen Version der asyncio.library Probleme. Für alle Interessierten kann das Update unter dem Titellink im Bereich 'Downloads' heruntergeladen werden.

Besonders PPC-Benutzer möchten sich zwecks Feedback bei mir melden, ob die neue Version korrekt funktioniert. (sd)

[Meldung: 10. Jun. 2001, 14:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jun.2001
Bernd Gmeineder (ANF)


AMI Sector One Update
Diesmal gibt es bei AMI Sector One ein großes Update: Das bisher größte legale und lizenzierte Amigaspiel 'The Case of the Cautious Condor' (komprimiert 65 MB) kann jetzt heruntergeladen werden. Dieses Echtzeit-Abenteuer erschien 1991 für das Amiga CDTV. Wunderbar gezeichnete Grafiken und glasklarer Digi-Sound machen es zu einem Highlight. Nicht umsonst war es auch 'Spiel des Jahres' in Japan.

Natürlich gibt es auch viele weitere Spieletitel wie 'Blood 'n' Bullets', 'Slap 'n' Tickle', 'Bill' etc.

Die zwei Klassiker 'Genesis - The Third Day' (Generierung von Fraktal-Landschaften) und 'Deluxe Music 2.0' (bestes? Notationsprogramm für den Amiga) sind jetzt legal im Programmbereich verfügbar.

Auch hat nun die Amiga Gruppe 'Wanted Team' Seiten auf AMI Sector One. Hier gibt es zum Beispiel Amigaplayer und neu gerippte Soundmodule. Ein Update in der Coverscan-Sektion darf auch nicht fehlen.

Schließlich wurde das 'Amiga Games Compendium' um mehr als 1100 neue Einträgen erweitert. (sd)

[Meldung: 10. Jun. 2001, 14:49] [Kommentare: 4 - 11. Jun. 2001, 10:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jun.2001



Aminet-Uploads bis 10.06.2001
DOpusRxTrash.lha     biz/dopus    4K+Global trashcan for DOpus Magellan
YAM23.lha            comm/mail  691K+MUI Internet mailer V2.3 (main)
YAM23con.lha         comm/mail  196K+MUI Internet mailer V2.3 (contributions)
YAM23cpu.lha         comm/mail  138K+MUI Internet mailer V2.3 (68040/68060)
YAM23loc.lha         comm/mail  772K+MUI Internet mailer V2.3 (language)
YAM23mos.lha         comm/mail  378K+MUI Internet mailer V2.3 (MorphOS)
YAM23src.lha         comm/mail  408K+MUI Internet mailer V2.3 (source code)
Camedia.lha          comm/misc   38K+Get pictures from Camedia digital camera
AmiDiction.lha       comm/tcp    25K+Online Dictionary
opennap.lha          comm/tcp   469K+Ixemul port of OpenNap 0.41
WebYAM.lha           comm/www    15K+Web interface for YAM
PowerAmiga4.lha      demo/mag   684K+Power Amiga. Russian Amiga E-Mag, issue 
clockita.lha         dev/basic   73K+Italian clock+alarm+source code (bugfix)
catcheck.lha         dev/misc    24K+Amiga catalog tester, v1.4
FlexCat_GR.lha       dev/misc     5K+Greek locale for FlexCat
teklib0.32.lha       dev/misc   291K+Virtual amiga-like OS and network layer
Mattonite_Src.lha    game/demo   42K+Source codes of Mattonite and MattoniteE
Labyzarre.lha        game/wb     38K+A labyrinth (sort of...) game
NP_PHS69.lha         mods/misc  4.0M+Noyz Phaktah '006 - Pioneer vs Hotcakes 
CoolBall.lha         pix/back    21K+MagicWB backdrop (640x480)
AP14Recto.jpg        pix/misc   185K+AMiGa=PoWeR N 14 Cover Recto
AP14Verso.jpg        pix/misc   238K+AMiGa=PoWeR N 14 Cover Verso
APowerStuff_7.lha    pix/misc   391K+Pics from aMiGa=PoWeR magazine
APowerStuff_8.lha    pix/misc   496K+Pics from aMiGa=PoWeR magazine
AquaGraphiteVP.lha   pix/misc    35K+Aqua-style for VisualPrefs
frosch.jpg           pix/misc    37K+Funny Frog, scanned from a sticker
HTMLText_GR.lha      text/misc    4K+Greek locale for HTMLText
xlhtml.lha           util/conv   42K+Convert Excel/PowerPoint files to HTML, 
asyncioppc.lha       util/libs   22K+Asyncio.library with WarpOS functions (V
Utilities.lha        util/libs   17K+Handle strings and numbers (V1.2)
ReqAttack.lha        util/misc  526K+Best, configurable requesters for Amiga
ReqAttack_mgr.lha    util/misc    5K+RAPrefsMUI hungarian catalog (1.80)
FWCalendar.lha       util/rexx  430K+THE calendar creator for FW & Pagestream
rxmui_NO.lha         util/rexx    3K+RxMUI_NO - Norwegian catalog for RxMUI
Safe.lha             util/virus  27K+V15.8 of virus dicovering system
Commander.lha        util/wb     38K+Execute commands with pleasure (V1.1)
(as)

[Meldung: 10. Jun. 2001, 12:39] [Kommentare: 10 - 12. Jun. 2001, 03:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jun.2001
John Chandler / Suite101.com


John Chandler: Artikel über AmigaSDL
John Chandler schreibt bei Suite101.com monatlich einen Artikel zum Thema Amiga. Im aktuellen Artikel beschäftigt er sich mit dem Amiga-Port von SDL (simple direct media layer) von Gabriele Greco.

Die plattformübergreifende Handhabung von Spielen und Multimedia-Applikationen ist häufig sehr schwierig. Es gibt eine Vielzahl von Libraries, die sich anschicken diese Lücke zu schließen. Darunter zeichnet sich SDL (Simple Directmedia Layer) als das wahrscheinlich eleganteste und am besten unterstützte Projekt dieser Art ab. Dank der jüngsten Arbeit des langjährigen Amiga-Entwicklers Gabriele Greco ist nun ein AmigaOS-Port von SDL verfügbar.

In seinem Artikel (Titellink) schreibt John Chandler auf Suite101.com, warum SDL die wohl beste Lösung in Sachen plattformübergreifende Programmierung für AmigaOS ist und liefert einige Links zum Thema. (mj)

[Meldung: 09. Jun. 2001, 19:43] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jun.2001
Microcode Solutions


Microcode Solutions sucht Entwickler und Betatester (Update)
Microcode Solutions sucht Software-Entwickler und Betatester für eine PowerPC Plugin-Karte. Da in der Presseerklärung nicht erwähnt wird, um welche Karte es sich handelt, haben wir bei Microcode Solutions nachgefragt und werden die Antwort als Nachtrag posten.

Die Karte kann in Ihren PC, Amiga oder jeden anderen, auf PCI basierenden Computer gesteckt werden. Am 9. Juni 2001 erhielt Microcode Solutions den ersten, funktionierenden Prototypen von dieser Karte, die einen high-speed PowerPC-Prozessor verwendet und mit zwei RAM-Sockeln bis zu 1 GB Speicher auf der Karte erlaubt.

Bei Microcode Solutions befinden sich zahlreiche Projekte für diese Karte in Entwickung, zu deren Vervollständigung Software-Entwickler gesucht werden. Weiterhin gibt es einen Geschäftsplan für die Entwicklung vieler Produkte für diese Karte durch Dritte als deren eigene Produkte.

Hier die komplette Meldung:

June 9th, 2001 - Today, Microcode Solutions received our first working prototype PowerPC board. This concludes nearly 4 months worth of design and negotiations.

The board plugs into your PC, Amiga, or any other PCI based machine, and uses a high speed PowerPC processor with two RAM sockets, allowing up to 1GB of RAM to be placed on the board!

Microcode Solutions has numerous projects in development for this board, and is seeking software developers to complete some of these projects. We also have a business plan for the development of many products for this board, by 3rd party developers, as their own products. Basically, Microcode Solutions would be handing out product ideas that will be huge successes, at no charge. There are just so many things that this hardware is capable of doing, that Microcode Solutions doesn't have the time to write all of the software AND handle developer technical support, at the same time. Microcode Solutions plans to make their money in the sales of the hardware, and will be offering boards and direct technical support for free (to those developers and companies that qualify).

Microcode Solutions is looking for qualified beta testers for this board. Beta testers must be in the U.S.A. (no exceptions), and must sign a multi-page confidentiality agreement. Microcode Solutions is looking for beta testers with extensive experience in Windows 98, Windows 2000, Windows NT, and MacOS. Experience with BeOS and Linux is a plus.

If you are interested in developer information, please contact Jim Drew via email: jimdrew@microcode-solutions.com

If you are interested in becoming a beta tester, please send a summary of your computer experience, what system(s) you have, and how much time you can devote to beta testing to: tech@microcode-solutions.com. ps

Nachtrag 09.06.2001:
Auf Anfrage teilte uns Jim Drew, CEO von Mircocode Solutions mit, dass diese Karte von ihrem Karten-Hersteller geliefert wurde. Die genannte PowerPC Plugin-Karte stammt also von Mircocode Solutions selbst. (mj)

[Meldung: 09. Jun. 2001, 18:45] [Kommentare: 4 - 11. Jun. 2001, 09:34]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jun.2001
Zaphod (ANF)


Mailclient: YAM 2.3
Das YAM Open Source Team präsentiert Version 2.3 des Mailprogramms. YAM 2.3 enthält viele Fehlerbereinigungen und einige häufig verlangte Features wie SMTP-AUTH und PGP-Mehrfach-Unterstützung.

Version 2.3 ist sowohl für 68k-CPUs, als auch für MorphOS (PPC) verfügbar.

Download-Seite (ps)

[Meldung: 09. Jun. 2001, 11:30] [Kommentare: 54 - 11. Jun. 2001, 16:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jun.2001
Patrick Beerhorst (ANF)


GlowIcons V1.7 mit mehr als 500 Piktogrammen
Das aktuelle Archiv umfasst mehr als 500 Icons aus den Bereichen Spiele, Internet, Netzwerk, Sound, Grafik, Workbench etc. Voraussetzung für die Verwendung der Icons ist die icon.library des OS 3.5 oder OS 3.9 und ein Starttool, welches diese Bibliothek unterstützt (z.B. DirOpus II).

Die Piktogramme lassen sich jedoch auch mit dem Programm "Amidock" des OS 3.9 verwenden. Empfohlen wird eine Auflösung von 800x600 in HiColor oder höher. (ps)

[Meldung: 09. Jun. 2001, 11:20] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jun.2001
V3 Portal


Browser: Voyager³ 3.3.104beta
Von Voyager³, dem Internet-Browser ist Betaversion 3.3.104 mit neuem Layout (new layout engine) erschienen. Die fünfte Betaversion ist für die Systeme AmigaOS und MorphOS verfügbar. Diese Versionen funktionieren auch ohne Keyfile und können als Demoversion benutzt werden.

Der Sourcecode dieser Versionen ist noch nicht optimiert und enthält noch jede Menge Debug-Informationen und vermutlich auch Bugs. Weitere Änderungen und Details finden Sie im Readme.

Download:
v3_33104beta_amigaos.lzx
v3_33104beta_morphos.lzx (ps)

[Meldung: 09. Jun. 2001, 00:29] [Kommentare: 34 - 12. Jun. 2001, 01:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jun.2001
Tales of Tamar


Spiel: Tales of Tamar V0.36 und V0.36R1
Tales of Tamar ist ein internet-basiertes Rundenspiel für Amiga, Atari, Linux und PC von Eternity Entertainment Software. Für registrierte Betatester stehen auf der Downloadseite u.a. Updates der Versionen für Amiga, Atari, Linux und Mac bereit. Aktuell ist Version V036 und V036R1.

Achtung:
Spieler die bereits alle Updates heruntergeladen haben, benötigen lediglich das 0.36R1 Update. Neue Alphatester müssen beide Archive herunterladen und nacheinander installieren. Dieser Schritt wurde notwendig, um neue Updatearchive möglichst klein zu halten.

Weitere Informationen zum derzeitigen Spielverlauf finden Sie unter dem Titellink unter 'News'.

Es werden immer noch Alpha-Tester angenommen. Bewerbungen bitte an eternity@pride.de. (ps)

[Meldung: 09. Jun. 2001, 00:12] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jun.2001
IrseeSoft


Druckertreiber: Turboprint 7.18 Beta
Das Archiv enthält folgende vorläufige Druckertreiber für Turboprint 7.16:

  • Canon S 400, 450, 4500, 800
  • Epson StylusColor 680, 880, 980
  • Epson StylusPhoto 790, 890, 1290
Download: tp718beta.lha (ps)

[Meldung: 08. Jun. 2001, 23:51] [Kommentare: 7 - 08. Okt. 2001, 19:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jun.2001
Jan Andersen per E-Mail


Virus Help Denmark: Safe V15.8
Mit dem Virenscanner 'Safe' können Sie Viren ermitteln, aber nicht eliminieren. Hier die Einzelheiten zu der heute erschienenen Version 15.8:

Name: Safe v15.8
Archivname : Safe.lha
Archivgröße: 27.789 Bytes
Releasedatum: 8. Juni 2001
Programmierer: Zbigniew Trzcionkowski
Benötigt: Amiga mit OS 2.04+ (xvs.library dringend empfohlen)

Neu in v15.8:
  • Added memory removals for '212 bytes' linkvirus. This is clone of MadRogerShort and probably isn't on the spread except fact that it was/is available as source code in the net.
(ps)

[Meldung: 08. Jun. 2001, 21:59] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jun.2001
Bianka Burmester (ANF)


Veranstaltung: Amiga Meeting 2001 News
Vom 12. bis zum 14.10.2001 findet in Bad Bramstedt das Amiga Meeting 2001 statt. Ins Leben gerufen wurde dieses Treffen vom Amiga Club Schleswig-Holstein und dem ACH (Amiga Club Hamburg e.V.), die es im Namen der Daug veranstalten.

Die Website zum Meeting wurde überarbeitet und endlich sind sie weg - die nervigen Pop-Up Fenster. Die einzige Werbung, die jetzt noch auf den Seiten www.amigameeting.de zu finden ist, ist die für das Meeting selbst.

Der Bereich Memories ist jetzt auch in das neue Layout umgesetzt. Ab Ende nächster Woche findet man schon eine aktuelle Teilnehmerliste, die dann regelmäßig aktualisiert wird.

Die Großansichten der Bilder (im Album) funktionieren leider noch nicht auf dem Amiga (bzw. AWEB) - Tipps bitte an webmaster@amigameeting.de. (ps)

[Meldung: 08. Jun. 2001, 21:52] [Kommentare: 3 - 14. Jun. 2001, 10:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jun.2001
AmigActive


Magazin: AmigActive Ausgabe #21
Seit gestern ist Ausgabe #21 des englischen Printmagazin AmigaActive im Handel. Neben vielen Neuigkeiten, Reviews und Workshops sind folgende Highlights in der aktuellen Ausgabe zu finden:

  • Groovy Software! - An overly-elaborate and exotic run-down of the top ten commercial Amiga titles of all time, as voted by you.
  • Stars in your eyes? - Digital Almamac 3 reviewed. Bearded prime-time television presenters not mentioned.
  • Quasi-Futuristic - NextGen Watch goes on the beat with the boys in blue.
  • Fire the "Laser" - A bluffers guide to the future.
(ps)

[Meldung: 08. Jun. 2001, 14:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jun.2001
Amigan Software


Tool: Report+ Version 4.64
Mit Report+ von Amigan Software können auf einfache Weise Bugreports, Aminet Readme-Dateien, Autodocs und ähnliche Reports erstellt werden. Das Programm ist Freeware und unterstützt die GUI-Systeme ReAction und GadTools. Download: report.lha - 381 kB (ps)

[Meldung: 08. Jun. 2001, 13:50] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jun.2001
Heise [Newsticker]


Heise: Netscape: Browser sind nur noch zweitrangig
»Netscape will nicht länger als Browser-Hersteller angesehen werden. "Der Browser ist ein Kronjuwel. Doch in sechs Monaten werden Sie Netscape nicht länger als eine Browserfirma einschätzen." sagte Netscape-Präsident Jim Bankoff der Agentur Reuters. Unter dem Mediensegen der Dachgesellschaft AOL Time Warner soll aus dem einstigen Synonym für Browsersoftware eine Internet-Medienzentrale werden. In Zukunft sollen Surfer dort ein breites Spekrum an Inhalten von Time Warner finden. Unter anderem sind Fortune, das Time Magazine und die News von CNN im Gespräch.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 08. Jun. 2001, 12:10] [Kommentare: 31 - 10. Jun. 2001, 15:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jun.2001
Marvin Droogsma per E-Mail


Veranstaltung: Benelux Amiga Show und Amiga LAN Party
Wie bereits angekündigt, findet am 23. Juni 2001 in Rotterdam die Benelux Amiga Show in Verbindung mit einer LAN-Party statt, die von dem holländischen Printmagazin ´Amiga Scene´ und dem Händler ´Computer City´ organisiert werden.

Neben den bereits erwähnten Highlights (AmigaOne Präsentation von Eyetech) und VIPS (Petro Tyschtschenko) wird auch Bjorn Lynne Rede und Antwort stehen. Durch seine legendäre Musik, die er als Dr. Awesome publiziert, hat sich Bjorn Lynne in der Amiga-Szene einen Namen gemacht.

Der Organisator Marvin Droogsma geht in seiner persönlichen Einladung, die Sie unter dem Titellink finden, nochmals ausführlich auf die nicht zu überbietende Amiga-Gemeinschaft ein und dass wir uns trotz der Tatsache, inzwischen von anderen Systemen ´überholt´ worden zu sein, immer auf einander verlassen können. Er geht darauf ein, dass wir keine Anfänger sind und mit dem AmigaOne eine Chance erhalten, zumindest wieder aktiv dabei zu sein. Er lädt alle Amiganer ein, dieses spezielle Feeling durch einen Besuch der Benelux Amiga Show mitzugestalten und mitzuerleben. (ps)

[Meldung: 08. Jun. 2001, 11:32] [Kommentare: 5 - 12. Jun. 2001, 07:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jun.2001
Heise [Newsticker]


Heise: Ärger mit rundfunkgebuehr.de
»Das Männchen mit der Hornbrille, Maskottchen der GEZ, bereitet nicht allen Fernsehzuschauern Vergnügen. Dem Wehrdienstleistenden Soenke Pencik könnte es sogar handfeste Albträume bescheren, denn er hat sich mit seiner Website rundfunkgebuehr.de, auf der er ein GEZ-kritisches Forum betreibt, eine saftige Klage eingehandelt. Gegenstand ist die angeblich widerrechtliche Benutzung besagter Domain.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 08. Jun. 2001, 00:07] [Kommentare: 26 - 09. Jun. 2001, 16:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Jun.2001
Heise [Newsticker]


Heise: PDA-Display aus elektronischem Papier
»Elektronisches Papier als Display für PDAs ist nicht mehr sehr weit von der Marktreife entfernt. Die Firma E Ink zeigt auf der SID in San Jose einen Prototypen im 3,1-Zoll-Format, eingebaut in einen PDA, der mit bestechender Darstellungsqualität glänzt. Er ist anders als alle derzeit verfügbaren PDA-Displays selbst in dunkler Umgebung ausgezeichnet lesbar - und das ohne eigene Beleuchtung.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 07. Jun. 2001, 23:55] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Jun.2001
Heise [Newsticker]


Heise: IT-Prüfungen im zweiten Anlauf ohne Pannen
»Die Wiederholung der IHK-Abschlussprüfung in den IT-Berufen verlief gestern ohne Pannen. Dies bestätigte heute Andreas Bähre von der Kölner IHK-Zentralstelle für Prüfungsaufgaben (ZPA). "Sowohl was den Aspekt der Geheimhaltung betrifft als auch bei der Durchführung der Prüfungen war alles im grünen Bereich" so Bähre weiter. Der Ersatztermin für 7000 Prüflinge war nötig geworden, nachdem Prüfungsinhalte vorab im Internet gestanden hatten.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 07. Jun. 2001, 23:52] [Kommentare: 3 - 14. Nov. 2001, 20:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Jun.2001
amiga.topcool (ANF)


Umfrage soll beliebtesten Amiga-Händler ermitteln
Bei der Juni-Umfrage der amiga.topcool-Zeitschrift soll der beliebteste Amiga-Händler ermittelt werden. 22 Amigahändler aus dem deutschsprachigen Raum werden von den Umfrageteilnehmern bewertet.

Außerdem geht es um Themeninteressen für unsere Ausgabe und weitere spannende Punkte. Mit der Umfrage soll außerdem auch ermittelt werden, wie wertvoll eine Anzeigenschaltung in unserer Zeitung ist. Daher ist eine starke Beteiligung der Fans von existenzieller Wichtigkeit! Damit sich der kleine Zeitaufwand auch lohnt, gibt es diesmal auch wieder drei Preise zu gewinnen:
  • 1. Preis: Spiel Foundation
  • 2. Preis: amiga.topcool-Jahresabo (bzw. -Verlängerung)
  • 3. Preis: Sommerausgabe (bzw. Verlängerung des Abos um eine Ausgabe)
Also bitte zahlreich mitmachen! (ps)

[Meldung: 07. Jun. 2001, 23:34] [Kommentare: 2 - 09. Jun. 2001, 00:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Jun.2001
Andreas Widdelmann (ANF)


Neue Versionen der Quake-Portierungen von Frank Wille
Beim Besuch der Homepage von Frank Wille fand ich heraus, dass Neukompilierungen von Quake (31.05.2001) und von QuakeWorld (03.06.2001) bei ihm zum Downloaden zur Verfügung stehen.

Eine neue Version von glQuake (vorherige Amiga-Portierungen durch Massimiliano Tretene) ist leider nicht vorhanden, obwohl die auf einer der Nightlong-CDs vorhandene glQuake-Version und die zuletzt im Aminet verfügbare glQuake-Version noch Fehler aufweisen (Rendering bei Unterwasser-Sequenzen). (ps)

[Meldung: 07. Jun. 2001, 23:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Jun.2001



Aminet-Uploads bis 07.06.2001
LocalePL_OS39.lha    biz/dbase  106K+Polish locale for OS3.9 ver 1.7
Spitfire2.lha        comm/misc  818K+Palm Desktop for the Amiga!
ZyxelControl.lha     comm/misc  241K+Bandwith Control Program for Zyxel TA
AmiComSys.lha        comm/net   354K+V1.34 Personal Communicator like ICQ (MU
AmiDiction.lha       comm/tcp    25K+Online Dictionary
MKDSlach3IFF.lha     demo/aga   617K+AGA/CGX/P96 68k SLACH PARTY3 Invitby mkd
MKDSlach3PNG.lha     demo/aga   403K+AGA/CGX/P96 68k SLACH PARTY3 Invitby mkd
SCENEry.lha          demo/mag   1.3M+Scenery - AmigaScene`s Book Of History
Distance2.lzh        dev/amos     4K+Computes distances between 2 points on e
ixenv.lha            dev/gg      28K+Ixemul environment needed for most ixemu
catcheck.lha         dev/misc     7K+Amiga catalog tester, v1.3
FD2Pragma.lha        dev/misc   170K+V2.130 create pragma, inline, ... files
HunkFunc.lha         dev/moni    15K+V1.13 display executable file structure
IdentCDR_Brain.lha   disk/cdrom   2K+New brainfile for IdentCDR
PFS3ud.lha           disk/salv  123K+PFS3 undelete 
ClassAct4.1PL.lha    docs/help   11K+Polish Locale for ClassAction4.1
Dir2HTML1.1PL.lha    docs/help    9K+Polish Locale for Dir2HTML1.1
NotizieAmiga.lha     docs/hyper 867K+Mailing-list NotizieAmiga 05/2001 (Itali
Aakt0601GFX.lha      docs/mags  365K+AMIGA aktuell - German infotainment maga
Aakt0601GUIDE.lha    docs/mags   63K+AMIGA aktuell - German infotainment maga
Aakt0601HTML.lha     docs/mags  192K+AMIGA aktuell - German infotainment maga
AaktInt0501.lha      docs/mags  223K+International infotainment magazine
AaktInt0501GFX.lha   docs/mags  465K+International infotainment magazine (gra
mc701.lha            docs/mags  219K+German Metal Mag in HTML - July 2001 Iss
Musikansich01.lha    docs/mags  1.0M+German Music Magazine in HTML (06/01)
starmag23_ag.lha     docs/mags  100K+German Amiga-Online-Magazine AmigaGuide-
starmag24_ag.lha     docs/mags   77K+German Amiga-Online-Magazine AmigaGuide-
starmag25_ag.lha     docs/mags  175K+German Amiga-Online-Magazine AmigaGuide-
Scenet36.lha         docs/misc  187K+SCENET - not just the Scene gateway! - #
Mattonite_Src.lha    game/demo  327K+Source codes of Mattonite and MattoniteE
FlashNG.lha          game/misc  117K+Small GPL Arkanoid clone with RTG suppor
Pishti.lha           game/wb    112K+Popular Turkish card game. (v1.1)
JP-Guide.lha         gfx/conv   125K+Jpeg Converter, supports datatypes!
PC-Key.lha           hard/drivr   3K+Type PC chars with Sidecar/Bridgeboard
TimeServY2K.lha      hard/drivr   7K+Year 2000 patch of TimeServ for Sidecar
ps2m.lha             hard/hack   53K+Ultimate Amiga PS/2 WheelMouseController
ICS.lha              hard/misc  2.5M+V2.02 LE ICS - professional color correc
mamevg000.lha        misc/emu   5.3M+MAME Visual Guide part 000 - PDF Index o
mamevg001.lha        misc/emu   5.2M+MAME Visual Guide part 001 - PDF Index o
mamevg002.lha        misc/emu   3.8M+MAME Visual Guide part 002 - PDF Index o
mamevg003.lha        misc/emu   5.0M+MAME Visual Guide part 003 - PDF Index o
mamevg004.lha        misc/emu   5.3M+MAME Visual Guide part 004 - PDF Index o
mamevg005.lha        misc/emu   5.6M+MAME Visual Guide part 005 - PDF Index o
mamevg006.lha        misc/emu   5.2M+MAME Visual Guide part 006 - PDF Index o
mamevg007.lha        misc/emu   5.0M+MAME Visual Guide part 007 - PDF Index o
mamevg008.lha        misc/emu   5.5M+MAME Visual Guide part 008 - PDF Index o
mamevg009.lha        misc/emu   5.1M+MAME Visual Guide part 009 - PDF Index o
mamevg010.lha        misc/emu   5.0M+MAME Visual Guide part 010 - PDF Index o
mamevg011.lha        misc/emu   5.0M+MAME Visual Guide part 011 - PDF Index o
mamevg012.lha        misc/emu   5.1M+MAME Visual Guide part 012 - PDF Index o
mamevg013.lha        misc/emu   4.6M+MAME Visual Guide part 013 - PDF Index o
mamevg014.lha        misc/emu   4.8M+MAME Visual Guide part 014 - PDF Index o
mamevg015.lha        misc/emu   4.9M+MAME Visual Guide part 015 - PDF Index o
mamevg016.lha        misc/emu   3.5M+MAME Visual Guide part 016 - PDF Index o
mamevg_c.lha         misc/emu   547K+MAME Visual Guide Cover - PDF Index of a
imdbDiff010525.lha   misc/imdb  1.8M+Diffs for the Internet MovieDatabase
Thetrytoget.lha      mods/blkha 601K+Mekka contribution DBM by blakkhar
titan.lha            mods/demo   38K+Module From NorthStar&Fairlight Demo
ESCOMJingle.lha      mods/smpl  511K+Jingle from the ESCOM promo demo
vdo_c001.lha         mods/vdo   174K+Falling -classic release- [xm 14ch]
vdo_humm.lha         mods/vdo   328K+Hummingbird [xm 12ch]
Normalize.lha        mus/misc    82K+Adjust volume of WAV files, v0.5.2
mhimdev.lha          mus/play    16K+MHI driver for mpeg.device
mp3Play.lha          mus/play    38K+Very small GUI for MPEGA
XAmp-skin.lha        mus/play    28K+An Aqua (MacOS X)-like skin for PlayGUI
g-icons.lha          pix/gicon  109K+Icon collection in Glow Icons style 
lch-JapIcons6.lha    pix/gicon   37K+Japanesque GlowIcons for Os 3.5 pack 6
AP14Recto.jpg        pix/misc   185K+AMiGa=PoWeR N 12 Cover Recto
AP14Verso.jpg        pix/misc   238K+AMiGa=PoWeR N 13 Cover Verso
APowerStuff_5.lha    pix/misc   546K+Pics from aMiGa=PoWeR magazine
APowerStuff_6.lha    pix/misc   508K+Pics from aMiGa=PoWeR magazine
death.lha            pix/misc   236K+[ancor]a pic painted with pencil
sg-strip_11.lha      pix/misc    44K+[ancor]strip 11 of StarGround
sg-strip_12.lha      pix/misc    56K+[ancor]strip 12 of StarGround
sketch.lha           pix/misc   195K+[ancor]a sketch of a head
the_end.lha          pix/misc   218K+[ancor]a thought about the life
GamesIcons1.lha      pix/nicon  443K+OS 3.5 color icons for games
GamesIcons2.lha      pix/nicon  419K+OS 3.5 color icons for games
GamesIcons3.lha      pix/nicon  428K+OS 3.5 color icons for games
GamesIcons4.lha      pix/nicon  382K+OS 3.5 color icons for games
AW-Filter11.lha      text/dtp    55K+AmigaWriter filter for PageStream v1.1
htmldoc-mos.lha      text/misc  604K+Convert HTML info PDF,PostScript and HTM
htmldoc.lha          text/misc  537K+Convert HTML info PDF,PostScript and HTM
HTMLstrip.lha        text/misc   24K+HTML stripper which can also replace HTM
PrlMixer.lha         util/cdity  20K+GadTools audio mixer for Prelude
dir2html_trans.lha   util/dir    13K+Translations for Dir2HTML
ReportPlus.lha       util/misc  381K+Report+ 4.64: Multipurpose utility
ToccataSnoopy.lha    util/moni    2K+Snoopy Scripts for monitoring toccata.li
WheelBusMouse.lha    util/mouse  12K+Bus Mouse wheel support
Scion2html.lha       util/rexx   33K+WWW browser HTML's from Scion Genealogy 
WBCycle.lha          util/wb     21K+Cycles a single WB colour to pretty up W
(as)

[Meldung: 07. Jun. 2001, 21:55] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Jun.2001
Michael Asse (ANF)


Keine Downloads bei Back2roots
Der Downloadservice von 'Back 2 the Roots' wird vorraussichtlich für die nächsten zwei Tage nicht voll funktionsfähig sein, weshalb unter Umständen keine Spiele, Demos, etc. heruntergeladen werden können. Die Seite an sich ist ansonsten voll funktionstüchtig. (ps)

[Meldung: 07. Jun. 2001, 15:41] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Jun.2001
Alfred Knötig per E-Mail


Spiel: Automatenshooter 'Apano Sin'
´Apano Sin´ ist ein Classic Automatenshooter, der 1993 für ECS Rechner entwickelt wurde. Die Entwicklung wurde aber eingestellt. Alfred Knötig übernahm dann die Entwicklung und den Vertrieb und präsentierte 2000 zur Amiga Messe in Neuss die Final-Version. Apano Sin ist auf allen Amiga-Modellen lauffähig und nur auf Disketten erhältlich.

Da seit der Veröffentlichung des Spieles ´Apano Sin´ ein Jahr vergangen ist und sich eine Neuauflage nicht rechnet, hat sich Alfred Knötig entschlossen, die restlichen Exemplare mit Verpackung und Anleitung zu einem historischen Preis von nur DM 20,- zu veräußern. Sind diese Exemplare verkauft, wird das Spiel wohl auf Nimmerwiedersehen verschwinden. (ps)

[Meldung: 07. Jun. 2001, 10:57] [Kommentare: 12 - 07. Jun. 2001, 17:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Jun.2001
Directory Opus 4 Research Project


Dateimanager: DirOpus V4.15l Beta (Update)
Gestern hat Jacek Rzeuski die Betaversion 4.15l des Dateimanagers 'DirOpus' veröffentlicht. Dieses Update enthält einige Verbesserungen, die in der History aufgeführt sind.

Diese Beta-Version enthält nur die Dateien, die sich gegenüber 'Directory Opus V4.15' geändert haben. Diese Version und der Sourcecode sind auf der Download-Seite zu finden.

Bei DirOpus handelt es sich um einen Dateimanager, programmiert von Jonathan Potter und Greg Perry von GP Software. 1999 wurde der Sourcecode unter GNU Public License-Bedingungen freigegeben. Jacek Rzeuski hat daraufhin angefangen, das Programm neu zu überarbeiten und zu verbessern.

Download: DOpus415lbeta.lzx - 325 kB

Nachtrag 07.06.2001:
Mirror: http://dopus.free.fr/
Alternativ Download: DOpus415lbeta.lzx (ps)

[Meldung: 07. Jun. 2001, 10:08] [Kommentare: 12 - 08. Jun. 2001, 16:14]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Jun.2001
Andreas Magerl per E-Mail


Disketten-Magazin: NoCover #87
Soeben ist Ausgabe 87 des Disketten-Magazins 'NoCover' erschienen. Wie immer kann die NoCover auf der Homepage von APC & TCP online gelesen werden. Clubmitglieder können sie dort auch downloaden. (ps)

[Meldung: 07. Jun. 2001, 09:55] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Jun.2001
Wolf Faust (ANF)


Scanner Kalibrationssoftware Update: ICS V2.02
Alle User der ICS Scanner Kalibrationssoftware mit Timeout werden in den nächsten Wochen ihre ICS Software updaten müssen, da sonst das Timeout der Software zuschlägt. Die neue ICS Software V2.02 ist mit einem Timeout vom 1. Dezember 2001 jetzt verfügbar. Also jetzt rechtzeitig updaten, bevor das Timeout zuschlägt. (ps)

[Meldung: 07. Jun. 2001, 09:05] [Kommentare: 10 - 08. Jun. 2001, 17:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Jun.2001
Heise [Newsticker]


Heise: Chat bei heise online: Abschied vom Gratis-Web?
»Ob Homepage, Zeitungsarchiv oder Freemail-Konto - im Internet gibt es fast alles umsonst. So erleben es die Surfer und dabei schert es sie kaum, dass für die Anbieter immense Kosten entstehen. Nun bricht ein Gratisangebot nach dem anderen weg, denn die Werbeeinnahmen, auf die viele Internet-Unternehmen ihre Business-Modelle gegründet hatten, fließen nicht wie erwartet. Um zu überleben, müssen Provider, Dienstleister und Content-Anbieter neue Einnahmequellen erschließen.
[....]
Der Chat findet am Freitag, 8.6.2001, von 15 bis 16 Uhr statt. Ab 14 Uhr finden Sie auf der Homepage und auf den Chat-Seiten Links, die Sie in den Chat-Raum führen.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 06. Jun. 2001, 16:57] [Kommentare: 15 - 08. Jun. 2001, 20:14]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Jun.2001
Amiga Future


Datenbank: SatraDB für AmigaOS 3.5 in Entwicklung
Satra Systems hat ein neues Datenbank-Management-System für AmigaOS 3.5 namens SatraDB in Entwicklung. In Kürze soll eine erste Betaversion veröffentlicht werden. Weitere Details finden Sie unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 06. Jun. 2001, 16:37] [Kommentare: 5 - 06. Jun. 2001, 21:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Jun.2001
The Legacy


The Legacy: Spielemuseum mit neuem Layout
The Legacy, das nostalgische Spielemuseum für C64, Amiga, Atari, PC und Schneider/Amstrad CPC präsentiert sich in einem komplett neuen Design und hat eine mächtige Suchfunktion eingebaut. Die Seite beschäftigt sich mit Spielen und bietet Screenshots, CoverScans und Informationen über die Entwickler. (ps)

[Meldung: 06. Jun. 2001, 16:30] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Jun.2001
Fun Time World


Compiler: GenesysOne für Amiga angekündigt
Xin Software Design kündigt mit der folgenden Pressemeldung einen neuen Compiler an, der zunächst für das AmigaOS (68k) umgesetzt werden soll.

4. Juni 2001: GenesysOne angekündigt
Amiga Situation hin oder her: Seit längerem wird der Genesys Compiler hier geplant, nun soll er auch für AmigaOS (zunächst nur 68k) umgesetzt werden - alle Tests zur Erstellung eines Compilers für den Amiga sind erfolgreich abgeschlossen.

Genesys kompiliert neben den Genesys-Sourcecodes ebenfalls C und C++-Sourcecodes. Dies ist aufgrund großer Ähnlichkeiten der Sprachen problemlos möglich, da der Compiler sich als Erweiterung der Sprache C++ versteht.
Zusätzliche Features werden hier den Einsatz von ARexx-Ports, mehreren Tasks und Listen, vereinfachen, sowie zusätzliche Datentypen für wissenschaftliche Arbeiten zur Verfügung stellen und eine größere Kontrolle über Datentypen und Daten erlauben.
Genesys-Projekte sind objektorientiert in allen Bereichen, dennoch wird auch prozessorunabhängige Assemblerprogrammierung ermöglicht, die Möglichkeiten der Sprache werden also zur Maschine hin, wie auch zum Konzept hin erweitert.

Um eine sichere Umsetzung zu gewährleisten, werden zurzeit eine Unzahl von Testfällen definiert und das Projekt wie auch die Implementierung detailliert durchgeplant, sowie die Anbindung an die Entwicklungsumgebung 'void' definiert.
Nach der Amiga-Umsetzung sind weitere Genesys-Compiler für Linux, sowie x86 und PPC-Hardware in Überlegung.

Der GenesysOne-Compiler wird der Compiler sein, der zuvor existiert und entspricht unvollständigen Betaversionen des endgültigen Genesys-Compilers. Fertige Versionen sind zum ersten Quartal 2002 zu erwarten. (ps)

[Meldung: 06. Jun. 2001, 16:10] [Kommentare: 3 - 06. Jun. 2001, 20:24]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Jun.2001
GoldED Support Seite


Editor: GoldED Studio 7 in Arbeit
GoldED Studio 7 von Dietmar Eilert ist in Arbeit. Mit dem Betatesting wird diesen Monat begonnen. Die Fertigstellung ist für diesen Sommer geplant. Die neue Version wird dann als CD-ROM-Upgrade zu kaufen sein. (ps)

[Meldung: 06. Jun. 2001, 15:47] [Kommentare: 7 - 08. Jun. 2001, 06:08]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Jun.2001
M. Albrecht (aus der QNX Entwickler-ML) (ANF)


QNX 6 jetzt mit PPC Support
Die aktuelle BETA von QNX RTP (das System, das früher mal als "neues AmigaOS" angedacht war) unterstützt als Runtime-Plattform nun auch PPC (neben vielen anderen Prozessoren). Damit kann unter QNX Software entwickelt werden (derzeit auf x86), die auf PPC-Plattformen läuft.

Das ist insofern sehr interessant, da QNX nach wie vor ein ausgesprochen mächtiges, durchaus Multi-Media fähiges Betriebssystem ist, und die Hersteller (wie bislang immer) ihr Versprechen wahr gemacht haben, auch PPC zu unterstützen. (ps)

[Meldung: 06. Jun. 2001, 15:39] [Kommentare: 13 - 08. Jun. 2001, 12:58]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Jun.2001
Michael Asse (ANF)


PC: Sharewareversion von Frontier
Am 31.5.2001 wurde vom Elite Club mitgeteilt, dass nun endlich innerhalb dieser oder nächster Woche Frontier-Elite II und Frontier-First Encounters zum Download bereitgestellt werden sollen. Es handelt sich dabei um die PC-Shareware-Versionen der Titel, welche auf 30 Tage beschränkt sind.

Der Eliteclub möchte in naher Zukunft als Fanclub für Elitefans die Spiele, Merchandising, Sourcecodes (die offiziellen) und anderes rund um das Thema Frontier Elite II/First Encounters zur Verfügung stellen.

Vielleicht kann man die Maintainer der Clubseite ja anspornen, sich auch um die Amiga-Versionen der Spiele zu kümmern. (ps)

[Meldung: 06. Jun. 2001, 15:32] [Kommentare: 5 - 07. Jun. 2001, 13:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Jun.2001
No Risc No Fun (ANF)


NRNF: LOG Review und iFusion Update
Auf der Seite von NoRiscNoFun gibt es ein Review von 'Land Of Genesis'. Lesen Sie, ob Turrican nun in Rente gehen kann, oder ob es für ewig den ersten Platz innehält.

Die iFusion Kompatibilitätsliste wurde stark erweitert, und bietet nun eine Vielzahl diverser Anwendungen und Spiele. (ps)

[Meldung: 06. Jun. 2001, 15:20] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Jun.2001
Ralph Torchia (ANF)


Palm Desktop für Amiga: Spitfire² Version 1.6
Spitfire² ist ein Palm-Desktop fürs AmigaOS. Die Software ermöglicht eine Verbindung zum Palm-Computer von 3Com und kompatiblen. Sie bietet u.a. HotSync-Funktionen zwischen Amiga und Palm.

Änderungen in der aktuellen Version 1.6:
  • Bugbereinigungen
  • Ability to convert text files to Palm DOC via Install app added (requires docdatatypes)
  • New System Backup app
  • New 8n1nodsr.device compiled
Alle Features des Programms sind auf der Homepage aufgelistet. Neben dem Hauptarchiv stehen dort für registrierte UserInnen zusätzlich ClockSync Plugin (V1.2) und YAMSync Plugin (Beta 2) zum Download bereit.

Download: Spitfire2.lha - 818 kB (ps)

[Meldung: 06. Jun. 2001, 15:18] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Jun.2001
Amig@lien (E-Mail)


Amig@lien: Homepage Update
Seit gestern ist unser neues Homepagedesign online. Dies haben wir auch gleich genutzt, um neue Bilder von der Computerparty in Jonsdorf 'Computerrevolution 2001' online zu stellen. (jm)

[Meldung: 06. Jun. 2001, 02:17] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Jun.2001
anarka^skt (ANF)


Veranstaltung: Scene-Party in Spanien: 'CatCon2k1'
Vom 13.-15. Juli findet in Barcelona (Calella) Spaniens größte Sceneparty statt. Die ´CatCon2k1´ ist mit 500 Plätzen wirklich riesig.

Systeme wie Amiga, Atari, Msx, Commodore64, Spectrum, PC, Macintosh, Linux, BeOS und andere werden vertreten sein und ihre Demos, Grafiken, 3D-Animationen, Musik und Spiele präsentieren. Es werden Tutorials und Kolloquien abgehalten und ein Demo- Wettbewerb stattfinden. Da nicht alle Plätze vernetzt werden können, wird eine Internet-Service-Bar eingerichtet.

Der Eintrittspreis beträgt 4.000 Pesetas. Reservierungen werden unter folgender E-Mail entgegen genommen: catcon2k1@yahoo.es. In ein paar Tagen wird es unter dem Titellink auch eine englische Version der Einladung geben. (ps)

[Meldung: 06. Jun. 2001, 02:07] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 420 835 ... <- 840 841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 -> ... 855 872 895 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
GOTEK
GOTEK Problem
Blizzard PPC 166/68040/25 Problem!?!
Quo vadis, Amiga im Jahr 2008?
Moderiert? - Hier wird zensiert...
.
 Letzte Top-News
.
Hyperion zieht Einspruch gegen US-Registrierung der "Amiga"-Marke zurück (04. Sep.)
Printmagazin: Return, Ausgabe 42 (28. Aug.)
Adapter: SmallyMouse2 und "USB mouse module" unterstützen beliebige USB-Mäuse (22. Aug.)
Print-/PDF-Magazin: Komoda & Amiga plus #16 (englisch/polnisch) (21. Aug.)
Tiny Bobble - ein möglichst originalgetreues "Bubble Bobble" (Beta) (13. Aug.)
Apollo-Team startet eigenes, AROS-basiertes Betriebssystem-Projekt (Update) (10. Aug.)
Kostenpflichtige Workbench Distribution: Amikit XE für Vampire (06. Aug.)
MorphOS wird 20 Jahre alt (04. Aug.)
Desktop Publishing: RNO Publisher für alle Amiga-Systeme (30. Jul.)
Cloanto geht gegen US-Warenzeichen 'Amico' vor (27. Jul.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.