amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

10.-12.02.23 • AmigaWinterTreffen • Großensee (Schleswig-Holstein)
25.03.23 • Retrocomputer-Treff Niedersachsen #29 • Bad Nenndorf

24.Jun.2011
Amiga Future (Webseite)


Veranstaltung: Hyperion-Teilnahme an der AmiWest 2011
Wie Brian Deneen, Präsident des Sacramento Amiga Computer Club, unter dem Titellink mitteilt, wird auch auf der diesjährigen AmiWest, die vom 21. bis 23. Oktober stattfindet, Steven Solie als Leiter des AmigaOS-4-Entwicklerteams Hyperion Entertainment vertreten.

Des weiteren hat der britische Händler AmigaKit ebenfalls seine Teilnahme zugesagt. (snx)

[Meldung: 24. Jun. 2011, 20:57] [Kommentare: 35 - 30. Jun. 2011, 20:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jun.2011
Amigaworld.net (Webseite)


AROS: AssaultCube portiert / Patch für Icaros 1.3
Nach der bereits zu Monatsbeginn bereitgestellten und nun fehlerbereinigt erneut kompilierten AROS-Fassung von Cube - einem hauptsächlich auf Einzelspieler ausgerichteten Egoshooter, dessen Weiterentwicklung zwar 2005 eingestellt wurde, für den es jedoch viele Maps gibt - hat Krzysztof 'deadwood' Smiechowicz nun auch das auf derselben Engine aufsetzende Spiel AssaultCube portiert, welches aktiv weiterentwickelt wird und auf gemeinsames Spielen über das Internet abzielt.

Wie Cube benötigt AssaultCube die gleichfalls unter dem Titellink zu findende Version 17 der mesa.library; letzteres bedarf zudem einer Grafikkarte mit wenigstens 256 MB RAM. Für die Version 1.3 der AROS-Distribution Icaros wurde ein entsprechender Patch bereitgestellt, der zugleich auch ein paar kleinere Fehler bereinigt.

Download:
cube-20050829.i386-aros.zip (31 MB)
assaultcube-1.1.0.4.i386-aros.zip (45 MB)
mesa.library-V17.zip (1 MB) (snx)

[Meldung: 24. Jun. 2011, 07:07] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jun.2011
Floppy (Forum)


AROS: Emulatoren-Updates
Diesen Monat wurden für AROS die folgenden Emulatorversionen portiert bzw. aktualisiert:
  • FCEU 0.98.11: Nintendo-Famicom/NES-Emulator, portiert von Yannick Erb
  • FUSE 1.0.0.1: ZX-Spectrum-Emulator, portiert von Miloslav Martinka
  • KEGS  0.64: KEGS-Apple-IIGs-Emulator, portiert von Yannick Erb
  • VBA  1.7.2: Gameboy-Advance-Emulator, neukompiliert mit aktueller SDL.library (mit Sound) durch Matthias Rustler
  • ZSNES 1.51: SuperNES-Emulator, portiert von Yannick Erb
(snx)

[Meldung: 24. Jun. 2011, 06:50] [Kommentare: 12 - 30. Jun. 2011, 19:55]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jun.2011
AROS-Mailingliste


AROS: Integration in Amiga Forever in Arbeit
Vor dem Hintergrund der in Arbeit befindlichen Lauffähigkeit von AROS auf dem Amiga-Emulator WinUAE (amiga-news.de berichtete) hat Michael C. Battilana die Integration des quelloffenen Betriebssystems in Cloantos Komplettpaket Amiga Forever angekündigt und dies mit einem Screenshot dokumentiert, der das Auswahlmenü für die zu startende Systemkonfiguration zeigt. (snx)

[Meldung: 24. Jun. 2011, 06:33] [Kommentare: 29 - 27. Jun. 2011, 17:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jun.2011
RJernigan/dzone (ANF)


Kostenlose E-Books für C/C++-Programmierer
Unter dem Titellink werden sechs kostenlose E-Books für C/C++-Programmierer vorgestellt. (cg)

[Meldung: 22. Jun. 2011, 17:17] [Kommentare: 8 - 25. Jun. 2011, 17:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jun.2011



MorphOS: MPlayer 1.0 (2011.06.04)
Fabien 'Fab' Coeurjoly stellt ein Update seiner MorphOS-Portierung des Movie-Players MPlayer zur Verfügung, die die neuesten Änderungen im offiziellen MPlayer-Sourcecode implementiert.

Download: MPlayer-1.0-svn-2011.06.04.lha (15 MB) (Readme) (cg)

[Meldung: 22. Jun. 2011, 16:51] [Kommentare: 4 - 23. Jun. 2011, 00:54]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Jun.2011
Grzegorz Kraszewski (ANF)


MorphOS: Lua meets ARexx
Lua ist eine Skriptsprache zur Erweiterung von Anwendungen, die von Grzegorz Kraszewski gegenwärtig nicht bloß portiert, sondern auch weitgehend in MorphOS integriert wird (amiga-news.de berichtete).

Das ipc.module der neuen Lua-Version 0.5 ist eine MorphOS-spezifische Erweiterung zur Interaktion mit Anwendungen über deren ARexx-Ports. Zur Verdeutlichung, wie einfach ARexx-Befehle gesendet und deren Ergebnisse mittels Lua-Skripten zurückerhalten werden können, liegt eine Lua-Version des TVPaint-ARexx-Skripts "love.rx" bei.

Das Beispielskript liefert dieselben Ergebnisse wie das Original, lediglich etwas schneller. Auch zeigt es, dass bestehende 68k-Programme ebenso angesprochen werden können wie PPC-native. (snx)

[Meldung: 21. Jun. 2011, 17:36] [Kommentare: 36 - 04. Jul. 2011, 19:28]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Jun.2011
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: GfxBench2D
Hans de Ruiters GfxBench2D ist ein Benchmarkprogramm für 2D-Grafik, zugleich aber auch eine Web-Anwendung zur Anzeige hochgeladener Benchmark-Ergebnisse. Somit ergibt sich Gelegenheit, die diesbezügliche Leistung einer Reihe unterschiedlicher Grafikkarten und AmigaOS-4-Systeme zu vergleichen.

Ersten Ergebnissen zufolge führt derzeit die Radeon X1950 Pro als letzte Hochleistungskarte mit dedizierter 2D-Blitter-Einheit. Weitere Resultate finden Sie unter dem Titellink. (snx)

[Meldung: 21. Jun. 2011, 17:22] [Kommentare: 30 - 25. Jun. 2011, 18:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Jun.2011
Thorsten Mampel (ANF)


Veranstaltung: LAN-Party des Amiga-Club Hamburg
Thorsten Mampel, 1.Vorsitzender ACH e.V., schreibt: Der Amiga-Club Hamburg veranstaltet wieder seine jährliche LAN-Party. Termin ist diesmal Samstag, der 30. Juli 2011. Beginn ist um 11 Uhr mit open end. Der Raum steht auch am Sonntag zur Verfügung - so denn Lust und Laune besteht, kann die Party bei entsprechender Beteiligung auch zwei Tage dauern. Wie letztes Jahr kann abends gegrillt werden, ein Grill steht wieder zur Verfügung, für Grillgut sorgt jeder selbst.

In einem Nebenraum gibt es die Möglichkeit zu übernachten. Dazu bitte selbst Luftmatrazen und Bettzeug mitbringen. Ein WC und Waschbecken ist vorhanden, aber keine Dusche. Wer es gemütlicher haben möchte, muss sich eine Pension oder ein Hotel bzw. Hostel in der Nähe suchen.

Der Unkostenbeitrag beträgt 7 Euro pro Person. Ein Netzwerk (RJ45 und W-LAN) ist vorhanden und kann genutzt werden. Bitte ausreichend Steckdosen und ggf. Netzwerkkabel mitbringen.

Eine vorherige Anmeldung unter info@amigaclubhamburg.de ist unbedingt erforderlich. (snx)

[Meldung: 21. Jun. 2011, 06:25] [Kommentare: 7 - 24. Jun. 2011, 15:54]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jun.2011
Amiga.org (Forum)


AmigaOS 4: 3D-Renderer Blender 2.48.3
Andy Broad stellt ein Update seiner AmigaOS-4-Portierung von Blender zur Verfügung, das diverse kleinere Probleme beseitigt und hierbei insbesondere mit weniger Arbeitsspeicher zurechtkommt. Damit läuft der Renderer den Angaben des Autors zufolge nun auch auf der "Classic"-Version von AmigaOS 4.1.

Download: blender.lha (46 MB) (snx)

[Meldung: 20. Jun. 2011, 19:41] [Kommentare: 53 - 26. Jun. 2011, 11:02]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jun.2011



PUAE: Snapshot der Version 2.3.3 WIP für Mac OS X/x86 (Update)
Mit PUAE versucht Mustafa 'GnoStiC' Tufan die Eigenschaften neuerer WinUAE-Versionen in eine weniger Plattform-abhängige Version von UAE einzupflegen. Die Nummerierung der PUAE-Versionen basiert auf der jeweils eingearbeiteten WinUAE-Fassung.

Unter dem Titellink wird ein Kompilat einer recht aktuellen Beta-Version von PUAE für Mac OS X angeboten. Da es sich um einen "Development Snapshot" handelt wird jedoch ausdrücklich vor Instabilität gewarnt.

Update: (22.06.2011, 16:30, cg)

Inzwischen steht Version 2.3.3 zur Verfügung. (cg)

[Meldung: 20. Jun. 2011, 16:56] [Kommentare: 5 - 23. Jun. 2011, 20:50]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jun.2011
amigafuture.de (Webseite)


Nintendo-Emulator A/NES Pro 1.14
Der Nintendo-Emulator für schnellere Amiga-Systeme (ab 68060/50 MHz) A/NES Pro liegt nun in der Version 1.14 vor:
  • CPU: cmp ($xx,x) bugfixed
  • CPU: Stackhandler bugfixed (fixes "Slalom")
  • Massive rewrite of CPU clockcycle timings (=better compability)
  • Reading from CHRROM was broken. Fixed
  • Mapper 3 initcode was broken (fixes Dragon Quest(J).)
  • Lots of PPU compability fixes
  • Mappers that are not emulated now carries a "(!)" sign in the GUI
  • Added mapper 184 (95%)
(cg)

[Meldung: 20. Jun. 2011, 16:02] [Kommentare: 1 - 20. Jun. 2011, 18:54]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jun.2011
amigafuture.de (Webseite)


MorphOS: IceFileSystem 2.6
IceFS ist ein 64-Bit-Dateisystem für MorphOS, welches u.a. mit Checksummen für alle Metadaten sowie Meta-Level-Journalling arbeitet und (auf der Basis von Zweierpotenzen) nahezu jede Sektorengröße unterstützt.

In Version 2.6 wurden einige kleinere Fehler beseitigt:
  • Setting file comments broke in 2.5, fixed
  • A potential notification issue fixed
  • A potential issue with early requesters fixed
(cg)

[Meldung: 20. Jun. 2011, 15:59] [Kommentare: 11 - 27. Jun. 2011, 11:01]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Jun.2011
Amiga.org (Webseite)


AROS: AHCI-SATA-Treiber-Bounty in Angriff genommen
Jason McMullan, der bereits an der Phase I des Kickstartersatzes sowie AROS/68k im allgemeinen gearbeitet hat, nimmt nun das Bountyprojekt eines AHCI-SATA-Treibers mit Hotswap-Unterstützung in Angriff. Der Spendenstand beträgt bislang 409 US-Dollar. (snx)

[Meldung: 19. Jun. 2011, 18:24] [Kommentare: 9 - 24. Jun. 2011, 10:37]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Jun.2011
Andreas Magerl (ANF)


Printmagazin: Vorschau und Leseproben zur Amiga Future 91
Von der Ausgabe 91 (Juli/August 2011) der Amiga Future sind seit heute die Leseproben sowie die Vorschau online. Enthalten sind im kommenden Heft u.a. ein Test von AmigaOS 4.1 Classic, ein Interview mit ACube Systems sowie ein Status-Report zum AmigaOne X1000.

Auf der Leser-CD befinden sich neben PD-Software wieder einige Vollversionen, zum Beispiel Candy Factory Pro und FMSynth. Die Amiga Future ist als deutsches und englisches Printmagazin direkt bei deren Redaktion und diversen Amiga-Fachhändlern verfügbar. (snx)

[Meldung: 19. Jun. 2011, 16:33] [Kommentare: 18 - 22. Jun. 2011, 19:33]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Jun.2011
MorphZone (Webseite)


MorphOS: Reggae-Update F
Grzegorz 'Krashan' Kraszewski stellt ein Update seiner MorphOS-Multimedia-Bibliothek Reggae zur Verfügung. Es besteht aus sieben überarbeiteten Klassen und einer Ergänzung des MorphOS-SDK, die Compiler-Header und aktualisierte Entwicklerunterlagen enthält.

Neben ein paar im Changelog aufgelisteten Fehlerbereinigungen werden mit dem "Update F" neue Funktionen wie die Unterstützung von POST-Requests und ICY-Responses in der Klasse http.stream eingeführt. Hierdurch kann Reggae nun genutzt werden, um HTML-Formulare zu senden, Dateien auf Webserver hochzuladen oder Audiostreams von Shoutcast-Internetradiosendern zu empfangen.

Kleinere Erweiterungen der Funktionalität sind die Unterstützung von 16-Bit-unsigned-raw-Audiostreams (rawaudio.filter und audiopcm.decoder) sowie 64-Bit-Funktionen zur Audio-Konversion zwischen Zeit und Frames (multimedia.class).

Download-Link (snx)

[Meldung: 19. Jun. 2011, 08:16] [Kommentare: 7 - 21. Jun. 2011, 18:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Jun.2011
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: Jack 1.6
Bei Jack handelt es sich um ein alternatives Dateiauswahlfenster für AmigaOS 4, das alternativ aber auch eigenständig betrieben werden kann. Neben einfachen Dateioperationen wie etwa Löschen und Umbenennen bestehen noch diverse weitere Möglichkeiten, darunter Bildbearbeitung, das Abspeichern von Bildschirmfotos und nun auch die Musikwiedergabe.

Zudem wurde neben Fehlerbereinigungen in der Version 1.6 unter anderem die Ladegeschwindigkeit erhöht sowie die Verwendung von Tastaturkürzeln und eine Hilfsfuntion zum Entpacken von Archiven eingeführt. Eine vollständige Übersicht der Neuerungen finden Sie unter dem Titellink.

Download: jack.lha (3 MB) (snx)

[Meldung: 19. Jun. 2011, 07:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Jun.2011
Hyperion-Blog (Webseite)


AmigaOS 4: Offizielles AmigaOS-Support-Forum
Hyperion Entertainment hat unter dem Titellink ein Forum als Kommunikationsschnittstelle zwischen AmigaOS-4-Kunden und -Entwicklern eingerichtet, um bspw. Fehler dort zu melden. Zusätzlich gibt es einen Bereich für Hyperions Spieleportierungen.

Schreibberechtigung erhalten einzig registrierte Kunden von Hyperion-Produkten. Um auf alle Bereiche Zugriff zu erhalten, sind auch alle diesbezüglichen Produkte über ihre Seriennummer zu registrieren. Vor dem Beantragen eines Benutzerkontos im Forum bedarf es somit einer Produktregistrierung auf der Hauptseite. (snx)

[Meldung: 18. Jun. 2011, 05:48] [Kommentare: 38 - 24. Jun. 2011, 16:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Jun.2011
Amigaworld.net (Webseite)


Veranstaltung: Amiga Eastern Meeting 2011 (Polen)
Am 16./17. Juli findet am nahe der ostpolnischen Stadt Włodawa gelegenen Biale-See das Amiga Eastern Meeting 2011 statt. Der Eintritt ist frei, nähere Informationen erhalten Sie auf polnisch unter dem Titellink. (snx)

[Meldung: 17. Jun. 2011, 17:44] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Jun.2011
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: Ami-Lineapolis 2.9
Bei Ami-Lineapolis handelt es sich um eine AmigaOS-4-Umsetzung von Morpion Solitaire - einem Spiel, bei dem man ausgehend von einer Figur aus Kreuzen damit punktet, eine bestehende Reihe von vier Kreuzen ein fünftes hinzuzufügen und diese durch eine Linie zu verbinden. Folgende Linien dürfen bereits existierende kreuzen, aber nicht überlappen.

Die Version 2.9 enthält noch nicht alle vorgesehenen Funktionen, stellt aber nach Einschätzung des Autors die erste spielbare dar. Sollte sich das Spiel - speziell auf einigen Radeon-HD-Grafikkarten - aufhängen, so wird empfohlen, in den Einstellungen "graphics sync" zu deaktivieren.

Download: ami-lineapolis.lha (348 KB) (snx)

[Meldung: 17. Jun. 2011, 17:37] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Jun.2011
Amigaworld.net (Webseite)


Snapshoter 1.5.1
Snapshoter - ein hollywoodbasiertes Programm für alle Amiga-Systeme und Windows zum Aufnehmen von Bildschirmfotos - wurde jetzt in der Version 1.5.1 veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass diese, anders als ihre Vorgänger, bloß auf englisch vorliegt.

Changes:
  • Added Video Capture, snapshoter can capture any size video from your desktop, and save it as an AVI file
  • Added new text engine in the composer, now you can use any font installed in your system and use colors and text styles as bold, italic, underline, shadow
  • Fixed some bugs
  • Auto update snapshoter via dropbox for share clipboards and photos between devices
  • Improved RGB color palette
(snx)

[Meldung: 17. Jun. 2011, 17:23] [Kommentare: 1 - 20. Jun. 2011, 16:36]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 235 465 ... <- 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 -> ... 485 790 1101 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Gotek Floppyemulator -> Speichert nur Grütze
AmigaOS 4.1 Update 2 unter WinUAE
Wo erhalte ich AmigaOS 3.2.1 und die passende ROM...
Qemu AmigaOs4.1/Morphos
A500 Rev.6a 1 MB Chip mit Trapdoor
.
 Letzte Top-News
.
Marke Eigenbau: N2630-Erweiterungskarte für Amiga 2000 (23. Jan.)
MorphOS: BarsnPipes 1.2 (04. Jan.)
68k-Hardware-Emulation: PiStorm32-lite samt Firmware veröffentlicht (29. Dez.)
Emulator: WinUAE 4.10.0 (19. Dez.)
Cloanto: Amiga Forever und C64 Forever 10 (13. Dez.)
Ankündigung: Der Amiga-News.de-Adventskalender 2022 (27. Nov.)
Kabelloses Gamepad: Commotron Gamepad Turbo 2000 Super (Update) (24. Nov.)
Audio-Abspieler: RNOTunes für alle Amiga-Systeme (22. Nov.)
AmigaOS 4: FTP-Client AmiFTP 1.953 (17. Nov.)
AmigaOS 4: Portierung von WebKit begonnen (07. Nov.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.