amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

05.-07.08.22 • Evoke • Köln
20.08.22 • Interface XXXI • Klausdorf
15.-16.10.22 • Amiga37 • Mönchengladbach

02.Sep.2016



Workbench-Skin: "Watchface" für Pebble Smartwatch
Die Benutzeroberfläche der schwarmfinanzierten Smartwatch Pebble kann mittels Skin den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Amiga-Fan "h3nk" hat es sich nicht nehmen lassen, ein an Workbench 1.3 angelehntes Design für die Uhr zu erstellen. (cg)

[Meldung: 02. Sep. 2016, 17:42] [Kommentare: 5 - 05. Sep. 2016, 22:05]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Sep.2016
David Brunet (ANF)


Neue Artikel auf der Obligement-Webseite
In den letzten zwei Monaten wurde die Webseite des französischen AmigaOS- und MorphOS-Magazins Obligement um die untenstehenden Beiträge erweitert. Übersetzungen in andere Sprachen sind stets willkommen, Interessenten wenden sich bitte an David 'Daff' Brunet.
  • July/August 2016 news.
  • Old articles from Tilt 74 to 77:
    • Comparative: Formule 1 games from 1989
    • Report: PC Forum
    • Review: TV Sports Basketball
    • Hardware: Trumpcard 500
    • Report: Winter CES 1990
    • Review: Space Ace
    • Report: Indin 1989
    • Interview: Lothar Schmitt
    • Review: Battle Squadron, etc.
  • Interview with Roman Kargin.
  • Review of Personal Paint 7.3b.
  • Hardware: Vampire 600 V2.
  • Hardware: H-Frame Mini.
  • Hardware: Sum A234/CD32.
  • File: Amiga history (year 2001).
  • File: Classic Reflections - What Happen to Gold Disk ?
  • DIY: RF to VGA out conversion on Amiga 600.
  • DIY: Remplace the 68040 by a 68060 on BlizzardPPC.
  • DIY: Update the Commodore 1351 mouse with microswitches.
  • Special quizz about Battle Squadron.
(cg)

[Meldung: 01. Sep. 2016, 16:04] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Aug.2016
Thorsten Mampel, 1.Vorsitzender ACH e.V. (ANF)


Petro Tyschtschenko beim Amiga-Meeting in Bad Bramstedt
Thomas Mampel schreibt: Wir freuen uns sehr, dass Petro Tyschtschenko nach 2014 in diesem Jahr erneut als Ehrengast auf dem Amiga-Meeting sein wird. Er wird sein Buch "Meine Erinnerungen an Commodore und den Amiga" präsentieren und signieren und am Samstag einen Vortrag zu seiner Zeit bei Commodore und Amiga halten. Er ist auch gern bereit, mitgebrachte Gehäuse und Geräte oder andere Amiga-Sachen zu signieren. (cg)

[Meldung: 31. Aug. 2016, 22:43] [Kommentare: 2 - 01. Sep. 2016, 18:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Aug.2016



AmigaOS 4: Video-Player Emotion (Alpha)
Nachdem Entwickler-X ihren Video-Player "Emotion" angekündigt hatten, gab es wohl verstärkt Nachfragen nach einer Demo- oder Beta-Version, weswegen jetzt eine noch unfertige Vorabversion im OS4Depot veröffentlicht wurde. Diese Alpha-Version ist ausdrücklich noch lange nicht fertig und diverse Funktionen sind noch nicht implementiert - u.a. das Menü - auch Bug-Reports sind aufgrund des Alpha-Status noch nicht erwünscht.

Wie Thomas 'imagodespira' Claus erläutert, muss Emotion derzeit unter Angabe der gewünschten Video-Datei aus der Shell gestartet werden. Auf Vollbild-Darstellung wird per Doppelklick auf das Videobild umgeschaltet. (cg)

[Meldung: 31. Aug. 2016, 22:42] [Kommentare: 9 - 02. Sep. 2016, 22:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Aug.2016



Individual Computers lizenziert Commodore-Logo (Update)
Wie Individual Computers in einer Pressemitteilung bekannt gibt, habe man die Marke "Commodore" vom derzeitigen Inhaber Polabe Holding N.V. lizenziert, um Hardware mit dem offiziellen Logo des Heimcomputer-Pioniers veröffentlichen zu können. Als erste Produkte werden C64-Gehäuse, die mit den originalen Spritzgussformen aus den Achtziger Jahren gefertigt werden, sowie eine Neuauflage der C64Reloaded-Platine angekündigt.

Hinweis der Redaktion: Laut Pressemitteilung hat die "Polabe Holdings N.V." (Aktiengesellschaft) bereits im Jahr 2014 die Rechte an der Traditionsmarke von C= Holdings übernommen. Als Kontaktmöglichkeit wird commodorecorp.com angegeben, die bisherige Webseite von C= Holdings. Dort wird die Übernahme oder Polabe Holdings allerdings mit keinem Wort erwähnt. Die Anfechtung der von einem italienischen Smartphone-Anbieter eingetragenen neuen Commodore-Marke im August 2015 erfolgte jedenfalls noch durch "C= Holdings", und auch das EU-Warenzeichen ist weiterhin auf C= Holdings registriert.

Im Luxemburgischen Handels- und Firmenregister ist keine "Polabe Holdings" eingetragen. Auch beim deutschen Marken- und Patentamt (Commodore, Chickenhead) ist weiterhin C= Holdings als Eigentümer eingetragen. Lediglich für den Benelux-Bereich konnten wir bisher eine Übertragung der Markenrechte auf "Polabe Holdings N.V." entdecken (s. Markensuchmaschine TMview).

Update: (01.09.2016, 16:00, cg)

In Kommentarbereich zu dieser Meldung nimmt Jens Schönfeld zur Situation rund um Polabe Holdings/C= Holdings kurz Stellung. (cg)

[Meldung: 31. Aug. 2016, 20:27] [Kommentare: 16 - 04. Sep. 2016, 14:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Aug.2016
Amiga Future (Webseite)


Veranstaltung: Geit@Home #3 2016 (21. bis 23. Oktober)
Von Freitag, dem 21., bis Sonntag, dem 23. Oktober, richtet Guido Mersmann die nächste Geit@Home aus. Beim Hardware-Treffen der Amiga-Clubs Osnabrück und Steinfurt sind traditionell viele MorphOS-Rechner vertreten, andere Amiga-Systeme jedoch ausdrücklich ebenfalls willkommen. Zudem werden Projekte mit dem Raspberry Pi gezeigt, darunter RetroPie.

Teilnehmer, die ihren Rechner mitbringen wollen, werden gebeten, sich anzumelden, da nur eine begrenzte Anzahl von Rechnerplätzen zur Verfügung steht. Wer seinen Laptop mitbringt, braucht zwar keinen festen Platz, sollte sich aber dennoch anmelden, damit der Veranstalter den Überblick behält. Der Eintritt ist wie immer frei. (snx)

[Meldung: 31. Aug. 2016, 17:19] [Kommentare: 2 - 01. Sep. 2016, 09:37]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Aug.2016



Dokumentation: "Die Demoszene - Digitale Unendlichkeiten"
"Digitale Unendlichkeiten" ist eine gut anderthalbstündige Dokumentation der Demoszene, die im Rahmen der Evoke 2016 aufgezeichnet wurde. Beleuchtet werden die Ursprünge der Szene und ihre Entwicklung, sowie die Faszination, die die Entwicklung von Demos - auch für Retro-Computer wie Amiga und C64 - auf die Beteiligten ausübt.

Die Dokumentation wurde bei Youtube veröffentlicht, kann aber auch direkt als MP4-Videodatei (8,8 GB) heruntergeladen werden. (cg)

[Meldung: 31. Aug. 2016, 16:16] [Kommentare: 1 - 31. Aug. 2016, 23:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Aug.2016



AmigaOS 4: Enhancer Software 1.1 (Update)
Wie A-EON in einer Pressemitteilung bekannt gibt, wurde das erste Update für die Tool-Sammlung Enhancer Software veröffentlicht und kann von registrierten Kunden kostenlos im Amistore bezogen werden.

Neuerungen in Enhancer Software 1.1:
  • Der ursprünglich mit AmigaOS vertriebene PDF-Anzeiger AmiPDF ist jetzt auch Bestandteil des Enhancer-Pakets. Er ist jetzt mit AISS -Piktogrammen ausgestattet, unterstützt Ringhio, enthält weitere Knöpfe in der Fenster-Titelzeile (Fensterposition fixieren u.ä.) und nutzt die InfoWindow-Klasse sowie das neue TickBox-Gadget. Optional wird jetzt bei einer Änderung der Fenstergöße nicht mehr ständig der komplette Fensterinhalt neu gezeichnet, was den Vorgang enorm beschleunige.
  • Neue "Workbench-Uhr", mit Skin-Unterstützung
  • TunNet 2.4 (ARexx-Schnittstelle, Locale-Unterstützung), Multiviewer 2.6, X-Dock 0.35, MultiEdit 1.3
  • Update des Radeon HD-Treibers: Version 1.17 (Standard Edition) bzw. 2.18 (Plus Edition) mit verbesserter Kompatibilität zu verschiedenen Firmware-Versionen
  • Warp 3D Nova jetzt u.a. mit Unterstützung für MipMapping, Stencil Buffering
  • OpenGL ES 2.0
  • Neue Datatypes (MPEGA, MOD, WAV, IFF-8SVX, SimpleHTML)
  • Updates der verschiedenen enthaltenen Reaction-Gadgets (OptionButton, PieChart, ProgressBar, SharedImage, TickBox) bzw. Klassen (InfoWindow), neues "Clock"-Gadget
'Epsilon' hat das Update wohl vorab getestet und durfte auf seinem Blog eine ausführliche Vorschau veröffentlichen.

Hinweis der Redaktion: Daniel Müssener hatte Anfang Juli bekannt gegeben, dass er nicht mehr an OpenGL ES weiter arbeiten wolle, da er mit dem Zustand des zugrunde liegenden Treibersystems Warp 3D Nova unzufrieden sei. Offenbar hat er diese Entscheidung zwischenzeitlich revidiert, wie diverse Fortschrittsmeldungen bei Facebook oder entsprechende Statements von Amigakit zeigen.

Update: (31.08.2016, 17:30, cg)

Inzwischen wurde das Update veröffentlicht und kann über den Amistore bezogen werden. (cg)

[Meldung: 30. Aug. 2016, 17:13] [Kommentare: 11 - 02. Sep. 2016, 18:08]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Aug.2016
MorphZone (Forum)


Video: Minimig von MorphOS aus gesteuert
Anders Granlund hat - wie vor bald drei Jahren in der MorphZone angekündigt - einen Minimig dergestalt mit seinem MorphOS-Rechner verbunden, dass er auf ersterem Amiga-Spiele starten kann, indem er sie von Ambient aus per Doppelklick startet. Die Eingaben per Tastatur, Maus und Controlpad werden ebenfalls an den Minimig weitergeleitet. (snx)

[Meldung: 29. Aug. 2016, 20:01] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Aug.2016
AROS-Exec (Forum)


Denkspiel: G.E.M.Z. 2.1
G.E.M.Z. von Fabio Falcucci ist ein kommerzielles Denkspiel für alle Amiga-Systeme, bei dem es gilt, gleichfarbige Klötzchen aneinanderzuschieben, um sie verschwinden zu lassen.

Zu den Neuerungen in der Version 2.1 zählen einige Animationen sowie die Möglichkeit, das Spiel über die Bearbeitung entsprechender Textdateien zu modifizieren. Daneben wurden die Musikdateien ausgegliedert, diese werden nun beim ersten Start heruntergeladen. (snx)

[Meldung: 29. Aug. 2016, 19:53] [Kommentare: 4 - 02. Sep. 2016, 00:24]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Aug.2016



Aminet-Uploads bis 27.08.2016
Die folgenden Pakete wurden bis zum 27.08.2016 dem Aminet hinzugefügt:
finger-mos.lha           comm/tcp   53K   MOS UNIX finger for NetStack
CruelSummer2016.lha      demo/misc  62K   68k Cool demo with finest oldscho...
chocolatecastle.lha      dev/mui    239K  MOS Parametrized MUI MCC code gen...
LibMaker.lha             dev/mui    148K  MOS GUI based code skeleton gener...
Smash_The_Beast.adz      game/misc  172K  68k S.M.A.S.H The Beast game
xroar.lha                misc/emu   1.1M  MOS Dragon and Tandy CoCo emulator
(snx)

[Meldung: 28. Aug. 2016, 07:20] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Aug.2016



OS4Depot-Uploads bis 27.08.2016
Die folgenden Pakete wurden bis zum 27.08.2016 dem OS4Depot hinzugefügt:
aos-ignitionicons.lha    gra/ico 393kb 4.0 Icons and Toolbar Symbols for Ig...
knobgad.lha              lib/rea 55kb  4.0 Round knob gadget
dirmeup_demo.lha         uti/fil 16Mb  4.1 Amiga Files Explorer
ann-update.lha           uti/tex 2Mb   4.0 Minor update to Annotate to impr...
(snx)

[Meldung: 28. Aug. 2016, 07:20] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Aug.2016



AROS-Archives-Uploads bis 17.08.2016
Die folgenden Pakete wurden bis zum 27.08.2016 den AROS-Archiven hinzugefügt:
spades.i386-aros.zip         gam/car 43kb  Port of an Amiga freeware card g...
(snx)

[Meldung: 28. Aug. 2016, 07:20] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Aug.2016



WHDLoad: Neue Pakete bis 27.08.2016
Mit WHDLoad können Spiele, Szene-Demos und Intros von Cracker-Gruppen, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, auf der Festplatte installiert werden. Die folgenden Installationspakete wurden bis zum 27.08.2016 hinzugefügt:
  • 2016-08-25 new: Worldcharts 9 (The Silents) done by StingRay (Info, Image)
  • 2016-08-24 fixed: Dyter-07 (reLINE) all protections removed, game doesn't crash anymore, trainers added, interrupts fixed, source code included (Info)
  • 2016-08-22 new: Art and Go (Impulse) done by StingRay (Info, Image)
(snx)

[Meldung: 28. Aug. 2016, 07:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Aug.2016
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: Dateimanager Dir Me Up 3.02
Jérôme 'Glames' Senays' kommerzieller Dateimanager "Dir Me Up" bietet u.a. eine zweigeteilte Ansicht und Datei-Vorschauen. Die Neuerungen in der Version 3.02 betreffen u.a. die aufgehobene Begrenzung von Laufwerksbezeichnungen auf drei Zeichen sowie die Komplettierung der deutschen und schwedischen Übersetzung.

Das Update ist für alle registrierten Nutzer kostenlos, neuen Interessenten steht eine eingeschränkte Demoversion zur Verfügung.

Download: DirMeUp_Demo.lha (16 MB) (snx)

[Meldung: 28. Aug. 2016, 07:19] [Kommentare: 7 - 30. Aug. 2016, 13:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Aug.2016
Amiga.org (Webseite)


Podcast: The Retro Hour im Gespräch mit Gunnar von Boehn (Update)
Die aktuelle Ausgabe 34 des britischen Podcasts "The Retro Hour" enthält ab Minute 9 ein Gespräch mit Gunnar von Boehn zur zum Jahresende erwarteten Variante der Vampire-Turbokarte für den Amiga 1200 und weiteren Plänen sowie dem NatAmi-Projekt.

Update: (15:06, 28.08., snx)
Unser Redakteur Daniel Reimann hat das Interview mit dem Entwickler des FPGA-Prozessorkerns der Turbokarte zu einigen Stichpunkten zusammengefasst:
  • Von der Vampire-Turbokarte für den Amiga 600 seien mehrere hundert Stück verkauft worden
  • Diese sei mehr als einhundertmal so schnell
  • Von Boehn selber nutze die Vampire zusammen mit AmigaOS 3.1 und einigen Patches; mittels Shapeshifters lasse er Mac OS darauf laufen und könne so Warcraft und Might & Magic spielen sowie Videos wiedergeben
  • Die Version für den Amiga 1200 werde ähnlich ausfallen, habe aber mit 1 GB mehr Speicher
  • Zudem werde es von der Vampire 1200 eine Standalone-Variante geben, welche die wichtigsten Anschlüsse bieten (SD, Ethernet, IDE), aber keine älteren wie die Parallele Schnittstelle mehr aufweisen werde
  • Die erste Testversion solle nächsten Monat fertig werden
  • Wichtigster Vorteil der FPGA-Turbokarte sei, dass sie parallel zur Veröffentlichung weiterentwickelt wird und Treiber geschrieben werden können - was im Umkehrschluss jedoch auch bedeutet, dass manche Funktionen nicht von Anfang an zur Verfügung stünden (z.B. die Nutzung von SD-Karten)
  • Die Version für den Amiga 4000 brauche noch eine Weile, da wolle er nichts versprechen
  • Abschließend bat er die Moderatoren noch um die auf der Webseite von "The Retro Hour" zu findende Umfrage: Bisher würden durchschnittliche FPGAs für etwa 50 Euro verwendet. Es gebe jedoch die Möglichkeit, qualitativ bessere zu nehmen, die auch eine zwei- bis dreifache Leistungssteigerung ermöglichten, was das Projekt aber deutlich teurer machte
(snx)

[Meldung: 28. Aug. 2016, 07:19] [Kommentare: 9 - 05. Sep. 2016, 10:55]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2016
BoingsWorld (ANF)


Podcast: BoingsWorld-Episode 79
Die 79. Ausgabe des Podcasts BoingsWorld ist eine Woche früher als gewöhnlich erschienen, um zeitnah von der Gamescom in Köln zu berichten. In diesem Zusammenhang wurde auch ein Telefoninterview mit Michael Neitzel geführt, der mit seinem Autorennspiel AmigaRacer auf der Messe vertreten war. (snx)

[Meldung: 25. Aug. 2016, 19:20] [Kommentare: 1 - 25. Aug. 2016, 23:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2016
Amiga.org (Webseite)


AmiCast: Text-Interview mit David Brunet (englisch)
Das siebte Text-Interview des englischen Podcasts AmiCast ist David Brunet gewidmet, der insbesondere für das französische Amiga-Portal Obligement bekannt ist.

Die Fragen, die Krzysztof Radzikowski an ihn richtet, kreisen u.a. um seine Einschätzung der unterschiedlichen Amiga-Systeme sowie seine Zukunftspläne Obligement betreffend. Zu letzteren zählt die Erfassung der Anfangsjahre des Amiga sowie französischer Printmagazine. (snx)

[Meldung: 25. Aug. 2016, 19:15] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 115 225 ... <- 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 -> ... 245 657 1075 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
AmigaOS FE 4.1 Update 2 macht Probleme mit ccsele...
Links für Assembler-Programmierung
Aminet seit Samstag down
Rapidroad usb audio in und Midi
IMAP Simple Mail
.
 Letzte Top-News
.
ACube Systems: Auslieferung der Sam460LE-Boards Ende September (10. Aug.)
AmigaOS 4.1: Enhancer Software 2.2 (09. Aug.)
MorphOS: TinyGL-Update V2202-08-05 (06. Aug.)
AmigaOS 4: M.A.C.E. Tower Defense (05. Aug.)
Trevor's Amiga Blog: Produktionsbeginn für 'A1222Plus'-Board offen (25. Jul.)
Amega 32 - Mega Drive Gamepad zu Amiga CD32 Adapter (18. Jul.)
Apollo-Team: Manticore-Turbokarte für den Amiga 600 angekündigt (13. Jul.)
Interview: Der MorphOS-Entwickler Jacek Piszczek (12. Jul.)
E-Mail-Client: Neues YAM-Nightly-Build mit AmiSSL 5 Unterstützung (11. Jul.)
AmigaOS 4: Audio-Editor Rave 1.1 (22. Jun.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.