amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

24.-25.10.20 • AmiWest • Sacramento (USA)
06.-08.11.20 • Amiga-Meeting Nord • Klausdorf
26.-27.06.21 • Amiga 35 • Hilversum/Amsterdam (Niederlande)

02.Jun.2001
Stephan Rupprecht


Tool: ENVHandler V 1.8
Stephan Rupprecht hat Version 1.8 seines HappyEnv Ersatzes 'ENVHandler' veröffentlicht. Download: envhandler.lha - 13 kB (ps)

[Meldung: 02. Jun. 2001, 19:50] [Kommentare: 4 - 05. Jun. 2001, 19:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jun.2001
Heise [Newsticker]


Heise: Palm in der Krise
»Der PDA-Hersteller Palm will eine bisher noch unbekannte Zahl Mitarbeiter entlassen.
[...]
Die schlechte Finanzlage des Unternehmens gibt Gerüchten neue Nahrung, wonach Palm kurz vor der Übernahme steht, nicht zuletzt, weil der Kurs der Palm-Aktie zur Zeit nur noch bei etwa 10 Prozent ihres Wertes vom November liegt. Als Käufer stehen Apple, IBM und Sony hoch im Kurs der Analysten: Für Apple spricht ihrer Meinung nach, dass der Hersteller sowohl Hardware wie Software selbst entwickelt.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 02. Jun. 2001, 19:45] [Kommentare: 7 - 03. Jun. 2001, 15:02]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jun.2001
Fun Time World


Inoffizielle Mediator Support-Homepage
Anwender des Mediator-Boards finden auf der neuen Website von Sam Thomas Informationen rund um das PCI-Board Mediator von Elbox.

Neben zahlreichen Installations-Tipps finden Sie aktuelle Mediator-News und Programme, die speziell für dieses Board geschrieben wurden. Den Anfang macht das Programm ´Medication´ von Richard Brookly, mit dem sich das Board viel einfacher einstellen lässt. (ps)

[Meldung: 02. Jun. 2001, 19:39] [Kommentare: 2 - 02. Jun. 2001, 20:32]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jun.2001
Nogfx Homepage


Spiel: FlashNG V 1.15 (Arkanoid Clone)
Von dem Arkanoid Clone 'FlashNG' ist Version 1.15 erschienen. In dem Paket ist 'IFF2RAW' enthalten; ein Tool um eigene GFX-Sets für das Spiel erstellen zu können. Download: flashNG.lha - 119 kB (ps)

[Meldung: 02. Jun. 2001, 19:30] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jun.2001
Mirko Engelhardt (ANF)


ReLaunch der amigaland.de
Die neue Seite von Amigaland.de ist online. In Zukunft möchten die Macher stärker auf das Thema Emulation des Amiga eingehen; also mehr Informationen, Hilfestellung und Tools zum freien Download!

Geplant ist ebenfalls, mehr über Amiga an sich berichten, über die Zukunft und alles was damit zu tun hat, z.B. AmigaOne. Ansonsten gibt es Altbewärtes, also Spiele und Demos zum freien Download. Das Team von amigaland.de freut sich über jeden Besuch und wartet auf Ihre positiven oder auch negativen Kritiken. (ps)

[Meldung: 02. Jun. 2001, 18:37] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jun.2001
Richard Kapp per E-Mail


Interview: GFX-Base sprach mit Onyxsoft
Die GFX-BASE hat ein (englisches) Interview mit Stefan Blixth, Daniel Westerberg und Anders Ericsson von OnyxSoft (die Schöpfer von Freeware wie Onyxbase, Quicknote, Detris, DRemind und anderen) geführt. In diesem sehr ausführlichen Interview haben über ihre Freeware-Projekte, neue Pläne, die Entstehung von OnyxSoft und ihre Ansichten zu verschiedensten Themen gesprochen. (ps)

[Meldung: 02. Jun. 2001, 16:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jun.2001
c't Ausgabe 12/2001 (ANF)


c't-Newsteil: "Mac OS 9 auf dem AMIGA"
Der AMIGA macht wieder Schlagzeilen in der aktuellen Printausgabe der c't, Seite 39:
»Der AMIGA ist für einige Fans schon seit Jahren der bessere Macintosh. Nun lassen sich die Mac-OS-Versionen 8.5 bis 9.1 und damit auch PowerPC-native Programme auf dem Rechner einsetzen - mit iFusion. Der britische Distributor Blittersoft verkauft den Emulator für 430 Mark über das Internet (www.blittersoft.com). Die Software soll bis zu 2 GByte RAM, Diskettenlaufwerke, Festplatten und CD-ROMs unterstützen. Vorraussetzungen für den Einsatz ist laut Blittersoft ein AMIGA-Rechner mit einer PPC-Karte, 32 MByte RAM und Cybergraphics-Version 4. (adb)«

Diese Schlagzeile zeigt sehr genau, dass das Interesse am AMIGA auch von den real existenten (und nicht nur angekündigten) Produkten abhängig ist. (ps)

[Meldung: 02. Jun. 2001, 13:10] [Kommentare: 18 - 04. Jun. 2001, 17:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jun.2001
Heise [Newsticker]


Heise: Oberlandesgericht bestätigt Urteil gegen Powershopping
»Erwartungsgemäß hat das Oberlandesgericht (OLG) Köln dem E-Commerce-Unternehmen PrimusOnline GmbH und seiner Tochter PrimusPowershopping in einem am gestrigen Freitag, dem 1. Juni, gefällten Urteil die Veranstaltung von Gruppenkäufen per Internet mit nach Interessentenzahl gestaffelten Rabatten (sogenanntes Powershopping) untersagt.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 02. Jun. 2001, 12:20] [Kommentare: 2 - 03. Jun. 2001, 19:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jun.2001
DocDatatypes


Datatype: DocDatatypes V 40.10
Amarpreet Singh Munde hat Version 40.10 seiner DocDatatypes veröffentlicht. Das Datatype-Paket setzt sich aus verschiedenen Datatypes zusammen, die unterschiedlichste amigafremde Dokumententypen wie beispielsweise Word- oder RTF-Dokumente lesen und wiedergeben können. Neu hinzugekommen ist die Unterstützung von Mac Teach Text Dateien. Das Paket ist Shareware. (ps)

[Meldung: 02. Jun. 2001, 12:14] [Kommentare: 1 - 04. Jun. 2001, 21:20]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jun.2001
amiga.org


Veranstaltung: Saku 2001
Die finnische Amiga User Group kündigt ihr viertes jährliches Amiga Event an. Die Saku 2001 wird am 1. September im Science Centre Heureka in Vantaa nahe Helsinki stattfinden. Weitere Einzelheiten finden Sie unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 02. Jun. 2001, 11:42] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jun.2001
Marco Frischkorn (ANF)


ReLaunch der Homepage von HighAntDevelopment
Die Internetseiten von HighAntDevelopment sind wieder online, obwohl nicht geplant ist, wieder Software für AmigaOS zu entwickeln. HightAntDevelopment hält jedoch Tutorials für den AMIGA bereit. Das Thema: ´Vernetzung des AMIGAs mit dem Rest der Computerwelt´. (ps)

[Meldung: 02. Jun. 2001, 11:18] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001



Aminet-Uploads bis 01.06.2001
PeekMail_GR.lha      comm/mail    3K+Greek locale for PeekMail
popcheck-mos.lha     comm/mail   58K+Choose what mail to delete from POP serv
LCR-I.lha            comm/misc   53K+LeastCostRouter for german Internet Prov
LCR-P.lha            comm/misc   44K+LeastCostRouter Print-Tool
LCR.lha              comm/misc   75K+LeastCostRouter for german Telephone Pro
BabelDoc.lha         comm/tcp    34K+Translate docs or strings from one langu
FTPMount_GR.lha      comm/tcp     4K+Greek locale for FTPMount
Lynx-mos.lha         comm/www   1.2M+Great WWW Browser,v284dev20 with SSL -Mo
ncftp-mos.lha        comm/www   604K+FTP client/tools v3.0.3 - MorphOS -
MuForce.lha          dev/debug  272K+The V40 Enforcer, detects illegal RAM ac
MuGuardianAngl.lha   dev/debug  295K+MungWall superset, detect accesses to no
TestHandler.lha      dev/debug   10K+Mount a task as a device for debugging
jikes-diffs.lha      dev/lang    25K+IBM's fast Java compiler, v1.14 (diffs)
jikes.lha            dev/lang   716K+IBM's fast Java compiler, v1.14 (source)
jikes000.lha         dev/lang   608K+Fast Java compiler, v1.14 (68000 binary)
jikes020-060.lha     dev/lang   603K+Fast Java compiler,v1.14 (68020-060,FPU)
adfblitzer.lha       disk/misc   27K+Program to handle ADF-files! With Source
Collector3.5PL.lha   docs/help   12K+Polish Locale for Collector3.5
AmigaPoWeR.lha       docs/hyper  31K+AMiGa=PoWeR French Amiga Magazine
starmag27_ag.lha     docs/mags  142K+German Amiga-Online-Magazine AmigaGuide-
TheCrypt17.lha       docs/mags  3.7M+Issue 17 of "The Crypt" magazine
AmigaArenaNew2.lha   docs/misc   11K+AmigaArena Interview English
WHD_FrostByte.lha    game/patch  25K+HD Installer for Frost Byte
WHD_HardDrivin.lha   game/patch  36K+HD Installer for Hard Drivin'
WHD_HardDrivn2.lha   game/patch  37K+HD Installer for Hard Drivin' II
WHD_JetSetWly2.lha   game/patch  22K+HD Installer for Jet Set Willy II
WHD_ManicMiner.lha   game/patch  24K+HD Installer for Manic Miner
WHD_ScoobyDoo.lha    game/patch  19K+HD Installer for Scooby & Scrappy Doo
WHD_SuperSki2.lha    game/patch  27K+HD Installer for Super Ski II
WHD_Zeewolf.lha      game/patch  45K+HD Installer for Zeewolf
WHD_ZeewolfII.lha    game/patch  44K+HD Installer for Zeewolf II
DunGen3.lha          game/role  231K+Dungeon floorplan generator/editor
eyangband.lha        game/role  799K+EyAngband 0.3.2 - Roguelike solo RPG
gumband.lha          game/role  971K+Gumband 2.1.6a - Roguelike solo RPG
SameGame.lha         game/think  15K+Addictive puzzle game with coloured ball
Tri_Q.lha            game/wb     36K+A peg game for the Workbench
3dto3d-mos.lha       gfx/conv   150K+Convert between 3D ormats, v3.1 -MorphOS
FlashMandelPPC.lha   gfx/fract  4.6M+The best fractal rendering program for A
GetImageInfo.lha     gfx/misc    14K+Shows picture dimensions without datatyp
ijpeg-mos.lha        gfx/misc   183K+Independent JPEG Group Tools, v6.2b -Mor
mpgtx-mos.lha        gfx/misc    67K+Manipulate MPG files (Join,Split,Demux..
FDDx2toInt.lha       hard/hack   22K+How to connect two PC FDD to internal po
TestGear-Notes.lha   hard/hack    7K+Test equipment projects, general notes.
TestGear4A.lha       hard/hack  616K+The Oscilloscope Project Disk 4A.
Electrostatic.lha    misc/emu   210K+Atari 2600 emulator/translator. V2.3
yacas-mos.lha        misc/math  520K+Math Program like MatLab, v1.0.47 -Morph
DZY-Visionary.lzh    mods/tranc 823K+Visionary - Trance by Dazzy of Soundforc
DZYTermination.lzh   mods/tranc  90K+Termination - Trance by Dazzy of Soundfo
id3taglibgui.lha     mus/edit   127K+MPEG Audio ID3Tag (V1.x and V2.x) Editor
amigabomb.lha        pix/art     46K+Amiga Bomb, done with Perfect Paint 1.3
Exoticons.lha        pix/icon   8.9M+1500 NewIcons for games - Version 1.0
Exoticons35.lha      pix/icon    16M+1500 OS3.5/3.9 Icons for games - Version
APowerStuff.lha      pix/misc   297K+Pics & WBPattern from aMiGa=PoWeR magazi
APowerStuff_2.lha    pix/misc   567K+Pics from aMiGa=PoWeR magazine
APowerStuff_3.lha    pix/misc   661K+Pics from aMiGa=PoWeR magazine
APowerStuff_4.lha    pix/misc   577K+Pics from aMiGa=PoWeR magazine
stipe1.mpg           pix/mpg     50K+Mpeg anima               320x200x60
ExoticonsWB.jpg      pix/wb     204K+WB Grab showing Exoticons Game Icons
WB1600x1200.jpg      pix/wb     371K+OS3.9 + DopusMag. 5.82
HTMLEdit_key.lha     text/hyper   1K+Official keyfile for HTMLEdit v 1.32
pdftohtml-mos.lha    text/misc  299K+Convert PDF documents into HTML or PS ,v
wvWare-mos.lha       text/misc  1.1M+Convert Word 2,6,7,8,9 docs to Html,Late
LoadModule.lha       util/boot    9K+Install Libs/Devs reset-proof, ROM-Updat
PatchRAM.lha         util/boot   19K+Patch Os 3.9 RAM-Handler to show right s
StartMeUpV1_3.lha    util/boot   35K+Startup files management
CentreQuest.lha      util/cdity  12K+Centre system requesters how you like.
FloppyHalt.lha       util/cdity  14K+Halt a file being written to floppy disk
TaskByName.lha       util/cli     2K+Simple ARexx Scripts for handling DOS ta
ReportPlus.lha       util/misc  380K+Report+ 4.63b: Multipurpose utility
(as)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 21:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001
Christian Effenberger (ANF)


WebTool: GetImageInfo
GetImageInfo ist ein hilfreiches Programm bei der Ermittelung von Bild-Informationen. Vordergründig zur Integration von Bild-Dimensionen in HTML-Dokumente gedacht. Mit Shell- und Workbench-Maske. GetImageInfo benötigt keine Datatypes und liest nur den Dateikopf aus.

Unterstützte Formate: BMP, GIF, IFF, JPEG, PBM, PCX, PNG, PSF, SUN, TARGA, TIFF.

Download: GetImageInfo.lha (ps)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 18:18] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001
Christian Bauer


Mac-Emulator: Basilisk II Version 0.9-1
Der 68k-Macintosh-Emulator 'Basilisk II' ist für AmigaOS, BeOS, Unix & Linux und Windows erhältich. Gestern hat Christian Bauer Version 0.9-1 veröffentlicht. Download: BasiliskII-0.9-1.amiga.lha - 124 kB (ps)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 14:57] [Kommentare: 4 - 02. Jun. 2001, 02:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001
SuSE


SuSE: Microsoft versucht Anwender von Linux fern zu halten
»Mit einer Sammlung aus Gerüchten und Halbwahrheiten versucht Microsoft, die rasante Verbreitung von Linux bei professionellen Anwendern zu bremsen. "Wie die Hufschmiede, die versuchen, den Siegeszug des Automobils aufzuhalten", kommentiert Roland Dyroff, Vorstandsvorsitzender der SuSE Linux AG, diesen neuesten Versuch der Softwareschmiede Microsoft, sich gegen die weitere Verbreitung des freien Betriebssystems Linux zu stemmen.

Nachdem das Whitepaper "Linux im Handel - Was jeder Händler wissen sollte" in den letzten Tagen im Internet für Furore sorgte, entfernte Microsoft die Seite von ihrem Server. Die SuSE Linux AG bezieht jetzt Stellung zu diesem Zehn-Punkte-Katalog, der die vermeintlichen Nachteile des Open Source-Betriebssystems Linux auflistet.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 14:43] [Kommentare: 15 - 06. Jun. 2001, 20:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001
Heise [Newsticker]


Heise: Echelon-Lauschstation Bad Aibling wird geschlossen
»Wie INSCOM (U.S. Army Intelligence and Security Command) gestern mitteilte, hat das amerikanische Verteidigungsministerium auf ein Gesuch der National Security Agency und des Central Security Service beschlossen, die Abhörstation des Geheimdienstes NSA in Bad Aibling zu schließen. Ein Grund dafür wird nicht genannt. Die "gegenwärtigen Aktivitäten" werden am 30. September 2002 beendet. Die seit 1952 vom NSA geleitete Station wird 2003 ganz geschlossen.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 14:30] [Kommentare: 8 - 02. Jun. 2001, 13:31]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001



GoldED Support Website umgezogen
Die Support-Website des Editors von Dietmar Eilert 'GoldED' ist auf einen Free2Surf Server umgezogen und nun unter folgender URL zu erreichen: http://golded.dietmar-eilert.de. Bitte ändern Sie Ihre Bookmarks. (ps)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 14:13] [Kommentare: 5 - 01. Jun. 2001, 20:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001
amiga.org


Veranstaltung: Ottawa Amiga Show, Kanada
Wie berichtet, hat Amiga.info vor, nach drei Jahren die erste Amiga Show in Kanada zu veranstalten. Ursprünglich war als Termin Ende Juli angedacht, aber durch die Tatsache, dass für das gleiche Wochenende die AmiWest in Sacramento geplant ist, haben sich die Veranstalter entschieden, die Show auf voraussichtlich Anfang September 2001 zu verschieben. (ps)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 13:44] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001
Christoph Meier (ANF)


The Register: Sharp nutzt Intel für Linux PDA
Laut einer Meldung von ´The Register´ lässt Sharp Hitachi für Intel stehen und bricht mit der Tradition, um Zaurus PDA mit StrongARM auszurüsten. Sharp gestand dies gestern ein.

Sicher hat der Preis etwas mit der Entscheidung zu tun, denn die Intel CPU anwenden heißt Kosten dämpfen. Der Grund? "StrongARM bietet niedrigsten Ernergieverbrauch und beste Funktionen", sagte Hiroshi Uno, Leiter für mobile Systeme bei Sharp in einem Interview mit Bloomberg.
Kompletter Artikel (englisch) siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 13:12] [Kommentare: 4 - 02. Jun. 2001, 13:33]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001
clixnet.de


Technologien: AMD und Transmeta geben Kooperation bekannt
AMD und Transmeta geben bekannt, dass sie ein Lizenz-Abkommen über Industrie-Standards für zukünftige Mikroprozessor-Technologien unterzeichnet haben. Die Lizenz umfasst AMDs x86-64(TM) Technologie, sowie AMDs HyperTransport(TM) Technologie.

HyperTransport macht einen schnelleren Transport von Informationen möglich, so dass einzelne Chips in Computern/Netzwerken bis zu 48mal schneller miteinander kommunizieren können.

Lesen Sie den kompletten Artikel unter dem Titellink. (mj)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 13:03] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001
Jan Andersen per E-Mail


Virus Help Denmark: Safe V15.7
Mit dem Virenscanner ´Safe´ können Sie Viren ermitteln, aber nicht eliminieren. Hier die Einzelheiten zu der heute erschienenen Version 15.7:

Name: Safe v15.7
Archivname : Safe.lha
Archivgröße: 26.921 Bytes
Releasedatum: 31. Mai 2001
Programmierer: Zbigniew Trzcionkowski
Benötigt: Amiga mit OS 2.04+ (xvs.library dringend empfohlen)

Neu in v15.4 - 7000:
Fixed stupid bug with QUICKTEST which caused that some machines crashed. Thanks to MikeHendren and Dieter B. for reports. (ps)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 10:47] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001
Bernd Lachner (ANF)


Sharp Zaurus Entwicklerseite und Prototyp angekündigt
In einem Artikel bei Linux-Devices wird ein Zaurus Prototyp für die JavaOne Konferenz nächste Woche in San Franzisko angekündigt. Weiter soll ab Montag auch eine Entwicklerseite von Sharp für den Zaurus zur Verfügung stehen. Außerdem wird in dem Artikel angekündigt, dass Sharp drei weitere Partner zusätzlich zu Amiga für die Zaurus Programmentwicklung vorstellen will. (ps)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 10:36] [Kommentare: 5 - 01. Jun. 2001, 18:24]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2001
Achim Stegemann (ANF)


Tool: Update asyncio.library für WarpOS
Dank hilfreicher Unterstützung gibt es von der asyncio.library mit WarpOS-Unterstützung ein neues Update, welches in den nächsten Tagen im Aminet erscheinen wird.

Auf wenigen Amigas konnte es passieren, dass der PPC-Task einfror. Dieser Fehler wurde nun behoben. Desweiteren sollte die Library jetzt im PPC-Modus etwas schneller laufen, als vorher.

Das Update wurde unter WarpOS V5.1 getestet und lief dort ohne Probleme! Trotzdem sollten interessierte Benutzer das Update erst testen, da Wechselwirkungen mit älteren WarpOS-Versionen nicht ausgeschlossen werden können.

Download bis zum Erscheinen im Aminet: asyncioppc.lha - (22 kB) (ps)

[Meldung: 01. Jun. 2001, 02:42] [Kommentare: 10 - 02. Jun. 2001, 21:07]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mai 2001
Olaf Köbnik per E-Mail


Amiga Arena: Sonderpreis für SoundFX
In Zusammenarbeit mit Stefan Kost ermöglicht die Amiga Arena einen Sonderpreis für SoundFX. Der Sonderpreis gilt für den Zeitraum vom 01.06.01 bis zum 01.08.01 für Bestellungen über die Amiga Arena.

SoundFX ist ein Editor für digitalisierte Audiodaten (Samples). SoundFX ist modular aufgebaut und besitzt eine komfortable grafische Benutzeroberfläche.

Mit SoundFX lassen sich Samples mit digitalen Effekten (welche einzigartig auf dem Amiga sind) versehen und nachbearbeiten. Nachfolgend eine Liste mit einigen Features:
  • Mehr als 50 Effekte, mit vielen Parametern und vielfältigen Möglichkeiten, sie zu modulieren
  • SoundSynthese (AM, FM, ...)
  • 3D-Cube-Parametermodulation (Mix, Equalize)
  • Effekte: z.B. Hall, Echo, Delay, Chorus/Phaser, Morph, Pitchshift
  • Operationen: z.B. Resample, ZeroPass (FadeIn/FadeOut), Middle, Plify, Mix, DeCrackle, ConvertChannels
  • 2D/3D-Spektrumanalyse
  • Sehr gute resonanzfähige Filter und Booster
  • Arbeitet in Mono, Stereo und Quadro
  • Sampledaten werden in 16 Bit im Speicher und auf der Festplatte gehalten
  • AHI-Player (für Soundkartenbesitzer)
  • Systemkonform programmiert (getestet mit Cyberguard, Wipeout und Blowup)
Weitere Informationen finden Sie bei SonicPulse. (ps)

[Meldung: 31. Mai 2001, 22:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mai 2001
tecChannel


tecChannel: Jabber im Kampf der Messenger
Am 31. Mai 2001 wurde auf tecChannel der Artikel 'Jabber im Kampf der Messenger' von Rainer Gaertner veröffentlicht. Der Artikel beschäftigt sich mit dem Open Source Instant-Messenger 'Jabber' und seinen Marktchancen gegenüber den derzeit weit verbreiteten Instant-Messengern. Während AIM (AOL), ICQ, MSN, Yahoo und Excite alle ihre eigenen Protokolle benutzen und gegeneinander in Konkurrenz stehen ist das auf XML basierende Jabber-Protokoll offen dokumentiert und steht als Sourcecode zur Verfügung. Zusätzlich ermöglicht Jabber die Nutzung anderer Instant-Messenger-Dienste. (sd)

[Meldung: 31. Mai 2001, 17:56] [Kommentare: 6 - 01. Jun 2001, 00:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mai 2001
SoftCinema


Movie-/Animplayer: SoftCinema mit Open DivX Decoder V 1.5
Für den Movie- und Animations-Player 'SoftCinema' ist nun auch der Open DivX Decoder in Version 1.5 erhältlich. Das Plugin kann 0.48 und 0.50 OpenDivX-Dateien abspielen. Download: opendivx_1.5.lha (ps)

[Meldung: 31. Mai 2001, 17:11] [Kommentare: 7 - 02. Jun 2001, 22:34]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mai 2001
amiga.org


Nova Design Newsletters: Neue Reviews
Nova Design, bekannt für Software-Produkte wie ImageFX und Aladdin 4D, hat den häufig genutzten Tutorial-Bereich um den Sektor 'Reviews' erweitert. Aktuell finden Sie in dieser Sparte einige Reviews zu ImageFX Video-Tutorials. (ps)

[Meldung: 31. Mai 2001, 11:22] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mai 2001
Blittersoft


Blittersoft und Merlancia kündigen iFusion-Zusammenarbeit an
Wie im April 2001 berichtet, hat der englische Händler Blittersoft von Microcode Solutions die Rechte an dem iMac-Emulator iFusion übernommen. Blittersoft kündigt nun die Zusammenarbeit mit der amerikanischen Firma Merlancia Industries an. Merlancia Industries erhält die exklusiven Vertriebsrechte für USA, Kanada, Indien, Polen und Italien. Zusätzlich wird Merlancia Industries zusammen mit Blittersoft an verschiedenen neuen Features für iFusion arbeiten. Einzelheiten werden in Kürze von Blittersoft bekannt gegeben. (ps)

[Meldung: 31. Mai 2001, 11:08] [Kommentare: 1 - 31. Mai 2001, 19:28]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mai 2001
Vapor (ANF)


IRC-Client: AmIRC 3.5.14 Beta
Die neue Betaversion des IRC-Clients 'AmIRC' ist für registrierte User verfügbar. Version 3.5.14 erhält zahlreiche Bugfixes in der grafischen Benutzeroberfläche (GUI), ARexx Comands usw. (ps)

[Meldung: 31. Mai 2001, 10:41] [Kommentare: 2 - 31. Mai 2001, 11:08]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mai 2001
ExoticA


Icons: Exoticons V 1.0
ExoticA hat aus 1500 Ablichtungen von Spieleboxen Piktogramme im NewIcons- und OS-3.5/3.9-Stil erstellt und damit vermutlich eine der größten Amiga-Icon-Sammlung für Spiele geschaffen. Die Original-Scans finden Sie in der Galerie unter dem Titellink.
Download: Exoticons35.lha - 17 MB (ps)

[Meldung: 31. Mai 2001, 10:32] [Kommentare: 6 - 01. Jun 2001, 12:55]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mai 2001
Andreas Magerl per E-Mail


Magazin: Amiga Future 31 in Arbeit
Ausgabe 31 der Amiga Future wird am 05.07.2001 erscheinen. Die Redaktion erinnert daran, dass PD/Shareware-Autoren sowie Webmaster von nicht kommerziellen Seiten eine Anzeige in der Amiga Future zu einem Sonderpreis schalten können. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Andreas Magerl.

Österreichische User können die Amiga Future übrigens mittlerweise ohne "Auslandsportokosten-Zuschlag" bei der Redaktion erhalten.

Kontakt:
APC&TCP Redaktion Amiga Future
Postfach 83
D-83236 Übersee
Tel.: +49-8642-89995
Fax: +49-8642-895004
Handy: +49-174/9197036
ICQ# 62350712

WWW: http://www.amigafuture.de/
E-Mail: Andreas@amigafuture.de (ps)

[Meldung: 31. Mai 2001, 10:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mai 2001
No Risc No Fun (ANF)


Magazin: NRNF Umfragen und neue WB-Screenshots
Auf der Seite von No Risc No Fun gibt es die Ergebnisse der Umfragen vom 16.05.01, und zum Thema PCI-Boards wurden neue Umfragen gestartet. Die Workbench-Galerie hat Zuwachs bekommen und umfasst jetzt 122 Screenshots. (ps)

[Meldung: 31. Mai 2001, 08:57] [Kommentare: 1 - 31. Mai 2001, 17:20]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mai 2001
Olaf Köbnik per E-Mail


Amiga Arena: Vollversion des Arcade-Spiels "Action Cat"
Mit der Genehmigung von Horst Spierling ermöglicht Amiga Arena die Freigabe des Arcade Spiels "Action Cat"! Action Cat geht in die Richtung von Spielen wie "Ruf'n'Tumble" und überzeugt duch nette Level, Waffenauswahl, Teleporter und Rätsel. Olaf Köbnik: "Selten hat mir ein Acade-Spiel aus dem Sharewarebereich so gefallen". Spielbar von HD (läuft auf 60er) oder von Disk ab A1200 2 MB. (ps)

[Meldung: 30. Mai 2001, 21:07] [Kommentare: 3 - 01. Jun 2001, 18:27]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mai 2001
Dirk Baeyens per E-Mail


Veranstaltung: JavaOne in San Franzisko, Kalifornien
Auf der vom 4. bis zum 8. Juni in San Franzisko stattfindenden Konferenz 'JavaOne' wird u.a. auch Tao Group ihr intent® präsentieren. Weitere Einzelheiten finden Sie unter dem Titellink und in der Pressemitteilung von Tao. (ps)

[Meldung: 30. Mai 2001, 20:38] [Kommentare: 5 - 31. Mai 2001, 22:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mai 2001
Jens Schönfeld (ANF)


Kooperation zwischen Petsoff und individual Computers
Nach einer langen Wartezeit geht die leistungsstarke Delfina Soundkarte mit einem DSP (digitaler Signalprozessor) bei individual Computers wieder in Produktion. Die Karte wurde auf der Zorro-Seite überarbeitet, um die Performance auf ein Maß zu erhöhen, das es vorher nie mit unveränderten Z-II Bussen gegeben hat: die "Delfina Flipper edition" erreicht mehr als 5MB/sec! Diese Geschwindigkeit kann entweder genutzt werden, um mehr Kanäle abzuspielen als es je auf einer anderen Z-II Soundkarte möglich gewesen ist, oder um die CPU-Last beim Abspielen von einzelnen Kanälen zu reduzieren. Alle bekannten DSP Funktionen und Programme für die Delfina laufen auch mit den neuen Karten, inklusive der wohl interessantesten Anwendung, dem Abspielen von MP3 Dateien mit minimaler CPU-Last. Ein Amiga ohne Turbokarte kann so MP3 in bester Qualität abspielen!

Mit der Toccata Emulation und dem AHI Software Interface kann die Delfina durch jede Software angesteuert werden, die eine Soundkarte benötigt. Ein Midi-Erweiterungsmodul stellt die Verbindung zu Midi-Expandern, Synthesizern und Keyboards her.

Mit der Überarbeitung durch individual Computers wurden die Kosten der "Delfina Flipper" stark reduziert. Die neuen Karten werden vorraussichtlich im Sommer 2001 lieferbar sein. Petsoff Website. (ps)

[Meldung: 30. Mai 2001, 20:30] [Kommentare: 22 - 01. Jun 2001, 16:29]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mai 2001
Stefan Martens (ANF)


Onlinespiel: Offizielles HBMonopoly Spiel geleitet von #AmigaFun
Der IRC-Kanal #AmigaFun auf ie.altnet.org veranstaltet nach langer Zeit wieder ein offizielles HBMonopoly Spiel. Auch der Programmierer von HBMonopoly wird anwesend sein. Benötigt wird dringend HBMonopoly 2.5.

Im #AmigaFun Kanal werden die Server genannt, die in HBMonopoly eingestellt werden müssen. Wichtig: Sie müssen wissen, wie HBMonopoly funktioniert. Wir erklären lediglich, was Sie machen müssen, um sich einzuloggen.

Wir gehen davon aus, dass Sie mindestens ein/zweimal gegen den Computer gespielt haben. In Zukunft werden wir öfter ein HBMonopoly Spiel leiten. Es wird eine #AmigaFun interne Highscore Liste geben, die man auf der #AmigaFun Homepage bestaunen kann. Diese beinhaltet dann die TOP-5 aller HBMonopoly Spiele, die wir in Zukunft veranstalten.

Es ist nicht auszuschliessen, dass es nach einigen Spielen eine Überraschung für den besten Spieler gibt. Das erste HBMonopoly Spiel beginnt am Samstag, den 2. Juni 2001 um 18 Uhr. Bedenken Sie, dass Monopoly einige Stunden dauern kann. Eine Vollversion vom TCP-Client (Miami, Genesis) sollte also vorhanden sein.

Unseren #AmigaFun Kanal finden Sie wie folgt:
Sie brauchen ein IRC-Client; für Amiga sind dies AmIRC (Shareware), BlackIRC (Freeware) und EpicIRC (Freeware). Auf unserer Homepage finden Sie Links zum Downloaden. Sie müssen nun folgendes eingeben:
Server: ie.altnet.org
Port: 6667
Kanal: #amigafun

Falls der Server ausfallen sollte, können Sie auch Zugriff über folgenden Server erlangen: 12.30.169.83 (Bitte ebenfalls ohne "irc." eingeben). Weitere Informationen, besonders für IRC-Anfänger, finden Sie auf der #AmigaFun Homepage. Als Sprache ist Deutsch und Englisch möglich. (ps)

[Meldung: 30. Mai 2001, 17:00] [Kommentare: 12 - 31. Mai 2001, 17:57]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mai 2001
Richard de Rivaz (ANF)


Update to INET DIAL v3.842 and release of CD version
INET DIAL v3.842 has been released. The upgrade now includes support for both online (TaskiSMS) and offline (EZP@gerNG) SMS messaging.

INET DIAL is a Home Server for the Amiga computer with X-10 control and is now also available on CD from Kicksoft. The CD version includes APACHE, GEEKGADGETS and YAM for easy install.

Download upgrade: inet_dial.lha (ps)

[Meldung: 30. Mai 2001, 14:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2001
Tom Parker


Browser: AWeb PowerPC JPEG Plugin V0.4
Tom Parker hat für den Internet-Browser AWeb ein PowerPC JPEG Plugin geschrieben. Aktuell befindet sich die Software im Beta-Stadium. Wer das Plugin testen möchte, findet unter dem Titellink weitere Einzelheiten und die aktuelle Version 0.4. (ps)

[Meldung: 29. Mai 2001, 21:43] [Kommentare: 10 - 31. Mai 2001, 08:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2001
Elbox per E-Mail


Hyperion und Elbox wegen Warp3D V4-Treibern in Verhandlung
Elbox Computer und Hyperion Entertainment stehen in Verhandlung bezüglich Warp3D V4-Unterstützung für das Mediator PCI-Board. (ps)

[Meldung: 29. Mai 2001, 21:14] [Kommentare: 52 - 01. Jun 2001, 13:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2001
T.o.T.


Spiel: Tales of Tamar V0.35 R4
Tales of Tamar ist ein internet-basiertes Rundenspiel für Amiga, Atari, Linux und PC von Eternity Entertainment Software. Für registrierte Betatester stehen auf der Downloadseite u.a. Updates der Versionen für Amiga, Atari, Linux und Mac bereit. Aktuell ist Version V035 R4.

Atari Alphatester benötigen ab sofort das Grundarchiv plus Update und müssen in Zukunft nur noch die entsprechenden Updates herunterladen. (ps)

[Meldung: 29. Mai 2001, 21:03] [Kommentare: 30 - 31. Mai 2001, 22:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2001
Haage & Partner


H&P: Deutsche OS3.9-FAQ-Seiten aktualisiert
H&P hat deren deutsche Übersetzung der englischen AmigaOS3.9-FAQ-Seite von Gregory Donner aktualisiert und auf den Stand von Version 1.5 gebracht. (ps)

[Meldung: 29. Mai 2001, 20:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2001
Amigan Software


Tool: Report+ Version 4.63b
Mit Report+ von Amigan Software können auf einfache Weise Bugreports, Aminet Readme-Dateien, Autodocs und ähnliche Reports erstellt werden. Das Programm ist Freeware und unterstützt die GUI-Systeme ReAction und GadTools. Download: report.lha - 380 kB (ps)

[Meldung: 29. Mai 2001, 20:37] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2001
SixK


Webserver: Amiga Apache 1.3.20 + PHP 4.0.5
Auf der 'SixK Port Page' liegt die Version V1.3.20 dieses Webservers inklusive des Skript-Sprachen-Moduls PHP V4.0.5 fürs AmigaOS (Version für 68040-Rechner) zur Benutzung mit dem offiziellen Amiga Apache Archiv bereit. Download: apache1320_php405-040.lzx (ps)

[Meldung: 29. Mai 2001, 20:29] [Kommentare: 17 - 03. Jun 2001, 22:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2001



Aminet-Uploads bis 29.05.2001
tummy_020.lha        biz/dbase  911K+The Ultimate Magic Yard V1.10
tummy_040.lha        biz/dbase  911K+The Ultimate Magic Yard V1.10
tummy_060.lha        biz/dbase  911K+The Ultimate Magic Yard V1.10
AmiComSys.lha        comm/net   353K+V1.34 Personal Communicator like ICQ (MU
BabelDoc.lha         comm/tcp    33K+Translate docs or strings from one langu
DHCP20_68k.lha       comm/tcp   528K+DHCP 2.0, Dynamic Host Configuration Pro
tsgui.lha            disk/misc   21K+Create or write back image files (ADF) o
AnnuaireAmiga9.txt   docs/anno    3K+Presentation ANNUAIRE AMIGA FRANCOPHONE
eNote1.4PL.lha       docs/help   10K+Polish Locale for eNote1.4
stccg.lha            docs/hyper 1.8M+AmigaGuide to Star Trek CCG from Deciphe
AIOV47.lha           docs/mags  435K+Amiga Information Online, Issue 47 (May 
AmigaArenaNews.lha   docs/misc   82K+Amiga Arena Interviews/Previews in Germa
F1GP_2001.lha        game/data   10K+2001 F1 season data for F1GP-Ed (27 May)
Gallery_upd.lha      game/patch   9K+Gallery update - screenmode requester ad
Shuf2_upd2.lha       game/patch   6K+Shuffle 2 Mysted final update - screenmo
Shuf3_upd.lha        game/patch   7K+Shuffle 3 ART OF NATURE update - screenm
angband.lha          game/role  726K+Angband 2.9.2 - Roguelike solo RPG
D-Flip.lha           game/think  83K+Tile-flipping puzzle by DawnBringer
Go_Ahead.lha         game/think  86K+Very early Public-Beta of a new Quizgame
Emerald.lha          game/wb    866K+Graphical effects and games
YAG_Genesis.lha      misc/emu    33K+Yet Another Gui for Amigenerator
imdbDiff010518.lha   misc/imdb  1.9M+Diffs for the Internet MovieDatabase
YACAS.lha            misc/math  450K+Math Program like MatLab, v1.0.47
rno-r058.mpg         mods/mpg    11M+Rno-records release #58 by FarFar(Chillo
rno-r060.mpg         mods/mpg   5.2M+Rno-records release #60 by Habit(DNB)
CutiSabi.lha         pix/wb     232K+Cute Workbench Look by Nowee for Visualp
MUIFontCatalog.lha   text/dtp    41K+PageStream arexx script - font overview
MUIFuzzyShadow.lha   text/dtp    29K+PageStream arexx script - make fuzzy sha
MUIPicCatalog.lha    text/dtp    42K+PageStream arexx script - picture overvi
BootManager.lha      util/boot   24K+Multiple startup-sequence manager
smd2bin.lha          util/conv   13K+Convert genesis rom in smd to bin
WarpDTPrefs.lha      util/dtype 122K+WarpDT preferences program V44.4a
Lgui.lha             util/misc  372K+A Language GUI for `speaking' languages.
NewHomerITA_DA.lha   util/misc  4.7M+Data files for NewHomer.lha (ITALIAN SAM
Stm.lha              util/misc   41K+Speak To Me (S.T.M) - A replacement SAY 
rxmui.lha            util/rexx  603K+RxMUI - MUI GUIs in ARexx macros
NewHomer.lha         util/wb     34K+Another talking Homer for your WB! (upda
(as)

[Meldung: 29. Mai 2001, 19:40] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2001
Markus Nerding per E-Mail


H&P: Keine aktuellen Versionen auf AMIGAplus-CD
Wie auf dem, der aktuellen AMIGAplus-Ausgabe beiliegenden Schreiben, sowie der AMIGAplus-Homepage zu lesen ist, werden auf kommenden AMIGAplus-CDs Produkte aus unserem Haus enthalten sein. Es handelt sich dabei um AmigaWriter, ArtEffect und StormC. Entgegen der Aussage des Falke Verlages handelt es sich dabei aber nicht um aktuelle Versionen, sondern um deren Vorläufer.

Wir möchten dies klarstellen, da uns bereits einige Kunden bezüglich dieser Ankündigung angerufen haben.

Haage&Partner Computer GmbH (ps)

[Meldung: 29. Mai 2001, 19:00] [Kommentare: 4 - 30. Mai 2001, 12:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2001
Richard Kapp per E-Mail


Interview: GFX-BASE sprach mit Gareth Murfin von Alpha-Software
Die GFX-BASE hat ein Interview mit Gareth Murfin (Alpha-Software) geführt, in dem er über seine Spiele (wie Gloom 3), den Status seines Resident Evil-Klons, The Dead Walk und über neue Software Projekte, die für das AmigaDE erscheinen werden, spricht. (ps)

[Meldung: 29. Mai 2001, 13:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2001
BTTR Team per E-Mail


Neue Spiele auf 'Back to the Roots'
Mit dem neuesten Update auf "Back to the Roots" gibt es wieder etliche neue Spiele zum kostenlosen Download: Pinball Illusions, Benefactor, Skidmarks 2, Football Glory, Mad News - um nur einige zu nennen - machen einfach süchtig!

Musikliebhaber dürfen sich über etliche neue Mods freuen. In der Game-Music-Ecke finden sich viele Stücke von Altmeister Barry Leitch wieder, der vielen durch seine Arbeit an Lotus 2 oder Humans ein Begriff sein dürfte. Wer lieber den Klängen der Demoszene lauscht, kann sich satte 80 Stücke herunterladen, die in Demos wie z.B. Odyssey oder Jesus on E's verwendet wurden.

Und nicht vergessen: Auch in der Bilder- und Demo-Ecke findet man wieder haufenweise neues, beeindruckendes Material. (ps)

[Meldung: 29. Mai 2001, 09:45] [Kommentare: 5 - 31. Mai 2001, 10:27]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
Kickstart Show 2001


Veranstaltung: Bilder der Kickstart Show 2001
Vergangenen Samstag fand in Surrey, England die Kickstart 4 statt. Unter dem Titellink finden Sie eine Auswahl von Bildern der von Kickstart Amiga User Group, Eyetech und Analogic veranstalteten Show. (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 22:48] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
Thomas Steiding (e.p.i.c. interactive) per E-Mail


Neue Multiplattform-CD: Amiga ClassiX 3
Die Multiplattform-CD ´Amiga ClassiX 3´ befindet sich derzeit in Produktion und wird ab dem 6.6.2001 ausgeliefert werden. Auf der ´Amiga ClassiX 3´ befinden sich über 100 Spiele-Klassiker, darunter viele kommerzielle Highlights wie:

Der Seelenturm, Lure of the Tempress, Wheelspin, Crystal Dragon, Ziriax, Der Trainer, Tactical Manager, Pinball Obsession, Fatman, Embryo, Sixth Sense Investigation, Kid Pool, Xtreme Racing, Blade, Virtual Karting II und viele mehr.

´Amiga ClassiX 3´ ist für die Plattformen Amiga, Macintosh und Windows verfügbar. Weitere Informationen zu ´Amiga Classix 3´ finden Sie in den kommenden Tagen auf den Seiten von Darkage Software, die die CD zusammengestellt haben. (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 14:12] [Kommentare: 11 - 29. Mai 2001, 19:29]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
Hans-Jörg Frieden per E-Mail


Hyperion Entertainment ändert Status von Warp3D V4
Lesen Sie im Anschluss die Pressemitteilung von Hyperion Entertainment über die Zukunft von Warp3D. Der Status ändert sich von Freeware in ein kommerzielles OEM-Produkt. Hyperion ist zu der Erkenntnis gekommen, dass diese Vorgehensweise die einzige Möglichkeit darstellt, eine vernünftige Entwicklung von Warp3D auch in Zukunft aufrecht zu erhalten.

Hyperion Entertainment - Warp3D Press Release
Hyperion Entertainment ändert Status von Warp3D V4


Nach ausführlichen Überlegungen hat sich Hyperion Entertainment dazu entschlossen, den Status von Warp3D V4 von einem Freeware- in ein kommerzielles OEM-Produkt zu ändern, welches wir Amiga Hardware-Entwicklern für eine moderate Lizenzgebühr anbieten werden.

Zwei Gründe haben zu dieser Entscheidung geführt:
  1. Hyperion Entertainment hat mit Amiga Inc. eine Übereinkunft getroffen, Warp3D V4 in AmigaOS 4.x zu integrieren, auf der Basis einer Bezahlung pro verkaufter Einheit. Hersteller von Zico-konformer Hardware (AmigaOne etc.) werden AmigaOS 4.x lizensieren müssen und als solches indirekt auch Warp3D V4. Es wäre unakzeptabel, sowohl gegenüber Amiga Inc. als auch dieser Hardware-Produzenten, eine Lizenzgebühr zu verlangen, während andere Hersteller den gleichen Dienst ohne Bezahlung erhalten würden.

  2. Warp3D wurde als Freeware-Produkt begonnen, durch nicht-kommerzielle Entwickler, um den ViRGE- und Permedia2-Chipsatz zu unterstützen. Verglichen mit aktuellen Chipsätzen sind ViRGE und Permedia 2 primitiv und einfach. Der Aufwand und die benötigte Zeit für einen angemessenen Support von Chipsätzen wie dem Voodoo 3 und der Matrox G450 mit ihrem fortschrittlichen Feature-Set ist bei weitem größer. Dies, im Zusammenhang mit der Tatsache, dass es im Augenblick nicht weniger als 7 verschiedene PCI-Lösungen gibt (oder geben wird), von drei verschiedenen Herstellern, macht es offensichtlich, dass der benötigte Aufwand für den Support moderner 3D-Chipsätze auf allen verschiedenen PCI-Interfaces weit über ein Freeware-Projekt hinausgeht.
Da die Warp3D-Entwickler sich inzwischen auf kommerzielle Entwicklung verlegt haben, würde eine "Freizeit"-Entwicklung von Warp3D-Treibern und die Weiterentwicklung der API sehr langsam voranschreiten, da die Entwicklung lediglich in der Freizeit stattfinden kann.

Dies ist nicht nur nicht im Interesse der Amiga-User, sondern auch nicht im Interesse der Hardware-Produzenten und der Reseller, da diese sich auf die Verfügbarkeit von Warp3D-Treibern verlassen, um ihre Produkte zu vermarkten.

Hyperion Entertainment versteht, dass die Firma eine Verantwortung gegenüber der Amiga-Community und den Hardware-Herstellern hat, wegen ihrer Kontrolle der Warp3D-API. Niemals hat Hyperion Entertainment versucht, diese Position unfair auszunutzen.

Wir haben bereits erfolgreich mit Matay und DCE wegen Warp3D-Support für den Voodoo 3 verhandelt. Wir freuen uns daher mitteilen zu können, dass Voodoo3-Treiber für diese PCI-Lösungen in Kürze erhältlich sein werden.

Ein ähnlicher Vorschlag wurde Elbox unterbreitet, allerdings haben wir bisher keine Reaktion von ihnen erhalten.

Amiga-User, die den Kauf einer PCI-Lösung planen und Interesse an schneller 3D-Grafik haben, sollten vor der Entscheidung prüfen, ob für die angepeilte Lösung Warp3D-Treiber existieren.

Es sollte auch erwähnt sein, dass Warp3D für den Endbenutzer kostenlos bleiben wird. (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 14:06] [Kommentare: 152 - 06. Jun 2001, 13:31]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
Oliver Roberts


Datatypes: WarpDTPrefs V44.4a
Das Preference-Programm (Einstellungen) für die Datatypes von Oliver Roberts wurde aktualisiert und ist nun in Version 44.4a vorhanden. Mit diesem Programm können Sie die Voreinstellungen für folgende Datatypes individuell anpassen: WarpJPEG, WarpPNG, WarpBMP und WarpPSD.

In dieser Version ist ein portugiesischer Katalog und Dokumentation hinzugekommen. Download: WarpDTPrefs.lha - 122 kB (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 11:21] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
Thrill (ANF)


Emulator: WinUAE-Kaillera Release 1 veröffentlicht
Heute wurde die neueste Version des WinUAE-Kaillera Programms freigegeben. Es handelt sich um eine Variante des Emulators, die Netzplay möglich macht!

Diese Version unterstützt im Vergleich zum Betarelease viel mehr Optionen wie beispielsweise: Maus-Unterstützung (für beide Steuerknüppelkanäle), bis zu 8 Spielern (mit Keyboard), Frameskip-Option (Geschwindigkeit) und verschiedene Bugs wurden bereinigt.

Diese Version basiert auf dem neuesten Kaillera-Client (v0.81) und sollte etwas glatter arbeiten, als die letzte Version. Download: WinUAE-Kaillera_r1.zip (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 11:10] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
PerfectPaint


Malprogramm: Neue Module für PerfectPaint V2.6
Für das Mal-, Animations- und Bildbearbeitungsprogramm 'PerfectPaint' V2.6 stehen neue Module zum Laden und Speichern von jpeg-Dateien zum Download bereit. Download: modules.lha (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 10:59] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
Heise [Newsticker]


Heise: Datenschützer Jacob gegen Lauschangriff im Internet
»Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Joachim Jacob, hat vor einer umfassenden Überwachung des Internet gewarnt. Er wende sich entschieden gegen die von der Bundesregierung geplante Schaffung einer technischen Infrastruktur, die die Überwachung des Internet-Verkehrs "entscheidend erkleichtern könnte", sagte Jacob der Leipziger Volkszeitung
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 10:48] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
Brad Webb per E-Mail


Newsletter: Amiga Update von Brad Webb
Brad Webb veröffentlich monatlich seinen Newsletter 'Amiga Update' (englischsprachig), in welchem er über die wichtigsten Ereignisse rund um den Amiga berichtet. Lesen Sie den Newsletter unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 10:40] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
Bernd Lachner (ANF)


Pressekonferenz von Lineo über Zusammenarbeit mit Sharp am Freitag
Lineo hat für den 1.Juni eine Pressekonferenz angekündigt, bei der Näheres zur Zusammenarbeit mit Sharp bekannt gegeben werden soll. Sharp hat Lineos Embedix (embedded Linux) als Betriebssystem für den Zarus ausgewählt. Dies steht nicht im Widerspruch zum AmigaDE auf dem Zaurus, da die beiden Systeme wohl gut zusammenarbeiten und sich so ergänzen können. Außerdem hat Lineo schon früher eine Zusammenarbeit mit TAO angekündigt (Jave/Intent).

Weiterhin war in einer Meldung bei linuxdevices.com zu erfahren, dass Sharp auf der im nächsten Monat stattfindenden JavaOne Konferenz ein Entwicklerprogramm für den Zaurus starten will und dort auch weitere Details zum Zaurus bekannt gibt. (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 10:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
Marius Schwarz (ANF)


Icon-Designer für DirectDos gesucht
Marius Schwarz sucht einen Grafiker, der mal eben ca. 1200 Icons malen kann. Die Icons sollen zur Identifikation von Dateitypen in DirectDos dienen. Es sind also nicht wirklich 1200 Icons zu malen, sondern wohl nur 300-400, also durchaus machbar :-). Derzeit gibt es schon 166 (mehr oder weniger gute) fertige Icons. Bei Interesse bitte eine E-Mail an Marius Schwarz. (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 10:25] [Kommentare: 16 - 29. Mai 2001, 21:51]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
AIO


Magazin: AIO Ausgabe #47 erschienen
Von dem Online-Magazine 'AIO' (Amiga Information Online) ist Ausgabe 47 erschienen. Nach wie vor werden weitere Autoren für Artikel und Reviews gesucht. AIO ist besonders an jemandem interessiert, der pro Monat zwei oder drei Reviews zu Spielen schreiben kann. Download: AIOV47.LHA (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 09:28] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2001
Andreas Magerl per E-Mail


APC&TCP: LOM 2.0 - Science Fiction CD
Die CD-ROM 'Lights over Mars' ist in der Version 2.0 erschienen. Ein Update der CD-ROM ist gegen Original CD-ROM und DM 5,- per Vorkasse erhältlich.

Die "Lights Over Mars" CD-ROM Version 2.0 beinhaltet ein großes Archiv mit Objekten der am meisten bekannten Science Fiction Visionen. Weitere Informationen finden Sie im Bereich 'Support' unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 28. Mai 2001, 09:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2001
Andreas Falkenhahn (E-Mail)


Umfrage auf der Airsoft Softwair Homepage
Andreas Falkenhahn schreibt:
Die Airsoft Softwair Homepage wurde am Wochenende umstrukturiert und komplett überarbeitet. Außerdem wurde eine Rubrik eingeführt, in der nun von Zeit zu Zeit eine Umfrage stattfindet. Die erste wurde heute online gestellt: Da ich des öfteren von Benutzern angesprochen wurde, die lieber mit Kreditkarte bezahlen möchten, frage ich in der aktuellen Umfrage nach, ob dies wirklich so gewünscht wird und möglicherweise Leute davon abhält, sich für ein Shareware Programm zu registrieren oder die The Best Of Airsoft Softwair Gold Edition zu bestellen. Ich bitte darum, dass nur ernstgemeinte Stimmen abgegeben werden, da ich ein möglichst repräsentatives Ergebnis haben möchte. Vielen Dank. (sd)

[Meldung: 27. Mai 2001, 19:36] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2001
Richard Kapp (E-Mail)


GFX-BASE: Test zu 'WordHunt', Suche, Links
Am 27. Mai 2001 hat Kevin Hansen einen englischsprachigen Test zum Denkspiel 'WordHunt' von Robert/Bob Dickow auf GFX-BASE veröffentlicht.

Bei 'WordHunt' geht es darum Wörter zu finden, die innerhalb eines Kastens voller Buchstaben versteckt sind.

Außerdem wurde die Website in anderen Bereichen erweitert:
Die Such-Funktion wurde stark verbessert und erlaubt nun u.a. eine Suche in der Datenbank der Scene-Demos.

Neue Links sowie Spiel- und Scene-Demo Einträge wurden hinzugefügt und vor einigen Tagen hatte GFX-Base die Aminet-Highlights der letzten Woche kurz vorgestellt. (sd)

[Meldung: 27. Mai 2001, 16:54] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2001
Czech Amiga News


Dateimanager: DirOpus V4.15k Beta
Am 25. Mai 2001 hat Jacek Rzeuski die Betaversion 4.15k des Dateimanagers 'DirOpus' veröffentlicht. Dieses Update enthält eine Reihe kleinerer Verbesserungen, die in der History aufgeführt sind.

Die Beta gibt über die serielle Schnittstelle Debug-Informationen aus, die sich mit Sushi/Sashimi in ein Workbench-Fenster umleiten lassen.

Diese Beta-Version enthält nur die Dateien, die sich gegenüber 'Directory Opus V4.15' geändert haben. Diese Version und der Sourcecode sind auf der Download-Seite zu finden.

Bei DirOpus handelt es sich um einen Dateimanager, programmiert von Jonathan Potter und Greg Perry von GP Software. 1999 wurde der Sourcecode unter GNU Public License-Bedingungen freigegeben. Jecek Rzeuski hat daraufhin angefangen, das Programm neu zu überarbeiten und zu verbessern.

Download: DOpus415kbeta.lzx, History (sd)

[Meldung: 27. Mai 2001, 16:54] [Kommentare: 4 - 27. Mai 2001, 19:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2001
Grzegorz Juraszek (ANF)


PCI: Matay und Elbox (Update)
Matay hat eine offizielle Stellungnahme zum Brief von Elbox Computer an Fabio Trotta veröffentlicht. Der Brief von Elbox bezieht sich auf Fabio Trottas Test des Prometheus-Boards auf NoRiscNoFun und ist in der Stellungnahme enthalten.

Nachtrag 27.05.2001
Elbox hatte Matay vorgeworfen, unerlaubt deren Grafikkartentreiber zu benutzen. Matay hingegen verweist auf einen bestehenden Vertrag mit dem Picasso96-Team. (Desiatox) (sd)

Nachtrag 28.05.2001
Heute meldet sich auch das Picasso96 Team zu Wort, um die Anschuldigungen von Elbox entgültig zu entkräften. "Wir wollen nur einmal klarstellen, dass wir, das Picasso96 Team, den Treiber für Voodoo Boards, der im Test zum Einsatz kam, selbst geschrieben haben, schließlich haben wir schon seit der MacPicasso850 Erfahrung mit dem Chipsatz. Weiterhin sind uns Matay faire Geschäftspartner. Von unserer Position aus gesehen sind sämtliche, von Elbox lancierte, Vorwürfe vollständig haltlos und unglaublich schlechter Stil." Hier die komplette Meldung. (ps)

[Meldung: 27. Mai 2001, 15:55] [Kommentare: 29 - 07. Apr 2008, 03:14]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2001
Czech Amiga News


Amiga Flame: Problem mit britischen Server
Philip Cosby hat derzeit keine Möglichkeit auf die britische Amiga Flame-Website zuzugreifen, da der Web-Server-Betreiber das Geschäft schließt, so dass er diese Site nicht aktualisieren kann. Er nimmt an, dass sich dieses Problem nicht kurzfristig lösen lässt.

Weiterhin zugänglich ist jedoch der US-Mirror, der über http://www.geocities.com/~amigaflame/ erreicht werden kann.

Die Amiga Flame-Website enthält aktuelle Meldungen und Tests zu Amigaspielen. (sd)

[Meldung: 27. Mai 2001, 15:30] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2001
REBOL


REBOL/Command V2.0
Am 25. Mai 2001 wurde die Version 2.0 von REBOL/Command veröffentlicht. Diese Version unterstützt HTTPS, SSL, FastCGI, externe Libraries sowie verschiedene Verschlüsselungssyteme wie Blowfish, RSA und DSA. Zusätzlich gehört REBOL/Command/View zum Paket.

An Datenbanken werden direkt Oracle 8 (Windows, Solaris Sparc und Linux libc6) und MySQL 3 unterstützt. Die ODBC-Schnittstelle wurde mit Microsoft Access, Microsoft Excel, Microsoft SQL Server, Oracle und MySQL getestet.

REBOL/Command V2.0 läuft auf 30 Plattformen hierzu gehören:
  • Microsoft Windows 95, 98, 2000, NT, ME
  • BSD Unix: BSDi, FreeBSD, NetBSD, OpenBSD für verschiedene CPUs.
  • Linux libc5 und libc6 für verschiedene CPUs.
  • Weitere: Sun Solaris, BeOS R5, HP-UX, Amiga, IRIX, QNX RTP, Mac OS/X.
(sd)

[Meldung: 27. Mai 2001, 15:30] [Kommentare: 3 - 29. Mai 2001, 01:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2001
László Török


AVI/MOV-Player: MooVId und PIV-MooVId Version 1.5
László Török hat auf seiner Website bekanntgegeben, dass die AVI/MOV-Abspieler 'MooVId' und 'PIV-MooVId' in Version 1.5 fertig sind. Registrierte User sollen sich für die Updates per E-Mail bei ihm melden. (ps)

[Meldung: 27. Mai 2001, 01:58] [Kommentare: 12 - 21. Nov 2001, 03:34]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2001
Apex Designs


Spiel: Neue Extra-Maps für Payback
Für das Action-Spiel »Payback« von Apex Designs gibt es im Bereich ´Extra-Maps´ neue Städte. Das Spiel, bei dem man vom Nobody zum Gangsterboss aufsteigt, wird es in ein bis zwei Monaten auch als PPC-Version (WOS) geben. (ps)

[Meldung: 27. Mai 2001, 01:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2001
Håkan Parting


Amiga-Buddy und Chatprogramm: AmiComSys 1.34
Håkan Parting hat Version 1.34 seines Amiga-Buddy und Chatprogramm ´AmiComSys´ veröffentlicht. Das Programm arbeitet ähnlich dem bekannten ICQ, existiert aber derzeit nur für Amiga-Rechner. Aktuell nutzen ca. 200 User dieses Programm. Der zentrale Server wurde nach Schweden gelegt und ist nun unter amicompsys.dhs.org port 2957 erreichbar. (ps)

[Meldung: 27. Mai 2001, 01:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2001
Matthias Münch (ANF)


Club: AUG99 mit neuem Forum
Die Amiga User Group 99 (AUG99) hat seit heute wieder ein Forum auf der Homepage integriert.

Uns wurde berichtet, dass die Formulare nicht fehlerfrei liefen. Wir haben diese neu geschrieben und sie sollten nun keine Probleme mehr machen.

Das Gewinnspiel, bei dem Eintrittskarten zum Rugby Turnier in Heidelberg zu gewinnen sind, läuft nur noch zwei Tage. Wer noch nicht mitgemacht hat, sollte die Gelegenheit nicht verpassen. (ps)

[Meldung: 27. Mai 2001, 01:03] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 423 840 ... <- 845 846 847 848 849 850 851 852 853 854 855 -> ... 860 875 895 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Teach me Amiga
Noch garnicht gesehen...
Blizzard PPC 166/68040/25 Problem!?!
GOTEK
GOTEK Problem
.
 Letzte Top-News
.
Single-Screen-Plattformer: Magica (29. Sep.)
Amigakit: Status-Update zu Tabor/A1222 (28. Sep.)
Hyperion zieht Einspruch gegen US-Registrierung der "Amiga"-Marke zurück (04. Sep.)
Printmagazin: Return, Ausgabe 42 (28. Aug.)
Adapter: SmallyMouse2 und "USB mouse module" unterstützen beliebige USB-Mäuse (22. Aug.)
Print-/PDF-Magazin: Komoda & Amiga plus #16 (englisch/polnisch) (21. Aug.)
Tiny Bobble - ein möglichst originalgetreues "Bubble Bobble" (Beta) (13. Aug.)
Apollo-Team startet eigenes, AROS-basiertes Betriebssystem-Projekt (Update) (10. Aug.)
Kostenpflichtige Workbench Distribution: Amikit XE für Vampire (06. Aug.)
MorphOS wird 20 Jahre alt (04. Aug.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.