amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Glossar| Newsticker| Archiv
.

  
AmigaOS MorphOS/AROS Weitere Systeme Cookies benutzen  

21.03.15 • Interface 1/2015 • Kiel
10.-12.04.15 • Alternatives Computer-Meeting • Wolfsburg
18.-19.04.15 • RETROpulsiv 5.0 • Augsburg
16.-17.05.15 • 5. Amiga-Treffen Ost • Halle (Saale)
27.06.15 • Amiga: 30 Years • Amsterdam (Niederlande)
25.-26.07.15 • 30th Anniversary Event • Mountain View (USA)

03.Mär.2015
Amigaworld.net (Webseite)


PDF-Magazin: Englische Ausgabe der REV'n'GE 27
Die Ausgabe 28 des italienischen PDF-Magazins REV'n'GE ("Retro Emulator Vision and Game") wurde unter dem Titellink auch in englischer Übersetzung veröffentlicht.

Die Spiele-Reviews vergleichen die Umsetzungen von Klassikern zwischen unterschiedlichen damaligen Plattformen. (snx)

[Meldung: 03. Mär. 2015, 18:53] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Mär.2015



Amiga-Emulator Uae4all2 aus Google Play Store verbannt.
Der Maintainer der Android-Portierung des Amiga-Emulators Uae4all2 ist vom Team des Android-App-Stores "Google Play Store" informiert worden, dass seine Anwendung aus dem Katalog entfernt worden sei. Die englische Original-Mitteilung liegt uns vor (s.u.), dort ist lediglich vage die Rede von "Urhebberrechtsverletzungen und Anmaßungen oder Täuschungen, die gegen die Inhalte-Politik [von Google-Play] verstossen". Genauere Informationen liegen derzeit nicht vor.

Die Mitteilung im Wortlaut:

"This is a notification that your application, Uae4all2, with package ID pandora.uae4all.sdl, has been removed from the Google Play Store.

REASON FOR SUSPENSION: Violation of the intellectual property and impersonation or deceptive behavior provisions of the Content Policy. Please refer to the IP infringement and impersonation policy help article for more information.
  • Your app and/or elements of its listing on Google Play, including title, description, logo(s), or promotional screenshots must not include unauthorized usage of protected works belonging to a third party.
  • Your app icon and promotional screenshots must not contain images that appear confusingly similar to existing products.
This particular app has been disabled as a policy strike. If your developer account is still in good standing, you may revise and upload a policy compliant version of this application as a new package name.

This notification also serves as notice for other apps in your catalog. You can avoid further app suspensions by immediately ensuring that no other apps in your catalog are in violation of (but not limited to) the above policy. Please also ensure your apps’ compliance with the Developer Distribution Agreement and Content Policy.

All violations are tracked. Serious or repeated violations of any nature will result in the termination of your developer account, and investigation and possible termination of related Google accounts. If your account is terminated, payments will cease and Google may recover the proceeds of any past sales and the cost of any associated fees (such as chargebacks and payment transaction fees) from you.

If you feel we have made this determination in error, you can visit the Google Play Help Center article for additional information regarding this suspension.

The Google Play Team" (cg)

[Meldung: 03. Mär. 2015, 17:13] [Kommentare: 1 - 03. Mär. 2015, 22:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Mär.2015
Esbit (ANF)


NXP kauft Freescale für 12 Milliarden US-Dollar
Der US-basierte Prozessor-Hersteller Freescale wurde vom niederländischen Chiphersteller NXP übernommen, einer Marktgröße bei Automotive, NFC und ARM. Freescale (ehemals Motorola) stellt u.a. PPC-Prozessoren her, darunter die in der angekündigten AmigaOne X5000-Rechnern verbauten P3041- und P50x0-CPUs. (cg)

[Meldung: 03. Mär. 2015, 16:43] [Kommentare: 2 - 03. Mär. 2015, 21:54]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Mär.2015
amigafuture.de (Webseite)


Audio-Player: SirenaPlayer 3.00
Der Sirena Player ist ein mit Hollywood geschriebener Audio-Player für AmigaOS 3/4 und MorphOS, der FLAC-, MOD-, MP3-, M4A- und WAV-Dateien wiedergibt. Das Programm benötigt die entsprechenden Hollywood-Plugins sowie die mpega.library.

Version 3.00 wurde mit Hollywood 6 neu kompiliert, außerdem gab es interne Optimierungen. (cg)

[Meldung: 03. Mär. 2015, 16:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Mär.2015
amigafuture.de (Webseite)


Online-Quiz: Amiga Screenshot Quiz
Beim "Games-Coffer" gibt es ein kurzes Screenshot-Quiz, bei dem der Multiple-Choice-Verfahren fünf Screenshots von Amiga-Spielen zu identifizieren sind. (cg)

[Meldung: 03. Mär. 2015, 16:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Mär.2015



AmigaOS 4: Dateimanager Directory Opus 4.18.41
Jeff 'Xenic' Porter hat ein Update des Dateimanagers Directory Opus 4 veröffentlicht, in dem einige kleinere Fehler ausgebessert wurden. Außerdem interpretiert das Programm das "H"-Bit jetzt so wie vom Betriebssystem vorgegeben - bisher hatte Directory Opus es als Schalter zum Verstecken von Dateien ("Hidden") benutzt.

Die Änderungen in Version 4.18.41:
  • Added missing arguments check in DopusRT to prevent a crash if DopusRT is started with no arguments
  • Fixed access of freed memory when closing an asynchronous Read window. Fixed several potential memory leaks
  • Added signal notification to asynchronous Read windows when quitting Dopus4 or returning with changes from ConfigOpus. Previously the asynchronous Read windows could be forcibly closed at users request and leave Read processes running with no window
  • Fixed launching of asynchrouous Read processes and added checks for Ctrl-C to shut down those processes
  • Fixed reopening of Dopus4 on front screen when returning from ConfigOpus changes if Dopus4 was initially started with "BEHINDWB" TOOLTYPE or "-B" CLI argument
  • Eliminated a crash in the Dopus4 ANSIRead command
  • Changed the "close foreign windows" requester to open on the Dopus4 screen when quitting Dopus4 from it's own screen
  • Fixed copying of directories form archives opened in a lister
  • Fixed some failures to unlock public screens after failed memory allocations or file access
  • Updated "alien windows" requester text to match previously updated requester actions
  • Added Czech catalogs and French catalog. Updated all catalogs. Program catalog definition file and translation files updated
  • Changed "Hidden" bit in Protect requester to "Hold" bit for OS4. Eliminated hidden bit setting in ConfigOpus which activated hiding of files with the H bit set. The H bit is actually a hold bit in OS4 and indicates to AmigaDOS that the file should be added to the resident list if the P (pure) bit is also set
  • Added popupmenu & xadmaster header files to sources so others can compile Dopus4 without hunting for missing includes
  • Updated history files
(cg)

[Meldung: 03. Mär. 2015, 15:04] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Mär.2015
Kai Scherrer (ANF)


C-Programmierworkshop: graphics.library und timer.device
Ein neuer C-Programmierworkshop für AmigaOS beschreibt die Entwicklung einer einfachen Grafik-Engine, die ab AmigaOS 1.2 lauffähig ist. (cg)

[Meldung: 03. Mär. 2015, 00:39] [Kommentare: 17 - 03. Mär. 2015, 23:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Mär.2015
os4welt.de (Webseite)


AmigaOS 4: Arcade-Puzzler Quartet mit amiboing.de-Anbindung
Bei "Quartet" gilt es, möglichst fix aus vier Einzelteilen verschiedene Robotergesichter zusammenzusetzen. Der kostenlose Download wurde von Nick Sommer vom iphone auf AmigaOS 4 portiert und nutzt die Möglichkeiten der Amiboing-Plattform von Entwickler X wie Online-Highscores und Errungenschaften. (cg)

[Meldung: 03. Mär. 2015, 00:37] [Kommentare: 1 - 03. Mär. 2015, 15:25]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015
David Brunet (ANF)


Neue Artikel auf der Obligement-Webseite
In den letzten zwei Monaten wurde die Webseite des französischen AmigaOS- und MorphOS-Magazins Obligement um die untenstehenden Beiträge erweitert. Übersetzungen in andere Sprachen sind stets willkommen, Interessenten wenden sich bitte an David 'Daff' Brunet.
  • January/February 2014 news
  • Old articles from Amiga News 66 to 68:
    • Review of Quarterback 6.0
    • Review of Caligari 24
    • Fonts on Amiga
    • Review of Adibou
    • Hardware: MSP 9000
    • Review of Aladdin 4D 3.0
    • Report: Mayotte, meteo and Amiga
    • Hardware: Emplant 3.7
  • Interview with Thomas Zighem (developer of Genesia)
  • Review of Workbench CANDI (update)
  • Review of TwittAmiga 4
  • Review of Icaros Desktop 2.0
  • Amiga Games List (update)
  • Hardware: CDTV SCSI controller
  • Report: Loren Eyrich travel with an Amiga
  • Report: DevCon Commodore 1992
  • Tutorial: Cracking of Turrican 3
  • Tutorial: Installation of AmigaOS 4.1 Final Edition on AmigaOne X1000
  • Special quizz about the year 2014
(snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 18:12] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015
AROS Development Team (ANF)


Neuer Subversion-Server für AROS
Das Subversion-Repository mit dem Sourcecode von AROS hat auf einem von Neil Cafferkey und Staf Verhaegen betreuten Server eine neue Heimat gefunden. Da der URL derselbe geblieben ist, können bestehende Arbeitskopien weiter verwendet werden.

Damit sollte das Problem behoben sein, dass es oft wochenlang gedauert hat, bis man Zugang zum Repository erhielt. Den neuen Ablauf zum Beantragen eines Kontos findet man im dortigen Wiki. (snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 18:05] [Kommentare: 3 - 03. Mär. 2015, 19:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015
Amiga Future (Webseite)


Amiga-Emulator: FS-UAE 2.5.29dev
Frode Solheims FS-UAE für Windows, Mac OS X, Linux und BSD basiert auf WinUAE und ist komplett per Joypad bedienbar. Seit der letzten stabilen Version im März 2014 (2.4.1) wurden - mit Ausnahme einer Fehlerbereinigung in der Linux-Fassung - bislang nur noch in Entwicklung befindliche Fassungen veröffentlicht.

Eine Übersicht der Änderungen in der Version 2.5.29dev wie auch aller vorherigen Versionen finden Sie unter dem Titellink. (snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 12:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015



Aminet-Uploads bis 28.02.2015
Die folgenden Pakete wurden bis zum 28.02.2015 dem Aminet hinzugefügt:
iView.lha                comm/misc  2.3M  OS4 ABC iView client for AmigaOS
SMBMounter.lha           comm/net   128K  68k SMBFS Frontend GUI / Commodity
dogma01.lha              docs/mags  725K      Ukrainian magazine, HTML (28....
dogma01.zip              docs/mags  652K      Ukrainian magazine, HTML (28....
dogma11.lha              docs/mags  6.7M      Ukrainian magazine, HTML (24....
dogma12.zip              docs/mags  42M       Ukrainian magazine, HTML (28....
colorit.i386-aros.lha    game/misc  1.9M  x86 Fill the board with the same ...
Laberinto_Ladd.lha       game/misc  1.3M  ppc Underground cave adventure ga...
ultimate-maze-pack.zip   game/shoot 2.0M  68k Ultimate Maze: Wanker's Dream...
Handy095.lha             misc/emu   160K  68k Atari Lynx emulator
ibm1130.lha              misc/emu   5.3M  MOS IBM 1130 simulator, SIMH-based
interstellarish.zip      mods/moods 6.5M      Interstellarish!
Starships.lha            mods/xm    7.1M      New mod by Pseudaxos
The_Chinese_Wish.lha     mods/xm    6.2M      New mod by Pseudaxos
Calimero_beta_0.9.lha    text/dtp   7.3M  MOS A DTP Program
TurboPrint_DE.lha        text/print 1K        Unofficial German catalog for TP
RTF-Riddle.lha           util/conv  228K  MOS Rich Text Format to HTML5 con...
MPlayer-GUI.lha          util/misc  208K  OS4 GUI for MPlayer for OS4
(snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 09:58] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015



OS4Depot-Uploads bis 28.02.2015
Die folgenden Pakete wurden bis zum 28.02.2015 dem OS4Depot hinzugefügt:
quartet.lha              gam/puz 2Mb   4.1 A puzzle game, that turns into a...
iconeditor.lha           gra/ico 2Mb   4.0 An Editor for 32bit Icons
microbe3d.lha            lib/gra 40Mb  4.0 micro .obj 3D engine using Warp3D
iview.lha                net/mis 2Mb   4.0 ABC iView client for AmigaOS
smbmounter.lha           net/sam 128kb 4.0 SMBFS Frontend GUI / Commodity
rtf-riddle.lha           uti/tex 228kb 4.0 Rich Text Format to HTML5 converter
vamp.lha                 vid/pla 2Mb   4.0 Virtual Amiga Multimedia Player
(snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 09:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015



AROS-Archives-Uploads bis 28.02.2015
Die folgenden Pakete wurden bis zum 28.02.2015 den AROS-Archiven hinzugefügt:
excido.i386-aros.zip         gam/act 4Mb   Ship shoots attack drones on Ope...
colorit.i386-aros.lha        gam/mis 2Mb   Fill the board with the same color.
(snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 09:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015



WHDLoad: Neue Pakete bis 28.02.2015
Mit WHDLoad können Spiele, Szene-Demos und Intros von Cracker-Gruppen, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, auf der Festplatte installiert werden. Die folgenden Installationspakete wurden bis zum 28.02.2015 hinzugefügt: (snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 09:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015
André Pfeiffer (ANF)


Veranstaltung: Bilder vom Geit@Home #1 2015 / Sam mit MOS
André 'Ratte' Pfeiffer hat unter dem Titellink Fotos der jüngsten Geit@Home veröffentlicht. Zu sehen war, wie angekündigt, unter anderem der Sam460ex von Frank Mariak mit MorphOS. (snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 09:52] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015
Amiga.org (Forum)


Crowdfunding: Amiga-Film "From Bedroom to Billions - The Amiga Years!"
Während "Viva Amiga" noch immer der Veröffentlichung harrt, wird unter dem Titellink Geld für einen weiteren Amiga-Film gesammelt. Nachdem die Initiatoren auf diesem Wege zuvor bereits mit "From Bedroom to Billions" eine Dokumentation der britischen Videospiel-Industrie von 1979 bis zur Gegenwart realisiert haben, widmet sich "The Amiga Years!" in 90 Minuten weltweit der Blütezeit dieses Rechners.

Erscheinen soll die viele Interviews enthaltende Produktion im Januar nächsten Jahres. Von den veranschlagten 50.000 Britischen Pfund sind bereits 14.133 zusammengekommen. (snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 09:45] [Kommentare: 4 - 02. Mär. 2015, 00:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015
Amiga.org (Forum)


eBay: Prozessormodul-Prototyp des PIOS One
Unter dem Titellink mustert Dave Haynie erneut Teile seiner Sammlung aus. Hierzu zählt diesmal neben Büchern und Magazinen der Prototyp eines Quad-PPC604-Prozessormoduls für den PIOS One.

Das angebotene Exemplar der von Thomas Rudloff entwickelten Steckkarte ist allerdings nicht vollständig bestückt. (snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 09:27] [Kommentare: 6 - 01. Mär. 2015, 16:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015
Amiga Future (Webseite)


Workbench-Distribution: AmiKit und AmiKitReal 8.3
Die für Emulatoren gedachte Workbench-Distribution AmiKit sowie ihre Anpassung an echte Amigas, AmiKitReal, liegen zwischenzeitlich in der Version 8.3 vor.

Zu den Neuerungen zählen Updates von MUI und EvenMore. (snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 09:17] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015
amigafuture.de (Webseite)


Workbench-Ergänzung: BetterWB 4.0
Bei BetterWB handelt es sich wie bei AIAB, AmiKit oder AmigaSYS um eine Sammlung von Workbench-Ergänzungen für AmigaOS 3.1, welche jedoch auf übermäßigen Blickfang verzichtet und daher auch geringere Hardware-Voraussetzungen mitbringt. Zur Zielgruppe zählen somit neben Puristen und Besitzern von wenig oder gar nicht erweiterten Amigas beispielsweise auch Minimig-Nutzer.

Änderungen in Version 4.0:
  • Rebooter has now a fast performing bootable ram option
  • LockDevice is a command which between other things, changes the read and write status of a drive
  • Icon.library has been updated to 46.4.408
  • Fat95 has been updated to 3.18
  • Dir now generates a wider and more clear display mode
  • ConBuffer gives scrollbars to any CLI (configured by default for Zshell)
  • A new commodity, PM, a cpu/process meter
  • Datatypes.library 45.4 corrects several bugs and is a little bit faster than its previous counterpart
  • DOSDrivers for Jaz and Zip drives are included. If you still have one of those magnetic dinosaurs ;)
  • Reduced the memory footprint just another extra bit
  • A few more minor fixes and tweaks
(snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 08:52] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015
Sakura (ANF)


Vorbestellung: Neues externes Diskettenlaufwerk
Unter dem Titellink kann bei RetroAmi ein von der Firma Sakura (Hersteller der PCMCIA-SRAM-Karte für den Amiga 600/1200) entwickeltes externes Diskettenlaufwerk bestellt werden. Die Produktfotos zeigen den unlackierten Prototypen. Das endgültige, schwarze Gehäuse erfahre zudem noch kleinere Korrekturen.

Das Laufwerk ist kompatibel zu den externen Anschlüssen aller Amiga-Modelle, unterstützt allerdings kein Durchschleifen. Bei Verwendung weiterer externer Laufwerke früherer Drittanbieter können Sie es also bloß als letztes in der Kette einsetzen.

Das vorbestellbare Modell basiert auf einem PC-Laufwerk, verhält sich aber wie ein DD-Amiga-Modell (880 KB). Aus Kostengründen werde keine HD-Variante mit modifizierter 1,44-MB-PC-Mechanik angeboten, die Platine sei jedoch dafür vorbereitet. Ein Amiga-HD-Laufwerk zur Verwendung von HD-Disketten (1,76 MB, z.B. Chinon FZ357A) oder ein selbst modifiziertes PC-Laufwerk könne man entsprechend selber nachrüsten, hierfür existiere ein entsprechender Jumper.

Vorbesteller kostet das Laufwerk etwa 47 Euro (195 Złoty), später steige der Preis. Die Auslieferung erfolge Ende April. (snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 08:30] [Kommentare: 2 - 03. Mär. 2015, 18:33]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015
Olaf Schönweiß (ANF)


AROS: Aminux 3
Aminux ist eine Zusammenstellung aus Olaf Schönweiß' AROS/68k-Distribution AROS Vision und dem Amiga-Emulator FS-UAE, die auf Basis der Linux-Distribution Mikroknoppix von einem USB-Stick gestartet wird. Eine Installation ist nicht notwendig.

Aminux r3 changelog:
  • Updated linux ground
  • Updated to latest "stable" FS-UAE
  • Updated to latest AROS Vision
  • Created a 4 GB FAT32 extra partition (8 GB USB stick is required), so that people can install AmigaOS there or add ADFs
Besitzer größerer USB-Sticks können mittels GParted (enthalten) die Größe der Partitionen ändern bzw. weitere anlegen. Ein (von Olaf Schönweiß nicht getestetes) Video zeigt außerdem, wie man Knoppix auf Festplatte installiert.

Bitte beachten Sie, dass das Archiv aufgrund von Download-Beschränkungen seitens DropBox täglich nur zehnmal heruntergeladen werden kann.

Download: aminux3.img.7z (5 GB) (snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 07:57] [Kommentare: 1 - 01. Mär. 2015, 10:07]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mär.2015
BoingsWorld (ANF)


Podcast: BoingsWorld-Episode 61
Die März-Ausgabe des mittlerweile 5 Jahre alten Podcasts BoingsWorld enthält ein Telefoninterview mit Dr. Peter Kittel zu seiner früheren (Commodore, Amiga Teczhnologies) und aktuellen Tätigkeit. (snx)

[Meldung: 01. Mär. 2015, 07:43] [Kommentare: 2 - 02. Mär. 2015, 17:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Feb.2015
os4welt.de (Webseite)


AmigaOS 4: Portierung der Tabellenkalkulation ignition
Axel Dörfler hatte die Quellcodes seiner Tabellenkalkulation ignition 2008 freigegeben. Achim Pankallas nun veröffentlichte OS4-Portierung soll zunächst einmal die Funktionalität der 68k-Version erreichen, sie hat laut Autor derzeit noch Beta-Status. (cg)

[Meldung: 27. Feb. 2015, 18:05] [Kommentare: 3 - 27. Feb. 2015, 20:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Feb.2015
amigaworld.net (Webseite)


Spielbares Demo: Point'nClick-Adventure "The Secret of Middle City"
GDG Entertainment stellt erstmals eine spielbare Demo ihres Point'nClick-Adventures "The Secret of Middle City" zur Verfügung. Der Titel wird zwar seit 15 Jahren immer wieder mal angekündigt, der aktuelle Programmierer Gianluca "g0blin" Girelli kann nun aber erstmals spielbare Resultate vorzeigen.

Das Spiel wird mit Hollywood entwickelt, die Demoversion steht für AmigaOS 4, MorphOS, Windows und OS X zur Verfügung. Eine Linux-Umsetzung ist ebenfalls geplant. (cg)

[Meldung: 27. Feb. 2015, 00:44] [Kommentare: 9 - 02. Mär. 2015, 18:20]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 15 816 1622 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Druckerauswahl
exFAT für OS3
MIDI-Dateien zu MOD oder umgekehrt
Probleme mit FBlit... Brauche Chipram
Wie ROM der Cyberstorm auslesen
.
 Letzte Top-News
.
Vorbestellung: Neues externes Diskettenlaufwerk (01. Mär.)
AROS: Aminux 3 (01. Mär.)
Computer Collection Vienna: Amiga-1000-Prototyp Velvet / Kickstart vom März 1985 (23. Feb.)
MorphOS: exFAT-Dateisystem (23. Feb.)
Hollywood 6.0: Epiphany jetzt erhältlich (22. Feb.)
.
 Anzeige-Optionen
.
Nur Titel der Meldungen
Einleitung der Meldungen
Komplette Meldungen
WAP-Version
PDA-Version
.
 Spenden
.
.
 
 
.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2015 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.