amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

18.-19.01.19 • Amiga Ireland Meetup • Athlone (Irland)
15.-17.02.19 • AmigaWinterTreffen • Großensee
23.-24.03.19 • Retropulsiv 13.0 • Augsburg
12.-13.10.19 • Amiga 34 • Neuss

01.Jan.2019



Jump'n Run: Trap Runner 1.0 ("Final Release")
Frank Willes im September veröffentlichtes Jump'n Run "Trap Runner" erhält ein finales Update, das kleinere Fehler beseitigt, außerdem wurden die Grafiken leicht überarbeitet. Der Download ist weiterhin kostenlos, eine kommerzielle Veröffentlichung durch APC&TCP ist allerdings ebenfalls geplant.

Die Änderungen in Trap Runner 1.0:
  • Fixed a memory leak when loading new maps.
  • Handle spurious level 7 interrupts, which happen on some boards.
  • Graphics retouched by Jonathan Dodd.
  • Enabled desert world water animations.
  • Fixed coin animation in level 18.
  • Fixed the return path in level 22.
  • Getting stuck in level 24 fixed, when missing the white pill.
  • Optimized fireball usage in castle world.
  • Red floor in the Pacman level is deadly now.
  • Fixed loss of last continue-level after running the introduction.
  • Stars gauge didn't animate and reset, when collecting multiple stars at once, while only a single star was required for extra life.
(cg)

[Meldung: 01. Jan. 2019, 22:48] [Kommentare: 3 - 07. Jan. 2019, 20:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jan.2019



Entwicklerwerkzeuge: vasm 1.8e und vlink 0.16b
Frank Wille hat Updates für den modularen Assembler vasm und den dazugehörigen Linker vlink veröffentlicht.

Neu in vasm 1.8e:
  • New option -dwarf automatically generates line debug information for source level debugging in DWARF V2 or DWARF V3 format.
  • New output module for Sharp X68000 Xfile executables. Can be selected with the -Fxfile option.
  • Repeatedly included files are only loaded once into memory.
  • m68k: Avoid wrong branch-optimization info messages with -opt-allbra.
  • 6502: Fixed LDA (zp,X) in 65C02 mode (-c02).
  • 6502: -wdc02 enables the WDC65C02 extensions, like RMB, SMB, BBR, BBS.
  • 6502: Support for Hudson Soft HuC6280 (new option -6280).
  • 6502: New directive SETDP to set the current zero/direct-page address for optimizations from abs to zp addressing modes.
  • x86: Fixed crash with SWAPGS, when not supported by current cpu.
  • std-syntax: Fixed potential buffer overflow when parsing macro arguments.
  • output-hunk: Always try to include the full absolute source-path when writing LINE debug hunks (-linedebug option).
Neu in vlink 0.16b (die die gleiche Versionsnummer trägt, wie eine vor einem Jahr veröffentliche Version):
  • (ados/ehf) Fixed possible segfault when linking resident modules.
  • (ados/ehf) Allow linking/stripping executables again.
(cg)

[Meldung: 01. Jan. 2019, 22:42] [Kommentare: 1 - 03. Jan. 2019, 21:11]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jan.2019
Verein zum Erhalt klassischer Computer (ANF)


Veranstaltung: Classic Computing 2019 in Lehre (Niedersachsen)
Die Classic Computing ist eine der größten jährlich stattfindenden Retrocomputer-Veranstaltungen in Deutschland. Sie findet Ende September eines jeden Jahres statt, der Veranstaltungsort wechselt. Heuer kehrt sie mit dem niedersächsischen Lehre vom 20. bis 22. September in den Norden zurück, nachdem sie 2018 im Raum Heilbronn stattfand. Nähere Informationen erhalten Besucher und Aussteller unter dem Titellink. (snx)

[Meldung: 01. Jan. 2019, 16:18] [Kommentare: 1 - 05. Jan. 2019, 23:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jan.2019
David Brunet (ANF)


Neue Artikel auf der Obligement-Webseite
In den letzten zwei Monaten wurde die Webseite des französischen AmigaOS- und MorphOS-Magazins Obligement um die untenstehenden Beiträge erweitert. Übersetzungen in andere Sprachen sind stets willkommen, Interessenten wenden sich bitte an David 'Daff' Brunet.
  • November/December 2018 news
  • Old articles from Amiga News Tech n°20 to 23:
    • File: the CIAs
    • Tutorial: Basic utilization of Link 5.10
    • Programming: C - proportional gadgets
    • Programming: AMOS - music banks
    • Review: GFA Basic Compiler
    • File: 68000 instructions
    • Programming: C - screen opening with intuition.library
    • Interview with Frank Ostrowski
  • Interview with Artur Gadawski (Retro 7-bit)
  • Interview with Glenn Corpes (Syndicate and Populous developer)
  • Review of Happiga 1.4.3 (update)
  • Comparison: file systems on MorphOS
  • File: Digital Creations et Progressive Image Technology
  • File: ordered dithering in printing (update)
  • File: errors and problems in cracked versions of Amiga games
  • DIY: Pimp my Pegasos (personnalization of my Pegasos)
  • Tutorial: installation and utilization of WHDLOpener
  • Tutorial: use a CD reader on AmigaOS 1.3
  • Special quiz about Digita International
Englischer Artikel:
  • Interview with Artur Gadawski (Retro 7-bit)
(snx)

[Meldung: 01. Jan. 2019, 16:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jan.2019
Amigaworld.net (Webseite)


Jahresrückblicke: Year of the Nothing / AmiCast SE #9 (englisch)
Bereits vor dem positiven Jahresrückblick Szymon Żyłas (amiga-news.de berichtete) wurde gleichfalls auf exec.pl Marcin Piankas "Year of the Nothing" veröffentlicht, welches darauf abhebt, dass sich aus Sicht des Autors 2018 nichts Wesentliches für den Amiga getan habe.

Mit Marcin diskutiert auch Krzysztof Radzikowski das Amiga-Jahr 2018 in der neunten Sonderausgabe seines Podcasts AmiCast. Sein eigener Rückblick findet sich dort ebenfalls in Textform - die Möglichkeit einer automatischen Übersetzung des polnischen Originalartikels ist in die Webseite integriert. (snx)

[Meldung: 01. Jan. 2019, 16:08] [Kommentare: 4 - 07. Jan. 2019, 20:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2018
Alexander Fritsch, selco (ANF)


Sprachsynthese: SAM 1.1
Der Amiga-Port von Sebastian Macke's C-Reimplementierung des bekannten C64-Sprachsynthesizers SAM (Software Automatic Mouth) ist jetzt im Aminet zu finden. SAM läuft auf allen Amigas und unterstützt die Soundausgabe über das Audio- oder ahi.device sowie in ein WAV-File. (cg)

[Meldung: 31. Dez. 2018, 19:13] [Kommentare: 8 - 08. Jan. 2019, 15:54]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Dez.2018
Mike Battilana (E-Mail)


Cloanto: Amiga Forever 8 und C64 Forever 8
Cloanto hat Version 8 ihrer Emulator-Distributionen "Amiga Forever" und "C64 Forever" veröffentlicht. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen "virtuelle Tastaturen" für den Amiga Emulator, die Möglichkeit den Cursor von 8-Bit-Rechnern mittels der Maus zu steuern sowie ein "Fullscreen-Menü" für alle Emulatoren, das die wichtigsten Optionen auch während des Vollbild-Betriebs verfügbar macht. Außerdem kann der Inhalt der Windows-Zwischenablage jetzt auch im Emulator eingefügt werden.

Den zweiten Teil der Pressemitteilung nutzt Mike Battilana von Cloanto, um erneut seine Entschlossenheit zu einer möglichst umfassenden Bewahrung des Amiga-Erbes zu betonen, (Zitat) "beispielsweise in Form einer gemeinnützigen Einrichtung und/oder Stiftung, als Open Source Software oder in anderen Szenarien, die bei der Bewahrung und weiteren Unterstützung des Commodore/Amiga-Erbes nützlich sein könnten".

Im Folgenden Cloantos komplette Pressemitteilung:

December 31, 2018 - Cloanto released today version 8 of Amiga Forever and C64 Forever, the official Commodore/Amiga preservation, emulation and support suites for Windows.

Once again, the new editions are the result of 18 months of development since the previous major version, and now encompass more than 600K lines of code written by Cloanto, seamlessly integrating with a collaborative effort of emulation plugins and content preservation.

"Virtual machines, virtual keyboards, virtual joysticks, virtual mice... real enjoyment! Whether you always wanted to move a PET/CBM text cursor with a click, or pop up an accurate and fully reconfigurable onscreen keyboard for Amiga and 8-bit systems, this release has it all," said Cloanto's Mike Battilana.

Work on the input front, which in version 7 had a focus on physical and virtual game controllers, was continued in version 8 by revamping existing features and adding virtual mouse and keyboard functionality that has no par in other emulation environments. In order to achieve an accurate implementation of the widest set of Commodore/Amiga systems, more than once we had to ask a collector to open one of their rare machines to confirm some internals. Former Commodore engineers graciously assisted with details that only they could know. When the mouse is used to position an 8-bit cursor, or multiple keys are pressed or tapped on a popup keyboard, or the Amiga keyboard language is changed at runtime in the Input Prefs and propagates up into the emulation and authoring side, the results are both historically accurate and surprisingly seamless in their modern usability.

The deep connections between Windows and CBM/Amiga ROM internals on the input front took several months to craft, yet are easy to use. The same is true for the new fullscreen emulation controls, which required the creation of a graphical user interface with menus and buttons that could be used with the mouse or keyboard as well as with game controllers, at a low level where this is not provided by Windows.

As part of its "preservation done right" commitment, Cloanto entered into agreements with Stanford University Libraries, the German National Library (Deutsche Nationalbibliothek, DNB) and other cultural and preservation institutions. These collaborations are spontaneous, and Cloanto does not receive payments or funding. Ongoing efforts also include a "kiosk mode" emulation frontend for museums.

"Working on projects like Amiga Forever and C64 Forever and remaining in touch with our community has allowed us to keep nourishing the sentiments of passion, beauty, excellence and friendship that have accompanied this journey since the 1980s. We also learned how continuing this longstanding endeavor brings with it some mostly thankless tasks such as sorting out the occasional legal doubt and standing up for the truth. In working hard to research rights and respect rules, Cloanto has become a 'reluctant torchbearer' of something bigger and of larger interest than we could ever have imagined to be involved with more than 30 years ago. Fortunately, as an independent entity, Cloanto does not lack the courage or the ability to change, or to hand over.

"Continuing on the discourse that was first outlined at cloanto.org a few years ago," said Mike, "I remain personally engaged in exploring possible futures involving a nonprofit and/or foundation, open source, and other scenarios that could best help the cause of Commodore/Amiga preservation and support. As in the past, during 2019 I plan to attend events like Amiga Ireland, AmiWest in Sacramento and Amiga34 Germany. I again look forward to meeting old and new friends and to promote consultations on this important topic."

Amiga Forever 8 is available now in three editions:
  • Value Edition (downloadable installer)
  • Plus Edition (downloadable installer with option to build DVD ISO image)
  • Premium Edition (downloadable Plus Edition, plus boxed software and additional videos on 3 DVDs)
C64 Forever 8 is available now in three editions:
  • Free Express Edition (feature-limited version)
  • Downloadable Plus Edition (downloadable installer with option to build CD ISO image)
  • Boxed Plus Edition (downloadable Plus Edition, plus boxed CD)Both packages recognize and work with each other, with options to merge the different platforms into the same interface. Prices start from $9.95 (Value Edition, or special upgrade offers).
Both packages recognize and work with each other, with options to merge the different platforms into the same interface. Prices start from $9.95 (Value Edition, or special upgrade offers).

Visual Tours

Here are some suggestions to highlight specific version 8 features for YouTubers and other more visual friends:
  • Virtual Keyboard - Open an Amiga emulation session like Workbench 3.X (in the Systems folder) and then use the keyboard menu at the bottom left of the playback window to open the Virtual Keyboard. Inside the emulation, open the Input Prefs and change the keyboard to a different language (e.g. German). Did you notice how the virtual keyboard on the Windows side also updated its layout? And still, it all keeps working with your unchanged physical PC keyboard, no matter what layout that one has. Then on closing the session you can choose whether to commit the keyboard layout change to the title configuration, or not.
  • Virtual Mouse - Looking for something a bit more "retro"? Start an 8-bit title (e.g. a PET 2001, or 8032, or C64) from the Systems folder of C64 Forever, and use the mouse to move the text cursor around. If you ever spent a lot of time programming or writing on those systems, isn't this something you've been wanting to do for almost 40 years?
  • Fullscreen Controls - Start or switch any Amiga or 8-bit emulation session to fullscreen (use the button in the top row of the playback window), then hold down the Escape key for one second to open the new fullscreen controls. These can be selected with the mouse, with the keyboard, or with the same controllers you are using to play. At last, you can swap disks, pause, resume, save, etc., without needing to leave your favorite screen mode and controls.
  • Discord Status - Do you use Discord? "Now playing" activity sharing can be enabled under Tools/Options/Social.
  • Type Clipboard Text - Hello World? Happy $7E3? Here is something simple, but fun to watch if you would like to paste a message or a few lines of code: use the keyboard menu at the bottom left of the playback window to paste the content of the Windows text clipboard. Works with any Amiga or 8-bit system.
(cg)

[Meldung: 31. Dez. 2018, 18:09] [Kommentare: 25 - 07. Jan. 2019, 21:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2018
Szaman/eXec.pl (ANF)


Jahresrückblick: The summary of Amiga year 2018 (englisch)
Unter dem Titellink blickt Szymon Żyła auf die seiner Meinung nach acht besten Ereignisse des Amiga-Jahres 2018 zurück. (snx)

[Meldung: 30. Dez. 2018, 07:49] [Kommentare: 2 - 31. Dez. 2018, 19:46]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2018



Aminet-Uploads bis 29.12.2018
Die folgenden Pakete wurden bis zum 29.12.2018 dem Aminet hinzugefügt:
AmiX500.lha              comm/amiex 934K  68k AmiExpress BBS system redevel...
libpng1636_a68k.lha      dev/lib    1.6M  68k Lib for reading/writing PNG
libpng1636_aros.lha      dev/lib    1.9M  x86 Lib for reading/writing PNG
MCC_NList-0.125.lha      dev/mui    2.0M  MOS NList custom classes for MUI
WormWars-AROS.zip        game/actio 705K  x86 Advanced snake game
MCE.lha                  game/edit  2.0M  68k Multi-game Character Editor
MCE-OS4.lha              game/edit  2.5M  OS4 Multi-game Character Editor
webptools101_a68k.lha    gfx/conv   4.3M  68k encode/decode images in WebP ...
webptools101_aros.lha    gfx/conv   8.0M  x86 encode/decode images in WebP ...
Intro-Kreation-001_mo... gfx/show   9.3M  MOS Shows scroll texts w/ differe...
Intro-Kreation-001_OS... gfx/show   10M   OS4 Shows scroll texts w/ differe...
HappyKids.lha            mods/8voic 619K      Happy Kids 5-ch Soft Pop-Rock...
ITFC.lha                 mods/8voic 112K      In Time For Christmas 8-ch MM...
Pseudaxos_Xmas_Pack.lha  mods/xm    2.6M      New mods by Pseudaxos
CloverIcons.lha          pix/icon   167K  68k Full 4C replacement set for S...
CloverIcons-XTRA.lha     pix/icon   63K       Some additional 4 Color icons
SetMap.lha               util/cli   3K    68k Set keymap of console window
InstallerLG.i386-aros... util/sys   94K   x86 Commodore Installer replacement
InstallerLG.ppc-morph... util/sys   124K  MOS Commodore Installer replacement
InstallerLG.src.lha      util/sys   1.6M      Commodore Installer replacement
TRULS.lha                util/wb    47K   68k Universal Installers for Syst...
(snx)

[Meldung: 30. Dez. 2018, 07:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2018



OS4Depot-Uploads bis 29.12.2018
Die folgenden Pakete wurden bis zum 29.12.2018 dem OS4Depot hinzugefügt:
reactive_crypto.lha      dri/mis 175kb 4.1 Hashing classes for Reactive
barony.lha               gam/rol 4Mb   4.1 3D, first-person roguelike.
frikingshark.lha         gam/shm 114Mb 4.1 modern remake of flying shark
prototype.lha            gam/shm 19Mb  4.1 modern remake of r-type
mce.lha                  gam/uti 2Mb   4.0 Multi-game Character Editor
dcraw.lha                gra/con 3Mb   4.0 CLI converter for camera raw files
mcc_nlist.lha            lib/mui 2Mb   4.0 NList custom classes for MUI
simplemail.lha           net/ema 1Mb   4.0 E-Mail Client using MUI
videoclipper.lha         vid/edi 427kb 4.0 Cut and/or join multiple format ...
simplesub.lha            vid/mis 3Mb   4.0 Create, edit and encode .srt sub...
(snx)

[Meldung: 30. Dez. 2018, 07:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2018



AROS-Archives-Uploads bis 29.12.2018
Die folgenden Pakete wurden bis zum 29.12.2018 den AROS-Archiven hinzugefügt:
aspireosupdate.lha           dev/mis 29Mb  Update to AspireOS codename "Obi...
lodepaint_manual_full.zip    doc/man 2Mb   Manual for Lodepaint
freeciv-2.3.2.i386-aros.zip  gam/str 46Mb  Opensource game inspired to civi...
(snx)

[Meldung: 30. Dez. 2018, 07:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2018



MorphOS-Storage-Uploads bis 29.12.2018
Die folgenden Pakete wurden bis zum 29.12.2018 dem MorphOS-Storage hinzugefügt:
Iris_beta45.lha           Email                     New email client suppor...
Wyrmsun_3.5.0.lha         Games/Strategy            Wyrmsun is an open-sour...
BallGameHD_0.9.3.lha      Games/Think               Colourfull Free Softwar...
CPUGauge_1.6.lha          System/Ambient/Screenbar  CPU load as gauge in sc...
DateTime_1.3.lha          System/Ambient/Screenbar  A screenbar clock and c...
MemoryGauge_1.5.lha       System/Ambient/Screenbar  Display memory usage as...
MouseCoords_1.2.lha       System/Ambient/Screenbar  Display Mouse coordinat...
MouseEyes_1.2.lha         System/Ambient/Screenbar  Displays Mouse Eyes in ...
PixelPicker_1.2.lha       System/Ambient/Screenbar  Display ARGB value of a...
TopTasks_1.2.lha          System/Ambient/Screenbar  Display Top Tasks in sc...
Uptime_1.2.lha            System/Ambient/Screenbar  Display Uptime in scree...
MCC_NList_0.125.lha       System/MUI Classes        NList custom classes fo...
(snx)

[Meldung: 30. Dez. 2018, 07:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2018



WHDLoad: Neue Pakete bis 29.12.2018
Mit WHDLoad können Spiele, Szene-Demos und Intros von Cracker-Gruppen, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, auf der Festplatte installiert werden. Die folgenden Installationspakete wurden bis zum 29.12.2018 hinzugefügt: (snx)

[Meldung: 30. Dez. 2018, 07:45] [Kommentare: 1 - 30. Dez. 2018, 15:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Dez.2018
Amiga Future (Webseite)


AmigaRemix: Weitere Lieder hinzugefügt
AmigaRemix stellt neue Abmischungen bekannter Soundtracks von Amiga-Spielen als MP3-Dateien zum Herunterladen bereit. Seit unserer letzten Meldung kamen die folgenden Titel hinzu:
  • SuperFrog - World 4
  • Cadaver - Theme
  • Maupiti Island - Theme
  • Unreal - Flight Level (regular mix)
(snx)

[Meldung: 30. Dez. 2018, 07:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Dez.2018
amiganews.exec.pl (Webseite)


Review: Workbench-Distribution AmiKit X 10.5.2 (englisch)
Unter dem Titellink hat Marcin Pianka als jemand mit nur geringer Amiga-Erfahrung die Workbench-Distribution AmiKit X 10.5.2 getestet.

Zwar handele es sich um kostenlose Komponenten, aber AmiKit X biete denjenigen, die nicht die Zeit haben, sich alles selber zusammenzusuchen, und sich auch nicht damit herumärgern wollen, alles zurechtzukonfigurieren, damit es überhaupt läuft, eine Alternative. Und für wen es prinzipiell in Frage käme, sich diese Schonung von Freizeit und Nerven dreißig Euro kosten zu lassen, der brauche auch nicht die Katze im Sack zu kaufen, da die ältere Version 8.5 (bzw. die V9 für Mac OS X) schließlich weiterhin kostenlos verfügbar sei. (snx)

[Meldung: 29. Dez. 2018, 12:02] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Dez.2018
Amigaworld.net (Forum)


Veranstaltung: Weitere Fotos von der diesjährigen AmiWest
Vom 11.-14. Oktober 2018 fand im kalifornischen Sacramento die 20. AmiWest statt (amiga-news.de berichtete). Nach dem bebilderten Bericht des Händlers AmigaKit hat nun unter dem Titellink auch Robert Bernardo von der Fresno Commodore User Group seine Fotos veröffentlicht. (snx)

[Meldung: 28. Dez. 2018, 21:34] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Dez.2018
Amiga.org (Forum)


Rechtsstreit: Antrag auf einstweilige Verfügung gegen Hyperion
Im Rahmen des Rechtsstreits mit Hyperion Entertainment (amiga-news.de berichtete) haben Amiga Inc., Itec, Amino und Cloanto nun einen Antrag auf einstweilige Verfügung gestellt.

Mit dem Dokument (PDF-Datei) soll Hyperion gerichtlich untersagt werden, AmigaOS 3.1.4 in Verkehr zu bringen, zum Verkauf anzubieten bzw. zu verkaufen. Grundlage für den Antrag ist der behauptete Bruch der Streitbeilegungsvereinbarung von 2009 durch Verwendung der Marke AmigaOS und des Boing-Balls sowie durch den Verkauf von AmigaOS 3.1.4 einschließlich Hyperions Behauptung, Copyright-Inhaber zu sein. Cloantos Beteiligung basiere zum einen auf deren Copyright-Besitz an AmigaOS 3.1 und zum anderen auf der Unterzeichnung des Beweisstücks 3 der damaligen Vereinbarung durch Cloanto.

Der Antrag bestätigt auch, dass dem zwischenzeitlichen Verkaufsstopp Unterlassungsaufforderungen zugrundelagen. Reagiert habe jedoch nur Hyperions erster Anbieter, Avangate, und auch dieser habe schließlich mitgeteilt, den Verkauf fortzusetzen, solange keine einstweilige Verfügung vorliege. Gesprächen Cloantos mit Dritten zufolge habe Hyperion diesen Dienstleistern für den Fall gegnerischer Klagen Schadenersatz zugesichert.

Hinsichtlich Hyperions Rechten wird ausgesagt, dass in der 2007er Klage versucht wurde, den Abschnitt 2.07 der OEM-Lizenz von 2001 durchzusetzen, wonach Hyperion im Falle der Insolvenz von Amiga Inc. auch AmigaOS 3.1 hätte weiterentwickeln und die genannten Marken dafür verwenden dürfen. Die Streitbeilegungsvereinbarung von 2009 hingegen habe diese Rechte einzig auf AmigaOS 4 bezogen. Zu den diesbezüglichen Beweisstücken zählt auch Hyperions damalige eigene Pressemitteilung.

Bezüglich Cloantos wird dargelegt, dass es bereits einer der Zwecke der Streitbeilegungsvereinbarung gewesen sei, dessen ihr vorausgehende, ab dem Jahr 1994 erworbene diverse Rechte zu schützen. Neben den Emulationszwecken in Form von Amiga Forever seit 1997 habe Cloanto dabei seit 1998 auch die Möglichkeit des Einsatzes von AmigaOS 1.1 bis 3.0 auf echten Amigas geschaffen, gefolgt von AmigaOS 3.1 im Jahr darauf. In den Jahren 2011 bis 2016 habe Cloanto dann u.a. AmigaOS 3.1 in seinen Besitz gebracht, das Copyright für diese Betriebssystemversion sei bereits am 27. April 2007 registriert worden.

Durch den Bruch der Streitbeilegungsvereinbarung und den Verkauf von AmigaOS 3.1.4 entstünden nicht nur finanzielle Einbußen, sondern auch ein Verlust des Ansehens, des Firmenwerts und von Kunden. Zudem habe einer von Cloantos größten Händlern am 30. November mitgeteilt, aufgrund von Hyperions Aussagen zu den Eigentumsrechten an AmigaOS 3.1.4 Cloantos AmigaOS-3.1-Produkte nicht mehr zu vertreiben, und in mehreren Ländern seien Cloantos Verkäufe eingebrochen.

Von den Verlusten Cloantos und der Amiga-Parteien abgesehen wird der Antrag auf einstweilige Verfügung jedoch auch mit der Streitbeilegungsvereinbarung selbst begründet. Diese sehe in ihrem Paragraph 16 nämlich vor, dass ein solcher auch ohne Nachweis tatsächlichen Schadens möglich ist. Zudem erfolge der Großteil der Verkäufe von AmigaOS 3.1.4 binnen des ersten halben Jahres, was dem Antrag zusätzliche Dringlichkeit verleihe. (snx)

[Meldung: 28. Dez. 2018, 20:28] [Kommentare: 42 - 11. Jan. 2019, 15:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Dez.2018
Amiga Future (Webseite)


Spielestarter: X-bEnCh 1.1 Final Public Release
Jim Nerays X-bEnCH ist eine grafische Oberfläche mit bis zu 640 Farben (AGA; 128 auf OCS/ECS-Rechnern), die zum Starten von WHDLoad-Spielen und sonstigen Anwendungen die Workbench ersetzen kann und wenig Ressourcen erfordert; zudem stehen eine integrierte Kommandozeile sowie der Dateimanager Xpl0rEr zur Verfügung (Video).

Zu den Neuerungen der finalen Version 1.1 zählen neben vielen Fehlerbereinigungen (z.B. bei Blockgrößen über 1024 Bytes) unter anderem eine akkuratere Ermittlung des Speichers und der Blockgrößen, Playlists mit bis zu 256 (statt zuvor 100) Modulen, die Unterstützung von bis zu 4096 durchsuchbaren Unterverzeichnissen innerhalb eines einzigen Verzeichnisses und ein Pattern-Filter für den Audioplaylists-Requester.

Download: xbench1.1f.lha (1 MB) (snx)

[Meldung: 28. Dez. 2018, 18:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Dez.2018
Amigaworld.net (Webseite)


MorphOS: Updates für alle #AmigaZeux-Screenbars
Alle #AmigaZeux-Screenbars haben ein Update erfahren, welches die Stabilität verbessert und einige neue Funktionen mitbringt.

TopTasks.sbar V1.2

  • Added a context menu to entries in the PopWindow Top10 list to break-C/D/E/F/ALL the selected task or to set its priority.
  • Enabled zebra mode (stripes) for task list.
  • Label was overwritten if text was centered or right aligned. Fixed.
  • The Linefeed sneaked back in and got eliminated again (this time for good!). Thanks to jPV :-)
  • Tasknames were truncated to the size in prefs. This of course only works well for fixed fonts. Removed truncation.
  • Catalogs were copied to just locale:[language] and not locale:catalogs/. Fixed. You may want to delete the wrongly copied catalogs.
  • Added french translation by Philippe 'OffseT' Rimauro.
  • Prefs image/object handling was wrong and could lead to crashes. Fixed.
Download-Seite

MouseCoords.sbar V1.2

  • Clicking the MouseCoords in the screen title now opens a small window that gives information about the underlying window of the mouse pointer when being moved around. Try it :-)
  • Added a "Distance Moved" window that shows some infos when clicking and holding LMB or MMB and an optional set of qualifiers and moving the mouse around. Threshold can be configured or switched off altogether.
  • Labels were always printed bold. It's now possible to turn bold on/off.
  • Catalogs were copied to just locale:[language] and not locale:catalogs/. Fixed. You may want to delete the wrongly copied catalogs.
  • Added french translation by Philippe 'OffseT' Rimauro.
  • Prefs image/object handling was wrong and could lead to crashes. Fixed.
Download-Seite

PixelPicker.sbar V1.2

  • Clipboard Hotkey only copied the contents of Ambient Screenbar's instance. Now works with multiple screens.
  • Catalogs were copied to just locale:[language] and not locale:catalogs/. Fixed. You may want to delete the wrongly copied catalogs.
  • Added french translation by Philippe 'OffseT' Rimauro.
  • Prefs image/object handling was wrong and could lead to crashes. Fixed.
  • Hotkey was freed twice and could lead to crashes. Fixed.
Download-Seite

DateTime.sbar V1.3

  • Label was overwritten with text if text was centered or right aligned. Fixed.
  • Switching between Months/Years/Decades could lead to window size changes and resulted in graphical artifacts on the left side if using transition animations.
  • Catalogs were copied to just locale:[language] and not locale:catalogs/. Fixed. You may want to delete the wrongly copied catalogs.
  • Added french translation by Philippe 'OffseT' Rimauro.
  • Prefs image/object handling was wrong and could lead to crashes. Fixed.
Download-Seite

MouseEyes.sbar V1.2

  • Changed default pathes of images used by this screenbar to a more MorphOS convenient style from SYS:Prefs/Presets/ to SYS:Data/Screenbar/
  • Prefs icon is displayed again using MUIA_Screenbar_DisplayedImage.
  • Added a small install script.
Download-Seite

CPUGauge.sbar V1.6

  • Label was overwritten if text was centered or right aligned. Fixed.
  • The label now gets properly scaled down respecting configured top/bottom spacing.
  • Changed default pathes of images used by this screenbar to a more MorphOS convenient style from SYS:Prefs/Presets/ to SYS:Data/Screenbar/
  • Prefs icon is displayed again using MUIA_Screenbar_DisplayedImage.
  • Added a small install script.
Download-Seite

MemoryGauge.sbar V1.5

  • Label was overwritten if text was centered or right aligned. Fixed.
  • The label now gets properly scaled down respecting configured top/bottom spacing.
  • Changed default pathes of images used by this screenbar to a more MorphOS convenient style from SYS:Prefs/Presets/ to SYS:Data/Screenbar/
  • Prefs icon is displayed again using MUIA_Screenbar_DisplayedImage.
  • Added a small install script.
Download-Seite

Uptime.sbar V1.2

  • Label was overwritten if text was centered or right aligned. Fixed.
  • The label now gets properly scaled down respecting configured top/bottom spacing.
  • Changed default pathes of images used by this screenbar to a more MorphOS convenient style from SYS:Prefs/Presets/ to SYS:Data/Screenbar/
  • Prefs icon is displayed again using MUIA_Screenbar_DisplayedImage.
  • Added a small install script.
Download-Seite (snx)

[Meldung: 28. Dez. 2018, 18:30] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Dez.2018
Scene World Magazine (ANF)


Video: Scene-World-Interview mit John Romero (Doom, Quake, Wolfenstein 3D)
Unter dem Titellink wurde ein englischsprachiges Video-Interview mit John Romero u.a. über seine Egoshooter sowie sein nächstes Spiel Sigil geführt. Doom für den Amiga kommt ebenfalls zur Sprache. (snx)

[Meldung: 28. Dez. 2018, 18:17] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Dez.2018
Amiga Future (Webseite)


PDF-Magazin: REV'n'GE 93 (italienisch/englisch)
Das PDF-Magazin REV'n'GE ("Retro Emulator Vision and Game") liegt neben dem italienischen Original auch in englischer Übersetzung vor. Die Spiele-Reviews der REV'n'GE vergleichen die Umsetzungen von Klassikern zwischen unterschiedlichen damaligen Plattformen.

Download-Seiten:
italienisch
englisch (snx)

[Meldung: 27. Dez. 2018, 08:55] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Dez.2018
Amiga Future (Webseite)


E-Mail-Programm: SimpleMail 0.45
Wie jedes Jahr ist auch diesmal zu Weihnachten ein Update des E-Mail-Programms SimpleMail für AmigaOS 3.x und AmigaOS 4 erschienen. Die Neuerungen der Version 0.45 umfassen neben Fehlerbereinigungen einen geringeren RAM-Verbrauch für Indizes, asynchrones Laden der Folder-Index-Dateien und eine Überarbeitung der italienischen Übersetzung. (snx)

[Meldung: 27. Dez. 2018, 08:55] [Kommentare: 3 - 27. Dez. 2018, 18:23]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Dez.2018



Jump'n Run: The Kiwi's Tale für CD32, AGA und ECS
"The Kiwi's Tale" Erik 'Earok' Hogan (Video) entstand vor rund 10 Jahren für den PC und versteht sich als Fan-Sequel von "The New Zealand Story". Es steht eine CD32-Version mit CD-DA-Musik zur Verfügung, außerdem werden derzeit nicht musikalisch untermalte Varianten für AGA und ECS angeboten.


Das Spiel wird vom Autor mit folgenden Eigenschaften beworben:
  • Bildschirm-Updates mit 50hz, weiches Acht-Wege-Scrolling, sehr große Level
  • Spieldauer vergleichbar mit kommerziellen Titeln
  • 15 Level
  • 2 Waffen
  • 3 nutzbare Fluggeräte
  • 8 Gegnertypen
  • 2 Endgegner
  • Zweispieleroption: der zweite Joystick steuert die Fluggeräte
  • CD-Audio
  • Unterstützung für Joysticks mit ein oder zwei Feuerknöpfen sowie CD32-Joypad
  • Verstecktes Bonusspiel auf Disk
Auch wenn der Autor den Titel als "nicht besonders poliert" beschreibt, sieht er das Spiel als fertig an und will in Zukunft nur noch Fehler beseitigen. Sollte sich jemanden finden, der Musik im MOD-Format zur Verfügung stellt, würde diese noch in die AGA- und ECS-Portierungen eingebaut um die auf dem CD32 verwendeten CD-DA-Tracks zu ersetzen. Das Spiel benötigt 2 Megabyte ChipRAM und mindestens einen 68020-Prozessor. Etwas zusätzliches FastRAM wird empfohlen, um in einigen besonders hektischen Abschnitten durchgehend flüssigen Spielablauf zu garantieren. Die ECS-Umsetzung entstand als letztes und ist noch nicht ausführlich getestet.

Steuerung:
  • Schießen: Feuerknopf 1
  • Springen: Feuerknopf 2 oder 'hoch'
  • Fluggerät verlassen: Feuer 2 gedrückt halten, bzw. Feuer und 'hoch'
  • Pausieren: 'P' bzw. 'Play' (CD32)
  • Beenden: 'Escape' bzw. 'Forward'+'Reverse' (CD32)
Einen 'Cheat' liefert der Programmierer gleich mit: Um alle Level sofort zugänglich zu machen, muss in der Kartenansicht für einige Sekunden die Space-Taste bzw. der grüne Knopf am Joypad gedrückt werden.

Downloadseiten:

CD32
A1200
ECS (Experimental) (cg)

[Meldung: 26. Dez. 2018, 21:55] [Kommentare: 4 - 28. Dez. 2018, 04:39]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 15 422 835 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Gute Jump ´n´ Runs für Kinder
Amiga 4000D nur schwarzer Bildschirm
Amiga SAM
A1200 an Flachbild-TV anschließen
Hauptseite konfigurieren geht nicht mit SSL
.
 Letzte Top-News
.
Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 136 (08. Jan.)
Rechtsstreit: Antrag auf einstweilige Verfügung gegen Hyperion (28. Dez.)
Jump'n Run: The Kiwi's Tale für CD32, AGA und ECS (26. Dez.)
Kommerzieller "Bruce Lee"-Klon: Tiger Claw erhältlich (15. Dez.)
Kommerzielles Run'n Gun: Powerglove Reloaded erhältlich (15. Dez.)
PCI-Busboard: VHDL-Firmware für Prometheus unter freier Lizenz veröffentlicht (07. Dez.)
Emulator: WinUAE 4.1.0 (06. Dez.)
Kartenvorverkauf für Amiga 34 (12./13. Oktober 2019, Neuss) beginnt (01. Dez.)
Action-RPG: Heroes of Gorluth wird ausgeliefert (29. Nov.)
Speichererweiterung: Vorbestellung der A1208 möglich (22. Nov.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.