amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

15.-16.10.22 • Amiga37 • Mönchengladbach
20.-24.10.22 • AmiWest 2022• Sacramento, USA
04.-06.11.22 • Amiga-Meeting Nord • Neumünster

26.Aug.2022
Indie Retro News (Webseite)


Spielbares Demo: Jump'n Run 'Minky'
'Minky' (Video) ist ein Jump'n Run im Stil von Super Mario oder Giana Sisters, das einen Amiga 500 mit einem Megabyte RAM voraussetzt. Die jetzt veröffentlichte, spielbare Vorabversion umfasst die ersten vier Level, die Veröffentlichung der Vollversion soll "demnächst" erfolgen. (cg)

[Meldung: 26. Aug. 2022, 22:50] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Aug.2022
Kas1e (ANF)


OpenGLES-Portierungen: Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast und Jedi Academy
Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast und Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy sind der dritte und vierte Teil einer Serie von First- und Third-Person-Shootern die im Star-Wars-Universum angesiedelt sind. Der Quelltext beider Spiele wurde vor Jahren freigegeben, kurz darauf erschienen auch Portierungen für AmigaOS 4, die damals noch auf MiniGL basierten.

Roman 'kas1e' Kargin hat diese MiniGL-Versionen jetzt auf GL4ES portiert, was seinen Angaben zufolge für einen spürbar flüssigeren Spielablauf sorgt - auf seinem System konstant mindestens 30 FPS oder mehr, während die MiniGL-Versionen bei hohem Detailgrad durchaus nur noch 12-13 FPS zustande brachten. Außerdem gehören laut Kargin diverse Darstellungsfehler und Abstürze nun der Vergangenheit an. In einem Video führt der Entwickler die neuen Versionen der beiden Spiele ausgiebig vor, in einem Beitrag auf amigaworld.net gibt er weitere Erläuterungen zu seinen Updates und Tipps zur Performance-Steigerung des 3D-Subsystems in AmigaOS 4.

Beide Titel setzen das kürzlich veröffentlichte Enhancer 2.2 voraus. Die von Kargin portierten Engines können kostenlos aus dem OS4Depot heruntergeladen werden (Jedi Outcast, Jedi Academy), zusätzlich wird noch eine Kopie der ursprünglichen kommerziellen Veröffentlichung des jeweiligen Titels benötigt. (cg)

[Meldung: 26. Aug. 2022, 22:38] [Kommentare: 2 - 27. Aug. 2022, 16:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Aug.2022



Datenbank: MUIBase heißt jetzt BeeBase, Version 1.0 verfügbar
Steffen Gutmann pflegt seit 1998 eine programmierbare, relationale Datenbank namens MUIBase, zuletzt war Mitte Juli Version 4.5 veröffentlicht worden. Da das quelloffene Programm inzwischen neben den Amiga-Systemen auch für diverse andere Plattformen (Windows, Mac OS, Linux) verfügbar ist, war die Bezeichnung 'MUIBase' allerdings nicht mehr optimal. Das scheint auch der Autor so zu sehen: Gestern wurde BeeBase 1.0 veröffentlicht.

Die erste Veröffentlichung von BeeBase ist mit MUIBase 4.5 praktisch identisch, neu sind eine italienische Übersetzung, außerdem wurde ein Fehler im Installationsprozess unter AmigaOS 4 behoben. Die Piktogramme im aktuellen Archiv scheinen beschädigt zu sein, der Autor ist bereits informiert. (cg)

[Meldung: 26. Aug. 2022, 18:23] [Kommentare: 9 - 31. Aug. 2022, 10:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2022



Motorola68k-Emulation: WiFi-Entwicklung für Emu68 vorerst ausgesetzt
Der Entwickler Michal Schulz liefert auf seiner Patreon-Seite regelmäßig Hintergrundinformationen und Statusupdates zu seiner Motorola68K-Emulation Emu68 für die ARM-Architektur.

Anfang Mai hatte der Entwickler angekündigt, sich dem Schreiben eines WiFi-Treibers zu widmen. In einem Blogeintrag von vor zwei Tagen, berichtet er nun, dass die Entwicklung vorerst stoppen musste. Lesen Sie seinen Eintrag in deutscher Übersetzung:

"Ich steckte fest. Buchstäblich. Die Fortschritte beim Wi-Fi-Treiber verlangsamten sich in den letzten Wochen bis zu einem völligen Stillstand, bei dem ich keine Ahnung habe, wie es weitergehen soll. Lassen Sie mich ein wenig darüber schreiben.

Der Raspberry Pi verwendet mehrere verschiedene Chipsätze von Cypress, um Wi-Fi und (letztlich) Bluetooth zu ermöglichen. Diese Chips bestehen aus einem winzigen ARM-Kern, der auf der einen Seite mit einer Funkschnittstelle und auf der anderen Seite mit einer Kommunikationsschnittstelle zum Host verbunden ist, die als Funktionen einer SDIO-Schnittstelle realisiert ist. Anschließend verfügt das Wi-Fi-Modul über einige zusätzliche Signale, die als Taktgeber oder Wi-Fi/Bluetooth-Aktivierungs-/Deaktivierungsschalter verwendet werden. So weit, so gut. Wo liegt also das Problem?

Wie immer liegt das Problem in der mangelnden Dokumentation. Das Cypress-Modul ist kaum dokumentiert, zumindest nicht in den frei verfügbaren Dokumenten. Daher weiß ich eigentlich nicht, wie man es richtig ansteuert. Außerdem weiß ich nicht, ob es softwareseitig Unterschiede zwischen den verschiedenen Cypress-Modulen gibt, die auf dem pi3, pi zero 2 und so weiter verwendet werden. Sicher, ich kann in den Quellen von z.B. Linux stöbern, wo es einen voll funktionsfähigen Code für Wi-Fi auf dem Raspberry gibt. Aber es ist nicht immer sinnvoll, sich durch den Quellcode anderer zu wühlen, ganz zu schweigen von den Unterschieden bei der Lizenzierung. Es gibt einige Open-Source-Projekte wie z.B. zerowi, die eine ganze Menge funktionierenden Code mit sehr liberaler Lizenzierung bereitstellen, aber dieses Projekt konzentriert sich auf den Raspi Zero und ich bin mir nicht ganz sicher, ob es für mich geeignet ist, weil, Sie ahnen es, die Dokumentation fehlt.

Wie weit bin ich also gekommen? Die Grundinitialisierung von SDIO funktioniert einwandfrei. Ich kann die grundlegenden SDIO-Funktionen initialisieren, die für die Kommunikation mit dem Wi-Fi-Chip verwendet werden. Ich habe erfolgreich die Firmware für den ARM-Cup hochgeladen und den Arm-Core erfolgreich umplatziert. Ich bin sogar so weit gegangen, dass der nächste Schritt das Booten des Arms sein sollte, gefolgt von einer vollständigen Kommunikation mit Wi-Fi. Fast. Aus irgendeinem Grund läuft die Uhr des Arms nicht an, zumindest habe ich das aus undokumentierten Registern verstanden. Ohne laufenden CPU-Takt wird der Arm von Wi-Fi nicht starten.

Ich gebe nicht auf, ganz im Gegenteil! Aber für den Moment werde ich es tun. Kurze Pause von Wi-Fi und ich werde etwas anderes tun. Andernfalls werde ich völlig blockiert vor dem Bildschirm sitzen, ohne irgendeinen sperrigen Code zu schreiben. Ich werde wieder zu Wi-Fi zurückkehren, sobald ich meinen Verstand zurückgesetzt habe :)

Übrigens, wenn jemand von euch eine Idee hat, wie man an die notwendige Dokumentation kommt, lasst es mich bitte wissen. Falls nötig, kann ich jede NDA unterschreiben, vorausgesetzt, sie erlaubt mir, einen Open-Source-Wi-Fi-Treiber zu entwickeln (mit verschleierten Registernamen, falls gewünscht). Für jede Hilfe bin ich dankbar." (dr)

[Meldung: 25. Aug. 2022, 06:38] [Kommentare: 16 - 28. Aug. 2022, 11:11]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2022



Puzzlespiel: PuzzleTronAmiga
PuzzleTronAmiga ist ein einfaches Puzzle-Verschiebespiel (YouTube-Video) von Ecalius Software. Es ist in AMOS Professional 2.0 programmiert und läuft auf einem Standard-Amiga 500. Das Spiel ist für 2 Euro oder mehr auf itch.io erhältlich. (dr)

[Meldung: 25. Aug. 2022, 06:15] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Aug.2022



Festival: PlayBern vom 02.-04.09.2022
PlayBern ist ein multi-disziplinäres Kunstfestival, das zukunftsorientierte Kunst, Technik und Gesellschaft verbindet. Es ist eine bunte Mischung aus Spielen, Entdecken, Ausprobieren, Programmieren, Diskutieren - im Zentrum stehen ungewöhnliche Games und sperrige Ideen. Das Festival richtet sich an Interessierte jeden Alters, egal ob mit oder ohne Game-Hintergrund und findet vom 02. bis 04. September im Zentrum für Kulturproduktion am Waisenhausplatz 30 in Bern statt.

Das Programm bietet unter anderem eine vom Verein Echtzeit – Digitale Kultur veranstaltete Demolounge, in der auch ein paar aktuelle und klassische Amiga-Demos zu sehen sein werden, wie uns Andry Joos vom Verein mitteilt. (dr)

[Meldung: 25. Aug. 2022, 05:41] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Aug.2022



Programmiersprache: AmiBlitz 3.9.5
Ende März wurde die neue Hauptversion 3.9.0 der Programmiersprache AmiBlitz veröffentlicht. Heute wurde mit der Version 3.9.5 ein fünftes Update mit Fehlerbehebungen und kleineren Verbesserungen veröffentlicht. Änderungen:
  • fixed: some Requesters where shown on WB instead of IDEs own screen
  • fixed: library "ab3pft.library" was tried to open before dynamic assignment was done
  • fixed: deleting a line could crash PED
  • fixed: minor display bug when updating line numbers
  • fixed a cursordisplay bug when jumping to top or bottom of source
  • improved: handling of double-click mouse event
  • improved: requester showing compile errors
  • changed: display color of line numbers
  • fixed display problem on AmigaOS1.3: Error text of debugger was not readable as the text was drawn as white text on white backgroud
  • added to repository: disassembled rundebuglib, inputoutputlib, runerrlib
(dr)

[Meldung: 24. Aug. 2022, 21:06] [Kommentare: 1 - 25. Aug. 2022, 10:25]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Aug.2022
Amiga Future (Webseite)


German Amiga Podcast: Folge 6
Die sechste Ausgabe des "German Amiga Podcasts" (GAP) widmet sich u.a. dem Apollo-Team bezüglich der Vampire-1200-Turbokarten. (snx)

[Meldung: 24. Aug. 2022, 17:08] [Kommentare: 2 - 24. Aug. 2022, 19:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Aug.2022



Artikel: Amiga-Gehäuse im Selbstbau
Im Forum von Amiga Love berichtet 'SimonGK' ausführlich über verschiedene, selbstgebaute Gehäuse für seine Amiga-Computer. (dr)

[Meldung: 24. Aug. 2022, 06:45] [Kommentare: 2 - 24. Aug. 2022, 11:39]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Aug.2022



Podcast: Chris Hülsbeck bei "Game Not Over"
In seinem Retrospiele-Podcast Game Not Over spricht Paul Kautz über Computer- und Videospiele aus den 80ern und 90ern, mit denen er selbst aufgewachsen ist. Idealerweise weiß man nach dem Hören einer Folge im Großen und Ganzen alles über das entsprechende Spiel, was es darüber zu wissen gibt. In seinem Spezialformat Jukebox präsentiert er normalerweise in unregelmäßigen Abständen die seiner Meinung nach besten Musikstücken einer jeweiligen Plattform. Die letzte Folge von Mitte Juli ist allerdings anders:

In "Jukebox Spezial" dreht sich erstmals die Musik nicht um eine bestimmte Plattform oder Szene, sondern um einen Musiker. Den Anfang dieser Reihe macht die große Spielemusik-Legende Chris Hülsbeck. Er führt höchstpersönlich durch sieben Stücke aus seiner langen Karriere, die ihm besonders wichtig sind:
  • Shades
  • Giana Sisters (Main Theme)
  • Turrican 2: The Final Fight
  • Star Wars: Rogue Squadron (Title)
  • Licht am Ende des Tunnels (Suite)
  • Silva Et In Umbra Luna
  • Flight Of The Fairlight
(dr)

[Meldung: 24. Aug. 2022, 05:43] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Aug.2022



Rundenbasierte Weltraum-Strategie: Imperium Terranum 2.820
Der Quelltext des rundenbasierten Weltraum-Strategiespiels Imperium Terranum 2 wurde von Pascal nach C portiert. 'fook42' passt diese Version kontinuierlich an Grafikkarten an und behebt Fehler. Nun wurde nach längerer Pause (amiga-news.de berichtete) die neue Version 2.820 mit folgenden Änderungen veröffentlicht:

Multiple changes for code-reduction and stability
  • replaced some artificial datatypes
  • reduced usage of global variables for "find objects"
  • preparation for "resizeable" playfield (allows screens bigger than 640x512)
Eine genaue Anleitung zur Installation des Spieles ist auf der GitHub-Seite des Projektes zu finden. (dr)

[Meldung: 24. Aug. 2022, 05:26] [Kommentare: 2 - 27. Aug. 2022, 12:55]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2022



Aiostreams V1.7.5: Skripte für das Streamen von Twitch.tv- und Mixer.com-Videos
George 'walkero' Sokianos hat mit aiostreams ("All In One Streams") Python-Skripte für Zuschauer der Amiga- und übrigen Retro-Streams auf Twitch.tv und Mixer.com erstellt, damit diese sich die Videos auch unter AmigaOS 4, AmigaOS 3, MorphOS and AROS anstatt auf dem PC ansehen können.

Heute wurde die Version 1.7.5 mit den folgenden Änderungen veröffentlicht:

Added
  • Added -sc argument to the youtube script which can be used to search for YouTube channels based on the given description. This returns a list of channels titles and their feed URLs
  • Added support for https://yewtu.be invidious server in YouTube script
Fixed
  • Fixed dlive script
  • Fixed peertube script
  • Fixed lbrytv script to support odysee.com videos as well
  • Fixed vimeo script
Eine ausführliche (englischsprachige) Beschreibung der Änderungen gibt der Autor in seinem neuesten Ko-Fi-Blogartikel.

Download: aiostreams-v1.7.5.lha (263 KB) (dr)

[Meldung: 23. Aug. 2022, 15:37] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2022



8-/16-Bit-Emulator für Mac OS und Linux: Clock Signal V2022-08-22
Thomas Hartes Clock Signal ist ein möglichst unsichtbarer Multiplattformemulator für Mac OS und unixkompatible Systeme. Ziel des Programmierers ist es, dass sich der Benutzer überhaupt nicht mit dem Emulator und seiner Konfiguration befassen muss, sondern die jeweilige Software direkt gestartet wird. Unterstützt werden eine Reihe von 8- und 16-Bit-Systemen, daneben existiert auch eine Amiga-Emulation - die vorerst jedoch beabsichtigt inakkurat bleibe.

Heute wurde die aktuelle Version V2022-08-22 mit folgenden Änderungen veröffentlicht:
  • partially enables a properly-serialised blitter for the Amiga, mostly replacing the tentative instant blitter of previous releases
  • adds 1mb and 4mb RAM size options for the Atari ST
  • improves support for .ST disk images of non-default geometry
  • resolves a crash on macOS when the app needs to request user provision of ROMs
  • gives a version number to macOS builds
(dr)

[Meldung: 23. Aug. 2022, 05:54] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2022
Passione Amiga (ANF)


Italienisches Print-/PDF-Magazin: Passione Amiga, Ausgabe 9
Das italienische Magazin 'Passione Amiga' ist in digitaler (3 Euro) oder gedruckter (7,50 Euro, über Amazon) Form erhältlich. Die aktuelle Ausgabe bietet auf 48 Farbseiten im A4-Format u.a. die folgenden Themen:
  • Video games: Duckstroma, Junior's Great Adventure, Game Over Moscow!, Rcross, BattleShip Sea Hawk, Operacion Falida, Mision La Luna, Hunting Frogs
  • CDTV special
  • Install AmiSSL on Amiga
  • Commodore Day 2 reportage
  • Blender course, part 1
  • Hardware: THEGAMEPAD
  • Interviews with: Mario Savoia and Yoz Montana
  • Plus: Games news, Tech news, THEA500 Mini News, Demo scene, New Talents, MailBox
(dr)

[Meldung: 23. Aug. 2022, 05:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2022



Amiga Blitz Basic Game Jam: Vorstellung des Shoot 'em up "ACE"
Der Amiga Blitz Basic Game Jam (amiga-news.de berichtete) läuft noch bis zum 1. November 2022. In einer kleinen Serie stellen wir Spieleprojekte vor, die für diesen Wettbewerb gerade entwickelt werden. So stellten wir im ersten Beitrag die Spiele "Deathmine" und "Capacitor's Revenge" von 'PixelPlop' vor, der zweite Artikel beschrieb ausführlich 'TheoTheoderichs' rundenbasiertes Aufbau- und Handelsspiel "Settle the World". In der dritten Folge unserer Reihe geht es heute um das Shoot 'em up "ACE" und um dessen Programmierer 'DarkGiver'.

In seinem für Standard-OCS/ECS-Amigas optimierten Spiel versucht man sich mit einem Flugzeug den Weg durch die gegenerischen Reihen freizuschießen. Das Spiel erinnert vom Ablauf an Vorgänger wie zum Beispiel Banshee. Wie uns der Entwickler berichtet, sei das Spiel noch im Anfangsstadium und das erste Projekt für den Amiga: "Ich liebe es zu experimentieren und Dinge zu verstehen. Und der beste Weg, einen Amiga zu verstehen, ist wahrscheinlich, ihn zu programmieren."

Als er 10 war, hätten seine Eltern einen Amiga 500 gekauft und er spielte ein wenig mit Amiga Basic herum. Ernsthaft Programmieren zu lernen begann er 1990, als der Franzose François Lionet die Programmiersprache Amos veröffentlichte. Später, um 1993 herum, holte er sich einen Amiga 1200 und begann mit Als sich der Entwickler vor ein paar Jahren wieder mit Blitz Basic zu programmieren. Als er sich vor ein paar Jahren wieder mit Amiga-Hardware ausstattete, begann er es wieder zu benutzen.

Sofern es seine Zeit mal zulässt, würde er gerne leicht verständliche Beispiele in Blitz Basic schreiben, die viele Aspekte der Amiga-Programmierung abdecken. Um Leute zu motivieren, mit dem Programmieren zu beginnen und eine kreativere Art zu genießen, ihren geliebten Amiga zu benutzen. (dr)

[Meldung: 23. Aug. 2022, 05:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Aug.2022



Programmiersprache: Amiga Blitz Basic 2 Visual Studio Code Ext. 0.6.0
Youen Chéné - einer der Organisatoren einer Programmierer-Community in der Normandie namens Codeurs en Seine - ist dabei, eine Visual Studio Code Extension zu schreiben, die Unterstützung für Amiga Blitz Basic 2 (und Amiblitz) bietet. Die Erweiterung befindet sich im Alpha-Stadium, sodass die Syntaxhervorhebung noch eingeschränkt ist.

Features:
  • Syntax-Hervorhebung.
  • Snippets für die meisten Blitz Basic 2 Funktionen und Methoden.
  • Gliederung zeigt Makros, Labels, Funktionen und Anweisungen.
  • Integrierte Hilfe.
Diese Version von Youen Chéné ist ein Fork des vscode-amiga-blitzbasic-Projekts von 'MickGyver' und hat das Ziel, eine vollständige, native Javascript-Erweiterung zu bieten, die möglichst ohne externe Tools auskommt (außer UAE) und nicht nur auf Windows, sondern vielen Plattformen läuft (macOS, Linux, Windows). Er hofft, dass letztlich beide Erweiterungen zusammengelegt werden. (dr)

[Meldung: 23. Aug. 2022, 05:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Aug.2022



Neue Einträge auf der AmigaSource-Webseite
Seit mehr als 20 Jahren sammelt Scott Pistorino auf seiner Seite AmigaSource alle Informationen rund um den Amiga. Am 19. Oktober 2001 stellte er sein Projekt auf amiga-news.de vor. Neben diversen Interviews unter anderem mit Ben Hermans oder Fleecy Moss aus dem Jahr 2002 gibt es zahlreiche Kategorien wie Software, Hardware, Demos u.a. Da Pistorino vor einiger Zeit auf eine neue Datenbank umgestellt hat, sind allerdings noch etliche Artikel nicht wieder verfügbar.

Vor wenigen Tagen hat er ein neues Update mit diversen Links veröffentlicht. Ebenso ist er parallel weiter dabei, die Seite neu aufzusetzen und alle früheren Links etc. wieder zugänglich zu machen. (dr)

[Meldung: 22. Aug. 2022, 06:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Aug.2022
S0Y (Mail)


Vorschau-Video 3: Temptations-Umsetzung für CD32
Der Entwickler 'S0Y' widmet sich in erster Linie der Konvertierung von Spielen auf die Amiga-Plattform mittels des Game Construction Kits RedPill. Nach seinem Abu Simbel Profanation-Projekt hat er nun die Umsetzung des ursprünglich 1988 für MSX-1 erschienen Jump'n Run Temptations begonnen. Grundlage dafür ist allerdings eine Portierung für Android. Mit Erlaubnis dessen Autors verwendet er Grafiken und Musiken, modifiziert davon aber einige (amiga-news.de berichtete).

In einem gestern veröffentlichten Video zeigt er den ersten Level des Spiels samt Musik von Audio-CD. (dr)

[Meldung: 22. Aug. 2022, 05:48] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2022



Dossier: Versteckte Nachrichten und Ostereier in AmigaOS
David Brunet hat auf seiner Obligement-Nachrichtenseite eine Übersicht über alle im Kickstart bzw. AmigaOS versteckten Nachrichten und Ostereier aufgelistet, beginnend vom Kickstart 0.7/0.9 bis hin zu AmigaOS 4/U-Boot. Der originale Artikel ist auf französisch, maschinelle Übersetzungen werden aber angeboten. (dr)

[Meldung: 21. Aug. 2022, 17:41] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2022



Vorschau-Video: Sci-Fi-Rennspiel "Hyper Runner"
Die Macher von Raster Wizards (Facebook-Seite) - unter anderem The Shadows of Sergoth oder Super Metal Hero - hatten bereits vor zwei Monaten mit der Veröffentlichung eines ersten YouTube-Videos ein neues Sci-Fi-Rennspiel für den Amiga angekündigt. Das zweite jetzt veröffentlichte Video zeigt statische Objekte, mehr HUD-Elemente (Informationsanzeigen) als auch harte und weiche Kollisionen. Das Spiel ist in Amiblitz 2 geschrieben und zu mehr als der Hälfte fertiggestellt. (dr)

[Meldung: 21. Aug. 2022, 14:36] [Kommentare: 4 - 23. Aug. 2022, 23:46]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2022
Erik Hogan


Game Construction Kit: Scorpion Engine V2022.6
Die "Scorpion Engine" von Erik 'earok' Hogan soll die Entwicklung von Spielen ermöglichen, wobei die Engine selbst Closed Source, alle beigefügten Demos und Demospiele dagegen Open Source sind. Der Editor selbst läuft unter Windows. Grafiken werden als PNG-Dateien importiert, für das Erstellen von Levels wird der Editor Tiled eingesetzt. Für Sounds, Musiken und Animationen werden Amiga-Formate (mod, 8svx, anim5) genutzt.

Soeben wurde die Version 2022.6 veröffentlicht. Sie enthält neue Demos für Leistungstests und fallende stapelbare Objekte, wichtige Optimierungen, Verbesserungen für Text, Leistungsskalierung und mehr.

Wer die Arbeit des Entwicklers unterstützen möchte, findet dazu auf seiner Patreon-Seite Gelegenheit. (dr)

[Meldung: 21. Aug. 2022, 13:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2022



Aminet-Uploads bis 20.08.2022
Die folgenden Pakete wurden bis zum 20.08.2022 dem Aminet hinzugefügt:
znn-tveye.lha            demo/sound 621K  68k Old school demo for Assembly ...
cscope.lha               dev/c      990K  MOS Interactively examine a C pro...
vmsbackup.lha            disk/bakup 42K   MOS This program reads a VMS back...
JoyPortTest.lha          driver/inp 7K    68k Test your joystick/CD32 joypa...
RescueLander.lha         game/actio 45K   68k Land on Earth, Moon or Mars t...
MCE.lha                  game/edit  3.4M  68k Multi-game Character Editor
MCE-MOS.lha              game/edit  3.7M  MOS Multi-game Character Editor
MCE-OS4.lha              game/edit  3.9M  OS4 Multi-game Character Editor
RNOEffects.lha           gfx/edit   6.1M  MOS Image processing program
RNOEffects_68k.lha       gfx/edit   5.6M  68k Image processing program
RNOEffects_AROS.lha      gfx/edit   3.2M  x86 Image processing program
RNOEffects_OS4.lha       gfx/edit   7.0M  OS4 Image processing program
RNOEffects_WOS.lha       gfx/edit   6.0M  WOS Image processing program
WhatIFF1.06.lha          mags/misc  55K       What IFF? #1.06-August-2022
AmiArcadia.lha           misc/emu   4.6M  68k Signetics-based machines emul...
AmiArcadiaMOS.lha        misc/emu   4.9M  MOS Signetics-based machines emul...
AmiArcadia-OS4.lha       misc/emu   5.1M  OS4 Signetics-based machines emul...
AmiVms.lha               misc/emu   3.4M  68k Simulates OpenVMS commands
AmigaBreaks-90sDream.lha mods/misc  161K      New track by Amiga Breaks - 9...
AmigaBreaks-InMyHead.lha mods/misc  243K      New track by Amiga Breaks - I...
AmigaBreaks-MasagoBea... mods/misc  254K      New track by Amiga Breaks - M...
AmigaBreaks-SonOfTron... mods/misc  521K      New track by Amiga Breaks - S...
AmigaBreaks-SynthOfLi... mods/misc  222K      New track by Amiga Breaks: Sy...
LN4Intro.lha             mods/misc  515K      4ch LN4Intro by HKvalhe
LN4Lv1.lha               mods/misc  716K      4ch LN4Lv1 by HKvalhe
LN4Lv2.lha               mods/misc  378K      4ch LN4Lv2 by HKvalhe
LN4Lv3.mp3               mods/misc  7.3M      4ch LN4Lv3 by HKvalhe
LN4Lv4.lha               mods/misc  2.6M      4ch LN4Lv4 by HKvalhe
LN4Lv5.mp3               mods/misc  7.4M      4ch LN4Lv5 by HKvalhe
LHArchiver.lha           util/arc   4.6M      create lha archives intuitively
MuRedox.lha              util/boot  119K  68k MuLib based math speedup patc...
AmyTree2022.lha          util/dir   127K  68k Tree FS Explorer, full version
MMULib.lha               util/libs  750K  68k Library to ctrl the MC68K MMUs
HexSee_OS4.lha           util/misc  1.6M  OS4 Hex File Viewer (OS4 version)
VATestprogram.zip        util/misc  1.5M  68k Versatile Amiga Test Program
Mu680x0Libs.lha          util/sys   383K  68k MuLib aware 68060, 68040, 680...
ClockPort.lha            util/time  16K   68k Manage battery clocks, multip...
(snx)

[Meldung: 21. Aug. 2022, 07:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2022



OS4Depot-Uploads bis 20.08.2022
Die folgenden Pakete wurden bis zum 20.08.2022 dem OS4Depot hinzugefügt:
arabic_console_device... dri/inp 3Mb   4.1 An arabic console device, line &...
amiarcadia.lha           emu/gam 5Mb   4.0 Signetics-based machines emulator
vanillaconquer-tiberi... gam/str 7Mb   4.1 Vanilla Conquer C&C Tiberian...
mce.lha                  gam/uti 4Mb   4.0 Multi-game Character Editor
rnoeffects.lha           gra/edi 7Mb   4.1 Image processing program
shaderjoy.lha            gra/vie 4Mb   4.1 Display fragment shaders
lharchiver.lha           uti/arc 5Mb   4.0 Create LhA archives intuitively
hexsee.lha               uti/fil 2Mb   4.1 Hex File Viewer
(snx)

[Meldung: 21. Aug. 2022, 07:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2022



AROS-Archives-Uploads bis 20.08.2022
Die folgenden Pakete wurden bis zum 20.08.2022 den AROS-Archiven hinzugefügt:
vim_8.2-i386-aros.lha        dev/edi 12Mb  The ubiquitous text editor
multiracer.i386-aros.tar     gam/dri 9Mb   OpenGL Driving Simulation
prboom.i386-aros.tar         gam/fps 9Mb   Advanced Engine for Doom, Doom I...
rnoeffects.i386-aros.lha     gra/edi 3Mb   Image processing program
iconclone.m68k-aros.zip      uti/wor 35kb  Drag-n-Drop Icons or use FileReq...
iconclone.x86-64-v11-aros... uti/wor 38kb  Drag-n-Drop Icons or use FileReq...
iconclone.x86-aros.zip       uti/wor 34kb  Drag-n-Drop Icons or use FileReq...
(snx)

[Meldung: 21. Aug. 2022, 07:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2022



MorphOS-Storage-Uploads bis 20.08.2022
Die folgenden Pakete wurden bis zum 20.08.2022 dem MorphOS-Storage hinzugefügt:
cscope_15.9.lha           Development/C             Interactively examine a...
Iris_1.3.lha              Email                     New email client suppor...
CCOS-disk-utils.lha       Emulation/Misc            Manipulate GRiD OS flop...
AmiArcadia_29.1.lha       Emulation                 A Signetics-based machi...
LHArchiver_1.4.lha        Files/Archive             Create lha archives int...
VMSbackup_4.2.lha         Files/Backup              This program reads a VM...
GoldenAxeLegend_OpenBO... Games/Action              GoldenAxeLegend_OpenBOR...
SOR2x_OpenBOR.lha         Games/Action              SOR2x_OpenBOR.lha
MCE_13.9.lha              Games/Editor              Multi-game Character Ed...
RNOEffects_1.4.lha        Graphics/Tools            Image processing program.
Starfield_1.0.lha         System/Ambient/Blankers   Starfield is a screen b...
Vim_8.2.4424.lha          Text/Edit                 A highly configurable t...
(snx)

[Meldung: 21. Aug. 2022, 07:18] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Aug.2022



WHDLoad: Neue Pakete bis 20.08.2022
Mit WHDLoad können Spiele, Szene-Demos und Intros von Cracker-Gruppen, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, auf der Festplatte installiert werden. Die folgenden Installationspakete wurden bis zum 20.08.2022 hinzugefügt: (snx)

[Meldung: 21. Aug. 2022, 07:18] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2022



Printmagazin: Vierte Ausgabe der "Amiga Germany" erhältlich
"Amiga Germany" hat seinen Ursprung in einer gleichnamigen Facebook-Gruppe, das Magazin im A5-Format kümmert sich schwerpunktmäßig um die Spiele- und Demo-Szene auf dem Amiga. Die vierte Ausgabe umfasst 52 Seiten und beinhaltet folgende Themen:
  • Highscore Bundesliga
  • Monkey Island 1 und 2
  • Interview mit Ron Gilbert
  • Re-play Review “Lethal Excess”
  • Gast Re-play Review „Cannon Fodder“
  • Interessanten Bericht über Boxart von Celal Kandemiroglu und Roger Dean
  • Bericht über die vergangenen Demo Partys und Produktionen
  • Exklusive Infos von Richard Löwenstein zum kommenden Game Reshoot Proxima 3
  • Amiga ohne Amiga: Der MiSTer
Das Heft kostet 2,99 ¤ (zzgl. 1,60 ¤ Versand). (dr)

[Meldung: 20. Aug. 2022, 15:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2022



Amiga Assembler für Anfänger: Let's Make an Amiga Game Tutorial 15
'Prince', Gründer der Gruppe 'Phaze101', streamt auf Twitch in Englisch den Assemblerprogrammierkurs "Corso completo di programmazione assembler in due dischi" und lädt die jeweiligen Folgen zeitversetzt auf YouTube hoch (amiga-news.de berichtet regelmäßig).

In einem weiteren Tutorial Amiga Assembly For Beginners - Lets Make an Amiga Game erläutert Prince nun an konkreten Beispielen, wie man mit Assembler ein Spiel schreiben kann. Hier wurde der 15. Teil veröffentlicht. (dr)

[Meldung: 20. Aug. 2022, 10:01] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2022



Video: Kurzer Überblick über die Geschichte der Commodore-Logos
Der YouTube-Kanal "Commodore History" gibt einen kurzen Überblick über die Geschichte der Commodore-Logos, die von dem Unternehmen verwendet wurden: beginnend im Jahr 1958 als Commodore Portable Typewriter Company Limited über die Entwicklung des berühmten "Hühnerlippen"-Logos im Jahr 1965, als das Unternehmen noch Commodore Business Machines (Canada) Limited hieß, bis hin zu seinem Niedergang im Jahr 1994 als Commodore International Limited. (dr)

[Meldung: 20. Aug. 2022, 08:28] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Aug.2022



Linux: Stabiler Langzeit-Kernel 5.10.133 für AmigaOne X1000/X5000
Parallel zu den aktuellen Kerneln (amiga-news.de berichtete), stellt Christian 'xeno74' Zigotzky auch die jeweils neueste Version des stabilen Langzeit-Kernels für den AmigaOne X1000 und X5000 zur Verfügung. Er eignet sich für alte Linux-Distributionen, die nicht mit den neuesten Kerneln funktionieren, wie zum Beispiel Ubuntu 10.04, oder wenn Nutzer Probleme mit den neuesten Kerneln haben.

Download: linux-image-5.10.133-X1000_X5000.tar.gz (71 MB) (dr)

[Meldung: 20. Aug. 2022, 06:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 3 ... <- 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 -> ... 20 549 1083 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Was ist mit der Dynatech-Meldung passiert?
AmigaPortal Herbstgewinnspiel 2022
Personal Paint 7.1, WordWorth 7.01
Qemu AmigaOs4.1/Morphos
AmigaOS 4.1 Update 2 unter WinUAE
.
 Letzte Top-News
.
Amiga-Emulator: Amiberry 5.4 (01. Okt.)
Amiga37: Informationen zu den Ausstellungsständen (Update 3) (24. Sep.)
DTP: Pagestream 5.1.2 Update für Windows und MorphOS (06. Sep.)
MorphOS: Webbrowser Wayfarer 4.0 (30. Aug.)
USB-Stick/Schlüsselanhänger in Amiga-1200 und A500-Optik (29. Aug.)
Turbokarten-Projekt: Weitere Infos zu Ersatzprojekten der Buffee-Entwickler (28. Aug.)
ACube Systems: Auslieferung der Sam460LE-Boards Ende September (10. Aug.)
AmigaOS 4.1: Enhancer Software 2.2 (09. Aug.)
MorphOS: TinyGL-Update V2202-08-05 (06. Aug.)
AmigaOS 4: M.A.C.E. Tower Defense (05. Aug.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.