amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

16.-17.10.21 • AmiWest • Sacramento (USA)
05.-07.11.21 • Amiga-Meeting Nord • Neumünster

13.Sep.2021



Amiten Team: Download mehrerer Spiele
Das Amiten Team bietet mehrere ehemals kommerzielle Spiele zum Download an. Der Preis kann vom Nutzer selbst festgelegt werden, ein kostenloser Download ist somit ebenso möglich. Die verfügbaren Spiele:
(dr)

[Meldung: 13. Sep. 2021, 11:42] [Kommentare: 8 - 17. Sep. 2021, 08:57]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Sep.2021



MorphOS: Web-Browser Wayfarer 2.6
Jacek 'jacadcaps' Piszczeks Web-Browser Wayfarer liegt nun in der Version 2.6 vor. Neben der Verknüpfung mir OpenSSL 3.0 wurden einige störende Fehler bereinigt, die Nutzer gemeldet hatten: So wurden auf verschiedenen GitHub-Seiten nur graue Balken anstatt der Texte angezeigt. Ebenso stürzte Wayfarer ab, sobald man auf bahn.de eine Verbindung suchen wollte. Neu eingeführt werden mit Version 2.6 die Web- und Download-Benachrichtigungen via Magic Beacon. Nähere Erläuterungen zu diesem Benachrichtigungssystem findet man auf geit.de. Die Änderungen im Detail:
  • Implemented Web Notifications and Download notifications via Magic Beacon. See the FAQ for more information
  • Added browser tab pinning (via tab context menu). Disables tab close button and hotkeys
  • Use Clipboard unit 1 for HTML paste operations like Odyssey does
  • Linked against OpenSSL 3.0
  • Fixed a WebAudio crash on bahn.de
  • Enabled Intersection Observer (fixes github.com)
  • Fixed an issue which caused some of the settings to display wrong state when opening settings for a given host directly from the menu
(dr)

[Meldung: 12. Sep. 2021, 16:59] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Sep.2021



Aminet-Uploads bis 11.09.2021
Die folgenden Pakete wurden bis zum 11.09.2021 dem Aminet hinzugefügt:
RNOXfer.lha              comm/tcp   3.4M  MOS Graphical FTP/FTPS/SFTP client
RNOXfer_68k.lha          comm/tcp   2.8M  68k Graphical FTP/FTPS/SFTP client
RNOXfer_OS4.lha          comm/tcp   3.8M  OS4 Graphical FTP/FTPS/SFTP client
boingdemo.i386-aros.lha  demo/intro 4.9M  x86 A recreation of the Amiga Boi...
boingdemo_os4.lha        demo/intro 4.5M  OS4 A recreation of the Amiga Boi...
ZnitDemo1991.adf         demo/intro 880K  68k DebutDemo by Znit (1991)
aqb.lha                  dev/basic  185K  68k A BASIC Compiler+IDE for Amig...
oberon-risc-emu.lha      dev/obero  371K  MOS Emulator for the Oberon RISC ...
HippoPlayerIR.zip        docs/hard  28K   68k Wirelessly controlled HippoPl...
dsp3210.lha              driver/oth 405K  68k DSP 3210 drivers and tools
Africa.lha               game/board 303K  68k Conversion of 3W board game
AfricaMOS.lha            game/board 345K  MOS Conversion of 3W board game
Africa-OS4.lha           game/board 351K  OS4 Conversion of 3W board game
AmiArcadia.lha           misc/emu   4.3M  68k Signetics-based machines emul...
AmiArcadiaMOS.lha        misc/emu   4.6M  MOS Signetics-based machines emul...
AmiArcadia-OS4.lha       misc/emu   4.8M  OS4 Signetics-based machines emul...
AmiVms.lha               misc/emu   3.2M  68k Simulates OpenVMS commands
DKTr-Speech-ACEpansio... misc/emu   25K   MOS ACEpansion plugin for ACE CPC...
PlayCity.ACEpansion.lha  misc/emu   17K   MOS ACEpansion plugin for ACE CPC...
TMPI-Speech.ACEpansio... misc/emu   18K   MOS ACEpansion plugin for ACE CPC...
Willy.ACEpansion.lha     misc/emu   27K   MOS ACEpansion plugin for ACE CPC...
Nifty3.2.lha             pix/misc   5K        new mouse pointer preset for ...
fxblankers.lha           util/blank 53K   MOS Effectful screenblankers for ...
IconLib_46.4.lha         util/libs  1.1M  68k free icon.library in optimize...
Alltests.zip             util/misc  276K  68k Automated Amiga Test Program
TestProgram.zip          util/misc  119K  68k Versatile Amiga Test Program
(snx)

[Meldung: 12. Sep. 2021, 06:26] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Sep.2021



OS4Depot-Uploads bis 11.09.2021
Die folgenden Pakete wurden bis zum 11.09.2021 dem OS4Depot hinzugefügt:
boingdemo.lha            dem/int 4Mb   4.0 A recreation of the Amiga Boing ...
hogwagen.lha             dem/int 175kb 4.0 4K source intro
amiarcadia.lha           emu/gam 5Mb   4.0 Signetics-based machines emulator
africa.lha               gam/boa 351kb 4.0 Conversion of 3W board game
doboing.lha              gra/ray 106kb 4.0 Generate Boing Ball 3D objects
rnoxfer.lha              net/ftp 4Mb   4.1 Graphical FTP/FTPS/SFTP client
mediavault.lha           net/mis 2Mb   4.1 Discover online radio stations
zitaftpserver.lha        net/ser 11Mb  4.1 A fast and secure FTP(S) server.
(snx)

[Meldung: 12. Sep. 2021, 06:26] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Sep.2021



MorphOS-Storage-Uploads bis 11.09.2021
Die folgenden Pakete wurden bis zum 11.09.2021 dem MorphOS-Storage hinzugefügt:
WakeUp.zip                Demoscene                 WakeUp.zip
AmiArcadia_28.1.lha       Emulation                 A Signetics-based machi...
Oberon_2016.1.lha         Emulation                 Emulator for the Oberon...
SDLPoP_1.22.lha           Games/Adventure           SDLPoP is an open-sourc...
OpenJazz_SDL2.lha         Games/Platform            OpenJazz is a free, ope...
RNOXfer_1.3.lha           Network/FTP               A graphical FTP client ...
fxBlankers_1.0.lha        System/Ambient/Blankers   Effectful screenblanker...
(snx)

[Meldung: 12. Sep. 2021, 06:26] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Sep.2021



Dungeon Crawler: 'Blade' veröffentlicht
Mark Sheeky schreibt zu seinem Spiel, das er ursprünglich 1996 veröffentlicht hatte:

"Blade war mein 20., letztes und ehrgeizigstes Spiel für den Amiga; eine erweiterte, isometrische Fortsetzung meines Rogue-like-Spiels Hilt. Die Entwicklung des Spiels dauerte über ein Jahr und wurde von einer in Schwierigkeiten geratenen Firma namens Alive Mediasoft veröffentlicht. Das Spiel wurde ohne meine Zustimmung veröffentlicht, und ich habe nichts erhalten. Da ich nicht in der Lage war, die Dinge in diesen sterbenden Jahren des Amigas weiter voranzutreiben, habe ich das Spiel kostenlos veröffentlicht.

Es wird im ADF-Format zur Verwendung mit Amiga-Emulatoren und im RP9-Format zur Verwendung mit Cloantos Amiga Forever und anderen RetroPlatform-Emulatoren geliefert. Das Spiel muss auf einer virtuellen Amiga-Festplatte installiert werden, daher enthalten die RP9-Dateien eine vorinstallierte Version von Blade. Die eigenständige Intro-Sequenz kann separat von einer der Discs angesehen werden."

(dr)

[Meldung: 11. Sep. 2021, 20:20] [Kommentare: 8 - 17. Sep. 2021, 09:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Sep.2021



Game Construction Kit: Scorpion Engine V2021.6.0
Die "Scorpion Engine" von Erik 'earok' Hogan soll die Entwicklung von Spielen ermöglichen, wobei die Engine selbst Closed Source, alle beigefügten Demos und Demospiele dagegen Open Source sind. Der Editor selbst läuft unter Windows. Grafiken werden als PNG-Dateien importiert, für das Erstellen von Levels wird der Editor Tiled eingesetzt. Für Sounds, Musiken und Animationen werden Amiga-Formate (mod, 8svx, anim5) genutzt.

Vor kurzem wurde die Version 2021.6.0 veröffentlicht, die Multiplayer für bis zu vier Spieler, Multiplex-Sprites, Transluzenzeffekten und mehr einführt, was in einem zugehörigen YouTube-Video demonstriert wird. (dr)

[Meldung: 11. Sep. 2021, 19:49] [Kommentare: 3 - 17. Sep. 2021, 13:23]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Sep.2021



Alinea Computer: Deluxe Collectors Edition von Slayers of High Toro/Turbo Tomato
Seit kurzem hat Alinea Computer die von Bitmap Soft vertriebenen Deluxe Collectors Editions von Slayers of High Toro und Turbo Tomato für jeweils 34,95 Euro im Angebot. (dr)

[Meldung: 11. Sep. 2021, 19:39] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Sep.2021
Jörg "Torque" Klopsch (ANF)


AmigaForever: Youtube-Tutorial zur Installation von AmigaOS 4.1
Vor kurzem hatte Amiga-Fan Jörg "Torque" Klopsch per YouTube-Video gezeigt, "wie man eine virtuelle Festplatte mit installiertem Betriebssystem "Workbench 3.1", "AmigaOS 3.5" und "Amiga OS 4.1" auf einem PC zum laufen bringt" (amiga-news.de berichtete). In einem neuerlichen YouTube-Video zeigt er ausführlich, wie man AmigaOS 4.1 Final Edition unter AmigaForever installiert. (dr)

[Meldung: 11. Sep. 2021, 19:08] [Kommentare: 4 - 16. Sep. 2021, 01:05]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Sep.2021



Startleiste: WBDock 2 V2.430 für AmigaOS 3.1 und höher (Update)
Thomas Rapp hat seine Startleiste 'WBDock 2' für AmigaOS 3.1 und höher im Stil von Toolmanager oder AmiDock auf Version 2.425 aktualisiert:
  • the MagicWB style can now have skinned edges
  • fixed starting project icons on WB V44+ with DOpus5 as WB replacement
  • preview of the dock app SDK included (unfinished)

Update: (21:56, 13.09.21, dr)

Auf einen Fehler durch unseren Leser 'yelworC' hingewiesen, der entstehen konnte, wenn Workbench-Icons auf das Dock gezogen wurden, hat Thomas Rapp diesen umgehend behoben und die neue Version 2.430 auf seiner Webseite veröffentlicht. (dr)

[Meldung: 11. Sep. 2021, 19:02] [Kommentare: 6 - 13. Sep. 2021, 21:31]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Sep.2021
Amigaworld.net (Forum)


Video: 10 Minute Amiga Retro Cast #108 - Mainboard ReAmiga 3000
In der 108. Ausgabe seines Videocasts 10MARC zeigt Douglas Compton das Ersatz-Mainboard ReAmiga 3000 von John "Chucky" Hertell (amiga-news.de berichtete) und erzählt von seinen Erfahrungen damit.

Eigene Aufnahmen hatte der Entwickler bereits im August und Oktober 2019 veröffentlicht. (snx)

[Meldung: 11. Sep. 2021, 06:10] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Sep.2021



RTG-Treiber: P96 v3.1.2
Erst vor wenigen Wochen hatte Individual Computers seinen Grafikkartentreiber P96 auf die Version 3.1.1 aktualisiert und damit die in Version 3.1.0 eingeführten Fehler korrigiert. Nun wurde abermals ein Bugfix-Update hinterhergeschoben. Änderungen:
  • Fix: Falls die Anzeige von einem Screen umgeschaltet wurde, der nicht in der Display-Kette ("chain") zum nativen Ausgang des Amiga war, hat P96 den Monitor-Umschalter der Karte nicht betätigt, so dass die Ausgabe nicht angezeigt wurde (schwarzer Bildschirm).
  • 320x240 und 320x200 Mode Parameter zu P96Mode hinzugefügt
  • In den Vesa mode Parametern in P96Mode fehlte die Information über sync Polarität - die wurde nun hinzugefügt.
  • Fix: Falls das Reservieren von weiterem Speicher für das Ziehen von Screens nicht geklappt hat, hat P96 V3.1.1 einfach versagt. V3.1.2 geht in diesem Fall nun den "alten" Weg, den Viewport zu setzen, und diesen per Umweg über den Systemspeicher neu aufzubauen.
  • Fix: Falls eine Grafikkarte die Verfügbarkeit eines Blitters nicht für P96 ersichtlich gemacht hat, hat die Umstrukturierung des Speichers möglicherweise ganz versagt, so dass Screen dragging möglicherweise gar nicht funktioniert hat. Dies betraf im Speziellen auch die ZZ9000 welche einen Blitter hat, dies jedoch nicht korrekt kommuniziert.
  • Falls der native Grafikausgang des Amiga keinen sichtbaren Screen anzeigt, wird er nun ausgeschaltet und die Hintergrundfarbe auf schwarz gesetzt.
  • Flickerfixer werden nur noch ausgeschaltet, wenn eine Grafikkarte in der Display chain aktiv wird. Andernfalls wird die Ausgabe des Amiga-Chipsets nicht verändert.
  • Falls für einen Monitor kein aktiver Screen mehr ausgegeben wird, wird er nun ausgeschaltet (Inhalte gelöscht).
  • Fix: Falls die vorderste Bitmap alloziert wurde, wurden nur die erste und die letzte Bitmap aus dem Speicher migriert, wenn kein Blitter für diese Operation verfügbar war. In diesem Fall werden nun alle Bitmaps migriert.
  • Die picasso96api.library gibt nun den big-endian Modes von CVisionPPC eine höhere Priorität, so dass Programme, die eine gewisse Reihenfolge erwarten ohne die Liste wirklich zu prüfen, trotzdem funktionieren können.
  • Die gleichen Änderungen wurden an der emulation.library gemacht, welche für die Emulation der VillageTronic API und der Cybergraphics API verantwortlich ist.
  • Bitte beachten SIe, dass die zwei oben genannten Änderungen zwar die big-endian Modes zu bevorzugten Modes macht, aber diese nicht in allen Situationen wirklich verfügbar sind. Im Detail: Wenn GRANTDIRECTACCESS gesetzt ist, sind Modes mit einem "aperture switch" nicht verfügbar. Dazu gehört der ARGB mode auf der CVisionPPC, welcher erst verfügbar wird, wenn GRANTDIRECTACCES nicht gesetzt ist.
  • Die CGfx Emulation hat die Tiefe der ARGB Modes mit 32bit angegeben, obwohl die originale CGfx API eine Tiefe von 24 Bit angibt. Dies wurde behoben, und Alpha wird aus Emulations/Kompatibilitätsgründen nicht mehr in die Berechnung der Tiefe einbezogen.
  • Einige Programme scheinen die Funktion LoadView(NULL) im supervisor mode aufzurufen. Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nicht als supervisor aufgerufen werden darf. P96 fügt nun einen Workaround hinzu, der einigen Code im Supervisor mode ausführt. (*)
  • Das P96 Installer Script setzt nun explizit den Benutzerlevel auf "Intermediate" bevor gefragt wird, ob die Software wirklich installiert werden soll. Dies ist notwendig, weil die Angabe "Anfänger" diese Frage überspringt, so dass in einer Endlosschleife auf die Antwort gewartet wird.
Bitte beachten Sie, dass dieses Update an einigen Stellen Workarounds hinzufügt, die versuchen, schlecht programmierte Software zur Funktion zu überreden. Speziell (*) war ein Versuch, Demos ans Laufen zu bringen, die einen falschen Funktionsaufruf machen. Dieser Versuch ist leider nicht gelungen. Wir erinnern daher daran, dass man Fehler besser an der Quelle beheben sollte: Kontaktieren Sie die Autoren der Software, welche nicht funktioniert, denn es ist unmöglich, die Fehler anderer Leute in P96 zu beheben. (dr)

[Meldung: 11. Sep. 2021, 03:43] [Kommentare: 12 - 15. Sep. 2021, 10:29]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Sep.2021



Amiga-Emulator für MacOS: vAmiga 1.1 Beta 1
Ende Mai veröffentlichte der Entwickler Dirk Hoffmann die Version 1.0 seines Amiga-Emulators für MacOS. Zu seiner nun veröffentlichten neuen Version 1.1 Beta1 schreibt er folgendes:

"In den letzten Wochen habe ich viel an der Codebasis von vAmiga und VirtualC64 gearbeitet. Mein Ziel war es, die Codebasen beider Emulatoren so weit wie möglich anzugleichen, was mir auch weitgehend gelungen ist. Dieser Aufwand wird die Wartung beider Emulatoren in Zukunft erleichtern. Im Zuge des Refactorings wurden viele interne Änderungen vorgenommen, die für den Benutzer nicht sichtbar sind. Aufgrund der weitreichenden Änderungen ist es jedoch wahrscheinlich, dass sich der eine oder andere Fehler eingeschlichen hat. Aus diesem Grund wird die neue Version zunächst als Betaversion veröffentlicht.

Die größte Änderung aus Sicht des Anwenders ist der neu hinzugefügte Drop-Layer, der sich automatisch einfügt, wenn eine Mediendatei (ADF, DMS, etc.) in den Emulator gezogen wird. Das Wechseln von Datenträgern ist jetzt noch einfacher, als es in der alten Version schon war.

Last but not least wurde die Geschwindigkeit des Emulators optimiert. Im Warp-Modus läuft vAmiga 1.1 bis zu 15% schneller als die Vorgängerversion." (dr)

[Meldung: 10. Sep. 2021, 16:49] [Kommentare: 2 - 11. Sep. 2021, 15:08]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Sep.2021
Commodore News Page


Single-Screen-Plattformer: 'Inca Man' V1.1 veröffentlicht
Erst vor wenigen Tagen hatte Amiten (u.a. Cocoa Banana, Parallel Worlds 2) den Single-Screen-Plattformer 'Inca Man' (Video) veröffentlicht und dafür nun ein Update auf die Version 1.1 mit den folgenden Änderungen nachgeschoben:
  • Fixed lives counter.
  • Fixed colour to bat, vampire and wrong pixel to player 2.
  • Added 2 New game speeds/difficulties : Easy Mode and Super Easy(Slow) for kids.
  • Added TIME OVER.
  • Added PDF manual in English.
  • Added PDF manual in Español.
(dr)

[Meldung: 10. Sep. 2021, 16:30] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Sep.2021



MUI-basierter SFTP/FTP(S)-Client: RNOXFER 1.3 für AmigaOS 3/4 und MorphOS
Wie mit der Veröffentlichung des PDF-Anzeigers RNOPDF angekündigt, hat der Entwickler jPV^RNO' seinen FTP-Client 'RNOXFER' auf die Version 1.3 aktualisiert, die im Vergleich zur vorherigen Version unter anderem nun auch das SFTP-Protokoll unterstützt. Ebenso sind ab sofort auf seiner Website ein Tutorial und ein Video zur besseren Erläuterung des Funktionsumfangs abrufbar. Detaillierte Änderungen der Version 1.3:
  • Added support for the SFTP protocol
  • Added support for large files
  • Added an option to use graphic enhanced buttons in the program GUI
  • Transfer speeds are displayed in the progress gauge
  • Added an option to show directory names in bold text
  • Directory creating failures are handled better
  • Fixed handling of links with the full path
  • Added an option to verify uploads
  • Added selection information within the status line
  • Status line indicates if the selected files are equal on both sides
  • Better URL encoding when copying URLs to the clipboard
  • Pattern selection interprets #? as a wildcard now
  • More verbose delete requester
  • Added a password requester if no password is set when connecting
  • Added a command line argument for the passive mode (defaults to pasv now)
  • Minor tweaking
(dr)

[Meldung: 09. Sep. 2021, 12:18] [Kommentare: 18 - 14. Sep. 2021, 17:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Sep.2021



fxBlankers: Bildschirmschoner für MorphOS
Stephan Blixth von OnyxSoft schreibt zur Veröffentlichung der 'fxBlankers': "Ich wollte lernen, wie man ein paar coole Blankers für MorphOS macht. Im SDK für MorphOS gab es einige grundlegende Beispiele, wie man den Rahmen usw. erstellt, die eine wirklich gute als Basis lieferten. Und da ich kein Demo-Coder bin, erinnerte ich mich, dass es in der AROS-Distribution einige coole Effekte gab. Ich habe einige von ihnen als Grundlage für diese effektvollen Blankers verwendet."

In Version 1.0 sind die drei Bildschirmschoner 'DawaFire', 'Fireworks' und 'Flamme' enthalten. Diese müssen nach System:Classes/Blankers kopiert werden.
Der Quellcode ist auf GitHub verfügbar. (dr)

[Meldung: 09. Sep. 2021, 08:31] [Kommentare: 1 - 09. Sep. 2021, 10:31]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Sep.2021
Amigans


AmigaOS 4: MediaVault 1.3.0
MediaVault ist eine Open Source Desktopanwendung für AmigaOS 4, mit deren Hilfe man Online-Radiostationen streamen kann. Dafür wird ein externer Abspieler wie AmigaAmp und die jansson.library v2.12.1 benötigt. Änderungen der Version 1.3.0:
  • Added
    • Added right sidebar with station info and avatar image, wherever the image is available
    • Added a new menu item to check for newer versions and start a selfupdate, if the user approves it. There is a way to see the latest changes before update.
    • Added a new message in case the "Discover More" button is clicked and no more stations were found
  • Fixed
    • Now the radio list is cleared if the search criteria change and no radio stations are found
    • Now the list is not cleared if the "Discover More" button is clicked and no more stations were found
    • Fixed a possible crash on window closing
  • Changed
    • Dropped oo.library network support for libcurl, which more mature and has a lot more options and features. Unfortunately that increased the executable size a lot.
    • Now oo.library and AmiSSL are not required
    • Fixed the version string to include the application name
    • Added a play button at the right sidebar which is enabled as soon as the user selects a radio station. By clicking it the radio will be loaded at the default player. The double click on the radio list was disabled.
    • On every request of radio stations, a list of 100 stations are returned and listed
(dr)

[Meldung: 08. Sep. 2021, 18:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Sep.2021
Amigans


SkillGrid: CD32-Tester für neue Routinen gesucht (Update)
Ende April 2019 veröffentlichte Simone 'saimo' Bevilacqua mit 'SkillGrid' ein abstraktes, vertikales Shoot'em up.Momentan arbeitet er an der Version 1.1 und hat dafür eine neue Amiga CD³² NVRAM-Routine geschrieben. Diese läuft auch problemlos unter WinUAE, er benötigt aber Tester mit realen CD32-Geräten. Dafür hat er ein erläuterndes YouTube-Video als auch die entsprechende Testsuite NVRAMRTS.lha (11kB) veröffentlicht. Jegliches Feedback ist willkommen.

Update: (07:18, 10.09.21, dr)
Simone hat ein neues Erläuterungsvideo hochgeladen, der Link wurde entsprechend angepasst. (dr)

[Meldung: 08. Sep. 2021, 18:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Sep.2021
Jörg "Torque" Klopsch (ANF)


WinUAE: Youtube-Tutorial zur Installation von AmigaOS 3.1/3.5/4.1
Amiga-Fan Jörg "Torque" Klopsch zeigt in seinem neuesten YouTube-Video, "wie man eine virtuelle Festplatte mit installiertem Betriebssystem "Workbench 3.1", "AmigaOS 3.5" und "Amiga OS 4.1" auf einem PC zum laufen bringt." (dr)

[Meldung: 08. Sep. 2021, 12:14] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Sep.2021



Amiga-kompatibles Joypad 'Protopad': Entwicklerdokumentation verfügbar
Der bekannte C64-Anbieter Protovision ist nach erfolgreicher Schwarmfinanzierung dabei, neue, speziell für den C64 entwickelte, aber ebenso Amiga kompatible 'Next-Generation'-Joypads zu bauen: Den Protopad. Nachdem Ende Mai noch über ein Redesign nachgedacht wurde, veröffentlichten die Entwickler nun die Entwicklerdokumentation.

Die wichtigsten Features von Protopad:
  • 100% Kompatibilität zu bestehenden Spielen
  • Ein Steuerkreuz und *8* Knöpfe
  • Die Knöpfe sind für Standardfälle vorbelegt, können aber von neuen Spielen komplett individuell genutzt werden
  • Ein Knopf emuliert 'hoch' (im Kompatibilitätsmodus)
  • Voll kompatibel zu Spielen, die die beiden Extraknöpfe des DB-9/Cheetah Annihilator Joysticks unterstützen (Double Dragon, Turbo Charge, Paradroid Redux, Robocop 2, Super Mario Bros...)
  • Schnelle und einfache Abfrage ohne Lags
  • Mit CIA-Schutz: kann im Betrieb angeschlossen/abgenommen werden
  • korrosionsfreie Goldkontakte
  • Auch kompatibel zu Amiga oder Atari
Download der Entwicklerdokumentation: Protopad_Development_Guide_1.4.zip (284 kB)
(dr)

[Meldung: 08. Sep. 2021, 12:07] [Kommentare: 8 - 13. Sep. 2021, 10:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Sep.2021
Discord


RxEnv: Werkzeuge für die ARexx-Entwicklungsumgebung (Update)
Carl Svensson hatte sich bereits in der Vergangenheit ausführlich mit der ARexx-Programmiersprache beschäftigt und zum Beispiel einen minimalistischen GUI 'mp3Play' für den MP3-Player "MPEGA" oder einen kleinen WWW-Server 'gW3S' veröffentlicht. Diese sind mittlerweile nicht mehr verfügbar, da, wie der Autor uns erklärte, er sie für den heutigen Gebrauch überarbeiten müsste, er dazu aber teilweise gar nicht mehr die benötigte Hardware - Stichwort Netzwerkkarte - besitzt.

Nun hat er mit RxEnv Werkzeuge für die ARexx-Entwicklungsumgebung veröffentlicht. Er schreibt dazu:

"Das Programmieren in ARexx auf dem Amiga kann sehr viel Spaß machen. Es ist nach modernen Maßstäben eine schrullige kleine Sprache, dennoch finde ich, dass sie eine höchst angenehme Erfahrung ist. Dennoch, ARexx wurde 1987 geboren, und es fehlen viele der Annehmlichkeiten, die wir bei der Arbeit mit jüngeren Skriptsprachen als selbstverständlich ansehen.

Ich hatte immer das Gefühl, dass es sehr unter der Unfähigkeit leidet, andere Skripte einzubinden, die es dem Programmierer erlauben, eine kleine Bibliothek von Funktionen zu erstellen, die die eingebauten Funktionen ergänzen können. Außerdem vermisse ich häufig eine 'Read', 'Eval', 'Print Loop'.

Der beste Weg, dies zu beheben, ist natürlich, das Problem selbst zu lösen: Mit einem Präprozessor und einem REPL.

Der Präprozessor ermöglicht die Einbindung von ARexx-"Modulen" - Sammlungen von nativen ARexx-Funktionen - in andere ARexx-Skripte.

Die REPL unterstützt mehrzeilige Anweisungen (so genannte "Buffer"), druckt automatisch das Ergebnis jeder einzelnen Anweisung, die einen Wert zurückgibt, und fängt Fehler ab, ohne den aktuellen Variablenbereich zu berühren. Die REPL selbst ist in ARexx geschrieben und sollte auf jedem Amiga laufen, der ARexx ausführen kann."

Die Version 1.0 von RxEnv wurde unter der GPL 3.0 Lizenz veröffentlicht. Download: RxEnv10.lha (35 kByte)


Update: (12:03, 09.09.21, dr)
Da es offensichtlich einige Unklarheiten bezüglich der Erläuterungen und der Verwendung von RxEnv geben, hat der Autor folgendes für unsere Leser ausgeführt (das Original findet sich in der englischen Meldung):

"Der Hauptunterschied zwischen rxpp und externen Funktionen besteht darin, dass bei rxpp die eingeschlossenen Funktionen den Geltungsbereich des einschließenden Skripts behalten. Das bedeutet, dass eingeschlossene Funktionen Zugriff auf Stämme/Verbindungen und andere globale Variablen haben und dass sie SIGNAL, OPTIONS, NUMERIC, ADDRESS usw. gemeinsam nutzen." (dr)

[Meldung: 07. Sep. 2021, 19:46] [Kommentare: 7 - 10. Sep. 2021, 18:05]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Sep.2021
Andreas Magerl (ANF)


Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 152
Die deutsche und englische Ausgabe 152 (September/Oktober 2021) des Printmagazins Amiga Future ist erschienen und kann direkt bei dessen Redaktion und im Amiga-Fachhandel bestellt werden.

Zu den Themen des Hefts gehören Reviews zu "Bean versus the Animator", "Turbo Tomato" und "Silk Dust". (snx)

[Meldung: 07. Sep. 2021, 19:02] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 15 476 942 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
ASL Patch - was ist das?
Ordnung im System
Auflösung von Restposten
[GER] Video Tutorials über das Emulieren mit WinU...
Yam-Upgrade - AmiSSL
.
 Letzte Top-News
.
Hollywood: APK Compiler 4.0 veröffentlicht (19. Sep.)
MorphOS: Web-Browser Wayfarer 2.6 (12. Sep.)
RTG-Treiber: P96 v3.1.2 (11. Sep.)
Verschlüsselungsprotokoll: AmiSSL 4.10 (AmigaOS 3/4) (26. Aug.)
Tetris-Klon: Crazy Columns 1.02 (23. Aug.)
RTG-Treiber: P96 v3.1.1 (20. Aug.)
MorphOS: Web-Browser Wayfarer 2.4 (17. Aug.)
Web-Browser: IBrowse 2.5.5 (15. Aug.)
Zeitschriften-Archiv: Amiga Future Archive DVD #5 (14. Aug.)
Neuauflage des Amiga 500: THEA500 Mini (10. Aug.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.