amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

14.-16.02.20 • AmigaWinterTreffen • Großensee

30.Mär.2009
Amigaworld.net (Forum)


AmigaOS 4: Cinnamon Writer 0.61 (Betaversion)
Claus Deslers Cinnamon Writer ist eine SDL-basierte Textverarbeitung für AmigaOS 4. Die Zielsetzung des Programmierers ist es, eine kompakte, effiziente Textverarbeitung mit den meistbenutzten Funktionen bereitzustellen.

Die nun veröffentlichte Betaversion 0.61 ist nach Angaben des Autors schneller und verfügt über mehrere nicht näher genannte neue Funktionen. (snx)

[Meldung: 30. Mär. 2009, 16:36] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2009
Andreas Magerl (ANF)


Amiga Future: Erfahrungsbericht zu AmigaOS 4.1 auf dem Sam440ep
Alexander Riedel hat einen deutschen Erfahrungsbericht zu AmigaOS 4.1 auf dem Sam440ep-Board geschrieben. Der Artikel kann unter dem Titellink in der Artikel-Datenbank der Amiga Future gelesen werden. (snx)

[Meldung: 30. Mär. 2009, 15:01] [Kommentare: 10 - 03. Apr. 2009, 18:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mär.2009
Amigaworld.net (Forum)


Instant Messenger: SabreMSN 0.43
James 'jahc' Carroll stellt ein weiteres Update seines Instant Messengers für das MSN-Netzwerk für AmigaOS, AmigaOS 4 und AROS zur Verfügung.

In der Version 0.43 wurde das Problem behoben, dass bei der Nicht-Verwendung von Tabs Smilies nur ins erste Fenster eingefügt werden konnten. (snx)

[Meldung: 29. Mär. 2009, 08:50] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mär.2009
Amigaworld.net (Webseite)


Individual Computers: Neue Indivision-Modelle und Speichererweiterung A603
Pressemitteilung Wie im Januar dieses Jahres angekündigt, hat diese Woche die Auslieferung unseres Flickerfixers "Indivision AGA" für den Amiga 4000 (Desktop-Version) und das Amiga CD³² begonnen. Um einen nahezu zeitgleichen Verkaufsstart in dieser Woche auf der ganzen Welt zu erreichen, wurden unsere Händler in den USA zu einem früheren Zeitpunkt beliefert. Die ersten Kunden in den USA und Deutschland haben bereits ihr vorbestelltes Exemplar erhalten, die Lieferung an Kunden in Schweden und England beginnt heute.

Indivision AGA ermöglicht es, die Grafikausgabe des Amiga auf modernen Monitoren und Flachbildschirmen darzustellen. Dabei ist der Benutzer nahezu vollkommen frei in der Wahl des Bildschirmes, da Indivision AGA nicht einfach nur die Bildwiederholfrequenz verdoppelt, sondern auch PAL-Screenmodes in mehr als 60 Hz flimmerfrei darstellen kann. In jedem Screenmode wird die volle Farbtiefe von 24 Bit dargestellt.

Indivision AGA kostet im Handel 129 Euro (UVP) und ist ab sofort bei unseren Handelspartnern weltweit lieferbar. Es freut uns besonders, mit Relec Hardware and Software einen neuen Partner in der Schweiz gefunden zu haben, der auch französische Bedienungsanleitungen liefert.

Indivision ECS in Entwicklung

Die nächste Version unseres beliebten Flickerfixers wird für die Amiga-Modelle mit OCS- und ECS-Chipsatz gebaut. Da die alten Chipsätze nur mit einer Farbauflösung von 12 Bit (4096 Farben) arbeiten, erwarten wir einen etwas günstigeren Preis für dieses Modell, das in die Amiga-Modelle A500, A600 (Speichererweiterung A603 erforderlich), A1000, A2000 und A3000 passen soll. Alle bekannten technischen Daten von Indivision AGA werden vorraussichtlich beibehalten; so wird Indivision ECS der erste Flickerfixer, der in allen Screenmodes eine Bildwiederholrate von mehr als 60 Hz ausgeben kann. Auch die S-Hires-Auflösung des ECS-Chipsatzes wird vollständig wiedergegeben. Indivision ECS wird auf dem Denise-Chip des Zielcomputers installiert. Wir erwarten den ersten Prototypen von Indivision ECS in ca. drei Monaten.

Neue Speichererweiterung A603 für den Amiga 600

Im Jahr 2006 haben wir bereits eine Speichererweiterung für den kleinsten Amiga, den A600, vorgestellt. Zu unserer großen Überraschung ist die Nachfrage nach dieser Erweiterung weiterhin hoch, so dass wir nicht nur eine neue Auflage, sondern eine Weiterentwicklung auf den Markt bringen. Die neue Erweiterung bietet 1 MB zusätzliches Chip-Ram, eine Echtzeituhr und einen Uhrenport zum Anschluss von A1200-Erweiterungen. Zusätzlich bietet die A603 einen Sockel für den Anschluss von Indivision ECS. Die neue Speichererweiterung ist ab Ende April 2009 bei unseren Handelspartnern für 39,90 Euro (UVP) erhältlich. Für den Betrieb der Echtzeituhr ist eine Knopfzelle vom Typ CR2032 erforderlich, die nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die Installation erfordert mechanische Arbeiten am Abschirmblech des Computers.

Chameleon verzögert

Das neue Multifunktions-Cartridge für den C64 mit Flickerfixer, Speichererweiterung, Floppy-Emulation, Freezer- und Turbo-Funktion hat in der Entwicklung bereits mehrfach Änderungen erfahren, die die Serienproduktion verzögern. Leider wurden wir auch von mehreren Halbleiter-Herstellern mit sehr hohen Lieferzeiten enttäuscht, so dass wir kurzfristig weitere Änderungen machen mussten, um eine zeitnahe Produktion zu ermöglichen. Die Entwicklung läuft auf Hochtouren und ist nun nicht mehr von Lieferzeiten abhängig. Wenn Sie Chameleon schon vor Erscheinung testen möchten, so ist dies mit dem C-One möglich, ein Chameleon-Core steht zum kostenlosen Download zur Verfügung. (snx)

[Meldung: 28. Mär. 2009, 16:13] [Kommentare: 36 - 17. Apr. 2009, 18:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mär.2009



Datenbank: MUIbase 2.8
Steffen Gutmann stellt ein Update seiner relationalen, programmierbaren Datenbank MUIbase zur Verfügung. Änderungen in Version 2.8:
  • Window buttons always open windows (rather than open/close windows) on all systems
  • Include Check.mb (project for unit testing) in the binary distribution
  • New images for welcome window, about dialog, window title and window buttons (thanks to Christoph and Sebastian Pölzl)
  • New PNG and Glow icon set (thanks to and Pascal Marcelin)
  • Support for 64 bit Linux
  • Improved performance for importing records
  • Reworked the 'paths relative to dir of project' implementation
  • Improved character codeset conversion. Encoding of text files is auto-detected as one of UTF-8, locale encoding, or ISO-8859-1. Conversion errors are reported as warnings.
  • Several bug fixes

Die MUIbase-Distribution enthält Portierungen für AmigaOS 3, AmigaOS 4 und MorphOS, eine AROS-Umsetzung wird erfahrungsgemäß in Kürze nachgereicht. (cg)

[Meldung: 28. Mär. 2009, 14:56] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mär.2009
Björn Berz (ANF)


HomeCon - Homecomputer- und Konsolentreffen im Rhein-Main-Gebiet (25. April)
Pressemitteilung Die HomeCon ist ein Treffen von Homecomputer- und Telespiel-Begeisterten jeder Altersgruppe im Rhein-Main-Gebiet. Man trifft sich - mit oder ohne Geräte - in lockerer Atmosphäre zum Austausch von Erfahrungen, zum Spielen an den alten Geräten und zum persönlichen Kennenlernen.

Willkommen ist jede Art von alter Hardware. Vom alten Pong über das Atari VCS bis zur Playstation 1: Alles was Spaß macht!

Einige Probleme mit den alten Schätzchen lassen sich am besten lösen, wenn man es von jemandem gezeigt bekommt, der sich damit auskennt. Platz dafür gibt es in ausreichender Menge. Geräte mitzubringen ist also erwünscht!

Der Ruf wurde immer lauter, ein Treffen im Rhein-Main-Gebiet abzuhalten. Die kostenlose HomeCon bietet erstmals den Rahmen für solch ein Treffen.

Gäste, die einfach nur neugierig sind und mal schauen wollen, wie die Computerisierung der heimischen vier Wände begann, oder den Reiz von Spielen erleben wollen, die auch ohne aufwändige 3D-Grafiken Spielspaß ohne Ende bereiten, die sind ebenso willkommen wie die echten Fans.

Anmeldung über die Homepage erwünscht. (snx)

[Meldung: 28. Mär. 2009, 06:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mär.2009



AmigaOS 4: Web-Browser OWB 3.9 (Update)
Jörg Strohmayer stellt ein Update seiner Portierung des Origyn Web Browser zur Verfügung. OWB 3.8 unterstützt jetzt Datei-Downloads, die weiteren Änderungen in dieser Version sind dem Changelog zu entnehmen.

Direkter Download: OWB.lha (11,6 MB)

Update: (30.04.2009, 15:00, cg)

Inzwischen steht Version 3.9 zur Verfügung, in der einige kleinere Fehler beseitigt wurden. (cg)

[Meldung: 28. Mär. 2009, 03:39] [Kommentare: 93 - 30. Apr. 2009, 11:08]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mär.2009
Amigaweb.net (Webseite)


Merlin: Betaversion eines neuen Web-Browsers
Unter dem Titellink wurde heute die Betaversion eines noch recht rudimentären Web-Browsers für AmigaOS, AmigaOS 4, Mac OS und Windows veröffentlicht.

Unterstützung für CSS und Javascript sei zwar bereits enthalten, aber noch nicht fertiggestellt. (snx)

[Meldung: 27. Mär. 2009, 22:31] [Kommentare: 11 - 30. Mär. 2009, 13:39]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mär.2009
Psyria (ANF)


Musik: Debüt-CD von Blue Metal Rose erschienen
"Spreading the seed", das Debütalbum (EP) von Blue Metal Rose (amiga-news.de berichtete), ist nun seit kurzem erhältlich und kann über die Homepage der Gruppe bestellt werden.

Dennis 'Psyria' Lohr schreibt hierzu: "Gelöst von Grenzen und Konventionen eines einzelnen Musikstils, werden die Songs von BMR zu einem außergewöhnlichen Hörerlebnis. Eine geschickte Mischung aus Darkwave, Ambient, Electro Pop und harmonischen Melodien lässt die Liebe zur Musik und die Hingabe, mit der BMR ihre Musikstücke kreieren, eine ganz eigene Sprache sprechen.

Das Minialbum entstand unter tatkräftiger Mithilfe eines Amiga 4000, mit dem unter Octamed Soundstudio die Drum-Sequenzen und Synth-Sounds manipuliert wurden.

Wer nun neugierig geworden ist, findet Hörproben von allen Titeln der CD auf der sehr charmant gestalteten Homepage zum Download." (snx)

[Meldung: 27. Mär. 2009, 21:43] [Kommentare: 4 - 30. Mär. 2009, 11:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mär.2009
Exec.pl (Webseite)


AmigaOS 4: Screen-Recorder SRec 1.10
SRec von Fredrik Wikstrom ist ein Programm für AmigaOS 4.1, das die Vorgänge auf dem Bildschirm als Video mitschneidet (Screenshot).

Download: srec.lha (373 KB) (snx)

[Meldung: 27. Mär. 2009, 13:55] [Kommentare: 3 - 27. Mär. 2009, 22:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mär.2009



MorphOS: Firewire-Stack Helios 0.3.323
Guillaume 'Yomgui' Roguez hat im Aminet eine weitere Betaversion seines Firewire-Stacks für MorphOS 2.x bereitgestellt. Es bestehen weiterhin folgende Einschränkungen:
  • Isochrone mode supported only in reception
  • Asynchrone mode limitations:
    • Ping request not supported
    • Stream request not supported
  • FWInspect shows only the first PCI OHCI1394 bridge found on the host

Download: Helios_0.3.323.lha (101 KB) (snx)

[Meldung: 27. Mär. 2009, 08:15] [Kommentare: 7 - 29. Mär. 2009, 10:23]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mär.2009
AROS-Exec (Webseite)


AROS: Icaros Desktop 1.1 (vormals VmwAROS)
Um fortgesetzte Missverständnisse hinsichtlich einer etwaigen Erfordernis von VMWare zu vermeiden, heißt die AROS-Distribution VmwAROS seit kurzem Icaros Desktop.

In der Version 1.1 wurden u.a. der Web-Browser OWB und der PDF-Anzeiger ArosPDF hinzugefügt und die Amiga-Emulation durch Janus-UAE 0.3 verbessert. Eine vollständige Auflistung der Neuerungen erhalten Sie unter dem Titellink. (snx)

[Meldung: 27. Mär. 2009, 07:49] [Kommentare: 13 - 01. Apr. 2009, 03:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Mär.2009
Amiga Future (Webseite)


AmigaOS 4: Sega-Emulator SMS Plus 0.9.4a R7
SMS Plus, ein Emulator der Sega-Konsolen Master System und Game Gear, wurde in der Version 0.9.4a R7 für AmigaOS 4 portiert.

Download: SMSPlus.lha (363 KB) (snx)

[Meldung: 26. Mär. 2009, 19:54] [Kommentare: 2 - 27. Mär. 2009, 22:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Mär.2009
ANF


Technologizer/Computerworld: Rückblicke würdigen u.a. den Amiga
Zwei amerikanische Computer-Webseiten würdigen im Rahmen kurzer Rückblicke aktuell auch den Amiga. So fragt Technologizer.com Whatever Happened to...? und erinnert sich an Technologieprodukte wie Lotus 1-2-3, CompuServe, Floppy- und Zip-Disks.

Computerworld seinerseits stellt 10 operating systems the world left behind vor und hofft, dass der Amiga noch nicht vollends in Vergessenheit gerät. Denn ein Betriebssystem, das der Welt "Max Headroom" brachte, sei ein Wiedersehen wert. (snx)

[Meldung: 26. Mär. 2009, 19:20] [Kommentare: 1 - 27. Mär. 2009, 11:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Mär.2009
Andreas Magerl (ANF)


Umfrage: Wie viele Amiga-Anwender haben Zugriff auf ein DVD-Laufwerk?
Die Amiga Future-Redaktion möchte mittels einer Umfrage ermitteln, wie viele Amiga-Anwender Zugriff auf ein DVD-Laufwerk haben - egal ob dieses im Amiga oder in einem anderen Rechner eingebaut ist. (cg)

[Meldung: 26. Mär. 2009, 18:51] [Kommentare: 8 - 01. Apr. 2009, 09:37]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Mär.2009



Neuauflage: Turbokarten von GVP-M
Offenbar arbeitet man bei GVP-M an einer Neuauflage existierender Turbokarten-Designs für Amiga 1200 und Amiga 4000. Detaillierte Informationen sind noch nicht verfügbar, einigen auf amiga.org und a1k.org veröffentlichten E-Mails zufolge soll jedoch bereits Ende April/Anfang Mai eine Charge A4000DT-060 zur Verfügung stehen. Als Preis werden vorläufig 450 USD genannt (zzgl. Steuern und Versandkosten).

Wer Interesse an einer Neuauflage eines GVP-M-Produkts hat, ist aufgerufen sich per E-Mail mit Michael Wojciechowski von GVP-M in Verbindung zu setzen, um diesem einen Überblick über die tatsächliche Nachfrage zu verschaffen. Herr Wojciechowski spricht fließend deutsch.

Die Kontaktaufnahme ist noch keine bindende Bestellung, Bestellungen werden erst bei Produktionsbeginn angenommen, in der Reihenfolge der eingegangenen Anfragen. Bei einer Bestellung ist offenbar vorab eine Anzahlung von 30% des Verkauspreises zu zahlen. (cg)

[Meldung: 26. Mär. 2009, 18:47] [Kommentare: 24 - 01. Apr. 2009, 04:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mär.2009
Amiga.org (Webseite)


UAE4ALL: Symbian-Portierung
Der Amiga-Emulator UAE4ALL liegt unter dem Titellink inzwischen auch in einer Symbian-OS-Portierung (S60, Version 3 und 5) vor.

Damit sollte er auf den folgenden Mobiltelefonen lauffähig sein: Nokia E90 Communicator, 3250, 5320 XpressMusic, 5500 Sport, 5700 XpressMusic, 6110 Navigator, 6210 Navigator, 6120/6121 Classic, 6124 Classic, 6220 Classic, 6290, 6650, N71, N73, N75, N76, N77, N78, N79, N80, N81, N82, N85, N91, N92, N93, N93i, N95, N96, N97, E50, E51, E60, E61, E61i, E62, E63, E65, E66, E70, E71, Samsung SGH-i400, i450, i520, i550, i560, G810, L870, i7110, Innov8, 5800 XpressMusic, LG KT610, LG KT615 und LG KS10. (snx)

[Meldung: 25. Mär. 2009, 21:24] [Kommentare: 4 - 27. Mär. 2009, 08:29]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mär.2009
o1i (ANF)


AROS: Janus-UAE v0.3
Oliver 'o1i' Brunner hat für AROS/x86 mit Janus-UAE einen neuen Weiterentwicklungszweig des Amiga-Emulators E-UAE begonnen. Anlass hierfür ist die in Arbeit befindliche UAE-Integration. Der bisher wichtigste Unterschied zu E-UAE besteht in der Unterstützung von Picasso96.

Änderungen in Janus-UAE 0.3:
  • Picasso96 Bug behoben
  • Full Screen Modes
  • neue GUI Einstellungen für Screen/Window Optionen
  • Commodity Funktionen (Quit/Hide/Show)

Janus-UAE steht im Aminet und bei AROS-Archives zum Download zur Verfügung, ein SVN-Repository wurde auf sourceforge.net eingerichtet. (cg)

[Meldung: 25. Mär. 2009, 18:23] [Kommentare: 28 - 30. Mär. 2009, 11:44]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mär.2009
Andreas Magerl (ANF)


Amiga Future Ausgabe 48 online
Da die Ausgabe 48 der Amiga Future ausverkauft ist, sind die Inhalte des Heftes jetzt auf der Webseite des Printmagazins kostenlos verfügbar. (cg)

[Meldung: 24. Mär. 2009, 16:42] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 210 415 ... <- 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 -> ... 435 645 861 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Icons
MorphOS-forum offline
Aminet nicht erreichbar
Anfängerfrage: Wieso sind OpenLibrary und OpenDev...
Eingeloggt bleiben
.
 Letzte Top-News
.
Individual Computers: Fotos vom Kühlsystem der ACA1260 (16. Nov.)
Freier USB-Adapter für Eingabegeräte: HID2AMI (16. Nov.)
Disketten-Abbilder am PC lesen und erstellen: Greaseweazle (16. Nov.)
Hardware-Erweiterung: "A314" ergänzt A500 um internen Raspberry Pi (15. Nov.)
AmigaOS 4: Arena-Shooter 'Blastaway' (12. Nov.)
Kommerzielles Knobelspiel: Vegetables Deluxe (09. Nov.)
Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 141 (06. Nov.)
Vampire-Team verteilt bei Verkaufsstart der "Standalone"-Variante Raubkopien (04. Nov.)
Ankündigung: Neue FPGA-Amiga-Implementation M5 (03. Nov.)
Amiga-Übernahme: Zusammenfassung von Mike Battilanas Amiga34-Auftritt (Update) (01. Nov.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.