amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

17.-18.01.20 • Amiga Ireland • Athlone (Irland)
14.-16.02.20 • AmigaWinterTreffen • Großensee
04.-05.04.20 • Retropulsiv 15.0 • Augsburg
27.-28.06.20 • Amiga 35 • Hilversum/Amsterdam (Niederlande)

21.Mai 2009
amigaworld.net (Webseite)


Software-News bis 21.05.2009

ixemul.library 61.1

Die ixemul.library stellt einige Unix- bzw. BSD-spezifische Funktionen unter AmigaOS zur Verfügung und erleichtert dadurch die Portierung von entsprechender Software. Bernd Rösch hat die MorphOS-Umsetzung von ixemul auf AmigaOS 3 rückportiert, die Neuerungen in Version 61.1 sind dem Changelog zu entnehmen.

SDL 1.2.13 Rev. 2

Für AmigaOS liegt die Portierung des Simple DirectMedia Layer nun in der Version 1.2.13 Rev.2 vor, die Änderungen sind wieder im entsprechenden Changelog zu finden.

Lame 3.98.2

Michel "DMX" Bagmeijer hat ein neues Kompilat des MP3-Encoders LAME 3.98.2 erstellt, bei dem einige Probleme des zuvor bei amiga.sf.net angebotenen Binaries beseitigt wurden.

Shorten 3.6.1

Shorten ist ein Audio-Compressor, der sowohl verlustbehaftete als auch verlustfreie Audio-Kompression unterstützt. Die AmigaOS-Portierung stammt von Michel 'DMX' Bagmeijer. (cg)

[Meldung: 21. Mai 2009, 23:17] [Kommentare: 255 - 06. Jun 2009, 18:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Mai 2009
german Amiga Community


Tripos-Handbücher als Download, Vergleich mit AmigaDOS
In seinem englischsprachigen Blog stellt Michael Steil die Handbücher des AmigaDOS-Urvaters Tripos zum Download zur Verfügung und vergleicht diese mit den ersten von Commodore veröffentlichten "AmigaDOS Manuals". (cg)

[Meldung: 21. Mai 2009, 15:21] [Kommentare: 5 - 27. Mai 2009, 09:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Mai 2009
Matthias 'maz' Ziegs (ANF)


Musik-CD: Neuauflage von Symphonic Shades
Pressemitteilung Im Dezember letzten Jahres viel zu schnell ausverkauft, nun ist sie zurück! Mit ihrem transparenten Standard-Jewelcase ist die 2009er Neuauflage preisgünstiger als die Erstausgabe. Alle anderen Details inkl. CD-Inhalt und aufwendig gestaltetem Booklet mit Interview, Fotos und Artwork sind identisch.

Die CD enthält alle Musikstücke des Konzertes, bei dem im August 2008 in Köln eine Weltpremiere stattfand: Aus minimalistischen Homecomputerklängen wurden Arrangements für ein 120 Musiker starkes Orchester inkl. Chor - erstmals wurde ein Sinfoniekonzert aufgeführt, das sich exklusiv den Stücken eines einzigen Computerspiele-Musikers widmete.

Die Rede ist von Chris Hülsbeck, bekannt vor allem durch seine Musik zu Klassikern der C64- und Amiga-Heimcomputer-Ära wie "Giana Sisters" oder "Turrican". Die Arrangements stammen von Demoszene-Legende Jonne Valtonen (alias Purple Motion / Future Crew), Dirigent war Grammy-Preisträger Arnold Roth. (snx)

[Meldung: 21. Mai 2009, 09:48] [Kommentare: 6 - 22. Mai 2009, 19:33]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Mai 2009
AROS-Exec (Forum)


AROS: Protrekkr 1.98k
Fernando Mastandrea hat das SDL-basierte Musikprogramm Protrekkr (vormals NoiseTrekker) auf Grundlage der AmigaOS-4-Portierung von Fredrik Wikström zwischenzeitlich auch an AROS/x86 angepasst (Screenshot).

Download: protrekkr.lha (4 MB) (snx)

[Meldung: 20. Mai 2009, 18:36] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Mai 2009
amiga.org (Webseite)


Guru Meditation: Neues Futter für das Amiga Joyboard
Der Legende nach stammt die Bezeichnung "Guru Meditation" von einem Spiel ab, das die ursprünglichen Amiga-Entwickler mit einem von ihnen selbst entwickelten ausgefallenen Joystick-Ersatz namens Joyboard spielten, sobald die Amiga-Prototypen wieder einmal abgestürzt waren. Ziel war es, möglichst lange regungslos auf dem Joyboard zu sitzen, um sich so optimal auf das aktuelle Problem konzentrieren zu können.

Genau dieses Spiel hat Ian Bogost jetzt tatsächlich implementiert - und zwar für das Atari VCS. für das vor 25 Jahren auch das Joyboard angeboten worden war. In einer auf 10 Exemplare begrenzten "Limited Edition" ist ein Bundle aus Spielmodul, Atari VCS-Konsole und einem Original Amiga Joyboard (!) zu erhalten. Interessenten sollen sich bei Bogost per E-Mail melden.

Wer bei der VCS-Edition zu kurz kommt, kann in Apples AppStore auch eine iPhone-Umsetzung erwerben - allerdings ohne Joyboard. (cg)

[Meldung: 20. Mai 2009, 03:53] [Kommentare: 4 - 21. Mai 2009, 00:25]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2009
Amigaworld.net (Webseite)


Veranstaltung: Commodore-Show in Maarssen (Niederlande)
Die nächste Veranstaltung der niederländischen Commodore Gebruikersgroep findet am Samstag, dem 20. Juni, wie üblich im Trefpunt, Kerkweg 21, in Maarssen statt. Schwerpunkt ist diesmal die Steuerung von Robotern. (snx)

[Meldung: 19. Mai 2009, 19:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2009
morphzone.org (Webseite)


MorphOS: Updates für zwei Reggae-Klassen
Grzegorz "Krashan" Kraszewski stellt Updates für zwei Klassen seiner Multimedia-Bibliothek Reggae zur Verfügung:
  • audio.output 51.11: An old bug has been fixed, the class crashed when an object could not be created for any reason (usually the cause was exclusive AHI use by some application)
  • zxscreen.demuxer 51.3: The class has been extended with support of ZX Interface 1 screen dumps and ZX82 emulator screen dumps.
(cg)

[Meldung: 19. Mai 2009, 15:22] [Kommentare: 2 - 21. Mai 2009, 07:58]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Mai 2009
amiga.org (Webseite)


Videos von der AmiWest 2000
Robert Bernardo hat auf der AmiWest 2000 Videos gedreht, die jetzt bei blip.tv zur Verfügung stehen: Teil 1 ist ein Rundgang durch die Veranstaltung, bei dem neben Bill McEwen einige bekannte Gesichter der damaligen US-Szene zu Wort kommen bzw. zu sehen sind. Der zweite Teil zeigt die Rede McEwens beim traditionellen AmiWest-Festbankett.

Hinweis: blip.tv funktioniert nicht mit IBrowse, wer diesen Browser nutzt sollte die Dateien mittels ihrer Direktlinks auf seinen Rechner herunterladen (Teil 1, Teil 2). (cg)

[Meldung: 18. Mai 2009, 15:37] [Kommentare: 2 - 19. Mai 2009, 15:17]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Mai 2009
Edgar Schwan (ANF)


AmigaOS 4: Claws Mail 3.7.1 für AmiCygnix
Edgar Schwan stellt für seine X11-Umgebung AmiCygnix eine Portierung des E-Mail-Programms Claws Mail in der Version 3.7.1 zur Verfügung. Claws Mail basiert auf dem GTK+-Toolkit (Screenshots: 1, 2, 3).

Highlights:
  • Darstellung von HTML-Mails incl. CSS- und DOM-Unterstützung
  • Unterstützung von vCalendar-Nachrichten, wie sie von Evolution oder Outlook erzeugt werden. Beinhaltet einen persönlichen Kalender und die Möglichkeit des Im- und Exports von öffentlichen Kalendern
  • Empfang von RSS-Newsfeeds
  • Sichern von Nachrichten/Konten in gepackte Archive
  • Lernfähiger Spamfilter (bogofilter)
  • Komfortable Druckfunktion
  • Rechtschreibkontrolle (nutzt die Aspell-Kataloge von AbiWord)
  • Komfortable und ansprechende GUI
  • Viele weitere Plugins und Funktionen
Unterstützte Protokolle:
  • POP3 / APOP
  • SMTP / SMTP AUTH
  • SSL / TLSv1 (POP3, SMTP)
Download: claws-mail.lha (17 MB) (snx)

[Meldung: 17. Mai 2009, 20:16] [Kommentare: 2 - 18. Mai 2009, 22:40]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Mai 2009
MorphZone (Forum)


MorphOS: UAE4ALL-Update
Die in erster Linie für Efika-Besitzer gedachte MorphOS-Portierung des Amiga-Emulators UAE4ALL (amiga-news.de berichtete) hat eine Geschwindigkeitssteigerung erfahren. Des weiteren funktioniere der Dateimanager nun, während als Fehlerumgehung der Fenster-Modus deaktiviert wurde.

Download: uae4all_morphos.lha (2 MB) (snx)

[Meldung: 17. Mai 2009, 07:14] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mai 2009
safir (Webseite)


AmigaOS 4: Betaversion des Dateimanagers Filer
Das AmigaOS-4-Programm Filer ist ein alternativer, ReAction-basierter Dateiauflister und liegt seit kurzem in der Betaversion 53.22 vor (Screenshot). Mit dem zugehörigen Preferences-Programm können unter anderem benutzerdefinierte Schaltflächen erstellt werden.

Download: filer.lha (2 MB) (snx)

[Meldung: 16. Mai 2009, 18:33] [Kommentare: 13 - 19. Mai 2009, 18:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mai 2009



Poseidon-Bounty: Spendenziel erreicht
Mit aktuell 4170 US-Dollar ist das Spendenziel für eine Quellkode-Offenlegung und AROS-Portierung des USB-Stacks Poseidon erreicht und übertroffen worden.

Wesentlichen Anteil daran hatte Krzysztof 'deadwood' Smiechowicz mit seiner Spendenverdoppelungsaktion (amiga-news.de berichtete), welche die vorherige Summe von 2180 Dollar binnen zwei Tagen auf den aktuellen Stand katapultierte.

Weitere Großspender neben Krzysztof Smiechowicz mit 760 Dollar waren Roel B. (518), Neil Cafferkey (400) und Rudi B. (200) sowie Genesi mit 1000 Dollar.

Wie der Poseidon-Autor Chris 'platon42' Hodges inzwischen ankündigte, wird er nächste Woche mit der Portierung beginnen. (snx)

[Meldung: 16. Mai 2009, 16:42] [Kommentare: 16 - 27. Mai 2009, 23:26]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mai 2009
Amigaworld.net (Webseite)


Individual Computers: Weiterer Competition-Pro-Produktionslauf
Pressemitteilung In Zusammenarbeit mit Speed-Link haben wir im September 2006 den einzig wahren Joystick wiederbelebt: Der Competition PRO für den Anschluß an C64, Atari, Amiga, MSX und Schneider. Das Projekt war ein großer Erfolg, nur noch wenige Händler können momentan das Kultgerät aus den Achtzigern liefern.

Da ein Ende der Nachfrage nicht abzusehen ist, haben wir zusammen mit Speed-Link eine Neuauflage gestartet. Im Juli dieses Jahres wird es wieder brandneue Joysticks für die Computer-Klassiker der Achtziger Jahre geben. Die technischen Daten in Kürze:
  • Ein echter Klassiker, der Inbegriff von Retro-Gaming
  • Zum Anschluss an alle Retro-Systeme wie Amiga, C64, Amstrad/Schneider CPC, Atari, MSX
  • Sechs Mikroschalter, zwei Achsen, vier Feuertasten
  • Die oberen zwei Feuertasten abschaltbar
  • 1,80 Meter langes Kabel
Die Neuauflage des Competition PRO Retro wurde erst durch den finanziellen Einsatz unserer Handelspartner möglich. Die folgenden Händler führen die neuen Joysticks bis Ende 2009 exklusiv: Auch Speed-Link wird eine kleine Stückzahl des Competition PRO Retro über seinen Online-Shop verkaufen. Die neuen Joysticks werden im Juli 2009 verfügbar sein und 14,99 Euro (UVP inkl. Mwst.) kosten. Achten Sie auch auf Bundle-Angebote bei Ihrem Händler!

Bei den kleineren, aber nicht weniger wichtigen Händlern Protovision und Alinea-Computer gibt es noch kleine Bestände der Joysticks; wenn Sie also nicht bis Juli warten möchten, können Sie dort schon jetzt Ihrem Lieblingscomputer das ultimative Spielgerät spendieren. (snx)

[Meldung: 16. Mai 2009, 16:01] [Kommentare: 22 - 20. Mai 2009, 08:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mai 2009



AmigaOS 4: Web-Browser OWB 3.13
Jörg Strohmayer stellt ein Update seiner Portierung des Origyn Web Browser zur Verfügung, die Änderungen sind dem Changelog zu entnehmen. (cg)

[Meldung: 16. Mai 2009, 06:22] [Kommentare: 10 - 21. Mai 2009, 11:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Mai 2009
amigafuture.de (Webseite)


Instant Messenger: SabreMSN 0.48
James 'jahc' Carroll stellt ein weiteres Update seines Instant Messengers für das MSN-Netzwerk für AmigaOS 3/4 und AROS zur Verfügung. Die Änderungen sind dem Changelog zu entnehmen. (cg)

[Meldung: 15. Mai 2009, 16:29] [Kommentare: 3 - 17. Mai 2009, 10:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Mai 2009
ExoticA (ANF)


ExoticA: Musikstücke jetzt auch als Ogg Vorbis verfügbar
Die Demoscene-Website ExoticA bietet die meisten verfügbaren Musikstücke jetzt auch im patentfreien Ogg-Vorbis-Format an. Die .ogg-Versionen werden erst bei Bedarf ("on-the-fly") erstellt. Bei ExoticA gibt es neben der Amiga-Mod-Sammlung Modland auch umfangreiche Archive mit Musikstücken aus der Atari- und C64-Szene. (cg)

[Meldung: 15. Mai 2009, 16:26] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Mai 2009
Andreas Streu (ANF)


Sammelbestellung für 68060-CPUs und -Sockel
Andreas "pinhead" Streu führt eine Sammelbestellung für 68060-CPUs (MC68060RC50 und XC68060RC50A) und entsprechende Sockel durch. Einige Examplare sind noch verfügbar. (cg)

[Meldung: 15. Mai 2009, 16:20] [Kommentare: 8 - 18. Mai 2009, 12:59]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Mai 2009
Colani1200 (ANF)


Poseidon USB Bounty: Spendenverdoppelungs-Aktion
Krzysztof "Deadwood" Smiechowicz ruft in verschiedenen englischsprachigen Foren zu Spenden für die ins Stocken geratene Poseidon-Bounty auf. Dabei erklärt er sich bereit, in den nächsten 3 Wochen eintreffende Spenden aus eigener Kasse zu verdoppeln, um die Erreichung des Spendenziels (4000 USD) zu beschleunigen.

Smiechowicz betont, dass die Portierung von Poseidon nicht nur AROS zu gute kommt, sondern durch Freigabe der Quellen letztendlich alle Amiga-artigen Systeme davon profitieren können. Gespendet werden kann bei power2people.org.

Bisher war Smiechowicz vor allem als Entwickler in Erscheinung getreten, u.A. stammen die AROS-Portierungen von MPlayer und Eternal Lands von ihm. (cg)

[Meldung: 15. Mai 2009, 16:15] [Kommentare: 18 - 20. Mai 2009, 01:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 210 415 ... <- 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 -> ... 435 647 864 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
MorphOS-forum offline
MOS 3.11 - starke Netzwerkprobleme
Eingeloggt bleiben
cybergraphics library
T`s Imbiss Release
.
 Letzte Top-News
.
A-EON: A1222-Early-Adopter-Programm startet (11. Jan.)
USB-Stick/Schlüsselanhänger im A500-Design (03. Jan.)
AmigaOS 4: MiniGL für GL4ES (02. Jan.)
MIDI-Sequencer: Source-Code von "Horny" veröffentlicht (31. Dez.)
Jump'n Run: Trap Runner - Black Strawberry Cake (29. Dez.)
A-EON Technology: Pressemitteilung zum A1222-Early-Adopter-Programm (25. Dez.)
Programmiersprache: AmiBlitz 3.7.1 (16. Dez.)
Individual Computers: Fotos vom Kühlsystem der ACA1260 (16. Nov.)
Freier USB-Adapter für Eingabegeräte: HID2AMI (16. Nov.)
Disketten-Abbilder am PC lesen und erstellen: Greaseweazle (16. Nov.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.