amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

15.08.20 • Interface XXVII • Kiel
24.-25.10.20 • AmiWest • Sacramento (USA)
26.-27.06.21 • Amiga 35 • Hilversum/Amsterdam (Niederlande)

13.Okt.2009
morphzone.org (Webseite)


MorphOS: Dualboot MorphOS/Mac OS X auf einem Mac mini
Jacek "jacadcaps" Piszczek stellt auf seiner Webseite eine inoffizielle Anleitung (PDF-Dokument) zur Einrichtung eines Dualboot-Systems mit MorphOS und Mac OS X auf einem Mac mini G4 zur Verfügung, (cg)

[Meldung: 13. Okt. 2009, 00:38] [Kommentare: 20 - 16. Okt. 2009, 23:39]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Okt.2009
Martin "DaFreak" Rebentisch (ANF)


MorphOS 2.4 inklusive Mac mini-Unterstützung veröffentlicht
Pressemitteilung: Das MorphOS-Entwicklerteam ist stolz, die Veröffentlichung von MorphOS 2.4 bekanntgeben zu können - der ersten öffentlichen MorphOS-Version, die auf Mac mini G4-Rechnern installiert werden kann. Zusätzlich zur erweiterten Hardware-Unterstützung profitieren existierende Anwender von der Beseitigung diverser Fehler und der Einführung einiger neuer Eigenschaften. Eine Übersicht über die enthaltenen Änderungen ist unseren Release Notes zu entnehmen.

Wir raten Besitzern von Mac mini G4-Rechnern dringend, vor der Installation von MorphOS unsere Hinweise zur Installation und zur Fehlerbehandlung zu lesen. Existierende MorphOS-Anwender können mit den bekannten Methoden ein Update durchführen, sollten aber die entsprechenden Dokumente ebenfalls lesen. MorphOS 2.4 steht im Downloadbereich zur Verfügung.

Das neue MorphOS 2.4 wird auch auf dem anstehen Amiga-Meeting in Bad Bramstedt vorgeführt werden. Anwender werden auf der Veranstaltung MorphOS kaufen und registrieren können. (cg)

[Meldung: 12. Okt. 2009, 23:09] [Kommentare: 137 - 30. Okt. 2009, 23:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Okt.2009
Andreas Magerl (ANF)


Amiga Future: Neue Vollversionen online
Der Downloadbereich der Amiga Future-Webseite wurde wieder um einige Vollversionen erweitert. (cg)

[Meldung: 12. Okt. 2009, 19:40] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Okt.2009
Ron van Schaik (ANF)


Veranstaltung: Van Pong tot Playstation (17. Oktober, Holland)
Das Retro-Treffen "Van Pong tot Playstation" der niederländischen Commodore Gebruikersgroep findet dieses Jahr am 18. Oktober statt. Es wird wieder zahlreiche Computer und Konsolen zu sehen geben, auf denen größtenteils auch gespielt werden darf - darunter eine Vectrex inklusive 3D-Brille, aber auch gängige Rechner und Konsolen von Atari, Commodore, Sony (MSX) oder Sega. Insgesamt werden in zwei Hallen über 200 verschiedene Spielekonsolen und Heimcomputer präsentiert.

Die Veranstaltung beginnt am Samstag, den 17. Oktober um 10:00 Uhr im Trefpunt, Kerkweg 21, Maarssen (Holland). Der Eintritt beträgt zwei Euro, die Einnahmen werden dem Kinderkrankenhaus in Utrecht gespendet. Schluß ist nachmittags um 17:00 Uhr. (cg)

[Meldung: 12. Okt. 2009, 19:30] [Kommentare: 5 - 16. Okt. 2009, 12:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Okt.2009
amiga.org (Webseite)


Arcade-Spiels BOH: Neuer Distributor, AROS-Version, Update #6 (Update)
ACube wird in Zukunft das Arcade-Spiel BOH vertreiben. Der Preis liegt bei 12,50 Euro (zzgl. Steuern und Versandkosten), existierende oder zukünftige SAM440-Besitzer erhalten das Spiel für 12 Euro.

Update (12.10.2009, 19:00, cg)

Heute wurden sowohl eine AROS-Portierung des Spiels sowie das insgesamt sechste Update für BOH veröffentlicht. Das Update sowie entsprechend überarbeitete Demo-Versionen stehen auf der offiziellen Download-Seite zur Verfügung und beinhaltet folgende Änderungen:
  • makes the game run natively on AROS (requires an x86 CPU)
  • optimizes and improves the field of vision calculation
  • optimizes and improves the lights casting
  • makes some explosive objects cause chain explosions
  • fixes a few minor bugs
  • adds a new mission
  • improves/extends the manuals
  • applies some other changes
(cg)

[Meldung: 11. Okt. 2009, 16:11] [Kommentare: 11 - 12. Okt. 2009, 19:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Okt.2009
Christian Rosentreter (ANF)


MorphOS: Tastaturbelegungs-Umschalter Keymap.sbar 20.5
Keymap.sbar ist eine Erweiterung für die Bildschirm-Titelleiste und ermöglicht eine schnelle Auswahl von Tastaturbelegungen per Menü oder Tastenbefehlen. Benötigt werden mindestens MorphOS 2.1 sowie 200 KB freier Speicherplatz auf der Festplatte.

Hauptmerkmale:
  • Unterstützung für MorphOS- und AmigaOS-3.1-Tastaturbelegungen
  • Konfigurierbare Auswahl
  • Professionelle Grafiken in zwei Größen (automatische Auswahl entsprechend Höhe der Bildschirm-Titelleiste)
  • Tastenbefehle zum Öffnen des Schnellauswahl-Menüs und zum Rotieren zwischen den aktivierten Tastaturbelegungen
  • Schnellstart-Funktion für "Keystroke" (Zeichentabelle und -auswahl)
  • "Locale"-Unterstützung und deutsche Übersetzung

Änderungen:

Nachfolgend eine kurze Übersicht aller Änderungen seit der ersten öffentlichen Beta-Verstion (20.3).
  • Beseitigung zweier Zugriffe auf die NULL-Adresse wenn "Keyboard.conf" nicht geladen werden konnte (Vielen Dank an Nicolas Sallin für die Meldung des Fehlers)
  • verzögerter Tastaturbelegungs-Scan; Ausführung bei Bedarf anstatt beim Initialisieren (umgeht Probleme mit fehlerhaften Versionen von "IPrefs")
  • nur noch einmaliges Laden der Konfiguration beim Start
  • frei wählbarer Tastenbefehl zum Öffnen des Schnellauswahl-Menüs
  • frei wählbarer Tastenbefehl zum Rotieren zwischen aktivierten Tastaturbelegungen
  • Unterstützung der locale.library
  • Sprechblasen-Hilfe für alle Optionen in den Einstellungen
  • deutsche Übersetzung
  • Verbesserungen des Install-Skriptes
  • Aktualisierte Dokumentation
(cg)

[Meldung: 11. Okt. 2009, 15:36] [Kommentare: 3 - 12. Okt. 2009, 22:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Okt.2009
morphzone.org (Webseite)


MorphOS: Weitere Skin-Webseite
Marcin "Korni" Kornaś bietet jetzt ebenfalls ein Archiv mit MorphOS-Skins an, in dem derzeit 16 Skins mit Screenshot und Download-Link präsentiert werden. (cg)

[Meldung: 11. Okt. 2009, 15:31] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Okt.2009
PPA (Webseite)


AROS: Theme Manager 0.9
João Ralha hat den Theme Manager für AROS von Damir Sijakovic erweitert. Auf Grundlage von Matthias Rustlers Erweiterungen der Programmiersprache AmiLUA und der datatype.library weist die Version 0.9 nun u.a. auch eine Vorschaufunktion auf.

Download: theme.zip (30 KB) (snx)

[Meldung: 10. Okt. 2009, 18:14] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Okt.2009
Amiga.org (Webseite)


osnews.com: Testbericht zu MorphOS 2.3 auf dem Efika (englisch)
Auf osnews.com hat Thom Holwerda nach AmigaOS 4.1 auf dem Sam440-Board einen Testbericht zu MorphOS 2.3 auf einem Efika-Rechner veröffentlicht, der ihm von Stephen Robinson zur Verfügung gestellt worden war.

Vorgefunden habe er ein sehr schnelles und effizientes Betriebssystem - welches leider durch die Beschränkungen des Efika-Boards gezügelt werde. (snx)

[Meldung: 10. Okt. 2009, 11:03] [Kommentare: 35 - 17. Okt. 2009, 14:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Okt.2009



AROS: DOSBox 0.73b
DOSBox ist ein SDL-basierter MS-DOS-Emulator, der vorrangig für die Emulation alter Spiele gedacht ist. Gegenüber der ersten AROS/x86-Umsetzung der Version 0.73 von Ende Mai wird jetzt u.a. auch eine (teilweise) Netzwerkunterstützung emuliert. Zudem funktioniert nun auch die JIT-Emulation der FPU.

dosbox_0.73b-aros_x86.zip (5 MB) (snx)

[Meldung: 10. Okt. 2009, 10:38] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Okt.2009
Stefan Haubenthal (ANF)


MorphOS: Cross-Development Package cc65 2.13.0
Das Entwicklungspaket cc65, das unter anderem einen Macro-Assembler sowie einen C-Compiler für Systeme mit 6502-Prozessor enthält, liegt in der aktuellen Version für MorphOS im Aminet vor. Der 6502 fand in vielen Homecomputern Verwendung, beispielsweise dem Commodore C64, dem Atari 800 XL und dem Apple II.

Download: cc65-morphos.lha (7 MB) (snx)

[Meldung: 10. Okt. 2009, 10:28] [Kommentare: 1 - 10. Okt. 2009, 11:24]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Okt.2009
amigafuture.de (Webseite)


MorphOS: Deutsche Katalogdatei für Tubexx
Hans-Jörg "Otti" Ottinger stellt eine aktualisierte Fassung seiner deutschen Katalogdatei für den Youtube-Downloader Tubexx zur Verfügung.

Direkter Download: Tubexx-de.lha (46 KB) (cg)

[Meldung: 09. Okt. 2009, 15:28] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Okt.2009



MorphOS: Treiber für UMAX-Scanner
Nach einigen Beta-Versionen stellt Michal "zukow" Zukowski jetzt eine stabile Version seiner MorphOS-Portierung des SANE-umax-Treibers zur Verfügung. Der Betascan-kompatible Treiber unterstützt diverse SCSI-Scanner von UMAX. (cg)

[Meldung: 08. Okt. 2009, 15:35] [Kommentare: 13 - 12. Okt. 2009, 19:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Okt.2009
AROS-Exec (ANF)


AROS: Portierung des 3D-Treibersystems Gallium3D begonnen
Gallium3D ist ein 3D-Layer, der unterhalb von Programmierschnittstellen wie OpenGL angesiedelt ist und Treiber für 3D-Grafikchips von Herstellern wie Intel und Nvidia enthält. Krzysztof "deadwood" Smiechowicz hat sich jetzt des Bountys für eine AROS-Portierung von Gallium3D angenommen.

Der AROS-Treiber ist derzeit in der Lage die Grafikkarte zu initialisieren und einen einfachen, farbigen Würfel darzustellen (Demo-Video). Zum Einsatz kommt bei Smiechowicz eine GeForce 4200 Ti, zu den neuesten, vom Gallium3D-System unterstützten Karten gehört beispielsweise die GeForce-6-Serie. (cg)

[Meldung: 07. Okt. 2009, 20:00] [Kommentare: 9 - 08. Okt. 2009, 22:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Okt.2009
Amiga.org (Webseite)


AmigaOS 4: Bounty für Apache, MySQL und PHP
Unter dem Titellink kann für die AmigaOS-4.1-Portierung des Webservers Apache 2.2.x, der Datenbank MySQL 5.1.x und der Skriptsprache PHP 5.2.x sowie eine grafische Oberfläche zu deren Ein- und Ausschalten gespendet werden.

Umgesetzt würde dies durch Edgar Schwan, sofern die nachfolgend in Klammern genannten Mindestbeträge erreicht werden. Die erste Phase (500 Euro) soll auf Basis der Unix-Umgebung AmiCygnix realisiert werden, während die zweite Phase (300 Euro) eine anschließende native Umsetzung vorsieht. Hierfür wird dann ein neues Bountyprojekt eingerichtet werden, aktuelle Spenden beschränken sich folglich auf das erste Teilprojekt. (snx)

[Meldung: 07. Okt. 2009, 06:51] [Kommentare: 58 - 15. Okt. 2009, 20:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 213 420 ... <- 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 -> ... 440 662 890 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Tastaturbelegung [Umlaute] in WinUAE (unter Linux...
Subway USB funktioniert nicht mehr
A-500 Board 8A Chipram upgrade
AmigaOS4
Geschwindigkeit EDO-RAM
.
 Letzte Top-News
.
Apollo-Team startet eigenes, AROS-basiertes Betriebssystem-Projekt (Update) (10. Aug.)
Kostenpflichtige Workbench Distribution: Amikit XE für Vampire (06. Aug.)
MorphOS wird 20 Jahre alt (04. Aug.)
Desktop Publishing: RNO Publisher für alle Amiga-Systeme (30. Jul.)
Cloanto geht gegen US-Warenzeichen 'Amico' vor (27. Jul.)
Personelle Veränderungen bei Hyperion (15. Jul.)
Jump'n Run: "Fred's Journey" jetzt auch in einer Boxed Edition erhältlich (13. Jul.)
Individual Computers: Neue Amiga Netzteile können vorbestellt werden (06. Jul.)
Handbuch: AmigaOS 3.1 - Erster Band (04. Jul.)
Individual Computers: Indivision AGA Mk3 kann vorbestellt werden (04. Jul.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.