amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

20.08.22 • Interface XXXI • Klausdorf
15.-16.10.22 • Amiga37 • Mönchengladbach

17.Mär.2001
Amiga-Comunity im ANF


Amiga-Community.net News
Amiga-Community.net teilt sich ab sofort in verschiedene Seiten auf:
  • Amiga-VIP.net - Das Verbraucher-Info-Portal nur für AMIGA
  • Amiga-Info.net - Das Portal für Foren, Auktionen und Kleinanzeigen rund um AMIGA
  • Amiga-News.net - Das Portal für aktuelle News-Headlines rund um AMIGA
  • Amiga-faq.net - Das Forum für Fragen rund um AMIGA, und deren Anworten
  • Amiga-***.net - Die Seite die noch in Vorbereitung ist
P.S.: Es wird immer noch ein Sponsor gesucht! (ps)

[Meldung: 17. Mär. 2001, 21:18] [Kommentare: 6 - 18. Mär. 2001, 23:20]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Mär.2001
Wolf Faust im ANF


Version 2 des Universal-Filters für PageStream
Der 'Universal'-Filter erlaubt das Laden vieler zusätzlicher Grafikformate mit dem PageStream V3.x/V4.x DTP Programm. Weiter wird das Laden auch schon unterstützter Formate teilweise erheblich beschleunigt.

Version 2 des Filters ist nun endlich auf http://www.uni.coloraid.de kostenlos veröffentlicht worden. Der Filter benutzt jetzt ähnlich wie ICS die IRW-Library zum Laden der Bilder.

Die Neuerungen von Version 2 sind:
  • Unterstützt jetzt <8Bit und CMYK Modi in Pagestream
  • Schneller
  • Fast kein Speicher nötig, wenn kein Bild geladen wird
  • 16 Bit (konvertiert nach 8 Bit) und CMYK Daten können nun geladen werden
  • Verbesserte PGM/PBM/PPM/JPEG/BMP/TIFF Routinen
  • Erheblich besseres Fehlerhandling dank IRW
  • Locale Support
  • Kompiliert für verschiedene CPU
  • VIELE kleine Verbesserungen
Die derzeit unterstützten Formate sind:

BMP, DataTypes, DCX, IFF ILBM, JPEG, PCX, GIF, PGM/PBM/PPM, PNG, Targa, TIFF (ps)

[Meldung: 17. Mär. 2001, 21:14] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Mär.2001
Thomas Wolf im ANF


Internetsüchtig? Neue Umfrage bei amigakult.de!
Auf amigakult.de gibt es jetzt eine neue Umfrage zum Thema Internetsucht. Hierbei sei auch auf die anderen Umfragen hingewiesen.

Gesucht werden auch noch Moderatoren für die verschiedenen Rubriken im amigakult.de - Forum. (ps)

[Meldung: 17. Mär. 2001, 16:24] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Mär.2001
Heise [Newsticker]


Heise: Slashdot muss Beitrag über Scientology löschen
»Am gestrigen Freitag meldete das Nachrichten- und Diskussionsforum Slashdot eine Premiere, die die Betreiber wohl lieber nicht erlebt hätten: Zum ersten Mal musste das 1997 gegründete Internet-Angebot, dass sich zu einem der wichtigsten Sprachrohre der Open-Source-Szene entwickelt hat, einen bereits veröffentlichten Beitrag nachträglich wieder entfernen.

In einer Mitteilung zu dem Vorfall erklärt Rob Malda, Gründer von Slashdot und im Netz auch als CmdrTaco bekannt, dass am Samstag vergangener Woche ein anonymer Leser einen Beitrag gepostet hatte. Dieser enthielt einen Text, auf den Scientology das Copyright hält. Scientology beansprucht für sich selbst Kirchenstatus, den die Organisation von der US-Steuerbehörde auch erhalten hat. In Deutschland gilt Scientology dagegen nicht nur bei Sekten-Experten als Vereinigung mit undemokratischen Zielen.« (ps)

[Meldung: 17. Mär. 2001, 16:18] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Mär.2001
Scalos


Scalos News
Die Website von Scalos, dem umfangreichen Workbenchersatz, wurde überarbeitet. Neben neuen Grafiken und einer besseren Navigation finden Sie die Information, dass derzeit eine neue Version getestet wird, in welcher viele Fehler beseitigt wurden. Wann die neue Version öffentlich zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht bekannt.

Desweiteren wurden einige Subdomains eingerichtet: (ps)

[Meldung: 17. Mär. 2001, 15:08] [Kommentare: 9 - 18. Mär. 2001, 22:32]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Mär.2001
DCE


DCE-Website: Supportbereich erweitert
DCE, Hersteller verschiedenster Amiga-Karten, hat den Supportbereich der Website durch einige Manuals, die als PDF-Dokumente herunterladbar sind, erweitert. Auch für das neue GREX 1200 PCI-Interface steht eine Beschreibung zur Verfügung. (ps)

[Meldung: 17. Mär. 2001, 14:54] [Kommentare: 10 - 18. Mär. 2001, 22:24]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Mär.2001
Spiegel


Spiegel: Fiepen, Quäken, Brausen
Timo Hoffmann hat im Spiegel einen lesenswerten Artikel über den guten alten C64 veröffentlicht.

»Die Originalmusik vieler Spiele für den Kultcomputer Commodore 64 sind ein Beitrag zur Musik-Kultur. Die CD "Input 64" bietet jetzt eine nostalgisch-ironische Rückschau auf die Lieblingsmelodien der Joystickruckler.
Es war die Zeit der schmalen Lederkrawatten, des Zauberwürfels, von "E.T." und Dexy's Midnight Runners. Und es war die Zeit des Commodore 64, kurz C64. 1982 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt, stand der rund 1400 Mark teure "Brotkasten", der seinen Spitznamen der runden Form und den Brauntönen seines Gehäuses verdankt, weltweit in rund 17 Millionen Haushalten - und hält damit die Spitzenmarke unter den Heimcomputern.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 17. Mär. 2001, 14:24] [Kommentare: 5 - 19. Mär. 2001, 01:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Mär.2001
Jürgen A. Theiner im ANF


play!Amiga - Kampf der Giganten (Teil 2)
Noch immer ist Play!Amiga auf der Suche nach dem besten Echtzeitstrategiespiel für den Amiga. Im Rahmen dieser Suche gibt es diesmal einen Test von Exodus. Nächste Woche folgt dann eine Gegenüberstellung aller drei Kontrahenten (Napalm, Earth und Exodus). Dazu wird jeder Leser gebeten, sein LieblingsRTSGame - mit einer kurzen Begründung, weshalb es gerade dieses Spiel geworden ist - an Jürgen Theiner zu senden. (ps)

[Meldung: 17. Mär. 2001, 13:31] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001
amigasdk.com


Espial Escape - Schlanker Web-Browser für AmigaDE
"Escape ist ein HTML4.01 Web-Browser, der dank seiner Java[TM]-Unterstützung seit kurzem auf AmigaDE läuft. Escape ist nicht nur klein, sondern auch schnell und voller Features, einschließlich HTML4.01, DHTML und mehr."

Auf amiga.org ist dazu zu lesen:

Mir ist aufgefallen, dass das simple Entpacken der *.jar Dateien auf die Root-Partition der einfachste Weg ist, Espials Escape auf dem AmigaSDK zu installieren. Leider war auf Espials Homepage kein Archiv, das es mir leicht gemacht hätte, diese zu bekommen. Also schrieb ich ihnen eine E-Mail zu dem Problem. Jetzt haben sie auf ihrer Homepage ein Archiv von Escape mit den Jar-Dateien.

Weitere Links zu Espial Escape:
Espial Homepage
internet® product watch
devices.internet.com

Espial Escape ist ein schlanker Web-Browser für Smart-Devices, der alle modernen Web-Standards unterstützt.
(mj)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 20:13] [Kommentare: 12 - 17. Mär. 2001, 20:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001
amiga.org


Merlancia Industries und Nova Design: Ansprache zur Amiga 2001
Merlancia Industries und Nova Design werden beide in einer gemeinschaftlichen Ansprache zur Eröffnung der Amiga 2001 Show am Samstag, dem 31. März 2001 erstaunliche Ankündigungen machen.

Einzelheiten sind vorab nicht verfügbar, doch beide Firmen versprechen einige großartige Neuigkeiten. Die Ansprache wird vor der Eröffnung der Ausstellung am Samstag gehalten werden und für jeden, ohne gesonderte Zahlung, offen zugänglich sein.

Mit freundlichen Grüßen,
Bob Scharp
bscharp@icon-stl.net
http://www.amiga-stl.com/

Links zu den genannten Firmen:
Merlancia Industries
Nova Design
(mj)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 19:21] [Kommentare: 3 - 16. Mär. 2001, 20:36]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001
Apex Designs


Payback Update
Das erste Update für das Spiel Payback ist verfügbar. Mehrere gemeldete Fehler wurden beseitigt und für langsamere Prozessoren wurde ein ´Screen Scaling Feature´ eingebaut. Desweiteren wurden neue Grafiken integriert.

Auch für die Demoversion steht ein Update zum Download bereit, welches das Zeitlimit von drei auf fünf Minuten erhöht.

Auf der Payback-Website wurde eine FAQ zu Payback eingerichtet, die auf häufig gestellten Fragen zum Spiel eingeht. Das Spiel kann über den Online-Shop direkt bestellt werden.

In einem Interview mit der Amiga-Future beschreibt der Programmierer James Daniels Paypack wie folgt: "Der Spieler schlüpft in die Rolle eines jungen flüchtenden Fahrers und versucht dabei, ein großer Gangsterboss zu werden. Das Spiel ist völlig non-linear. Um ein Level zu vollenden, muss der Spieler lediglich eine bestimmte Anzahl von Punkten sammeln. Wie der Spieler diese Punkte sammelt, ist ihm überlassen. Man kann den Rat des örtlichen Kingpins befolgen, geheime Missionen aufdecken, oder zu einer Ballerei gehen." (ps)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 19:02] [Kommentare: 12 - 19. Mär. 2001, 07:38]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001



Aminet-Uploads bis 16.03.2001
TermiteTCPDemo.lha   biz/demo   201K+TermiteTCP demo
TTCP110_to_120.lha   biz/patch  162K+TermiteTCP 1.10 to 1.20 patch
Aminet.awnp.lha      comm/www    72K+AWNPipe gui. Searches/Downloads Aminet F
DeluxeMapV2_1.lha    dev/amos   283K+Map editor
Amiga-C-Feb01.lha    dev/c      112K+Postings to Amiga-C mailing list in Febu
dech.lha             dev/e       43K+Deniil's E-Compiler Handler v1.38
m2latex.lha          dev/m2      64K+LaTeX files from Modula-2 and Pascal sou
adaratio.lha         dev/misc   494K+Hypertext Ada 95 Rationale
TTCP_SDK.lha         dev/misc   121K+TermiteTCP Software Development Kit 1.00
Abbo.lha             dev/src    444K+Source of game written in E
BattleDuel1.7P.lha   docs/help   14K+Polish Locale for BattleDuel1.7
MetalCorner401.lha   docs/mags  357K+German Metal Mag in HTML - April 2001 Is
WarpUp-Feb01.lha     docs/misc   21K+Postings to the WarpUp mailing list in F
Bdynamite.lha        game/data   96K+Another style/graphics module for dynami
Detris.lha           game/wb     80K+Tetris for WB by Deniil 715! v3.1
Emerald.lha          game/wb    1.1M+Simple simplicity in graphical games and
jpeg6bwosutils.lha   gfx/conv   238K+IJG's 6b JPEG utilities for WarpUp
BetaScanMustek.lha   hard/drivr  86K+Mustek/Trust Scanner Driver For BetaScan
MMKeyboard.lha       hard/hack   82K+V0.35 Use entire Multmedia Keyboard on A
bc-conta.mpg         mods/mpg   3.9M+Contact:  Ambient Electronic Dance
TheMPegEncGUI.lha    mus/misc    84K+GUI 4 Ncode, MusicIn, Lame, BladeEnc, Pe
Bounce3.lha          pix/anim   492K+Some animations and some players 'Bounci
AmigaUnited.mpg      pix/mpg    912K+First Render of the Amiga United Group l
AmigaUnited1.mpg     pix/mpg    912K+First Render of the Amiga United Group l
CoolWb.lha           pix/wb     806K+Patterns, audio and docks for a very nic
ThrymWB.jpg          pix/wb     227K+Thrym's 1024*768*24 bit WB screen
YureWB2.jpg          pix/wb     141K+A beautiful WB screen
QuickNote.lha        text/edit   63K+Notepad for scrap-notes (very handy)
startmeupv1_25.lha   util/boot   31K+Startup files management
MultiRen.lha         util/misc  176K+Powerful multi-file renaming tool (with 
UntarV1_11.lha       util/pack   16K+Tar files extract util
DRemind.lha          util/time  215K+Reminds you whenever you want.. v1.57!
trackdisplaycl.lha   util/time   37K+V1.15 Use hardware track display as cloc
(as)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 18:58] [Kommentare: 2 - 18. Mär. 2001, 11:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001
Heise [Newsticker]


Heise: Met@box will neue Settop-Box vorstellen
»Die von hohen Verlusten, Strafanzeigen und Hausdurchsuchungen gebeutelte Hildesheimer Met@box will auf der CeBIT (Halle 10, Stand Nr. 427) eine neue Settop-Box vorstellen. Die Met@box 1000 soll interaktives Fernsehen ermöglichen, MP3-Dateien abspielen und über einen eingebauten DVD-Spieler verfügen. Parallel zum analogen und digitalen Fernsehempfang soll der potenzielle Besitzer auch im Internet surfen können. Zur Bedienung sieht das Unternehmen eine Fernbedienung vor, in die eine Tastatur eingebaut ist. Sowohl Hard- als auch Software haben die Hildesheimer nach eigenen Angaben selbst entwickelt, das Tochterunternehmen Met@box TV soll Inhalte liefern.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 18:48] [Kommentare: 4 - 17. Mär. 2001, 00:37]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001
Virus Help Denmark


Virus Help Denmark stellt VTC Hamburg vor
Virus Help Denmark stellt das Virus Test Center Hamburg (VTC - VTC Deutsch) vor und berichtet über deren Anti-Virus Scanner-Tests für Amiga, die auch online gelesen werden können. (ps)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 17:52] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001
ANF


UAE 0.8.16 (Beta-/Entwickler-Version) erschienen
Von UAE, dem Amiga-Emulator ist eine neue Beta-/Entwickler-Version erschienen.

Download Version 0.8.16: uae-0.8.16.tar.gz (ps)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 17:40] [Kommentare: 1 - 16. Mär. 2001, 19:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001
Andreas R. Kleinert per E-Mail


akJFIF Datatype Version 44.96 erschienen
Auf der Supportseite von Andreas Kleinert stehen vom akJFIF Datatype Version 44.96 verschiedene Prozessorversionen (68k, PUP und MOS) mit spürbarem Geschwindigkeitszuwachs zum Download bereit. (ps)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 17:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001
Martin Strobl per E-Mail


COOLbits News
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus:-)

Wahrscheinlich zum 01.08.2001 werden wir mit unserem Geschäft von der Follerstr. in die Geisselstr. 4, Köln-Ehrenfeld, umziehen. Aus diesem Grund werden wir im Sommer unser Geschäft für 3 Wochen schließen.

Warum wir das so früh bekannt geben?

Ganz einfach, wegen dem Umzug suchen wir einen Nachmieter für das Ladengeschäft in der Follerstr. 99 und bevor hier irgendwelche Gerüchte aufkommen, geben wir lieber vorher bekannt, warum :-). Näheres dazu kommt später. Alle bei uns registrierten Kunden bekommen auch noch einen Brief mit genaueren Angaben.

Jetzt zu einem etwas unerfreulicheren Thema:

Da gestern meine Fakturierung (die bisher auf einem Amiga-Netzwerk läuft) schwerwiegende Fehler gezeigt hat, müssen wir vorzeitig auf eine PC-Fakturierung umstellen, was unseren gesamten Ablauf (Versand/Werkstatt/Laden) in den nächsten Tagen stark beeinträchtigen wird. Für evtl. Verzögerungen bei Lieferungen, Reparaturen usw. bitten wir Sie hiermit um Verständnis. Dadurch verzögert sich auch das (längst fällige) Update der Homepage und der Preislisten. (ps)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 17:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001
Stefan Schulze im ANF


Neue Screenshots zum Echtzeit-RPG "Zwischen Den Fronten"
Durch einen Festplatten-Crash haben wir sämtliche Quelltexte zu unseren Spielen "Crossfire II" und "Zwischen Den Fronten" verloren. Zumindest Crossfire II konnte teilweise wiederhergestellt werden, jedoch wird es einige Monate kosten, um wieder auf den aktuellen Stand zu kommen.

Als Ausgleich dafür und für die lange Zeit, in der sich nichts auf unserer Homepage getan hat, gibt es ein paar neue Screenshots zum Echtzeit-Rollenspiel ZdF zu sehen. (ps)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 17:26] [Kommentare: 5 - 17. Mär. 2001, 13:50]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001
Michael Wilps im ANF


Updates der Warp-Datatypes und Warp-Preferences verfügbar
Oliver Roberts hat auf seiner Homepage neue Versionen seiner Warp-Datatypes für JPEG-, PNG- und BMP-Bilder zum Download bereitgestellt. Neben einigen Optimierungen und Bugfixes ist nun auch ein Voreinstellungsprogramm hinzugekommen, dass verschiedene Dither-Methoden bietet.

Download:
WarpJPEG: WarpJPEGdt.lha
WarpPNG: WarpPNGdt.lha
WarpBMP: WarpBMP.lha
WarpPrefs: WarpDTPrefs.lha (ps)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 05:24] [Kommentare: 13 - 16. Mär. 2001, 21:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mär.2001
No Risc No Fun im ANF


dynAMIte Review auf NoRiscNoFun
Auf unserer Seite finden Sie ein Review der kürzlich erschienenen Vollversion von dem Online-Bomberman dynAMIte. Dieses Spiel sollte sich wirklich jeder einmal ansehen.

Unser Workbench-Screenshot-Gewinnspiel ist gestern ausgelaufen und die Gewinner werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben. Gestern hat unsere WB-Galerie noch einmal einen Zuwachs von 26 WB-Screenshots bekommen, es befinden sich jetzt 116 Stück darin. Ein Weiterer ist noch in der Frist angekommen und wird auch am Gewinnspiel teilnehmen. Bei unserem Umfrage Service gab es leider in der Nacht vom 14. auf den 15. Probleme mit der Datenbank, wodurch unsere aktuelle Umfrage zum Thema -Bester AMIGA Händler- wieder auf Null gesetzt wurde. Ich bitte daher alle Teilnehmer, die vor dem 15. gewählt haben, nochmals zu wählen. Danke. (ps)

[Meldung: 16. Mär. 2001, 05:24] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Mär.2001
CD³²-Allianz im ANF


CDTV DeveloperKit veröffentlicht
Ab sofort steht das CDTV DeveloperKit im CD32-Corner zum freien Download bereit. (ps)

[Meldung: 15. Mär. 2001, 21:59] [Kommentare: 5 - 17. Mär. 2001, 10:28]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Mär.2001
amiga.org


Monkey Island Töne für Nokia 3210 Handy
Bei Arcadetones finden Sie neue Klingeltöne für Ihr Nokia 3210 Handy. Erwähnenswert daran ist, dass es sich bei den neuen Tönen um Musikstücke aus dem bekannten Adventure 'The Secret Of Monkey Island' handelt. Zur Verfügung stehen Stücke aus Ghost Dance, Le Chuck's Theme, Scumm Bar, Title Music und Voodoo Shop. Die Stücke können entweder als .mid-Datei heruntergeladen werden oder in einer bestimmten Zeichenfolge direkt in das Handy einprogrammiert werden. (ps)

[Meldung: 15. Mär. 2001, 15:44] [Kommentare: 1 - 16. Mär. 2001, 16:58]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Mär.2001
amiga.com.pl


Wer ist schneller, ein G4/733 oder ein Dual G4/533?
Bare Feats hat getestet, ob der Macintosh G4/733 oder PowerMac Dual G4/533 schneller ist. Die Testergebnisse mit verschiedenen Programmen können Sie unter dem Titellink nachlesen. (ps)

[Meldung: 15. Mär. 2001, 15:39] [Kommentare: 8 - 16. Mär. 2001, 09:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Mär.2001
Amster


Amster News
Amster ist ein Programm, um bei Napster zum Download freigegebene MP3-Musikstücke herunterzuladen. Mit dem Programm (Client) kann man auch nach Musikstücken suchen lassen, die von anderen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden oder sich mit den anderen Teilnehmer unterhalten (chatten).

Der Sourcecode von Amster wurde gestern bei SourceForge abgelegt. Interessierte Entwickler können unter ´CVS access´ (Erläuterung folgt im Anhang) an der Weiterentwicklung teilnehmen.

Da mir nicht klar war, was CVS access (CVS Zugriff) bedeutet, habe ich in unserer internen Mailingliste danach gefragt und Rüdiger Hanke hat sich die Mühe gemacht, es mir ausführlich zu erklären. Da ich mir vorstellen kann, dass das auch unsere Leser interessiert, poste ich hier seine Antwort:

Was ist CVS access?

CVS = Concurrent Versions System, ein Programm zur Sourcecodeverwaltung. U.a. speichert das Programm alte Versionen des Sourcecodes, so dass man Änderungen von Version zu Version verfolgen kann. Weiterhin koordiniert es die Sourcecode-Änderungen wenn mehrere Entwickler an einem Programm arbeiten. Sonst kommt es zu Situationen wie:
  • Entwickler A holt sich den Source ab.c
  • Entwickler B holt sich den Source ab.c
  • Entwickler A schreibt den von ihm geänderten Sourcecode ab.c zurück
  • Entwickler B schreibt den von ihm geänderten Sourcecode ab.c zurück und überschreibt damit die Änderungen von Entwickler A.
CVS kümmert sich dann darum, dass keiner die Änderungen eines anderen versehentlich überschreiben kann und weist ggfs. auf Konflikte bei den Änderungen hin. Ist also unverzichtbar, wenn mehrere Entwickler an einem Programm arbeiten.

Amster steht wohl unter CVS-Kontrolle. "CVS-Zugriff" meint hier, dass wer an Amster mitprogrammieren will, Zugriff auf den CVS-Server erhalten kann, der die Quelltexte des Programms verwaltet. (ps)

[Meldung: 15. Mär. 2001, 15:24] [Kommentare: 2 - 16. Mär. 2001, 18:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Mär.2001
Michael Müller im ANF


Neues Amiga-Spiel für alle
Ein neues Freeware-Game für Groß und Klein. Amiga-Superball 2 kostenlos downloaden. Das Spiel ist auf allen Amigas mit 1 MB-Chip-RAM lauffähig. Sie können sich auch für den Game-Infoletter eintragen und bekommen somit direkt eine Mail mit der Information, wenn ein neues Spiel zum Download bereitgestellt wird. (ps)

[Meldung: 15. Mär. 2001, 14:16] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Mär.2001
Halvadjian Georges im ANF


PerfectPaint V2.5
PerfectPaint V2.5 ist verfügbar. Neu in der aktuellen Version:
  • Add AppIcon
  • Drop one file, Pfpaint will ask you if you want to load the file as a picture, brush or anim.
  • Drop several files, and PfPaint will create an anim.
  • Improve Undo:
  • Entirely Rewritten
  • add a Real Redo
  • Add Prefs
  • little bug corrected with 'Adjust levels'
  • Last Jpeg.library is used.
  • bug fix with effectbrush and picasso96
  • Improve Edit mask: 'Pick color' now have tolerance.
  • New Arrex Commands
    pp_GetCurrentFrame
    pp_GetCurrentBuffer
    pp_GetCurrentBrush

    pp_FindEmptyBuffer
    pp_FindEmptyBrush

    pp_SetBuffer
    pp_ClearCurrentBuffer

    pp_AnimGui
  • You can have ten buffers, each buffer can have a picture or an anim, with different depth.
  • Improve Scaling anim picture, and scaling anim window
  • Improve animation storage: RAM or HD (you can also select a path for the storage.)
(ps)

[Meldung: 15. Mär. 2001, 12:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Mär.2001
Jürgen A. Theiner im ANF


play!Amiga: Gute Tests sind keine Hexerei - Hier kommt Simon II
Es ist mal wieder soweit, es gibt einen neuen Test bei Play!Amiga. Diesmal habe ich mir Simon II genau angeschaut und bis auf den letzten Lachmuskel getestest. Aber lesen Sie selbst... (ps)

[Meldung: 14. Mär. 2001, 21:57] [Kommentare: 1 - 15. Mär. 2001, 13:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Mär.2001
IT-Business News Nr. 11


Plextor stellt SCSI ein
Plextor Europe wird noch in diesem Jahr die Produktion und den Vertrieb von SCSI-CD-ROM Laufwerken einstellen. Als Grund dafür nannte das Unternehmen rückläufige Verkaufszahlen, sowie Probleme bei der Beschaffung von Bauteilen. Davon betroffen sei langfristig auch der amerikanische und japanische Markt. Man wolle zukünftig den Markt im DVD-Bereich verstärkt durch Geräte mit USB- und Firewire Schnittstelle angehen. (ps)

[Meldung: 14. Mär. 2001, 21:55] [Kommentare: 19 - 16. Mär. 2001, 14:33]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Mär.2001
Timo Kloss per E-Mail


Inutilis News
Freudige Nachrichten: Soeben wurde die dritte Amiga-Demoversion von Ermentrud hochgeladen! Bei Ermentrud handelt es sich um ein neues Grafik-Adventure, welches im Mittelalter spielt.

Inhaltlich hat sich nicht viel getan, jedoch kann man endlich das Inventar- und Dialogsystem ausprobieren. Also unbedingt mal anschauen! (ps)

[Meldung: 14. Mär. 2001, 20:24] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Mär.2001
Christoph Meier im ANF


The Register: IBM betreut PowerPCs für Hitachi
»IBM und Hitachi werden gemeinsam eine Reihe ausgewählter Server und Halbleiter-Komponenten konstruieren. Es ist geplant, auf diese Weise die Produktentwicklung zu beschleunigen.

Die Vereinbarung deckt zukünftige Versionen von IBMs PowerPC-Prozessoren, ausgewählte Chips zur Unterstützung von Hitachis VOS-Betriebssystem und Technologien wie Multi-Chip Keramikmodule und Speicher-Cache-Bauteile zur Verwendung in Servern von IBM und Hitachi ab.

Weiterhin wird Hitachi auf PowerPC basierende Server unter ihrem Label verkaufen und AIX 5L als strategische Plattform einbeziehen.«
Übersetzung: (mj)
(ps)

[Meldung: 14. Mär. 2001, 18:15] [Kommentare: 2 - 16. Mär. 2001, 14:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
14.Mär.2001
Christoph Meier im ANF


A Ground-shaking Event (Ein weltbewegendes Ereignis)
Amiga, Inc. kündigt die Gateway Computer Show 'Amiga 2001', die am 30.3./1.4.2001 in St. Louis stattfinden wird, mit folgenden neugierig machenden und Hoffnung auf etwas Großartiges weckenden Worten an:

»Am 28. Februar 2001 wurde einer Gruppe von Mitarbeitern und anderen, namhaften Fachleuten aus der Puget Sound Region etwas bekanntgegeben.

Augenblicke später erschütterte ein Erdbeben der Stärke 6,8 den Nordwesten. Was wurde gesagt? Was war der Grund für diesen plötzlichen Ruck durch die Erde? Kommen Sie nach St. Louis und hören Sie die Antworten.«

Den Link zur Amiga 2001 finden Sie hier.
Übersetzung: (mj)
(ps)

[Meldung: 14. Mär. 2001, 13:07] [Kommentare: 41 - 19. Mär. 2001, 09:32]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001
Richard Kapp im ANF


Erstes Review auf der GFX-Gamesdatabase
Auf der GFX-Database-Seite gibt es neben kleineren Änderungen und neuen Einträgen nun auch das erste Review! Es handelt sich dabei um einen Test des erst kürzlich in einer neuen Version erschienenen Tetris-Spiels Detris 3. Viel Spaß beim Lesen! (ps)

[Meldung: 13. Mär. 2001, 23:54] [Kommentare: 1 - 14. Mär. 2001, 18:37]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001
amiga.topcool im ANF


amiga.topcool: Vorschau Frühlingsausgabe
Jetzt ist es wieder soweit, die Arbeit für die nächste Ausgabe aufzunehmen, die Mitte April 2001 erscheinen wird. Im Mittelpunkt steht diesmal das Amiga-Meeting in St. Louis. Bill McEwen hat ja eine bombastische Überraschung versprochen, zeigt wie weit die Entwicklung des AmigaOne fortgeschritten ist, und ob ein AmigaOS 3.9-Update noch eine Chance hat.

Zudem werden wir einen neuen Workshop beginnen. Welches Thema? Stimmen Sie doch einfach darüber ab!

Natürlich gibt es wieder zahlreiche Tests aus dem Anwendungs- und Spieleteil. Hervorheben möchte ich Earth 2140 und PageStream 4.0R8.

Die amiga.topcool ist über den Amiga-Fachhandel oder im Abonnement erhältlich. (ps)

[Meldung: 13. Mär. 2001, 23:53] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001
Rüdiger Engel im ANF


RC5-Seite des Amiga-Club im Btx & Internet aktualisiert
Nach einer langen Pause wurde die RC5-Seite auf der Homepage des Amiga-Club im Btx & Internet, abgekürzt mit seiner Btx-Adresse *AC#, mal wieder aktualisiert.

Wichtigste Änderung ist die neue Tabelle der Teilnehmer, die wirklich aktuell ist und bleiben soll, und zudem am Ende eine kleine Statistik über die Verteilung der Rechenleistung auf die verschiedenen Betriebssysteme bietet. Betrüblich ist dabei, dass der Amiga nur noch ca. 25% Anteil an den rechnenden Computern hat und sogar nur noch 12% der Keyrate stellt.

Die Teilnahme am RC5-Contest des *AC# steht allen offen, dazu muss lediglich die E-Mail-Adresse RC5Team@amiga-club.de in der Clientconfig eingetragen werden. Es wäre klasse, wenn sich noch ein paar mehr richtige Amigas in der Liste wiederfänden! Wer eingetragen werden möchte, kann mir einfach eine Mail schicken oder mich (Granada) im IRC-Clubkanal #amigaclub-btx ansprechen. (ps)

[Meldung: 13. Mär. 2001, 23:48] [Kommentare: 3 - 14. Mär. 2001, 17:57]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001
Olaf Köbnik per E-Mail


Amiga Arena News
Amiga Arena - Vollversion
In Zusammenarbeit mit Andreas Regul liegt exklusiv die registrierte Amiga Arena Vollversion für den Routenplaner AmiATLAS in der Version 2.0 zum Download bereit. (ps)

[Meldung: 13. Mär. 2001, 23:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001
Sven Scheele im ANF


Amiga-Hardwaretreffen in Kiel
Am kommenden Samstag (17. März) veranstaltet der Amiga-Club Schleswig-Holstein mit freundlicher Unterstützung des Förderverein Computermuseum Kiel e.V. ein "regionales" Amigatreffen.

Dieses findet in der Fachhochschule Kiel (Sokratesplatz 3, 24149 Kiel) statt. Beginn 14.00 Uhr, bis ca. 23.00 Uhr. Wer aus dem Raum Schleswig-Holstein kommt, und evtl. seinen Amiga mitbringen möchte, ist herzlich eingeladen!

Für weitere Infos (Wegbeschreibung, etc...) einfach eine Mail an amigaclubsh@web.de senden oder sich im Netz unter http://www.amigaclub-sh.de.vu informieren. (ps)

[Meldung: 13. Mär. 2001, 20:25] [Kommentare: 1 - 14. Mär. 2001, 19:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001
Jochen im ANF


Kostenloses Gästebuch auch für Amigaseiten von 123guest
Wie ich heute erfahren habe, ist das kostenlose Gästebuch von 123guest von einem Amigauser! (A1K2). Dies hat sich aus einem Mailverkehr zwischen dem Betreiber und mir ergeben. Nun wundert mich die Amiga-freundliche und benutzerfreundliche Seite des Gästebuchanbieters natürlich nicht mehr ;-).

Ich habe das Gästebuch schon ca. sechs Monate, mir bleibt nur zu sagen, unterstützt 123guest. (ps)

[Meldung: 13. Mär. 2001, 20:17] [Kommentare: 2 - 14. Mär. 2001, 20:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001
Innovative im ANF


Routingfehler bei Innovative behoben
In den letzten Tagen wurde uns vermehrt von Problemen beim Zugriff auf unseren Server berichtet. Wie sich nun bei Nachforschungen ergab, handelte es sich um einen Routingfehler. Dieser wurde mittlerweile behoben. Ab sofort sollte der Zugriff auf unser Internetangebot daher wieder problemlos möglich sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! (ps)

[Meldung: 13. Mär. 2001, 19:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001
clickBOOM


clickBOOM S-File #10
clickBOOM teilt in dem neuesten sog. S-File mit, dass die fehlerhaft gepressten CDs des Spiels 'Nightlong' komplett neu gepresst werden. Registrierte Nightlong-User können im passwortgeschützten Portal von clickBOOM ein Formular zur Zusendung der neuen CDs ausfüllen. (ps)

[Meldung: 13. Mär. 2001, 19:38] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001



Aminet-Uploads bis 13.03.2001
Football.lha         biz/dbase  583K+*NEW* Version 2.6 - Setup your own leagu
HTMLread.lha         comm/mail  484K+YAM-Plugin to read HTML-Emails
OrangeFTPd.lha       comm/tcp    16K+OrangeFTPd V1.0, freeware FTP daemon.
Tango.lha            comm/tcp   114K+Samba/smb-handler gui. 
NGC-Animatunes.lha   demo/file  1.7M+Animatunes / N.G.C (WHD version)
NGC-ArtParadis.lha   demo/file  1.4M+Artificial Paradise / N.G.C (WHD version
wpz-impact.mpg       demo/file   12M+VHS demo by Whelpz+Potion released at Sa
SceneArchives.lha    demo/mag   1.3M+SASU v1.09: Ultimate Demo CDs-11 CD's (8
clockita.lha         dev/basic   67K+Italian clock+alarm+source code (bugfix)
Dorkalize.lha        dev/c      172K+Very powerful localization tool, v0.9
AmiSlateSource.lha   dev/misc   188K+Partial source code for AmiSlate1.4
Amygate1.1PL.lha     docs/help    5K+Polish Locale for Amygate1.1
Virus_ChkII_PL.lha   docs/help    7K+Polish Locale for Virus_CheckerII
starmag26_ht.lha     docs/mags  1.6M+German Amiga-Online-Magazine HTML-Versio
TheCrypt16.lha       docs/mags  2.1M+Issue 16 of "The Crypt" magazine
Toadies_Interv.lha   docs/misc    3K+Amiga Arena Interview mit Thilo Khler
FA_Talkie.lha        game/2play   6K+Better talkie files for Frontal Assault
Toadies.lha          game/2play 1.0M+Version 8.0 - a real Worms clone !
ChaosLite.lha        game/board 5.7M+World's Best Board Game! 1-8 players! Fa
Inju2CARDS.lha       game/data  253K+Anime Cardset for Soliton
Mattonite_Src.lha    game/demo   37K+Source codes of Mattonite and MattoniteE
Diamchal.lha         game/misc  248K+Platform: collect diamonds V1.0 !FINAL!
NapalmPL.lha         game/patch  11K+Polish Locale for Napalm
angband.lha          game/role  726K+Angband 2.9.2 - Roguelike solo RPG
World.lha            game/role  199K+"WORLD" text adventure, includes source 
colourlines.lha      game/think 107K+Logical ball game
Now_Pop_Quiz_2.lha   game/think 351K+Quiz for all music fans around the world
Now_Pop_Quiz_3.lha   game/think 486K+Quiz for all music fans around the world
Now_Pop_Quiz_4.lha   game/think 542K+Quiz for all music fans around the world
SmartScale.lha       gfx/conv    17K+A CLI/WB program used for gfx conversion
FlashMandelPPC.lha   gfx/fract  3.9M+The best fractal rendering program for A
FormAldiHyd.lha      hard/drivr 120K+V2.2, Driver for Aldi/Tevion/Aiptek/Waco
cpcd2dsk.lha         misc/emu    15K+EmuCPC .CPCD to .DSK format converter
imdbDiff010302.lha   misc/imdb  5.9M+Diffs for the Internet MovieDatabase
Da_13b.lha           misc/misc  126K+Calorie counter and more, italian versio
atom.lha             misc/sci    78K+Propability densities of  electrons in p
id3taglibgui.lha     mus/edit    77K+MPEG Audio ID3Tag (V1.x and V2.x) Editor
Amoralplay1.5.lha    mus/play   121K+A no fuss multiformat audio player.
Panos3D.lha          pix/trace  203K+Some 3D pictures by Panos
recoilwb02.jpg       pix/wb     206K+*recoilBENCH 2001* 1024x768x16bit Picass
recoilwb03.jpg       pix/wb     280K+*recoilBENCH 2001* 1024x768x16bit Picass
recoilwb04.jpg       pix/wb     179K+*recoilBENCH 2001* 1024x768x16bit Picass
CloudedViews.lha     pix/wfm    2.2M+7 graphix on knowing the heart
QuickNote.lha        text/edit   63K+Notepad for scrap-notes (very handy)
HP_Deskjet870C.lha   text/print  41K+Deskjet 8x0C/9x0C Driver for WB V40.13
BackDrop12.lha       util/boot   26K+Force Workbench 1.3 to run in a normal w
Kill2090.lha         util/boot   14K+Reboot, toggle NTSC/PAL, disable autocon
mathlibspatch.lha    util/boot    9K+Mathffp, ieeesingtrans libs SpeedUp Patc
Wibby.lha            util/boot   19K+Small, quick, and useful taskbar util
HardwareInfo2.lha    util/libs   31K+Library for hardware check and control
Pony3D.lha           util/libs   43K+Library with 3D graphic functions
ReqAttack.lha        util/misc  628K+Best, configurable requesters for Amiga
ReqAttackUpd.lha     util/misc   85K+RAPrefsMUI1.71 - ANOTHER BUGFIX
Lightpen.lha         util/sys     9K+Lightpen-Handler, use lightpen instead o
MegaRamfix.lha       util/sys     4K+Elsat.device fix
SaveROM.lha          util/sys     6K+Save`s ROM to file
QuickLens.lha        util/wb      7K+A quick lens, any OS, source included
SystemReset.lha      util/wb     22K+Simply reset tool
VBRControler.lha     util/wb     18K+Tool to control your VBR location.
(as)

[Meldung: 13. Mär. 2001, 16:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001
Amiga Support Network


Dave Haynie beschreibt PIOS One System
Dave Haynie hat auf der Entwickler-Supportseite von Amiga Inc. einige technische Dokumente veröffentlicht, die sich mit dem PIOS One System beschäftigen. Hier die Original-Meldung:

Open Documents

These are Technical and Informational documents that are either supplied by Amiga or Third Parties, as noted.
  • The PIOS One System Specification - Graciously supplied by Dave Haynie
    [PDF (33.8 MB)]
  • The PIOS One Open CPU Module - Graciously supplied by Dave Haynie
    [PDF (729 kB)]
  • Zip file containing both PIOS One documents
    [zip (2.73 MB)]
(ps)

[Meldung: 13. Mär. 2001, 15:59] [Kommentare: 12 - 14. Mär. 2001, 02:27]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001
No Risc No Fun im ANF


Neue WB-Shots und Umfragen auf No Risc No Fun
Auf unserer Seite finden Sie heute wieder 10 neue Workbench-Screenshots. Weitere 10-20 werden morgen folgen. Unsere Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit KDH Datentechnik läuft in 3 Tagen aus, also schicken Sie uns bis zum 15.3. ihren WB-Screenshot zu. Im Umfragen-Bereich finden Sie die Ergebnisse der Umfragen vom 26.2. und auch eine neue Umfrage mit dem Thema 'AMIGA Händler' wurde soeben gestartet. Unsere Links und Downloads wurden aktualisiert und erweitert.

[Meldung: 13. Mär. 2001, 06:01] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
13.Mär.2001
Olaf Köbnik per E-Mail


Amiga Arena News
Vorwort
Da ich alleine weniger bewegen kann, als ich möchte, habe ich mich dazu entschlossen, eine Partnerschaft mit der Fun Time World einzugehen! Die Amiga Arena Homepage bleibt weiterhin das, was sie ist, und ich hoffe somit noch effektiver sein zu können!
Olaf Köbnik - Amiga Arena

Amiga Arena - Fun Time Partnerschaft
Der Shareware-Markt hat aufgrund der Entwicklungen der letzten Jahre sehr gelitten. Die Anzahl von Neuerscheinungen ist mit jedem Jahr sehr stark gesunken. Um diese Entwicklung aufzuhalten, bilden die Seiten Fun Time World und Amiga Arena eine Partnerschaft zur Förderung des Shareware-Marktes. Ziel der Partnerschaft ist es, die Amiga-Anwender auf die Entwicklungen im Shareware-Markt aufmerksam zu machen.

Dies soll höheren Verkaufszahlen dienen, und gleichzeitig die Entwickler motivieren, weiterhin an neuen und besseren Programmen zu arbeiten. Zukünftig sollen durch eine engere Zusammenarbeit mit den Programmierern, Anwenderwünsche bei der Entwicklung stärker berücksichtigt werden. In weiteren Schritten soll auch die Registrierung ausländischer Programme erleichtert werden.

Anhand von Umfragen wird ermittelt, welche Software besonders gefragt ist. Besondere Wünsche können ab sofort an Fun Time World und Amiga Arena gerichtet werden. Programmierer, die eigene Entwicklungen gerne kostengünstiger für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung stellen würden, können sich gerne jederzeit an Amiga Arena wenden.

Amiga Arena
Die Amiga Arena ist eine Shareware-/Freeware-Support-Seite mit Sonderpreisen für Shareware, mit Links, Interviews und Vollversionen eingestellter Shareware-Software.

Fun Time World
Die Fun Time World Seite versorgt seit mehreren Jahren die Amiga Anwender mit aktuellen Nachrichten, Soft- und Hardware-Tests, sowie anderen wichtigen Informationen. Inzwischen wurde der Service um einen Online-Shop sowie Auktion- und Forenbereich erweitert. (ps)

[Meldung: 13. Mär. 2001, 00:02] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Mär.2001
Stefan Blixth per E-Mail


OnyxSoft News
Viele Programme von OnyxSoft wurden aktualisiert, siehe folgende Original-Message:

New version : DECH (Version 1.38)
Information : - Removed "Stack of executed programs" and
                replaced it with "Stack of the compiler".
------------------------------------------------------------
New version : Detris (Version 3.1)
Information : - A lot of changes and added features,
                mouse/joystick can be used to control the
                game.
              - Two new draw methods for the background etc.
------------------------------------------------------------
New version : DRemind (Version 1.57)
Information : - Removed a longstanding Enforcer hit.
------------------------------------------------------------
New version : MultiRen (Version 1.44)
Information : - Fixed the MP3-Info plugin (returned wrong
                layer).
              - Enable what entry the program will sort
                (secondly) by.
------------------------------------------------------------
New version : QuickNote (Version 1.4a)
Information : - Fixed the enforcer hits that was
                introduced in 1.4,
                Thanks to Luca "Hexaae" Longone and
                Stefan Ruppert...
------------------------------------------------------------
New version : TheMPegEncGUI (Version 2.07)
Information : - Added some options for BladeEnc.
              - Moved the encoder paths to make the GUI
                smaller.
(ps)

[Meldung: 12. Mär. 2001, 23:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Mär.2001
Christoph Meier im ANF


Heise: Kleinaktionäre stellen Strafanzeige gegen Met@box
»Die Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre (SdK) hat beim Landgericht Frankfurt am Main nach eigenen Angaben Strafanzeige gegen Vorstand und Aufsichtsrat der Met@box AG erstattet. Die Hildesheimer Met@box AG stellt unter anderem Settop-Boxen her. Die SdK forderte die Staatsanwaltschaft auf, Ermittlungen gegen die Metabox-Verantwortlichen aufzunehmen wegen des Verdachts auf Kursbetrug sowie verbotene Insidergeschäfte.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 12. Mär. 2001, 23:36] [Kommentare: 2 - 15. Jan. 2003, 20:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Mär.2001
Christoph Meier im ANF


AOL: Die Rückkehr der Emu-Zwitter
AOL User finden unter dem Kennwort "Spiele" einen Bericht über Emulatoren auf dem PC. Folgendes wird über den Amiga berichtet:

»Im Jahr 1987 nahm Commodore die nächste Kilobyte-Hürde und brachte nach dem eher erfolglosen C128 den Amiga auf den Markt. Der gängige Amiga 500 verfügte von Haus aus über den 68.000 Prozessor mit jeweils 512 Kilobyte Chip-Ram - eine Revolution. Dementsprechend gab es unzählige Spiele, wie zum Beispiel auch "Turrican".« (ps)

[Meldung: 12. Mär. 2001, 23:35] [Kommentare: 5 - 13. Mär. 2001, 13:24]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Mär.2001
Diverse Quellen


Software News
CygnusEd Professional 4.21 für MorphOS
Für den bekannten Editor CygnusEd gibt es auf der MorphOS-Website ein kleines Update. Voraussetzung dafür ist einerseits natürlich ein installiertes MorphOS und andererseits die offizielle CygnusEd4 CD-ROM. Download: ced_mos_ppc-upd421a.lha

WBStartEmu Version 45.1d
Stephan Rupprecht stellt Version 45.1d seiner wbstart.library für OS3.9 zum Download bereit. Download: WBStartEmu.lha

Zufallsgenerator für Workbench-Hintergründe
Ebenfalls von Stephan Rupprecht ist die neue Version 39.9 des ´random wbpattern picture selector´. Download: rndwbpix.lha (ps)

[Meldung: 12. Mär. 2001, 14:51] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Mär.2001
amiga.org


Neue Produkte für ImageFX von LegacyMaker Inc.
Legacy Maker, Inc. hat für ImageFX Version 4.0 ein Tutorial-Video namens Catalyzer Vol. 3 von 80 Minuten Länge herausgebracht, welches auf die Segmente Layers, Scannen, Drucken, Animation und FXForge eingeht.

Von PanCanvas, dem Motion Control Plugin für ImageFX, ist Version 2 erschienen.

"PanCanvas 2 lets you take a large image in ImageFX and move a virtual camera over it. You end up with an astonishingly smooth documentary-style animation.
You can output frames, anims, FlyerClips, and even Jstreams for the Broadcaster Elite. The virtual camera can zoom in and out, accelerate and decelerate, and move along a spline curve. You can add motion blur, render fields for video, and run macros on each frame before saving in a variety of formats."

Legacy Maker, Inc. wird an der Gateway Computer Show in St. Louis teilnehmen, die vom 31.03. bis 01.04.2001 stattfindet. (ps)

[Meldung: 12. Mär. 2001, 13:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Mär.2001
B. Lone Asen im ANF


RE: Amiga-Domains
Ich habe zu den von mir am 08.03.2001 kostenlos angebotenen Domains so viele Zuschriften bekommen, dass ich wohl oder übel das Los entscheiden lassen muss. Einzig für www.AmigaChat.de habe ich noch keinen Interessenten gefunden, also bei Interesse bitte schnell melden.

Weil viele danach gefragt haben: Die Domains liegen zurzeit bei Strato. Mittels eines KK-Antrags werden diese aber auf den Namen des neuen Besitzers bei der Denic eingetragen. Der neue Benutzer lässt die Domain über einen Betreiber seiner Wahl laufen. Dass ich die Kosten hierfür nicht übernehme, sollte wohl logisch sein. (ps)

[Meldung: 12. Mär. 2001, 11:46] [Kommentare: 12 - 12. Mär. 2001, 21:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Mär.2001
Jens Schönfeld im ANF


isdnsurfer.device V1.942 verfügbar
Vor einigen Wochen hat ein neuer Programmierer die Arbeit an der ISDN-Software übernommen, und hat zunächst den Source auf einen anderen C-Kompiler angepasst. In dieser Version haben wir keine Fehler mehr feststellen können, deswegen ist sie als öffentliche Testversion freigegeben. Die neue Version bietet jedoch keinerlei neue Funktionen oder Bugfixes.

Download: isdndev.lha (ps)

[Meldung: 12. Mär. 2001, 00:28] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Mär.2001
Jürgen Lange im ANF


Jürgen Lange EDV-Dienstleistungen unterstützt Entwickler
Die Jürgen Lange EDV-Dienstleistungen stellt ein oder zwei Amiga SDK-Pakete zur Verfügung, die dazu dienen sollen, die Entwicklung von Programmen und/oder Tools für das Amiga DE anzuschieben. Die Interessentinnen oder Interessenten sollten einen Computer mit den Betriebssystemen Linux (bevorzugt) oder Windows zur Verfügung haben und Interesse an der Entwicklung des Amiga haben. Näheres erfahren Sie unter obigem Link (Amiga NG) oder auf Anfrage. (ps)

[Meldung: 12. Mär. 2001, 00:28] [Kommentare: 4 - 12. Mär. 2001, 13:23]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
12.Mär.2001
Erik Zühlke im ANF


AMIGA-CLASSIC.de schaltet (kurz) zurück
Auf Grund einer Fortbildung komme ich leider nicht mehr dazu, die Webseite in dem Umfang wie ich es mir gewünscht habe, weiter auszubauen. Vorerst ...(bis ca. Spätsommer´01).

Das Forum (EASys!, PPC, Grafikverarbeitung) bleibt aber weiterhin geöffnet! Gesucht werden in diesem Zusammenhang Anwender, die sich ggf. des einen oder anderen Themas annehmen. Am Herzen liegt mir ganz besonderes EASys!, desweiteren die Grafikverarbeitung auf dem Amiga (ggf. mit ein kleineren Workshop?) und die Enwicklung von Internet-Präsentationen auf dem Amiga. (Letzteres und auch die persönlichen Webseiten werde ich vorausichtlich weiter ausbauen, abhängig von der Zeit, die ich investieren kann...)

Wer sich angesprochen fühlt, nimmt bitte per E-Mail mit mir Kontakt auf. (ps)

[Meldung: 12. Mär. 2001, 00:28] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Mär.2001
AmiSource im ANF


Endlich frischer Sprengstoff: dynAMIte ist fertig
Nachdem auf der Kölner ´World of Amiga´ die AmiSource-Crew bereits eine kostenlose Previewversion des neuen Netzwerk-Bomberman-Clones 'dynAMIte' verteilte, ist 3 Monate später das Spiel fertig und als Freeware exklusiv auf der AmiSource-Website downloadbar.

Eine Dokumentation in Französisch und Englisch liegt bei, der von Petra Struck sehnlichst gewünschte Einzelspielermodus ist jedoch nicht enthalten.

Downloaden, Einloggen und vor Freude über das Spiel in die Luft gehen. Und das kostenlos. (ps)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 21:33] [Kommentare: 14 - 12. Mär. 2001, 20:20]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Mär.2001
Diverse Quellen


Software News
ppclibemu
Frank Wille hat Version 0.8f seiner PPC-Library-Emulation ppclibemu zum Download bereit gestellt. Download: ppclibemu.lzx

HP Deskjet 870C Treiber
Auf Peter's Amiga Page finden Sie einen neuen Druckertreiber Version 40.13 für den Drucker HP Deskjet 870C. Download: HP_Deskjet870C.lha (ps)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 18:49] [Kommentare: 10 - 13. Mär. 2001, 23:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Mär.2001
Gunter Hinrichsen im ANF


Neue Version von HTMLread
Eine neue HTMLreadVersion (V1.1) kann von der Supportseite heruntergeladen werden.

HTMLread ist eine Erweiterung für YAM. YAM ist ein wunderbarer Mailer, aber er ist nicht in der Lage, E-Mails anzuzeigen, die in HTML-Code geschrieben wurden, wie sie von Netscape, Eudora oder Outlook versendet werden. HTMLread entdeckt, konvertiert und sendet diese E-Mails an einen HTML-Anzeiger.

Es sind einige Veränderungen in der neuen Version vorgenommen worden:
  • HTML-Parser neu geschrieben (schneller, kompatibler, volle «base»-Tag-Unterstützung),
  • Probleme mit Leerzeichen im Namen behoben.
  • Neues Status-gif.
  • Bessere Fehlerbehandlung.
  • HTMLreadPrefs neu geschrieben (nun mit MUI-GUI)
(ps)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 18:48] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Mär.2001
Gary Peake per E-Mail


AMIGA Inc.: Neue PDA-Projekte
Wie bei amiga-news.de bereits berichtet, organisiert Amiga Inc. ein Projekt zur Programmierung von Software für PDAs. Wer an diesem Projekt als Programmierer teilnehmen möchte, kann sich über diese Seite dafür anmelden.

Amiga hat bereits Kontakt zu Firmen, die AmigaDE-Software auf ihren Geräten einsetzen möchten. In diesem Zusammenhang schrieb Gary Peake, Direktor für Entwicklung und Support bei Amiga Inc., auf der AMIOPEN Mailingliste folgendes:

Wir haben erheblich viel Zeit für Gespräche mit einer Firma zugebracht, welcher gefällt, was sie von den Amiga-Inhalten bisher gesehen haben. Diese Firma wird vor St. Louis nicht genannt werden. Wir alle wissen, Entwicklung braucht eine Vorlaufzeit.

Diese Firma wird sehr bald einige PDA-Modelle herausbringen, und sie werden durch Verträge mit uns Amiga-Entwickler Inhalte dafür produzieren lassen.

Diese Inhalte werden über ein Web-Portal verkauft werden. Zertifizierung und Tests zur Lauffähigkeit werden aus Gründen der Logistik hier bei Amiga Inc. erfolgen.

Die Spezifikationen für zwei separate Einheiten sind wie folgt:

Bildschirmgröße: 240x320, 65k Farben, 3.5" Reflektiv-TFT

Bildschirmgröße: 176x220, 65k Farben, 3" Reflektiv-TFT

Beide Geräte werden in der Lage sein, Spiele und Applikationen bis 500 kB zu handhaben. Auf Grund von Einschränkungen durch die Geschwindigkeit der CPU, muss der Code wie immer kompakt und effizient gehalten sein. Dieser Kunde bevorzugt VP-Programmierung, wird aber Applikationen in C, C++ oder Java[TM] nicht ablehnen.

Beispiele für benötigte Inhalte:

Kartenspiele nach Art von Hoyle
Schach
Prüf-/Überwachungs-Software
Armageddon
PokeYam Derivate
Keine Inhalte mit Altersbeschränkung!

Ich bin sicher, sie würden jede Art von Freeware-Inhalten willkommen heißen, doch sie suchen in der Hauptsache nach Programmen von kommerzieller Qualität. Einzelheiten darüber, wie das System arbeiten wird, werden in Kürze an die geschickt, die auf diese E-Mail antworten.

Wenn Sie ernsthaft an der Produktion von PDA-Inhalten interessiert sind, schicken Sie bitte eine E-Mail an gary@amiga.com.

Sie MÜSSEN unter NDA stehen UND registrierter Amiga-Entwickler sein, bevor ich Ihnen weitere Informationen geben kann. Stellen Sie also sicher, dass Sie eine gültige NDA haben.

Wenn Sie noch nicht registriert sind und eine Kopie unseres SDK haben, bitte gehen Sie auf www.amigadev.net und registrieren Sie sich dort als Entwickler.

Sollten Sie keine gültige NDA mit uns haben, schauen Sie einfach auf www.amigadev.net unter "Legal" nach, holen Sie sich eine Kopie der NDA und schicken Sie diese ausgefüllt per Post oder FAX an uns zurück. Adresse und FAX-Nummer stehen auf der NDA.

Nur ernsthaft Interessierte mögen antworten, da wir einen straffen Zeitplan haben, um den ersten Liefertermin einzuhalten.

Dies darf auf Amiga-News-Webseiten oder anderen Listen veröffentlicht werden.

Gary Peake
Director - Developer Relations and Support
Amiga Inc.
www.amiga.dev.net
www.amiga.com (mj)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 16:23] [Kommentare: 27 - 14. Mär. 2001, 09:11]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Mär.2001
amiga.org


Neues Entwicklersystem für PDA-Spiele für das AmigaDE
Ast, von den Machern von KDP, ist ein neues PDA-Spiel für AmigaDE. Das Spiel verwendet die gm-Engine, um Entwicklern einfachen Zugriff auf die grundlegenden Funktionen zu gewähren, die für die Spiele-Entwicklung für PDAs notwendig sind.

Die Veröffentlichung von Ast und gm läßt noch auf sich warten. Doch in der Zwischenzeit gibt es ein Bild von einer Ast-Betaversion. Dieses Bild wurde gemacht, bevor das endgültige Grafikset hinzugefügt wurde. (mj)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 16:23] [Kommentare: 1 - 12. Mär. 2001, 13:50]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Mär.2001
games-net.de


games-net.de News
games-net soll umfassende Informationen rund um Spieleentwicklung bieten. Diese werden vor allem in Form von Tutorials, Links, Code-Beispielen und Buchempfehlungen angeboten. Auch Entwickler, die sich mit Standardanwendungen beschäftigen, können hier fündig werden. Die Seite beschäftigt sich zwar nicht speziell mit dem Amiga, enthält aber für Spiele-Entwickler viele interessante und generelle Basis-Informationen.

Heute ist das größte Update seit langer Zeit online gegangen, in fast allen Sektionen wurden neue Dateien eingefügt. Neben Tutorials für die SDL und C++ ist ein Beispiel für ein Design-Dokument veröffentlich worden. Die Link-Sektion im Bereich Java wurde stark erweitert. In der Grafiksektion gibt es neue Grafiken zur Verwendung in Freeware-Projekten. (ps)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 15:48] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Mär.2001
Thorsten Schölzel im ANF


Wordworth Entwicklungen
Leider wurde die Entwicklung von Wordworth für den AMIGA schon vor einiger Zeit eingestellt. Die letzte Version 7 beinhaltet zwar viele Features, aber auch fehlende Dinge, wie z.B. einen JPEG-Filter. Daher muss man die einzuladende JPEG-Grafik vorerst mit einem anderen Programm z.B. in IFF umwandeln. Auch fehlt gänzlich eine PPC(WOS)-Unterstützung.

Ich möchte Programmierer dazu aufrufen, die u.a. auch mit Wordworth arbeiten, die fehlenden Dinge zu programmieren (mir geht es hauptsächlich um den JPEG-Filter). Sofern ich die nötigen Entwicklerprogramme, Compiler...etc. hätte, und mich ein Programmierer unterstützen (anlernen!) würde, so würde ich das Programmieren selbst erledigen. (ps)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 15:04] [Kommentare: 27 - 13. Mär. 2001, 16:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Mär.2001
Greg Donner


OS3.9 FAQ Update Version 1.4
Greg Donner hat folgende Elemente seiner offiziellen OS3.9 FAQ (Version 1.4) aktualisiert: (ps)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 14:59] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Mär.2001
Andreas Kürzinger per E-Mail


AKIconzGold Update
5 Tage nach dem letzten Update steht nun schon wieder eines an: Auf meiner Homepage ist ab heute das dritte (und wohl auch letzte) Homepage-only-Preview der AKIconzGold zu finden. Es gibt fast 40 neue Icons. Außerdem wurde das ReadMe um einen wichtigen Abschnitt zur Installation erweitert, in dem das Einstellen der richtigen Farbpalette beschrieben wird, welche notwendig ist, um die Icons auch wie gewünscht anzuzeigen.

Das Einstellen dieser Farbpalette bringt außerdem noch mehr Vorteile: Alle Icons, egal ob MagicWB (8 Farben), RomIcons (16 Farben, häufig zu finden in den Installern von WHDLoad und jst) oder eben die AKIconzGold (und auch die ähnlichen BNSMWBicons) haben mit dieser Einstellung stets die richtigen Farben. Und auch NewIcons kommen mit dieser Palette zurecht, und selbst GlowIcons sehen auf einem 32-Farben-Bildschirm relativ ansprechend aus!
Wer sich also nicht nur auf eine "Sorte" Icons beschränken will, sondern für nahezu alle Icons stets die richtigen Farbeinstellungen haben will, sollte diese Palette einstellen!

Außerdem wurden alle Seiten der Homepage umgestaltet. Zwar weniger das Design, aber vor allem die Farbauswahl wurde völlig neu gestaltet. Dies sieht jetzt, wie ich finde, um einiges besser (und zum Homepage-Namen passender ;-)) aus. (ps)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 14:22] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Mär.2001
Andreas Magerl per E-Mail


Amiga Future: Interview DDE
Lange hat man nichts mehr von Digital Dreams Entertainment, den Machern der beiden Hits Wasted Dreams und Code Name: Hell Squad gehört. Doch vor einigen Tagen überraschte die Seite des Amiga-Clubs Digital Amiga Dream mit einem Interview mit Raymond Cedric, Chefgrafiker der Firma. Mit freundlicher Genehmigung bringen wir Ihnen nun die deutsche Version der Neuigkeiten aus dem Hause DDE!

Zu finden im INTERACTIVE Bereich der Amiga Future Homepage. (ps)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 14:07] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]

11.Mär.2001
Ignatios Souvatzis per E-Mail


NetBSD/Amiga IOblix - Treiberänderung
Der NetBSD/Amiga - IOBlix-Zbus-Treiber wurde so geändert, dass die Quarzfrequenz über die Kernelvariable _iobzclock (mit binpatch und reboot) bzw. über die Kernel-option IOBZCLOCK änderbar ist.

Neuere IOBlixe benutzen einen 22.1184MHz-Quarz, der mehr Standardbaudraten erlaubt, ältere hingegen einen 24MHz-Quarz. Wer einen 24MHz-Quarz hat, muss _iobzclock bzw. IOBZCLOCK auf 24000000 setzen.

Außerdem ist iobl* at zbus? nun in der GENERIC-Konfiguration.

NetBSD-current-Tester werden um Testberichte gebeten, auch über die Parallel-Schnittstelle. Näheres zur Verfügbarkeit von Sourcecode etc. bei:

NetBSD allgemein
NetBSD auf Amiga-Hardware (ps)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 13:52] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Mär.2001
Michael Ulbrich


Amiga-Angebot wieder erweitert
Nachdem nun auch der vorläufig letzte Umbau unseres Ladengeschäftes und Internet-Cafes fertig ist, wird auch das Amiga-Angebot wieder auf den aktuellen Stand gebracht. Zusätzlich gibt es auch weiterhin ein umfangreiches Angebot an Gebraucht-Artikeln. Die Webseite ist in Überarbeitung, ein Web-Shop für Direkt-Bestellungen ist bereits in Funktion. Ich bedanke mich bei allen Amiga-Usern, die mir bereits seit Jahren die Treue halten, und hoffe auf viele neue Kunden und intensive Nutzung des Web-Shops.

Beim Umräumen der Bestände sind noch etliche interessante Angebote und Sonderposten aufgetaucht. Bereits in den nächsten Tagen wird da noch täglich erweitert werden. (ps)

[Meldung: 11. Mär. 2001, 13:41] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 473 940 ... <- 945 946 947 948 949 950 951 952 953 954 955 -> ... 960 1015 1076 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
AmigaOS FE 4.1 Update 2 macht Probleme mit ccsele...
Links für Assembler-Programmierung
Aminet seit Samstag down
Rapidroad usb audio in und Midi
IMAP Simple Mail
.
 Letzte Top-News
.
ACube Systems: Auslieferung der Sam460LE-Boards Ende September (10. Aug.)
AmigaOS 4.1: Enhancer Software 2.2 (09. Aug.)
MorphOS: TinyGL-Update V2202-08-05 (06. Aug.)
AmigaOS 4: M.A.C.E. Tower Defense (05. Aug.)
Trevor's Amiga Blog: Produktionsbeginn für 'A1222Plus'-Board offen (25. Jul.)
Amega 32 - Mega Drive Gamepad zu Amiga CD32 Adapter (18. Jul.)
Apollo-Team: Manticore-Turbokarte für den Amiga 600 angekündigt (13. Jul.)
Interview: Der MorphOS-Entwickler Jacek Piszczek (12. Jul.)
E-Mail-Client: Neues YAM-Nightly-Build mit AmiSSL 5 Unterstützung (11. Jul.)
AmigaOS 4: Audio-Editor Rave 1.1 (22. Jun.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.