amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

20.08.22 • Interface XXXI • Klausdorf
15.-16.10.22 • Amiga37 • Mönchengladbach

10.Mär.2001
Starmag-Team im ANF


Starmag 26 ist online
Starmag Ausgabe 26 ist da und steht zum Download und online Lesen unter dem Titellink bereit. (ps)

[Meldung: 10. Mär. 2001, 23:22] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Mär.2001
Diverse Quellen


Software News
QuickNote
Bei OnyxSoft ist Version 1.4 von QuickNote erschienen. Bei dem Programm handelt es sich, wie der Name schon erahnen lässt, um einen virtuellen Notizblock. Download: quicknote.lha

Tales of Tamar
Für registrierte User des Online-Strategie-Spiels Tales of Tamar stehen die neue Atari-Version 0.10 und die Amiga-Version 0.33_R6 mit Fehlerbereinigung des Handels und weiteren Bugfixes zum Download bereit. (ps)

[Meldung: 10. Mär. 2001, 15:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Mär.2001
Elbox per E-Mail


FastATA Version 2.4 erschienen
FastATA v.2.4 ist eine gemeinsame Softwareversion, erstellt für:
  • FastATA 4000 Controller (A4000 Power Flyer) für A4000, A3000 oder A1200 mit ZORRO III Busboard,
  • FastATA ZIV Controller (A1200 ZIV Power Flyer) für A1200 mit ZIV Busboard.
Neu in dieser Version:
Die FastATA Softwareversion 2.4 verbessert den Lesevorgang für Festplatten und der Fehler beim Nosplit Diskidentifikations Prozess wurde beseitigt, der zu Problemen führen konnte, wenn die Art der Platteninstallation geändert werden sollte (SPLIT/NOSPLIT). (ps)

[Meldung: 10. Mär. 2001, 07:11] [Kommentare: 18 - 11. Mär. 2001, 17:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Mär.2001
Mennosto per E-Mail


PC MP3-Player 'Sonique' für AmigaDE geplant
Sonique ist ein auf dem PC viel genutzter Audioplayer. Wie dem aktuellen Newsletter (Titellink) von Sonique zu entnehmen ist, ist geplant, Version 2, die sich derzeit in Entwicklung befindet, auf möglichst viele Plattformen umzusetzen. Interessant daran ist, dass auch der AmigaDE genannt wird. Weitere Einzelheiten können Sie der Sonique 2 FAQ entnehmen.

This is from the Sonique newsletter, (sonique as you may
know is a rather good MP3-player on the PC) 

SONIQUE NEWSLETTER - VOL 2. ISSUE 4. - MARCH, 2001 

INTRODUCTION   

As promised, this issue is a special update on the 
current state of Sonique 2.  Things are progressing
very well and we're wetting ourselves several times 
a day from sheer excitement. We have to keep the    
entire office covered in plastic.  We've got webvan 
delivering rubber pants and huggies directly to our 
workstations. Yup, Sonique 2 is really that cool. 

(stuff about sonique 2 deleted) 

SONIQUE 2 PRIMER   

You are probably wondering just what this Sonique 2 
thing is really all about.  How is it different than  
Sonique 1?  Why should you even care?  Well, first   
off, let's talk about the number 2.  The "2" in     
Sonique 2 is really less about Sonique VERSION 2.0   
and more about Sonique 2, THE SEQUEL.  Sonique 2 is  
not just another upgrade of the same old tired software.
No No NO! Sonique 2 is completely different.  Sonique 2  
has been in development for over 2 years and shares almost
no code with Sonique 1.  It is based on entirely new  
ultra-swoobtastic(tm) technology.  Audio system,   
GUI engine, Skinning system, plugin architecture,  
visual system, all sparkling new!  Even has that great 
"new software" smell.  

SONIQUE 2 & MANTIS  

Sonique 2 is based on some very nifty technology that  
Andrew, Nicholas, and the rest of the Sonique coders  
have been developing for the last year called MANTIS.
MANTIS serves two important functions: First, it separates 
GUI design from application development, allowing designers 
and programmers to work separately on the same app, freeing 
designers from the need to program and programmers from the 
the need to do GUI design (they hate that).  Second, it     
provides an extremely powerful environment for creating and 
operating real-time GUI interfaces.  Animation, effects,   
layering, font rendering, menu systems, and just about    
everything else are handled by MANTIS, giving the GUI    
designer supreme control over the look and feel of their  
app.  Want to make a fully animated semi-transparent free 
floating dockable custom menu with flames shooting out of it? 
Want it in 200 languages? MANTIS can do that for you...  

OTHER TECHNOLOGY 

MANTIS is not the only booty-slappin' body rockin' trick up   
our sleeve.  There's also the new audio system.  It features  
24 bit audio (just like professional studio gear), support   
for DSP effects chains, can easily handle just about any file 
format, and is faster than fast.                      

The plugin system is flexible and powerful.  There are     
really no limitations to what you can do.  Plugins can take
advantage of MANTIS and integrate seamlessly. We expect a lot
of really interesting plugins to be developed for Sonique 2.  

This is going to be amazing... 

(stuff about skins removed) 

PLATFORM SUPPORT  

Sonique 2 is very portable.  We designed it to be from the 
beginning.

Expect Sonique 2 for Windows 9x, ME, NT4, 2K, XP as well as 
Mac OSX, 

Linux, BeOS, and AmigaDE

LEGACY SUPPORT  

Yes, Sonique 1.x Skins and Visuals will work with Sonique 2.. 

QUESTIONS  

If you have questions about Sonique 2, ask them in the forum 
(0000,8000,0000 http://forum.sonique.com).
We will go through the threads in the forum every so often
and move common questions onto the FAQ.

The answers that you seek are often available from other users 
or Team Sonique members themselves.  We prefer communicating 
in the forum to receiving tons of email.  We get enough email
as it is. 

CONCLUSION  

Sonique 2 is something everyone at Team Sonique cares about 
deeply.  We're sure that you are going to love it.  We
certainly do... 

BIZ DEV 

If you have business related questions about Mantis or Sonique2, 
please contact our business development staff at 0000,8000,0000
info@sonique.com or call 415-276-3940.  

I hope this is of intrest to you,  

Bye M Stormink.
(ps)

[Meldung: 10. Mär. 2001, 02:53] [Kommentare: 12 - 13. Mär. 2001, 16:53]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Mär.2001
Mirko Engelhardt im ANF


Neues bei amigaland.de
Wir haben jetzt kostenlose Service-Dienstleistungen eingerichtet! Neben einem Counter-Server, steht nun auch ein 1:1 Bannerexchange für Sie bereit! Beide Dienste sind absolut kostenlos. (ps)

[Meldung: 10. Mär. 2001, 02:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Mär.2001
Bernd im ANF


Fireball hat neue Seite im NET
Fireball hat sich eine neue Seite gefunden, wo wir mehr Speicherplatz und evtl. weniger Werbung bekommen. Zu finden unter: http://fireballmag.2000pages.com (alte Adresse: http://fireball.webjump.com). Bitte ändern Sie Ihre Bookmarks. (ps)

[Meldung: 10. Mär. 2001, 02:20] [Kommentare: 2 - 10. Mär. 2001, 17:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Mär.2001
Ricco Clemens per E-Mail


Presseerklärung von Amig@lien
Am 09.03.2001 ziehen wir offiziell auf unsere neue Homepage (http://www.amigalien.de) um. Desweiteren möchten wir hier darum bitten, dass alle, die uns mit Links usw. unterstützen, ihre Links ggfs. umstellen. Besonders bedanken möchten wir uns bei NoRiscNoFun.

Amig@lien bringt eine Amigazeitung namens ´AMIGA easy´ heraus. Desweiteren wird Software produziert, so z.B. in Zusammenarbeit mit der Amiga Software Allianz das Strategiespiel "Alien Imperium". Auf unserer Homepage befindet sich auch eine relativ große Linkliste.

Der Vorgänger von Amig@lien war übrigens der Easy Verlag.

Außerdem wollen wir die ´Computerrevolution 2001´ ankündigen. Diese Amigaparty findet am 19./20. Mai 2001 in Ostsachsen statt und es ist geplant, ein Worms D.C.- und ein Quake-Turnier zu veranstalten.

Der Eintritt beträgt 25,- DM für 2 Tage mit Essen und Trinken.
Noch sind einige der Plätze frei.
Selbst ein Mitarbeiter von Amiga hat sich angekündigt. Wer das ist, wird aber nicht verraten!

Wir bitten darum, dass andere (Amiga)-Parties möglichst nicht in den gleichen Monat gelegt werden. DANKE!

Kontakt:
Ricco Clemens
Dorfstrasse 42
02794 Spitzkunnersdorf
Germany

WWW: http://www.amigalien.de
E-Mail: amiga-easy@gmx.de
Nickname at IRC: Alien3 or Alienmensch (ps)

[Meldung: 09. Mär. 2001, 18:38] [Kommentare: 5 - 11. Mär. 2001, 10:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Mär.2001
MorphOS


Morphtris 1.2 erschienen
Emmanuel Lesueur hat Morphtris Version 1.2 für PPC/MorphOS herausgebracht. "Es handelt sich um einen einfachen Tetris-Clone, der systemkonform geschrieben ist und auf einem Workbench-Screen läuft. Zur Verfügung stehen eine 68k-AmigaOS und eine PPC-MorphOS Version, die passende Version wird automatisch ausgewählt.

Download: Morphris12.lha - 42 kB (ps)

[Meldung: 09. Mär. 2001, 17:27] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Mär.2001
Virtual Dimension


Video über die World of Amiga 2000 ist fertig
Das Video über die World of Amiga 2000 von Virtual Dimension ist fertig! Die Datei liegt diesmal wahlweise als MPEG (zwei Versionen) oder als DivX-Video bereit (für alle, die es abspielen können, gibt es hier nochmal bessere Bild- und Tonqualität bei einer nur unwesentlich größeren Datei). Viel Spaß damit!

Nachtrag 10.03.2001
Zu dem Video sind auf Anfrage für die Presse auch noch zwei hochwertige Versionen verfügbar: ein MPEG und/oder ein DivX mit jeweils etwa 100 MB Grösse, die wir auf Anfrage gerne für eine CoverCD des Magazins zur Verfügung stellen. Falls Interesse besteht, kontaktieren Sie uns bitte unter info@virtualdimension.de. (ps)

[Meldung: 09. Mär. 2001, 17:13] [Kommentare: 8 - 12. Mär. 2001, 22:31]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Mär.2001



Aminet-Uploads bis 09.03.2001
Dohodnina00.lha      biz/dbase    8K+Calculates income tax in Slovenia
LocalePL_OS39.lha    biz/dbase   56K+Polish locale for OS3.9 ver 1.4
LCR-I.lha            comm/misc   93K+LeastCostRouter for german Internet Prov
Cookie_Killer.lha    comm/www    25K+AWeb cookie management (v1.21)
AsmPro.lha           dev/asm    165K+Asm-Pro V1.16i mc680x0 macro assembler
Toadies.lha          game/2play 1.0M+Version 8.0 - a real Worms clone !
Mattonite_Src.lha    game/demo   37K+Source codes of Mattonite and MattoniteE
SmartScale.lha       gfx/conv    14K+A CLI program used for graphics conversi
FormAldiHyd.lha      hard/drivr 120K+V2.2, Driver for Aldi/Tevion/Aiptek/Waco
ECat03.lha           misc/misc   40K+Spanish Catalogs Pack 03
zab-hybrid.lha       mods/hardc 2.7M+DBM 8ch -> Zabba <- acid gabba 224bpm
zab-ves_buduc.lha    mods/hardc 2.2M+DBM 8ch -> Zabba <- psy acidgabba 286bpm
mp32html.lha         mus/misc    47K+V2.9a - Converts MP3 directory to HTML.
Minimalist.lha       pix/misc   242K+Graphics set for Visual prefs & birdie
vd-hew99.mpg         pix/mpg     19M+VD: Videoreport of "Home Electronics Wor
vd-hew99s.mpg        pix/mpg    5.8M+VD: Videoreport of "Home Electronics Wor
vd-neuss2000.mpg     pix/mpg     29M+VD: Videoreport of "World of Alternative
vd-neuss2000s.mpg    pix/mpg    8.9M+VD: Videoreport of "World of Alternative
PetterssonsWB.jpg    pix/wb     164K+Pettersson's CGX workbench in 800x600
CLI_Progs.lha        util/cli    64K+Misc small utilities for CLI use. V1.00
ReqAttack.lha        util/misc  628K+Best, configurable requesters for Amiga 
Fix.backdrop.lha     util/wb     46K+A handy GUI to clean up .backdrop files
(as)

[Meldung: 09. Mär. 2001, 17:01] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Mär.2001
Thomas Wolf im ANF


HTML-Fehler bei amigakult.de behoben
Jetzt wird auch bei Usern, die mit Netscape browsen, die amigakult.de-Homepage richtig angezeigt. Der Fehler ist behoben und jetzt sollte es mit allen Browsern funktionieren. Vielen Dank an Kark Heinz Jelinek, der darauf aufmerksam gemacht hat.

Bei dieser Gelegenheit noch ein Hinweis auf die aktuellen Umfragen. (ps)

[Meldung: 09. Mär. 2001, 16:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Mär.2001
Sebastian Jedruszkiewicz im ANF


Frogger 1.64 ist erschienen
Heute ist Frogger, der Amiga MPEG-Animations-Player, Version 1.64 erschienen. Die wichtigste Neuerung ist die Geschwindigkeitsverbesserung, Version 1.64 ist bis zu 25% schneller als Version 1.63. Natürlich wurden auch einige Bugs beseitigt und ein paar neue Features integriert. Zur Verfügung stehen verschiedene Prozessor-Versionen für 68k (030, 040, 060) sowie PPC (PUP, WOS, MOS).

Frogger 1.64 was released today. Most important improvement is speed increase, 1.64 is up to 25% faster that 1.63. Of course it also includes lot of bugfixes (as usual ;), and some new features. There are binaries for 68k (030, 040, 060) and PPC (PUP, WOS, MOS) available.

Download:
http://frogger.rules.pl oder/or
http://highantdev.de/frogger/ (ps)

[Meldung: 09. Mär. 2001, 16:48] [Kommentare: 2 - 09. Mär. 2001, 18:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Mär.2001
Jürgen A. Theiner im ANF


Play!Amiga: Land of Genesis Preview
Turrican war ja nun wirklich eines der Spiele für den Amiga, deshalb versuchen immer wieder Clones, an diesen Erfolg anzuknüpfen. So auch 'Land of Genesis'. Ob das gelungen ist, können Sie im LoG-Preview erfahren. (ps)

[Meldung: 09. Mär. 2001, 10:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Mär.2001
X-CELLENCE im ANF


X-CELLENCE goes AmigaDE
Wir werden unsere Games (SCR2K, FirePower und New York Nights) nicht für den Classic-Amiga entwickeln. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber die beschränkten Möglichkeiten des PPC/3D System, welche der AMIGA jetzt bieten kann, reichen nicht aus, um unsere Ansprüche zu erfüllen.

Da wir alle AMIGA-User der ersten Stunde sind, wollten wir unsere Ambitionen bezüglich des AMIGAs nicht fallenlassen. So sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir nur für den AmigaOne entwickeln werden. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.
Euer X-CELLENCE Team (ps)

[Meldung: 08. Mär. 2001, 22:21] [Kommentare: 11 - 09. Mär. 2001, 23:28]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Mär.2001
Olaf Köbnik per E-Mail


Amiga Arena News
Amiga Arena - Vollversion!
In Zusammenarbeit mit Guido Mersmann liegt exklusiv für die Amiga Arena das Keyfile zur besten BoulderDäsh-Konvertierung des C64 Orginals BoulderDäsh zum Download bereit! Einige Besonderheiten:
  • 1:1 Clone des Originals.
  • Läuft im Multitasking.
  • Online- Hilfe.
  • Locale Unterstützung.
  • Nach Commodore Styleguide programmiert.
  • Volle Grafikkarten-Kompatibilität.
Das Programm BoulderDäsh befindet sich im Aminet. Hinweis: Das Keyfile ist exklusiv von Guido M. auf die Amiga Arena registriert und darf von Dritten nicht zum Download oder als Kopie angeboten werden!

Amiga Arena - Toadies Aktion!
Toadies, der Worms-Clone von Thilo Köhler liegt in der Version 8.0 zum Download bereit!
Die Toadies-Umfrage zwecks Entwicklung eines Computergegners ist noch bis zum 25.03.2001 online! Die deutschsprachige Umfrage befindet sich in der Amiga Arena, die englischsprachige auf der Toadies Homepage. (ps)

[Meldung: 08. Mär. 2001, 22:12] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Mär.2001
AROS


AROS News
Sebastian Heutlin hat einige Floppy-Images für AROS erstellt (ein Boot-Image mit dem Kernel und ein Boot-Floppy mit dem FFS-Filesystem, mit welchem Sie ´gtdemo´ laufen lassen können). Die Images stehen an zwei Stellen zum Download bereit:

ftp://ftp.aros.org/pub/aros/DiskImages/
http://wh2-315.st.uni-magdeburg.de/~sheutlin/aros/

Details zu Bugbeseitigungen und Fortschritt des Projektes finden Sie unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 08. Mär. 2001, 19:07] [Kommentare: 2 - 09. Mär. 2001, 19:07]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Mär.2001
Michael Jurisch im ANF


Neue Umfrage - Joystick-Adapter
Hätte jemand Interesse an einem Adapter, mit dem man einen Amiga-Joystick an einen PC z.B. für UAE anschließen kann, oder kennt jemand einen Hersteller, der bereits solche Adapter baut? Ein alter Amiga-Freak hat so einen Adapter entwickelt und bei Interesse würde er diese auch in Kleinstserie bauen, wenn sich genügend Leute melden. Nehmen Sie bei Interesse bitte an der Umfrage teil (Titellink, dann "Umfragen"). (ps)

[Meldung: 08. Mär. 2001, 18:51] [Kommentare: 12 - 13. Mär. 2001, 16:46]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Mär.2001
B. Lone Asen im ANF


Amiga-Domains kostenlos!
Folgende Amiga-related Domains biete ich hiermit zur KOSTENLOSEN Übernahme an:
  • www.Amiga1.de
  • www.Amiga2000.de
  • www.Amiga2001.de
  • www.Amiga2002.de
  • www.AmigaMesse.de
  • www.AMIGAone.de
  • www.AmigaUser.de
  • www.AMIGA-one.de
  • www.AmigaChat.de
  • www.AmigaCity.de
Vorzugsweise werden die Namen an Firmen abgegeben, bzw. Leute, die die Domains sinnvoll nutzen können. Einfach bei B. Asen melden und alles Weitere wird geregelt.

Siehe auch Nachtrag vom 12.03.2001. (ps)

[Meldung: 08. Mär. 2001, 18:51] [Kommentare: 5 - 12. Mär. 2001, 14:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Mär.2001
Christoph Meier im ANF


Computer Channel: Microsoft gibt Windows-2000-Quellcode an US-Großkunden
»Microsoft hat begonnen, den Quellcode für Windows 2000 an bis zu 1.000 seiner US-Großkunden wie den PC-Hersteller Dell auszuliefern. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Großkunden Microsofts können erstmals sehen, wie Windows 2000 "unter der Haube" aussieht. Eine Änderung des Quellcodes ist allerdings nicht gestattet.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 08. Mär. 2001, 12:23] [Kommentare: 8 - 09. Mär. 2001, 16:02]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Mär.2001
John Chandler


Phoenix Developer Consortium Website nun online
Das 'Phoenix Developer Consortium' hat seine offizielle Website online gestellt. Eine für Entwickler sehr interessante Seite mit vielen Informationen zu verschiedenen Projekten. (ps)

[Meldung: 08. Mär. 2001, 00:06] [Kommentare: 1 - 08. Mär. 2001, 08:57]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mär.2001
Kai Eckardt im ANF


Anleitung: Genesis als Router
Da scheinbar viele User Probleme haben, Genesis als Router einzusetzen, habe ich mir mal die Mühe gemacht, auf meiner Homepage eine Anleitung zu schreiben. Es gibt noch keine Screenshots und viele Dinge werden sicherlich noch verändert werden müssen, aber ich denke der Text ist doch schon dem ein oder anderen eine Hilfe. Ich würde mich über Anregungen, Kritik, Erfolgserlebnisse und sonstige Kommentare freuen :) (ps)

[Meldung: 07. Mär. 2001, 23:35] [Kommentare: 1 - 08. Mär. 2001, 16:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mär.2001
Maik Schultheis im ANF


Aktuelles vom Accd-Magazin.de
Brandheiße NEWS, denn beim Accd-Magazin kann man im neuen Kleinanzeigen-Forum nicht nur irgendwelche Sachen anbieten, sondern wenn man eine Anzeige aufgibt, hat man die Möglichkeit, den Artikel auch bei anderen Anbietern eintragen zu lassen, alles voll einfach. Mit Artikel-Such-System.

Für Veranstalter und Leute, die gerne auf Messen und Veranstaltung gehen..... Unter dem Button "Termine" haben Sie die Möglichkeit, Ihre Termine für Messen und Veranstaltungen einzugeben. Und jeder, der auf die Seite kommt, wird von der Verstaltung erfahren!

Also einfach mal bei http://www.Accd-Magazin.de reinschauen, es lohnt sich. Die Seite ist nun auch unter http://www.Amiga-Treff.de zu erreichen. (ps)

[Meldung: 07. Mär. 2001, 23:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mär.2001
Binka Burmester im ANF


Frühjahrsputz....
Amigaclub Hamburg (Titellink) und amigameeting.de überarbeitet
Endlich ist es wieder etwas heller und der Webmaster kann seine Tippfehler auch finden. Bedauerlicherweise hat es etwas länger gedauert, bis er darüber gefallen ist. Jetzt stimmen das HTML-Gerüst UND die E-Mail-Adressen. Auch wurde der Wintertermin aus Aktuelles entfernt und ein neuer bekannt gegeben.

Auf amigameeting.de ist ebenfalls aufgeräumt worden und in den nächsten paar Tagen erscheint auch die statistische Auswertung der Umfrage. Es wird auf alle Fälle ein nächstes Mal geben! Wann und wie oft? - Lassen Sie sich überraschen! (ps)

[Meldung: 07. Mär. 2001, 23:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mär.2001



Jikes V1.13
Kriton Kyrimis hat die Version 1.13 des Open Source Java-Compilers 'Jikes' für AmigaOS und AmigaDE (AmigaSDK) veröffentlicht. Der Compiler zeichnet sich u.a. durch eine hohe Geschwindigkeit aus und ist damit eine gute Wahl für umfangreiche Projekte.

Entwickelt wurde der Compiler von Philippe Charles und David Shields fürs alphaWorks-Programm von IBM. Die aktuelle Homepage des Compilers befindet sich auf IBM - developerWorks.

Der Download der verschiedenen Amiga-Versionen ist über den Titellink möglich. Neben dem Compiler werden noch die Java-Run-Time-Klassen z.B. von Sun oder der Open Source Java-Implementierung Kaffe benötigt. Eine Kaffe-Version fürs AmigaOS, die unter dem Geek Gadgets X11-Port laufend auch Grafik unterstützt, findet sich innerhalb der Amiga Jikes FAQ von Kriton Kyrimis.

Die AmigaOS-Version läuft ohne die ixemul-Library. (sd)

[Meldung: 07. Mär. 2001, 23:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mär.2001
Christoph Meier im ANF


Golem: Hausdurchsuchungen bei Met@box
»Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts auf Kapitalanlage- und Kursbetrug
Heute Vormittag hat die die Staatsanwaltschaft die Geschäftsräume der Met@box AG durchsucht. Diese stehen im Zusammenhang mit den seit Mitte Februar diesen Jahres stattfindenden Ermittlungen gegen die verantwortlichen Vorstandsmitglieder wegen des Verdachtes des Kapitalanlage- und Kursbetrugs sowie des möglichen Insiderhandels. Das Unternehmen hat den Ermittlern uneingeschränkte Unterstützung zugesagt.«
Kompletter Artikel siehe Titellink.

Weitere Meldungen zum Thema:
Heise: Hausdurchsuchung bei Met@box
Computer Channel: Durchsuchung von Metabox Geschäftsräumen (ps)

[Meldung: 07. Mär. 2001, 19:34] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mär.2001
Chris Hodges per E-Mail


FormAldiHyd V2.2
Es gibt eine neue Version von FormAldiHyd, dem Treiber für Aldi-, AipTek Hyperpen- und WacomIV-kompatible Grafiktabletts.

Neu hinzugekommen ist seit V2.0 die Unterstützung der Makrotasten sowie die Möglichkeit, Sounds beim Klicken mit dem Stift abzuspielen. FormAldiHyd funktioniert nun endlich auch mit den MultiFace und IOBlix Schnittstellenkarten. Natürlich wurden viele Bugs gefixt und andere Kleinigkeiten eingebaut (steht alles im Readme).

Download (ps)

[Meldung: 07. Mär. 2001, 15:41] [Kommentare: 1 - 08. Mär. 2001, 23:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mär.2001
Ralph Reuchlein im ANF


www.amigaworld.com ist nicht down ...
Gestern wurde ich per E-Mail darauf hingewiesen, dass AmigaWorld offenbar nicht mehr erreichbar ist. www.amigaworld.com gibt es aber noch, jedoch fehlt der 'internationale' DNS-Eintrag, - laut DENIC "Record last updated on 26-Feb-2001" -.

Unter http://151.189.12.217 ist die Seite noch erreichbar. Wer die einzelnen Seiten zum Support der Programme aufrufen will, tut dies z.B. für MUIbase so: http://151.189.12.217/support/muibase/ (den Slash hinten nicht vergessen!). Ralph Reuchlein (ps)

[Meldung: 07. Mär. 2001, 15:33] [Kommentare: 1 - 08. Mär. 2001, 09:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mär.2001
ANF


G-REX 1200
Voraussichtlich ab dem 9. März werden die G-REX 1200 PCI-Boards an Endkunden und Händler ausgeliefert. Hard- und Software sind fertig, allerdings wird noch an der Dokumentation gearbeitet.

G-REX 1200 PCI boards will be dispatched to customers and resellers on March 9th. Hardware and software are already finished, but the documentation is still work in progress. (ps)

[Meldung: 07. Mär. 2001, 15:27] [Kommentare: 19 - 09. Mär. 2001, 01:51]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mär.2001
Christian Effenberger im ANF


Neue Version des SiteWay-Modules: WebColor 1.2
WebColor ist ein hilfreiches Werkzeug bei der Erstellung und Bearbeitung von HTML-Farben.

Die Farbauswahl kann im 24 Bit Raum erfolgen, oder auf die sogenannte "WebPalette" reduziert werden. Die Workbench-Palette kann referenziert werden, und die VGA- und Netscape-Farbnamen werden ebenfalls unterstützt.

WebColor kann nun jede Farbe von jedem Fenster oder Bildschirm, mittels Pipette übernehmen (...hat sich als sehr nützlich erwiesen!).

WebColor ist Bestandteil des Projekts "SiteWay". (ps)

[Meldung: 07. Mär. 2001, 15:26] [Kommentare: 1 - 07. Mär. 2001, 19:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Mär.2001
Christoph Meier im ANF


Golem: Gericht: Napster muss Musiktitel auf Zuruf sperren
»Die umstrittene Musiktauschbörse Napster muss nach einer Verfügung des Bezirksgerichtes des Northern District of California noch vor einem endgültigen Urteilsspruch - d.h. ab sofort - sämtliche Titel, die Urheberrechte Dritter verletzen, aus dem System verbannen, sofern man davon Kenntnis erlangt, dass die Titel fremdem Urheberrecht unterliegen. Die Informationen soll die Musikindustrie liefern.«
Kompletter Artikel siehe Titellink.

Weitere Meldungen zum Thema:
Heise: Napster-Verfügung: Die letzten Stunden ohne Sperre
Computer Channel: Napster: Teilerfolg gegen Musikkonzerne (ps)

[Meldung: 06. Mär. 2001, 22:41] [Kommentare: 13 - 07. Mär. 2001, 19:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Mär.2001
Jürgen A. Theiner im ANF


Play!Amiga - Der Kampf der Giganten (Teil 1)
Jetzt geht es los: Play!Amiga sucht das beste Echtzeitstrategiespiel für den Amiga. Um diesen Titel streiten sich Napalm, Earth2140 und Exodus. Nachdem es ja schon einen ausführlichen Napalm-Test auf Play!Amiga gibt, wird diese Woche Earth unter die Lupe genommen. Nächste Woche folgt dann Exodus und am Ende des Monats gibt es den ultimativen Direktvergleich. Dazu wird Ihre Hilfe benötigt: Welches ist das beste Echtzeitstrategiespiel? Teilen Sie eispirat@home.ivm.de Ihren Favoriten mit einer kurzen Begründung mit. (ps)

[Meldung: 06. Mär. 2001, 21:17] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Mär.2001
Thomas Wolf im ANF


Neue Umfrage bei amigakult.de
Wollen Sie eine Picture-Galerie mit Ihren Bildern bei amigakult.de? Dann sollten Sie an der aktuellen Umfrage teilnehmen. Wenn das Ergebnis positiv ist, wird eine entsprechende Rubrik eingerichtet. Und falls Sie möchten, können Sie Ihre Homepage bei amigakult.de anmelden. (ps)

[Meldung: 06. Mär. 2001, 19:44] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Mär.2001
Lone im ANF


AMIGA2000 Auktionen offline!
Da die "Auktion NUR für den Amiga" anscheinend keinen großen Anklang findet, wird diese erst einmal offline gehen. Allerdings zählt natürlich die Meinung der User! Falls also von mehreren gewünscht, wird Amiga2000 mit neuem Design wieder online gehen. Bitte schreiben Sie (z.B. hier) Ihre Kommentare dazu. (ps)

[Meldung: 06. Mär. 2001, 19:44] [Kommentare: 8 - 17. Mär. 2001, 08:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Mär.2001
Heise [Newsticker]


Heise: ShareSniffer: Geschäft mit der Unwissenheit
»Mit einer angeblich cleveren Idee macht ein junges Startup-Unternehmen aus den USA auf sich aufmerksam: ShareSniffer bietet eine gleichnamige Software an, die Internet-Adressen abklappert und nach unter Windows freigegebenen Laufwerken sucht. Solche Port-Scanner gibt es zuhauf, doch ShareSniffer ist besonders einfach zu bedienen - ein Hacker-Tool für Dummies also.
[....]
Unabhängig davon, ob ShareSniffer etwas taugt, sollte jeder, der sowohl das DFÜ-Netzwerk als auch die Dateifreigabe auf seinem Windows-PC installiert hat, dringend das Schloss an der Hintertür kontrollieren: Unter Einstellungen/Systemsteuerung/Netzwerk den Eigenschaften-Dialog für das Protokoll TCP/IP -> DFÜ-Adapter öffnen und unter Bindungen vor dem Eintrag Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke das Kreuzchen entfernen. Damit ist man vor dem ShareSniffer und ähnlichen Port-Scannern sicher.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 06. Mär. 2001, 17:55] [Kommentare: 10 - 07. Mär. 2001, 15:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Mär.2001



Neue Aminet Uploads bis 06.03.2001
Heute wieder aus Paderborn; Überschneidungen mit der letzten Uploads-Liste sind leider unvermeidlich.

GI-TB_ArtEffec.lha   biz/haage   42K+GlowIcon Toolbar for ArtEffect 4
3pYAM.lha            comm/mail   24K+AddOn for YAM and free email-address
YAMGenesis.lha       comm/mail   16K+Start & stop Genesis from YAM2. V1.02
Amitcpprefs_GR.lha   comm/tcp     4K+Greek locale catalog for AmiTCP Prefs
AmiVNC.lha           comm/tcp   131K+Experimental VNC server for Amiga w/C so
hserv.lha            comm/tcp   312K+Hserv ARexx HTTP/1.1 c.c. server
NetConnect_GR.lha    comm/tcp     3K+Greek locale catalog for NetConnect
rxsocket.lha         comm/tcp   154K+Rxsocket.library TCP/IP ARexx library
smbfs.lha            comm/tcp   120K+SMB file system client; complements Samb
URLLink.lha          comm/www    17K+Creates a file link to an URL
rno-aldi.lha         demo/slide 6.4M+RNO: "Goes Aldi" a TP2k partyslideshow
SamplesMaster.lha    dev/amos    92K+Creates IFF and RAW samples (italian)
guigfxDevBas.lha     dev/basic   10K+Using GuiGfx library from HBasic
RenderDevBas.lha     dev/basic   11K+Using Render library from HBasic
amigastlport.lha     dev/c       13K+Standard Template Library for StormC v4
2b_CreativE.lha      dev/e      112K+CreativE - AmigaE compiler/linker [binar
2b_CrtvE_src.lha     dev/e      183K+AmigaE compiler [sources]
jikes-diffs.lha      dev/lang    24K+IBM's fast Java compiler, v1.13 (diffs)
jikes.lha            dev/lang   676K+IBM's fast Java compiler, v1.13 (source)
jikes000.lha         dev/lang   608K+Fast Java compiler, v1.13 (68000 binary)
jikes020-060.lha     dev/lang   601K+Fast Java compiler,v1.13 (68020-060,FPU)
adaref95.lha         dev/misc   935K+Ada95 HTML-Hypertext Reference Manual
AmIDE.lha            dev/misc   265K+AmIDE v0.3  - Integrated Development Env
Basir.lha            dev/misc    67K+Commodore Basic reader and converter
Localizer1.39.lha    dev/misc   213K+A Locale Development Tool
MCC_NListt_SP.lha    dev/mui      6K+NListtree.mcp 18.7 spanish catalogs v1.0
adasrc2.lha          dev/src     33K+Collection of simple Ada-Sources
DVD-RAM.lha          disk/misc   90K+DVD-RAM, DVD and CD Support.
fat95.lha            disk/misc   56K+Win95/98 compatible file system
AmigaOS39.lha        docs/help   13K+A guide on Workbench 3.9
NotizieAmiga.lha     docs/hyper 718K+ITALIAN ONLY comunicati NotizieAmiga 02/
xadclients_ru.lha    docs/hyper  18K+Guide to all the XAD clients in Russian
Aakt0301GFX.lha      docs/mags  163K+AMIGA aktuell - German infotainment maga
Aakt0301GUIDE.lha    docs/mags   83K+AMIGA aktuell - German infotainment maga
Aakt0301HTML.lha     docs/mags  232K+AMIGA aktuell - German infotainment maga
AmigaForever4.txt    docs/rview   5K+Amiga Forever 4.0 Review
BattleDuel.lha       game/2play 2.8M+The *ULTIMATE* artillery game, now freew
F1GP_2001.lha        game/data    9K+2001 F1 season data for F1GP-Ed (4 March
JumpingAround.lha    game/demo  543K+JumpNRun demo game, working in progress
Mattonite_Src.lha    game/demo   36K+Source codes of Mattonite and MattoniteE
Yatzy2000.lha        game/misc  121K+Another nice Yatzy game (MUI)
NapalmPL.lha         game/patch  11K+Polish Locale for Napalm
Experiment_Ful.lha   game/role  1.3M+Futuristic graphic adventure
eyangband.lha        game/role  820K+EyAngband 0.2.3 - Roguelike solo RPG
gumband.lha          game/role  960K+Gumband 2.1.3 - Roguelike solo RPG
psiband.lha          game/role  748K+Psiband 1.20 - Roguelike solo RPG
Simon2001.lha        game/think  62K+Oldie but goldie by DawnBringer
Emerald.lha          game/wb    1.3M+Simple and different Games and effects i
Pishti.lha           game/wb    106K+Popular Turkish card game. (v1.03)
SmartScale.lha       gfx/conv    17K+A CLI program used for graphics conversi
Photo2Ifx.lha        gfx/edit     1K+ARexx Script to load images selected in 
ImageEditor.lha      gfx/pbm    3.0M+Complex Image Editor based on NetPBM-Fil
ActionGUI.lha        gfx/show     7K+GUI for OS 3.9 Action player (Argue)
opendivx_libra.lha   gfx/show   209K+Opendivx.library (WarpUP and 68k support
TestGear-Notes.lha   hard/hack    7K+Test equipment projects, general notes.
ClockPeek.lha        hard/misc   17K+Direct A500/2000/1200 clock chip access
Perl.lha             misc/antiq 117K+Perl v 1.0.1.10
551convGUI.lha       misc/emu    19K+GUI for 551conv
imdbDiff010223.lha   misc/imdb  2.9M+Diffs for the Internet MovieDatabase
YACAS.lha            misc/math  564K+Mathematics Program, v1.0.45
SpaTra07.lha         misc/misc   71K+Spanish Translations Pack 07 v0.20
happyhour.lha        mods/blkha 201K+PT mod by blakkhar
hardriving.lha       mods/house 641K+16-channel DBM mod by Tripper
ignorance.lha        mods/house 307K+16-channel DBM mod by Tripper
slowfood.lha         mods/house 255K+16-channel DBM mod by Tripper
spinsession.lha      mods/house 417K+16-channel DBM mod by Tripper
AntiqueDreamFu.lha   mods/med   4.3M+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
Aphex401.lha         mods/med   934K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
Aphex401Fix.lha      mods/med   151K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
AutomaticTranc.lha   mods/med   348K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
ChaosPlus.lha        mods/med   125K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
ElectronicCity.lha   mods/med   796K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
FastXRace1.lha       mods/med   1.1M+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
FastXRace2.lha       mods/med   949K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
IntroToTheRace.lha   mods/med   319K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
IntroToTheWorl.lha   mods/med   343K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
MainCode.lha         mods/med    27K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
OneGoodDay.lha       mods/med   152K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
QuickStart.lha       mods/med   408K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
RaceB.lha            mods/med   261K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
Syndromedia.lha      mods/med   579K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
SysOIX-MCHVers.lha   mods/med    42K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
SystemOfSynthS.lha   mods/med    87K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
SystempOSVe4mo.lha   mods/med   206K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
TheNight.lha         mods/med   134K+By ESSENTiAL SOUND (ex.ESTROGEN)
NP_PopYF.lha         mods/misc  865K+Noyz Phaktah '002 - Chemical Graveyard b
rno-r057.lha         mods/misc  258K+Rno-records release no.57 by Tang/rno (M
alien.mpg            mods/mpg   3.2M+Alien busters. Full 44khz (mono) Psytran
deathstar.mpg        mods/mpg   4.1M+Deep inside. Full 44khz (mono) Psytrance
deepinside.mpg       mods/mpg   3.6M+Deep inside. Full 44khz (mono) Psytrance
earthquake.mpg       mods/mpg   4.1M+Earth quake. Full 44khz (mono) Psytrance
lukeskywalker.mpg    mods/mpg   3.7M+Luke Skywalker. Full 44khz (mono) Psytra
rockalive.mpg        mods/mpg   3.2M+Rock is alive. Full 44khz (mono) Psytran
sommar.mpg           mods/mpg   3.0M+Sommartider. Full 44khz (mono) Psytrance
vdo_gene.lha         mods/vdo   1.1M+Conquest of our generation [xm 32ch]
id3tagLibGUI.lha     mus/edit    73K+MPEG Audio ID3Tag (V1.x and V2.x) Editor
PlayGUI.lha          mus/play   858K+GUI for HIPPO,MPEGA,PLAY16 AND GMPLAY!
SmallPlugin2.lha     mus/play    16K+A fast, small and transparent AmigaAMP p
CastroD1.mpg         pix/3dani   12M+The Demo Castro 1
auge.jpg             pix/art     18K+Picture called "In the eye of the observ
looking_up.jpg       pix/art     26K+Picture called "looking up eyes" 
aquiz01.jpg          pix/henz   236K+Amiga Quizshow
aquiz02.jpg          pix/henz   397K+Amiga Quizshow
aquiz03.jpg          pix/henz   250K+Amiga Quizshow
g-devicn.lha         pix/icon    26K+Small collection of device icons
sg-strip_6.lha       pix/misc    90K+[ancor] strip 6 of StarGround
sg-strip_7.lha       pix/misc    64K+[ancor] strip 7 of StarGround
sg-strip_8.lha       pix/misc    46K+[ancor] strip 8 of StarGround
BlueNowee.lha        pix/wb     200K+Blue WB Look by Nowee for Visualprefs
DarkReign.lha        pix/wb     253K+Contrasted WB Look by Nowee for Visualpr
adaratio.lha         text/hyper 494K+Hypertext Ada 95 Rationale
TH-Etiketten.lha     text/print  15K+Lable Print (german only)
AntiBlanker.lha      util/blank  10K+A tool that disables your screen blanker
wavdt41.lha          util/dtype  17K+Datatype for wave sounds 68k+WOS (41.7a)
asyncioppc.lha       util/libs   24K+Asyncio.library with WarpOS functions (V
extralib.lha         util/libs  183K+Dynamic buffer system, CRC, text, memory
Type1EngineHU.lha    util/libs    9K+Hungarian catalog for Type1Engine
cookietool.lha       util/misc   51K+Clean up your fortunes database, V2.4
ReportPlus.lha       util/misc  341K+Report+ 4.31: Multipurpose utility
ReqAttack.lha        util/misc  633K+Best, configurable requesters for Amiga
1200module.lha       util/moni    6K+A1200/060 Voodoo3 3000 Sysspeed Test mod
rmh.lha              util/rexx   65K+Rmh.library - Rexx Must Have library
rxmui.lha            util/rexx  421K+RxMUI - MUI GUIs in ARexx macros
TransADZ.lha         util/rexx    9K+Archive script for TRansADF
vht-vg32.lha         util/virus  87K+VirusWarning.Guide v3.2 (VHT-DK)
Fix.backdrop.lha     util/wb     46K+A handy GUI to clean up .backdrop files
Image2Icon.lha       util/wb     56K+Creates thumbnail icons 68k+WOS (1.16a)
Memicon.lha          util/wb     17K+Memory/Screen/OS display for OS3.5/OS3.9
(as)

[Meldung: 06. Mär. 2001, 17:18] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Mär.2001



Interview mit Thomas Knäbel von bplan GmbH
Martina Jacobs von amiga-news.de hat Thomas Knäbel, dem Geschäftsführer der bplan GmbH ein paar interessante Fragen gestellt:

Amiga-News: Die Pegasos-Spezifikation entspricht im Wesentlichen der Zico-Spezifikation von Amiga Inc.. In Ihrer Ankündigung sprechen Sie davon, dass die Hardware nach der technischen Freigabe zur Verifikation der Systemsoftware eingesetzt werden wird. Ist geplant, den Pegasos-Protoypen auch Amiga Inc. zur Verifikation für Amiga-Produkte zu übergeben?

Thomas Knäbel: Unter Systemsoftware verstehen wir im ersten Schritt das BIOS und die Bootsoftware der Pegasos-Hardware. Wenn diese fehlerfrei arbeitet (d.h. Linux wird dann bereits gestartet werden können), steht die Hardware für Softwareentwickler (also auch Amiga) zur Verfügung.

Amiga-News: In den Kommentaren zu Ihrer Ankündigung auf amiga-news.de spricht Michael Garlich von Titan-Computer davon, dass AmigaOS 3.1 bis 3.9 auf der Pegasos-Hardware lauffähig sein wird, solange die Software den AGA-Chipsatz des Amiga nicht anspricht. Entspricht diese Aussage der Wahrheit und wenn ja, wie weit geht die Abwärtskompatiblität? Wird es möglich sein, StyleGuide-konforme Applikationen und die aktuell verfügbaren Spiele auf der Pegasos-Hardware unter AmigaOS 3.1 bis 3.9 laufen zu lassen?

Thomas Knäbel: Der aktuelle Softwarestand erlaubt das Ausführen der folgenden Applikationsarten:
  • Alle AmigaOS 3.1-3.9 Programme, die NICHT direkt auf den Amiga-Chipsatz zugreifen, d.h. Programme, die über das API von AmigaOS auf das System zugreifen, sind lauffähig.
  • PowerUP-Programme (ohne direkten Hardwarezugriff)
  • WarpUP Programme (ohne direkten Hardwarezugriff)
Amiga-News: Desweiteren spricht Herr Garlich von Überlegungen für eine PCI-AGA-Karte. Das lässt die Herzen der Amiga-User natürlich höher schlagen. Gibt es Überlegungen in Richtung einer PCI-AGA-Karte für Pegasos?

Thomas Knäbel: Überlegungen in dieser Richtung existieren.

Amiga-News: Der Classic-Amiga hat ja nicht nur den AGA-Chipsatz als Custom-Chip. Die Soundausgabe geschieht standardmäßig über den internen Soundchip (Paula). Wird der Soundchip des Classic-Amiga vom Pegasos-System emuliert, und/oder gibt es eine andere Lösung zur Soundausgabe in AmigaOS über das integrierte Sound-Subsystem des Pegasos (z.B. ähnlich AHI auf dem Amiga)?

Thomas Knäbel: Die original Audioausgabe des Amiga wird durch eine entsprechende Emulation ermöglicht. Programme, die AHI verwenden, werden direkt unterstützt.

Amiga-News: Gibt es etwas, was Sie den Amiga-Usern gerne sagen würden?

Thomas Knäbel: Wir möchten an dieser Stelle allen Amigaanwendern und Softwareentwicklern danken, die lange Zeit ohne neue Hardware auskommen mussten. Wir sind sicher, allen diesen Amigaenthusiasten eine Hardware bieten zu können, die den heutigen Anforderungen eines modernen Rechnersystems gerecht wird.

Amiga-News: Vielen Dank für dieses Interview und viel Erfolg für die Zukunft.

Kontakt Information bplan GmbH

bplan Gesellschaft für Planung und Fertigung elektronischer Baugruppen mbH
Georg-Wolff Straße 8
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

WWW: bplan GmbH
E-Mail: info@bplan-gmbh.de (ps)

[Meldung: 06. Mär. 2001, 16:42] [Kommentare: 17 - 07. Mär. 2001, 16:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Mär.2001
No Risc No Fun im ANF


Shogo Preview auf No Risc No Fun
Auf der Seite von No Risc No Fun finden Sie ein brandaktuelles Preview der neuestens AMIGA Shogo Beta! Das Preview beinhaltet auch AMIGA Screenshots der neuesten Version. Auch finden Sie viele neue Kleinanzeigen bei uns. (ps)

[Meldung: 06. Mär. 2001, 11:33] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Mär.2001
Michael Rupp im ANF


Neues Projekt: TAWS - The Amiga Workbench Simulation
TAWS ist ein Javaskript-Projekt mit dem Ziel, den Look & Feel unserer geliebten Workbench auf den Browser zu bringen.
Entstanden ist die Idee aus der Tatsache, dass sich viele Amiga-thematische Seiten für deren Navigation an der Workbench anlehnen, was ich nun zu perfektionieren anstrebe.
Feedback ist sehr erwünscht; mich interessiert, was andere von der Idee halten, und ob ich mit der Arbeit fortfahren soll oder nicht. (ps)

[Meldung: 06. Mär. 2001, 11:25] [Kommentare: 7 - 07. Mär. 2001, 13:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Mär.2001
Digital Amiga Dream


DAD: Interview mit Raymond Cindriæ von DDE
Digital Amiga Dream hat ein interessantes Interview mit Raymond Cindriæ von Digital Dreams Entertainment (Wasted Dreams) geführt, in welchem Raymond über die Entstehung von DDE und die derzeitige Situation berichtet. (ps)

[Meldung: 06. Mär. 2001, 01:26] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
06.Mär.2001
FORE-MATT per E-Mail


100%AMIGA Issue 10
Die März-Ausgabe des CD-Amiga-Magazins '100%AMIGA' ist erschienen. Die CD hat eine eigene Oberfläche, Sie brauchen nicht mehr lesen, sondern nur hören und schauen. Diese Ausgabe enthält u.a. ein Review von 'Earth 2140' und eine Vorschau des Space ShootemUp's 'Land of Genesis'. Als Vollversion ist 'Land of Alcandria 3' enthalten und außerdem sind Demos von 'Payback' und 'Octamed Sound Studio 2' auf der CD. Natürlich fehlen auch aktuelle News und Reviews aus der Amigawelt nicht. Weitere Einzelheiten finden Sie unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 06. Mär. 2001, 00:47] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Mär.2001
Olaf Köbnik per E-Mail


Amiga Arena News
Amiga Arena - Sonderpreis-Aktion!
In Zusammenarbeit mit Thorsten Hansen ermöglicht die Amiga Arena einen Sonderpreis für AMPlifier. AMPlifier ist ein MPEG-Audio Abspielprogramm, welches aber auch 16-Bit-Sound in verschiedenen Formaten abspielen kann. AMPlifier unterstützt sowohl Hardware basierende MPEG Audio Dekoder, als auch Softwaredekodierung mittels mpega.library.

Einige Features:
  • Unterstützt Musicam bis Layer III und auch AIFF, MAUD, WAVE und RAW.
  • Grundlegende Funktionalität, die von CD-Playern bekannt ist (play, pause, stop, forward, backward, skip back, skip forward)
  • Leistungsfähiges Plugin System - für externe Visualisierungs-Plugins
  • WinAMP Skins (verschiedene Grafikdesigns)
  • Öffnet und wechselt auf jeden "Publicscreen" nach Wahl des Anwenders
  • ID3-Tag Unterstützung für genauere und bessere Informationen zu den Songs
  • ARexx port
Hinweis in eigener Sache
Liebe Amiga Freunde,
Ich freue mich nach langer Zeit wieder eine neue Sonderpreis-Aktion präsentieren zu können. Zusagen für weitere Sonderpreise liegen mir vor, doch die Entwickler arbeiten an neuen Versionen, so dass ich ebenso warten muss.

Ich hoffe, ihr nutzt diese Sonderpreise und unterstützt die Entwickler damit. Die Registration geht zu 100% an die Entwickler die Amiga Arena ermöglicht dies als Non-Profit Aktion! Glaubt mir, euer Feedback motiviert sehr stark! Vielen Dank
Euer Olaf K. - Amiga Arena (ps)

[Meldung: 05. Mär. 2001, 20:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Mär.2001
CD³²-Allianz im ANF


CD32/CDTV News
In den vergangenen Tagen gab es wieder ein großes Update der CD32-Corner, unter anderem mit folgenden News, wie z.B. dass endlich auch 16-Bit-Soundkarten im CDTV genutzt werden können, sowie dass sich verschiedene Erweiterungen für das CDTV in Entwicklung befinden, z.B. Zorro- und AGP-Slots, wie auch eine Erweiterung um PPC-Karten nutzen zu können.

Desweiteren sind wieder neue Homepages ins Netz gestellt worden, CD32 Corner stellt sie vor. In der Review-Rubrik sind vier neue Spiele hinzugekommen. Auch sind neue Software-Compilations für das CD32 erschienen, lesen sie Einzelheiten unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 05. Mär. 2001, 20:22] [Kommentare: 4 - 06. Mär. 2001, 18:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Mär.2001
Andreas Kürzinger per E-Mail


Neue AKIconzGold
Auf der Downloads-Seite von Andreas Kürzinger ist das zweite Preview der Icon-Kollektion "AKIconzGold" zu haben. Es sind fast 60 neue Icons hinzugekommen, womit die Kollektion nun bereits 200 Icons umfasst! Bei den neuen Icons handelt es sich hauptsächlich um Spiele-Icons. Außerdem wurden noch einige Seiten der Homepage überarbeitet bzw. aktualisiert.

Download: AKIconzGold.lha (ps)

[Meldung: 05. Mär. 2001, 20:17] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Mär.2001
Spiegel online


Spiegel: Die Dot.com-Liquidatoren
»Pleiten, Pech und Pannen in der amerikanischen New Economy. Seit Monaten macht ein Web-Unternehmen nach dem anderen dicht. Im Zuge der Online-Massenflaute florieren mittlerweile Liquidationsunternehmen, die die Überreste der Start-up-Bankrotteure verhökern.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 05. Mär. 2001, 16:09] [Kommentare: 2 - 05. Mär. 2001, 19:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Mär.2001
Telepolis


Telepolis: Gelbe Karte für die Firma Apple
»Ein echter Apple-Freak muss zwar nicht unbedingt eine Überzeugung haben, aber für einen rechten Glauben reicht es allemal. Und mit fast religiös anmutender Sicherheit ist die kleine Gemeinde rund um den Apfel-Computer davon überzeugt, dass ihre Macs die besten PCs überhaupt sind und alles andere eben nur windoofe Dosen. Doch seit vergangener Woche hat der Glauben einen kleinen Knacks bekommen und selbst in dem Magicvillage-Forum des deutschen Mac-Veteranen und Gurus Fritz Borgstedt wird plötzlich die Firma Apple ungewöhnlich harsch kritisiert.«
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 05. Mär. 2001, 16:09] [Kommentare: 14 - 08. Mär. 2001, 16:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Mär.2001
Thomas Wolf im ANF


Neue Diskussionsforen bei amigakult.de
Folgende Diskussionsforen wurden bei amigakult.de eingerichtet:
  • Hardware
  • Software
  • Amiga Classic
  • Amiga NG
  • Amiga HTML & CGI
  • Amiga Linux
  • UAE
  • Assembler
  • c, C++
  • Draco
Ich hoffe auf eine zahlreiche Beteiligung und suche noch nach Moderatoren für die verschiedenen Foren. Bei Interesse bitte bei Thomas Wolf melden. (ps)

[Meldung: 05. Mär. 2001, 15:33] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Mär.2001
E-Mail


Löschung von de.comp.sys.amiga.unix abgelehnt
Wie bereits am 10.02.2001 berichtet (siehe Titellink), sollte die Newsgroup de.comp.sys.amiga.unix abgeschafft werden. Marc Lange, Abstimmungsleiter für den Antrag über die Abschaffung der Newsgroup de.comp.sys.amiga.unix, schreibt soeben:
> Ergebnisse Löschung von de.comp.sys.amiga.unix
> (138 gueltige Stimmen)
> ===============================================

> Es gab 82 Ja-Stimmen und 55 Nein-Stimmen bei einer
> Enthaltung. Eine Stimme wurden wegen versuchter
> Wahlfälschung (die vom Wähler auf Nachfrage
> zugegeben wurde) nicht gewertet.

> Da keine 2/3-Mehrheit für die Löschung gestimmt hat,
> ist die Löschung der Gruppe damit abgelehnt.
Näheres kann unter news: <result-rmgroup-de.comp.sys.amiga.unix-04-03-2001@dana.de> nachgelesen werden. (ps)

[Meldung: 05. Mär. 2001, 15:30] [Kommentare: 4 - 07. Mär. 2001, 11:51]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Mär.2001
Jens Langner im ANF


AmIDE Beta Version 0.3beta erschienen
Die zweite öffentliche Betaversion von AmIDE ist heute erschienen!

Die wichtigste Neuerung neben einigen Bugfixes ist, dass die kompletten Compilerfunktionen in shared libraries ausgelagert werden können. Das ermöglicht anderen Programmierern nach einer spezifizierten API sogenannte Modules zu schreiben, um damit den gewünschten Compiler mit AmIDE benutzbar zu machen. Das in der 0.2beta integrierte SAS/C-Modul wurde nun auch in eine externe Library ausgelagert, und steht unter anderem als Source-Code im Archiv zur Verfügung, womit eine einfache Portierung für andere Compiler ermöglicht wird.

Neben diesem wichtigen Feature wurde AmIDE nun auch für die NListtree MUI-Klasse umgeschrieben und stellt somit zusätzliche Features bereit. In den nächsten Releases ist geplant, die Stabilität von AmIDE wesentlich zu erhöhen, und auch Texteditorfunktionen anhand der TextEditor.mcc MUI Klasse zu integrieren. Es ist auch eine Anbindung an GoldED geplant, was jedoch auch von dem Feedback der Benutzer abhängt.

Zu AmIDE:

AmIDE ist ein sogenanntes "Integrated Development Environment" mit dem man seine Softwareprojekte verwalten, editieren und auch kompilieren kann. Als grafische Benutzeroberfläche wird MUI benutzt.

Die aktuelle Betaversion und die Release-History finden Sie unter dem Titellink. Download: AmIDE_03b.lha (ps)

[Meldung: 05. Mär. 2001, 14:04] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Mär.2001
Richard Kapp im ANF


GFX-BASE Update
Es sind nun wieder viele neue Einträge auf der GFX-DATABASE hinzugekommen. Außerdem wurde die Sektion der Patchs erweitert. Die GFX-Base hat seit einiger Zeit auch eine News-Sektion, die fast jeden Tag geupdated wird und Neuigkeiten über angekündigte Spiele, neue Downloads und Einträge enthält. Bald wird auch das erste Review online gehen. Zudem würde ich mich über eine Beteiligung an der GFX-BASE freuen: So könnten Sie z.B. ein Review über Ihr Lieblingsspiel schreiben und auf der GFX-BASE Seite veröffentlichen. Natürlich sind aber auch neue Einträge oder interessante Spiele-Links immer gern gesehen. (ps)

[Meldung: 05. Mär. 2001, 13:59] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Mär.2001
LinuxInfo.de


Linux-Doku: Praxisworkshop LAMP
Der Praxisworkshop LAMP beschreibt die Installation eines LAMP-Servers mit allen zugehörigen Komponenten wie MySQL, PHP und Apache. Er erläutert die einzelnen Schritte, so dass die Installation leicht nachvollziehbar ist.

Das aktuelles Thema im Bereich 'Linux im Netz' beschäftigt sich mit dem Anbieten von Dateidiensten. Hier wird die Serverseite von samba, ftp und nfs etwas näher betrachtet und erläutert. (ps)

[Meldung: 05. Mär. 2001, 13:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Mär.2001
Carsten Schröder im ANF


AMIGA aktuell 03/2001 ist erschienen
Die Märzausgabe von AMIGA aktuell enthält:
  • Einen Workshop, um aus der CyberstormPPC eine G3/G4-Karte zu machen,
  • ein ausführliches Interview mit Thomas Knäbel, dem Geschäftsführer der bplan GmbH,
  • aktuelle Testberichte, u.a. vom jüngsten Spiele-Top-Hit Payback,
  • weitere Leserkommentare zum AmigaOS 3.9 und vieles mehr.
AMIGA aktuell 03/2001 lässt sich auf unserer Website sowohl online lesen, als auch im HTML- bzw. AmigaGuide-Format herunterladen. (ps)

[Meldung: 05. Mär. 2001, 13:55] [Kommentare: 1 - 05. Mär. 2001, 15:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mär.2001
David Zaroski per E-Mail


Geek Gadgets-Server mit neuer IP
Innerhalb der nächsten Tagen zieht der Server des Geek Gadget-Projekts (GNU-Portierungen für Amiga: gcc, gimp etc.) auf eine neue IP-Adresse (64.232.230.106) um. Daher kann es kurzfristig dazu kommen, dass verschiedene Domain Name Server (DNS), nicht auf den aktuellen Stand sind und so auf die alte IP-Adresse verweisen, womit der Geek Gadgets-Server dann nicht über den Namen 'geekgadgets.org' erreichbar ist. In diesen Fällen kann man dann jedoch durch die direkte Angabe der neuen IP-Adresse zum Server gelangen: http://64.232.230.106/. (sd)

[Meldung: 04. Mär. 2001, 23:37] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mär.2001
Andreas Magerl per E-Mail


Magazin: No Cover #84
Die NoCover #84 ist heute erschienen. Unter anderem beinhaltet die NoCover #84 auch die Amiga Aktuell 3/2001 (sd)

[Meldung: 04. Mär. 2001, 23:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mär.2001
amiga.org


Magazin: THE CRYPT #16
Die 16. Ausgabe des englischsprachigen Disk- und Online-Magazin 'THE CRYPT' wurde veröffentlicht.

Das Magazin wurde November 1996 gegründet. Es enthält u.a. Artikel und Kolumnen zum Amiga, Geschichten und Gedichte sowie Grafiken.

In der aktuellen Ausgabe befinden sich u.a. Tests zum 'Professional File System 3' und zu 'Simon The Sorcerer II'. Der 'Check how secure your Amiga is'-Artikel beschäftigt sich mit der Sicherheit des Amigas bei der Nutzung des Internets. (sd)

[Meldung: 04. Mär. 2001, 20:50] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mär.2001
Achim Stegemann


Programmierer für Internet-Software-Projekt gesucht
Achim Stegemann schreibt:
Im Rahmen eines Software-Projektes für den Amiga werden Programmierer gesucht, die sich gerne beteiligen möchten.

Das Projekt zielt auf die Programmierung einer Shared-Library, welche zum Ziel hat, weniger erfahrenen Programmierern das Entwickeln von Internet-Programmen zu erleichtern.

Viele kennen das Problem: Man möchte gerne von seinem eigenen Programm aus mittels FTP oder HTTP-Protokoll eine Datei aus dem Internet laden, doch man kennt das entsprechende Prozedere nicht, bzw. das Ansprechen der bsdsocket.library ist zu umständlich, weil man die notwendigen Befehle nicht kennt. In diesem Fall helfen dem Programmierer diverse Quellcodes aus dem Aminet oder Linux-Sourcen nur beschränkt.

Die Library (Name vielleicht ftp.library ?) soll dem Programmierer all diese Arbeit abnehmen. So sollte man z.B. ganz einfach mittels "FTP_Directory", "FTP_Open", "FTP_Read", "FTP_Write" und "FTP_Close" auf Dateien von FTP-Server zugreifen können (Funktionsnamen sind mögliche Beispiele). Ähnliches sollte auch für HTTP und evtl. auch andere Protokolle gelten (z.B. Mail-Kommunikation).

Die Library ist als Freeware gedacht, damit sie jedem Programmentwickler kostenlos zur Verfügung steht. Wer also Erfahrung mit der Benutzung von BSD-Socket-Befehlen und Internet-Protokollen hat und sich an dem Projekt beteiligen möchte, der wird aufgerufen, sich bei mir per Email zu melden.

Kontakt: Achim Stegemann, achimste@gmx.de (sd)

[Meldung: 04. Mär. 2001, 20:50] [Kommentare: 4 - 05. Mär. 2001, 09:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mär.2001
Achim Stegemann


Update der asyncio.library für WarpOS
Von der asyncio.library für WarpOS gibt es nun ein Update in der Version V40.4. Das Update behebt einen Hit des Exception-Handlers unter WarpOS V5, sofern der Handler aktiviert war (Dank an Oliver Roberts).

Das Update kann im Download-Bereich der Homepage heruntergeladen werden. Ein Aminet-Upload des Archivs ist erfolgt und sollte dort in den nächsten Tagen zur Verfügung stehen.

Desweiteren mögen sich doch einmal Entwickler zwecks Erfahrungsaustausch bei Achim Stegemann melden, welche die PPC-Funktionen der asyncio.library (WOS) benutzen.

Kontakt: Achim Stegemann, achimste@gmx.de (sd)

[Meldung: 04. Mär. 2001, 20:50] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mär.2001
BoingWorld


Simon 2001 V2.1
Richard Fhager von BoingWorld hat eine aktualisierte Version des Gedächtnisspiels 'Simon 2001' veröffentlicht. Das Spielprinzip ist in Deutschland unter dem Namen 'Senso' bekannt. Der Computer gibt eine Folge von aufleuchtenden Farben plus Tönen vor, die man dann nachspielen muss. Die Länge der vorgebenen Sequenz nimmt dabei von Runde zu Runde zu.

Richard Fhager hatte das Spiel 1991 als Remake geschrieben, 1997 um ein schöneres Interface erweitert und nun leicht aktualisiert und neu compiliert neu veröffentlicht.

Download: simon2001.lha (64K) (sd)

[Meldung: 04. Mär. 2001, 18:59] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mär.2001
Czech Amiga News


Scenebook wird wieder aktualisiert
Auf Scenebook werden aktuelle Veröffentlichungen aus der Demoszene zum Download angeboten. Nach einer längeren Pause wird die Site seit dem 1. Februar 2001 wieder regelmäßig aktualisiert. Derzeit ist man dabei alles Upzuloaden, was seit dem letzten Update der Website (Ende 1999) erschienen ist. Wer möchte, kann die Seite unterstützen und z.B. defekte Links melden. (sd)

[Meldung: 04. Mär. 2001, 18:59] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mär.2001
Czech Amiga News


Digi Booster Pro Add On CD
Am 2. März 2001 hat der APC&TCP die 'Digi Booster Pro Add On CD' veröffentlicht. Diese CD enthält eine Sammlung qualitativ hochwertiger Samples, Module und Programme für den Amiga. Die CD richtet sich allgemein an alle, die Musik gleich welcher Musikrichtung machen. Speziell ausgerichtet ist diese CD auf 'Digi Booster Pro'. Mit diesem Programm können alle Samples, Module und MP3s dieser CD abgespielt und bearbeitet werden. Weitere Information zur CD sind über den Titellink zugänglich. (sd)

[Meldung: 04. Mär. 2001, 18:13] [Kommentare: 2 - 08. Mär. 2001, 02:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mär.2001
Czech Amiga News


Audiomaster 2000 V0.62
Am 2. März 2001 hat Bright Light Software die Version 0.62 des Sample Editors 'Audiomaster 2000' veröffentlicht. In Gegensatz zur vorigen Veröffentlichung handelt es sich bei dieser nicht mehr um eine Betaversion, sondern um ein fertiges Produkt.

Das Programm ist Shareware, benutzt MUI und unterstützt alle AHI-Devices.

Download: audiomaster2k.lha (256K) (sd)

[Meldung: 04. Mär. 2001, 18:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mär.2001
Czech Amiga News


AROS News
AROS, das Open Source Projekt zur Implementierung eines portablen AmigaOS, hat weitere Fortschritte gemacht.

Auffallendste Neuerung in AROS ist das fertige, von Georg Steger stammende Locale-Preference Programm, von dem auch ein Bldschirmfoto veröffentlicht wurde. Zusätzlich gibt es ein Demo, das die Benutzung der cool_buttonclass seiner coolimages-Library demonstriert.

Das Fraktal-Programm 'XaoS' (Contrib-Bereich) benötigt topaz/8 als Zeichensatz, so dass es nicht mehr korrekt arbeitet, da AROS nun einen proportionalen Zeichensatz benutzt.

Johan Alfredsson hat einen Fehler in C:SetKeyboard und dem RAM-Handler korrigiert. IPrefs kann nun Notification in ENV:Sys/ nutzen, um die Einstellungen zu aktualisieren.

Dank Stefan Berger ist es nun möglich Pakete abzubrechen, die ans Dateisystem geschickt worden sind. (sd)

[Meldung: 04. Mär. 2001, 18:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mär.2001
Fun Time World


Rainboot V3.2
Airsoft Softwair hat die Version 3.2 von 'Rainboot' veröffentlicht. Diese Version bietet eine bessere Unterstützung von Grafikkarten sowie AmigaOS V3.9 Unterstützung und eine gesteigerte Benutzerfreundlichkeit. Dazu kommen einige kleinere Änderungen.

Diese Version ist derzeit nur für BesitzerInnen der 'The Best Of Airsoft Softwair Gold Edition CD-ROM' verfügbar. BesitzerInnen der CD-ROM können sich mit ihrem Serialcode in die Updatesektion einloggen und das Update herunterladen. (sd)

[Meldung: 04. Mär. 2001, 18:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 473 940 ... <- 945 946 947 948 949 950 951 952 953 954 955 -> ... 960 1015 1076 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
AmigaOS FE 4.1 Update 2 macht Probleme mit ccsele...
Links für Assembler-Programmierung
Aminet seit Samstag down
Rapidroad usb audio in und Midi
IMAP Simple Mail
.
 Letzte Top-News
.
ACube Systems: Auslieferung der Sam460LE-Boards Ende September (10. Aug.)
AmigaOS 4.1: Enhancer Software 2.2 (09. Aug.)
MorphOS: TinyGL-Update V2202-08-05 (06. Aug.)
AmigaOS 4: M.A.C.E. Tower Defense (05. Aug.)
Trevor's Amiga Blog: Produktionsbeginn für 'A1222Plus'-Board offen (25. Jul.)
Amega 32 - Mega Drive Gamepad zu Amiga CD32 Adapter (18. Jul.)
Apollo-Team: Manticore-Turbokarte für den Amiga 600 angekündigt (13. Jul.)
Interview: Der MorphOS-Entwickler Jacek Piszczek (12. Jul.)
E-Mail-Client: Neues YAM-Nightly-Build mit AmiSSL 5 Unterstützung (11. Jul.)
AmigaOS 4: Audio-Editor Rave 1.1 (22. Jun.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.