amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

28.01.23 • Interface XXXIII • Schwentinental (Schleswig-Holstein)
10.-12.02.23 • AmigaWinterTreffen • Großensee (Schleswig-Holstein)

30.Okt.2011



AmigaOS 4: Updates für Swamp Defense und Bubbelsche Deluxe
Swamp Defense ist ein kommerzielles Tower Defense-Spiel von Entwickler X, das u.A. für XBox und AmigaOS 4 angeboten wird (Youtube-Video). Inzwischen steht Version 1.1 zur Verfügung, die für Demo- und Vollversion folgende Updates mitbringt:
  • Mit Caps Lock kann nun die Beschleunigung im Spiel gehalten werden (man muss nicht immer shift gedrückt halten)
  • ein kleiner Fehler in den Errungenschaften wurde beseitigt
  • das spiel wird öfters gespeichert, somit Spielstände noch da wenn der Rechner mal abschmiert
  • Highscore werden besser berechnet, somit mehr unterschiedliche Punktzahlen
  • Hintergründe wurden ausgetauscht, der "Schmutz" Look wurde entfernt, sieht nun etwas sauberer aus

Auch für Entwickler X' Erstling Bubbelsche Deluxe wurde ein kleines Update veröffentlicht: Es werden jetzt keine externen Bibliotheken mehr benötigt - offenbar der häufigste Grund, warum Kunden Probleme mit dem Spiel hatten. (cg)

[Meldung: 30. Okt. 2011, 22:48] [Kommentare: 2 - 03. Nov. 2011, 02:32]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2011



Markenverwertung: Billige Amiga-Tablets, exklusive Desktop-Rechner geplant
Seit April bietet Amiga Inc. Teile der vom Partner IContain angekündigten Unterhaltungselektronik mit Amiga-Aufkleber auch in ihrem eigenen Shop an. Während bei IContain auch Amiga-Fernseher und -Telefone zu haben sind, konzentriert man sich bei Amiga Inc. auf Android 2.2-basierte Tablet-PCs - aktuell wurde ein 7 Zoll-Gerät für 98 USD in das Angebot aufgenommen.

Seit gut einem halben Jahr ist das Unternehmen auch mit eigenen Seiten bei Facebook und Twitter vertreten, um "seine" neue Produktpalette zu bewerben. Dort geht man offenbar auch auf Anfragen aus der Community ein, u.a. ist hier zu lesen, warum man "Amiga Anywhere 2" vorerst vom Markt genommen habe und dass man über einen Besuch der AmiWest 2011 nachdenke.

Bei so viel Konkurrenz muss natürlich auch der andere Markenverwerter im Gespräch bleiben: Barry "digitex" Altman von Commodore USA hat vor einigen Wochen im heimischen Forum erklärt, dass man mit seinen angekündigten Amiga-PCs nicht mit der Massenware von Dell konkurrieren wolle, sondern das gehobene Marksegment im Auge habe: Die geplanten Geräte sollen ausschließlich aus Edelkomponenten bestehen und von 2500 USD aufwärts kosten - offenbar sieht man da nach oben hin keine Grenzen, selbst von Video-Workstations für mehr als 25.000 Dollar ist die Rede.

Auf commodore.net, der derzeit in Entwicklung befindlichen neuen Webpräsenz von Commodore USA, werden die vermeintlichen neuen Amiga-Modelle und deren Gehäuse auch schon vorgestellt: Mit den Amiga-Modellen 1000x, 2000x, 3000x und 4000x wolle man "diese Ikone der Mikrocomputer-Ära wieder zurück an die Spitze der technologischen Entwicklung bringen".

Die gezeigten Gehäuse-Aufnahmen sind jedoch direkt vom Webauftritt des eigentlichen Herstellers OrigenAE "entliehen" und nachträglich mittels Photoshop um Commodore- und Amiga-Logos bereichert worden. Ob die endgültigen Rechner auch so aussehen werden, ist derzeit also noch unklar - immerhin hatte man ja ursprünglich lediglich Tastaturcomputer angekündigt. Zumindest deuten das Design der Website sowie die gezeigten Bilder jedoch an, dass man statt des Boingballs den alten Amiga-"Haken" als Erkennungszeichen einsetzen will. (cg)

[Meldung: 30. Okt. 2011, 16:18] [Kommentare: 50 - 09. Nov. 2011, 22:53]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2011



WHDLoad-Launcher: Tiny Launcher 1.4.2
Lionel 'Gibs' Deris Tiny Launcher durchsucht vom User definierte Verzeichnisse nach ECS- bzw AGA-Spielen und Demos, mittels Joystick wird der gewünschte Titel ausgewählt und gestartet (YouTube-video). WHDLoad-Spiele und Dateien mit der Endung ".exe" werden dabei automatisch erkannt, für andere Titel müssen vom Anwender kurze AmigaDOS-Scripts angelegt werden.

In Version 1.4.2 wurden einige Fehler beseitigt, außerdem wurde die Darstellungsgeschwindigkeit optimiert. Seit Version 1.4 lassen sich viele WHDLoad-Spiele auch auf einem Amiga mit nur einem Megabyte Speicher starten.

Download: TinyLauncher142.lzh (137 KB) (cg)

[Meldung: 30. Okt. 2011, 14:22] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2011



AmigaOS 4: DevInfos 16.01 - Informationen zu Laufwerken und Medien
A. Pankallas Tool DevInfos zeigt Informationen zu angeschlossenen Geräten und eingelegten Medien an. (cg)

[Meldung: 30. Okt. 2011, 13:44] [Kommentare: 4 - 30. Okt. 2011, 21:59]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2011
Amiga.org (Webseite)


Veranstaltungen: AmigaOne X1000 auf der Alchimie 2011
Wie A-Eon Technology mitteilt, wird der Aussteller VoxelAmigaShop auf der diesjährigen Alchimie den AmigaOne X1000 vorführen. Zudem widmet sich eine der Konferenzen den XMOS-Chips.

Die Alchimie 111111 findet vom 11. bis 13. November 2011 im südfranzösischen Tain l'Hermitage statt. Die vor zehn Jahren von der Amiga-Anwendergruppe Triple A ins Leben gerufene, systemübergreifende Veranstaltung wird als größte Amiga-Zusammenkunft Frankreichs bezeichnet, auch der Schweizer Händler Relec wird vor Ort sein. (snx)

[Meldung: 30. Okt. 2011, 07:37] [Kommentare: 8 - 03. Nov. 2011, 07:58]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2011
Pegasosforum


MorphOS: Odyssey Web Browser 1.15
Fabien 'Fab' Coeurjoly stellt ein weiteres Update des Web-Browsers OWB für MorphOS zur Verfügung. Seit der Version 1.9 basiert diese Fassung des nicht mehr weiterentwickelten Origyn Web Browser direkt auf den Änderungen an der zugrundeliegenden WebKit-Engine, weshalb sie inzwischen den Namen Odyssey trägt.

Einzelheiten zu den Neuerungen sind der Readme-Datei zu entnehmen. Wie gewohnt existiert auch eine speichersparende NoSVG-Variante.

Download:
owb-morphos-1.15.lha (19 MB)
owb-morphos-1.15-nosvg.lha (16 MB) (snx)

[Meldung: 29. Okt. 2011, 13:59] [Kommentare: 62 - 08. Nov. 2011, 21:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2011
Amiga.org (Webseite)


Veranstaltung: Fotos von der Commodore-Show in Maarssen
Unter dem Titellink finden Sie Fotos der jüngsten Commodore-Show der Commodore Gebruikersgroep (CGG), die am 15. Oktober im niederländischen Maarssen stattfand. (snx)

[Meldung: 29. Okt. 2011, 07:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Okt.2011
MorphZone (Forum)


Metacompiler: PortablE r6-27-10-2011 (Beta)
Christopher Handleys Metacompiler PortablE erweitert die Programmiersprache Amiga E und übersetzt sie in andere Sprachen. Hierdurch sollen zum einen umfangreiche E-Programme in eine Form gebracht werden, die auf einer breiteren Basis von Plattformen kompilierbar ist, zum anderen jedoch auch neue Anwender angesprochen werden.

Letztgenanntem Aspekt dienen dabei auch vorgefertigte Module für Grafik, Tonausgabe und Musik sowie Benutzeroberflächen, inspiriert durch die diesbezügliche Einfachheit des Basic-Dialekts AMOS. Zudem gibt es ein PortablE-Forum. PortablE unterstützt in erster Linie AmigaOS 4, MorphOS und AROS, in geringerem Umfang AmigaOS 3.x und rudimentär auch Windows.

Changes:
  • Fully tested on AROS & MorphOS (in addition to AmigaOS4), so all the examples now run smoothly & stably. Please download some of the already compiled examples & try them out :-)
  • Programs now compile on Icaros v.1.3.x, although an AROS bug in Icaros v1.3.0 to v1.3.2 means that the graphical examples won't look good. Icaros v1.3.3 should fix that
  • The GUI module (std/cGui) now supports basic scrollable lists & pictures in buttons (see here for an example), plus many bug fixes
  • The graphics module (std/cGfx) now supports resizable windows, can draw circles, and has been heavily fixed & speeded-up for AROS & MorphOS
  • Added basic networking support for AmigaOS4, which is compatible with Amiga E
  • Added the "Debug" switch to PEGCC, which makes debugging on OS4 much easier. PEGCC also behaves better
  • The sound & music modules (std/cSnd & std/cMusic) now gracefully handle the lack of AHI sound, instead of crashing
  • OPT MULTITHREADED should now be properly thread-safe, especially FastNew/NEW/etc
  • A large number of fixes & tweaks to various things, plus added a couple more Amiga modules, and some missing OS4 functions
(snx)

[Meldung: 28. Okt. 2011, 13:07] [Kommentare: 1 - 30. Okt. 2011, 02:37]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Okt.2011
NetBSD (ANF)


NetBSD: FastATA-1200-Treiber veröffentlicht
Das unixähnliche Betriebssystem NetBSD hat nach der Unterstützung des BlizzardPPC-SCSI-Anschlusses, der Blizzard- und Cybervision-Grafikkarten sowie der Prometheus-PCI-Erweiterung nun zum vierten Mal in diesem Jahr einen weiteren Treiber für Amiga-Computer erhalten, nämlich für die IDE-Schnittstelle FastATA 1200.

Die FastATA-1200-Controller des Typs Mk-III/Mk-IV von Elbox werden einschließlich aller verfügbaren PIO-Modi und beider IDE-Kanäle unterstützt. Eine mögliche Erweiterung des Treibers um die Unterstützung älterer Modelle ist nicht ausgeschlossen. (snx)

[Meldung: 28. Okt. 2011, 10:40] [Kommentare: 5 - 02. Nov. 2011, 06:32]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Okt.2011
Stefan Haubenthal (ANF)


Paketmanager: GrunchWiki geht online
Nach der Veröffentlichung des Paketmanagers Grunch (amiga-news.de berichtete) gibt es unter dem Titellink nun ein Wiki, in dem jeder nach Grunch-Einträgen suchen und eigene veröffenlichen kann.

Damit soll der Gedanke einer "dezentralen und unabhängigen Versionspflege" weiter gefördert werden. Die Plattform ist offen für alle Systeme, jeder ist zur Mitarbeit eingeladen. (snx)

[Meldung: 28. Okt. 2011, 10:22] [Kommentare: 32 - 02. Nov. 2011, 23:38]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Okt.2011



Grafiker für AGA-Jump'n Run gesucht
"XP" sucht für sein Jump'n Run "Blockz 96k" (Screenshots: 1, 2) einen Grafiker, der eine animierte Hauptfigur erstellt und (falls gewünscht) die restlichen Spiele-Grafiken nochmals überarbeitet.

Warnung:

In dem unter dem Titellink verlinkten Thread wird auch ein Download einer älteren Version des Spiels angeboten. Das angebotene Executable ist mit dem Link-Virus HNY96 verseucht! (cg)

[Meldung: 27. Okt. 2011, 17:01] [Kommentare: 15 - 30. Okt. 2011, 05:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Okt.2011



Weitere Details zur "First Contact"-Edition des AmigaOne X1000
Trevor Dickinson von A-EON und Matthew Leaman von AmigaKit beantworten in einem Thread auf amigaworld.net einige Fragen zu der kürzlich angekündigten First Contact-Edition des AmigaOne X1000.
  • Der X1000-Shop soll in Kürze unter amigakit.com/x1000 online gehen. Die Aussagen Leamans legen nahe, dass interessierte Kunden bereits vorab ihr Kaufinteresse per Mail an sales@amigakit.com bekanntgeben sollten, offenbar wird als Rangliste zur Abarbeitung der Bestellungen der Eingang der jeweiligen Mails benutzt.
  • Der Kunde muss bei der Bestellung eine Anzahlung in nicht genannter Höhe leisten, der komplette Betrag wird dann kurz vor Auslieferung des Geräts berechnet.
  • Die Tastaturen mit AmigaOne-Schriftzug werden auch in weiß erhältlich sein, allerdings wird es von der schwarzen Variante mehr lokalisierte Versionen geben.
  • Die Systeme werden komplett aufgebaut und vorkonfiguriert verschickt. Die Frage, ob auch eine Rückblende enthalten sei, beantwortet Dickinson mit "das ist der Plan".
  • Das optional erhältliche Debian Squeeze Linux unterstütze die Hardware komplett.
  • Das "First Contact"-Angebot beinhaltet eine einjährige Gewährleistung
  • Die Hardware hat bereits Serienreife und unterliegt keinen weiteren Änderungen. AmigaOS 4 unterstützt aber noch nicht alle Komponenten, weswegen die Systeme mit zusätzlichen Steckkarten (Netzwerk, Sound) ausgeliefert werden. Dies scheint der einzige Unterschied der "Limited Edition" zu geplanten späteren Produktionsläufen zu sein.
(cg)

[Meldung: 27. Okt. 2011, 16:37] [Kommentare: 51 - 30. Okt. 2011, 21:31]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Okt.2011
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: GuideMaker 0.9
Tom Breedens GuideMaker für AmigaOS 4 ist ein Programm zum Erstellen und Überarbeiten von Anleitungen im AmigaGuide-Format, welches neben dem RTF-Export inzwischen auch eine Rechtschreibprüfung beinhaltet.

Changes:
  • Spell Checking
  • Iconify Support
  • Startup ENV variable
  • GUI improvements
  • Bug Fixes
  • Custom Icon by Frank Ruthe
Download: guidemaker.lha (1 MB) (snx)

[Meldung: 27. Okt. 2011, 09:51] [Kommentare: 3 - 27. Okt. 2011, 14:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Okt.2011
MorphZone (Forum)


MorphZone-Bibliothek: Artikel über Taglists erweitert (englisch/polnisch)
Im Rahmen seiner Artikelserie zu den MorphOS-Grundlagen in der MorphZone-Bibliothek hat Grzegorz 'krashan' Kraszewski den Beitrag über Taglists im Umfang massiv erweitert.

Die mit AmigaOS 2.04 eingeführten Taglists stellen eines der wesentlichen API-Konzepte dieses Betriebssystems dar und wurden nahezu unverändert auch unter AmigaOS 4, MorphOS und AROS beibehalten. (snx)

[Meldung: 27. Okt. 2011, 09:23] [Kommentare: 4 - 27. Okt. 2011, 19:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Okt.2011



Dritter weihnachtlicher Wettbewerb für Spiele-Programmierer
Zum dritten Mal veranstaltet Moya "Cammy" Jackie einen Wettbewerb für Spiele-Programmierer, bei dem bis zum 24. Dezember ein Spiel bzw. eine spielbare Demo eines Spiels erstellt werden müssen. Die Regeln wurden dieses Jahr in einigen Punkten geändert:
  • Alle eingereichten Spiele müssen eine Amiga-Umsetzung eines bekannten Produkts (Film, Buch oder Fernsehserie) sein, für das noch kein Amiga-Spiel existiert.
  • Erstmals wird in zwei verschiedenen Kategorien gewertet: Amiga Classic (das Spiel muss auf einem A1200 mit FastRAM oder Turbokarte lauffähig sein) und Amiga NG (Spiele für Grafikkarten, AmigaOS 4, MorphOS oder AROS).
  • Die Gewinner werden nicht mehr per öffentlicher Abstimmung ermittelt, stattdessen werden die eingereichten Titel von "erfahrenen Juroren" bewertet.

Alle Details zum Wettbewerb - Preise und Juroren werden noch bekannt gegeben - sind bei amiga.org zu finden. Interessierte Programmierer sind aufgerufen, sich ebenfalls dort zu Wort zu melden. (cg)

[Meldung: 27. Okt. 2011, 01:30] [Kommentare: 20 - 30. Okt. 2011, 01:50]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Okt.2011
amigaworld.net (Webseite)


Ungarisches PDF-Magazin: Amiga Mania #2
"Amiga Mania" ist ein aufwendig gestaltetes, 36 Seiten starkes PDF-Magazin aus Ungarn, das sich allen Themen rund um den Amiga widmet - es gibt Basteltipps für A600-Besitzer, ein Tutorial zur Konfiguration von DOpus 4, ein Interview mit Raven Software sowie ein Testbericht zum Quickshot-Gaspedal. Garniert werden die redaktionellen Inhalte mit großformatiger Werbung aus der Glanzzeit des Amigas.

Die Herausgeber denken über eine englische Version des Magazins nach, geben jedoch zu bedenken dass das aufgrund des Zeitmangels schwierig werden dürfte.

Download: AmigaMania02_Online.pdf (cg)

[Meldung: 27. Okt. 2011, 01:18] [Kommentare: 3 - 27. Okt. 2011, 23:38]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Okt.2011
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: MUI-MPlayer von MorphOS portiert
Durch die MUI-Ergänzungen des AmigaOS 4.1 Update 3 konnte Fabien 'Fab' Coeurjoly nach dem Web-Browser MUI-OWB nun auch seine MUI-basierte MorphOS-Portierung des Video-Abspielers MPlayer für eine Anpassung an AmigaOS 4 zur Verfügug stellen (Screenshot).

Zu den Verbesserungen gegenüber der bisherigen AmigaOS-4-Portierung zählen u.a. die neuere MPlayer-Version, der bessere und strukturiertere Quellkode, die MUI-Benutzeroberfläche, bessere Streaming-Integration (direkt über die bsdsocket.library), keine SDL-Abhängigkeit mehr, AHI-Tonausgabe und das Rendering über cgx_wpa. Einziger Nachteil in der AmigaOS-4-Fassung bislang: fehlender Overlay-Modus.

Gegenüber der kurzzeitig verfügbaren Erstfassung enthält die nun veröffentlichte Version des MUI-MPlayer bereits eine Handvoll Fehlerbereinigungen.

Download: muimplayer.lha (18 MB) (snx)

[Meldung: 26. Okt. 2011, 07:08] [Kommentare: 41 - 31. Okt. 2011, 10:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Okt.2011



Keyfiles für Frogger im Aminet veröffentlicht
Sebastian Jedruszkiewicz hat der Veröffentlichung von Keyfiles für seinen MPEG-Video-Player Frogger im Aminet zugestimmt. Das Archiv enthält zwei Keyfiles, eines für die 68k-Variante, eines für die PPC-Versionen (PowerUp, WarpOS, MorphOS) - letzteres ist ungetestet. (cg)

[Meldung: 26. Okt. 2011, 04:05] [Kommentare: 12 - 27. Okt. 2011, 10:28]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Okt.2011
Amiga and Friends (ANF)


Internet-Veranstaltung: Zweite "Amiga Multiparty"
Die "Amiga Multiparty" will mittels des Internets die großen alten Amiga-Parties wieder aufleben lassen. Dazu sollen sich kleine Gruppen oder auch einzelne Amiga-User am ersten Samstag jedes Monats im Internet treffen, als zentrale Anlaufstelle dient eine Facebook-Gruppe (Login erforderlich), aber die Anwesenden User sollen alle zur Verfügung stehenden Netz-Kanäle (IRC, Video-Chats oder -Streams usw.) zum gegenseitigen Austausch nutzen.

Im Folgenden die komplette englische Mitteilung der Veranstalter:

2nd AMIGA MULTIPARTY will be held on Saturday November 5th, an 100% pure amiga event that everyone can attend, no matter where you are or who you are with, at home, with friends… just join us!

There are plenty of small party groups everywhere, connected simultaneously to internet through different channels (IRC, Facebook, Live webcams, ... ;), so we keep this kind of "Amiga Party" spirit we love alive... Just remember how pleasant was spending hours in front of our fav computer, the Amiga, with just a bunch of friends!

AMIGA MULTIPARTY is completely free, and will take place every 1st Saturday of the month. It lasts 24h (Saturday's full day), so that means you can show up anytime you like, there's no restrictions. You can even use a live-stream service like U-stream to show the world what's happening on your side!

We've created a group on Facebook to keep all the events & groups coordinated and also a main website that contains an up-to-date list of Amiga websites in Spanish language.

As said, there are NO RESTRICTIONS to attend AMIGA MULTIPARTY, so that means you don't need a real Amiga or an emulator to join. All you want to do is keep the old Amiga parties spirit nowadays!

On the 1st edition, people (we've estimated over 50!) from all around over the spanish geo (Lloret de Mar, Posadas, Valencia, Tenerife) and even from London or Helsinki joined the AMIGA MULTIPARTY event. We really hope that this event keeps growing and expanding as it deserves, that's why we're trying to get all the small bits sorted out to make it even better!

So, don hesitate to join us the next November 5th, join the AMIGA MULTIPARTY, join the revolution!

Just a couple of videos from Fredius Darde, we are waiting for you all!

http://www.youtube.com/watch?v=E6_hiJTwAWg
http://www.youtube.com/watch?v=eBS6KPOUsZ0
Os esperamos a todos!
Amiga&Friends
www.amigaandfriends.org (cg)

[Meldung: 25. Okt. 2011, 22:41] [Kommentare: 5 - 27. Okt. 2011, 13:37]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Okt.2011
amigaworld.net (Webseite)


Bilder und Videos von der AmiWest 2011
Vergangenes Wochenende fand in Sacramento (USA) die AmiWest 2011 statt. Inzwischen wurden zahlreiche Bilder und Videos von der Veranstaltung veröffentlicht.

Das Team von Amiga Forever hat drei Videos bei vimeo.com veröffentlicht, außerdem gibt es bei Youtube einen Clip von Jens Schönfeld.

Bildergalerien:
(cg)

[Meldung: 25. Okt. 2011, 22:30] [Kommentare: 1 - 26. Okt. 2011, 20:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Okt.2011
amigaworld.net (Webseite)


Strategiespiel: Bonus-Game für Swamp Defense-Käufer
Für Käufer des kürzlich veröffentlichten Swamp Defense hat der Hersteller jetzt ein kleines Bonus-Spiel veröffentlicht: "River Pirates" ist eine Variante des ursprünglichen Swamp Defense, mit neuen Grafiken und einer leicht veränderten Balance. Das Spiel besitzt sechs Level. (cg)

[Meldung: 25. Okt. 2011, 14:43] [Kommentare: 8 - 27. Okt. 2011, 10:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Okt.2011



Videos: Timberwolf auf X1000, Steven Solie bei der AmiWest
Steven Solie, Projekt-Manager AmigaOS 4, hat auf der AmiWest ein OS4-basiertes Netbook angekündigt. Eine Aufzeichnung seiner Rede wurde jetzt bei Vimeo veröffentlicht.

Ein weiteres, bereits seit einigen Tagen bei Youtube erhältliches Video zeigt die Alpha-Version von Timberwolf 4.0 auf einem AmigaOne X1000. (cg)

[Meldung: 24. Okt. 2011, 18:47] [Kommentare: 19 - 26. Okt. 2011, 19:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Okt.2011
Obligement (ANF)


Interview mit Pavel Fedin
Das französische Magazin Obligement hat ein Interview mit dem russischen Programmierer Pavel Fedin veröffentlicht, der für MorphOS und AROS entwickelt. Fedin arbeitet derzeit u.a. an der ACPI-Implementation für AROS. Das Interview steht in einer englischen und einer französischen Version zur Verfügung. (cg)

[Meldung: 24. Okt. 2011, 18:41] [Kommentare: 9 - 26. Okt. 2011, 16:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 228 450 ... <- 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 -> ... 470 782 1100 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Wo erhalte ich AmigaOS 3.2.1 und die passende ROM...
Qemu AmigaOs4.1/Morphos
A500 Rev.6a 1 MB Chip mit Trapdoor
Mysticube for other Systems
Amiga 500 Chip Ram Erweiterung
.
 Letzte Top-News
.
Marke Eigenbau: N2630-Erweiterungskarte für Amiga 2000 (23. Jan.)
MorphOS: BarsnPipes 1.2 (04. Jan.)
68k-Hardware-Emulation: PiStorm32-lite samt Firmware veröffentlicht (29. Dez.)
Emulator: WinUAE 4.10.0 (19. Dez.)
Cloanto: Amiga Forever und C64 Forever 10 (13. Dez.)
Ankündigung: Der Amiga-News.de-Adventskalender 2022 (27. Nov.)
Kabelloses Gamepad: Commotron Gamepad Turbo 2000 Super (Update) (24. Nov.)
Audio-Abspieler: RNOTunes für alle Amiga-Systeme (22. Nov.)
AmigaOS 4: FTP-Client AmiFTP 1.953 (17. Nov.)
AmigaOS 4: Portierung von WebKit begonnen (07. Nov.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.