amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

27.07.19 • RETROthek • Karlsruhe
20.-22.09.19 • Classic Computing • Lehre (Niedersachsen)
12.-13.10.19 • Amiga 34 • Neuss
18.-20.10.19 • Amiga-Meeting Nord • Neumünster

27.Okt.2008



Bericht und Bilder von der Colmar Multimedia-Expo
Vergangenes Wochenende fand in Colmar die Multimedia Expo statt, die gleichzeitig auch als Treffpunkt für AmigaOS 4-Entwickler diente - man traf sich zu einer ungezwungenen Runde, um sich über Probleme und Pläne bei der aktuellen Entwicklung von AmigaOS 4 auszutauschen. Für Amiga-News.de berichtet Philippe Bourdin, einige Bilder von der Veranstaltung sind auf seiner privaten Webseite zu finden.

Als besonderes Highlight am Stand von Relec demonstrierte das Team um Emmanuel Rey und Sébastien Jeudy ein Kiosk-System der Firma KiOSKLiNEA / PASCOAL design, welches aus Standard-Industriekomponenten wie einer Vandalismus-sicheren Tastatur besteht und bei dem das Innenleben durch ein SAM440ep ersetzt wurde. Ebenso findet ein Touchscreen auf Infrarot-Technik Verwendung, der die Position des Fingers (angepasst auf die Bildschirmgröße) mit einer Auflösung von bis zu 32000x32000 Pixeln auslesen kann und als Industriekomponente mit USB-Anschluss und Windows-Treibern einfach auf ein LCD aufgesetzt und kalibriert wird. Als Betriebssystem war AmigaOS 4.1 installiert.

Simon "Rigo" Archer hat für diesen Touchscreen innerhalb von drei Tagen einen Treiber für AmigaOS 4 programmiert, ohne Zugriff auf die Windows-Quellen oder Hardware-Dokumentation zu haben. Trotzdem sei der Treiber qualitativ sehr hochwertig und lasse sehr schnelle Bewegungen zu, die dank Hardware-beschleunigtem Compositing in AmigaOS jetzt auch problemlos umzusetzen seien.

Ebenso war ACube Systems am Stand vertreten und es wurde unter anderem das Minimig-Board vorgeführt. Zu den zukünftigen Entwicklungen erläuterte Philippe "Elwood" Ferrucci in seiner Präsentation im Salon der Multimedia-Expo, dass man sich über die Nachfrage nach dem SAM440ep freue und das SAM440ep-flex (gelegentlich als "SAM 1.5" abgekürzt) in den nächsten Monaten auf den Markt bringen werde. SAM440ep und die flex-Variante (mit 3 PCI-Steckplätzen, aber ohne Grafikchip) stellen die derzeitige Produktpalette dar, die auch in der nahen Zukunft beide weitergeführt werden sollen.

Grundsätzlich ziele man bei den bisherigen wie auch den zukünftigen Entwicklungen auf den Embedded-Markt, da die wesentlichen Vorteile des SAM in der Unterstützung durch leichtgewichtige Betriebssysteme liegen - darunter auch Linux und AmigaOS. Aber insbesondere die sehr geringe Leistungsaufnahme von ca. 20 Watt, die geringe Betriebstemperatur um 40 °C wie auch der absolut geräuschlose Betrieb ohne bewegliche Teile seien für besondere Einsatzmöglichkeiten optimal geeignet. Mit den zwei Ethernet-Anschlüssen wären auch Routing-Anwendungen möglich. ZigBee und ccTalk runden die Vielfalt der Möglichkeiten für industrielle Kunden ab.

Für das SAM440ep-flex wird Relec nach Erscheinen ein Paket mit AmigaOS 4.1 und dem bereits bekannten Gehäuse REL80 anbieten, da das TheRedOne-Gehäuse nur für das SAM440ep geeignet ist. An weiteren Software-Bündelungen neben "Word Me Up XXL" wird gearbeitet.

Im Gespräch mit Hans-Jörg und Thomas Frieden wurde die derzeitige Priorität in der AmigaOS-Entwicklung klar herausgestellt: man wolle möglichst bald die SAM-Version von AmigaOS fertigstellen, die dann (inkl. der Backplates für das SAM) an alle bisherigen Käufer kostenlos nachgeliefert wird. Gegen Dezember könne man mit einem neuen SDK für AmigaOS 4.1 rechnen, welches in Kürze in den Beta-Test gehe und voraussichtlich den gcc-Compiler 4.2.4 beinhalten werde. Nach diesen Schritten stehe noch Arbeit an Blender aus und auch an etwas, was man bewusst noch nicht bekanntgeben wolle.

Costel "Cyborg" Mincea beschäftigt sich derzeit mit Netzwerktreibern und würde sich ein Engagement von neuen Entwicklern auf der noch zu eröffnenden Baustelle Bluetooth wünschen. Ebenfalls wichtig sei eine AmigaOS-Version von wxWidgets, die eine Portierung von AudioEvolution erleichtern würde. Für Applikationen wie GIMP wäre ein Wrapper für GTK+ sehr hilfreich; seit Version 2.8 wird dort Cairo als Backend unterstützt. Interessierte Programmierer sind auch hier herzlich willkommen.

Stéphane Guillard beschäftigt sich derzeit auch mit einem Treiber für SATA 2 und "Command Queuing", letzteres arbeite sehr ähnlich wie SCSI-Reselect am Amiga. Einer seiner Wünsche wäre ein Entwickler, der sich mit einem Firewire-Treiber für Festplatten beschäftigen könnte, was keine allzu große Herausforderung mehr darstellen würde, wobei USB-2 auf AmigaOS zunächst Priorität hat..

Weiterhin waren Jean-François "Voxel" Bachelet vom Voxel Amiga Shop und Jean-Jacques Boulet vom Amiga Repair Center zugegen und nahmen CyberstormPPCs sowie AmigaOnes zur Reparatur entgegen.

Zum Status der OpenOffice-Portierung gibt es nichts neues zu vermelden, grundsätzlich sei das Interesse sehr hoch gewesen, jedoch habe sich unglücklicherweise kein Entwicklerteam für solch ein großes Projekt zusammenfinden können.

Ebenfalls waren am Relec-Stand neben den SAM-Rechnern auch Pegasos- und Efika-Rechner mit MorphOS 2 zu sehen und konnten von den Besuchern ausprobiert werden.

Schließlich ist noch die Firma RMS Communications zu erwähnen, die mit ihrer KMU-Software auf großes Interesse gestoßen ist und für die "Trophées de l'innovation" (Innovationspreis) auf einem Favoritenplatz kandidiert. Der Autor Christoph Pölzl sieht darin eine plattformunabhängige Konkurrenz zu SAPs KMU-Lösungen, die eine Adressdatenbank, Projektverwaltung, Einkauf, Roh- und Fertigwaren-Lagerhaltung, Rechnungsführung und in Zukunft auch Internet-Shop sowie HTML- und PDF-Export beinhalten wird. Als Basis dient MUIbase, welches von Steffen Gutmann stetig für diese Anwendung weiterentwickelt wird.

Insgesamt war auf der Multimedia-Ausstellung viel Unterhaltungs-Elektronik zu sehen, aber laut Relec und ACube hätten sich auch vielversprechende Geschäftskontakte ergeben und man sei mit dem Ergebnis der Ausstellung sehr zufrieden. Die Agenda des OS4-Teams ist gut gefüllt, denn irgenwann stehen auch ein Ersatz für Intuition und Workbench an...

Wir von Amiga-News.de wünschen allen Beteiligten weiterhin gutes Gelingen sowie viel Glück und Erfolg! (cg)

[Meldung: 27. Okt. 2008, 14:10] [Kommentare: 52 - 03. Nov. 2008, 12:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Okt.2008
Amiga Future (Webseite)


AmigaOS 4: Web-Browser OWB 2.13
Jörg Strohmayer stellt eine neue Version seiner Portierung des Origyn Web Browser zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Verwendung von Cairo gegenwärtig AmigaOS 4.1 vorausgesetzt wird. Die Änderungen seit der letzten Veröffentlichung im einzelnen:
  • Disabled the normal and wait mouse pointers. They are still included as Resources/disabled-pointerCursor.info and disabled-waitCursor.info, if you want to use them in OWB instead of the system ones rename them to pointerCursor.info and waitCursor.info (bugs.os4depot.net issue #34)
  • Added a frame around the status bar (bugs.os4depot.net issue #33)
  • Updated to SVN revision 600
  • Added PUBSCREEN tooltype for changing the name of the public screen
  • For font families without bold/italic fonts OWB now constructs them from the regular font of the family instead of using fonts from the fallback font families
  • Added displaying the source
  • Added support for external bookmark tools, tooltype BOOKMARKCOMMAND, the first %s is replaced by OWB's ARexx port name (bugs.os4depot.net issue #13)
  • Included Paul E. Bloedel's AddressBook
  • Included Fredrik Wikstrom's OWBLauncher tool with the splash image from Martin 'Mason' Merz (bugs.os4depot.net issue #32)
(snx)

[Meldung: 26. Okt. 2008, 16:17] [Kommentare: 25 - 02. Nov. 2008, 18:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Okt.2008
Amigaworld.net (Forum)


Veranstaltung: Video von der AmiWest 2008
Robert Bernardo von der Fresno Commodore User Group hat während der Veranstaltung AmiWest 2008 ein Video aufgenommen, das er in zwei Teilen auf blip.tv veröffentlicht hat. Es zeigt die Präsentationen von Jens Schönfeld (Indivdual Computers), Matthew Leaman (AmigaKit), Richard Drummond (Hyperion) und Steven Solie (Amiga Users of Calgary).

Video-Links:
Teil 1
Teil 2 (snx)

[Meldung: 26. Okt. 2008, 10:24] [Kommentare: 11 - 28. Okt. 2008, 00:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Okt.2008
Andre 'Ratte' Pfeiffer (ANF)


KICKTOS: Kickstart-Diskette für den Amiga 1000 mit Atari TOS
Andre Pfeiffer schreibt: Anders als bei bislang verfügbaren Atari-ST-Emulatoren geht KICKTOS einen anderen Weg und bootet ein TOS (V1.02) an die originale Speicheradresse, an der es bei einem Atari auch liegen würde (zufällig liegt beim Amiga 1000 dort das Write Once Memory).

Durch die Größe von 192 KB war es möglich, die amigaspezifischen Sonderroutinen im Speicher hinter das TOS zu legen. Das Amiga-1000-WOM umfasst eine Kapazität von 256 KB; somit bleiben für die amigaspezifischen Routinen 64 KB, welche jedoch nicht ausgeschöpft werden.

Durch die Amiga-Hardware ist nach dem Booten das TOS gegen Zerstörung durch Überschreiben geschützt und der gesamte normale Speicher steht für Anwenderprogramme zur Verfügung.

Bei der jetztigen Version handelt es sich jedoch nur um Technologiedemo, da noch einige Anpassungen in Richtung Speicherverwaltung und Tastaturabfrage verbessert werden müssen.

Ein besonderer Dank geht an Toni Wilen, der mir bei einer Eigenart des 68000er-Interrupthandlings geholfen hat. Ich hätte das KICKTOS nur 20 Jahre früher anfertigen müssen... (snx)

[Meldung: 26. Okt. 2008, 06:59] [Kommentare: 20 - 29. Okt. 2008, 00:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Okt.2008
Stanislaw Szymczyk (AROS-ML)


AROS: Demo-CD zur Kompilierung des Betriebssystems unter AROS
Stanislaw Szymczyk arbeitet daran, dass sich das Betriebssystem AROS auch unter sich selbst kompilieren lässt. Das entsprechende Bounty-Projekt sieht eine Fertigstellung bis spätestens zum 1. Dezember vor und ist gegenwärtig mit Spenden in Höhe von 410 US-Dollar dotiert.

Das aktuelle Update seiner Demo-CD (amiga-news.de berichtete) erlaubt es nun erstmals, auch AROS zu kompilieren. Der Vorgang ist gegenwärtig noch auf die Erstellung innerhalb der RAM Disk beschränkt, wofür ungefähr 512 MB Speicher benötigt werden. Die Kompilierung des Betriebssystems erfordert bei einem 2-GHz-Prozessor ungefähr sechs Stunden. (snx)

[Meldung: 25. Okt. 2008, 09:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Okt.2008
Amigaworld.net (Webseite)


Veranstaltung: ACube Systems auf der Brusaporto Retrocomputing (Italien)
Am Sonntag, dem 26. Oktober, findet in der Nähe von Bergamo, Italien, die Brusaporto Retrocomputing 2008 statt, an der mit Libero Moschella auch ein Verteter von ACube Systems teilnehmen wird, um unter anderem über AmigaOS 4.1, das Sam440ep-Board und den Minimig Auskunft zu erteilen. (snx)

[Meldung: 24. Okt. 2008, 17:43] [Kommentare: 8 - 28. Okt. 2008, 18:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Okt.2008
Amiga Impact (Webseite)


Amiga Anywhere: Spiele für die Evo Smart Console
Nach der Pressemitteilung von Amiga Inc. vor zwei Jahren zu einer Zusammenarbeit mit der Envizions Computer Entertainment Corporation bewirbt diese inzwischen unter dem Titellink ihre für November angekündigte und auf Linux/x86 basierende Evo Smart Console u.a. mit Spielen für Amiga Anywhere, die im Webshop von Amiga Inc. erhältlich sind. (snx)

[Meldung: 23. Okt. 2008, 17:45] [Kommentare: 61 - 12. Jun. 2009, 20:27]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Okt.2008
Amiga Future (Webseite)


AROS: Status-Update Oktober 2008
Unter dem Titellink fasst Paolo Besser in gewohnter Weise die jüngsten Entwicklungen rund um das quelloffene Betriebssystem AROS zusammen:
  • Paolo Besser hat VmwAROS 0.9.1 beta veröffentlicht
  • Pavel Fedin arbeitet an einer AROS-Portierung, die unter Windows läuft
  • Michal Schulz hat AROS auf das Sam440ep-Board portiert und arbeitet derzeit an einer Anpassung an das Efika-Board
  • João Ralha hilft bei der Übersetzung von Katalogen ins Portugiesische
  • Krzysztof Smiechowicz hat den Bootloader GRUB2 in den Nightly Builds integriert
  • Nick Andrews hat Netzwerktreiber für die Chipsätze SIS 900 und e1000 veröffentlicht
  • Nick Andrews hat Wanderer um die Funktion ergänzt, Fensterpositionen zu speichern
  • Markus Weiss hat den Compiler GCC/G++ 4.2.2 für die native i386-Version von AROS angepasst
  • Stanislaw Szymczyk hat große Fortschritte auf dem Weg hin zur Selbstkompilierungsfähigkeit von AROS gemacht
  • Krzysztof Smiechowicz hat die Vollständigkeit des AROS-API geprüft und führt dies gegenwärtig auch für die Bibliotheken und weitere Systemkomponenten durch
  • Randy Vice hat das AROS-Bounty-Programm an Power2People abgegeben
(snx)

[Meldung: 23. Okt. 2008, 13:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Okt.2008
Michal Schulz (E-Mail)


AROS: USB-Mass-Storage-Bounty in Angriff genommen
Das derzeit mit 193 US-Dollar und 4 Euro dotierte Bounty-Projekt zur Erstellung eines DOS-Gerätetreibers für AROS, mit dem sich Dateisysteme auf einem USB-Datenträger einbinden lassen, ist von Michal Schulz in Angriff genommen worden.

In seinem Blog erläutert der Entwickler, dass er diese Funktionalität im Rahmen seines Efika-Portierungsprojektes (Bounty #18) benötigt und nicht darauf warten kann, dass die erforderliche Spendensumme für die Poseidon-Portierung zusammenkommt. Letztere liegt derzeit bei 1465 von insgesamt erforderlichen 4000 US-Dollar. (snx)

[Meldung: 23. Okt. 2008, 12:52] [Kommentare: 5 - 24. Okt. 2008, 11:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Okt.2008
Amiga Future (Webseite)


Texteditor: NoWinED 0.77
NoWinED ist ein MUI-basierter Texteditor für AmigaOS, AmigaOS 4, MorphOS und AROS, der u.a. kontextsensitive Pop-up-Menüs, Drag-and-drop sowie über Tabs eine Anzeige aller geöffneten Dateien im selben Fenster bietet. Die Neuerungen können Sie dem Changelog entnehmen. (snx)

[Meldung: 21. Okt. 2008, 19:10] [Kommentare: 3 - 22. Okt. 2008, 22:02]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Okt.2008
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: RSS-Reader XNet-RSS 53.1
XNet-RSS zeigt RSS-Feeds an, also Kurznachrichten in Textform, wie sie beispielsweise auch von amiga-news.de angeboten werden.

Changes in version 53.1:
  • Prefs: support for new transparency features in main window and news bar window (require AOS4.1)
  • Prefs: could be started in iconified mode
  • Prefs: max size of the displayed news channel icons could be set via env var (default to 16)
  • GUI: added a vertical bar to resize the two main listbrowsers
  • GUI: now uses requester.class instead of the ugly easyrequester
  • Localization: added french and spanish catalogs (thanks to Alexandre and Emilio)
  • Localization: reworked news translation via Babelfish
  • RSS: improved RSS feeds compatibility
  • RSS: improved error handling
  • Bugs: removed a couple of nasty bugs in audio and bitmap handling (thanks to Stefano Guidetti and Martin Mckenzy)
Download: xnet_rss.lha (1 MB) (snx)

[Meldung: 21. Okt. 2008, 19:05] [Kommentare: 3 - 23. Okt. 2008, 19:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Okt.2008
Ron van Schaik (ANF)


Veranstaltung: Fotos von der Van Pong tot Playstation
Am 18. Oktober fand die Retro-Spiele- und -Computer-Show "Van Pong tot Playstation" der Commodore Gebruikersgroep (CGG) statt. Auf der Homepage der Anwendergruppe finden sich nun auch zahlreiche Fotos der Veranstaltung, die nach Angaben der CGG eine der bestbesuchten aller Zeiten war. (snx)

[Meldung: 20. Okt. 2008, 19:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Okt.2008
Sven Scheele (ANF)


Veranstaltung: Statusbericht zum Amiga-Meeting Nord
Sven Scheele schreibt: Noch 11 Tage, dann startet das mit knapp 50 Teilnehmern vermutlich größte Amiga-Treffen des Jahres in Deutschland.

Ab sofort werden Anmeldungen nur noch per E-Mail unter Vorbehalt angenommen bzw. auf eine Warteliste gesetzt, falls es zu kurzfristigen Absagen kommt. Tagesgäste ohne Rechner sind jederzeit willkommen, der Eintritt kostet wie immer 5 Euro. Für jene dürfte besonders der Samstag interessant sein, da an diesem Tag einige Vorträge über aktuelle Entwicklungen gehalten werden.

Neben den bereits in der letzten Meldung angekündigten Händlern und Entwicklern dürfen wir zusätzlich begrüßen:
  • Stefan Kleinheinrich, der den aktuellen Entwicklungsstand seines Vektorzeichenprogramms SteamDraw präsentiert
  • Joachim Käßer wird sein Anwendungs-Framework 'Coriolis' vorstellen, mit dem objektorientierte Software mit C++ für AmigaOS, AmigaOS 4, MorphOS und AROS aus einer einzigen Quelle erstellt werden kann.
Eventuell wird es noch Überraschungsgäste geben - man darf gespannt sein! (snx)

[Meldung: 20. Okt. 2008, 19:24] [Kommentare: 26 - 24. Okt. 2008, 14:25]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Okt.2008
amigafuture.de (Webseite)


IRC-Client: WookieChat 2.11 Beta 1
James 'jahc' Carroll stellt ein Update seines MUI-basierten IRC-Clients WookieChat zur Verfügung. Änderungen in dieser Version:
  • Part messages werent working on Undernet at times because the channel had an extra character at the start.. i.e. instead of #newzealanders it was :#newzealanders. therefore Wookie couldnt find the right tab to put the part message in
  • DCC has had a few bugfixes. There was a problem with not "long word aligning" files when working with DCC. The problem only existed under OS3 though, PPC was unaffected
  • Norwegian language catalog updated
(cg)

[Meldung: 20. Okt. 2008, 18:54] [Kommentare: 3 - 24. Okt. 2008, 19:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Okt.2008
Andreas Magerl (ANF)


Amiga Future: Vorschau für Heft 75 (November/Dezember 2008)
Pressemitteilung: Die Vorschau sowie Leseproben für die Amiga Future 75 (November/Dezember 2008) sind ab sofort online. In dieser Ausgabe findet ihr Testberichte zu aktuellen Versionen von AmigaSYS, OWB, AmigaOS 4.1, MorphOS 2.1, und viele, viele mehr.

Außerdem ein Interview mit Hans-Jörg Frieden und ACube sowie Messeberichte von der Classic Comuting, Pianeta und Evoke. Eine ausführliche Inhaltsliste sowie Leseproben findet ihr auf unserer Webseite.

Die Amiga Future ist als deutsches und englisches Print-Magazin direkt bei der Redaktion und diversen Amiga Fachhändlern verfügbar. Die Amiga Future ist als Einzelheft und im Abo, jeweils wahlweise mit oder ohne LeserCD erhältlich. Auf der Amiga Future LeserCD findet ihr wie immer viel PD-Software sowie einige Vollversionen wie zum Beispiel Zombie Massacre, Gloom 3 und andere.

Wir bitten alle User die Interesse an dem Heft haben, dieses so bald wie möglich zu bestellen. (cg)

[Meldung: 20. Okt. 2008, 18:25] [Kommentare: 4 - 24. Okt. 2008, 11:33]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Okt.2008



Aminet-Uploads bis 19.10.2008
Hier die seit unserer letzten Meldung neu hinzugekommenen Aminet-Uploads:
muibase.i386-aros.zip      biz/dbase   3.4M    ARO   Programmable relational database w/GUI
DirectoryOpus-4.18.12.lha  biz/dopus   852K    OS4   The legendary filemanager
WookieChat2.10_OS3.lha     comm/irc    1.1M    OS3   IRC client (Internet Relay Chat)
SpamFryer.lha              comm/mail   370K    GEN   Deletes unwanted mail from server unread
Tubexx.lha                 comm/misc   540K    GEN   multifunction YouTube client
getvideo.lha               comm/www     15K    GEN   get FLV files from YouTube etc.
netsurf.lha                comm/www    3.4M    OS4   Fast CSS capable web browser
OWB.lha                    comm/www    6.1M    OS4   Origyn Web Browser
bin2dat.lha                dev/basic    94K    OS3   Converts bin files into Blitz data
mp3_dec.lha                dev/basic    13K    OS3   mpega.lib dev kit for Blitz+mp3 decoder
Annotate.lha               dev/cross   118K    OS3   Comment/reformat DASMX 2650 cross-disasm
AutoDocReader_1v5.lha      dev/misc    332K    VAR   View autodocs, C headers and text files
Arduino_Python.lha         dev/src       6K    OS3   Arduino access using Python 1.4 to 2.6.
ADC-WinUAE.lha             docs/hard    18K    GEN   ADC Ideas For WinUAE, GPL.
WinUAE_Arduino.lha         docs/hard    23K    VAR   WinUAE_Arduino Diecimila DEMO ADC.
kuklomenos.i386-aros.zip   game/actio  958K    ARO   An abstract vector shoot em up
Africa.lha                 game/board  213K    OS3   Conversion of 3W boardgame
Saga.lha                   game/board  372K    OS3   Conversion of TSR boardgame
BTCE.lha                   game/edit   100K    OS3   Bard's Tale 1-3 & BTCS Character Editor
rrootage-os4.lha           game/shoot  4.3M    OS4   A great Japanese abstract shoot 'em up
rrootage.lha               game/shoot  3.8M    MOS   rRootage is a manic shoot them up
openredalert-r460-68k.lha  game/strat  765K    OS3   OpenRedAlert for 68k Amigaos
wesnoth.lha                game/strat  140M    OS4   Battle for Wesnoth
Flog.lha                   game/wb      33K    OS3   Have fun with this card game!
SoliTri.lha                game/wb      33K    OS3   Have fun with this card game!
exiftool.lha               gfx/conv    2.1M    GEN   ExifTool
ibatch4b_eng.lha           gfx/conv    122K    VAR   Sync picture dirs, batch rename/convert
ibatch4b_ger.lha           gfx/conv    123K    VAR   Sync picture dirs, batch rename/convert
AmiCAD_2.26.lha            gfx/edit    919K    OS3   Schematics vectorial electronics program
SView5.lha                 gfx/misc    3.3M    VAR   SView5 Image Viewing/Processing Package
radioscript.lha            gfx/show     24K    GEN   Arexx script for MPlayer
AmiArcadia.lha             misc/emu    823K    OS3   Signetics-based machines emulator
bin2tap-mos.lha            misc/emu     26K    MOS   ZX Spectrum BIN to TAP utilities
dream102.lha               misc/emu    170K    OS3   Dragon, Tandy CoCo emulator
realspectools-mos.lha      misc/emu     34K    MOS   ZX Spectrum TAP utilities
backincontrol.mp3          mods/kicko   11M    GEN   Psy Trance tune from Transplant
aw2sv.lha                  mus/edit     14K    OS3   Converts AIF/WAV Audio to IFF-SV/FL
mp3toSV.lha                mus/edit     12K    OS3   Converts MPEG Audio to IFF-SV
bonk.lha                   mus/misc    100K    OS4   Encode, decode and play .bonk files
mpeginfo.i386-aros.zip     mus/misc     14K    ARO   Extracts info from MPEG files
playOGG.lha                mus/play    3.7M    OS3   multi format sound player.
tunebonk_plug.lha          mus/play     73K    OS4   Bonk plugin for TuneNet
ATcad_Profi.png            pix/misc     10K    GEN   Screenshot of current ATcad (German)
THE.lha                    text/edit   1.5M    MOS   The Hessling Editor, a free XEDIT clone
E-UAELoad_v1.31.lha        util/batch  116K    VAR   Auto configure WHDLoad games for E-UAE
gr_boot.lha                util/boot    36K          Amithlon/AROS GRUB boot setup
MakeList.lha               util/cli     32K    VAR   Create file listing from directories
rxlistview.lha             util/rexx    11K    GEN   Listview requester for Arexx scripts
(cg)

[Meldung: 20. Okt. 2008, 18:14] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Okt.2008



os4depot.net: Uploads bis 19.10.2008
Hier die seit unserer letzten Meldung neu hinzugekommenen Uploads bei os4depot.net:
amisounded.lha       aud/edi   99kb  32-bit mono/stereo sound editor
bonk.lha             aud/mis  100kb  Encode, decode and play .bonk files
dg_midi_player.lha   aud/pla  250kb  Simple MIDI player
gus_patches.lha      aud/pla   29Mb  GravisUltraSound-patches
tunebonk_plug.lha    aud/pla   72kb  Bonk plugin for TuneNet
protracker5_src.zip  aud/tra    4Mb  Protracker 5.0 Source Code
fireflies-src.lha    dem/mis   98kb  A nice OpenGL firefly effect (Sources)
fireflies.lha        dem/mis  214kb  A nice OpenGL firefly effect.
ps2client.lha        dev/cro  114kb  Interact with your PS2 via the network
memguard.lha         dev/deb   27kb  Mungwall-like tool for OS4
bfont.lha            dev/lib    2Mb  a font library for SDL
libao-dev.lha        dev/lib  285kb  Cross-platform Audio Library (Shared/Sta
libao-src.lha        dev/lib  701kb  Cross-platform Audio Library (Source)
libgfx.lha           dev/lib  948kb  a graphics library
libtimidity-dev.lha  dev/lib  959kb  add midi playback to your app! (Shared/S
compilergui.lha      dev/uti  112kb  GUI for compilers
contextmenuspl.lha   doc/tut    2kb  Polish ContextMenus.cfg translation for 
rrootage.lha         gam/act    4Mb  A great Japanese abstract shoot em up
rrootagesrc.lha      gam/act    4Mb  rRootage sources
xmoto.lha            gam/dri   32Mb  A very good stunt motorcycle game.
uqm-src.lha          gam/mis    1Mb  Source for Ur-Quan Masters port
daimonin.lha         gam/rol   31Mb  Daimonin B4
netpanzer.lha        gam/str   17Mb  Multiplayer online RTS game with tanks
openreadalert.lha    gam/str    1Mb  Open Red Alert
wesnoth.lha          gam/str  139Mb  Battle for Wesnoth (stable version)
ibatch_eng.lha       gra/con  139kb  Sync Picture dirs + Batchrename and Batc
ibatch_ger.lha       gra/con  145kb  Sync Picture dirs + Batchrename and Batc
grafx2.lha           gra/edi  808kb  Pixel paint program (like DPaint etc).
glblankers.lha       gra/scr  650kb  Collection of OpenGL blanker modules
libao-usr.lha        lib/aud  111kb  Cross-platform Audio Library, (Shared)
netsurf.lha          net/bro    2Mb  Fast CSS capable web browser
owb.lha              net/bro    6Mb  Origyn Web Browser
datetime_docky.lha   uti/doc   20kb  Docky that displays the current time and
makelinkgui.lha      uti/fil   77kb  GUI for Makelink
timetraveler.lha     uti/fil   98kb  Trashcan + recycled browser
ranger.lha           uti/mis  294kb  System diagnostic tool
splashlauncher.lha   uti/mis   89kb  Splash image program launcher
glglobe.lha          uti/sci    3Mb  A nice OpenGL worldglobe
die.lha              uti/she    1kb  Kill your Amiga!
amytimer.lha         uti/wor   69kb  A timer
contexmenus_ita.lha  uti/wor    1kb  Italian translated ContextMEnus.cfg
fuelgauge.lha        uti/wor  109kb  Volume gauges underneath hard drive icon
windowthumbs.lha     uti/wor   72kb  Window thumbnails
(cg)

[Meldung: 20. Okt. 2008, 18:14] [Kommentare: 1 - 20. Okt. 2008, 20:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Okt.2008



AROS-Archives: Uploads bis 19.10.2008
Hier die seit unserer letzten Meldung neu hinzugekommenen Uploads bei AROS-Archives:
mpeginfo.i386-aros.zip    aud/mis   14kb  Extracts info from MPEG files
sdl_sand.i386-aros.zip    dem/mis  196kb  A cool falling sand simulator toy.
kuklomenos.i386-aros.zip  gam/act  957kb  Kuklomenos - an abstract vector shoot em
muibase.i386-aros.zip     off/dat    3Mb  Programmable relational database w/GUI
(cg)

[Meldung: 20. Okt. 2008, 18:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 218 430 ... <- 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 -> ... 450 648 851 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Amiga Löter/Bastler/Freaks aus der Schweiz
Amiga 2000 Model B 1986 Revision 4.5. 8486
IBrowse 2.4: Aufruf von github-Webseiten
Eingeloggt bleiben
MOS 3.11 - starke Netzwerkprobleme
.
 Letzte Top-News
.
Startleiste: WBDock 2 (03. Aug.)
Plexiglas-Gehäuse für Amiga 500, 600 und 1200, ACA500 und Vampire Standalone (02. Aug.)
amiga-news.de sucht (Server-Administrator und) PHP-Entwickler (23. Jul.)
Hyperion Entertainment: Update für AmigaOS 3.1.4 veröffentlicht (08. Jul.)
Hyperion Entertainment: Kapitalerhöhung (07. Jul.)
Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 139 (05. Jul.)
amiga-news.de sucht Server-Administrator und PHP-Entwickler (19. Jun.)
USB-Adapter für Eingabegeräte: Tom und Tom+ (Update) (07. Jun.)
Buch: Getting Started with Warp3D Nova (03. Jun.)
Rechtsstreit: Gericht schließt Klageberechtigung Cloantos aus (19. Mai.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.