amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

29.Apr.2010
amigafuture.de (Webseite)


Emulator: WinUAE 2.1.0
Der Amiga-Emulator WinUAE liegt nun in der Version 2.1.0 vor. Änderungen seit der letzten Veröffentlichung:

Neue Eigenschaften:
  • CDTV/CD32 direct CD image file support, including audio tracks, plain iso, cue + bin, cue + bin + wav and cue + bin + mp3
  • Quickstart GUI support, cdimage0= in configuration file and -cdimage= in command line
  • Direct 3D rewrite, shader based (if shaders supported), overlays and RTG supported, Direct3D is now default rendering backend, configuration in Misc panel, all software filters are available in Direct3D and DirectDraw modes
  • DF3: on screen led shows internal (NV)RAM accesses (CDTV and CD32)
  • Input panel Caps and Scroll Lock full remapping support
  • A1000 Agnus vblank bug emulated. (Alcatraz Megademo 2)
  • Fullscreen dialogs have separate size and position settings (Vista/7), always center dialogs in fullscreen (XP)
  • Multidisk image selection helper, right click on disk image select button to open quick selection menu
  • "GamePorts" "Copy From" option added to Input panel, copies Game Ports panel mouse/joystick settings to current input configuration
  • Parallel port sound sampler emulated, WIP, bad sound quality.
  • Windowed mode status bar CD/HD/floppy "led" activity status improved
  • "Minimize when focus is lost" option
  • Expand environment variables in configuration and command line file paths

Updates:
  • Many 68000 CPU cycle-exact mode instruction cycle counting and interrupt timing updates, A500 emulation accuracy is near-perfect now
  • More compatible CDTV/CD32 CD audio support using direct digital audio extraction. Sound panel volume control adjusts CD audio volume
  • OCS Denise horizontal position counter bug fully emulated
  • Autoscale display size detection improved
  • Support DMS files that have fake complete track zero. (BBS ads)
  • Epson matrix printer emulation improved, no extra libraries or fonts required anymore, color text and graphics supported
  • OCS chipset "fake 60Hz" refresh rate support rewritten, now handles non-60Hz rates
  • Raw keyboard option is now always enabled, Input panel multiple keyboard support

Mit 2.0.x eingeführte Fehler, die beseitigt wurden:
  • Super Stardust level selector sprite bug
  • Directory filesystem mount failures if ISO-8859-15 character set was not installed in Windows
  • 68020 CE mode duplicate interrupts
  • Command line parser heap corruption

Sonstige beseitigte Fehler:
  • Random Direct3D mode graphics crap is gone
  • Direct3D fullscreen ALT-TAB weird behavior
  • More than 8 CD drives crash
  • Rare dualplayfield buffer corruption. (Shadow Fighter AGA)
  • CD32 pad emulation compatibility improved. (Roadkill CD32)
  • Some game controller device types were ignored
  • Vista/7 file dialog multi file selection fix (Disk swapper)
  • Swapped sound channels if stereo separation was enabled
  • Unreliable VSync in interlaced Direct3D mode
  • NTSC statefiles didn't restore correctly
  • Sometimes printer always reported busy, paper out or offline
  • Directory filesystem rename operation weird behavior if file name included non-ISO-8859-1 characters
  • Directory filesystem cyrillic character set support
  • Mouse driver (tablet) mode random mouse jitter
  • Filter presets
  • Rar unpacking crashed if unrar.dll was too old
(cg)

[Meldung: 29. Apr. 2010, 15:36] [Kommentare: 10 - 03. Mai. 2010, 01:29]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Apr.2010
Christian Krenner (ANF)


Vintage Computer Festival Europe V11.0 (1./2. Mai, München)
Pressemitteilung: Am kommenden Wochenende (1. und 2. Mai) findet wieder das "Vintage Computer Festival Europe" in München statt. Das VCFe in seiner 11. Auflage ist ein Ableger des "Vintage Computer Festivals", das regelmäßig in den USA stattfindet.

Neben dem Amiga finden sich zahlreiche, teilweise recht exotische Exponate in der Ausstellerliste. Die Ausstellung wird von verschiedensten Vorträgen flankiert. Ideal, um mit Gleichgesinnten über Computer zu fachsimpeln, die vor der Windows-Monokultur existierten. (cg)

[Meldung: 29. Apr. 2010, 15:29] [Kommentare: 2 - 29. Apr. 2010, 19:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Apr.2010
Andreas Magerl (ANF)


APC&TCP: AmigaOne X1000 Poster lieferbar
Das von APC&TCP kürzlich anghekündigte Poster mit AmigaOne X1000-Motiv ist ab sofort lieferbar. (cg)

[Meldung: 29. Apr. 2010, 15:27] [Kommentare: 13 - 30. Apr. 2010, 19:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Apr.2010



AmigaOS 4: Stadtsimulation LinCity-NG 2.0
Andrea Palmatè hat die Version 2.0 des SDL-Spiels LinCity-NG, einer Stadt-Simulation, für AmigaOS 4 kompiliert.

Download: lincity-ng.lha (121 MB) (snx) (snx)

[Meldung: 28. Apr. 2010, 20:37] [Kommentare: 1 - 28. Apr. 2010, 23:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Apr.2010
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: LoView 1.79
LoView ist ein Bildanzeiger mit Datatype-Unterstützung, der auch einige einfache Bildbearbeitungsfunktionen bietet. Die AmigaOS-4-Fassung liegt nun in der Version 1.79 vor, Kompilate für AmigaOS/68k und AROS werden voraussichtlich morgen folgen.

Download: loview.lha (839 KB) (snx)

[Meldung: 28. Apr. 2010, 15:25] [Kommentare: 6 - 30. Apr. 2010, 14:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Apr.2010
PPA (Webseite)


Psygnosis-Musik: Abstimmung auf Tim Wrights Website
Mehrere Kompositionen für Psygnosis-Spiele stammen von Tim Wright, darunter Musikstücke für "Shadow of the Beast" Teil II und III oder WipEout.

Unter dem Titellink kann man auf dessen Homepage nun bis zum 31. Mai seine einzelnen Beiträge bewerten, so dass die besten für ein Album ausgewählt werden können, welches zu Ehren von Psygnosis' 25. Geburtstag am 3. Juli geplant ist. (snx)

[Meldung: 26. Apr. 2010, 22:22] [Kommentare: 15 - 28. Apr. 2010, 15:38]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Apr.2010



Software-News: Bildschirmschoner Acuario 2.0, MorphOS-Hintergrundbilder

Bildschirmschoner: Acuario 2.0

Acuario ist ein mit Hollywood entwickelter Bildschirmschoner (Screenshot), der für AmigaOS 3/4 und MorphOS zur Verfügung steht. Änderungen in Version 2.0:
  • Compiled with the newest Hollywood program the new 4.7
  • AcuarioPrefs is integrated inside the Acuario program and improvement
  • The fonts are embeded in the executables
  • New mermaid in this case one Ondina
  • New voices for the ondina
  • New fishes: Tetra. Discus. Cebrita. Regal Angel
  • New intro
  • New submarine

MorphOS-Hintergrundbilder von Patrick Jung

Patrick Jung stellt drei weitere, selbst entworfene MorphOS-Hintergrundbilder in verschiedenen Auflösungen zur Verfügung:
(cg)

[Meldung: 26. Apr. 2010, 16:48] [Kommentare: 8 - 27. Apr. 2010, 17:01]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Apr.2010
amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: Web-Browser OWB 3.25
Jörg Strohmayer stellt ein Update seiner Portierung des Origyn Web Browser für AmigaOS 4 zur Verfügung. Wird beim Anklicken eines Links die Control-Taste gedrückt, wird die Seite in einem neuen Tab bzw. Fenster aufgemacht, außerdem werden Rechtsklicks jetzt an die Webseite weitergeleitet und es wurden diverse Fehler beseitigt.
  • Version 3.24 required pthreads.library V53, fixed
  • Fixed bugs.os4depot.net issues #68, #298, #358, #362, #367, #374, #376, #382, #384, #400, #412, #421, #432 and #441
  • Added forwarding of right mouse button presses to the pages, to access the AmigaOS menus you have to move the mouse pointer outside of links, etc. now
  • Clicking links with <ctrl> pressed, or with the middle mouse button if CONTEXTMENURMB is enabled, opens them in a new window or tab now
  • Fixed some cookie bugs
(cg)

[Meldung: 26. Apr. 2010, 14:20] [Kommentare: 18 - 29. Apr. 2010, 11:02]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Apr.2010
der_letzte_Amiganer (ANF)


Nordwest-Zeitung: Kurzer Film über das Oldenburger Computermuseum
Die Oldenburger Nordwestzeitung hat einen kurzen Filmbericht (im Flash-Format) über das Oldenburger Computermuseum erstellt, der unter dem Titel "Pac Man in der Oldenburger City gesichtet" zu finden ist und auch einen Amiga 500 sowie Jörg 'der_letzte_Amiganer' Dittmar zeigt. (snx)

[Meldung: 25. Apr. 2010, 20:16] [Kommentare: 6 - 28. Apr. 2010, 19:59]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Apr.2010
PPA (Webseite)


AmigaOS 4: Ranger 1.47
Steven Solies Ranger ist ein kleines Diagnose-Programm für AmigaOS 4, das die Prozessbäume visualisiert und zusätzliche Angaben liefert. Eine Auflistung der Neuerungen finden Sie unter dem Titellink.

Download: ranger.lha (352 KB) (snx)

[Meldung: 25. Apr. 2010, 18:36] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Apr.2010
Amiga Future (Webseite)


AmigaOS 4: AmiUpdate 1.121
AmiUpdate ist ein einfacher Paketmanager ähnlich den aus der Linux-Welt bekannten Programmen RPM und dpkg. In der Version 1.121 wurde die "Realm"-Unterstützung verbessert und einige unerwünschte Ausgaben entfernt. (snx)

[Meldung: 25. Apr. 2010, 16:01] [Kommentare: 16 - 30. Apr. 2010, 09:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Apr.2010
AROS-Exec (Forum)


AROS: Kickstart-Bounty erneut offen
Nachdem sich mit Gary 'gaz' Pearman zu Jahresbeginn erneut ein Entwickler der ersten Phase eines Kickstart-Ersatzes angenommen hatte, bei welcher es zunächst im wesentlichen darum geht, die 68k-Version von AROS auf den aktuellen Stand der x86-Fassung zu bringen, hat zwischenzeitlich auch er mangels Zeit das Handtuch geworfen. (snx)

[Meldung: 25. Apr. 2010, 07:07] [Kommentare: 32 - 30. Apr. 2010, 09:25]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Apr.2010
AROS-Exec (Forum)


AROS: MPlayer 1.0-V3
Krzysztof 'deadwood' Smiechowicz hat ein Update seiner Portierung des Video-Wiedergabeprogramms MPlayer veröffentlicht.

Download: mplayer.i386-aros.zip (5 MB) (snx)

[Meldung: 25. Apr. 2010, 06:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Apr.2010
Amiga.org (Webseite)


AmigaOS 4: NetSurf 2.5
NetSurf ist ein schlanker, ursprünglich für RiscOS entwickelter Browser, der sich bereits ab 17 MB Speicher nutzen lässt und u.a. HTML 4.01, XHTML 1.0 und CSS 2.1 unterstützt. Die Neuerungen in der Version 2.5 können Sie dem Changelog entnehmen. (snx)

[Meldung: 25. Apr. 2010, 06:21] [Kommentare: 5 - 26. Apr. 2010, 17:57]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Apr.2010



Mikroblogging: AmiTwitter 0.29 für AmigaOS 3 und MorphOS
AmiTwitter (Screenshot) ist ein quelloffener, MUI-basierter Client für den Mikroblogging-Dienst Twitter. Die wichtigsten Änderungen in Version 0.29:
  • Added TwitPic image upload support
  • Moved AmiTwitter logo to 'About' page and added Tweet to main interface by popular demand
  • Fixed a few style guide issues: Renamed 'File' menu item to 'Project', got rid of Control-C and Control-V shortcuts. Program now displays the AmiTwitter logo icon when iconified instead of the default MUI tool.
(cg)

[Meldung: 24. Apr. 2010, 21:55] [Kommentare: 3 - 25. Apr. 2010, 20:34]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Apr.2010
Pascal Papara (ANF)


Betatester für AROS-Distribution "Broadway" gesucht
Pascal Papara (AresOne) sucht Betatester für eine neue AROS-Distribution mit dem Titel "Broadway", mit der die folgenden Ziele verfolgt werden:
  • schlanke Distribution
  • optimierte Installation (schneller als Nightly Builds)
  • Online-Updates (per Internet auf Updates für Anwendungen und Kernkomponenten prüfen und diese installieren)
  • basierend auf den neuesten Nightly Builds
  • Ein Ersatz für Amistart (ein Name wird noch gesucht, Vorschläge erwünscht!), der lediglich einen Knopf am rechten unteren Bilschirmrand einblendet
  • für iMica und AresOne vorkonfiguriert
(cg)

[Meldung: 24. Apr. 2010, 21:31] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Apr.2010



PNG-Piktogramme: PatIcons 2.5
Die PatIcons von Patrick Jung sind eine Sammlung von inzwischen rund 1000 PNG-Piktogrammen mit Amiga- bzw. MorphOS-Motiven. Neben Schubladen- und Programm-Piktogrammen sind auch Deficons und Festplatten-Icons, ein Ambient-Menü sowie Skins und Ambient-Hintergrundbilder enthalten. (cg)

[Meldung: 24. Apr. 2010, 20:36] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Apr.2010
Andreas Falkenhahn (ANF)


Hollywood 4.7 erhältlich
Pressemitteilung Airsoft Softwair freut sich, die sofortige Verfügbarkeit von Hollywood 4.7 bekanntgeben zu können. Hollywood 4.7 enthält einige coole neue Features sowie Fehlerbereinigungen und Umsetzungen von Wünschen aus der Hollywood-Community.

Das größte neue Feature in Hollywood 4.7 ist ein komplett plattformunabhängiger Schriftarten-Treiber, der es ermöglicht, TrueType-Schriftarten auf jedem System exakt pixelgleich darzustellen. Außerdem besitzt Hollywood 4.7 nun Unterstützung für UTF-8-basierte Textausgabe (Unicode). Zu den weiteren neuen Features gehört auch die Möglichkeit, eigene Icons direkt in Programme für Windows und Mac OS X einzubetten.

Hier ist eine Liste der Neuerungen in Hollywood 4.7:
  • Komplett plattformunabhängiger Font-Backend
  • Unterstützung für UTF-8-Textausgabe (Unicode)
  • Icons können in Windows- und Mac-OS-X-Programme eingebunden werden
  • Erweiterte Ebenenfunktionalität
  • Neue fest eingebaute Schriftarten (sans, monospace, serif)
  • Unterstützung für mehrere Joysticks unter Windows und Mac OS X
  • Neues TextureScroll-Beispiel
  • Zahlreiche andere neue Features und Fehlerbereinigungen
Obwohl dieses Update eine Menge Arbeit erforderte, hat sich Airsoft Softwair entschlossen, Hollywood 4.7 als besonderes Geschenk an unsere treuen Kunden für alle Besitzer von Hollywood 4.5 als kostenloses Freegrade bereitzustellen. Das 4.7-Update steht daher als Download (30 MB) auf der Airsoft-Softwair-Homepage ab sofort bereit (in einer Amiga- und einer Windows-Version).

Falls Sie Hollywood noch nicht besitzen, können Sie es unter dem Titellink bestellen. Jede Bestellung trägt dazu bei, dass Airsoft Softwair auch in Zukunft noch qualitativ hochwertige Software für Amiga-Systeme entwickeln kann. (snx)

[Meldung: 23. Apr. 2010, 15:18] [Kommentare: 43 - 04. Mai. 2010, 15:07]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Apr.2010
Amigaworld.net (Webseite)


AROS: Remote Desktop Client portiert
Das Remote Desktop Protocol (RDP) ermöglicht über das Netzwerk den Zugriff auf Anwendungen, die auf einem Windows-Terminal-Server ausgeführt werden. Nach den Fassungen für AmigaOS, AmigaOS 4 und MorphOS liegt unter dem Titellink nun zusätzlich auch eine von Yannick Erb portierte AROS-Version vor. Bislang funktioniert allerdings die Ton-Umleitung noch nicht.

Zu den Besonderheiten dieser Fassung zählt, dass es die erste auf Grundlage der rdesktop-Version 1.6.0 ist, sie einen nativen AROS-Mauszeiger verwendet und eine eigene Benutzeroberfläche mitbringt. Zudem handelt es sich hierbei nicht um eine Demoversion; dennoch kann selbstverständlich gespendet werden, um die Entwickler zu Updates zu ermuntern, auf Wunsch auch gezielt an den Portierer. (snx)

[Meldung: 23. Apr. 2010, 06:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Apr.2010
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: RSS-Reader XNet-RSS 53.2
Max Tretenes XNet-RSS zeigt RSS-Feeds an, also Kurznachrichten in Textform, wie sie beispielsweise auch von amiga-news.de angeboten werden. Die Version 53.2 setzt AmigaOS 4.1 Update 1 voraus.

New features:
  • Prefs: Added support for the notification system, this allows to read news headlines via pop-up messages (requires AmigaOS 4.1 Update 1)
  • Prefs: Splitted RSS feeds and generals preferences tab into two tabs
  • Net: On AmigaOS 4.1 Update 1 use the new URL Handler instead of the optional OpenURL to open the web browser on the relevant news web page
  • RSS: Improved RSS feeds compatibility
  • GUI: Added listbrowser striping for better readability
  • GUI: RSS feeds groups folding/unfolding status is now saved
Download: xnet_rss.lha (1 MB) (snx)

[Meldung: 22. Apr. 2010, 06:43] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Apr.2010
Thorsten Mampel (ANF)


Amiga-Club Hamburg: 25-Jahre-Amiga-Jubiläums-LAN-Party
Thorsten Mampel, 1. Vorsitzender des ACH e.V., schreibt: Der Amiga-Club Hamburg veranstaltet auch dieses Jahr wieder seine alljährliche LAN-Party, diesmal in einem besondern Kontext:

Am 23. Juli 1985 wurde der Amiga in New York erstmalig präsentiert. Die Markteinführung jährt sich damit 2010 zum 25. Mal. Das wollen wir feiern!

Die Party soll über das ganze Wochenende gehen, damit es sich auch für weiter weg wohnende Amiga-Fans lohnt, vorbeizuschauen.

Termin ist der 23., 24. und 25. Juli 2010, die Veranstaltung beginnt am Freitagnachmittag um 16 Uhr und endet am Sonntag ungefähr gegen 20 Uhr. Der Unkostenbeitrag beträgt 7 Euro pro Person für das ganze Wochenende. Internetzugang über ein Netzwerk (RJ45 und W-LAN) ist vorhanden und kann genutzt werden. Bitte ausreichend Steckdosen und ggf. Netzwerkkabel mitbringen.

Wir planen abends zu grillen und auf den Geburtstag anzustoßen. Details dazu werden den angemeldeten Teilnehmern noch mitgeteilt.

In einem Nebenraum gibt es die Möglichkeit zu übernachten. Dazu bitte selbst Luftmatratzen und Bettzeug mitbringen. Ein WC und Waschbecken ist vorhanden, aber keine Dusche. Wer es gemütlicher haben möchte, muss sich eine Pension oder ein Hotel bzw. Hostel in der Nähe suchen.

Teilnehmer müssen sich unbedingt vorher unter der oben genannten E-Mail-Adresse anmelden. (snx)

[Meldung: 22. Apr. 2010, 06:21] [Kommentare: 6 - 22. Apr. 2010, 21:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Apr.2010
Sebastian Eichholz (ANF)


Kultpower.de: Weitere Ausgaben alter Zeitschriften online verfügbar
In den letzten Wochen sind im Kultpower-Archiv, das gezielt Scans von kompletten Ausgaben alter Spielezeitschriften zur Verfügung stellt, weitere Ausgaben hinzugefügt worden.

Die neuesten Ausgaben sind:
  • Happy Computer, Spiele-Sonderheft 1-4 von 1985 und 1986
  • Happy Computer, Spielebeilagen der Ausgaben 11 und 12 von 1986 und 1-3 von 1987
  • Powerplay 1,2,3 und 5 von 1990
Die Inhalte der genannten Ausgaben sind fast vollständig über ein Inhaltsverzeichnis auswählbar (nicht nur Testberichte, auch z.B. Spiele-Werbungen und Händleranzeigen) oder können über eine Suchfunktion durchsucht werden. (snx)

[Meldung: 22. Apr. 2010, 06:17] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 230 455 ... <- 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 -> ... 475 710 951 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
AmigaOS 4.1 Update 2 unter WinUAE
aros-exec.org offline?
RTG Anzeige unter AmigaOS 4.1
Dateien mit der Endung CT bzw. CD
G5 OSX und MorphOS
.
 Letzte Top-News
.
Cloanto: Amiga Forever und C64 Forever 9 "R2" (27. Nov.)
MorphOS: E-Mail-Programm Iris 1.0 (23. Nov.)
Ben Hermans wieder offiziell Hyperion-Direktor (05. Nov.)
Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 153 (05. Nov.)
Polnischer Händler: Plötzlicher Rückzug von amiga.net.pl/bitronic.pl (Update) (05. Nov.)
3D-Druck: "Screenshot" aus IK+ (04. Nov.)
AmigaOS 4.1: DvPlayer V54.7 veröffentlicht (01. Nov.)
Produktankündigung: 7-bit-Turbokarte 'Wicher 520EC' für Amiga 500/500+ (31. Okt.)
Verschlüsselungsprotokoll: AmiSSL 4.11 (AmigaOS 3/4) (31. Okt.)
Rechtsstreit: Cloanto zieht Einwand gegen Intellivisions Amico-Konsole zurück (31. Okt.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.