amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

18.-20.10.19 • Amiga-Meeting Nord • Neumünster
23.-27.10.19 • AmiWest • Sacramento (USA)
01.-03.11.19 • Geit@Home #3 2019 • Hörstel
14.-16.02.20 • AmigaWinterTreffen • Großensee

30.Mai 2019
Amiga Future (Webseite)


PDF-Magazin: REV'n'GE 98 (italienisch/englisch)
Das PDF-Magazin REV'n'GE ("Retro Emulator Vision and Game") liegt neben dem italienischen Original auch in englischer Übersetzung vor. Die Spiele-Reviews der REV'n'GE vergleichen die Umsetzungen von Klassikern zwischen unterschiedlichen damaligen Plattformen.

Download-Seiten:
italienisch
englisch (snx)

[Meldung: 30. Mai 2019, 06:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mai 2019
Andreas Magerl (ANF)


Spiel: Reshoot R erschienen
Pressemitteilung: Feuer frei für Reshoot R - Moderne Action für die Retro-Plattform Amiga

Pürgen/Übersee am 28. Mai 2019: Das Entwicklungsstudio spieleschreiber und der Publisher APC&TCP geben heute die Verfügbarkeit des Retro-Actiongames Reshoot R bekannt.

Nach fast drei Jahren Entwicklungszeit zündet Reshoot R endlich die Laserkanonen - natürlich auf originaler Amiga-Hardware. Das horizontalscrollende Shoot'em-Up im Stil von Klassikern wie "R-Type" wirft den Spieler hinein in eine aufregende Weltraumschlacht. In fünf aufwendig gestalteten Themenwelten kämpfen Kampfjäger-Piloten Seite an Seite mit der mutigen Weltraumheldin Aryn gegen die Attacken der bösartigen Tars-Spezies.

Die Action folgt der Arcade-Tradition und verknüpft aufwendige Highend-Optik mit hohem Tempo und anspruchsvollen Herausforderungen. Schnelles Gameplay, atemlose Dynamik und aufregende Spannungsspitzen prägen den Kampf zwischen der Heldin und dem Ballett der Angriffswellen. Extrawaffen und Power-Up unterstützen sie im Überlebenskampf. Ist die Schlacht erfolgreich geschlagen, wartet ewiger Ruhm in der automatisch gespeicherten Highscoreliste. Dazu kommt eine Premiere für Amiga-Actionspiele: Die Piloten können ihre Leistung auf einer Internet-Ranking-Website eintragen und so ihr Können mit dem anderer Gamer messen.

Reshoot R ist zunächst als Download-Edition, als Pure-Edition und Signature-Edition verfügbar. Die Pure-Edition umfasst das Spiel auf CD-ROM und ein gedrucktes Handbuch. Die Signature-Edition bietet das Spiel auf CD-ROM, ein gedrucktes Handbuch mit Making-of-Special sowie den Soundtrack auf separater Audio-CD. Die Soundtrack-Audio-CD von Reshoot R ist auch einzeln erhältlich.

Alle Amiga-Produkte sind ab sofort im Onlineshop von APC&TCP erhältlich. Fachhändler, die Reshoot R ihren Kunden anbieten wollen, melden sich bitte per E-Mail bei APC&TCP.

Über Reshoot R:
Reshoot R ist ein horizontales 2D-Shoot'em-Up im Stil der großen Arcadeklassiker Silkworm, R-Type und Gradius.

Eigenschaften:
  • Entwickelt und programmiert vom Branchenveteran Richard Löwenstein
  • Geht an die Leistungsgrenze des Amiga CD³², 1200 und 4000
  • Fünf Themen-Stages im aufwendig gestalteten Retrodesign
  • Aufregende Angriffswellen und Bosskämpfe
  • Extrawaffen und Power-Ups
  • Mehrebenen-Scrolling, bis zu 100 Objekte auf dem Bildschirm
  • 50-Hertz-Bildwiederholrate sichert ein stetig hohes Tempo
  • Mehr als 400 Farben auf dem Bildschirm
  • Aufputschender Soundtrack und SFX simultan
  • Lokal speicherbare Highscore-Liste und Internet-Ranking
  • Läuft auf Standard-Hardware des A1200, A4000 und CD32, keine Erweiterungen notwendig
  • Getestet auf Amiga-Systemen mit folgenden Prozessoren: 68020, 68030, 68040 und 68060
Systemanforderungen:
  • Amiga 1200, Amiga 4000 oder Amiga CD³²
  • Joystick oder CD32-kompatibles Controlpad
  • 2 MB Chip-RAM, mehr Speicher wird unterstützt
  • Läuft auf kompatiblen Amiga-Emulatoren unter Windows, Mac OS und Linux
Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Titellink.

Über spieleschreiber:
spieleschreiber ist ein Entwicklungsstudio mit Spezialisierung auf Retro-Computerspiele. Gründer und Kern des Teams aus dem oberbayerischen Pürgen ist der Spielejournalist Richard Löwenstein.

Richard Löwenstein hat bereits in den 80er Jahren erfolgreich Computerspiele entwickelt und für die Fachmagazine Happy Computer, 64er und Amiga Joker Beiträge verfasst. Reshoot R war drei Jahre lang in Entwicklung und entstand in Kooperation mit der gesamten Retro-Community. Design, Coding, Produktion: Richard Löwenstein. Grafik: Kevin Saunders. Musik und Soundeffekte: Martin Ahman.

Über APC&TCP:
APC&TCP ist bereits seit über 25 Jahren als Publisher für Amiga-Produkte aktiv.

Von APC&TCP stammen Produkte wie die Amiga Future, Amiga Family, Flyin High, Marblelous, Pinball Brain Damage, CygnusED, Roadshow und vieles mehr. APC&TCP versucht seit vielen Jahren nicht nur High-End-Amiga-Spiele wie Reshoot R zu veröffentlichen, sondern auch kleinere Projekte wie zum Beispiel Trap Runner. APC&TCP sucht ständig interessante Amiga-Projekte, um diese zu veröffentlichen. (snx)

[Meldung: 30. Mai 2019, 06:52] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Mai 2019
Andreas Falkenhahn (ANF)


Hollywood-Plugin für Vim in der Version 8.0 erschienen
Tom Crecelius hat das Hollywood-Plugin für den Texteditor Vim aktualisiert: Es liegt in der Version 8.0 vor, was bedeutet, dass es nun auch die neueste Hollywood-Version unterstützt. Dies ist insbesondere für AmigaOS-4-Nutzer interessant, da das Plugin auch mit der MUI-Version von Vim funktioniert. Heruntergeladen werden kann es wie immer aus dem offiziellen Hollywood-Portal unter dem Titellink. (snx)

[Meldung: 27. Mai 2019, 21:50] [Kommentare: 4 - 31. Mai 2019, 01:07]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Mai 2019



Aminet-Uploads bis 25.05.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 25.05.2019 dem Aminet hinzugefügt:
grimape.adf              demo/intro 880K  68k Grimape May 2019 by Grimape
BulletExamples.lha       dev/src    53K   68k Example code for using outlin...
MCE.lha                  game/edit  2.4M  68k Multi-game Character Editor
MCE-OS4.lha              game/edit  2.8M  OS4 Multi-game Character Editor
Adom.lha                 game/role  1.8M  68k Ancient Domains Of Mystery R101
Adom_68020.lha           game/role  1.8M  68k Ancient Domains Of Mystery R1...
Adom_68040.lha           game/role  1.7M  68k Ancient Domains Of Mystery R1...
ADOM_Guide.lha           game/role  90K       Official ADOM Guide
Atlantis.lha             mods/8voic 2.6M      Atlantis 13ch Deep Amiga Ambient
DisplayInfo.lha          util/moni  160K  MOS Show info about available dis...
(snx)

[Meldung: 26. Mai 2019, 06:21] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Mai 2019



OS4Depot-Uploads bis 25.05.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 25.05.2019 dem OS4Depot hinzugefügt:
liba52.lha               dev/lib 1Mb   4.1 low-level interface to decode AC...
mce.lha                  gam/uti 3Mb   4.0 Multi-game Character Editor
activitymonitor.lha      uti/mis 61kb  4.1 monitor changes to your files.
siddump.lha              uti/mis 89kb  4.0 C64 music debug output utility
sidid.lha                uti/mis 79kb  4.0 HVSC playroutine identity scanner
(snx)

[Meldung: 26. Mai 2019, 06:21] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Mai 2019



AROS-Archives-Uploads bis 25.05.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 25.05.2019 den AROS-Archiven hinzugefügt:
powermanga.i386-aros.zip     gam/act 7Mb   Vertical shoot-em-up scroller.
displayinfo.lha              uti/har 160kb Show info about available displa...
(snx)

[Meldung: 26. Mai 2019, 06:21] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Mai 2019



MorphOS-Storage-Uploads bis 25.05.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 25.05.2019 dem MorphOS-Storage hinzugefügt:
iris_beta60.lha           Email                     New email client suppor...
DisplayInfo_1.2.lha       System/Monitoring         Show info about availab...
(snx)

[Meldung: 26. Mai 2019, 06:21] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Mai 2019



WHDLoad: Neue Pakete bis 25.05.2019
Mit WHDLoad können Spiele, Szene-Demos und Intros von Cracker-Gruppen, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, auf der Festplatte installiert werden. Die folgenden Installationspakete wurden bis zum 25.05.2019 hinzugefügt:
  • 2019-05-22 updated: Jim Power (Loriciel) support for second button, added CD32 controls, manual added (Info)
  • 2019-05-20 improved: Starray (Logotron) added CD32 controls, trainer added (Info)
(snx)

[Meldung: 26. Mai 2019, 06:21] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mai 2019
AmigaWorld.de (Twitter)


Open Hardware: Amiga-1200-Erweiterungsmodul veröffentlicht
Im Rahmen der Veröffentlichung von Matthias Münchs Hardware-Projekten ist nun auch ein Erweiterungsmodul für den Amiga 1200 nachbau- und veränderbar. Das Modul eignet sich für die Flickerfixer Indivision AGA Mk1 und Mk2cr sowie eine USB-Erweiterung wie Subway oder RapidRoad. (snx)

[Meldung: 25. Mai 2019, 07:19] [Kommentare: 11 - 28. Mai 2019, 07:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mai 2019
AmigaWorld.de (Twitter)


3D-Druck: Gehäuse für ACA500
Unter dem Titellink wurden die Daten zum Selberdrucken eines Gehäuses für die Turbokarte ACA500 von Individual Computers veröffentlicht. Angaben darüber, ob es unmodifiziert auch deren Nachfolger ACA500plus aufnimmt, werden nicht gemacht. (snx)

[Meldung: 25. Mai 2019, 07:19] [Kommentare: 1 - 25. Mai 2019, 15:57]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mai 2019
Amiga Future (Webseite)


Speichererweiterung: OpenAmiga600FastRamExpansion
Nach der Variante für den Amiga 500 wurde unter dem Titellink auch eine nachbaubare Speichererweiterung für den Amiga 600 veröffentlicht. Grundlage ist das LVD-Design (amiga-news.de berichtete). Die Platine wird mit 4 MB DRAM bestückt. (snx)

[Meldung: 25. Mai 2019, 07:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mai 2019
Amiga Future (Webseite)


Indivdual Computers: Buddha-Flash-Firmware 52.101 / Bestellung neuer Controller
Individual Computers hat ein Firmware-Update für den IDE-Controller Buddha Flash veröffentlicht. Die Version 52.101 bereinigt zwei zusammenhängende Fehler beim Überschreiten von 32-Bit-Grenzen, welche nach Vermutung Jens Schönfelds bis mindestens zu AmigaOS 3.1 zurückreichen könnten, sodass auch das ide.device der Betriebssystemversion 3.1.4 betroffen ist. Deren Entwickler wurden hierüber sowie die Korrekturmöglichkeit informiert.

Daneben werden neue Controller ("Anniversary Edition") produziert und sollen spätestens Mitte Juni verfügbar sein. Eine Vorbestellung ist möglich. (snx)

[Meldung: 25. Mai 2019, 07:19] [Kommentare: 4 - 02. Jun 2019, 15:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019
MorphZone (Forum)


Rechtsstreit: Gericht schließt Klageberechtigung Cloantos aus
Nach den drei vorangegangenen Rückschlägen musste Cloanto im Rechtsstreit mit Hyperion nun eine vierte Niederlage einstecken. Wie das Gericht in seiner Entscheidung vom 16. Mai mitteilt (PDF-Datei, 129 KB), sieht es Cloanto nicht als berechtigt an, auf Grundlage der Streitbeilegungsvereinbarung von 2009 Klage gegen Hyperion aufgrund Verstoßes gegen dieselbe zu erheben.

Dreh- und Angelpunkt ist das im Anhang der damaligen Vereinbarung enthaltene Formblatt für Rechtsnachfolger der ursprünglichen Vertragsparteien, also von Amiga Inc., Amino und Itec (den "Amiga-Parteien") einerseits sowie Hyperion andererseits. Die Übereinkunft wurde so formuliert, dass nach Lesart des Gerichts Cloanto sich durch Unterzeichnung des Formulars zwar deren allgemeinen Bedingungen ("terms and conditions") unterworfen, nicht aber die sich aus der Streitbeilegungsvereinbarung ergebenden Rechte ("rights") des Vertragspartners Amiga Inc. übernommen habe. Letzteres bedürfe für Nachfolger der Amiga-Parteien oder Hyperions jeweils der Zustimmung beider Vertragsparteien.

Auch eine Klageberechtigung Cloantos wegen Markenverletzung nach dem "Lanham Act" vor dem Hintergrund der Übernahme der Amiga-Rechte von Amiga Inc. durch die gleichfalls von Mike Battilana geleitete C-A Acquisition Corporation wurde abgelehnt, da Cloanto lediglich auf jene Personalunion hingewiesen hat, aber den Unterlagen zufolge als Unternehmen selbst nicht der Rechteinhaber ist.1)

Einzig hinsichtlich der Registrierung von Amiga-Warenzeichen in Europa durch Hyperion konnte Cloanto punkten: Da die Streitbeilegungsvereinbarung Hyperion die Nutzung nur genau eingeschränkter Amiga-Warenzeichen erlaubt und zudem weltweite Gültigkeit besitzt, könne die Nutzung weiterer Amiga-Warenzeichen nach Auffassung des Gerichts als Verstoß gegen jene Übereinkunft angesehen werden.

1) Am 8. Mai haben dafür die C-A Acquisition Corporation und Cloanto separate Klage wegen Markenverletzung gegen Hyperion eingereicht. (snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 22:46] [Kommentare: 6 - 21. Mai 2019, 16:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: Dateimanager Dir Me Up 3.96
Jérôme 'Glames' Senays' kommerzieller Dateimanager "Dir Me Up" (Video) setzt die von modernen Systemen gewohnten Bedienkonzepte unter AmigaOS 4 um und bietet u.a. Datei-Vorschauen.

Die Version 3.96 dient überwiegend der Fehlerbereinigung. (snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 21:48] [Kommentare: 7 - 25. Mai 2019, 14:54]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019
Ultimate Creative (ANF)


Musik: Teaser zu Crunch von Pseudaxos
Nach "Loading" 2016 und "Loading MegaWatts Edition" 2018 kündigt Pseudaxos für dieses Jahr mit "Crunch" ein neues, von Ultimate Creative produziertes Album an, das eigenen Angaben zufolge gänzlich auf dem Amiga komponiert wurde. Unter dem Titellink wurde ein Teaser-Video veröffentlicht. (snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 21:43] [Kommentare: 4 - 27. Mai 2019, 10:54]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019



Aminet-Uploads bis 18.05.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 18.05.2019 dem Aminet hinzugefügt:
labanbbstro.exe          demo/intro 8K    68k Jalla BBStro by Laban (1998)
labanblueii.exe          demo/intro 122K  68k Blue II intro by Laban (1999)
labanj4f.exe             demo/intro 46K   68k Just 4 Fun intro by Laban (1998)
bgdbserver.lha           dev/debug  37K   68k gdbserver for remote debuggin...
flickerfixer.zip         docs/hard  492K      Amiga 2000 Flickerfixer / Sca...
Koules-AROS.zip          game/actio 221K  x86 Port of Linux+OS/2 arcade game
F1GP2019Carset.lha       game/data  23K       2019 Carset for F1GP
AmiDuke_AGA.lha          game/shoot 333K  68k Amiga AGA port of Duke Nukem 3D
AmiDuke_RTG.lha          game/shoot 342K  68k Amiga RTG port of Duke Nukem 3D
OpenDUNE_AGA.lha         game/strat 255K  68k Amiga AGA port of OpenDUNE
OpenDUNE_RTG.lha         game/strat 256K  68k Amiga RTG port of OpenDUNE
ViewLHA.lha              gfx/show   31K   68k View a graphics file compress...
emutos.lha               misc/emu   685K      EmuTOS - Amiga version
Michellestheme.lha       mods/8voic 169K      Michelle's Theme 5ch LSL5 track
siddump.lha              mus/misc   52K   MOS C64 music debug output utility
AmiTimeKeeper.lha        util/cdity 209K  68k Keep your time right
workbenchexplorer.lha    util/dir   2.1M  OS4 Modern file browser loaded wi...
AmiKick.lha              util/misc  43K       Check Kickstart images under ...
IFFDecode.lha            util/misc  34K   68k Decode an IFF file
ussload.lha              util/misc  16K   68k UAE state save file loader
(snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 08:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019



OS4Depot-Uploads bis 18.05.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 18.05.2019 dem OS4Depot hinzugefügt:
abkviewer.lha            gra/vie 332kb 4.1 ABKViewer show AMOS Sprites in a...
workbenchexplorer.lha    uti/fil 2Mb   4.1 Modern file browser loaded with ...
(snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 08:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019



AROS-Archives-Uploads bis 18.05.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 18.05.2019 den AROS-Archiven hinzugefügt:
koules.i386-aros.zip         gam/act 221kb Port of Linux+OS/2 arcade game
wormwars.i386-aros.zip       gam/act 693kb Advanced Tron/Snake-style arcade...
(snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 08:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019



MorphOS-Storage-Uploads bis 18.05.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 18.05.2019 dem MorphOS-Storage hinzugefügt:
AmiArcadia_25.4.lha       Emulation                 A Signetics-based machi...
SacrificioPagano_1.50.lha Misc                      A special app to people...
SIDDump_1.07.lha          Audio/Misc                A C64 music debug outpu...
iris_beta60.lha           Email                     New email client suppor...
(snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 08:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019



WHDLoad: Neue Pakete bis 18.05.2019
Mit WHDLoad können Spiele, Szene-Demos und Intros von Cracker-Gruppen, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, auf der Festplatte installiert werden. Die folgenden Installationspakete wurden bis zum 18.05.2019 hinzugefügt: (snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 08:46] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019
Amiga Future (Webseite)


Flickerfixer: MultiFix AGA V0.1 in Entwicklung
Matthias Heinrichs arbeitet an einer Flickerfixer-Erweiterungskarte für den Amiga 2000, 3000 und 4000(T). Unter dem Titellink im Forum von a1k.org stellt er sein Projekt vor. (snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 08:45] [Kommentare: 3 - 22. Mai 2019, 20:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019
AmigaWorld (ANF)


AmigaWorld.de: Neue Hardware-Entwicklungen verfügbar
Von Matthias 'DJBase' Münch wurden auf AmigaWorld.de in den letzten Wochen wieder einige Platinen von Hardware-Erweiterungen zur Selbstbestückung veröffentlicht (u.a. Kickstartumschalter, Mausports, SCSI-Terminator), zuletzt die Speichererweiterung A572. (snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 08:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019
AmigaWorld.de (Twitter)


Archi-Tech: Neue Amiga-600-Turbokarte in Entwicklung
Die polnische Firma Archi-Tech entwickelt eine Turbokarte für den Amiga 600 (Foto). Der aktuelle Prototyp verfügt über einen Motorola-68030-Prozessor mit 50-MHz-Taktung sowie 64 MB Arbeitsspeicher. (snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 08:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019
AmigaWorld.de (Twitter)


Retro 7-Bit: Speichererweiterung Wicher CDTV
Die im Januar angekündigte 8-MB-Speicherweiterung "Wicher CDTV" für das Amiga CDTV von Retro 7-Bit ist inzwischen erhältlich. Sie trägt zudem einen Amiga-600-kompatiblen IDE-Controller für 2,5"-Festplatten. (snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 08:45] [Kommentare: 1 - 20. Mai 2019, 10:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019
AmigaWorld.de (Twitter)


Alternative Amiga-1200-Tastatur auf GitHub veröffentlicht
Adam Eberbach entwickelt eine alternative CherryMX-Tastatur für den Amiga 1200. Diese hat er unter der MIT-Lizenz auf GitHub öffentlich gemacht. (snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 08:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mai 2019



Emulator: WinUAE 4.2.1
Der Amiga-Emulator WinUAE ist inzwischen in der Version 4.2.1 erhältlich. Diese dient der Fehlerbereinigung.

4.2.0 bugs fixed:

  • Picasso IV and uaegfx YUV (video) overlay fixed. Didn’t affect RGB overlays.
  • Reset/restart didn’t reset overlay state.
  • Graphics corruption in some AGA programs (for example Alien Breed 3D).
Old bugs fixed:
  • PPC emulation + Picasso IV: some programs had incorrect colors (For example Shogo MAD).
  • A2386SX bridgeboard unreliable/hanging floppy access fixed.
  • Changing accelerator board options (jumpers etc) on the fly didn’t do anything.
  • Fixed hang when attempting to play physical CD32 CD with video tracks.
  • Fixed crash when mounting UAE controller HDF with more than 30 partitions.
(snx)

[Meldung: 19. Mai 2019, 08:44] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
16.Mai 2019
Amiga Future (website)


Hyperion Entertainment erwirbt ReAction-Rechte
Wie Hyperion Entertainment unter dem Titellink mitteilt, hat das belgische Unternehmen die Rechte am GUI-Toolkit ReAction vollständig erworben. Weitere ReAction betreffende Neuigkeiten werden für die nahe Zukunft in Aussicht gestellt.

Im Folgenden lesen Sie die englische Pressemitteilung:

Full acquisition of ReAction GUI toolkit

Brussels, May 14, 2019

Hyperion Entertainment CVBA is pleased to announce that it has acquired full ownership of ReAction.

ReAction is the official AmigaOS GUI system since it was incorporated into AmigaOS 3.5 in 1999. With the release of AmigaOS 4 and newer it has been improved, bug-fixed and a more consistent and uniform look was created as is apparent from the various applications that make use of it. Hyperion Entertainment and the AmigaOS development team would like to thank the original developers for creating ReAction and providing the opportunity to roll out ReAction on all versions of AmigaOS.

Stay tuned for more news regarding ReAction in the near future! (snx)

[Meldung: 16. Mai 2019, 21:45] [Kommentare: 46 - 24. Mai 2019, 18:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
15.Mai 2019
Amiga Future (Webseite)


Turbokarte: Fúria-Firmware 12.7
Für die Amiga-600-Turbokarte Fúria des slowakischen Entwicklers Boris 'Boboo' Krizma (amiga-news.de berichtete) wurde eine aktualisierte Firmware veröffentlicht. Diese liegt in Versionen für 2K- und 4K-Speicherchips vor. Zum Aufspielen auf die 68EC020-Karte werden ein ISP-Kabel sowie die Xilinx-Software benötigt.

Download:
Furia_EC020.jed (2K-Version, 123 KB)
Furia_EC020.jed (4K-Version, 123 KB) (snx)

[Meldung: 15. Mai 2019, 20:50] [Kommentare: 1 - 18. Mai 2019, 17:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 5 ... <- 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 -> ... 25 438 856 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Amiga Löter/Bastler/Freaks aus der Schweiz
Eingeloggt bleiben
AOS4 SDK oder Codebench frieren System regelmäßig...
AmigaAMP und Wav/Aiff
Bild aus struct Image + UWORD *ImageData in Malpr...
.
 Letzte Top-News
.
c't Sonderheft: Retro - die 16-Bit-Revolution (18. Okt.)
Kurzfristige Login-Probleme bei amiga-news.de beseitigt (17. Okt.)
ReAmiga: John Hertell veröffentlicht Dateien seiner Amiga-Nachbauten (15. Okt.)
Amiga34: Ankündigungen, Videos und weitere Fotos (Update) (14. Okt.)
Amiga34: MorphOS auf einem AMD64-Rechner (12. Okt.)
A1200.net: Ankündigung neuer Amiga-Tastaturen (11. Okt.)
Neuauflage von Sierras "Gold Rush" (1989) kann vorbestellt werden (10. Okt.)
Browser-Vergleich mit einem Amiga 1200 unter AmigaOS 3.9 (Update) (06. Okt.)
Open-Source-Projekt: Die kleinste FPGA-Turbokarte für den 68k-Sockel (04. Okt.)
Betriebssystem: MorphOS 3.12 (02. Okt.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.