amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

14.-16.02.20 • AmigaWinterTreffen • Großensee
04.-05.04.20 • Retropulsiv 15.0 • Augsburg
27.-28.06.20 • Amiga 35 • Hilversum/Amsterdam (Niederlande)

27.Apr.2019



Quelltexte von "Trap Runner" freigegeben
Nachdem inzwischen auch die Sammler-Edition seines Jump'n Runs Trap Runner verfügbar ist, stellt Frank Wille wie schon bei seinen anderen Veröffentlichungen die Quelltexte, Level-Daten und Grafiken des Spiels unter einer Public-Domain-Lizenz zur Verfügung. Das Archiv enthält alle zum Erstellen des Disk-Images von "Trap Runner" nötigen Dateien.

Der Build-Prozess ist portabel, d.h. das Spiel sollte sich auf diversen Plattformen assemblieren lassen. Neben einem ISO-C99-Compiler und den AmigaOS-Assembler-Includes wird lediglich GNU-make, vasmm68k_mot und vlink benötigt, alle anderen benötigten Tools lassen sich aus dem bereitgestellten Quelltext bauen. Im Makefile muss lediglich die Variable ASINC an die jeweilige Umgebung angepasst werden, sie enthält den Pfad zu den Amiga-Includes.

Download: TrapRunner1_2.lha (1,6 MB) (cg)

[Meldung: 27. Apr. 2019, 23:45] [Kommentare: 5 - 28. Apr. 2019, 20:00]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Apr.2019



Kommerzielles Shoot'em Up: "Skillgrid" als Download oder Boxed Edition (AGA)
Skillgrid (Video) von Simone 'saimo' Bevilacqua (u.a. BOH, Huenison) ist ein abstraktes, vertikales Shoot'em up, das endlos läuft und den Spieler laut Hersteller mit "hektischem, taktischen" Gameplay, diversen Sub-Games und vielen Endgegnern zu immer neuen Highscore-Jagden animieren soll. Das Spiel benötigt einen AGA-Rechner, bietet Parallax-Scrolling mit drei Ebenen, Transparenzeffekte und speicherbare Highscores.

Erhältlich ist Skillgrid bei itch.io als kostenpflichtiger Download für 7,99 USD (ca. 7 Euro) oder bei RGCD als Boxed Edition. Von Letzterer gibt es zwei Varianten: Die "Basic"-Ausführung für 17 UKP (ca. 19 Euro) kommt im Jewel Case und enthält neben einer gepressten CD ein Handbuch mit 16 Seiten, einen RGCD-Aufkleber, RGCD- und Retream-Postkarten sowie zwei Disk-Etiketten für selbst anzufertigende "Original"-Disketten. Die 6 UKP (6,90 Euro) teurere Deluxe-Edition kommt in einer größeren Box und wird mit einem (gerollten) Poster und vier Ansteckern mit 25 mm Durchmessern geliefert. (cg)

[Meldung: 27. Apr. 2019, 23:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Apr.2019
Amiga Future (Webseite)


PDF-Magazin: REV'n'GE 97 (italienisch/englisch)
Das PDF-Magazin REV'n'GE ("Retro Emulator Vision and Game") liegt neben dem italienischen Original auch in englischer Übersetzung vor. Die Spiele-Reviews der REV'n'GE vergleichen die Umsetzungen von Klassikern zwischen unterschiedlichen damaligen Plattformen.

Download-Seiten:
italienisch
englisch (snx)

[Meldung: 27. Apr. 2019, 15:24] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Apr.2019



amiga-news.de: Server-Umzug abgeschlossen (Update 2)
In den nächsten Stunden zieht amiga-news.de auf einen neuen Server um. Um Datenverlust zu vermeiden, sind die interaktiven Elemente des Web-Angebots (Kommentare, Forum) derzeit deaktiviert. Nach Abschluss der Arbeiten werden diese Bereiche wieder freigeschaltet und diese Meldung entsprechend aktualisiert. Wir danken für Ihr Verständnis.

Update: (26.04.2019, 21:50, cg)

Die Arbeiten sind abgeschlossen, in Kürze werden die DNS-Einträge aktualisiert. Bis alle DNS-Server die Adresse des neuen Servers kennen, vergeht u.U. einige Zeit. In den nächsten Stunden kann es also vorkommen, dass Besucher je nach Internet-Anbieter noch auf dem alten Server landen. Dieser wird deswegen einem entsprechenden Warnhinweis anzeigen.

Update 2: (27.04.2019, 15:00, cg)

Der Server-Umzug ist abgeschlossen. Sollte jemanden noch kleinere Probleme auffallen, bitten wir um kurze Benachrichtigung per Mail oder im Kommentarbereich. (cg)

[Meldung: 26. Apr. 2019, 16:19] [Kommentare: 7 - 30. Apr. 2019, 11:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Apr.2019
Amiga Future (Webseite)


Amiga-Disketten am PC: ADF-Copy 1.001 und ADF-Drive-Firmware 1.001
Mit dem USB-Adapter ADF-Drive und dem zugehörigen Kopierprogramm ADF-Copy lassen sich Amiga-Disketten mit einem handelsüblichen PC-Laufwerk unter Windows, Linux oder am Raspberry Pi lesen (amiga-news.de berichtete).

Die Version 1.001 ergänzt u.a. die Möglichkeit, die im Laufwerk befindliche Diskette mit einer bereits vorhandenen ADF-Datei zu vergleichen, und setzt die ebenfalls aktualisierte ADF-Drive-Firmware derselben Versionsnummer voraus. (snx)

[Meldung: 25. Apr. 2019, 20:41] [Kommentare: 14 - 04. Mai. 2019, 22:20]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Apr.2019



amiga-news.de: Server-Umzug nächstes Wochenende
Am kommenden Wochenende wird amiga-news.de auf einen neuen Server umziehen, voraussichtlicher Beginn der Arbeiten ist Freitag Abend. Während des Umzugs werden interaktive Angebote wie Kommentarbereich oder Forum deaktiviert. Bis die nicht unter unserer Kontrolle stehenden DNS-Server die Adresse des neuen Servers kennen, vergehen u.U. einige Stunden oder sogar Tage. In dieser Zeit kann es vorkommen, dass Besucher weiterhin auf den alten Server weitergeleitet werden, der dann einen entsprechenden Warnhinweis geben wird. (cg)

[Meldung: 21. Apr. 2019, 17:59] [Kommentare: 3 - 22. Apr. 2019, 22:59]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Apr.2019
exec.pl (Webseite)


Interview mit Trevor Dickinson: Amiga present and future (englisch)
Exec.pl hat unter dem Titellink ein längeres Interview mit Trevor Dickinson (A-EON Technology) geführt. Themen sind u.a. Tabor und der AmigaOne X5000/40, die Schwachpunkte Laptop und Browser bzw. generelle Software-Verfügbarkeit sowie der Rechtsstreit zwischen Hyperion und Cloanto.

Im folgenden einige Informationen aus Trevor Dickinsons Antworten:
  • 2007 habe er Cloanto unterstützt, um die Weiterentwicklung von Amiga Forever (sowie C64 Forever) zu beschleunigen, sodass mit Amiga Forever 2008 der Retro-Platform-Player eingeführt werden konnte.
  • Dem Tabor-Board ("AmigaOne 1222") fehle für AmigaOS 4 noch der Audio-Treiber, und der SATA-Treiber müsse noch etwas aufpoliert werden, sei aber bereits funktionsfähig. Die FPU-Optimierungsroutinen (genannt "Trampolin") von Thomas Frieden seien ebenfalls bereits funktionsfähig, bedürften jedoch ebenso noch ein wenig Arbeit. Weiterhin befänden sich noch einige Kernkomponenten von AmigaOS 4 in der Anpassung an die spezielle FPU des P1022-Prozessors.
  • Seit der Prototypen-Produktion des Tabor 2014 und der in Erwartung einer Serienfertigung Ende 2015/Anfang 2016 bereits im voraus erworbenen eintausend P1022-CPUs sind inzwischen einige Komponenten des ursprünglichen Mainboards gar nicht mehr verfügbar, sodass es für die endgültige Fertigung einer Überarbeitung des Designs bedarf. Anschließend soll zunächst eine Produktion von weiteren 100 Boards zur Vergewisserung erfolgen, dass alles funktioniert.
  • Der bezüglich des Cyrus-Boards (AmigaOne X5000) ursprüngliche Plan dreier sich bloß im Prozessor unterscheidender Varianten entpuppte sich als technisch so aufwändig, dass die anfangs geplante Einsteigerversion mit einem P3041-Prozesoor (32 Bit, zwei Kerne, 1,5 GHz) praktisch genauso teuer geworden wäre wie die mittlere mit einem P5020 (64 Bit, zwei Kerne, 2,0 GHz - ursprünglich vom Hersteller mit 2,2 GHz angekündigt). Statt des Universalboards Cyrus wurde daher dann das Cyrus+ für die Aufnahme eines P5020 oder P5040 (64 Bit, vier Kerne, 2,2 GHz - vom Hersteller ursprünglich mit 2,4 GHz angekündigt) entwickelt, als Einstiegsmodell wurde 2014 stattdessen dann das Tabor-Board ins Auge gefasst, von dem 50 Stück für Betatester gefertigt wurden.
  • Der AmigaOne X5000/40 befinde sich mit etwa 30 Boards gegenwärtig im Betatest, Erscheinungsdatum und Preis stünden noch nicht fest. Eine Preissenkung des bisherigen AmigaOne X5000/20 in diesem Zuge werde es allerdings nicht geben. Dessen Firmware wurde von Mark Olsen (MorphOS-Team) angepasst. Das Booten von AmigaOS 4 dauere etwa eine halbe Minute. Wie beim P5020-Modell funktioniere der Onboard-Ethernet-Treiber, und MorphOS sowie diverse PowerPC-Linux-Distributionen liefen bereits. Die AmigaOS-4-Boot-CD allerdings bedürfe noch einer Aktualisierung hinsichtlich der zwischenzeitlich erschienenen Updates, A-EON Technologys Enhancer Software hingegen unterstütze das Board bereits vollständig.
  • Das Problem bei einem eigenen Laptop sei neben den hohen Entwicklungskosten vor allem die Gewährleistung der Betriebssicherheit bzw. die entsprechende Haftung (wegen des akkubedingten Brandrisikos).
  • Das geplante Classic-Enhancer-Software-Paket setze hinsichtlich der ReAction-Klassen AmigaOS 3.9 voraus.
  • Programmierer, die sich von ihren Fähigkeiten und ihrer Zeit her die Arbeit an einem zeitgemäßeren Web-Browser vorstellen können, möchten sich mit Trevor Dickinson in Verbindung setzen.
  • Trevor Dickinson bestätigt, dass er - allerdings nur sehr geringer - Anteilseigner an Hyperion Entertainment sei. Auf die Möglichkeit eines Aufkaufs angesprochen erwidert er, dass Hyperion seines Wissens derzeit nicht zum Verkauf stünde.
  • Das Treffen zwischen Hyperion und Cloanto im Zuge der Amiga32 in Neuss 2017, dessen Gesprächsinhalt publik wurde (PDF-Datei), sei auf seine Initiative hin zustandegekommen, da es ihm am liebsten wäre, beide kämen zu einer Einigung. Die Rahmenbedingungen der Örtlichkeit seien jedoch nicht ideal gewesen, und seither verlaufe die Kommunikation zwischen beiden Parteien bekanntlich über deren Anwälte. Dabei sei infolge der Übernahme der Amiga-Rechte von Amiga Inc. durch Mike Battilana (Cloanto) die Gelegenheit einer friedlichen Einigung seines Erachstens günstiger denn je.
(snx)

[Meldung: 21. Apr. 2019, 10:09] [Kommentare: 28 - 29. Apr. 2019, 18:36]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Apr.2019



Aminet-Uploads bis 20.04.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 20.04.2019 dem Aminet hinzugefügt:
Setlist-FM-dl-0.5.lha    comm/net   2.1M  MOS Setlist-FM-dl
SDL_RTG.zip              dev/lib    489K  68k RTG port of the SDL audio/vid...
MCE.lha                  game/edit  2.3M  68k Multi-game Character Editor
MCE-MOS.lha              game/edit  2.5M  MOS Multi-game Character Editor
MCE-OS4.lha              game/edit  2.8M  OS4 Multi-game Character Editor
BioJet.adf               game/misc  880K  68k BioJet
OpenDUNE_RTG.lha         game/strat 290K  68k Amiga RTG port of OpenDUNE
FlashMandel_OS4.lha      gfx/fract  40M   OS4 Mandelbrot & Julia fractals r...
ViewLHA.lha              gfx/show   25K   68k View a graphics file compress...
LarryCasino.lha          mods/misc  249K      4ch Larry Casino Theme by HKv...
RNORadio.lha             mus/play   3.3M  MOS Internet radio player
Dictionaries.lha         text/misc  1.0M      Dictionaries ready for MorphOS
libxslt-mos-tutorials... text/misc  2.3M  MOS libxslt tutorials
UnRAR-5.70.lha           util/arc   576K  MOS UnRAR 5.70
IFFDecode.lha            util/misc  32K   68k Decode an IFF file
RNOWidgets.lha           util/wb    4.5M  MOS Desktop widgets application
(snx)

[Meldung: 21. Apr. 2019, 10:09] [Kommentare: 2 - 21. Apr. 2019, 11:17]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Apr.2019



OS4Depot-Uploads bis 20.04.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 20.04.2019 dem OS4Depot hinzugefügt:
mce.lha                  gam/uti 3Mb   4.0 Multi-game Character Editor
flashmandelng.lha        gra/mis 40Mb  4.0 Mandelbrot & Julia fractals ...
unrar_ml.lha             uti/arc 576kb 4.1 Unpacks RAR archives
smtube.lha               vid/pla 2Mb   4.1 Qt : direct stream + download Yo...
(snx)

[Meldung: 21. Apr. 2019, 10:09] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Apr.2019



AROS-Archives-Uploads bis 20.04.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 20.04.2019 den AROS-Archiven hinzugefügt:
crono.i386-aros.lha          gra/mis 2Mb   Generator of printable annual or...
led-20190414.tar.gz          uti/tex 12kb  A simple line-oriented text editor.
(snx)

[Meldung: 21. Apr. 2019, 10:08] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Apr.2019



MorphOS-Storage-Uploads bis 20.04.2019
Die folgenden Pakete wurden bis zum 20.04.2019 dem MorphOS-Storage hinzugefügt:
Unrar_5.70.lha            Files/Archive             Unrar_5.70.lha
xsltproc_1.1.9.lha        Text/Misc                 A command line tool for...
libxslt_tutorials.lha     Text/Misc                 libxslt tutorials.
libxslt_1.1.9.lha         Text/Misc                 The XSLT C library deve...
MCE_11.2.lha              Games/Editor              Multi-game Character Ed...
OpenDune.lha              Games/Strategy            OpenDune 0.9 Port By Be...
RNOWidgets_1.4.lha        System/Ambient/Commoditie Desktop widgets applica...
RNORadio_1.1.lha          Audio/Players             RNORadio is a GUI based...
VAMP_2.20.lha             Multimedia                A Multimedia Player pro...
(snx)

[Meldung: 21. Apr. 2019, 10:08] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Apr.2019



WHDLoad: Neue Pakete bis 20.04.2019
Mit WHDLoad können Spiele, Szene-Demos und Intros von Cracker-Gruppen, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, auf der Festplatte installiert werden. Die folgenden Installationspakete wurden bis zum 20.04.2019 hinzugefügt:
  • 2019-04-15 fixed: Turbo (Microillusions) fixed major bug that prevented the game to work properly, trainer added (Info)
  • 2019-04-14 improved: Putty Squad (System 3) rewrote all scoring routines to allow 6 digits instead of 5, CD32 buttons supported, interrupts fixed (Info, Image)
(snx)

[Meldung: 21. Apr. 2019, 10:08] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Apr.2019
MorphZone (Webseite)


MorphOS: RNORadio 1.1 und RNOWidgets 1.4
RNORadio, ein mit Hollywood entwickeltes, GUI-basiertes Internetrradioprogramm für MP3-Streams, und RNOWidgets wurden aktualisiert. Letzteres vereint mehrere Kleinprogramme zur Informationsanzeige auf der Ambient-Oberfläche, wobei ausgewählt werden kann, welche angezeigt werden. Die Funktionen beinhalten die Uhrzeit, einen Kalender, einen Notizblock und das Anzeigen von RSS-Feeds wie auch Bildern. Zudem besteht ARexx-Unterstützung.

New in RNOWidgets 1.4:
  • Added SSL support for network enabled widgets (requires AmiSSL v4)
  • Added CXKEY (global hotkey) option to iconify/un-iconify widgets
  • Changed the console output method
  • RSS: Updated presets
  • RSS: Added RDF compatibility
New in RNORadio 1.1:
  • Added hotkeys for favourite stations
  • Shoutcast search results can also be reverse sorted
  • No longer asks twice if you want to replace a station
  • Fixed some iconifying and commodity issues with the MUI GUI
  • Changed the Shoutcast keyword handling to always use lowercase
  • More verbose handling connection errors
  • Less strict with characters in the MUI GUI
  • Fine-tuned playlist importing
(snx)

[Meldung: 20. Apr. 2019, 07:25] [Kommentare: 1 - 21. Apr. 2019, 20:51]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Apr.2019
Sven Scheele (ANF)


Veranstaltung: Interface XXII in Kiel am 27.04.2019
Am Samstag, dem 27. April, findet - bereits zum 22. Mal - die Retro-Computer-Veranstaltung "Interface" in Schwentinental bei Kiel statt. Veranstalter sind wie gehabt der Vintage Computer Club (VCC), der Amiga-Club Schleswig-Holstein (ACSH) und der Computer-Club Klausdorf (CCK).

Erneut stehen zwei große Räume (über zwei Etagen) zur Verfügung. Der Raum im 1. OG kann wieder als "Werkstatt" für Hardware-Projekte (Reparaturen und ähnliches) genutzt werden, und das Dachgeschoss bietet ausreichend Platz zum Fachsimpeln und Spielen an den mitgebrachten Rechnern und Konsolen. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten. Steckdosenleisten und Netzwerkkabel müssen von den Teilnehmern mitgebracht werden.

Offizieller Beginn ist 14 Uhr, ab ca. 12 Uhr beginnt das Organisationsteam mit dem Aufbau der Tische usw. Veranstaltungsort ist das Jugendhaus Klausdorf, Dorfstraße 101 in 24222 Schwentinental (Ortsteil Klausdorf). (snx)

[Meldung: 18. Apr. 2019, 07:15] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Apr.2019
Exec.pl (Webseite)


Spiel: Shogo - Mobile Armor Division 1.6
Hyperion Entertainments Portierung des Egoshooters "Shogo: Mobile Armor Division" hat eine Aktualisierung erfahren. Die Version 1.6 bereinigt zwei Fehler: Der eine betraf die Darstellung der Konsole im Spiel, der andere konnte beim Beenden zum Absturz führen, wenn dieselbe AHI-Einheit auch von einem anderen Programm genutzt wurde. (snx)

[Meldung: 17. Apr. 2019, 06:31] [Kommentare: 3 - 28. Apr. 2019, 02:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 10 15 ... <- 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 -> ... 35 447 865 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Eingeloggt bleiben
MorphOS-forum offline
MOS 3.11 - starke Netzwerkprobleme
cybergraphics library
T`s Imbiss Release
.
 Letzte Top-News
.
Verfügbare Gerichtsakten aus den Verfahren zwischen Cloanto und Hyperion (27. Jan.)
Amigakit bietet "A1200"-Gehäuseschilder an (22. Jan.)
Amigakit: Status-Update zum A1222-Early-Adopter-Programm (Update) (22. Jan.)
A-EON: A1222-Early-Adopter-Programm startet (11. Jan.)
USB-Stick/Schlüsselanhänger im A500-Design (03. Jan.)
AmigaOS 4: MiniGL für GL4ES (02. Jan.)
MIDI-Sequencer: Source-Code von "Horny" veröffentlicht (31. Dez.)
Jump'n Run: Trap Runner - Black Strawberry Cake (29. Dez.)
A-EON Technology: Pressemitteilung zum A1222-Early-Adopter-Programm (25. Dez.)
Programmiersprache: AmiBlitz 3.7.1 (16. Dez.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.